Close

User Tag List

Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. #1
    Neuer Benutzer Avatar von KingJayFour
    Registriert seit
    20.07.2019
    Beiträge
    1
    BlingBling
    4
    Erwähnt
    0 Post(s)
    Markiert
    0 Thread(s)
    Thumbs Up/Down
    Received: 0/6
    Given: 0/0

    Anschließen der Geräte

    Hallo an alle,
    Ich bin neu Hier
    Kurz zur Vorstellung: Mein Name ist Justin ich bin 20. Jahre alt komme aus Braunschweig und mache Musik/ Mixe und Master meine Song selber.
    Genre: Deutschrap.

    Da ich nun anfangen will meine Soundqualität zu verbessern (auch wenn es nur sehr kleine Änderungen sind) wollte ich mal fragen .. wie ich meine vorhanden Geräte anschließe damit ich das bestmöglich raushole.

    Equipment(wo ich Probleme mit dem anschließen habe)

    Behringer Mic 100 Tube Ultragain ( Für die Phantomspeisung)
    Behringer MDX2600 V2 (als Mic PreAmp)
    UAD Apollo twin USB als Interface
    MXL 2006 als Mikrofon

    Kabel sind genug vorhanden kann mir bitte nur jemand erklären, wie ich es anschließe was mit was verbunden wird.. damit ich das bestmögliche aus jedem Gerät rausholen kann.. LG.

    -6 Not allowed! Not allowed!

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Avatar von BeatBox
    Registriert seit
    07.02.2008
    Beiträge
    462
    BlingBling
    7.853
    Erwähnt
    1 Post(s)
    Markiert
    0 Thread(s)
    Thumbs Up/Down
    Received: 13/4
    Given: 5/0
    Artistpage von BeatBox
    Willkommen. Also wenn du das Bestmögliche rausholen willst, würde ich alles wo Behringer draufsteht mal beiseite legen und das Mikro direkt mit dem Interface verbinden.

    -2 Not allowed! Not allowed!

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Avatar von e-menz
    Registriert seit
    29.09.2006
    Beiträge
    392
    BlingBling
    3.268
    Erwähnt
    18 Post(s)
    Markiert
    0 Thread(s)
    Thumbs Up/Down
    Received: 118/8
    Given: 3/0
    Artistpage von e-menz
    Das Interface benutzt zu quasi als Knotenpunkt für alles. Du hast am Audio Inferface Phantomspeisung, weshalb alles andere Quatsch wäre zwischen zu schalten. Lass also das Preamp mal weg, weil die Wandler des Interfaces eh besser sind.

    Das Behringer MDX2600 V2 ist kein klassischer Vorverstärker in dem Sinne, sondern ein Signalumwandler und dieses Umwandeln des Signals ist nach der Aufnahme nicht mehr änderbar. Ist halt ein Effektgerät.

    Das Mikrofon kommt in den Eingang des Interfaces und wird dort verstärkt und in den PC geschickt. Mehr brauchst du nicht. Mic Line in 1 oder 2 spielt dabei keine Rolle. Musst dann nur im Sequenzer schauen, welchen Eingang du dann einstellst, damit das Signal genutzt wird.

    -3 Not allowed! Not allowed!

  4. #4
    say why Avatar von philchef
    Registriert seit
    02.04.2015
    Ort
    Pott
    Beiträge
    3.475
    BlingBling
    1.145.521
    Erwähnt
    592 Post(s)
    Markiert
    0 Thread(s)
    Thumbs Up/Down
    Received: 1.662/127
    Given: 1.283/278
    Artistpage von philchef
    Dem ist nichts hinzuzufügen... den Behringermist wegwerfen -> mic direkt ins Interface -> fertig

    -1 Not allowed! Not allowed!

Stichworte

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •