VBT Elite 2016

MC Baum vs. ME-L Techrap

Finale: MC Baum vs. ME-L Techrap

Hinrunde MC Baum
Hinrunde ME-L Techrap
Rückrunde ME-L Techrap
Rückrunde MC Baum
MC Baum
  42%
81 Votes
ME-L Techrap
  58%
111 Votes

192 Stimmen gesamt. Gesamtergebnis: 12 : 17

Uservoting: 81 : 111

Juryvotes:

Carlito96 | (MC Baum) 2 : 1 (ME-L Techrap)
Runde 1

HR MC Baum

Sein Video ist ganz ansehnlich, aber jetzt nichts Besonderes. Die Bierflasche als Accessoire ist auf jedenfall cooler als vor irgendeinem Auto im Parkhaus zu rappen. Der Flow gefällt mir bei ihm sehr gut, das ist ähnlich druckvoll gerappt wie seine Hinrunde im Halbfinale auf einem schönen Beat. Inhaltlich leitet er am Anfang "du bist quasi das was passiert wenn Talfs Frisur zu einem Menschen wird" richtig stark ein, und die Fronts gegen seinen Namen gefallen mir auch. Es sollte generell mehr Lines gegen Techraps Namen außerhalb von Melanie geben, ich finde den irgendwie in jeder Hinsicht komisch. Die Videokonzept Thematik hat er ebenfalls schön verpackt, der Vergleich zu Jenemy ist auch passend weil es bei ihm letztes Jahr auch oft in die Richtung ging Hauptsache Konzept ohne Sinn oder Gegnerbezug. Der Abschluss des Parts mit den Rap am Mittwoch und Baggy Fronts ist auch gelungen, insgesamt ist der erste Part also ziemlich nice und hat kaum Schwächen. Die Hook von Gordon und Mauli ist für mich das Highlight des ganzen VBT 2016, vor allem die Shindy Hommage ist echt cool. Der zweite Part beginnt etwas schwächer, die Kurort Zeile ist aber nicht schlecht. Die Schlüssel Lines danach sind alle ziemlich witzig, und der Abschluss "das halbe Teilnehmerfeld könnten deine Enkel sein" ist auch nice. Insgesamt ist Baum hier textlich wirklich über sich hinausgewachsen, er hat teilweise neue Angriffsflächen gegen Techrap gefunden und diese perfekt umgesetzt.

RR ME-L Techrap

Techrap hat ein schönes Video, die ganzen alten Locations in ein Video zu packen ist eine coole Idee und sogar mal ein Konzept mit Sinn. Außerdem hat er endlich diese komische Sonnenbrille nicht mehr auf. Die Runde ist auch gut gerappt, die Tempowechsel bringen etwas Abwechslung rein. Den Einstieg mit "du sprichst meinen Namen in zehn Varianten aus und das soll zeigen dass ich nie der Gleiche war" gefällt mir direkt, und die Konter danach sind auch nicht schlecht. Bei der Rap am Mittwoch Zeile versteh ich nicht was der Diss sein soll, die Konzept Konter vor der Hook sind aber noch richtig stark. Die New York Konter sind noch gelungen, und "ich ruf dich kostenfrei an weil ich deine Punches nicht find" ist auch witzig. Die Rezension und realster Cypher Konter sind noch gut, insgesamt ist die Runde textlich auch nice. Er hat allerdings teilweise auch schwächere Zeilen, dafür aber richtig starke Highlights. Diese Runden zeigen uns auch dass man keine 35 Minuten braucht für ein würdiges Finale, zwei komprimierte Parts von den beiden reichen da völlig aus um Finalstimmung aufkommen zu lassen.

Fazit

Der Videopunkt geht an Techrap, sein Video ist abwechslungsreicher und hat ein schönes Konzept. Beim Flow sind beide auf einem ähnlichen Niveau, geschmacklich gefällt mir aber MC Baum etwas besser und er passt irgendwie besser zum Beat. Der Text ist bei beiden richtig stark, beide haben viele Highlights aber MC Baum ist für mich konstanter. In seiner Runde habe ich kaum textliche Schwächen gefunden, deswegen geht mein Punkt in der ersten Runde an den Prenzlberg.
Runde 1 an HR MC Baum

Runde 2

HR ME-L Techrap

Sein Video ist nicht schlecht, die Einschnitte von der Comic Serie wirken aber etwas fehl am Platz. Der Rap geht gut nach vorne auf den Beat, da gibt es wenig dran auszusetzen. Beim Text finde ich den gesprochenen Einstieg schon mal nicht schlecht, die Webcam und Brian war besser Lines sind auch ganz gut aber jetzt nichts Überragendes. Danach ist "ich seh' den Hype vor lauter Baum nicht" und "neben Klaus wirkst du wie n' Rapper und neben Gordon schon fast lustig" ziemlich gelungen, die Snare und Savas Fronts gehen auch klar. Der erste Part ist inhaltlich also schon mal sehr nice, nach der Hook hat mir "weißt du wer im Glashaus sitzt? Deine Glashaus Lines" gefallen. Den Einspieler mit der Baum ist tot habe ich irgendwie gefeiert, der zweite Part ist insgesamt aber schwächer. Die Runde ist aber durch den starken ersten Part textlich trotzdem noch gelungen, wobei man bei nur zwei Parts schon eine etwas höhere Punchlinedichte erwarten kann (und das Wort gab es auch schon vor Julien).

RR MC Baum

Das Video ist ziemlich nice, die Effekte sehen echt cool aus und man ertappt sich dabei beim ersten mal schauen nur auf das Video und nicht auf den Text zu achten. Der Flow gefällt mir auch, wie immer bei ihm alles schön druckvoll gerappt. Der Einstieg "sollte ich je nach Kassel kommen häng' ich lieber mit KWU" macht direkt Laune, danach wird es aber schwächer. Dieses "du lispelst dann selbst" ist einfach nur ein sinnloser Konter, weil Techrap ihn ja grade damit nachgemacht hat. Die Brian und Affen Lines sind dann aber besser, der erste Part ist also insgesamt textlich durchwachsen. Nach der Hook beginnt aber stark mit "das Einzige was ich je versetze das bist du", bis auf den Stellen Konter kommen dann aber einige langweilige Zeilen. Am Ende finde ich die Beat und Leben Zeilen noch ganz gut, aber insgesamt ist das textlich deutlich schwächer als seine Hinrunde. Das wundert mich irgendwie, weil im bisherigen Turnierverlauf waren seine Rückrunden eigentlich immer besser. Hier ist es aber genau umgedreht.

Fazit

MC Baum hat eindeutig das bessere Video, die Effekte sind gut gemacht und sowas habe ich bisher auch bei noch keinem Musikvideo gesehen. Der Flow gefällt mir bei beiden, da kann ich keine großen Unterschiede feststellen. Beim Text sehe ich Techrap vorne, beide haben mir inhaltlich in der ersten Runde besser gefallen aber Techrap hat durch seinen starken ersten Part hier die Nase vorne. Allerdings ist der Vorsprung nicht sehr deutlich, deswegen gebe ich wegen dem Videopunkt trotzdem noch ein Unentschieden in der zweiten Runde. Somit vote ich insgesamt 2:1 für MC Baum, wir haben hier wirklich vier schöne Runden von zwei starken Rappern gesehen. Ich bedanke mich dass ich ein Teil der Jury sein durfte und freue mich auf das nächste VBT hoffentlich 2017, Grüße aus Nürtingen bei Stuttgart.
Runde 2 Unentschieden


Cuttack | (MC Baum) 2 : 0 (ME-L Techrap)
Finale!
Irgendwie wird mir gerade erst so wirklich bewusst, wie lange das Turnier jetzt doch wieder gedauert hat. Wie viel passiert ist, wie viele Runden wir sehen durften, wie viele beschissene Running Gags durch die (dieses Jahr wirklich komplett degenerierte) VBT-Facebookgruppe gegangen sind, bis wir hier angekommen sind. Und wenn man das ganze mal Revue passieren lässt, kann man doch sagen, dass es wirklich Spaß gemacht hat! Jetzt stehen sich also ME-L und Baum gegenüber, die beide ein starkes Turnier gemacht haben und denen in meinen Augen tatsächlich bisher noch niemand gefährlich werden konnte. Auf der einen Seite ist ME-L unglaublich konstant durch das Teilnehmerfeld spaziert, gleichzeitig kaum angreifbar und doch einer der stärksten Punchliner, die je im VBT aktiv waren, auf der anderen Seite MC Baum, der weitaus schwankender agiert hat, der sich oftmals zu Konzeptrunden getraut hat und seinen Stil und Humor oft so konsequent bis zum Ende durchgezogen hat, dass manch einer ihn immer noch für einen Troll hält, dafür aber für ein paar der absoluten Turnierhighlights gesorgt hat.
Kurzum - das Finale gefällt mir gut, aber nicht sehr gut. Es ist mir sehr schwer gefallen, eine Bewertung abzugeben, denn ich sehe das Battle wirklich komplett ausgeglichen - und dass mein Vote insgesamt 2:0 ausgegangen ist soll keineswegs implizieren, dass wir es hier mit einer deutlichen Entscheidung zu tun hätten. Betrachten wir nur die harten Fakten, kann man wahrscheinlich erst einmal nüchtern festhalten, dass Techrap in beiden Runden der deutlich routiniertere und präsentere Rapper ist. Das war von vorneherein abzusehen und dürfte auch niemand überraschen. Betrachten wir einmal beide Runden gesondert:

HR Baum vs RR Techrap: Ich liebe die Hinrunde von Baum. Für mich eine - wenn nicht die beste Runde im Turnier. Hier kommt alles zusammen, was er bisher richtig gemacht hat, nur eben fokussiert und ohne viel Bullshit. Das Video ist ein schlichtes, aber stimmiges, denn irgendwie schafft ihr es mit der Hintergrundszenerie doch einiges aus dem Schauplatz herauszuholen, ihr bringt extrem viel Dynamik und Bewegung in den Clip und liefert so ein Gesamtprodukt ab, das ohne viel Schnickschnack und Experimente überzeugen kann. Die Entscheidung, die erste Hook einfach durchzurappen und so einen ziemlich langen ersten Part abzuliefern ist großartig, es lässt die Runde nicht nur kompakter erscheinen, sondern bietet auch Raum für Delivery und Aufbau. "Rap am Mittwoch", "The Techening", "Du bist Peinlich" und "Jenemy ist stolz" Lines meine Highlights. Hook textlich Unfug, aber musikalisch tatsächlich überraschend angenehm und funktioniert in der Rolle. Kurz gesprochen: Kompakte Runde, stimmiges Ding, toller Beat und textlich klasse. Und während ME-L nun wie bereits gesagt eigentlich der klar bessere Rapper ist, macht er hier in der Rückrunde doch einiges falsch. Zum einen haben wir da den ersten Part, der komplett zahnlos kontert und auch weder in Sachen Delivery noch atmosphärisch ansatzweise Druck macht. Klar sind das komplexe und tadellos ausgeführte Flowpattern, aber Baum hatte hier durch Energie und Feuer wesentlich mehr Momentum als ME-L es aufbauen kann. Und dann kommen die Hooks. Das klingt jetzt erstmal weird, aber ich glaube, die Hooks haben für mich diese Runde komplett gebrochen. Denn wo wir bei Baum catchy Trash-Gesang und markanten Aufbau haben, der den ganzen Song zusammenbindet, kommt hier ein MoooN, der wenig überzeugend parodiert und ein Jenemy, der das musikalische Feingefühl eines Elefanten im Porzellanladens mitbringt. Pseudowitzige Gesangsparodie trifft komplett deplatziertes Doubletimegeflexe und eine Gesprächseinlage. Gut gerappt ja, aber es funktioniert einfach kein bisschen als Hook! Spätestens hier ist nämlich der gesamte Songaufbau komplett im Eimer und es fühlt sich an, als würde man vier Minuten konstant zugelabert werden und jeder Vibe wird im Keim erstickt. Dazu kommen viele kleine Sachen, zum Beispiel das Video, das an sich nicht schlecht ist, aber gefühlt überhaupt nicht ausgeleuchtet wurde, ein ME-L, der einfach nicht hungrig wirkt und viele Lines, die mehr Fronts leugnen, als sie zu kontern. Die Runde ist in meinen Augen ME-Ls schwächste im Turnier, funktioniert nicht im Battlekontext und schon gar nicht als Track und fühlt sich einfach an zu vielen Enden unkonzentriert, lieblos und unfertig an, um gegen Baums kompakte Vorlage anzukommen. Hier ein klarer Punkt an die HR.

HR Techrap vs RR Baum: Diese Runde ist wesentlich knapper. ME-L wieder in alter Form, starke Hook, großartiger Beat und der gesamte erste Part durch ist punchlinetechnisch sehr stark. "Neben Gordon lustig" und "Savas sagt deinem Humor fehlt der Rap" sind zwei Volltreffer, aber auch der Rest kann sich sehen lassen. Der zweite Part lässt dann aber doch etwas nach, gerade die letzten acht Bars, in denen du mutmaßt, dass es alles nur ein Troll sein könnte plätschern irgendwie unbeeindruckend vorüber und auch die Lispel-Parodie reißt in meinen Augen keine Bäume aus. Ja, er lispelt, warum genau muss man darüber jetzt einen halben Part machen, der es aber weder klug noch witzig formuliert? Da hattest du 2012 tatsächlich schönere Lispellines gegen einen gewissen Flensburger, aber damals hast du sie dir ja auch gleich gespart. Baum hingegen mit schwachem ersten Part, dafür sehr gutem zweiten Part. Insgesamt würde ich hier unentschieden sagen, aber insgesamt ist Baums Video der ausschlaggebende Faktor, durch den die Runde als Gesamtbild einfach cooler und stimmiger erscheint. Punchlinetechnisch gleichauf, Techrap rappt besser, Baum delivert schöner, Video bei ihm auch wesentlich interesanter. Außerdem finde ich die Auflösung von ME-Ls Konzept wahnsinnig enttäuschend. Der Twist ist also, dass der dicke Typ dir einen Schlüssel per Post schicken wollte, der dann aber abhanden gekommen ist und von verschiedenen Leuten aufgesammelt wird bis er trotzdem den Weg zu dir findet? Irgendwie ist die ganze Idee durchweg echt schlecht kommuniziert worden, sodass ich jetzt hier bei der Finalrunde irgendwie davorsitze und denke "Huh, das ist es jetzt?" und die Minute Vorspann eigentlich nur leerer Ballast am Gesamtbild ist. Das hätte man schon alles cooler auflösen können, vor allem weil es ja im Grunde genommen in zwei stinknormalen Representer-Videos mündet. Weiß nicht, nach all dem Build-Up hab ich das sehr ernüchternd wahrgenommen.

Insgesamt aber danke an beide Teilnehmer für die großartigen Runden, verdient haben es beide, ich gehe aber hier mit einem 2:0 für Baum aus der Bewertung.


Deso Deaxter | (MC Baum) 1 : 1 (ME-L Techrap)
Runde 1:

Ich hasse es unentschieden zu voten, aber hier sind beide Rückrunden absolut überragend, daher nur eine kurze Bewertung. Ich wollte ein knappes 2:1 an Baum geben, aber der zweite Part von Baums HR ist zu schwach, während ME-L den ersten Part sehr gut gekontert hat. Zweiter Part von ME-Ls RR besiegelt seinen Sieg in Runde 1 dann entgültig. Besseres Video(konzept), besserer Flow, zwei starke Parts, da hat sich Baum zu wenig Mühe gegeben in Runde 1, während ME-L auf allen Ebenen sehr gut kontert. Punkt an ME-L.

Runde 2:

Selbes Problem wie in Runde 1, die HR wirkt nicht besonders innovativ, kaum Lines die richtig sitzen, Video nichts besonderes. Baum endlich wieder mit einem unterhaltsamen Video, sehr gut umgesetzt. Kurze auf den Punkt gebrachte Rückrunde, absolut rundes Konzept, alles ausgekontert. Punkt an Baum.


Doktor Dave | (MC Baum) 2 : 0 (ME-L Techrap)
baum:

souverän wie immer.. er sagt so sachen die ik fühle.. gänsehaut..
mit Gorgeous Gordon und Carbon Mauli
die immer noch zu ihrem Crew-Member halten kann man nicht verliren



dings:

wenn nur die hälfte der charaktere stimmt die baum erwähnt hat,
dann schäm dich..
ausserdem hat Mc Baum gesagt du guckst Rap am Mittwoch und das ja mal so richtig scheiße
die comedy slam lines sind echt verbraucht..eigentlich hat keine line getroffen
alles was du ansprichst hat Baum schon vorher selber gebracht..
alles in allem finde ik, du heulst viel rum das Baum in Finale is ohne ihn damit irgendwie anzugreifen
und er hat Mauli und du hast nich mal Genetikk in d1 Video... sorry.




dings:

gab es rabatt, wegen 2 2pac poster für 1 preis? und warum darf man bei dir am pult essen?
sara mit "h" oder ohne...? kann sich ruhig melden. am besten über Baum ;)

hab Shindy über Laas gefragt, er meinte auch Baum is wenigstens lustig.
Mauli möchte hier nicht erwähnt werden, aber sieht das genau so.!
bei doubletime geht es um silben und nich um schnell sprechen..
und was "er will nich verreisen" .. meine Koffer sind gepackt digga..
und wer nix gegen die "realste cypher" sagt, stimmt ihr zu ...!!

baum:

baum kommt mit nicen pattern rein, wie immer
und stellt bereits in den ersten Lines klar,
dat er Mel nur besuchen würde, wenn sein flub nach New York (weil Baum gewinnt)
in seine Stadt zwischenlanden würde
die otptik is voll raumschiff.. und der bademantel von Bukkake war mega litt
textlich war Baum auch treffender(wegen Punchlines) und hat mich einfach mehr unterhalten



Gonas | (MC Baum) 1 : 2 (ME-L Techrap)
Baum hat in seiner HR ein sehr durchschnittliches Video. Er hat mit diesem Parkhaus eine hübsche Location gefunden. Auch die passablen Kamerafahren, Schnitte, seine Gestik etc. lassen es nicht langweilig erscheinen. Mehr als nicht langweilig und nicht hässlich wird es aber nicht. Nichts ist wirklich herausragend gut oder irgendwie kreativ.
Der Rap ist durchgehend ordentlich. Mir gefällt seine Stimme, bzw. dieses Nuscheln zwar immernoch nicht, aber er harmoniert gut mit dem Beat. Begeistern kann er mich zwar nicht, aber Kritik gibts da auch nicht wirklich.
Baum fängt textlich etwas konfus an. Diese 'Mel ist immer jemand anders' Nummer passt für mich nicht so wirklich auf Mel. Sie macht so formuliert weder auf Mels Videokonzept bezogen noch sonst wirklich Sinn. Dafür ist die Namensline ordentlich und vor allem die Kritik an Mels Videokonzept ist seeeehr berechtigt, ist auch schön formuliert. Das er mit Mels Alter frontet ist dann wieder ziemlich daneben und mehr kommt auch nichtmehr. Insgesamt etwas enttäuschend. Vor allem durch die wirklich guten Lines über das Konzept ist es weit entfernt textlich schlecht zu sein, aber außer diesem Punch kommt einfach nicht viel bei rum.

Mel lässt im Video nochmal seine vorherigen Runden Revue passieren. Ansich keine schlechte Idee und durch dieses ständige von einem Ort zum anderen laufen gibts auch genug Dynamik um nicht zu langweilen. Hier nochmal ein Lob an Sarah und den Postboten. Die beiden nochmal zu sehen macht das Video definitiv besser. Wirklich mitreißen tut es einen trotzdem nicht. Weder Mel noch Baum haben hier ein Video gebracht, dass in Erinnerung bleiben wird. Für mich enthält Mels Video durch diesen Rückblick trotzdem einen bisschen größeren Mehrwert. Viel um ist da aber nicht.
Raptechnisch macht Mel eigentlich nichtmal etwas für ihn besonderes. Trotzdem klingt das wunderbar rund und schön gerappt. Immer wieder eine Freude sich das anzuhören und für mich schon durch die klare Aussprache besser als Baum.
Textlich ist er dafür leider ungewohnt schwach. Da gibt es eine ganze Menge Lines die zwar konstant Bezug zu Fronts von Baum haben, aber so wirklich entkräften oder zurückverarschen tun sie ihn nicht oder gefühlt halbherzig. Bei einem Großteil fällt mir als Reaktion nur "naja" ein. Mel beschwert sich das er dazu nichts sagen könnte und genau das ist das Problem. Glaube aber das liegt nicht einseitig bei den Lines von Baum. Das Baum kein Konzept hat stimmt z.B., nur ändert das nichts daran ein Konzept zu haben, das von Runde zu Runde aufzubauen und dann sehr unbefriedigend abzuschließen für die Zuschauer frustrierender ist. Sowas wie Sarah oder deine Fresse sind zumindest ziemlich lustig und auch sonst ist nicht alles schlecht, aber in der Menge der eher öden Lines gehen sie unter.

Für mich ist diese Runde ein Unentschieden. Mel ist für mich was das Video betrifft leicht und musikalisch noch etwas stärker vorne, verspielt diesen Vorsprung aber beim Text. Hätte Baum ein zwei mehr Highlights gehabt als Mels-Videokonzept wäre der Unterschied gravierend genug gewesen um trotzdem an Baum zu geben, so halte ich aber ein Unentschieden für passender.

______________________________________________

In seiner HR fängt Mel erstmal mit einem seeehr langen Intro an. Das soll wohl irgendwie das Finale seines Konzeptes sein, bleibt aber ziemlich belanglos. Schade, das zeiht das eigentliche Video während der Rapeinlagen schon ein klein wenig runter. Danach gibt es dann recht gewöhnliche und nahe Kameraperspektiven vor netten aber nicht allzu ablenkenden Hintergründen. Achja, und viel Lametta was dem Video zwecks optischer Abwechslung wirklich gut tut. Die Kameraschwenks sind mir hin und wieder aber etwas zu unsmooth.
Musikalisch ist das für mich sogar noch besser als seine RR. Das geht richtig nach vorne und man gibt sich das gerne auch mal nebenbei als Track. Die etwas langsamere Passage kurz vor dem Ende (und auch die Lispelstelle die nichmal schlecht klingt) bring nochmal erfreulich viel Abwechslung hinein.
Bei Mels HR läuft es textlich zum Glück nicht wie in seiner RR. Hier sind eine ganze Reihe schöner Fronts dabei. Die Lines die auf das Lispeln eingehen sind durchwegs lustig, vor allem die kurze Passage in der er das parodiert. Allgemein gibt es kaum Zeilen die nicht lustig sein. Manche davon treffen den Gegner nicht ganz, z.B. der letzte Part oder die Lines über das Aussehen gehen irgendwie ins Nichts, der ganze Rest allerdings ist sowohl beste Unterhaltung als auch gute Fronts. Für mich eine textlich nicht perfekte, aber recht starke Runde.

Baums Video ist super. Das ist endlich mal wieder eine kreative, gut umgesetzte Videoidee die optisch echt was her macht. Es wird auch wieder schön gezeigt wie viel man eigentlich aus einer einzigen festen Kameraperspektive machen kann (hat Talf dieses Turnier ja auch schon bewiesen). Da ich auf sowas stehe ist es für mich eindeutig besser als bei Mel.
Raptechnisch auch bei ihm wie gewohnt. Ist eigentlich echt in Ordnung aber verblasst halt gegen Mel, dagegen wirkt Baum hier wirklich langweilig und abwechslungsarm.
Inhaltlich ist die Runde passabel. Von den Kontern funktioniert das meiste irgendwie, so richtig vernichtend und wahnsinnig lustig wird es aber nicht. 'Privat so ein Spast bist' oder 'echter Mensch' sind Ausreißer nach Oben, dafür gibt es Lines wie 'lispelst du selbst' oder die Lamettesachen die für mich überhaupt nicht funktionieren. Auch möchte ich mal wissen auf welchen Hype Mel da neidisch sein sollte. Textlich also nicht mies, aber an Mel kommt sie eindeutig nicht heran.

Für mich geht die Runde an Mel. Raptechnisch gefällt mir Mel besonders hier klar besser. Beim Video ist Baum so viel besser wie Mel textlich vorne ist. Selbst wenn ich Video und Text als etwa gleich wichtig sehen würde hätte Mel durch den Rap gewonnen.


kollin | (MC Baum) 2 : 1 (ME-L Techrap)
runde 1:
baum:
richtig geiler beat von mc baum erst mal. das video find ich leider echt nicht so cool, obwohl du dieses mal sogar einen kameramann hattest. wirkt technisch nicht sehr anspruchsvoll, so haben das viele in den vorrunden auch schon. punchlines hast du dafür aber ziemlich viele: die aufzählung fand ich so lala, aber die rap am mittwoch lines, die sachen über sein konzept "jenemy wär sicher stolz auf dich, ..." und co fand ich ziemlich geil. hat paar schmunzler bei mir entlockt. die realkeeper lines treffen auch ziemlich gut und bei der hook kam dann endgültig finalstimmung auf: gordon mit guter ohrwurmhook und mauli trotz shindy parodie dennoch irgendwie cool. war ein schöner nostalgie moment irgendwie. im zweiten part nochmal schön das konzept aufgegriffen, aber insgesamt eher schwächerer part im vergleich zum ersten. mels alter dissen war eher ging so. glaub nämlich kaum, dass da nun viel unterschied zwischen euch liegt haha.
mel:
video schon mal stabiler, die idee nochmal alle vbt runden in einem video durchzugehen fand ich schon cool. auch nochmal alle leute auf einen haufen zu sehen ist echt nice. der flow ist geil, aber irgendwie passt der nicht so auf den beat. ich muss aber leider sagen, dass du hier konter mäßig echt nicht viel gemacht hast. du erwähnst zwar jede einzelne line von baum, aber statt sie gegen baum zu verwenden, lässt du es einfach zu stehen. vor allem im ersten part. da erwähnst du zum beispiel das mit der it-firma und konterst mit "haha, das fand ich besonders geil.". oder danach das mit dem konzept, oder "erst zeigst du uns deine fresse..", oder "dieser shindy wäre nun stolz, aber ob man da jetzt stolz drauf sein kann...",echt nicht so geil gekontert. man merkt, dass du alle lines irgendwie kontern magst, aber dir jetzt nicht überall was einfällt. im zweiten part ist das aber schon besser, zum beispiel die line mit aufwand betreiben, oder die lines mit schlüsseldienst, gegen sein rap, "terrorsquads hängen zu viert im parkhaus" auch sehr gut. wird gegen ende hin immer besser. zu deinen gasthooks: ich hab glaub im ganzen turnier noch keine dermaßen schlechte hooks gesehen, zwar echt geil das jenemy und moon mitmachen, aber diese kackhooks hättest du locker rauslassen können.. ziehen das gesamtbild enorm runter.

runde 2:
mel:
ja geile runde bro, aber waaaaaaarum rappst du nicht auf diesen ersten beat von dizzy noch paar bars haha. er ist einfach zu gut um ihn so ohne rap dastehen zu lassen aber ja, der zweite ist auch stabil. ziemlich gute lines überall, mc bbbb brian war besser war der erste richtige schmunzler. "neben klaus wirkst du wie n rapper und neben gordon schon fast lustig" auch sehr gut haha, trifft ordentlich. die lispel lines direkt nach der hook sind richtig stark auch, gefällt mir. obwohl mir nun nie sonderlih aufgefallen ist, dass baum lispelt. aber ja, dennoch witzig. insgesamt eine ordentliche battlerunde mit vielen guten punchlines. einfach klassisch gehalten ohne 18 minuten realtalk. gefällt mir!
baum:
okay, das video find ich nun cool, besser als das von der hinrunde. die erste line find ich schon mal überragend, sehr geiler einstieg. auf den beat kommst du aber im laufe der runde leider etwas holprig. der erste part ist eher so lala, du erwähnst zwar viel aber gute konter sind jetz nich so viele dabei generell kommt ihr beide auf den eigenen beats viel besser jeweils. die hook ist geil, vor allem klaus mit den final anspielungen find ich sehr geil. ansonsten ist halt eine deiner stärke, dass du deinen gegner irgendwie immer so schön lustig degradieren kannst. "das einzige was bei dir bleibt sind hier die beats, wer ist hier also hiphop?" ist auch cool, nachdem du mel in hr1 als realkeeper abgestempelt hast. insgesamt auch ne ziemlich gute runde, fand deine HR aber besser muss ich sagen.


kushina | (MC Baum) 0 : 2 (ME-L Techrap)
Baum HR:
Mc Baums Runde hat mich überrascht, habe ich so garnicht erwartet. Der Beat ist ziemlich gut meiner Meinung nach
leider nur finde ich seinen Flow auf jenen nicht so angenehm, hörbar ist es dennoch, natürlich. Zu den Fronts:
Die Brian Diamond Line fand ich eher so lala, da sowas auf jeden, in jedem Turnier gebracht werden kann. Das Namen aufzählen
finde ich persönlich auch nicht gut. Hingegen die Line mit "Du bist quasi das, was passiert wenn Talfs Frisur zu
einem Menschen wird" finde ich durchaus lustig und ganz gut. Ähnlich verhält es sich mit der Line über die Mailadresse
der IT-Firma die Humortechnisch ein kleines Highlight für mich war. Während der gesamten Runde redet Mc Baum von
ME-L Techraps Konzept und will ihn damit angreifen, die IDee ist auch durchaus gut, nur leider finde ich Sie vergleichsweise schwach
umgesetzt, weshalb die Wirkung mich verfehlt. Die Rap am Mittwoch Line hingegen war ziemlich geil und das zweite Highlight für mich

Ansonsten lässt sich noch sagen dass ich die Hook im "Statements" Stil stylisch finde, mich aber Punchlinetechnisch auch nicht überzeugte
auch wenn dies nicht mit in die Bewertung einfliest.

Fazit: Die Ansätze in der Runde sind erkennbar und gut, leider auch teilweise schwach umgesetzt und richtig prägnante Punchlines
finde ich auch nicht wirklich. Dass sich Mc Baum so einen Beat gepicked hat finde ist super und er schafft es auch Stimmung damit
aufzubauen. Das Video ist nicht gut und nicht schlecht. Klar sind die Erwartungen bei einem Finale hoch wie sonst nirgends aber an sich war das für mich eine "solide" Leistung.

RR Mel


Kommen wir zu ME-L Techraps Runde. Das Video befindet sich auf einem ähnlichen Niveau, da nehmen sich beide nix. Der Flow
von techrap über diesen Beat ist meiner Meinung nach sehr geil und wirklich besser als Mc Baums, aber das ist ja auch Techraps
Steckenpferd. Mal schauen was er so kontert. So schwach ich den Brian Front auch finde Mels Konter finde dafür gut und witzig.
Das "Namen aufzählen" finde ich mehr als gut gekontert mit diesem "wie schade" (wieder) und seinen eigenen "dann warst du mal" Sachen.
Der Frisurline Konter finde ich ganz okay nicht sagenhaft, aber auch nicht nicht schlecht. Die "ich heiße Sarah" Line finde ich witzig.
Sein Konter über die Line mit der IT-Firma finde ich ebenfalls gut, genau wie den kommenden Samy Konter. Mein persönliches Highlight in
der Runde ist, wie Techrap das rumdreht, was Mc Baum versucht hat beim Konzept zu fronten indem, er ihn vorhält, dass Mc Baums Konzept
halt nur seine Fresse ist. Finde ich geil, so stumpf es auch ist. Der Konter mit "Shindy wäre auf ihn Stolz" finde ich ebenfalls gut.

Daraufhin folgt die Jenemy Hook. Muss man nicht viel zu sagen. Finde ich geil.

Im zweiten part geht Mel darauf ein, dass Mc Baum wohl auch keinen Aufwand für seine Runden betreibt. Finde ich gut gedacht und herübergebracht.
Den Kurort Konter finde ich auch ganz gut, genau wie die Line mit dem "ich rufe dann dich an weil ich deine Punches nicht find".
Daraufhin folgen Konter zu Mc Baums Videoperformance, dem "Terrorsquad" und Mc Baums "das halbe Teilnehmerfeld könnte deine Enkel sein" Line,
die ich allesamt sehr gut und passend finde.

Die folgende MoooN Hook ist genauso geil, wie die von Jenemy.

Fazit: Me-L hat es geschafft mich mit seiner Runde mehr zu überzeugen, als Mc Baum. Die Konter sind allesamt gut, bis sehr gut und ich hatte nie das
Gefühl gelangweilt zu seien. Die Wirkung, die die Runde auf mich hat ist schnell beschrieben: sie knallt, sie ist geil und sie kontert ordentlich. Somit
einen Punkt für Me-L Techrap.


HR ME-L:


Nun also die Hinrunde von Mel ich finde den Beat wieder total geil und das Video ist gut. Die Met in die Fresse Line finde ich lustig
und puncht auch ok. "Zieh dich doch mit Gordon vor der Webcam aus" ist gut. "ich seh den hype vor lauter Baum nicht" erstes kleines
Highlight und sehr gut. "Neben Gordon wirkst du wien Rapper und neben Klaus schon fast lustig" ebenfalls sehr gut.
Die Line mit: "Die Snare wollte dich schon immer gern Mal treffen" finde ich auch gut, wobei ich die Line mit dem "Glaubst
du es wird irgendwann Mal witzig seien.." nicht so sehr gefeiert habe. Nächstes Highlight der Runde und meine Lieblingsline:
"Comedyrap ohne Rap ist Poetryslam und dass was du da machst nennt man glaub ich peinlich" sehr sehr gut und treffend.

Die Hook ist gut gelungen, stimmig, macht Laune und puncht mit dem "an deiner Stelle könnte auch ein Rapper stehen" gut.

So jetzt zu dem absolut genialen zweiten Part. Ich habe mir den Arsch bei den Lispellines abgelacht und das hinterlegte
Videomaterial war einfach nur göttlich. Um ein paar Lines zu nennen: "Du kannst sagen was du willst aber S dann nciht aussprechen",
"Weißt du wer im Glashaus sitzt? Deine Glashauslines", "War alles nur ein Spaf". Des Weiterem punchen noch die "Welcher Versager hat denn
die für dich gepicked" Line gut und die "Beauty Tipp für Baum" Line sehr gut.

Fazit: Sehr stabile HR von Mel mit vielen Highlights die gut knallen und mich durchgehend überzeugen. Kann man sich sehr gut geben
und für mich würdig im Finale.

RR Baum:

Die Rückrunde von Mc Baum hat ein interessantes Video, das ich gut finde. Leider stolpert er mir etwas zu sehr über
den Beat, auf dem Techrap krass vorgelegt hat. Die Anfangs KWU Line fand ich ganz gut, genau wie die folgende Rap am Mittwoch
Line. Den Konter von den Lispellines finde ich leider zu unkreativ, dafür dass Mel so gut damit gepuncht hat. Zu sagen du lispelst doch selbst da
ist für mich einfach zu unkreativ. Die Line über Brian Diamond und die Line "nicht mal neben deinem Affen wirkst du wie ein echter Mensch" finde
ich beide ok, nicht überragend, aber ok.

Die Hook finde ich lustig und ich habe mich gefreut Klaus zu sehen, Punchlinetechnisch leider aber nur eine Line.

Der zweite Part beginnt mit ner guten Line über die "Versetzen" Geschichte. Die Line "ob ich den Bart auch privat targ Mel man
ich raffs nicht dass ist als ob ich frag ob du privat so ein Spast bist" finde ich sehr gut. Die Line mit der suche nach Konzepten
und dem Beauty Tipp finde ich gut. Die Hype Line lediglich ganz ok. Die Line mit "das einzige was hängen bleibt sind die
Beats" finde ich nicht gut. Und die Abschluss Line mit dem "Du hast nix anderes in deinem Leben als Rap" finde ich auch
etwas Mau. Zusätzlich fällt auf, dass Mc Baum mit Addlips von Techrap kontern wollte, was mich aber nicht überzeugt hat und man
meiner Meinung nach hätte lassen sollen.

Zweite Hook ist wieder lustig.

Fazit: Auf die gute Vorlage von Techrap kommt leider eine verlgeichsweise schwache RR, mit etwas holprigem Flow, die nicht überzeugt.
Die Konteransätze sind klar erkennbar aber generell ist vieles nur mittelmäßg gekontert, was Techrap sehr gut gefrontet hat.
Somit auch bei der Runde für mich den Punkt an ME-L.


M.S. | (MC Baum) 0 : 2 (ME-L Techrap)
Runde 1: Mc Baum rappt seit Langem mal wieder ganz cool und hat etwas, dass man guten Gewissens als Video bezeichnen kann. Die Schwachstellen
sehe ich hier nur im Text,der überwiegend aus irgendwelchen unlustigen Runninggags, Disse gegen andere (bessere) Rapper,
"Du bist scheiße"-Lines, "Du machst dies und das"-Lines etc.. besteht. Auch die Lines gegen Mels Alter und Namen reißens nicht so wirklich rum.
Und generell ist der Text sehr arm an Highlights..Entsprechend einfach hat Techrap es sich den Punkt zu holen. Die Konter nehmen dem Front zwar nicht
durchgehend, aber überwiegend die Relevanz und vor Allem packt Mel hier noch die wesentlich ansehlicheren Rapskills aus. Auch das Video bietet
einiges mehr zu sehen.

Runde 2: Mels Hinrunde ist meiner Meinung nach die Stärkste Runde in diesem Battle. Flowtechnisch auf allerhöchstem Niveau liefert Mel hier einen
wahnsinnig starken Text ab, der Mc Baum gut im Kern trifft und bei dem auch viele einzelne Zeilen hängenbleiben. Vor Allem die Zeilen über
Mc Baums raptechnische Schwächen und Gelispel waren so die Highlights. MC Baum hat definitiv das bessere Video, props dafür. Aber Audiotechnisch kommt MC Baum
einfach nicht an Mel ran. Flowtechnisch geht er vollkommen unter, was halb so wild wäre, wenn sein Text an die Vorlage rankäme, aber dem ist meiner
Meinung nach nicht so. Die Hype- und und die Privat-Konter sind zwar Beispiele für gute Konter, aber alles was über Mc Baums Raptechnische Schwächen
gekontert wurde, war unter Frontniveau und auch "Du bist Scheiße" ist für mich immer noch keine Punchline. Die Hinrunde geht da meiner Meinung nach
wesentlich mehr nach vorne. Auch die (eigene) Hook von Mel passt musikalisch viel besser ins Gesamtbild.

Mc Baum 0:2 Mel


SavE_ | (MC Baum) 0 : 2 (ME-L Techrap)
Baum HR

Okok Finale.
Ein Typ der Bier trinkend durch ein Parkhaus läuft.. Bitte?
Naja lassen wir das Video erst mal raus.
Cooler Beat wie immer. Ich mag deine Stimme auf dem Beat. Klingt ziemlich lässig aber auch ein bisschen
genervt.

Du steigst ein mit 8 Zeilen, die Mel nicht mal im Ansatz berühren. bis auf "echte Melanie" war das echt ein
beschissener Anfang.
Dann kommen 4 sehr coole Lines. Hardware-Rap und Mail-Adresse einer IT-Firma. Endlich mal einer der was
vernünftiges aus dem Wort "Tech" macht.
Dann kommt erst ein paar Lines später wieder was gutes. Die realste Cypher und die Samy Line fand ich ganz witzig.
Hook finde ich dann sehr cool gemacht. Gordon klingt zum ersten mal in seinem Leben GUT. Und passt auch
gut ins Gesamtbild.
Im zweiten Part ist jetzt nichts wirklich schlecht aber auch nichts wirklich gut.
Die M. Night Shyamalan Line war zwar ganz cool gesetzt und so aber das wars dann auch gefühlt.
Ja Mel ist alt und alle Teilnehmer könnten seine Enkel sein. Kann man machen. Ist aber jetzt nichts großartiges.

Insgesamt wirkt die Runde auf mich ziemlich einfallslos. Das Video 0815 im Parkhaus gedreht und textlich
kaum große Schüsse in Richtung Mel.Gut, beim Video habe ich mittlerweile was das VBT angeht echt kaum noch
hohe Ansprüche, aber ich find es schon schade. Ich will nicht nur hinhören sondern auch hinsehen bei einem
Video-Battle-Turnier.
Was ich erwähnt hab fand ich sehr gut. Aber meiner Meinung nach
reicht das nicht für ein Finale. Denn eigentlich bin ich kreativere Sachen von dir gewöhnt..

Mel RR

Okok.
Ne ganz andere Liga hier.
Das Video ist mein persönlicher Favorit dieses Jahr.
1. der transo-flex Typ ist der allergrößte Entertainer.
2. das irgendwann ziemlich langweilig gewordene Konzept wurde damit nochmal schön aufgefrischt.
3. mir gefällt die ganze Idee einfach. Jetzt mal abgesehen von Licht usw. Einfach geil.

Der erste der es meiner Meinung nach schafft besser auf einem Baum Beat zu sein als Baum.
Also mir fällt echt nichts ein. Bis auf ein paar "Text"fehler wo du mal nen Buchstaben verschluckst oder ein Wort
nicht richtig aussprichst ist das eine fast perfekte Runde.
Textlich hast du alles aber auch wirklikch alles gekontert.
"Was soll denn das bitte für ne Finalrunde sein? Du sprichst meinen Namen in zeh Varianten aus und das soll sagen, dass ich nie der gleiche war?
Alter wie nice"
Oder "Ich war zwei fette Typen dann ne echte Melanie was laberst du fürn Scheiß man?" einfach gut gekontert!!
(Wobei ich sagen muss, der Einsatz von Sara gefällt mir hier überhaupt nicht. Hätte sie das mit ein bisschen mehr
Elan "eingerappt" hätte ich das besser gefunden)
"Was ist das für eine Fresse`?"
"Wegen Juliens Anwalt"
Ich könnte noch so viel aufzählen. Die Runde ist einfach ein schöner Abschluss fürs VBT16.
Dann sind die beiden Gäste auch noch wunderbar gewählt (muss aber sagen beide passen vom Klangbild nicht so gut rein wie Gordon!)
Sorry wenn das hier nach zu viel Fanboyschwanzgelutsche klingt, aber die Runde ist mein persönliches Highlight dieses VBTs.

Das heißt: ganz klarer Punkt für Mel.


Mel HR

Was soll dieses UNNÖTIG lange Intro? Was soll der Scheiß?
Ich verstehs nicht. Und dann hat das auch noch nen anderen Beat als deine Runde. Bau das doch lieber ins Video
mit ein anstatt so was zu machen. Gefällt mir überhaupt nicht.

Cooler Dizzy-Beat. Für mich aber nicht wirklich soooo Finalwürdig. Hab auf was besseres gehofft.
Naja.

Textlich gibts im ersten Part gutes zu holen.
Bei der Lametta-Line musste ich quasi in mich rein schmunzeln und bei der BBBBRian-Line bin ich dann fast explodiert. Super.
"Ich seh den Hype vor lauter Baum nicht" ist zwar sehr cool, aber ich hab dann dieses Jahr auch genug Baum Wortspiele gehört.
Die Webcam-Line fand ich dann auch noch okay.
Am besten gefallen hat mir aber die Savas-Line. Schön durchdacht.

Hook find ich jetzt nicht so geil. Kann man so machen, ist jetzt auch nicht scheiße aber du bist einfach kein Hook-Spezialist.

Zweiter Part beginnt mit Lispel-Lines die ich okay finde.
Dann kommt die Glashausline die erst nach mehrachem Hören bei mir angekommen ist. Dafür ist die aber genial.
Und die Gordon-Line find ich auf irgendeine Weise auch ziemlich witzig umgesetzt.

Insgesamt ne gute Runde. Du kannst es aber auf jeden Fall viel besser.
Video ist aber vollkommen okay (auch wenn ich das ein bisschen langweilig finde).
Du flowst auf deinen Beats halt immer gut. Da kann ich also nichts gegen sagen.


Baum RR

Danke für dieses Video. Ich fühle mich wie nach einem Solitär-Sieg auf Windows XP.
Nein ist echt ne coole Idee!
Ich hab aber hier wieder eine Sache die mich extrem stört.
Nicht nur im Video, ne du wirkst hier auch in der Audio extrem lustlos. Und das gefällt mir überhaupt nicht.

Naja und irgendwie macht mir das die ganze Runde kaputt.
Die ist nämlich insgesamt ganz cool und ist durch und durch stimmig.
Textlich sind hier auch ein paar Highlights wie zB direkt die KWU-Line am Anfang.
Dann diese typischen Baum Konter wie mit der Markant-Line und was natürlich nicht fehlen durfte der Lispeln-Konter.
Und für alle die sagen Mel lispelt nicht, hört die HR noch mal genau. Da wird ziemlich viel gelispelt (ausserhalb der gewollten Stellen)

Die Hook ist cool gemacht, Gordon und Jenny passen perfekt rein. Klaus passt natürlich auch in den Haufen, der kommt mir aber auch ziemlich
lustlos rüber.

Im zweiten Part finde ich dann nicht mehr so viele gute Konter. Aber die Lametta-Line war super. Hat Mel wohl beim Videodreh nicht wirklich
mitgedacht.
Auch bei der Bart-Line musste ich wieder ein bisschen lachen.
Aber viel mehr ist mir dann auch nicht mehr aufgefallen.

Insgesamt gefällt mir die Runde aber und besonders das Video ist endlich mal was besonderes.
Aber man darf nicht vergessen: das hier ist ein Finale.
Und für ein Finale war mir das einfach zu wenig.
Vielleicht liegts auch daran, dass du mir so extrem lustlos erscheinst, aber ich fand Mel hier doch ein bisschen besser, obwohl er
mit seiner Runde auch nicht unbedingt auf Finalniveau war.

Heißt ich gebe auch hier einen Punkt für Mel.


Trotzdem wurden wir hier endlich mal wieder in einem Finale komplett entertaint.
Mir gefallen alle Runden und als gesamtes gesehen ist es eines der stärksten Finals seit Jahren.

GGWP Techrap und Frohes Neues an alle anderen. Peace


Skinny | (MC Baum) 2 : 0 (ME-L Techrap)
Das ist doch ein durchaus stabiles Finale. So krasse Endkampf-Atmosphäre kommt zwar nicht auf, aber die Runden können sich

auf jeden Fall hören lassen. Lustigerweise weisen die jeweiligen Runden trotz der völlig unterschiedlichen Protagonisten

einige Ähnlichkeiten auf bzw. haben ähnliche Stärken, kranken aber auch an denselben Phänomenen. Ich weiß, ihr lest gerne

diese autistische HR1 vs. RR1 Exzel-Struktur in den Votes, ist mir aber egal. Zum Battle:
In den Hinrunden legen beide extrem stark vor. Baum hat für seine Hinrunde seinen sichersten Beatpick des Turniers gelandet

und stellt eindeutig klar, dass all die "Der kann nicht rappen"-Lines ihren Ursprung in Scheuklappen-Denken und langweiligen

Normen haben. Dafür schlägt seine zynische Art aber nicht immer derart ein, wie man es sonst gewohnt ist. "Was ist das denn

bitte für ein geiles Konzept??! / Und am Ende stellt sich raus, dass das du bist, der da rappt" - alles, was nach dieser

schon langweiligen Line folgt, kann man getrost vergessen. Überhaupt sind der Anfang und das Ende mit Abstand die

schwächsten Teile der Runde, was zwar ein ganz dummer Aufbau ist, im Mittelteil aber zu beeindrucken weiß. Die Rap-am-

Mittwoch-hier-hier-hier Line ist die beste Line, die es dieses Jahr zu hören gab. Ich wäre fast vor lachen erstickt,

ernsthaft. Techraps Konter darauf könnte aber auch treffsicherer kaum sein. Habe das zwar flüchtig recherchiert und nur

einen Auftritt von Baum gefunden (keine Gewährleistung), aber die Line geht trotzdem voll auf. Was nicht aufgeht:

gegnerische Hooks umdrehen oder imitieren (Die Shindy-Persiflage in der HR ist okay und Gordons Gesang berührt mein Herz).

Jenemy ist zwar ein krasser Dude und bei Mooon musste ich zugegebenermaßen gut lachen, aber sowas geht als Flip nie wirklich

auf. Die meisten Rebuttals von ME-L funktionieren aber ganz gut. Eine fundierte Review über den Namen rappen, Baum wie 40

fühlen - das sind alles gute Ideen, die man aber mehr hätte hervorheben und ausarbeiten hätte können, statt sie zwischen den

großzügigen Fillern untergehen zu lassen.
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Okay, ich habe diesen begonnen Roman mitten im Schreibfluss aufgrund von Damenbesuch abbrechen müssen und gerade realisiert,

dass das Ende der Votingfrist heute ist. Leider bin ich ekelhafter Alkoholpenner gerade ziemlich betrunken, möchte meinen

Vote aber dennoch abgeben: Auch wenn MC Baum mich bereits als seinen Fan diffamierte und mit Bestechungen wedelte, muss ich

meine Stimme für beide Runden an ihn geben. Knapp. Wirklich verdammt knapp, aber am Ende hat er doch beide Runden

eingesackt. Obwohl Techrap verdammt stark rappt und komplett verstanden hat, wie Punchlines funktionieren. Die Highlights

auf Baums Seite überschatten am Ende ME-Ls konstante Leistung, die leider markante Akzente vermissen lässt.

PS: Die Entscheidung wurde natürlich nüchtern gefällt.

PPS: Einfach nur "Du bist wack" in unterschiedlichsten Variationen ist keine Punchline.


Sp33dey | (MC Baum) 0 : 2 (ME-L Techrap)
Hatte eigentlich Gordon versprochen mehrere dumme Einleitungen zu machen, aber zur Feier des Jahresendes mach ich das mal nicht. <3
Trotz allem werde ich natürlich auch ein paar Abschlussworte für dieses VBT 2016 finden, das muss dann dennoch ertragen werden. Nun, wo wir im Finale sind und ich die Ehre habe zum ersten Mal ein VBT Finale zu bewerten, muss ich das ja schließlich auch nutzen. Hier haben wir mit ME-L Techrap und MC Baum trotz aller Kontroversen zwei klasse Teilnehmer im Finale, schauen wir also mal wer das gewinnt.
HR1 – MC Baum
Videolocation ist interessant, aber leider nicht besonders innovativ. Parkhausstyle und so. Aber vor allem wegen des Riedenrads im Hintergrund wirkt das trotz allem sehr nice. Soundtechnisch ist das eine typische Baum-Runde also im Großen und Ganzen in Ordnung. Textlich gefällt mir der Anfang leider überhaupt nicht. Die Brian-Line ganz am Anfang trifft bezogen auf den Turnierverlauf so krass nicht zu, dass das eher negativ auffällt. ME-L war schon lang vor der Geschichte der Turnierfavorit Nr.1 von daher passt das nicht und als Vorauskonter wirkt das auch kaum. Die Kette mit den verschiedenen ME-Ls war in meinen Augen dann ein besserer Ansatz, aber die Talfs Frisur-Line am Ende versaut das etwas. Gerade bei so langen Aufbauketten erwartet man eine starke Line am Ende und so war das eher enttäuschend. Dies gilt dann genauso für die IT-Firma-Mailadresse, war als Zweckreim aber gelungen. Meh. Besser wird es dann mit der „was ist das für ein Konzept“-Line, die gefielt mir ganz gut, ebenso auch die RaM-Line, die wurde gut und stumpf delivert. Eigentlich müsste man ja mal anfangen mehr gegenzufronten so wie die Livebattler sich dort teils über die Videobattles erhaben fühlen. Leider macht das ja niemand außer Baum. Der Abschluss des Parts ist dann ganz okay. Die Hook ist für mich leider ein Negativpunkt an der Runde. Gordons Gesang ist sehr schief und die Hommage an eine so schon mittelmäßige Hook ist enttäuschend. Bei einer Mauli-Hook setz ich ehrlich gesagt ganz andere Erwartungen, denn so war der Effekt ein: „Oh cool, Mauli“ und nach der Hook bleibt man unzufrieden zurück. Der Anfang des zweiten Parts ist okay, die Kurort-Line kann man so bringen, die Schlüsseldienst-Line ebenso. The Techening war sehr nice und die Enkel-Line war okay, aber nichts neues. Und das war´s dann schon mit der Runde.
Insgesamt bewegt sich die Runde im Mittelfeld der MC Baum-Runden in diesem Jahr, was für eine Final-HR natürlich schon schwach ist. Zwei bis drei gute Lines waren drin, aber mehr war da leider nicht drin, schauen wir also einfach mal auf die Rückrunde.
RR1 – ME-L Techrap
Videoidee ist klasse, ich frag mich wie viele Takes das waren, sah nicht so aus als wären das mehr als drei oder vier, das wäre natürlich beeindruckend. War ein schönes Ende für das Konzept. Ansonsten kommt ME-L auch deutlich besser auf den Beat klar wie ich finde, der Beatpick war also ein kleines Eigentor. Textlich steigt ME-L mit dem Konter auf die Brian-Line stark ein. Anschließend baut ME-L die vorher erwähnten Aufbaulines noch länger auf, bringt aber mit der Sara einen sehr eleganten Abschluss jeder Lines ein. Solche kleinen Gastparts werden im richtigen Kontext nie ausgelutscht sein denk ich und hier passt es einfach sehr gut als Konter, wobei ich schwören könnte, dass ME-L das extra zurückgehalten hat, denn so eine „echte Melanie“-Line kam, wenn ich mich nicht irre, schon mal in vorherigen Runden vor. Der Konter auf die New-York/Kurort-Line und die IT-Firma kam gut, auch wenn er hätte etwas deutlicher delivert werden können. RaM-Konter war okay, Samy-Konter besser und „ey der hat nicht mal ein Konzept“ großartig. Ebenso ist auch die „was ist das für eine Fresse“-Line unfassbar gut. Der Part war sehr stark, deswegen lässt sich da auch nicht mehr viel zu sagen. Die Jenemy-Hook war raptechnisch klasse, gefiel mir als solche auch besser als die Hinrundenhook und die South Park-Line war nice. Das mit der Box war mir damals schon so als das einzige Plothole in der Videostory des letzten Jahres aufgefallen, schön, dass das aufgelöst wird. Heißt das etwa, dass der Schlüssel der Schlüssel zum Sieg des VBTs ist? Keine Ahnung, vielleicht interpretier ich zu viel hinein. Insgesamt aber wie gesagt eine geniale Hook. Im zweiten Part geht es dann gut weiter. Die Lines bezüglich der Reise sind top, Kurort-Line ein guter Konter, der Konter auf die Vorhersehbarkeit des Konzepts war okay, wobei es halt nicht viel an der Vorhersehbarkeit des Konzepts ändert (im Endfazit mehr). Rezension-Konter ist gut gelungen, Juliens Anwalt-Line top. Gut, dass auch das noch gerade so in 2016 angesprochen wird, ich dachte schon das wird nie mehr erwähnt. Abschlussline bezogen auf die schwache Hinrundenline sehr gut gelungen. Die MoooN-Hook am Ende hinterlässt einen mit einem schönen Schmunzeln, typische MoooN-Parodie halt, hat die Hook klasse gekontert.
In der Rückrunde lassen sich ehrlich gesagt kaum Schwächen finden. Die Konter sind fast alle klasse, einige haben Potential für den Punchlineaward des Turniers. Habe selten so starke Konter gesehen.
Runde 1 – Fazit
Das ist (leider) eine ziemlich eindeutige Sache. Bis auf vielleicht die RaM- und die Baggiefronts wurde alles deutlich besser gekontert als es gefrontet wurde und videotechnisch sowie raptechnisch (und technisch) ist ME-L ebenfalls deutlich besser, dementsprechend gebe ich hier ein 1:0 an ME-L Techrap.

HR2 – ME-L Techrap
Auf der anderen Seite des Battles geht es dann mit ME-Ls Hinrunde samt schönem Beat, Flow und Video weiter. Der Einstieg des ersten Parts kündigt schon Lispellines an, mein Fachgebiet also. „Dich besiegt man nicht mit Sprache, dich besiegt hier nur die Sprache“ ist dabei schon mal eine gut gelungene Ankündigung für das, was kommt. Lametta-Line ist nice, MC B-B-Brian war besser super eingeleitet ebenso wie „ich seh den Hype vor lauter Baum nicht“. Alles in meinen Augen berechtigte Vorwürfe der Community, die ME-L da zu seinem Vorteil ausnutzt. Klaus und Gordon-Lines gut, Snare-Line gut, Savas-Line puncht stark. Hook ist gut gelungen, puncht auch ganz nice. Der Einstieg des zweiten Parts ist sehr geil. „Du bist scheiße, ich der nice“ kam dort sehr klasse. Die du kannst S dann nicht aussprechen-Line ist allerdings dann schon sehr alt und wurde hier zwar gut delivert, macht die aber meiner Empfindung nach einfach nicht wirklich spannender. Die Glashaus-Lines-Line ist stumpf, aber super delivert. Beautytipp für Baum-Line ebenfalls nice. Der Teil am Ende ist wegen des Endes auch gut gelungen; Die Vorstellung dessen ist in der Tat lustig und es puncht nochmal zusammengefasst ziemlich viele bereits angesprochene Angriffsflächen an Baum.
Gute Hinrunde mit guter Atmosphäre und einigen guten Highlights. Zwischendrin sind zwar ein paar Lines, die untergehen oder nicht groß auffallen, aber das ist Kritik auf höchstem Niveau.
RR2 – MC Baum
In der Rückrunde gibt es ein schönes Videokonzept seitens Baum. Ich kenn den Effekt, hab das aber noch nie so in einer Runde umgesetzt gesehen. Mir gefällt auch dieses verkniffene Lachen von Jenny am Anfang der Runde. Dieses Rad hat dort auch einen schönen Effekt reingebracht, das einzige negative Ergebnis ist die abgehackte Bewegung von Gordon bei 0:44. Mich würde sowas niemals stören, aber bei dem Effekt merkt man das halt sofort. Der Einstieg fängt dann mit der KWU-Line gut an, die Line danach ist aber eher schwach, so könnte man dann jede ironische Line dieser Art „kontern“. Die RaM-Line war okay, aber nichts besonderes, die Savas-Line okay. „Du behauptest, dass ich lisple und lispelst dann selbst“ trifft mittelmäßig zu. Ich als jetzt grad spontan selbsternannter Professor des Lispelns würde bei ME-L zwar von leichten Fehlern bei der Wasserproduktion im Mundraum sprechen, allerdings noch nicht von einem Lispeln, da es bei ihm schlichtweg nicht immer der Fall ist, was übrigens ziemlich komisch ist. Und naja, die Line wurde auch nicht besonders gut eingeleitet. Es ist interessanterweise der wirklich einzige Lispelkonter. Das ist ein enttäuschender Knackpunkt der Rückrunde, denn man kann das Hauptthema der HR des Gegners in meinen Augen nicht so ignorieren, denn so bleibt der Großteil der Lispellines eben eines: Ungekontert, und das spielt dem „du kannst Lispellines nicht kontern“-Vorwurf noch mehr in die Karten. Schwach. Erste Hook ist ordentlich, ich find es schön, dass Klaus in 2016 nochmal dafür sorgt, dass die Halunkenbande gedisst wird. Ist einfach ein Muss. Der Einstieg des zweiten Parts ist dann gut gelungen, auch wenn die Snare-Line nicht so richtig gekontert wurde. Lametta-Line war gut, wenn auch nicht so gut wie der Front. Die Hype-Lines gegen Ende des Parts waren dann aber leider eher weniger gut. Die Bridge am Ende war gelungen, wobei es zwar als Punch in der HR gut war, aber als Konter nicht sonderlich gut funktioniert zu sagen, dass der Gegner nur besser rappt, weil er nichts anderes zu tun hat. Die zweite Hook war gut, auch da ist Klaus wieder Punchlinehighlight. „Baum kann nicht rappen, aber du kannst nicht lieben“ ist klasse.
In der Rückrunde wird sich leider viel gerechtfertig, einiges bleibt schmerzhaft ungekontert und Baum kommt auf den Beat nicht so richtig klar. Das ist wirklich schade und da können das Videokonzept und die beiden Gasthooks auch nicht so richtig drüber hinwegsehen lassen. Hinter dem ersten Eindruck der Runde bleibt also leider nicht mehr allzu viel übrig.
Runde 2 – Fazit
Schade, auch hier ist es wieder ziemlich eindeutig. ME-L tritt hier als der bessere Rapper und Punchliner auf, während Baum eher über den Beat stolpert und keine so richtig guten Konter trifft. Also auch hier ein 1:0 an ME-L Techrap

Gesamtfazit
Ein 2:0 in einem Finale zu geben ist schon eine wirklich komische Sache, doch MC Baum ist trotz etwas besserer Leistung im Vergleich zu den letzten Runden nicht auf dem Level von ME-L Techrap, der seine Turnierrolle als Favorit in vollster Manier ausspielt. Es ist ein sehr eindeutiges Battle, wenn man genauer hinter die RR von Baum guckt, doch es ist trotz allem kein schlechtes Battle. Genauso wie auch Frank Hemd gegen Jenemy wegen der starken Hinrunde von Jenemy im letzten Jahr eindeutig war. Und genauso wie das Finale 2013 wegen SpliffTastiCs Überlegenheit eindeutig war. Trotzdem hat sich Baum selbst und das VBT 2016 hier vor dem negativen Endeindruck gerettet. Ich zweifel jetzt mal desweiteren nicht am Sieg von ME-L und glückwünsche zum Sieg des VBTs! (Falls das nicht passiert würde glaube ich auch wieder so ein M-M-M-M-ME-L war besser losgetreten werden, also bitte nicht.)

Schlusswort
VBT Elite 2016 – Das war wirklich von Anfang bis Ende eine Achterbahn mit allem was dazugehört. Das fing schon mit dem „wo ist die Elite?“ an, dann kamen die Veteranen. Dann Fristverschiebungen, Fehlentscheidungen etc. bis es dann glücklicherweise doch noch ordentlich geendet hat. MC Baum wird aber denke ich trotzdem als das schwarze Schaf in Erinnerung bleiben. Der Sieg gegen Brian Diamond war nicht nur für die SCB-Zuschauerschaft (hallo), sondern auch für viele Alteingesessene ein Schock und auch ich muss dem zustimmen: Ja, Brian war besser. Dabei schwang natürlich auch der negative Beigeschmack mit. Ja, Falk könnte auch schon besser gewesen sein, Talf war doch auch irgendwie besser, und und und. Gerade ich habe glaube ich bei allen Battles, bei denen es zu rechtfertigen war sogar gegen Baum gevotet. Ohne Ausnahme. Jedes Mal dachte ich: „Scheiße, MC Baum war am Anfang des Turniers noch so gut unterwegs, ich kann doch nicht gegen den voten“. Bei Falk war es Überwindung, bei Talf wäre es sonst ein ungerechtes Unentschieden gewesen und bei ME-L ist es eindeutig. Trotzdem danke ich natürlich für die Teilnahme, legendäre Hooks, Kunst, Torten, Scotchtradamus, MC Falke, du bist scheiße – ich der nice, Brian war besser, Epilepsieanfälle, Bibi und Tina und zwei guten Finalrunden. Mal sehen wie die in Erinnerung bleiben. ME-L auf der anderen Seite hat ironischerweise die Rolle von vorher erwähnten SpliffTastiC und Jenemy übernommen. Natürlich bleibt die Frage, ob es jedes Jahr einen dieser Liga gegen wird. Das Videokonzept hat erst überrascht, dann kalt gelassen und wurde am Ende irgendwie aufgelöst, aber man hat einfach nicht das Gefühl eine großartige Story zu erfahren. Das rettet einen zwar vor Jenemys Problem im letzten Jahr, dass irgendwann alle nur auf das Video achten anstatt ihm zuzuhören, aber andererseits gab es auch keinen krassen Aha!-Moment in der Final-Hinrunde. Das Konzept in sich war nicht ganz schlüssig und wurde gegen Sherloki dann eher langweilig, so gut umgesetzt es auch war. Dementsprechend gab es ja auch keine Diskussion darum wie was zusammenpassen könnte. Ich versteh ja, dass man immer ein Risiko mit so einem Konzept eingeht, gerade wenn man dann eben nicht im Finale landet, aber man muss sich zum richtigen Zeitpunkt dafür entscheiden es zu einem bestimmten Punkt zu führen, so wie eben Jenemy gegen Presto. ME-Ls Entscheidung dazu fiel gefühlt erst im Finale. Weshalb ich darüber so viel schreibe ist die Tatsache, dass ich glaube, dass diese Konzeptstories viel Potential innehalten, auch wenn sie eben noch in den Kinderschuhen stecken. Was ME-L allerdings niemand vormachen kann ist das Dominieren im VBT 2016, eigentlich war jedes Ergebnis offensichtlich, auch wenn T-Jey und Sherloki als die stärksten Gegner trotzdem gegengehalten haben. Ich hoffe bald mal mehr von ME-L zu hören als nur VBT-Runden und bin gespannt auf das was kommt. Die Community und die Turnierleitung in diesem Jahr hatte wahre Tiefpunkte erreicht, doch sollte man jetzt wirklich weder behaupten, dass die Community das alles nicht verdient hätte, noch, dass Up als Turnierleiter ersetzt werden sollte oder so ein Quatsch. Da Up ja irgendwie mal was diesbezüglich abgewiesen hat, kann ich hier nun leider nicht schreiben, dass ich mich auf die Videobattleliga freue (ich will Infos! GRRRR), aber ich hoffe trotzdem, das etwas in dieser Richtung kommt. Ich glaube, dass wir den Scheidepunkt betreten haben an dem Videobattlerap endgültig underground geht und viele wissen schon, dass ich der festen Überzeugung bin, dass das JBB 2017 das letzte JBB wird, und genau deshalb ist es umso wichtiger, dass wir uns mal an die eigene Nase fassen und in die Zukunft blicken anstatt uns abseits vom Battle die Köpfe einzukloppen. Vielleicht könnten ein paar neue Turnier- oder LIGAkonzepte (hust hust) die ganze Szene ja weiter auffrischen und als Talentschmiede fungieren. Ich wünsche nun aber erstmal allen Leuten, die tatsächlich diese extrem langen Texte lesen und natürlich auch der ganzen Battlerapcommunity einen guten Rutsch in das neue Jahr. Es war mir eine Ehre ein Juror dieses trotz allen Ecken und Kanten großartigen VBTs gewesen zu sein. In meinem Word-Dokument für die Bewertungen steht schon [Wörter: 25.000 (Seitenzahl: 63)], also werde ich das hier mal abschließen. Auf ein gutes Battlerapjahr 2017! Macht´s gut und haut rein!


WandelBarZ | (MC Baum) 0 : 2 (ME-L Techrap)
Liebe Grüße an Gordon.

HR1 - MC Baum
Eieiei, der Beat ist richtig schön. Stehe normalerweise gar nicht auf diesen Stil (übrigens auch einer der Gründe, warum ich bisher kaum eine Baum HR außer der gegen Smitty so richtig feiern konnte), aber der ist schon verdammt schön konstruiert. Video gefällt mir allerdings nicht so richtig - ist natürlich im Vergleich zu dem, was du bisher gebracht hast, schon verdammt überdurchschnittlich, alleine durch Aufmachung und Looks, aber im Prinzip hampelst du da auch nur in einem Parkhaus rum und es geschieht nix Großartiges. Finde ich schade, für ein 16tel oder 8tel wäre das meiner Meinung nach völlig okay gewesen, aber wirkliche Finalatmosphäre kommt da nicht wirklich auf. Du musst ja kein Double deines Gegners durch den Wald jagen oder sein Merch verbrennen, aber zumindest eine Steigerung zum bisherigen Durchschnitts-Videoniveau des gesamten Turniers hätte gerne sichtbar sein dürfen.
Flow sagt mir, wie bereits oben erwähnt, auf dem Beat etwas mehr zu als auf den anderen HR-Beats, aber ich finde immer noch, dass diese Speedup-Halftime-Doubletime-Mixkacke null zu deiner Stimme passt. Irgendwie hab ich immer das Gefühl, dass du keine Ahnung hast, was du da eigentlich tust, teilweise stolperst du richtig brutal über den Beat und es wirkt ein bisschen wie ein heilloses Durcheinander (beispielsweise in der Line mit Talfs Frisur). Der Stimmeinsatz steht dir einfach so gar nicht. Die Stellen, an denen du einfach normal halftime rappst, wie zum Beispiel die "The Techening"-Line, sind halt einfach die mit Abstand besten in der ganzen Runde. Was Technik angeht, verkackst du (wie absolut jeder im gesamten Turnier) hoffnungslos gegen ME-L.
Textlich geht's ganz witzig los mit der Brian-Line. Finde diese heulenden YouTube-Kinder auch uuuunfassbar peinlich, darum amüsiert es mich immer wieder, wenn du denen den Fingern ordentlich in die Wunde drückst. Talf-Line dann ein bisschen zu gezwungen "auf altem Gegner rumhacken", das hat letzte Runde mit Brian besser geklappt. Das mit der Rezension find ich total bescheuert - der Typ heißt halt Techrap, und wenn du das nicht irgendwie kreativer ausgeschlachtet kriegst, musst du mit solchen Lines auch gar nicht erst kommen ("Würde ich einen anderen Namen haben, könntest du in deiner Runde gar nichts sagen", du weißt). IT-Firma-Line ist dasselbe in Grün. Die Konzept-Geschichte mit "Jenemy wäre sicher stolz auf dich" fand ich dann witzig, danach halt wieder dein üblich flacher Humor, aber passend eingesetzt. Direkt danach noch einmal mit der Savas-Anspielung - das erste Mal seit gefühlten Jahrzehnten, dass eine Line zu diesem Thema lustig war. Was Techrap mit RaM zu tun hat, weiß ich nicht - war der mal da oder so? Bin da nicht so ganz schlau draus geworden, aber da Rap am Mittwoch ein sagenhaft peinlicher Haufen ist, trifft das auch, wenn's komplett erfunden ist. Danach kommt nix mehr - erster Part hat so seine Ups and Downs, wird aber hauptsächlich durch den Humor, der meinen Geschmack schon einigermaßen trifft, doch noch getragen. Gordon in der Hook ist unfassbar gut wie immer, Maulis Gastauftritt ist so unnötig wie irgend möglich und meiner Meinung nach völlig deplatziert. Dann lieber ein doppelter Vierer von Gordons engelsgleichem Gesang. Anfang des zweiten Parts hat dann so gar nichts zu bieten, das sind irgendwie so Standard-VR3-Lines mit Schlüsseldienst und "du bist so alt, du verreist nicht, sondern fährst zur Kur", gefällt mir gar nicht. "Du M. Night Shyamalan" hat mich dann aber wirklich zum Lachen gebracht, ähnlich wie bei Rap am Mittwoch funktioniert die Line einfach nur über das Namedropping einer unfassbar peinlichen Person, aber trifft halt voll ins Schwarze. "The Techening" beste Line der Runde. Enkel-Line auch ein vernünftiger Abschluss. Der zweite Part ist halt 50% total lahm und 50% richtig lustig, kein Plan, was da am Anfang schiefgelaufen ist. Mir persönlich ist die Runde ein wenig zu kurz, du hättest schon 32 Bars im Finale rappen dürfen. Auf die Lines, die da sind, gibt es aber verteilt einige sehr witzige Highlights. Insgesamt eine vernünftige Runde, die im Gesamtpaket sehr stark überzeugt, bei näherer Betrachtung aber kleinere Mängel aufweist.

RR1 - ME-L Techrap
Das Video ist das beste im gesamten Turnier. Ich kann echt mit Worten gerade nicht ausdrücken, wie hart ich das feiere. Das ist wirklich eine komplette Compilation deines Turnierverlaufs, gefühlt jedes Detail bekommt noch eine kleine Rolle und wie du da mit den Statisten aus der Soulek-Runde durch den Gang läufst und der freundliche Paketbote an dir vorbeispringt, killt mich jedes Mal. Generell bitte einen eigenen Video-Award für diesen Statisten, unfassbar cool der Typ. Vom Look her gefällt mir das leider immer noch nicht wirklich (Fee hat doch die Videos von 2013 gemacht, oder? Ey, die fand ich echt alle cooler vom generellen Bildeindruck - ist das Absicht, dass das so "schmutzig" aussieht?), aber das ist einfach so unfassbar wunderschön aufgezogen und konzipiert. Darüber hinaus liebe ich es, wenn Details aus vorangegangenen Runden wieder aufgegriffen oder "zitiert" werden. Super Clip.
Raptechnisch finde ich dich auf dem Beat glaube ich noch besser als auf den Brettern von Dizzy. Holy damn, reißt du ab. Die Speedups kommen im Gegensatz zu Baum richtig flüssig, die Stimme passt auch besser, Variation in Betonung und Stimmeinsatz sind auch vorhanden, das ist einfach insgesamt wundervoll anzuhören. Du weißt genau, wie du deine Vocal einsetzt, um an den richtigen Stellen nach vorne zu preschen beziehungsweise stilvoll zurückzuhalten. Technisch und reimschematisch auch wieder eine sehr anspruchsvolle Runde, auch wenn ein paar Formulierungen mir etwas zu sehr hingebogen sind ("[..] war das nicht so geil dann" bei 0:46). Aber das ist nur ein Wermutstropfen in dieser ansonsten makellosen Runde. Ich hab mir deine RR tatsächlich zuerst gegeben und sie direkt noch einmal gehört, bevor ich Baums auch nur angeklickt hab, einfach weil ich fand, dass sie so fresh klingt. Props.
Den Einstieg finde ich textlich tatsächlich nicht so gelungen. Die Brian-Line ist mir etwas zu simpel umgedreht und danach noch eine Line von Baum zu wiederholen und ironisch zu sagen "Alter, wie nice!" kontert meiner Meinung nach null. Die Aufzählung danach aber adäquat gekontert. "Ich heiße Sara (anscheinend ohne H!), warum fragst du mich nicht einfach?" glaube ich die beste Line der Runde, richtig böse auf Baumis RR gegen Brian eingegangen und den Front zerstört. Danach wieder ein bisschen Mittelmaß. "Kurort" auf "New York" ist doch 'n vernünftiger Reim? Das Rap am Mittwoch Ding versteh ich schon wieder nicht. "Zu viel Samy"-Line find ich okay. Danach das Konzept-Ding und das mit der Fresse ist dadurch, dass du Baums Lines einfach stumpf wiederholst und nur etwas umformulierst beziehungsweise ein Schlagwort änderst, richtig schön mies. Abschluss des Parts mit Shindy gefällt mir auch. Jenemy danach finde ich richtig uncool, der Gesang ist brutal unschön und dieses "Du bist der schwulste Mensch unter der Sonne" mit dem Downpitch kommt so unfassbar deplatziert. Der Dialog aber cool, auch wenn sich Jenemy dann schon wieder in seinem üblichen Geflexe verliert - es ist einfach so schwer, dem Ganzen zu folgen, und irgendwie lohnt es sich auch nicht, wenn man es getan hat. "Du willst auch gar nicht verreisen" ist ein brutaler Einstieg in den zweiten Part - da sind auch deine Killerformulierungen wieder, das Ding knallt halt alleine schon durch die Wortwahl und den Reim. Den Schlüsseldienst-Konter hab ich beim ersten Hören gar nicht kapiert, ist aber auch super. "Baum Essadahmus", "dass du rappst, wäre mir neu", "fundierte Rezension über meinen Namen" sind dann gleich drei Kracher hintereinander. Ab dann bist du komplett on fire. Die Line mit Julien ist klasse und das mit dem halben Teilnehmerfeld ist ein richtiger K.O.-Konter zum Ende. MoooN steht mit seinem Humor (wie sehr häufig) auf der klassischen Kippe zwischen unfassbar witzig und cringy, aber gerade dadurch, dass die Mauli-Hook in der HR so belanglos war, ist es doch schon lustig. Alles in allem kommt mir die Runde irgendwie länger vor als Baums (auch wenn man Intro/Outro wegnimmt), unterhält mich aber durchgehend besser.

Punkt geht für mich an die RR von ME-L Techrap. Er legt überall mehrere Schippen drauf und überwalzt Baum hier mit seiner vermutlich besten Turnier-Leistung neben der HR gegen Sherloki. Spitzenleistung.


HR2 - ME-L Techrap
Intro ist viiiel zu lang, Dude. Aber wenigstens nicht wie die Runde davor dieser merkwürdige Rückspul-Sound, das hat echt im Ohr geschmerzt. Die Schlüssel-Geschichte haste videotechnisch zu einem guten Ende gebracht - HÄTTE ich die RR mittlerweile nicht schon gesehen, hätte ich gemeckert, dass das Hauptvideo für meinen Geschmack die Story nicht ausreichend abrundet, aber die RR entschädigt da halt echt für einiges. Ansonsten ist das Video aber echt schön gelungen, der Look gefällt mir hier tatsächlich richtig gut (eventuell liegt Fees Video diese bläuliche Farbkorrektur einfach mehr als die bräunliche, jedenfalls sieht das um Klassen besser aus), das mit dem Lametta ist eine schöne Idee und Scheinwerfer im Hintergrund sehen immer(!) super aus.
Raptechnisch ist es halt deine übliche HR. Viel Variation zu sonst ist da nicht drin, auch die Dizzy-Beats klingen mittlerweile etwas ähnlich, aber sind noch immer auf einem hohen Niveau und du rappst da brachial wie eh und je drauf. Die Zweckreime, die ich in der RR bemängelt habe, fehlen hier in Gänze. Alles in allem ist das auch hier richtig gut loopbar und gefällt mir sowohl soundtechnisch als auch in Betrachung der Textstruktur. Was auch erwähnt werden muss, ist, wie gut der Rap mit dem Beat einhergeht, was Pausensetzung betrifft - ich weiß nicht, ob der Beat auf den Rap gebaut wurde, aber an Stellen wie 1:35 merkt man einfach, dass hier einfach eins untrennbar zum anderen gehört.
Hier finde ich das Intro sehr passend. Anspielung auf den damaligen Front von SpliffTastiC gegen dich, daraufhin die schöne Formulierung "Dich besiegt man nicht mit Sprache, dich besiegt nur die Sprache" und die Runde geht los. Lametta-Line find ich lustig. Webcam-Line versteht man schon, aber feiere ich nicht so hart - vor allem haben die sich doch letzte Runde schon ausgezogen (wenn auch nicht komplett), oder? "MC B-B-B-B-B-Brian war besser" verdammt gute Line, auch noch mal schöner Seitenhieb an die heulenden 13jährigen Sp33dey-Kinder. "Ich seh den Hype vor lauter Baum nicht" auch ziemlich schön. Lines mit "Takt treffen" und "treffen im Sinne von Verabredungen" kannst du 2016 doch echt nicht mehr bringen. "An deinem Humor fehlt der Rap" dann aber wieder 'ne verdammt starke Zeile. Abschluss des Parts gefällt mir nicht, wäre so 'ne Zeile, die von Baum cool gekommen wäre, von dir aber null. "Du bist im Finale - wie schade" und "An deiner Stelle hätt' ich lieber meine Stelle" sind gleich zwei Killerspitzen in der Hook, die verdammt gemein sind, wenn man ein wenig drüber nachdenkt und sie wirken lässt. Die Stelle nach dem Refrain mit Daffy find ich so semi-lustig, Wortspiele mit "S"/"es" sind auch so Marke Asbach uralt und das mit dem Glashaus kommt halt stark nach dem "Selber, selber"-Prinzip um die Ecke. "Welcher Versager hat denn die für dich gepickt?" gefällt mir aber wieder, genau wie die Zeile danach. Du spielst Baums Humor echt schön runter in der Runde. Danach finde ich alles bis zur Hook unfassbar gut. Wie unfassbar genial das einfach ist, in einem Battle so 'ne Story aufzuziehen, wie du es hier tust. Einfach zu erzählen, dass der Gegner absichtlich auf wack macht und eigentlich gut rappen kann, ist so grandios von oben herab. Ein wundervolles Scheme zum Ende der Runde, die dann durch die immer noch gute Hook abgerundet wird.

RR2 - MC Baum
Was für ein Mindfuck, ey. Das Video erinnert mich an Langeweile an alten PCs, wenn man dann mit den Ladefenstern gespielt hat, bis sie so Schlieren auf dem Screen hinter sich gezogen haben. Ganz krank. Als ich Smittys RR gegen dich das erste Mal gesehen hab, bin ich gerade todesbetrunken von einer Party zurückbekommen und wurde von dem Video brutal umgeklatscht. Dieses Video hier hat irgendwie den völlig identischen Effekt, nur ohne vorherigen Alkoholkonsum. Ich kann dazu echt nix sagen. Es hat zumindest was Eigenes.
Rap ist hier halt auch wieder viel besser als in deiner HR. Einfach passender, durchgehend normaler Rap und keine Half-/Doubletime-Flexrunde, das passt doch einfach null zu dir. Das hier ist weitaus unspektakulärer, aber dafür angenehmer zu hören und exakter. Natürlich gegen Techrap nicht konkurrenzfähig, du bist halt einfach kein so guter Rapper wie er. Weder auf deinem, noch auf seinem Beat.
Einstiegsline ist für mich richtig brutales Namedropping. Aus dem Kassel-Ding hättest du wie bei der Duisburg-Lines gegen Falk damals ein richtig schön im Gedächtnis bleibendes Highlight machen können, aber dieses KWU-Zeug holt einen da voll raus, und du kannst mir nicht erzählen, dass es daran lag, dass du keinen anderen Reim auf "besuch'" gefunden hast. Line danach ist 'n astreiner Füller. "Niemand checkt hier Bärte und Friese? Wieso hat Markant dann gesagt, er checkt Bärte und Friese" extrem gut, hab schmunzeln müssen. Danach kommt erst mal ganz lange nichts, bis zu dieser "Diamonds in die Fresse schmeißen"-Line - und jetzt reicht es auch echt mal mit diesem Running Gag. Das war genau einmal lustig, und zwar in ME-Ls Runde gegen T-Jey, in ausnahmslos JEDER Runde davor und danach war es nur unnötig und lahm. Affen-Line ziemlich unspektakulärer Konter, ähnlich wie der komplette erste Part. Hook ist killer, Klaus ist glaube ich wirklich der lustigste Mensch auf diesem Planeten - und Gordon hat dir jetzt wirklich in absolut jeder Runde 'n Feature gemacht, oder? Cool, dass ihr das so durchzieht. "Das Einzige, was ich versetze, bist du" als Einstieg in Part 2 gefällt mir, knackig ganze vier Bars von Techrap plus noch die Takt-Line auf einmal gekontert, alle Achtung. "Ein Selfie von mir aus New York bringt KKS zum Heulen" ist die beste Line der Runde. Anschließend ist wieder unfassbar viel Leerlauf mit vielen "soliden" Kontern, aber keinem einzigen Highlight. Dass du Techrap, dem vermutlich am ehesten favorisierten Rapper im Turnier, erzählen willst, er habe keinen Hype, trifft halt einfach null zu. Das mit den Beats hatten Minimum Sherloki und T-Jey schon so gegen Techrap gebracht und ist echt nicht mehr cool. Auch danach gibt es keine herausragende Line mehr. Auch die zweite Hook ist dann spitze, wundervoll, wie Jenny und Gordon die BlaDesa-Zeile, die im Nachhinein ein ziemlicher Schuss in den Ofen war, aufs Korn nehmen. Alles in allem sind die Gäste aber leider in allen Belangen stärker als Baum selber.

Ich find das Finale wirklich gelungen. Alle vier Runden mag ich vom Gesamteindruck her, aber Techrap dominiert auch hier. Ich muss einfach ein 2:0 vergeben, und leider ist es nicht mal wirklich knapp. Ziemlich gute Finalleistung von MC Baum, die aber von ME-L Techraps herausragender Finalleistung meilenweit überboten wird. Trotzdem Liebe am Baum - hoffe, das mit dem Reiben auf dem nächsten Splash steht trotzdem noch.
Danke an der Stelle an beide für das gelungene Finale und an alle Teilnehmer für das gelungene Turnier.


Weitere aktuelle Battles

Weitere aktuelle Battles