Close

Registrierung

Bei rappers.in Forum registrieren

Mit Facebook verbinden

Erforderliche Angaben

Bitte geben Sie Ihren gewünschten Benutzernamen ein.

Bitte geben Sie ein Kennwort für Ihr Benutzerkonto ein. Achten Sie bei dem Kennwort auf die Groß-/Kleinschreibung.

Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse an.

In welcher Stadt findet jährlich das größte Oktoberfest statt?

Zusätzliche Informationen

Wenn Ihnen dieses Forum, rappers.in Forum, von einem unserer Benutzer empfohlen wurde, geben Sie seinen Namen bitte hier ein.

Alle Zeitangaben hier im Forum können automatisch an Ihre Zeit angepasst werden, wo immer Sie sich auch befinden. Wählen Sie einfach die Zeitzone, in der Sie sich befinden, aus der Liste aus.

Sollte die Zeitanzeige aufgrund der Sommer- oder Winterzeit nicht stimmen, können Sie dies hier korrigieren.

Der Betreiber oder andere Benutzer des Forums können Ihnen über das Forum E-Mails schicken.

Wenn Sie diese E-Mails nicht erhalten möchten, deaktivieren Sie bitte die entsprechende Einstellung.

Unsere Regeln

Um mit der Registrierung fortfahren zu können, müssen Sie folgende Regeln akzeptieren:

Forenregeln

Die Registrierung und Benutzung unserer Foren ist kostenlos! Wenn Sie die hier genannten Regeln und Erklärungen anerkennen, markieren Sie das Kästchen, dass Sie unsere Regeln akzeptieren und klicken Sie dann auf 'Registrierung abschicken'. Wenn Sie die Registrierung abbrechen möchten, gehen Sie einfach zurück zur Startseite des Forums.


§ 1 Recht auf Nutzung des Forums

Es gibt kein allgemeines Recht zur Nutzung des rappers.in Forums oder der Features. Wir behalten uns jederzeit vor, Personen, die die nachstehend aufgeführten Verhaltensgrundsätze wissentlich oder unwissentlich missachten, das Privileg der Nutzung dauerhaft zu entziehen. 


§ 2 Verantwortlichkeit der Beiträge

Aufgrund des sich ständig verändernden Inhalts unseres Forums ist es uns unmöglich, alle Beiträge lückenlos zu sichten, inhaltlich zu prüfen und die unmittelbare aktive Kontrolle darüber auszuüben. Wir übernehmen keinerlei Verantwortung für den Inhalt, die Richtigkeit und die Form der eingestellten Beiträge und sind hierfür nicht haftbar zu machen. Die in den Beiträgen der User dargestellten Aussagen und Meinungen können sich von unseren oder sonstigen mit der Community in Zusammenhang stehenden Personen unterscheiden. Jeder Verfasser von Einträgen ist als Autor ausschließlich selbst verantwortlich für seinen Beitrag. 


§ 3 Allgemeines Postverhalten, Netiquette und Umgangston

1.) Spam

Spam erklärt sich eigentlich vollkommen von selbst: Spam ist, was niemand braucht.
Dennoch ist es aus unerfindlichen Gründen das Lieblingsthema vieler Forumbesucher. 
Wer dennoch eine eingehende Erläuterung braucht: Spam ist alles überflüssige, alles was nicht zum Thema passt und alles, was den Thread nicht weiterbringt. Fragt euch vor dem Abschicken eines Beitrages ernsthaft selbst, ob der eigene Beitrag in irgendeiner Weise etwas zum Thema beitragen wird oder ob das Thema wohl eher besser ohne diesen Beitrag auskommen wird.
Bedenkt bitte dabei, dass unser Forum kein Chatroom ist und ihr darum nicht auf jeden Mist antworten müsst, und ein Post, der für das Thema vollkommen irrelevant ist, in einem privaten Messenger Gespräch vielleicht gerechtfertigt und selbstverständlich ist, bei uns aber nicht.
Spam wird vom Forumteam kommentarlos gelöscht. Wer übermäßig und wiederholt spammt, muss mit einer mehrtägigen Sperre rechnen.

2.) Offtopic posten

Eigentlich gehört dies zu Spam, aber es ist so verbreitet, dass es eine eigene Erwähnung verdient hat.
Offtopic ist alles, was nicht zum Thema gehört. Es wird euch niemand den Kopf abreißen, wenn ihr mal etwas vom Thema abgleitet. Besonders in lagen Diskussionen kann das mal passieren. Aber bitte achtet darauf, dies nicht über mehrere Postings fortzuführen, und kehrt irgendwann zum Thema zurück.
Streits über Nebensächlichkeiten haben in diesen Threads ebenso wenig etwas zu suchen, wie Witze und Anekdoten, die nicht wirklich den Threadtitel treffen, und private Unterhaltungen sind ohnehin grundsätzlich auf PNs oder ins Icq und ähnliche Messenger oder Chatprogramme zu verlegen.
Ontopic ist alles, was zum Threadtitel passt, allerdings sollte der Eröffnungspost des Threads gelesen werden, um sicherzustellen, dass der Autor auch das meint, was ihr von dem Titel des Threads erwartet.
Sollte sich in einem Thread ein neues Diskussionsthema ergeben, seid ihr gerne dazu eingeladen, dafür einen neuen Thread zu eröffnen, und dort weiter zu reden, denn dann seid ihr auch ontopic. Aber bitte denkt zuvor darüber nach, ob sich ein neuer Thread für dieses Thema überhaupt lohnt.
Offtopicpostings können vom Team kommentarlos gelöscht werden, Wiederholungstäter dürfen Sperren erwarten.

3.) Ein-Zeilen-Posts und Ein-Wort-Posts

Auch das ist Spam. Um es möglichst kurz zu halten:
Die wenigsten Themen stellen Fragen so, dass sie mit einem einzigen Wort zu beantworten sind. Und wenn, dann sind diese Threads meist selbst überflüssig und werden bald geschlossen.
Antworten wie "Jo" oder "lol" sollten nicht mal den Aufwand rechtfertigen, den "Antworten"-Button anzuklicken. Niemand interessiert, ob ihr über ein Thema lacht oder grinst. Das kann sich vermutlich jeder denken, wenn es witzig ist. Und Beiträge wie "Jo" haben so wenig Informationsgehalt, dass ihr Posten schon pure Ignoranz für den wahren Thementitel verrät. Zeigt Interesse an einem Thema und schreibt mehr dazu, Faulheit ist keine Tugend bei uns.
Es dürfte klar sein, dass derartige Postings gelöscht werden und Wiederholungstäter Sperren zu befürchten haben.

4.) Pingpong-Posten

Noch ein Unterabschnitt des Spam. Unter Pingpong-Posten versteht man den schnellen Postwechsel zwischen zwei oder wenig anderen Usern, der einem Chatgespräch gleichkommt. Dieses schreckt nicht nur andere User häufig ab, dieses Gespräch durch einen eigenen konstruktiven Post zu unterbrechen, sondern ist zumeist auch vollkommen offtopic und besteht in der Regel ohnehin nur aus verbotenen Ein-Zeilen-Postings.
Wer es schafft, ein Pingpong-Gespräch aus mehreren längeren und konstruktiven Beiträgen zu erstellen, der begeht mit Sicherheit keinen Regelverstoß, das sollte klar sein (allerdings ist dies eher über einen längeren Zeitraum der Fall, wenn sonst ein eher geringes Interesse am Thread besteht, und wird selten, wie andere Pingpong-Gespräche in kurzer Zeit gespammt).

5.) Satzzeichen und Smileyverwendung

Wer die deutsche Sprache beherrscht, der weiß eigentlich: Satzzeichen haben eine Funktion.
Und wer regelmäßig im Internet verkehrt, der weiß ebenso: Es gibt gewisse Netiquetten und Regeln... auch für Satzzeichen. Wer ganze Reihen von Ausrufezeichen benutzt, wirkt oft penetrant oder als würde er schreien. Wer das gleiche bei Fragezeichen praktiziert, wirkt fordernd und unverschämt, als könne er die Antwort nicht abwarten. Über die Reaktion auf diese Art zu posten muss man sich nicht wundern.
Selbiges gilt für die Verwendung von Smileys. Mehrere verschiedene Arten von Smileys sind geduldet, aber die Verwendung ein und desselben Smileys der selben Art ist nicht nur völlig sinnfrei, sondern auch unglaublich nervtötend. Also lasst es sein.

6.) Leerzeilen-Spam

Jedermann weiß: Eine kreative Pause macht die Pointe eines guten Witzes nur noch besser. Leider funktioniert das nicht in Internetforen.
Noch bedauernswerter ist, dass irgendein genialer Denker darum die Leerzeilen-Methode entwickelt hat. Dabei werden so viele Leerzeilen in einen Beitrag gepackt, dass alles, was danach geschrieben wurde, definitiv nicht mehr im Bildausschnitt ist, der Leser also nach unten scrollen muss, um den geistreichen Rest zu lesen, den er mit großer Spannung erwartet.
Der Verfasser findet das meist komisch, Leser und Administrationsteam eines Forums sind davon allerdings nur gelangweilt und genervt. 
Niemand scrollt gern unnötig über leeren Inhalt, und witziger werden die Beiträge dadurch in der Regel auch nicht. Vor allem aber nimmt es einem Thread die Übersichtlichkeit und steigert unnötig dessen Länge.
Wer seinen Humor hier also nicht im Zaum halten kann, muss damit rechnen, dass auch sein Account eine kreative Pause erhält. Damit die Pointe besser wirkt.

7.) Capslock

Für alle, die nicht wissen, was das ist: Seht euch eure Tastatur an. Die Taste über der linken Shift-Taste (ja, die mit dem Pfeil nach UNTEN) nennt sich Capslock-Taste. Im deutschsprachigen Raum auch gerne Feststelltaste genannt. Diese sorgt dafür, dass alles, was ihr schreibt, in Großbuchstaben erscheint.
Wer viel im Internet unterwegs ist oder ein bisschen Gefühl für zwischenmenschlichen Umgang hat, der weiß, dass ausschließliches Schreiben in Großbuchstaben wie Schreien wirkt. Und niemand wird gern angeschrien, auch nicht in einem Forum. Das Betonen einzelner Worte eines Satzes durch Verwenden von Großbuchstaben ist vollkommen legitim. Hin und wieder mag es auch bei einem vollen Satz gerechtfertigt sein. Wer allerdings immer und überall ständig in Capslock schreibt, der hat entweder die Funktionsweise seiner Tastatur noch nicht verstanden, kein Benehmen oder einen hohen Blutdruck. Früher oder später fliegt man dafür allerdings immer raus.

8.) Ich sehe Farben!

Ja, Schriftfarben sind dazu da, dass sie benutzt werden. Aber bitte in Maßen.
Verwendet sie daher bitte nur zum Hervorheben wichtiger Zeilen und Worte wie Überschriften.
Davon abgesehen sind andere Schriftfarben als die Standardfarbe der Administration vorbehalten, um Userbeiträge mit Kommentaren und Hinweisen zu editieren, die auffallen sollen.
Komplette Beiträge in anderer Farbe werden vom Administrator in die Standardfarbe zurückeditiert oder kommentarlos gelöscht. 

9.) Forumsprache ist Deutsch

Der Titel dieses Punktes besagt eigentlich alles. Auch Fantasiesprachen und Leet-Speach solltet ihr lieber im Chat lassen. Die Administration hat nur dann eine Möglichkeit, hier Ruhe und Ordnung zu halten, wenn sie versteht, was die User von sich geben. Wer also meint, in anderen Sprachen posten zu müssen, der verlege das auf private Chatgespräche oder besuche ein anderssprachiges Forum.
Wer sich daran nicht gewöhnen kann, muss sich leider von seinem Useraccount bei uns trennen.

10.) Falsch Quoten

Eigentlich ist Quoten ja einfach. Aber scheinbar nicht für jedermann.
Wie bereits schon einmal erwähnt, ist Faulheit bei uns keine Tugend, für die man einen Orden erhält.
Wer es also für nötig hält, einen fremden Beitrag zu quoten, ohne diesen irgendwie ausreichend zu kommentieren, der sollte nachdenken und feststellen: Die anderen User können wahrscheinlich lesen!
Es bringt einem Thread keinen Mehrwert und keine neue Aussage und Meinung, wenn ihr etwas bereits dagewesenes kommentarlos zitiert oder ein simples "Jo" daruntersetzt. Das ändert allenfalls etwas an eurem Postzähler und sorgt dafür, dass ein Administrator sich evtl bemühen könnte, euer Konto wieder auf Null zu setzen. Die Zitierfunktion hat den Sinn, auf andere Aussagen bequem und deutlich Bezug nehmen zu können. Nicht euch das Posten zu ersparen. Wer nichts zu sagen hat oder zu faul ist, es selbst zu formulieren, der lasse es bitte ganz sein. Quotes dieser Art werden kommentarlos gelöscht.
Dies gilt insbesondere für Feedback in Track-, Beat- oder Piecethreads. Wer glaubt, auf diese Art und Weise Threads pushen oder Beiträge haschen zu können, findet sich ganz schnell drei Tage draußen und um einige BB ärmer.
Ein weiteres beliebtes Quoting-Vergehen ist das Zitieren kompletter Gespräche, und die immer weiter fortgeführte Verschachtelung derselben durch Quotes, so dass ein Beitrag im Endeffekt eine ganze Seite lang ist, obwohl der Autor des Posts immer nur einen kurzen Satz hinzufügt. Selbstverständlich wird dies meist in Gemeinschaftsarbeit mehrerer Spaßvögel praktiziert. Wer das witzig findet, bekommt bald mindestens drei Tage Zeit, darüber nachzudenken, was Humor ist, denn solche Art von Postings erschweren nicht nur das Lesen, nehmen Ladezeit und Platz in Anspruch, sondern sind auch vollkommen unnötig, und Sanktionen lassen daher nicht lange auf sich warten.

11.) Threads pushen

Unter "Pushen" von Threads versteht man das "Hochschubsen" eines alten und länger ausgedienten oder inaktiven Threads in die aktuellen Topthreads ohne triftigen Grund. Die meistens Threads haben eine gewisse "natürliche Lebensdauer" und wenn mit der Zeit niemand mehr etwas hineinschreibt, so hat dies meistens einen guten Grund. Nur weil Threads nicht immer geschlossen werden, ist dies keine Rechtfertigung dafür, über 3 Monate alte Themen für eher sinnlose Beiträge wieder auf die erste Seite zu ziehen.
Wer in ältere Themen schreibt, sollte vorher überprüfen, ob ein weiterer Beitrag dort überhaupt Sinn macht, ob der geplante Beitrag ein guter Grund ist, sich mit dem Thema noch einmal auseinander zu setzen, und ob noch niemand zuvor das Gleiche gesagt hat.
Insbesondere in Track-, Beat- oder Piecethreads herrscht absolutes Pushverbot.
Dabei ist es vollkommen irrelevant, wer den Thread pusht, ob es also der Threadersteller selbst, Homies oder nur "selbstlose" User sind. Wenn jeder Artist bei uns ständig seine Threads pushen würde, hätten neue Sachen kaum Chance, gehört zu werden. Außerdem wird ein Track nicht besser, nur weil er häufiger gepusht wird. Gute Werke sprechen sich herum und erlangen automatisch Aufmerksamkeit.
Auch "getarntes" Pushen sollte man unterlassen, denn die Administration ist nicht doof. Auf jeden Feedbackbeitrag ein "Danke" zu flöten, verstößt nicht nur gegen etliche andere Spamregeln, sondern auch gegen das Pushverbot, denn letztendlich weiß jeder, dass ihr für Feedback und Votings dankbar seid, aber es bringt auch in diesem Fall den Thread nicht voran und dem Leser nichts Neues.
In Feedbackthreads gehört ausschließlich Feedback. Und der Urheber des Werkes, das in einem solchen Thread besprochen wird, darf gerne auf Userfragen und -aussagen Bezug nehmen, sofern es Sinn macht, aber das ist nur selten der Fall. In Feedback-Threads ist absolutes Ontopic-Posten Pflicht.
Pushposts werden kommentarlos gelöscht. Wiederholtes Threadpushing wird mit einer Sperre geahndet.

12.) Umgangston

Wir bevorzugen in unserem Forum ein entspanntes und freundliches Klima. Usern, die in ihren Beiträgen ein Verhalten an den Tag legen, das die Grenzen sachlicher Diskussionen verlässt, oder durch ihre Äußerungen für Konflikte mit anderen Forummitgliedern sorgen, entziehen wir gänzlich das Privileg, am Forum aktiv teilnehmen zu können.

13.) Verbotene Beitragsinhalte

Wir akzeptieren keine rassistischen, pornographischen, menschenverachtenden, beleidigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge in unserem Forum.
Aufgrund unserer Thematik sind die Zügel im Bereich des Lyricforums natürlich etwas lockerer als in anderen, aber auch dort solltet ihr es nicht übertreiben.
Wir sind alle Rapper und hören Rap und wir wissen, Punches sind was feines, aber hebt euch die für eure Tracks auf. In Gesprächen sind sie hier zumeist völlig fehl am Platze.
Das Pornographieverbot gilt sowohl für Bilder als auch Links und Videos. Alles, was mehr als nackte Frauenbrüste zeigt, ist grundsätzlich untersagt. Außerdem gilt bei uns ein striktes Verbot für das Posten von Links und Videos von YouPorn.
Solche Inhalte werden gelöscht und der betreffende User je nach Stärke des Vergehens mehrere Tage oder unbefristet gesperrt.

14.) Crossposten

Darunter versteht man das Posten ein und desselben Beitrags in verschiedenen Threads oder das Eröffnen des selben Threads in verschiedenen Forenbereichen. Dass das nicht geht, ist klar, oder? Ein Thread reicht pro Thema, zwei sind unnötig. Wenn ihr dadurch bezweckt, mehr Aufmerksamkeit zu erhalten, ist das ein schlechter Weg. 

15.) Rechtschreibung

User, deren Beiträge in Rechtschreibung, Satzbau und Verständlichkeit nicht ein vernünftiges, allgemein übliches und altersgruppen-übergreifendes Niveau erfüllen, haben auf Dauer bei uns schlechte Karten. Ihr solltet also zumindest im Deutschunterricht erfolgreich Kenntnisse erworben haben und diese praxisnah auf unser Forum anwenden können. Beiträge müssen wenigstens insofern den Rechtschreibregeln entsprechen, dass sie lesbar sind. Euer Satzbau sollte verständlich und logisch sein und anderen Usern nicht erst nach fünfmal Lesen klar machen, was ihr überhaupt wollt. Zu einem verständlichen Posten gehören auch Satzzeichen. Wer nicht kindisch, unreif und dumm wirken will, benutzt sie. Und es gibt mehr als eines!
Die Administration behält sich vor, entsprechende Beiträge nach ihrem Ermessen zu löschen.

16.) Lesefähigkeit und Eigenengagement (oder auch: Die Faulheitsregel, Teil 1)

Wer bereits Vorhandenes postet, unnötig Antworten wiederholt, die bereits gegeben wurden, oder das Thema verfehlt, war wohl zu faul, zu blöd oder zu arrogant, den Thread vor dem Posten zu lesen. Wer allerdings diese Regeln brav gelesen hat, wird spätestens jetzt den folgenden Satz auswendig rückwärts aufsagen können: Faulheit ist keine Tugend! Und somit auch kein Entschuldigungsgrund.
Beiträge dieser Art bringen den Thread nicht weiter und gelten als Spam, und können daher vom Team kommentarlos gelöscht werden. 
Auch das Ignorieren oder Übersehen administrativer Anweisungen, weil man zu faul war, sich die Antworten anderer User des Threads zuvor durchzulesen, kann böse Folgen haben. Denn Administratoren sind vielbeschäftigte Menschen und haben keine Lust, sich für jeden User einzeln zu wiederholen.
Dank der schicken Teamavatare sind Beiträge des Forumteams auch beim schnellen Durchscrollen einfach zu erkennen, und sollten gelesen werden, um unfreiwilligen Forumurlaub zu verhindern.

17.) Trollen

Es gibt User, die technisch gesehen alle Forenregeln einhalten, aber dennoch absolut negativ auffallen, mit dem primären Ziel, einfach nur Streit zu suchen. Die einen haben zuviel Zeit, wiederum andere fühlen sich in der Anonymität vor dem Bildschirm plötzlich krankhaft als Supermann, manch anderer ist einfach nur übersteigert mitteilungsbedürftig. Die Gründe sind vielfältig und in 9 von 10 Fällen überaus dumm. 
Wer über längere Zeit hinweg auf einem Seil an der Grenze zum Abgrund des Erlaubten herumtanzt, muss damit rechnen, dass ihm früher oder später jemand eben dieses Seil um den Hals legt und ihn damit erwürgt. 
Metaphorisch natürlich. 

18.) Egomanie

Manch einer hält es für eine virtuelle Verlängerung seines primären Geschlechtsmerkmales, aber hunderte und tausende von Beiträgen beweisen nicht, dass man im wirklichen Leben ein guter Mensch ist, viel Erfahrung hat oder in Diskussionen Neulingen überlegen ist. Besonders dann, wenn sie nichts als eure Dummheit preisgeben. In eurem eigenen Interesse solltet ihr daher lieber weniger gute und konstruktive Postings verfassen, als sehr viele schlechte ohne Aussage. Letztere sichern euch nicht nur ganz schnell ein paar Tage Urlaub vom Forumleben, sondern geben euch vor allem der Lächerlichkeit preis, und wenn ihr das bisher nicht bemerkt habt, solltet ihr jetzt damit anfangen.
Ihr MÜSST nicht in jeden Thread posten. Wenn ihr zu einem Thema nichts sinnvolles zu sagen habt, dann lasst es doch einfach mal sein. Aussagen wie "Das weiss ich auch nicht" oder "Dabei kann ich dir nicht helfen, aber ein anderer hier bestimmt" bringen den Thread nicht weiter und sollten unterlassen werden. Beiträge, die nur verfasst werden, um das Geltungsbedürfnis zu stärken oder BB- oder Forenbeiträge zu kassieren, werden kommentarlos gelöscht und können eine Sperre zur Folge haben.


§ 4 Threaderstellung

1.) Threadtitel

Bitte wählt für euren Thread einen aussagekräftigen Titel, der eindeutig verrät, was der User zu erwarten hat. 
"Halbe" Titel ("Warum..." oder "Wen ich schon immer..."), die erst im Eröffnungspost des Threads beendet werden, sind ebenso zu vermeiden wie Threadnamen, die auf einen anderen Inhalt schließen lassen, als den, den der Thread tatsächlich behandelt, denn so etwas nennt sich Irreführung.
Auch zu allgemeine Titel wie "Hilfe!!" oder "Hab ein Problem" sagen niemandem, was du überhaupt willst. 
Entweder verärgerst du User, weil sie deinen Thread anklicken, und dann feststellen, dazu nichts zu sagen zu haben, oder du erhältst weniger Antworten, als du dir erhoffst, weil User zu faul sind, sich überhaupt anzusehen, worin dein Problem besteht. Außerdem belegen solche Threadtitel nur, dass du die Regeln des Forums nicht gelesen oder verstanden hast, oder es dir an der notwendigen Reife für ein solches Informationsmedium fehlt.

2.) Suchfunktion

Obwohl die Suchfunktion in nahezu jedem Internetforum vorhanden ist und überall gut sichtbar über die Buttonleiste verlinkt ist, hat in den vielen Jahren, die das Internet nun schon existiert, scheinbar nur ein Bruchteil der Menschheit verstanden, wie eine Suchfunktion funktioniert. Oder wozu sie überhaupt da ist.
BEVOR ihr einen neuen Thread eröffnet oder eine Frage stellt, solltet ihr sie benutzen, denn dazu ist sie da. Sie erspart Administratoren Arbeit, Usern überflüssige und nervige Beiträge und den Fragestellern gereizte Antworten.
Die Suchfunktion ist forumübergreifend, auf Wunsch könnt ihr also in jedem unserer Unterforen und Bereiche oder auch nur in einzelnen nach Threads und sogar Beiträgen suchen, die bestimmtes beinhalten.
Dabei gilt auch hier wie immer im Leben: Wer lesen kann, ist klar im Vorteil.
Es gibt Optionen wie "Nur Betreff durchsuchen" und schon werden euch bei der Suche nach dem Wort "Artistpage" nur noch 10 Threads anstatt 150 ausgespuckt.
Und BITTE seid im Kopf ein wenig flexibel. Nur, weil ihr unter dem Suchbegriff "Freischaltung" nichts findet, heißt das nicht, dass kein Thread zu diesem Thema existiert. Er könnte beispielsweise unter dem Titel "Wann werde ich freigeschaltet?" oder "Wie lange dauert das Freischalten von Usern?" eröffnet worden sein. Es kann ebenfalls nicht schaden, sich über den Gebrauch von Trunkierungen schlau zu machen (das sind die lustigen kleinen Sonderzeichen wie z.B. ein Sternchen, aber für weitere Erklärungen gibt es Wikipedia und Google; wir sind schließlich nicht die Sesamstraße).

3.) Pushthreads

Es mag dumm erscheinen, aber User kommen ja bekanntlich auf alle möglichen Ideen.
So zum Beispiel auch auf die, einen bereits erstellten Thread, der scheinbar wenig Anklang in der Userschaft fand, durch das Erstellen eines neuen Threads, in dem der alte Verlinkt und vielleicht sogar noch Versprechungen für das Lesen gemacht werden, zu pushen. Dumme Ideen haben dumme Folgen. Wie immer im Leben.

4.) Mein Problem hatte noch nie ein anderer

Auch wenn ihr dieser Ansicht seid: meistens entspricht das nicht der Realität. Und selbst wenn, dann unterscheidet sich euer Problem nur selten derart stark von bereits vorhandenen Problemen, dass ihr für jede Minifrage einen eigenen Thread eröffnen müsst. Wenn vor ein paar Tagen einem User, der nach guten Aufnahmeprogrammen fragte, zu bestimmter Software geraten wurde, so ist diese bestimmt auch für deine Belange noch aktuell. Und selbst, wenn du etwas spezielles suchst: Es wäre nicht offtopic, in einem bereits vorhandenen Thread eine artverwandte Frage zu stellen, sofern diese nicht total aus dem Rahmen fällt. 
Konsultiere also zunächst die Suchfunktion, ob deine Frage schon einmal beantwortet wurde (siehe §4,2), oder ob es nicht ggf. einen Thread gibt, in dem sie gestellt werden kann.
Kleine Supportfragen, deren Problematik sich durch die Antwort eines Administrators erledigt, sind ohnehin eher als PN an einen Administrator zu stellen, oder an die Mailadresse [email protected] .

5.) Sammelthreads

Usern ist es grundsätzlich untersagt, Sammelthreads oder irgendwelche "offiziellen" Threads zu erstellen. Die Entscheidung, ob ein Thema den Wichtigkeitsgrad besitzt, dass ein Sammelthread dazu Sinn macht, obliegt allein der Administration.
Sammelthreads haben den Nachteil, dass darin unglaubliche Unordnung herrscht, das Thema nicht mehr eindeutig klar ist, und darum weniger Leute hineinschauen. Darum gibt es nur wenige Bereiche, wo diese Handhabung sinnvoll ist, etwa für Fotos oder Witze.

6.) Dumme Fragen (oder auch: Die Faulheitsregel, Teil 2)

Der Volksmund sagt zwar so schön "Es gibt keine dummen Fragen, nur dumme Antworten", aber es gibt zu fast jedem Themengebiet durchaus Fragen, die zwar nicht wirklich dumm sind, deren Antwort man sich aber mit etwas Engagement zum Selbststudium relativ schnell selbst aneignen könnte.
Wir leben in der Zeit des Internets! (Sonst wärt ihr ja nicht hier.) Und dementsprechend viele Möglichkeiten bieten sich euch: Suchmaschinen wie google, die Online-Enzyklopädie Wikipedia oder Onlineshops wie amazon.de (z.B. für Recherchen über Sprache/Preis/Erscheinungstag von Games, CDs etc.).
Bevor ihr also einen Thread eröffnet, um eine Frage zu stellen, die ein User ohne Vorkenntnisse beantworten kann, indem er einen Begriff bei Google eingibt oder einen Wikipedia-Artikel zitiert: macht's selbst. 

7.) Der Mülleimer

Der Mülleimer enthält Themen, die die Welt nicht braucht.
Da es trotz dieser Eigenschaft aber manchmal lustig sein kann, über das eine oder andere Thema zu reden, gibt es den Mülleimer. Hier werden Beiträge nicht gezählt, und wir verschonen euch weitestgehend von Ermahnungen wegen Spampostings. An die sonstigen Forenregeln solltet ihr euch aber dennoch halten. Auch im Mülleimer sind keine beleidigenden und diskriminierenden Beitragsinhalte erlaubt, und es wird mit den üblichen Strafen geahndet. Threads, die 20 Tage lang inaktiv waren und somit scheinbar kein Interesse mehr wecken, werden automatisch gelöscht. Einen Wert für die Nachwelt haben sie ohnehin nicht.
Wer Spamthreads und Threads zu sinnlosen Themen in normalen Forenbereichen erstellt, kann damit rechnen, dass diese sehr bald in den Mülleimer verschoben werden. Allerdings nur, wenn ihre Existenz zumindest dort gerechtfertigt wäre. Völlig überflüssige, schon vorhandene, sinnfreie, ekelhafte oder irgendwie sonst nutzlose Themen werden dennoch gelöscht. Sowas braucht selbst der Mülleimer nicht.
Wer ständig Threads im normalen Bereich erstellt, die sofort mülleimerreif sind, kann irgendwann auch mit einer Sperre rechnen. Erstellt Mülleimer-Threads lieber gleich im Mülleimer.
Doch Vorsicht: Wer im Mülleimer Themen erstellt, die durchaus normal diskutiert werden können, dieses aber nur dort tut, weil er dann ungehindert spammen kann und sich nicht an Regeln zu halten braucht, ist genauso schnell weg vom Fenster, denn das ist nicht Sinn der Sache. Der Mülleimer ist für Threads des normalen Bereiches, die einfach nicht mehr zu retten sind, oder deren Themen dafür nicht geeignet sind.
Wer mutwillig durch Spamattacken dafür zu sorgen versucht, dass ein ursprünglich vernünftiger Thread etwa aus dem Offtopicbereich in den Mülleimer wandert, der kann damit rechnen, dass auch dies Folgen hat.
Die Administration behält sich vor, jederzeit das Threaderstellungsrecht der Userschaft für den Mülleimer zu beenden und nutzlose Threads nur noch dorthin zu verschieben, wenn wir feststellen sollten, dass ihr nicht die nötige Reife besitzt, um ein Gleichgewicht sinnvoller und sinnloser Themen beizubehalten.


§ 5 Beitragsfreie Foren

Die Forenbereiche "Spiele", "Fun & Clips" und der Mülleimer sind beitragsfrei, d.h. eure dort geposteten Beiträge werden nicht gezählt. 
Dennoch sind völlig sinnlose Threads, die nur dem Spammen dienen, im Mülleimer nicht gestattet, und im Spiele- und Funforum bedeutet dies keinen Freifahrtschein zum Offtopicposten.
Der Beitragszähler wurde nur wegen der erhöhten Menge kleiner Kommentare in Wortkettenspielen und zu Fun-Threads abgestellt.


§ 6 Threads im Tracks-/Beats-/Graffiti-Forum

In diesen Forenbereichen können User standardmäßig keinerlei Themen eröffnen.
Threads werden ausschließlich von unserem Systembot erstellt, wenn ihr ein Werk hochladet, und dabei die Option "automatischer Forumthread" aktiviert (dies ist nachträglich nicht nachholbar).
Folglich könnt ihr nur dann Werbung und Feedback für eure eigenen Tracks, Beats und Pieces bei uns erwarten, wenn ihr euren Stuff auch bei uns hochladet. Eine Hand wäscht schließlich die andere.
Und weil wir so nett sind, habt ihr die Möglichkeit, Download und Bewertungsfunktion zu unterbinden.
Es gibt somit keinen Grund, eure Werke extern zu verlinken.
Ich möchte noch einmal darauf hinweisen, dass in Feedbackthreads dieser Bereiche striktes Ontopic-Gebot und Spam-Verbot sowie Pushverbot herrschen.


§ 7 Doppelaccounts und Fakeaccounts

Das registrieren mehrerer Accounts - egal zu welchem Zweck - ist nicht erlaubt.
Was macht es auch für einen Sinn? Außer man will vielleicht ungestraft gegen Regeln verstoßen oder seine eigenen Tracks hochvoten. Dass dies selbstverständlich zu einer Sperre des Hauptaccounts und einem unbefristeten Ausschluss des Zweiaccounts führt, dürfte jedem einleuchten.
Wer versucht, eine Sperre seines Hauptaccounts zu umgehen, indem er sich einen neuen Account registriert, kann mit einer Sperre des Zweitaccounts und einer Verlängerung der Sperre für den Erstaccount rechnen.
Wer mehrfach versucht, Accountregelungen zu umgehen, wird ggf. auf unbefristete Zeit von der Community ausgeschlossen.


§ 8 Accountsharing

Das benutzen fremder Accounts ist grundsätzlich verboten. Ebenso das Benutzen eines Accounts durch mehrere Personen.
Ein Account bietet die Möglichkeit, Stuff zu voten und hochzuladen, Forumposts zu verfassen, und damit auch entsprechende Regelverstösse zu begehen. Um sowohl Postings als auch Votes und Regelverstösse einer Person zuordnen zu können, und insbesondere bei Postings keine Verwirrung zu stiften, muss jeder User sich einen eigenen Account registrieren und diesen ausschließlich benutzen. 
Außerdem böte ein weiterer Account die Möglichkeit, eigene Tracks zu bewerten, was selbstverständlich nicht erlaubt ist.
Ganz folgerichtig ist das Erstellen eines Crew-Accounts also ebenfalls untersagt. Jedes Mitglied einer Crew muss sich bei uns mit einem eigenen Account anmelden. Damit aber auch ihr euch bald als Crew representen könnt, arbeiten wir bereits an Crew-Artistpages, die euch dies ermöglichen.
Aber auch bis dahin ist und bleibt Accountsharing verboten.
Wer gesperrten Usern seinen Account "leiht", ihm also die eigenen Accountdaten zur Verfügung stellt oder ihn am eigenen Rechner posten lässt, erhält eine Sperre. Außerdem wird die Sperre des bereits gesperrten Users verlängert. Nur ein einziges Posting eines gesperrten Users über einen Fremdaccount reicht. Es lohnt sich also nicht. 
Auch für den gesperrten User abgegebene Postings (z.B. etwas aus dem ICQ ausrichten oder zitieren, um ihm ein Sprachrohr zu verschaffen) sind nichts anderes als eine Umgehung der Sperre und führen ebenfalls nur wieder zu einer Accountsperre.


§ 9 Voting

1.) Vote-Verbrechen:

Voting und Feedback sind vernünftig abzugeben. Soviel sei schon mal klar.
Das Hochvoten eigener Werke über Doppelaccounts führt zur Sperre, zum Verlust des Voterechts oder zur Abschaltung der Bewertungsfunktion für den eigenen Stuff.
Sogenanntes "Votewichsen" (d.h. die offensichtlich ungerechtfertigte Bewertung von Werken) wird mit Sperre und/oder befristetem oder unbefristetem Entzug des Voterechts geahndet.
Insbesondere Wiederholungstätern oder Usern, die in sehr extremem Umfang einige User hoch- und andere runtervoten, droht der völlige Verlust des Voterechts.
Wer wiederholt versucht, die Bewertung eigener Werke künstlich anzuheben, muss damit rechnen, dass die Votefunktion für seine Werke abgestellt wird, er also nie wieder Punkte für irgendetwas erhalten wird, und somit kein Teil der Ranglisten mehr ist.

2.) Spam für Voterecht:

Bevor ein User Votes abgeben kann, muss er zunächst 10 Beiträge verfasst haben, und das in Forenbereichen, in denen sie auch gezählt werden. Sinn dieser Übung ist es, die schnelle Registrierung von Fakeaccounts und Homies zum Hochpushen eigener Threads zu unterbinden.
Wer diese 10 Beiträge irgendwohin spammt, macht sich entweder sofort verdächtig, ein Fakeaccount zu sein, oder zeigt, dass er an der Community unserer Plattform scheinbar nicht das geringste Interesse hat, und sich nur registriert hat, um anderen Menschen die Laune zu versauen oder seinem erfolglosen Kumpel unter die Arme zu greifen. Auf beides können wir getrost verzichten. Auch Feedback wird gern gefaket (Tracks oberflächlich feedbacken, ohne sie gehört zu haben). 
Wie auch immer man es anstellt: Wer diese 10 Beiträge nicht vernünftig posten kann, dessen Beiträge werden kommentarlos gelöscht und das Voterecht wird wieder entzogen. Eventuell bereits abgegebene Votes werden gelöscht. In extremen Fällen sperren wir gleich den ganzen Account. Ob befristet oder unbefristet liegt an dem Eindruck, den ihr durch die 10 Postings vermittelt. Ihr solltet diese Regel also vielleicht einen Tick ernster nehmen.


§ 10 BB und das liebe Volk - da kann die Gier ja nicht weit sein

Wer Posts und/oder Feedback spammt oder faket, massenhaft wahllos Tracks bewertet, ohne diese gehört zu haben, oder sonstige Handlungen unternimmt, um schneller BB zu erlangen, wird mit Sperre, Postlöschung und/oder BB-Abzug bestraft.
Wer BB durch gefakete, beeinflusste oder falsch beendete Wetten erlangt, oder sich durch nicht eingehaltene Abmachungen in der Dealerecke einen virtuellen Vorteil verschafft, den erwarten eine Sperre oder BB-Abzug. Auch der Versuch ist strafbar.
Das Ausnutzen von Bugs zum persönlichen Vorteil oder um BBs und/oder Votings zu erlangen, wird mit langzeitiger Sperre und ggf. Abzug von BB und Votings bestraft.
Wer auch nach mehreren Fehltritten immer noch nicht eine vernünftige Einstellung und einen reifen Umgang mit der Forumwährung gelernt hat, dem kann das Recht, BB zu erlangen, oder das Privileg der Nutzung des Forums dauerhaft entzogen werden.


§ 11 Signaturregeln

  • Eine Signatur darf nicht aufdringlich und störend sein, also beispielsweise keine übergroße Schrift oder zu lange Texte enthalten.
  • Bilder und Html-Code sind in unseren Signaturen grundsätzlich nicht erlaubt und darum deaktiviert. 
    Links können über einen entsprechenden BBCode eingestellt werden. (Bitte achtet bei Problemen mit der Signatur zunächst darauf, dass ihr in euren Profileinstellungen diese Optionen auch aktiviert habt.)
  • Hyperlinks in Signaturen sind nur erlaubt, wenn sie nicht auf Seiten führen, die Themen des Punktes § 3,12 beinhalten. Ferner sind Links verboten, die auf Ziele verweisen, mit denen vordergründig kommerzielle Absichten verfolgt werden.
  • Die Administration behält sich vor, das Signaturrecht eines Users zu sperren.
  • Wer eine Signatursperre oder obige Signaturregeln zu umgehen versucht, indem er eine "gefakete" Signatur an jeden Beitrag kopiert, wird mit Sperre oder in extremen Fällen mit einem Ausschluss aus der Community bestraft.



§ 12 Werbung

1.) Werbung im Forum

User haben die Möglichkeit, ihre Website in ihrem Profil und auf ihrer Artistpage zu verlinken. 
Desweiteren darf ein Vorstellungsthread zur eigenen Homepage im Forumbereich "Websites" erstellt werden.
Als dritte Möglichkeit für Werbung steht dem User seine Signatur zur Verfügung.
Jegliche andere Form von Werbung im Forum, ob in Threads oder Beiträgen, ist grundsätzlich verboten.
Auch das Werben für eigene Werke, die bei rappers.in hochgeladen wurden oder die eigene Artistpage, gelten als Werbung, ebenso das bitten um Votings und Feedback in fremden Trackthreads (oft freundlich als "Revanche" umschrieben), das ohnehin vollkommen offtopic und somit Spam ist. Werbepostings werden kommentarlos gelöscht, Werbethreads geschlossen. Wiederholungstäter dürfen sich über eine Sperre freuen.

2.) Werbung in PNs

Man mag es nicht für möglich halten, aber es gibt tatsächlich Witzbolde, die sich die Mühe machen, der gesamten aktiven Userschaft des Forums Werbe-PNs zu schicken, dass doch bitte seine Artistpage "ausgecheckt" werden soll.
Dies ist grundsätzlich unerwünscht und störend. User können andere Artists zu ihrer Liste der "Favorite Artists" hinzufügen und sich optional über Neues von ihnen benachrichtigen lassen. Dies macht Werbe-PNs somit auch vollkommen überflüssig. Wenn ein User Neuigkeiten erfahren möchte, dann bekommt er sie auch. 
Es ist nicht erforderlich, dass nachgeholfen wird, und wir sind hier auch nicht bei MoM.
Werbemails sind einem Administrator zu melden. Der Versender hat eine Sperre zu erwarten.


§ 13 Fragen an den rappers.in Support

Bevor ihr Postings oder Threads erstellt, solltet ihr grundsätzlich die FAQ lesen. Anschließend verwendet ihr die Suchfunktion. Findet sich trotz allem keine Antwort (und glaubt mir: das ist SELTEN), DANN könnt ihr einen Thread eröffnen.
Fragen, die euren persönlichen Account betreffen (beispielsweise, wieso du nicht in der Lage bist zu voten) gehören nicht in die Öffentlichkeit, da sie nur dich betreffen und andere User nur Mutmaßungen anstellen können. Nur die Antwort eines Administrators ist hier zuverlässig, also empfiehlt es sich, die Frage direkt per PN oder Mail an einen solchen zu richten.
Wer sich nicht daran hält und den hundertsten Thread zum Thema "Wann wird meine Artistpage freigeschaltet?" erstellt, obwohl dies sowohl im Forum als auch in der FAQ zu finden ist, dem drohen Threadschließung, Postlöschung oder Sperre. 
Natürlich können auch Beiträge, die offtopic in irgendwelche Threads gestellt werden, kommentarlos und ohne Antwort gelöscht werden.
Dabei spielt es keine Rolle, wie lange ihr schon bei uns registriert seid, denn wer sich bei uns anmeldet, kann offensichtlich lesen, und was liest man in einem Forum und auf einer Plattform grundsätzlich zuerst? Richtig. Die Forenregeln und die FAQ.
Denn wie lautet unser gemeinsames Motto? (und jetzt alle zusammen: ) Faulheit ist keine Tugend. 
Amen.


§ 14 Das Forumteam

1.) Entscheidungen des Teams

Entscheidungen von Moderatoren oder Administratoren sind nicht im Thread zu diskutieren, egal worum es sich handelt. Bei Fragen zu einer Maßnahme, Einwänden oder Missverständnissen, seid ihr gerne dazu eingeladen, einem Administrator eine PN oder Email zu schicken.

2.) Moderatoren

Unsere Moderatoren handeln im Auftrag der Administration, ihre Hinweise sind somit ebenso zu respektieren und zu befolgen wie die eines Administrators.
Das Ignorieren moderativer Anweisungen sowie die Lächerlichmachung oder Beleidigung von Moderatoren führen zu einer Sperre.
Solltet ihr den Eindruck haben, dass ein Moderator euch ungerecht behandelt, so gehen die Administratoren gerne diesem Vorwurf nach, wenn ihr sie per PN oder Mail benachrichtigt. Ihr solltet allerdings nicht versuchen, durch das Vorspiegeln falscher Tatsachen den Moderator hinein und euch aus der Scheiße herauszuziehen. Solche Experimente fliegen schnell auf und dann habt ihr erst recht Probleme.

3.) Teamavatare

Unsere Teamavatare haben nicht den alleinigen Zweck, schick auszusehen, auch wenn sie das zweifelsohne bewerkstelligen.
Sie sollen vor allem ein einheitliches Auftreten des Forumteams gewährleisten und dafür sorgen, dass ein Post eines Teammitgliedes auch beim schnellen Durchscrollen eines Threads am Avatar erkannt werden kann.
Daher ist es Usern nicht gestattet, die Teamavatare zu kopieren, oder Avatare zu verwenden, die dem Teamavatar derart ähnlich sehen, dass eine Verwechslungsgefahr besteht. (Von Urheberrecht muss ich gar nicht erst reden, oder?)


§ 15 Das Artistforum

Das Unterforum "Artists" bietet neuen Usern, die sich bei rappers.in eine Artistpage registrieren, die Möglichkeit, sich kurz vorzustellen.
Hier dürfen ausschliesslich Threads für Artists des Forums eröffnet werden (alle anderen Künstler gehören dementsprechend in den Bereich "Hip Hop National" oder "Hip Hop International"), und diese Threads sind auch nur von den entsprechenden Artists selbst zu eröffnen.
Nur User, die tatsächlich neu bei uns sind, dürfen einen solchen Willkommensthread eröffnen. Wer schon Wochen und Monate aktiv an der Community teilnimmt, hat dies nicht mehr nötig, denn es kennt ihn jeder, und es wäre lediglich Werbung, die - wie bereits erwähnt - verboten ist.
Die User des Forums dürfen den Neuling in seinem Willkommensthread begrüssen. Längere Offtopic-Diskussionen und Spammen sind aber, wie auch sonst im Forum, nicht erlaubt.
Der Thread kann nach etwa einer Woche vom Administrator oder zuständigen Moderator geschlossen werden, da sich das Willkommenheissen erledigt hat.
Wir möchten noch einmal darauf hinweisen, dass auch bei neuen Usern nicht erwünscht ist, dass sie in ihren Vorstellungsthreads Freetracks extern zum Download verlinken. Wir haben einen Sammelthread, in denen ihr eure Myspace-Seiten vorstellen könnt, ihr könnt wie oben unter § 12 beschrieben für euch werben, aber wenn ihr Hörproben verlinken wollt, nutzt unsere kostenlosen Artistpages.


§ 16 Warez

rappers.in ist keine Warez-Site. Dazu zählen alle downloadbaren Werke mit Lizenz, also Filme, mp3s, Spiele, Roms, usw. Das Diskutieren über diese Werke ansich ist erlaubt, das Austauschen und Beraten solcher Handlungen ist ausdrücklich verboten und führt bei Zuwiderhandlungen zu einer Sperre, Schließung des Threads und Editierung etwaiger Links. Ebenso verboten sind daher selbstverständlich aus das Austauschen von Cracks, Serials und ähnlichen Mechanismen, die eine Benutzung geschützter Software ermöglichen.
Was ihr privat hinter verschlossenen Türen in eurem Zimmer mit eurem PC anstellt, ist nicht Sache von rappers.in, aber sobald wir Umschlagplatz für Tipps und Downloadquellen werden, wird es zu unserem Problem. Darum sind auch Links zu Tauschbörsen, Downloadclients und sonstigen Warezpages verboten.
Jegliches Nachfragen nach Beats oder die Vorbereitung zur privaten Abrede, geschützte Inhalte zu tauschen ("Schick mir ne PN!" oder "Meld dich ma Icq") ist grundsätzlich tabu.
Und mal ehrlich: Es interessiert niemanden, ob ihr krasse Hacker seid, wie viele Spiele und mp3s und Filme ihr schon illegal heruntergeladen habt, und wir irre teuer und lächerlich es ist, Originale zu kaufen. Seid doch wenigstens so klug, damit nicht in der Öffentlichkeit anzugeben, denn letztendlich ist das in eurem eigenen Interesse. 
Die Administration behält sich vor, auch sonstige Darstellungen von illegalen Handlungen, die als Anstiftung zu Straftaten angesehen werden oder einen negativen Einfluss auf User ausüben können, kommentarlos zu löschen oder die Threads zu schließen oder zu löschen.


§ 17 Datenschutz

Die bei der Registrierung gespeicherten persönlichen Daten der User werden von uns nicht an Dritte weitergegeben oder zur Erstellung von Werbe-E-Mails verwendet. User erhalten nur dann eine Email, wenn es zwingend notwendig ist (etwa weil andernfalls eine Löschung des Accounts ansteht) oder sie sich für einen Dienst eingetragen haben, der dies beinhaltet (z.B. Favoritenlisten, Forenabonnements, Kreuzverhör).
Aufgrund dieser Handhabung braucht ihr als User auch nicht versuchen, von der Administration eMail-Adressen "geiler Ischen" oder anbetungswürdiger Featurepartner zu erfahren. Ihr habt genug Möglichkeiten, zu Usern unserer Community Kontakt aufzunehmen (siehe FAQ), und wenn ihr dennoch keine Antwort erhaltet, dann möchte derjenige nunmal vielleicht keinen Kontakt zu euch haben. Da hilft auch Stalken per eMail nicht viel.
Eine Weitergabe von User-Daten an Strafverfolgungsbehörden ist ggf. nötig und möglich.


§ 18 Missbrauch des Forums

Bei missbräuchlicher Verwendung oder Beeinträchtigung des Forums und/oder dessen Betriebes, z.B. durch Flaming, Spaming, Hackversuchen etc., behalten wir uns vor, uns mit den zuständigen Ansprechpartnern (Provider, Strafverfolgungsbehörden, etc.) in Verbindung zu setzen und entsprechende Gegenmaßnahmen einzuleiten. Dies beinhaltet in einigen Fällen auch Schadensersatzansprüche gegen den Verursacher.


§ 19 Geltungsbereich dieser Regeln

Diese Regeln gelten für das gesamte rappers.in Forum.
In einigen Bereichen sind zusätzliche spezielle Regeln als Stickythreads in den Unterforen zu finden (beispielsweise Track/Beat/Piece-Threads, Kreuzverhör, etc.) und dort zu beachten.
Die Administration behält sich vor, diese Regeln jederzeit zu ändern, zu erweitern oder für ungültig zu erklären.