VBT 2015
Remember me

Drake bricht Jay-Zs Chartrekord

veröffentlicht: Samstag, 11.08.2012, 11:09 Uhr
Autor: ProRipper


US-Erfolgsrapper Jay-Z hält nicht länger den Chartrekord für die meisten Top 1-Singles in den US-amerikanischen Billboard Charts im Bereich Rap/R'n'B – der kanadische Young Money/Cash Money Entertainment-Künstler Drake löste ihn just vom Thron ab.

Mit seiner Single "No Lie" (feat. 2 Chainz) gelang es Drizzy abermals, auf Platz #01 der Charts zu landen. Das macht in den letzten Jahren zusammengerechnet zehn Singles auf der Pole Position – eine mehr als Rap-Urgestein Jay-Z und zwei mehr als Label-Oberhaupt Lil Wayne aufweisen kann. Natürlich gibt's für diese Leistung auch von rappers.in nur die besten Glückwünsche!

Aktuell arbeitet Drake gemeinsam mit Hausproduzent 40 an einem neuen Projekt zu Ehren der vor knapp elf Jahren verstorbenen Sängerin Aaliyah, an dem unter anderem auch Timbaland und Missy Elliott beteiligt sein werden. Was dabei herauskommt, sollen wir voraussichtlich Ende diesen Jahres zu hören bekommen.

Quelle

15 Kommentare zu dieser News im Forum





Über diese News im Forum diskutieren

Die neuesten 5 Beiträge:

sera one, geschrieben 11.08.2012, 19:06

Ahahaha wie hier nur Spastis reinschreiben


coru, geschrieben 11.08.2012, 19:04

dope


Holowman, geschrieben 11.08.2012, 18:36

ich persönlich find jetzt nicht, dass aaliyah so großes hinterlassen hat, dass man sie mit irgendwelchen projekten ehren muss...


Basssex, geschrieben 11.08.2012, 18:26

Und das ist wer?


Gaz, geschrieben 11.08.2012, 17:43

Dann ist euer Rekordbuch vielleicht ein bisschen zu alt aber 10 hat Em auf jeden Fall nicht gepackt..

Quelle: http://www.chartsurfer.de/artist/eminem/vcec.html


Insgesamt 15 Kommentare zu dieser News im Forum