Close

User Tag List

Seite 50 von 51 ErsteErste ... 4048495051 LetzteLetzte
Ergebnis 491 bis 500 von 502

Thema: Wm 2018

  1. #491
    Fresh wie ein Baby Avatar von Alpha58
    Registriert seit
    01.03.2008
    Beiträge
    8.009
    BlingBling
    52.851
    Erwähnt
    44 Post(s)
    Markiert
    1 Thread(s)
    Thumbs Up/Down
    Received: 269/18
    Given: 278/12
    Zitat Zitat von Kuhru Beitrag anzeigen
    Hast du auch mal einen Autokraten dabei unterstützt, Türken ins Gefängnis zu werfen und Kurden zu bombardieren? Rechtsradikale auf der einen Seite zu kritisieren und auf der anderen Seite zu verharmlosen ist sicher nicht stark, sondern ein Aspekt dieses ekligen Nationalismus, der sich in Europa und der Türkei an die Macht geschlichen hat.
    Und weil du genau den selben Kram von dir gibst, wie die meisten auch und keine wirkliche Frage stellst, sondern deine Behauptungen als die einzige Wahrheit darstellst, gibt es keine Antwort auf diese vermeintliche Frage.

    Genauso zeigt deine Aussage, dass du entweder das Statement von Özil im Kern einfach nicht verstanden hast und wahrscheinlich auch nicht in der Lage sein wirst, zu verstehen, weil du es nicht nachempfinden kannst, weil du nicht in die Situation gesteckt wirst, dich ständig für etwas rechtfertigen zu müssen, nur um es Leuten Recht zu machen, die dich eh nicht akzeptieren, weil es gerade voll im Trend ist, die Türkei scheiße zu finden.

    In dem Statement geht es nicht darum, sich politisch zu positionieren. Ist einfach guter Realtalk, der auf eine unserer vielen Probleme in der Gesellschaft aufmerksam macht und eigentlich noch deutlicher macht, wie krank das ist, dass man 2018 noch SO darüber reden kann / muss und wie hängengeblieben die Leute eigentlich sind. Hip-Hop und so.

    1 Not allowed! Not allowed!
    Geändert von Alpha58 (23.07.2018 um 13:14 Uhr)

  2. #492
    Erfahrener Benutzer Avatar von Kuhru
    Registriert seit
    21.05.2012
    Beiträge
    10.469
    BlingBling
    148
    Blog-Einträge
    4
    Erwähnt
    610 Post(s)
    Markiert
    2 Thread(s)
    Thumbs Up/Down
    Received: 1.214/77
    Given: 2/1
    Zitat Zitat von Alpha58 Beitrag anzeigen
    Und weil du genau den selben Kram von dir gibst, wie die meisten auch und keine wirkliche Frage stellst, sondern deine Behauptungen als die einzige Wahrheit darstellst, gibt es keine Antwort auf diese vermeintliche Frage.

    Genauso zeigt deine Aussage, dass du entweder das Statement von Özil im Kern einfach nicht verstanden hast und wahrscheinlich auch nicht in der Lage sein wirst, zu verstehen, weil du es nicht nachempfinden kannst, weil du nicht in die Situation gesteckt wirst, dich ständig für etwas rechtfertigen zu müssen, nur um es einer Gesellschaft gerecht zu machen, die dich zum größten Teil eh nicht akzeptiert, weil es gerade voll im Trend ist, die Türkei scheiße zu finden.

    In dem Statement geht es nicht darum, sich politisch zu positionieren. Ist einfach guter Realtalk, der auf eine unserer vielen Probleme in der Gesellschaft aufmerksam macht und eigentlich noch deutlicher macht, wie krank das ist, dass man 2018 noch SO darüber reden kann / muss und wie hängengeblieben die Leute eigentlich sind. Hip-Hop und so.
    Man findet die Türkei also scheiße, weil man nicht will, dass Türken für ihre Meinung ins Gefängnis geschickt werden? Weil man nicht will, dass türkische Staatsbürger bombardiert werden?
    Welche Behauptung stelle ich denn auf, die falsch ist? Anstatt vagen Bullshit von dir zu geben, könntest du auch klar ansprechen, was das Problem ist. Weil Erdogan eigentlich ganz ok ist? Weil Personen des Öffentlichen Lebens keinerlei politische Verantwortung haben sollten? Sag doch, was deine Meinung ist, anstatt dich hinter dümmlichen Verallgemeinerungen zu verstecken.
    Özil versucht, wie so viele heutzutage, die Kritik auf die Medien abzuladen. Heißt nicht, dass die Kritik nicht berechtigt ist. Heißt aber auch nicht, dass Kritik an ihm nicht berechtigt war. Das es in Deutschland ein riesiges Rassismusproblem gibt, bedeutet nicht, dass es ok ist, einen Autokraten zu unterstützen, der Türken und Kurden unterdrückt. Und mit diesem "Es war keine politische Botschaft" lügt er sich selbst in die Tasche. Er ist ein erwachsener Mensch, man darf von ihm erwarten, die Konsequenzen seiner Handlung zu verstehen.

    2 Not allowed! Not allowed!

  3. #493
    Fresh wie ein Baby Avatar von Alpha58
    Registriert seit
    01.03.2008
    Beiträge
    8.009
    BlingBling
    52.851
    Erwähnt
    44 Post(s)
    Markiert
    1 Thread(s)
    Thumbs Up/Down
    Received: 269/18
    Given: 278/12
    Zitat Zitat von Kuhru Beitrag anzeigen
    Man findet die Türkei also scheiße, weil man nicht will, dass Türken für ihre Meinung ins Gefängnis geschickt werden? Weil man nicht will, dass türkische Staatsbürger bombardiert werden?

    Welche Behauptung stelle ich denn auf, die falsch ist? Anstatt vagen Bullshit von dir zu geben, könntest du auch klar ansprechen, was das Problem ist. Weil Erdogan eigentlich ganz ok ist? Weil Personen des Öffentlichen Lebens keinerlei politische Verantwortung haben sollten? Sag doch, was deine Meinung ist, anstatt dich hinter dümmlichen Verallgemeinerungen zu verstecken.
    Ne, ich bin nicht hier, um eine politische Diskussion in der Richtung zu führen, ich bin auch der falsche Typ dafür.


    Zitat Zitat von Kuhru Beitrag anzeigen
    Özil versucht, wie so viele heutzutage, die Kritik auf die Medien abzuladen. Heißt nicht, dass die Kritik nicht berechtigt ist. Heißt aber auch nicht, dass Kritik an ihm nicht berechtigt war. Das es in Deutschland ein riesiges Rassismusproblem gibt, bedeutet nicht, dass es ok ist, einen Autokraten zu unterstützen, der Türken und Kurden unterdrückt. Und mit diesem "Es war keine politische Botschaft" lügt er sich selbst in die Tasche. Er ist ein erwachsener Mensch, man darf von ihm erwarten, die Konsequenzen seiner Handlung zu verstehen.
    Die politische Verantwortung hat er erst, wenn er das auch möchte. Und wenn er doch eine politische Botschaft haben sollte, dann ist das doch sein gutes Recht, hinter seiner Meinung und Position zu stehen - erst mal. Das kannst du gut finden, das kannst du scheiße finden, du kannst ihm doch aber nicht unterstellen, dass es falsch ist, wenn das seine politische Positionierung ist.

    Wer bildet denn die Meinung? Auf welcher Grundlage orientiert sich denn der Großteil der Gesellschaft? Auf eigene Erfahrungen oder auf das, was und wie berichtet wird?
    Die Kritik in seinem Fall auf die Medien abzuladen finde ich persönlich durchaus sinnvoll, weil die Medien die Schnittstelle zwischen Typ, der sich die Meinung bildet und Mensch, der was macht, sind. Ich empfinde es aber nicht so, als würde er alles auf die Medien ablegen, vielleicht kommt mir das auch nur so vor, weil ich mich aktuell so gut mit den Dingen, die er sagt, identifizieren kann.

    Es geht auch nicht darum, ein in Deutschland präsentes Gesellschaftsproblem mit Problemen in der Türkei zu rechtfertigen oder entkräften zu wollen, das sind doch zwei verschiedene Paar Schuhe. Das allgemeine Rassismusproblem steht doch eigentlich in keinem Zusammenhang mit der Struktur eines speziellen anderen Landes.

    Wenn du Bushido vorwirfst, dass er einen Paris Pulli anzieht, um ein bisschen Aufmerksamkeit zu bekommen und für Furore zu sorgen, er das aber verneint, bin ich voll bei dir, dass er sich selbst in die Tasche lügt. Wenn Özil auch schon 2011 sich ohne politische Statements zu setzen mit Erdogan oder sonst wen ablichten lässt und betont, dass es keinerlei politische Hintergründe hat, dann kann ich dir da nicht zustimmen.

    0 Not allowed! Not allowed!

  4. #494
    Erfahrener Benutzer Avatar von Puncherfaust
    Registriert seit
    02.04.2012
    Beiträge
    9.870
    BlingBling
    60.611
    Erwähnt
    162 Post(s)
    Markiert
    4 Thread(s)
    Thumbs Up/Down
    Received: 1.420/70
    Given: 458/24
    Artistpage von Puncherfaust
    Zitat Zitat von Alpha58 Beitrag anzeigen
    Die politische Verantwortung hat er erst, wenn er das auch möchte. Und wenn er doch eine politische Botschaft haben sollte, dann ist das doch sein gutes Recht, hinter seiner Meinung und Position zu stehen - erst mal. Das kannst du gut finden, das kannst du scheiße finden, du kannst ihm doch aber nicht unterstellen, dass es falsch ist, wenn das seine politische Positionierung ist.
    sorry aber das ist bullshit. wieso sollte das nicht gehen? klappt bei nazis doch auch wunderbar

    fakt ist, dass özil sich öffentlich politisch positioniert hat und deshalb auch öffentlich für diese politische position - zurecht - kritisiert wird.

    sein letztes statement in bezug auf grindel und dem dfb kann ich unterschreiben, die anderen beiden sind aber voll mit whataboutism und dem einsatz der rassismus karte in einer situation, in der es nie wirklich um rassismus gegenüber özil ging. dieses fass hat er nun selbst aufgemacht.

    0 Not allowed! Not allowed!

  5. #495
    Fresh wie ein Baby Avatar von Alpha58
    Registriert seit
    01.03.2008
    Beiträge
    8.009
    BlingBling
    52.851
    Erwähnt
    44 Post(s)
    Markiert
    1 Thread(s)
    Thumbs Up/Down
    Received: 269/18
    Given: 278/12
    Zitat Zitat von Puncherfaust Beitrag anzeigen
    sorry aber das ist bullshit. wieso sollte das nicht gehen? klappt bei nazis doch auch wunderbar
    Erklär mal.

    Zitat Zitat von Puncherfaust Beitrag anzeigen
    fakt ist, dass özil sich öffentlich politisch positioniert hat und deshalb auch öffentlich für diese politische position - zurecht - kritisiert wird.
    Seit wann ist das ein Fakt, dass er sich politisch positioniert hat?
    Ich finde nicht, dass er insgesamt zurecht kritisiert wird, mein Blickwinkel ist auch ein anderer als deiner. Bin ich jetzt grundsätzlich falsch oder vertrete ich einfach eine andere Position als du?
    Und komm mir bitte nicht mit Sätzen a la "Wer das türkische System so gut findet, tritt die Werte in Deutschland mit Füßen".

    Zitat Zitat von Puncherfaust Beitrag anzeigen
    in der es nie wirklich um rassismus gegenüber özil ging. dieses fass hat er nun selbst aufgemacht.
    Es ging ja auch erst um Politik, weil jemand, und nicht er, das Fass aufgemacht hat, oder wo hat er das Politik-Fass aufgemacht?

    0 Not allowed! Not allowed!

  6. #496
    Erfahrener Benutzer Avatar von bums*
    Registriert seit
    01.12.2013
    Beiträge
    312
    BlingBling
    1.249
    Erwähnt
    2 Post(s)
    Markiert
    0 Thread(s)
    Thumbs Up/Down
    Received: 48/3
    Given: 49/2
    Zitat Zitat von Puncherfaust Beitrag anzeigen
    sorry aber das ist bullshit. wieso sollte das nicht gehen? klappt bei nazis doch auch wunderbar

    fakt ist, dass özil sich öffentlich politisch positioniert hat und deshalb auch öffentlich für diese politische position - zurecht - kritisiert wird.

    sein letztes statement in bezug auf grindel und dem dfb kann ich unterschreiben, die anderen beiden sind aber voll mit whataboutism und dem einsatz der rassismus karte in einer situation, in der es nie wirklich um rassismus gegenüber özil ging. dieses fass hat er nun selbst aufgemacht.

    gehe mit der Aussage konform, dass sich Özil die Situation selbst eingebrockt hat und der Rücktritt unumgänglich ist. Allein schon deshalb, dass er sich nicht wirklich einsichtig zeigt. Da helfen auch die Rechtfertigungen nichts.

    Der Bezug auf den Rassismus ist aber in jedem Fall gerechtfertigt. Özil hat halt dafür nur den dümmstmöglichen Zusammenhang gewählt, vielleicht wollte er sich auch wirklich in diese Opferrolle begeben. Aber die angesprochene Ausländerfeindlichkeit gegenüber ihm ist doch nicht von der Hand zu weisen. Da gibts zig Tausende Leute hier in DE, die scheinbar nur drauf gewartet haben, dass Özil irgendwas verbockt, um dann ihren angestauten Hass rauszulassen. Ich weiß jetzt nicht, inwieweit du dich in sozialen Medien oder so rumtreibst, aber was da vom Stapel gelassen wurde, ist echt erschreckend und hat mich richtig angewidert. Man kann ihn als Fußballer teilweise zurecht kritisieren, aber was ihm da an den Kopf geworfen wurde (nicht nur von dem klischeehaften NPD-Ronny) ist doch nichts anderes als ausländerfeindlich bzw. rassistisch.
    Und es ist sicher der völlig falsche Ansatz, dass mit dem Erdogan-Foto relativieren zu wollen.

    0 Not allowed! Not allowed!

  7. #497
    Erfahrener Benutzer Avatar von ChilledSky
    Registriert seit
    22.06.2012
    Beiträge
    487
    BlingBling
    5.415
    Erwähnt
    95 Post(s)
    Markiert
    2 Thread(s)
    Thumbs Up/Down
    Received: 146/10
    Given: 149/8
    Zitat Zitat von Alpha58 Beitrag anzeigen
    Und komm mir bitte nicht mit Sätzen a la "Wer das türkische System so gut findet, tritt die Werte in Deutschland mit Füßen".
    Du kannst ihn doch nicht nach Argumenten fragen und ihm dann direkt ein Argument verbieten, weil es dir nicht passt. Bleibt doch trotzdem noch ein Argument.

    0 Not allowed! Not allowed!

  8. #498
    Erfahrener Benutzer Avatar von RockyRac
    Registriert seit
    03.03.2018
    Beiträge
    365
    BlingBling
    309
    Erwähnt
    11 Post(s)
    Markiert
    0 Thread(s)
    Thumbs Up/Down
    Received: 141/27
    Given: 37/36
    Lasse mich demnächst auch mit Hitler und Pol Pot fotografieren, weil ich zum Deutschen Reich und Kambodscha stehe.

    0 Not allowed! Not allowed!

Seite 50 von 51 ErsteErste ... 4048495051 LetzteLetzte

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •