Close

User Tag List

Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 22 von 22

Thema: Eigene Booth

  1. #21
    Erfahrener Benutzer Avatar von BeatBox
    Registriert seit
    07.02.2008
    Beiträge
    469
    BlingBling
    7.880
    Erwähnt
    2 Post(s)
    Markiert
    0 Thread(s)
    Thumbs Up/Down
    Received: 16/4
    Given: 7/0
    Artistpage von BeatBox
    Also den Hall hört man schon deutlich heraus. Es kann gut sein, dass 3 Stellwände da nicht ausreichen werden, aber es ist schon mal ein Anfang. Ansonsten könntest du statt drei 20 cm auch vier 15 cm dicke Absorber bauen, damit du mehr Absorptionsfläche hast.
    Positionieren tust die Stellwände so, dass diese viel vom Direktschall absorbieren können, also möglichst nah an die Schallquelle. Beispielsweise jeweils einen Absorber links und rechts vom Mikrofon und zwei weitere hinter dir, quasi wie so ein Halbkreis. Die Rückseite (= unempfindliche Seite) des Mikrofons zeigt in dem Fall in den offenen Raum. Du kannst aber gerne auch andere Anordnungen testen und dann selbst entscheiden was am Besten klingt. Ob der Bau weiterer Stellwände nötig ist, wird sich ja dann zeigen.
    Zitat Zitat von Harmstrong Beitrag anzeigen
    Gibts nicht auch solche runden Absorber die man an die Decke hängt? Sorry bin nicht besonders technikaffin
    Meinst du Diffusoren? Die helfen hier nicht weiter. Es geht ja in erster Linie nur darum den Einfluss des Raums auf die Aufnahme zu reduzieren. Einen Absorber über dem Mikrofon von der Decke abzuhängen, wäre dagegen schon sinnvoll um frühe Reflexionen zu killen.

    2 Not allowed! Not allowed!

  2. #22
    Hauptschule 2002 Avatar von Harmstrong
    Registriert seit
    26.12.2011
    Beiträge
    3.109
    BlingBling
    5.083
    Erwähnt
    136 Post(s)
    Markiert
    3 Thread(s)
    Thumbs Up/Down
    Received: 283/32
    Given: 631/49
    Artistpage von Harmstrong
    Zitat Zitat von BeatBox Beitrag anzeigen
    Also den Hall hört man schon deutlich heraus. Es kann gut sein, dass 3 Stellwände da nicht ausreichen werden, aber es ist schon mal ein Anfang. Ansonsten könntest du statt drei 20 cm auch vier 15 cm dicke Absorber bauen, damit du mehr Absorptionsfläche hast.
    Positionieren tust die Stellwände so, dass diese viel vom Direktschall absorbieren können, also möglichst nah an die Schallquelle. Beispielsweise jeweils einen Absorber links und rechts vom Mikrofon und zwei weitere hinter dir, quasi wie so ein Halbkreis. Die Rückseite (= unempfindliche Seite) des Mikrofons zeigt in dem Fall in den offenen Raum. Du kannst aber gerne auch andere Anordnungen testen und dann selbst entscheiden was am Besten klingt. Ob der Bau weiterer Stellwände nötig ist, wird sich ja dann zeigen.

    Meinst du Diffusoren? Die helfen hier nicht weiter. Es geht ja in erster Linie nur darum den Einfluss des Raums auf die Aufnahme zu reduzieren. Einen Absorber über dem Mikrofon von der Decke abzuhängen, wäre dagegen schon sinnvoll um frühe Reflexionen zu killen.
    Danke für die Ausführungen und die damit verbundene Hilfe. Werde das Anfang nächstes Jahr mal in Angriff nehmen und die Ergebnisse mal hier teilen. Heftig korrekt von dir!

    0 Not allowed! Not allowed!

Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •