Close

User Tag List

Seite 15 von 15 ErsteErste ... 5131415
Ergebnis 141 bis 143 von 143
  1. #141
    Play70
    Gast Avatar von Play70
    Zitat Zitat von EinKaninchen Beitrag anzeigen
    Wie findest du Skits?
    Meist ziemlich nervig, besonders wenn du davon zehn oder so auf dem Album hast (Hallo Tory Lanez), aber wenn mans dosiert einsetzt und das irgenwie zum Album beiträgt kanns schon cool sein, bei Kanye z.B., aber oft ist es halt genau das nicht. Fand das eine Skit mit dem Desiigner-Diss auf FUTURE von Future aber ganz nice
    Hörst du lieber einzelne Lieder oder ganze Alben?
    Das kommt ganz drauf an, höre Alben erst gerne immer ganz, aber dann irgendwann meist nur noch eben die Highlights daraus und nicht mehr das ganze Ding am Stück, gibt aber auch immer noch Alben die ich ab und an einfach durchhöre. Momentan bevorzuge ich tatsächlich eher einzelne Tracks, aber kann sich auch wieder ändern
    Wie findest du Best Of-Compilations?
    Total unnötig, kann ich mir auch selbst zusammenstellen und um einen Künstler kennen zu lernen ist das meist richtig scheiße, zumal es teils nicht Songs in Albenversionen sind, sondern Radioversionen oder sowas
    Welche*n Rapper*in würdest du gern mal a) live sehen, b) persönlich kennenlernen, c) interviewen, d) musikalisch "begleiten"?
    a) Kendrick Lamar, hab gehört der soll live ziemlich cool sein und ist ja auch einer meiner Favoriten (außerdem will ich hier niemanden doppelt nennen)
    b) Danny Brown, ist nicht nur einer meiner Lieblingsrapper, sondern wirkt auch einfach wie ein unfassbar chilliger Typ, kennt auch viel Musik, hat viel erlebt, glaube ich könnte mich gut mit ihm unterhalten, wir würden dann auch zusammen Joy Division hören und er freestylt mir später irgendwas auf Dilla-Beats <3
    c) Kanye! Erstens weil hier mein Redakteursinn durchkommt und das ein unfassbar großes Interview und zweitens weil Kanye einfach ne unfassbar interessante Person ist, sowohl was seine Musik angeht, als auch ihn selbst
    d) Chief Keef. Da ich musikalisch nicht besonders talentiert bin, würde ich am ehesten einen Trashsong mit Keef machen, wo wir auf einem seiner Beats freestylen, ich schreie größtenteils nur irgendwelche Adlibs.

    Warum gehst du nicht allein auf Konzerte?
    Hab dann irgendwie nie Lust haha, außerdem kostet das oft bisschen Geld
    Würdest du mit mir auf ein Konzert gehen? Welches würden wir wohl dann besuchen?
    Hmja, wenn wir irgendwas finden schon! Wie wärs mit Frank Ocean, den könntest du bestimmt mögen (außerdem ist er bisexuell und du linksalternativ du weißt). Ansonsten könnten wir Haiyti versuchen, die magst du aber glaube ich auch nicht. Mir fällt gerade keiner ein von dem ich weiß, dass wir den beide mögen haha
    Zitat Zitat von RoterFisch Beitrag anzeigen
    Dein wertvollstes Kleidungsstück/Accessoire?
    Hab ne RayBan-Brille, die war nicht ganz so billig, ist glaube ich so um die 200€ wert (die ich nicht vollständig zahlen musste, hatte Glück)
    Bist du Fashionkilla oder läufst du eher im Gammeloutfit rum?
    Eher Gammeloutfit haha, also meistens so ganz einfache Combo Sneaker/Jeans/T-Shirt oder Hoodie
    Meinung zu Jogginghosen?
    Haha, die find ich meist schon bisschen unästhetisch, sind aber teilweise chillig zu tragen. Besitze aber glaube ich momentan gar keine mehr.
    Gibt es irgendein Kleidungsstück das du gerne hättest?
    Puh, gerade fällt mir nichts ein, würde mich aber glaube ich besser kleiden, wenn ich gut verdienen würde haha
    Lustigste Line die dir grade einfällt?
    "Fucked a pregnant bitch, she saved money on her abortion" - Danny Brown
    Dümmster Wie-Vergleich der dir grade einfällt?
    "Ich bin eine deutsche Insel wie Spiekeroog" von Retrogott ist so dumm, dass sie wieder genial ist

    Zwar kein wie-Vergleich, aber legendär schlecht: "Ich hab mehr Bitches gefickt als in Weingärten Trauben sind" - Gary Washington

    Schon mal Stress mit den Cops gehabt?
    Nee, so wirklich Stress noch nie, ich sehe wohl zu unauffällig oder nett auf, kann mich nicht mal dran erinnern irgendwie kontrolliert worden zu sein. Wirklich, war mal nachts um 2 oder so in Dortmund am Bahnhof, am Gleis standen außer mir noch zwei andere (der eine schwarz, der andere Araber). Den Araber haben sie kontrolliert, beim Schwarzen ganzen Rucksack ausgeräumt, mir einfach nur freundlich zugelächelt haha
    Wie lange wird es die EU in der jetzigen Form noch geben?
    Ich hoffe noch lange bzw. dass es sie in Zukunft in besserer, wieder engerer Form geben wird, gehe aber fast davon aus, dass das nicht passieren wird, da der Rechtsruck ja weiter voranschreitet und rechtspopulistische Kräfte immer noch großen Anklang finden.
    Welches Land wird als nächstes aus der EU austreten?
    Schwierig, denke mal die osteuropäischen Länder verbleiben aus wirtschaftlichen Gründen noch, wenn aber Le Pen die kommende Wahl in Frankreich gewinnt, könnte ich mir vorstellen, dass es in Frankreich ein Referendum gibt, sie hat sich zumindest mal dafür ausgesprochen. Sollte Frankreich dann tatsächlich austreten, wär das ein schwerer Schlag für die EU, da Frankreich nun mal ein enorm bedeutendes Mitglied ist, weiß aber gar nicht wie wahrscheinlich so ein Austritt wäre. Generell kommt wohl jeder westeuropäischer Staat infrage, in dem rechtspopulistische Kräfte stark genug wirken, über die nächsten Jahre.
    Meinung zu Kraftklub?
    Finde die ziemlich wack, kann mit deren Musik einfach null anfangen und sehe da auch keine großartige Innovation oder sonstiges was ich anerkennen müsste. Finde Raprock aber generell immer schwierig.
    Haft Albumranking?
    Ich mal nur Soloalben und nehme Unzensiert mit rein

    RR > Blockplatin > Unzensiert > AS > Kanackis

    RR für mich einfach das rundeste und prägendste Haft-Album, Blockplatin knapp dahinter, aber paar der Feats ziehen das für mich etwas runter. Unzensiert hat ne verdammt starke erste Hälfte, nur gegen Ende wirds bisschen random, aber durchweg gute Produktionen. AS eigentlich gutes Album, aber Chaker fickt das bisschen haha. Kanackis auch nicht schlecht, aber einfach bisschen random für ein Haft-Album

    Top 5 Haft Tracks?
    1. Saudi Arabi Money Rich
    2. 069
    3. JaJa VeVe 2
    4. 1999 Pt. I
    5. Depressionen im Ghetto
    Zitat Zitat von -Nas Beitrag anzeigen
    Zur selben Zeit feiert Lil Yachty dann aber einen Film wie Fifty Shades of Grey, kannst du das echt noch akzeptieren, haha?

    Hahaha, finde es sogar eigentlich ganz cool, dass er zu sowas stehen kann und einfach sein Ding macht, auch wenn ich den Film nicht feier. Ist aber einfach ein sympathischer Typ

    Findest du Biggie overrated? Finde das Ganze bei Biggie tatsächlich schwerer. Seine Stimme und sein Flow waren einmalig und letzterer ist wohl einer der besten und ikonischsten der Geschichte des Genres. 2Pac hingegen finde ich auch overrated, ist halt einer der Rapper, die vornehmlich von Youtube- und Facebookkommentarmenschen noch so verklärt und glorifiziert werden (nicht dass er kein großartiger, wichtiger Künstler war!) Biggie empfand ich halt wegen dem Skillset und dem unverwechselbaren Stimmeinsatz immer schon zurecht so gepriesen.

    Nicht so krass wie 2Pac, aber um Biggie herrscht ja ein ähnlicher Mythos wie bei 2Pac und jeder der zwei Biggie-Tracks gehört hat, macht sich bei FB erstmal Biggie als Header rein. Also Biggie wird natürlich auch zurecht zu den ganz Großen und finde das Zusammenspiel bei ihm von Flow und Stimme auch grandios und höre ihn sehr viel lieber als Pac. Glaube auch, dass sein Einfluss auf die heutige Rapwelt größer ist als der von 2Pac, zumindest eben der direkt Einfluss, was seinen Fokus auf coole Flows angeht. Nichtsdestotrotz herrscht wie gesagt dank diesem Mythos ne gewisse Verklärung um Biggie, nur nicht so extrem wie bei Pac. Dennoch beide großartige Rapper, aber glaube nicht, dass sie den Status hätten, den sie haben, wenn sie nicht ermordet worden wären.

    Wo wir dabei sind: Es ranken sich viele Verschwörungstheorien um deren Tod. Hast du als du jünger warst je an eine Verschwörungstheorie geglaubt, die dir später richtig peinlich war? Bzw. gibt es heute noch eine Verschwörungstheorie die du glaubst? (Mondlandung, 911, Kennedy, 2Pac...)

    Hahaha, mir wurde mal irgendwann von nem Onkel erzählt, dass die CIA für den Tod Kennedys verantwortlich war, er hat mir das auch damals son bisschen erklärt, weiß gar nicht mehr was der Anlass war, der ist normalerweise auch nicht so auf Verschwörungen aus. War da halt auch erst 8 oder so und habs deswegen lange Zeit geglaubt, bis ich irgendwann gemerkt habe, dass davon ja überhaupt nichts bewiesen ist
    iseensocalledgoodgirlsturnonme

    0 Not allowed! Not allowed!

  2. #142
    trägt Mantel Avatar von RoterFisch
    Registriert seit
    03.09.2012
    Beiträge
    7.065
    BlingBling
    57.093
    Erwähnt
    202 Post(s)
    Markiert
    2 Thread(s)
    Thumbs Up/Down
    Received: 302/14
    Given: 340/2
    Hast du Telefone Mixtape von Noname gehört? Wird bei Rapgenius voll gehypet

    Besten/schlechtesten Hip Hop Albumcover?

    Besten/schlechtesten Albumcover allgemein?
    (Warum ich das frage? Ich schau mir auf Rapgenius grade alternative Cover an haha)

    Bist du sonst in irgendwelchen Communities außer rappers.in und Twitter unterwegs?

    Wärst du gern Profisportler geworden?

    Deine Prognosen, Befürchtungen und Wünsche für den Rest des Jahres bezüglich Musik, Politik (stehen ja viele wichtige Wahlen an) und auch aus persönlicher Sicht? (wollte ne schöne Abschlussfrage formulieren)

    0 Not allowed! Not allowed!
    Du studierst Jura? Verpiss dich du Schwuler

  3. #143
    Play70
    Gast Avatar von Play70
    Zitat Zitat von RoterFisch Beitrag anzeigen
    Hast du Telefone Mixtape von Noname gehört? Wird bei Rapgenius voll gehypet
    Yes, ist auch echt cool geworden, finde ihren Sound ziemlich angenehm und erfrischend, mag dieses soulige einfach ziemlich. Ist auch einfach was recht eigenes zurzeit, deswegen zurecht gehyped. Yesterday und Shadow Man z.B. coole Songs. Mag ja die Chicagoszene allgemein ziemlich, wenn du da also nochmal Tipps oder so willst hmu
    Besten/schlechtesten Hip Hop Albumcover?
    glaub mir fallen hier gerade wieder mehr einigermaßen aktuelle, als klassische ein, also bestimmt wieder was vergessen

    Die besten: Nothing Was The Same (sieht einfach stilistisch ziemlich schön aus und verkörpert die Stimmung des Albums gut), Madvillainy, Illmatic, TPAB, VBBZS, Graduation

    Die schlechtesten: Imperator, EVOL, Bang (wobei das fast schon wieder so trashy ist, dass ichs wieder cool finde), Blut, BA2T, Herr Sorge

    Besten/schlechtesten Albumcover allgemein?
    (Warum ich das frage? Ich schau mir auf Rapgenius grade alternative Cover an haha)
    Die besten: Jamie xx - In Colour, Swans - Filth, Joy Division - Unknown Pleasures (auch wenn Closer das bessere Album ist), Can - Tago Mago, Minutemen - Double Nickles on the Dime, The Doors - Strange Days, Wire - Pink Flag, NEU! - NEU!, Nirvana - Nevermind

    Die schlechtesten: Prince - Dirty Mind (generell sind seine Cover immer ein wenig seltsam haha, Musik aber gut), Limp Bizkit - Chocolate Starfish, Scorpions - Virgin Killer, mehr fallen mir gerade nicht ein

    Bist du sonst in irgendwelchen Communities außer rappers.in und Twitter unterwegs?
    Bin noch bisschen auf FB aktiv in kleinen Memecommunities (besonders Katzenshizzl) und noch ein wenig auf Reddit, sonst aber nicht so. Wär gerne auf KTT aber irgendwie kann man sich da nicht registrieren
    Wärst du gern Profisportler geworden?
    Hm, gute Frage. Ich denke, wenn ich dahingehend Anlagen gehabt hätte, hätte ich die sicherlich verfolgt, denn finanziell ist das ja ne sehr gute Option (zumindest was hierzulande Fußball und in den USA noch Basketball/Football/Eishockey/Baseball angeht), ist auf der anderen Seite natürlich trotzdem sehr hart auf hohes Niveau zu kommen und da mithalten zu können. Und generell denke ich mal kein einfaches Leben, also wenn wir davon ausgehen, dass ich die sportlichen Anlagen gehabt hätte, aber sonst der selbe Mensch wär, dann wohl eher nicht, könnte mir vorstellen dann so ne Deissler-Laufbahn hinzulegen.
    Deine Prognosen, Befürchtungen und Wünsche für den Rest des Jahres bezüglich Musik, Politik (stehen ja viele wichtige Wahlen an) und auch aus persönlicher Sicht? (wollte ne schöne Abschlussfrage formulieren)
    Das ist sogar eine wunderschöne Abschlussfrage! Ich arbeite das mal Stück für Stück ab
    Musik

    Prognosen: Deutscher Rap wird sich zwar im Mainstream kaum verändern, doch im Untergrund setzt sich der begonnene Wandel fort und Künstler wie Hurn, Ignaz und co. werden weiterhin erfolgreich sein und auch den ein oder anderen neuen Rapper nach sich ziehen, mit einer ähnlichen Sicht auf Musik, also damit mein ich, dass die sich son wenig aus der ganzen Kommerzialisierung und Automatisierung der Deutschrapszene raushalten und ihr eigenes Ding machen. Und Casper veröffentlicht ein gutes Album, das aber besonders Diskussionen wegen der Frage wie Rap das denn noch sei hervorrufen wird. Im US-Rap bestimmt der Süden weiter und dominiert wohl auch wieder die XXL Freshman List, Drake spielt seinen Popappeal weiter aus und es kommt erneut die Frage auf, inwieweit er noch Teil der Rapszene ist, zudem wird wohl gerade wieder die zweite Jahreshälfte von guten Releases dominiert. Ansonsten erwarten uns sicherlich noch einige Überraschungen, zu sonstigen musikalischen Entwicklungen will ich nicht viel sagen, aber glaube, dass die noch junge Alternative R&B-Szene immer mehr Anklang finden wird.

    Befürchtungen: Deutschrap kommerzialisiert sich selbst immer weiter kaputt, was zu einer kleinen Deutschrapmüdigkeit führt, weil die Rapper nicht bereit sind von ihrem starren System abzurücken. Generell habe ich die Befürchtung, dass es im Mainstream zu lange so weitergehen wird wie bisher, was nicht nur der Kunsform, sondern im Endeffekt auch dem Markt schaden wird. In Sachen US-Rap sind meine Befürchtungen eher klein, da die Szene zu etabliert und gesund ist, als dass sowas passiert. Dennoch habe ich ein wenig die Befürchtung, dass Mixtapes im klassischen Sinne (Download über DatPiff oder ähnliche Seiten) immer weiter untergehen wird und vollkommen durch Streamingdienste ersetzt werden. Sonst wärs halt ziemlich schade, wenn gute Alben untergehen in den Medien für eher mittelmäßige Alben und Gossip oder ähnliches, aber das ist jetzt ja nichts konkretes

    Wünsche: Für Deutschrap einfach mal mehr Mut was anderes zu machen, nicht dem Standardsystem folgen, sondern daraus ausbrechen, sein eigenes Ding machen und auch wirklich die Eier haben das voll durchzuziehen. Sonst wär ein richtiges Hayiti-Album sehr cool und ein neues von Haft! Bei US-Rap hoffe ich vor allem auf A$AP Rocky und Earl Sweatshirt, bei Kendrick wirds ja noch dauern. Und natürlich, dass wieder einige coole Newcomer kommen. Neues Jamie xx-Album wär auch noch grandios, Jai Paul auch. Sonst bin ich auch hier für Überraschungen offen.

    Politik

    Prognosen: Wie du richtig sagst stehen viele wichtige Wahlen an. Denke deshalb, dass dieses Jahr den Weg für Europas Zukunft vorzeichnen könnte und damit natürlich auch für weltpolitische Verhältnisse, wird jedenfalls ein interessantes Jahr.

    Befürchtungen: Erstmal auf die Bundestagswahlbezogen: Gehe schon fast von einer recht gut vertretenen AfD aus, wird wohl leider besser abschneiden als die Umfragen suggerieren. Wenn das dann soweit führt, dass ne Große Koalition gebildet werden muss wäre das richtig, richtig Scheiße. Für Resteuropa befürchte ich, dass der Rechtsruck ungehindert seine Früchte trägt, also einige Wahlerfolge eingefahren werden können. Die Türkei wird wohl auch immer mehr zur Autokratie werden. Auch bei Trump habe ich ein wenig Angst, dass er die USA da hinleitet bzw. sich generell nicht von seinem Kurs abweichen wird, trotz der heftigen Kritik etablierter Medien (die er weiterhin ausschließen wird, weil er nicht mit kritischer Berichterstattung) und großer Teile des Volks. Weil er ja gewählt wurde und als Präsident der CEO von Amerika ist. Jedenfalls scheint er sich so zu fühlen

    Wünsche: Einen Wechsel in der Regierung und generell einen wirklich spannenden Wahlkampf in dem man wirklich das Gefühl hat, dass beide Kanzlerkandidaten (also von CDU und SPD) das Land regieren könnten. Das würde dann vielleicht tatsächlich ein wenig dem Rechtsruck oder zumindest der Politikmüdigkeit entgegen wirken. Hoffe sehr auf eine Wahlniederlage für Le Pen und dass die EU-Staaten sich anfangen zu bemühen wieder näher zusammenzurücken. Für die USA hoffe ich einfach darauf, dass der innerpolitische Druck auf Trump zu hoch wird, als dass er einfach so weitermachen kann. Glauben will ich daran aber noch nicht.

    Persönlich

    Prognosen: Denke dieses Jahr wird sich wirklich einiges in meinem Leben tun und ich werde langsam herausfinden wo ich wirklich meinen Platz in der Welt und (nahen) Zukunft sehe, wird mal Zeit. Generell denke ich, dass ich am Ende des Jahres zurückschauen und sagen kann immerhin etwas in meinem Leben erreicht zu haben.

    Befürchtungen: Stillstand. Ist einfach meine größte Befürchtung, dass es wirklich einfach nicht weitergeht oder nicht so weit wie ich es will das belastet mich dann schon ziemlich. Habe auch ein wenig Angst davor irgendwann abzustumpfen, auch was die politischen Entwicklungen angeht. Das fasst das eigentlich schon ziemlich gut zusammen.

    Wünsche: Vor allem ein klein wenig Erfolg. Ich will einfach weiterkommen. Ansonsten hoffe ich auch auf so ganz einfache Sachen wie neue Bekanntschaften, neue Freunde, interessante Begegnungen, coole Erlebnisse, neue Entdeckungen, einfach bisschen was erleben, sowas alles. Und weils hier gerade passt: Wünsche mir auch dass das ganze Redaktionsding hier weiter vorankommt. Das macht nämlich wirklich viel Spaß und wir können hier echt ein bisschen was voranbringen und sei es auch erstmal nur wenig, aber wo andere Medien nichts machen, zählt einfach jeder kleiner Erfolg.
    Ich beende das KV hier auch mal. Zu den Klängen von Purple Rain, na wenn das nichts ist. Ich bedanke mich bei allen die hier Fragen gestellt oder auch nur mitgelesen haben. Besondere Shoutouts gehen raus an @RoterFisch und @balknn für die vielen und wirklich durchweg interessanten Fragen, deren Beantwortung teils echt ziemlich viel Zeit gekostet hat. Hat aber unheimlich viel Spaß gemacht.

    Und Shoutout an die Redaktion, besonders an @Max, @kollin und @WESTGHOSTS. Love!

    3 Not allowed! Not allowed!

Seite 15 von 15 ErsteErste ... 5131415

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •