Close

User Tag List

Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 20 von 20
  1. #11
    Erfahrener Benutzer Avatar von mixingandproducing
    Registriert seit
    04.04.2016
    Beiträge
    483
    BlingBling
    1.871
    Erwähnt
    19 Post(s)
    Markiert
    0 Thread(s)
    Thumbs Up/Down
    Received: 123/2
    Given: 97/0
    Zitat Zitat von RandaleBeats Beitrag anzeigen
    Ich habe FL Studio damals in der Schule programmiert. Zumindest auch Makros. Was daraus geworden ist ein anderes Ergebnis. Der Verkauf von Tonspuren benötigt ein Gewerbe. Von wegen Steuern zahlen und so.
    Du hast FL Studio programmiert?
    Das mit dem Gewerbe ist ne ganz andere Sache!

    0 Not allowed! Not allowed!

  2. #12
    Benutzertitel X Avatar von InsideOut
    Registriert seit
    07.11.2014
    Ort
    Nrw
    Beiträge
    3.147
    BlingBling
    13.299
    Erwähnt
    231 Post(s)
    Markiert
    3 Thread(s)
    Thumbs Up/Down
    Received: 866/27
    Given: 703/17
    Artistpage von InsideOut
    Zitat Zitat von LMM Beitrag anzeigen
    Bevor ich 900 Lappen fürs Image-Line zeche, hole ich mir lieber ein OP-1.
    Abgesehen davon , dass du die beiden Sachen nicht wirklich vergleichen kannst (quasi synth vs. daw) weiß ich nicht woher du die 900 Euronen nimmst. Klar gibt es dieses all-Plugins Bundle - braucht aber keine Sau mMn.
    Die Producerversion gibt es für 189 und du bekommst Synths, Effekte zur Summenbearbeitung, Send-Fx, Sampler.... usw. Es ist halt eine vollständige DAW mit der du auch mischen und Mastern kannst (unter anderem).
    Dagegen ist es dann doch schon lohnenswert

    0 Not allowed! Not allowed!

  3. #13
    Benutzertitel X Avatar von InsideOut
    Registriert seit
    07.11.2014
    Ort
    Nrw
    Beiträge
    3.147
    BlingBling
    13.299
    Erwähnt
    231 Post(s)
    Markiert
    3 Thread(s)
    Thumbs Up/Down
    Received: 866/27
    Given: 703/17
    Artistpage von InsideOut
    Zitat Zitat von LMM Beitrag anzeigen
    Mir gings einfach um die Investition von dem Geld und nicht darum, dass beides vergleichbare Produkte sind (Vonwegen 1 zu 1 gleich bloß von einer anderen Marke). Man kann die OP-1 mehr oder weniger auch als portable DAW nutzen.
    Habe mich schon lange nicht mehr mit FL beschäftigt, wenn es günstigere Versionen gibt dann ist gut.
    Naja in dem Thread geht es ja um die Lizensierung von FL :-D
    Ich würde das OP-1 eher als Synth mit Loop-Station funktion bezeichnen. Eine DAW bietet da deutlich mehr Funktionen . Wie dem auch sei

    0 Not allowed! Not allowed!

  4. #14
    Erfahrener Benutzer Avatar von mixingandproducing
    Registriert seit
    04.04.2016
    Beiträge
    483
    BlingBling
    1.871
    Erwähnt
    19 Post(s)
    Markiert
    0 Thread(s)
    Thumbs Up/Down
    Received: 123/2
    Given: 97/0
    Also ich finde auch nicht gerade das ein OP-1 mit FL Studio verglichen werden kann.
    Ich würde eher sagen ein OP-1 könnte einige Bereiche in FL abdecken, aber was die
    Funktionalität betrifft ist das ein großer Unterschied.

    0 Not allowed! Not allowed!

  5. #15
    Benutzertitel X Avatar von InsideOut
    Registriert seit
    07.11.2014
    Ort
    Nrw
    Beiträge
    3.147
    BlingBling
    13.299
    Erwähnt
    231 Post(s)
    Markiert
    3 Thread(s)
    Thumbs Up/Down
    Received: 866/27
    Given: 703/17
    Artistpage von InsideOut
    Zitat Zitat von mixingandproducing Beitrag anzeigen
    Also ich finde auch nicht gerade das ein OP-1 mit FL Studio verglichen werden kann.
    Ich würde eher sagen ein OP-1 könnte einige Bereiche in FL abdecken, aber was die
    Funktionalität betrifft ist das ein großer Unterschied.
    Genau das habe ich gemeint - es kann halt auch als DAW-Controller benutzt werden

    0 Not allowed! Not allowed!

  6. #16
    Neuer Benutzer Avatar von hollylamb
    Registriert seit
    04.09.2019
    Beiträge
    1
    BlingBling
    4
    Erwähnt
    0 Post(s)
    Markiert
    0 Thread(s)
    Thumbs Up/Down
    Received: 0/0
    Given: 0/0
    Zitat Zitat von Basstell Beitrag anzeigen
    Hallo zusammen,

    ich will mir demnächst FL Studio (Producer Edition) holen. Zu diesem Programm habe ich - was die Lizensierung (eigener Songs) angeht - Fragen. Hoffentlich könnt ihr mir helfen.

    Wenn ich ein Song produziere, dieser auf eigenen Loops basiert, die Loops allerdings die Samples und Presets von FL Studio (welche standardmäßig in der Software enthalten sind) haben, kann ich meinen fertigen Song dann google street view
    kommerziell weiter verwenden und diesen z.B. verkaufen?
    ich find ja

    0 Not allowed! Not allowed!

  7. #17
    Erfahrener Benutzer Avatar von askMUSIC
    Registriert seit
    11.02.2019
    Beiträge
    413
    BlingBling
    2.131
    Erwähnt
    31 Post(s)
    Markiert
    0 Thread(s)
    Thumbs Up/Down
    Received: 140/2
    Given: 137/1
    Artistpage von askMUSIC
    Klar kannst du! Hast ja die Tools alle lizenziert Wäre irgendwie doof wenn man das nicht könnte.

    Das einzige was Probleme macht sind unlizensierte 3rd party samples, read: gesamplete Songs von anderen Künstlern etc.

    0 Not allowed! Not allowed!

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Stichworte

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •