Close

User Tag List

Seite 1 von 7 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 64
  1. #1
    Chesapeake Ripper Avatar von ProRipper
    Registriert seit
    03.11.2007
    Beiträge
    37.768
    BlingBling
    1.894.431
    Erwähnt
    49 Post(s)
    Markiert
    0 Thread(s)
    Thumbs Up/Down
    Received: 49/3
    Given: 2/0
    Artistpage von ProRipper

    VBT Berichte – Achtelfinale

    Sämtliche Hürden sind genommen und passend zum Ende des Achtelfinales im diesjährigen VideoBattleTurnier liefert euch rappers.in mit dem neuen Modell des VBT-Magazins Berichte, Analysen und interessante Hintergrundinformationen zu den einzelnen VBT-Runden ab! Hiermit präsentieren wir euch stolz die erste Ausgabe unter dem neuen Konzept und nehmen in einem kleinen Rückblick noch einmal hautnah am Geschehen der vergangenen Runde Teil – wer hat überrascht? Wer hatte die kreativsten Ideen? Wer hat verpeilt? Hier lest ihr all das und vertreibt euch damit eventuell ein wenig die Zeit bis zu den Jury-Ergebnissen, die in wenigen Tagen folgen werden!



    VBT 2010 – Berichterstattung Achtelfinale


    Battle: Scotch08 vs. K-Win

    Link zum Battle

    Man weiß von Scotch bereits seit seiner schwarz-rot-goldenen Runde im 32tel-Finale, dass er auf Bodypainting steht. Ebenso weiß man, dass er DER Partymacher unter den letzten 16 Teilnehmern des diesjährigen VBT ist. Im Achtel kombiniert er beide für sich typischen Elemente: Auf dem langsam aber sicher zum nervigen Hit mutierenden "We no speak Americano"-Beat dreht der Flensburger als Pantomime in einem Kaufhaus seine Hinrunde. Was K-Win dem entgegenzusetzen hat? Er beeindruckt ebenfalls mit einer Vorlage auf einem bekannten Beat, sowie einem textlich extrem starken Part. Wie es in letzter Zeit häufiger der Fall war, mischt sich auch hier Duzoe per aggressiver Hook ins Geschehen ein. Der hingegen äußerst schlicht gehaltene Clip steht dabei eher im Hintergrund – es wird mehr Wert auf textliche Qualitäten, als auf hollywoodreife Special Effects gelegt. Ein anfangs spannendes Battle mit letztlich ernüchterndem Ausgang, da K-Win leider nicht die Zeit fand, eine Rückrunde zu fabrizieren.


    Battle: Tamo-Flage vs. Ti_Jay

    Link zum Battle

    Tamo-Flage hatte sich bereits in den vorherigen Runden aufgrund seiner ausgefeilten Reimtechniken eine nette Fanbase in diesem Turnier aufgebaut, während Ti_Jay vor allem wegen diverser Aktionen seines Gegners im 16tel-Finale ins Gespräch geriet. Tamo-Flage bleibt auch dieses mal wieder seiner Linie treu und kommt auf einem freshen Oldschool-Instrumental mit einer ganzen Bandbreite von Reimketten an. Im Gedächtnis bleibt einem dabei hauptsächlich der Witz unter der Ku-Klux-Maske zu Beginn, und die nach einem Beatwechsel im dritten Part auftauchenden Mitglieder der Stoney Styles Crew in der Hook. Auch Kontrahent Ti_Jay hat sich dazu entschlossen, zwei Beats in seiner Runde unterzubringen: Auf dem ersten greift er mit aggressiven Lines Tamo-Flages komplette Crew an, untermalt mit Szenen im Kerzenmeer. Auf dem zweiten Beat hingegen lernt man Ti_Jay als einen Rapper mit amüsantem Style und lustigen Lines kennen, der sich auch für einen BH nicht zu schade ist.


    Battle: Kico vs. Complex

    Link zum Battle

    Eines der absoluten Highlights jeder Runde ist natürlich immer das Battle des Siegers aus dem vorherigen VBT, der gerne seinen Titel verteidigen würde. In diesem Falle also das Battle, an dem Kico beteiligt ist. Dessen Hinrunde hebt sich deutlich von dem ab, was man bisher von ihm kennt: Ein für ihn eher untypischer, tiefer und langsamer Beat, kombiniert mit einem schlichten, aber dennoch eleganten Video. Dabei fällt umso besser auf, welch hohe Dichte an Wortspielereien im Track steckt. Complex' Video wurde hingegen beim rappers.in-Treff in Hamburg mit Hilfe eines kompletten Mobs gedreht und sorgte aufgrund einer umstrittenen Loveparade-Line im Forum bereits für Unruhe. Wer genau hinschaut, kann im Clip sogar bereits ausgeschiedene Rapper wie LTeck, Lucs oder Toomb erkennen. Die Runde geht im Gegensatz zu Kicos langsamer Vorlage mit einem schwungvollen Beat schnell voran. Die quasi eingeschrieene Hook ist mit den langezogenen Silben am Ende jeder Line ein wahrer Ohrwurm.


    Battle: GeOT vs. MC MENSCHENFEIND

    Link zum Battle

    Dass weder GeOT, noch MC Menschenfeind für sonderlich abwechslungsreiche Videos in diesem Turnier bekannt sind, dürfte von Anfang an klar gewesen sein. GeOT legt von daher mit einem für ihn typischen Video vor – zwar nicht sonderlich innovativ, aber dennoch durchwegs routiniert mit flottem Ablauf und professionellem Schnitt. Wie immer steht das Visuelle eben im Hintergrund. Der Höhepunkt seiner Hinrunde dürfte dabei die Reimkette auf das Wort "Menschenfeind" sein, welche sich über mehrere Zeilen des zweiten Parts erstreckt. MC Menschenfeind überrascht mit einem horrormäßigen Video, in das er allerlei blutrünstige Gestalten, bewaffnet mit Fleischerbeil und Sense, packt, und damit seine wohl bislang beste Runde im VBT abliefert. Für die Hook läd er sich CMC als Gast. Dass dieses Battle letztlich nach den Hinrunden nicht weiter spannend verlief, hatte anscheinend dramatische Hintergründe, wie man aus MC Menschenfeinds Videostatement, welches er anstelle einer Rückrunde hochlud, herauslesen kann. Was auch immer da passiert sein mag – rappers.in wünscht MC Menschenfeind viel Glück für die Zukunft und hofft auf ein Wiedersehen im nächsten Jahr!


    Battle: Koalavoice vs. .M.

    Link zum Battle

    Eines der wohl unvorhersehbarsten Battles des Achtelfinales, da hier zwei völlig unterschiedliche Styles aufeinander prallen: Trillfingaz-Mitglied Koalavoice, bekannt für durchdachte Punchlines, gegen den eher witzig aufgelegten .M. alias Machmut94. Während Koalavoice dementsprechend in einem Video, welches in einem Skaterpark und vor einem "Trill Fingaz"-Graffiti gedreht wurde, das bringt, womit er sich seinen Platz im Achtelfinale erkämpft hat – nämlich Punchlines, Punchlines, Punchlines auf einem orientalisch angehauchten Beat – legt Machmut mit gewohnt witzigen Wortspielen vor. Seine Hinrunde lässt wohl vor allem bei Zuschauern, die das VBT schon über längere Zeit hinweg verfolgen, das Herz höher schlagen. Zum einen leben die Schauplätze seiner Runden aus dem vorherigen Jahr wieder auf und zum anderen ist mit Sorgenkind ein Halbfinalist vom VBT 2009 in der Hook vertreten. Dabei tritt Machmuts Audio trotz der Liebe zu vielen Wortspielereien und Details schon fast in den Hintergrund.


    Battle: KSD_HeadbangEnt. vs. SpliffTastiC

    Link zum Battle

    Das wohl ernüchterndste Battle im Achtelfinale des diesjährigen VBT lieferte wieder einmal Eypro-Mitglied und Gewinner des VBT 2008, SpliffTastiC, ab. Wenn auch wieder einmal ungewollt bekam er, wie bereits in seiner Hinrunde im 16tel-Finale gegen Kenta prophezeit, einfach kein Ergebnis, da KSD_HeadbangEnt. sich zu der Zeit, in der die Hinrunde gedreht werden sollte, im Urlaub befand. Dennoch lies der gute Spliff es sich nicht nehmen, eine kleine, unterhaltsame Runde mit Hawaii-Flair unter Einsatz seines altbekannten Greenscreens zu drehen.


    Battle: Djin vs. Coru

    Link zum Battle

    Hier erwartete uns quasi ein Rebattle zum Vorjahr – während Djin und Coru im 32tel-Finale des VBT 2009 schon einmal das Vergnügen hatte, machten die beiden Kontrahenten aus dem diesjährigen Battle wohl eines der kreativsten des Achtelfinales. Für Djin steht dabei einiges auf dem Spiel: Kann er die Schmach des Verpeilens gegen Coru im letzten Jahr wieder Wett machen? Er legt mit einer Parodie auf Marterias "Endboss" vor und liefert eine Zockerrunde ab. Dabei lässt er im Hintergrund Computerpiele, durch die sich Coru im Internet bereits vor seiner Rap-Karriere einen Namen gemacht hat, ablaufen – "Warcraft III", "Streetfighter 4" und auch "Tetris" sind mit von der Partie. Doch ob das ein so kluger Schachzug gegen den im Forum als DER Zocker schlechthin bekannten Coru ist? Dessen Hinrunde begeistert währenddessen mit einer rückwärtsablaufenden One-Take-Aufnahme inklusive durchdachter Kameraführung und lässig eingerapptem Text. Uroc... Äh, Verzeihung: Coru ist damit auch der einzige Teilnehmer, der dieses Jahr für eine One-Take-Runde wirklich gefeiert wird... Also, gleich nach der Hand. Er beweist damit, dass es nicht immer nur um Punches und Videobearbeitungsprogramme geht, sondern vor allem um kreative Ideen.


    Battle: Dupash vs. FloW-KiNG

    Link zum Battle

    Der smoothe Dupash gegen Flow-Virtuose FloW-KiNG – wer es hier wohl schafft, sich einen klaren Vorteil zu verschaffen? Während der erste Teil von Dupashs Hinrunde auf das Lächerlich-Machen des sogenannten Prollraps getrimmt ist und der Act selbst mit aufgemotzem Fahrrad, einem mehr als Angst einflößendem Meerschweinchen und Lines über Zuhälter und Hoods auf einen dazu passenden Amibeat daherkommt, ist Teil 2 des Videos auf mehr Gegnerbezug mit coolen Videoeffekten ausgelegt. FloW-KiNG währenddessen macht seinem Namen alle Ehre und sticht vor allem durch sicheren Flow aus der Masse herauas. Visuell wird das ganze mit bunten und fast schon verwirrenden Farbeffekten untermalt – die Audio teilt er wieder einmal brüderlich und lässt seinen altekannten Hooksänger ran.



    So viel zum Achtelfinale des diesjährigen VBTs. Auch wir warten nun gespannt auf die Bewertungen der Jury und werden uns wohl bald schon wieder melden, um neueste Analysen und Schätzungen aufzustellen. Wer übrigens sämtliche Audios des Achtelfinales und aller kommenden Runden haben möchte, der sollte hin und wieder auf der Artistpage http://rappers.in/vbtmagazin vorbeischauen. Dort sind wir darum bemüht, sämtliche Audios zur Verfügung zu stellen, die wir von den Künstlern erhalten. Deshalb auch an dieser Stelle noch einmal die Bitte an sie, uns diese Audios zur Verfügung zu stellen!


    (ProRipper & ReynyRey)

    0 Not allowed! Not allowed!

  2. #2
    Miga
    Gast Avatar von Miga
    sehr geil

    0 Not allowed! Not allowed!

  3. #3
    Administrator Avatar von Up
    Registriert seit
    10.07.2005
    Beiträge
    14.577
    BlingBling
    704.473
    Erwähnt
    508 Post(s)
    Markiert
    9 Thread(s)
    Thumbs Up/Down
    Received: 1.708/83
    Given: 695/38
    Artistpage von Up
    Yeah, der erste Artikel unseres VBT-Magazins, welches auch schon im Newsletter angekündigt wurde

    Reyny Rey, der bisherige Autor des VBT-Blogs, ist selbstverständlich auch mit an Bord

    0 Not allowed! Not allowed!

  4. #4
    Miga
    Gast Avatar von Miga
    ist echt sehr gut gemacht

    0 Not allowed! Not allowed!

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Avatar von Reyny Rey
    Registriert seit
    28.02.2007
    Beiträge
    8.551
    BlingBling
    59.675
    Erwähnt
    0 Post(s)
    Markiert
    0 Thread(s)
    Thumbs Up/Down
    Received: 1/0
    Given: 0/0
    Artistpage von Reyny Rey
    Jiha das erste Ding ist gedroppt :P


    Jetzt darf ich das ganze nochmal mit Wertung schreiben für die Jurybewertungen o.O

    0 Not allowed! Not allowed!

  6. #6
    Chesapeake Ripper Avatar von ProRipper
    Registriert seit
    03.11.2007
    Beiträge
    37.768
    BlingBling
    1.894.431
    Erwähnt
    49 Post(s)
    Markiert
    0 Thread(s)
    Thumbs Up/Down
    Received: 49/3
    Given: 2/0
    Artistpage von ProRipper
    Original von Reyny Rey
    Jiha das erste Ding ist gedroppt :P


    Jetzt darf ich das ganze nochmal mit Wertung schreiben für die Jurybewertungen o.O
    Ich doch auch.

    0 Not allowed! Not allowed!

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Avatar von coru
    Registriert seit
    10.01.2007
    Beiträge
    4.866
    BlingBling
    27.881
    Erwähnt
    1 Post(s)
    Markiert
    0 Thread(s)
    Thumbs Up/Down
    Received: 30/0
    Given: 0/0
    Artistpage von coru
    Dabei fällt umso besser auf, welch hohe Punchlinedichte im Track steckt, da in jeder zweiten Line eine kleine Wortspielerei zu finden ist.
    da muss ich ehrlich gesagt weinen wenn ich sowas lese
    ich hab glaub ich einfahc n anderes verständnis von "punchline"


    trotzdem gute arbeit und gut zu lesen

    0 Not allowed! Not allowed!

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Avatar von .M.
    Registriert seit
    26.04.2010
    Beiträge
    1.214
    BlingBling
    2.843
    Erwähnt
    0 Post(s)
    Markiert
    0 Thread(s)
    Thumbs Up/Down
    Received: 0/0
    Given: 0/0
    Artistpage von .M.
    Original von coru
    ich hab glaub ich einfahc n anderes verständnis von "punchline"
    word

    0 Not allowed! Not allowed!

  9. #9
    Chesapeake Ripper Avatar von ProRipper
    Registriert seit
    03.11.2007
    Beiträge
    37.768
    BlingBling
    1.894.431
    Erwähnt
    49 Post(s)
    Markiert
    0 Thread(s)
    Thumbs Up/Down
    Received: 49/3
    Given: 2/0
    Artistpage von ProRipper
    Original von coru
    Dabei fällt umso besser auf, welch hohe Punchlinedichte im Track steckt, da in jeder zweiten Line eine kleine Wortspielerei zu finden ist.
    da muss ich ehrlich gesagt weinen wenn ich sowas lese
    ich hab glaub ich einfahc n anderes verständnis von "punchline"


    trotzdem gute arbeit und gut zu lesen
    Irgendwie wird "Punchline" ja auch nirgendwo richtig definiert.
    Wobei ich da sagen muss, dass Rey das geschrieben hat! :kaputt:

    Danke!

    0 Not allowed! Not allowed!

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Avatar von Some One
    Registriert seit
    05.07.2010
    Beiträge
    885
    BlingBling
    3.269
    Erwähnt
    0 Post(s)
    Markiert
    0 Thread(s)
    Thumbs Up/Down
    Received: 0/0
    Given: 0/0
    Artistpage von Some One
    probs

    0 Not allowed! Not allowed!

Seite 1 von 7 123 ... LetzteLetzte

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •