VBT Elite 2016

Punjizz vs. Dr. Bensz

16tel-Finale: Punjizz vs. Dr. Bensz

Hinrunde Punjizz
Hinrunde Dr. Bensz
Rückrunde Dr. Bensz
Rückrunde Punjizz
Punjizz
  85%
444 Votes
Dr. Bensz
  15%
81 Votes

525 Stimmen gesamt. Gesamtergebnis: 13 : 4

Uservoting: 444 : 81

Juryvotes:

Bernd ohne Namen | (Punjizz) 2 : 1 (Dr. Bensz)
HR Punjizz:

Ich bin Fan guter Texte. Also vermute ich, dass das das falsche Battle für mich ist. Punjizz flowt souverän, der Beat kommt irgendwie gut, auch wenn ich mich gefreut hätte, wenn dieser dem Intro ähnlicher wäre.
Gute Lines in der Runde.. Puh. Lass dich selber nicht die Texte schreiben kommt okay. Aber so ne wirkliche Punchline ist es irgendwie nicht. In der dritten Strophe mochte ich das mit dem Ticketautomaten. Joa.

RR Bensz:

Der Parkplatz des örtlichen Discounters ist der Feldweg des kleinen Mannes. Ein neuer Tiefpunkt der Locationwahl. Konter sucht man vergebens. Was aber auch an der Mangel an Fronts liegen könnte. Das mit der Rückbank war lustig, ansonsten frag ich mich, wie man auf so eine Runde mit 3 Strophen antworten kann. Respekt dafür.

Fazit Runde 1:

Das war irgendwie nix. Ich weiß auch echt nicht, wie ich hier bewerten soll, also werte ich diese Runde unentschieden. Rappen können beide, auch wenn Punjizz ein klein wenig "rotziger" daher kommt. Mag ich, aber im Endeffekt ist das Geschmackssache.

HR Bensz:

Der Beat ist simpel, irgendwie scheiße, aber irgendwie auch trashig cool. Der Einstieg ist relativ belanglos. Außer der Aussage, dass es ne Attacke gibt, suche ich diese im ersten Part vergebens. In seiner zweiten Strophe ist immerhin das mit der langweiligen Art und dem Haus und Bumm und so der Versuch einer Punchline. Und der Projekttag der Hauptschule. Aber sonst ist da nicht viel zu holen.

RR Punjizz:

Dieser Punjizz kommt nach Augustiner jetzt mit Paulaner Hellem. Auch hier wieder Geschmack. Und wenn man Punjizz kontern hört, packt er sogar mal schöne Sachen aus. Handschuhe/ Freundeskreis in Strophe eins, in der zweiten und dritten dann die Ferienwohnung, 13 oder 30, Bastelstunde... Bonuspunkt für Arschlockfickerteufel.

Fazit:

Punjizz kann doch Texte schreiben, braucht aber scheinbar Vorlagen dafür. In dem Battle hat das gereicht, in den zukünftigen muss er wohl grad in der Hinrunde bisschen kreativer werden, denke ich. 2:1 Punjizz.


Cuttack | (Punjizz) 2 : 0 (Dr. Bensz)
HR Punjizz: Beat ist top, steht dir gut. Ansonsten reißt du dir textlich kein Bein aus, du flowst sehr nice, setzt deine Stimme schön in Szene und bei der Ticketautmoat-Stelle musst ich gut schmunzeln, war gleichzeitig auch flowlich und in Sachen Delivery eine sehr schöne stelle. Video ist tatsächlich gar nicht mal so schlecht, ich mag den Schnitt, das kommt alles entsprechend dynamisch, dafür dass das Bildmaterial und die Qualität jetzt nicht so berauschend sind und da im prinzip immer noch nurn Typ mit ner Maske an unspektakulären Orten rumhampelt. Es gibt halt schönere Videos, aber bestimmt auch schlechtere. Summa Summarum eine solide Runde, musikalisch cool, Flow und der großartige Beat harmonieren sehr gut, textlich halt durchschnittlich mit ein paar guten Momenten.

RR Bensz: Ich erinner mich, beim Upload der RRs deinen Konter gerade musikalisch für überraschend gut befunden zu haben, merke aber gleichzeitig, dass da im Direktvergleich doch noch ein paar Unstimmigkeiten zu viel zusammenkommen, um musikalisch wirklich an die Vorlage heranzukommen. Du hast zwar immer wieder schöne Momente wie zB die Schlussline der Hook, die mit der Staccatohaften Endbetonung einen schönen Drall in den Song gibt, der auch gut zum Song passt, dann aber auch viele Momente, in denen einzelne silben sich ein wenig gegen die Gesamtmelodik stellen oder zu schlaff betont wirken. Sind nur Kleinigkeiten, aber gegen einen verdammt stimmigen Punjizz ist das für dich hier tatsächlich ein Problem. Textlich bist du finde ich leider nicht bissig genug unterwegs, du bist dir scheinbar nicht ganz sicher, ob du jetzt witzig oder ernst agieren wolltest und versandest irgendwo dazwischen, weswegen die ganze Runde in Sachen delivery schwammig und unkonsequent wirkt. Ein paar Pointen sind okay, viel wurde aber auch wirklich viel zu harmlos gekontert (v.a. "ein doktor bist du nicht" "man soll alle chromosomen haben" "ich nehm gar keine drogen"). Video okay, aber paar Locations sehen schon irgendwie arg nach Dorf und Bauernhof aus, den Eindruck muss man eigentlich nicht erwecken. Zu guter letzt: Wer ist PDH, warum ist er am Ende deiner Runde, obwohl er weder besser rappen, texten oder klingen kann als du selbst und warum redet er über Wandelbarz? Das hätte nicht sein müssen. Gebe insgesamt an die HR, die textlich zwar nicht großartig war, aber gegen einen gleichermaßen unbissigen Konter zumindest musikalisch doch einen Ticken überlegen ist.

HR Bensz: "Schönen guten Tag, ich bin aufs weiterkommen aus. Also nehm ich mir den schmalen Jungen und schmeiß ihn einfach raus". Danke fürs direkte klarstellen deiner Intentionen. Das ist eine Line aus der Rubrik Vorbereiter, die man nicht aussprechen sollen müsste. Ungünstig gewählt für einen Einstieg, finde ich. Flowlich find ich das absolut solide, paar schöne Sachen sind dabei, manchmal wieder ein wenig off, wie in der Rückrunde. Hook suboptimal gemischt, das funktioniert so nicht, wenns einfach nich gut klingt. Gesang am Ende gar nichts. Video ist okay. Textlich sprichst du vieles an, das man eben gegen Punjizz ansprechen kann, das Bild mit dem lethargischen Punjizz neben einer Explosion fand ich auch ganz cool gewählt, aber mehr als das ist dann halt auch nich zu holen, man hätte die runde gut auf zwei Parts kürzen können, vielleicht sogar einfach auf einen guten Part. So wirkt das wässrig und gestreckt. Insgesamt ne Runde die okay ist, aber halt auch nicht weiter raussticht.

RR Punjizz: Im Prinzip ist hier das selbe Bild wie in der HR: Flowlich verdammt gut, du rappst hier schon deutlich besser, mühst dich textlich aber nicht unbedingt ab. Talf und Markant hatten die besten Lines in der Hook, die hier im Prinzip vier bockstarke Konterbars in eine wohlklingende Hook verpacken, wogegen du halt ein wenig blasser aussiehst auf dem textlichen Level. Macht nichts, so wirklich ergiebig war die Vorlage ja auch nicht, und auch wenn du den Kontervorteil jetzt nicht wirklich imposant in Szene setzt, ist das raptechnisch schon eine andere Nummer, wesentlich mehr Charakter, mehr Attitude und durch die bessere Delivery und die hauseigene Arroganz wirkt auch der mäßige Text deutlich bissiger und interessanter. Du kannst zwar glaube ich noch mehr, aber hier reicht das schon vollkommen, in beiden Runden vor allem durch den musikalischen Aspekt überlegen. Punkt an dich.


Der Mann im Moor | (Punjizz) 2 : 2 (Dr. Bensz)
Ein äußerst punchlinearmes Battle. Aber musikalisch haben mich beide MCs dafür umso mehr überzeugt.

HR Punjizz - RR Dr. Bensz:

Die Punchlinearmut zeichnet sich direkt mit der ersten Runde von Punjizz deutlich ab. Außer dem Beat, der sexy Hook, dem Flow und einer sehr geilen Attitüde bleibt bei mir nämlich erst mal nicht wirklich was hängen. Da werden sehr belanglose Themen aufgegriffen. „Du bist häßlich, du hast Behinderungen, du nimmst Drogen, du lässt dich ficken“. Ja, sowas ist ja immer irgendwie die Quintessenz eines Battletextes, aber hier sind die Themen noch viel mehr aus der Luft gegriffen als sonst und auch nicht kreativ genug formuliert, als dass sie trotzdem hart punchen. Aneinanderreihungen von Schimpfworten funken auch mit der krassesten Attitude nicht.

Positiv im Kopf geblieben sind mir die Zeile mit der Einstweiligen Verfügung aus der Hook, die Ticketautomaten-Line und die Anspielungen an Bensz‘ Battles gegen Shikar und JanniX. Mehr war da aber nicht. Die Zeilen übers Gesicht wie „Downsyndrommaske“ und die Gesicht-Line fand ich ziemlich billig und einfallslos und die Chromosom-Line wirkt auf mich nicht wirklich schlüssig. Die Aufzählung von irgendwelchen Tutorials hab ich überhaupt nicht verstanden.

Das Video schockt auch nicht. Langweilige Performance und random Locations. Und mal wieder dieser ekelhaft einfallslose Farbflimmereffekt alle paar Sekunden…

Trotz dieser Defizite läuft die Runde bei mir in Dauerschleife weil Flow und Beat 1a zusammenfließen und ja.. die sehr schöne hochnäsige Attitüde hab ich ja schon paar Mal erwähnt. Das musikalische Endprodukt ist mächtig, der Rest nicht.

Bensz‘ Video ist marginal besser als Punjizz‘ wegen dem gekonterten Intro und dem sich wiederholenden Kniff mit den Stickern, der mich irgendwie zum Hingucken bewegt hat. Ja sonst halt auch langweiliges Streetvideo. Schade, auf dem Intro hätte man aufbauen können statt auf Parkplätzen rumzuhüpfen.

Rap ist an sich vollkommen in Ordnung, aber im direkten Vergleich zu Punjizz‘ Betonungen und Stil geht der etwas gesichtslosere von Bensz auf dem stylischen Beat ein Bisschen unter. Große Unterschiede im Skill sind also nicht zu finden, aber die HR hat einfach einen etwas mächtigeren Sound. Was ich zu der PDH Hook sagen soll weiß ich nicht. Inhaltlich eine ganz nette Idee, aber scheißt klanglich schon sehr rein.

Vor Kontern triefen tut die RR auch nicht wirklich, aber das was gebracht wird ist wirklich gut und im Allgemeinen sind die Lines weniger belanglos. Schlecht fand ich im Prinzip nur die Screenshot-Line weil, na ja das macht doch jeder und wenn mans nicht übertreibt ist es jetzt wirklich nicht schlimm. Den Chromosom-Konter fand ich sehr geil, ebenso wie den Tutorial-Konter, die Minnie Maus-Line, die 9/11-Line und das mit der Rückbank. Kaum Schwächen, paar Highlights. Kann man so stehen lassen.

Punjizz‘ Runde klingt runder, hat aber bei genauerer Betrachtung wenig in Sachen Battle zu bieten. Bensz mach das alles ein bisschen besser, aber mir reichts nicht ganz für den Punkt. Unentschieden.

HR Dr. Bensz - RR Punjizz:

Die HR von Bensz war ja auf YouTube mitunter am unbeliebtesten unter allen Battles. Kann ich irgendwie nicht nachvollziehen. Bensz und sein Feature Caffeine schaffen es auf diesem monotonen und minimalistischen Beat ein erstaunlich abwechslungsreiches und interessantes Klangbild zu erschaffen. Bei der Caffeine-Hook hab ich mich weggeschmissen. So richtig schön bescheuerter Text mit Zwölfzehn und gut gesungen. Die Eigenhook hab ich aber auch sehr gefeiert. Gehört musikalisch zu meinen Lieblingsrunden aus dem 16tel. Bensz schafft es auf solchen Beats wirklich gut seinen eigentlich unspektakulären Stil einzusetzen. Wesentlich besser als die Quali und das schwache 32stel von ihm.

Video ist aber wieder genauso lahm wie die beiden aus Runde 1. Das Double langweilt wirklich stark. Aber das Outro war ein schöner Konter auf Punjizz letztes. Weberknecht ist echt ein schönes Schimpfwort :D

Textlich reißt auch diese Runde leider keine Bäume aus. Gibt auch zu viele Häßlich-Vorwürfe, die so uninspiriert aus dem Nichts kommen. Die Micky Maus Abo-Line, die Projekttag-Line, die Headsetquali-Line und die GoT-Line waren schön. Bei letzterer bin ich sehr erleichtert die bisherigen Folgen schon gesehen zu haben. Wers nicht hat ist selbst schuld. Die Vorwürfe bezüglich Punjizz‘ angeblicher Inkonsequenz waren so ein kleines Highlight finde ich. Die Unersetzlich-Line war nix. Und die 2010-Line und die Explodieren-Line wirken auf mich eher wie Komplimente. Insgesamt durchaus ok der Text.

Punjizz‘ RR vereint Elemente von dem was er immer tut mit teilweise ganz guten Kontern. Mir gefällts nicht so wirklich, dass er mal wieder paar typische Themen wie schon in seiner HR bringt und wie letztes Jahr schon einzelne Kraftausdrücke zu neuen Wörtern zusammenbastelt. Letztes Jahr wars YouTube-Tutorial-Fotzenkrebs oder so und diesmal dürfen wir uns an Arschloch-Ficker-Teufel ergötzen. Find ich bescheuert. Zudem wirken viele Zeilen als wären sie nicht zu Ende gedacht worden. Der 2010-Konter z.B. Wo war der Diss? Zu erwähnen dass das Double ein Loch in der Maske hat ist äußerst belanglos und der GoT-Konter war auch nichts. Die „Downsyndrom-Maske“ genauso wack wie in der HR. Den Handschuh-Konter und die Freundeskreis-Line hingegen waren beide sehr geil. Der real-Konter, der Arroganz-Konter und die Line mit der Kindergartenbastelstunde haben mir auch noch gefallen.

Stilistisch passt Punjizz nicht so ganz auf den Beat. Ich hab immer wieder das Gefühl, dass er Bock hat auszurasten so mit Doubletimepassagen usw. und dann kommen auch immer so Ansätze, die aber sofort wieder abreißen, weils halt nicht mit dem Beat harmoniert. Kurz zusammengefasst: Nicht nur Punjizz, auch Dr. Bensz passt auf seinen Hinrundenbeat am besten und klingt besser. Die Gasthook ist aber genauso schön abgedreht wie in der HR und kontert zudem auch ganz gut. Probs.

Video ist das Beste in diesem Battle. Zwar auch nicht das Ei des Kolumbus, aber zusehen wie eine lustige Spastentruppe Unsinn auf einer Party verzapft kommt immer gut. Daumen hoch für das hübsche Pfannengericht.

Insgesamt geben sich die beiden auch hier textlich nicht viel, Punjizz‘ Video ist besser und Bensz‘ Klangbild. Wieder 1:1

Fazit:

Keine der 4 Runden knallt textlich so richtig, ebenso keins der 4 Videos und die HRs klingen beide besser als die RRs, welche aber immerhin den Kontervorteil nutzen. Nicht so pralles Battle und keiner sticht den anderen aus. 2:2.


Doktor Dave | (Punjizz) 2 : 0 (Dr. Bensz)
Die 1. Runde geb ik knapp an Punjizz. Hat mich bissle mehr unterhalten als das Video von diesem Dr. Bensz, den ik übrigens noch nie auf 1 Ärtzetagung gesehen hab (vllt is der gar kein echter Arzt).

Die 2. Runde geb ik auch an Punjizz. Diesmal nicht ganz so knapp. Er hatte paar gute Konter auf die Runden von Dr. Bensz. Und die hook war ganz okay.
Das Einkaufcenter-am-Sonntag-Video von Dr. Bensz war auch irgendwie langweilig. Das Video von Punjizz mit Kinderzimmer-Schulklo-Garten war auch nich viel kreativer aber trotzdem angenehmer anzusehen.


M.S. | (Punjizz) 2 : 0 (Dr. Bensz)
Runde 1:

Videos sind beide nicht wirklich erwähnenswert. Raptechnisch hängt Punjizz seinen
Gegner hier ab. Punjizz bringt hier ordentlich Stimmgewalt, ohne, dass es gekünstelt
wirkt und bringt ne schön ignorante Haltung rüber, während Bensz ein wenig was Markantes
hier fehlt und zwar ähnlich routiniert rappt, aber raptechnisch nichts vermittelt.
Textlich find ich beide eher mittelmäßig. Viele Lines von Punjizz kommen mir in vielen
Varianten zuvor gehört vor. Ansonsten kommt halt viel, was mittelmäßig bis ok ist, aber
nicht wirklich viel Herausstechendes. Dr. Bensz ist da auch nicht viel besser. Am Anfang
bringt er den ausgelutschtesten Maskenrapper=häßlich-Konter, nur um hinterher festzustellen,
dass Punjizz, die Maske wegen seinem Arbeitsgeber trägt, was ziemlich widersprüchlich ist.
Der Rest der Runde besteht überwiegend aus Zusammenfassungen, warum Punjizz Runde schwach ist,
anstatt richtigen straighten Kontern. Hinzu kommt, dass die Reime von Bensz wirklich grauenvoll
sind und Bensz in Sachen Formulierungen und Pointensetzung einfach nicht mit Punijzz mithalten kann.
Punkt an Punjizz.

Runde 2:

Schon besser. Auf seinem eigenen Beat kommt Bensz viel besser, sodass er nicht allzu sehr
hinterhängt gegen Punjizz. Textlich ist die Runde allerdings ziemlich dünn. Bis auf paar okaye
Lines bzgl. Punjizz (vermeintliche) Arroganz und Videos kommt leider ein bisschen wenig rum.
Ansonsten kommen viele leere Ansagen ohne richtige Argumente und wenig Herzeigbares. Reime sind auch
hier leider teils grauenvoll. Punjizz rappt hier nur knapp besser, aber ist textlich ein gutes Stück
besser, was ihm hier den Punkt bringt. Neben einigen wenigen L4L-Kontern kommen noch zusätzliche Fronts
z.B. gegen das Video oder das FB-Statement von Bensz. Ansonsten redet Punjizz nicht darüber, dass er Bensz
besiegt, sondern macht es einfach. Punkt an Punjizz.

Punjizz 2:0 Dr. Bensz


Tonic | (Punjizz) 1 : 1 (Dr. Bensz)
HR Punjizz

Schöner Beat, hast ihn auch geil berappt. Schön viel Stimmeinsatz, gehst schön mit den Kicks mit, auch richtig druckvoll trotz dünner Stimme. Eben souverän, wie man es von dir gewohnt ist. Betonst deine Zeilen nice, sodass die Lyrics bissiger klingen, als sie auf dem Papier sind. Dieses kleine "ooookay du Stück Scheiße" lässt einen wunderbar in die Battleatmosphäre einsteigen, gefolgt ist das von schön asozialen Lines. Downsyndrommaske, Tutoriallines, geht alles gut nach vorne. Highlight waren in meinen Augen die Jannixlines, von wegen die feiern seine Runde nur weil es ne Runde gegen Jannix war. Video ist in Ordnung, manch ein Cut scheint leicht offbeat zu sein, dafür werden die Lyrics schön mit kleinen Einschnitten untermalt (Ticketautomat), manche Effekte nerven mich, da sie doch zu häufig benutzt werden, dafür sind die Perspektiven wieder vielseitig und sinnvoll kombiniert. Alles in allem ein rundes Ding mit wenig zu meckern. Höchstens die Irrelevanz der meisten Lines, verpackst sie aber wieder so, dass sie in die Fresse gehen. Gefällt mir.

RR Dr. Bensz

Wirkst flowlich etwas schwächer als dein Opponent, rein was Druck angeht, aber funktionierst auf dem Takt ebenfalls solide, mir gefällt vor allem wie du mit Tempo variierst. Obwohl so manch eine Betonung weniger spektakulär ist als der Beat impliziert, klingt das schon sicher und überzeugend, selbst wenn mir das gewisse Etwas fehlt, was mich jetzt sagen lässt "ah, da flowt Dr. Bensz, das ist sein Markenzeichen". Textlich legst du aber gut was drauf, der erste Part kontert mühelos sämtliche Zeilen deines Gegners weg, von der Maskenstory über Tutoriallines, die verfehlte Logik der Chromosomenline zerrissen, gut gemacht. Die Hook wirkt aber so viel schwächer als die der Hinrunde, rein vom klanglichen Aspekt wirkt sie so lasch, dass du im direkten Vergleich die schlechtere hast. Ist dafür textlich möglicherweise besser, nutzt auch sie um sinnvoll zu kontern. Bekommst im zweiten Part auch richtig schön Fahrt, ich finde es cool gemacht, wie du beim Kontern zwischen entkräften und zurückfronten hin- und herspringst. Die Jannixlines hast du etwas ernster genommen, der Realtalk bezüglich VBT-Zuschauer passt echt gut rein, sehe ich damit als gelungen entkräftet an. Videotechnisch sieht das schon besser aus als bei Punjizz, die Effekte wurden sinnvoll für Übergänge benutzt statt sie zu spammen, ansonsten vergleichbare Nachbearbeitungs- und Aufnahmetechniken, nur besser umgesetzt. Gerade bei den harten Cuts wirkt dein Video einfach geschmeidiger, du bist auch wesentlich besser positioniert als dein Gegner.

Fazit:
Vom Klang her gefällt mir Punjizz schon besser, würde die Runde definitiv öfter hören als die von Dr. Bensz. Dafür kontert letzterer die solide Hinrunde näher betrachtet durchaus gut. Flowlich liegt Bensz gar nicht einmal so weit hinter Punjizz zurück, doch schon merklich. Wäre für mich ein ultraknapper Draw mit merklicher Tendenz zu Bensz, das etwas bessere Video von diesem kippt die Waage jedoch noch weit genug zu seiner Seite um einen ziemlich knappen Punkt an die Rückrunde zu geben.

HR Dr. Bensz

Der Einstieg gefällt mir nicht, der Beat schon mehr. Letzterer steht dir übrigens hervorragend, gerade vom Aufbau und vom Tempo flowst du da recht cool drauf, schöne Tempowechsel, nun variierst du auch mal mit deiner Stimme etwas. Könntest aber schon mehr mit Höhen und Tiefen spielen finde ich, würde noch besser kommen, gerade bei diesem trappigen Instrumental. So schön dein erster Part auch klingt, er ist inhaltlich halt vollkommen belanglos, ist irgendwo zwischen Selbstbeweihräucherung und angedeuteten ironischen Punches, die lasch vor sich hinplätscheln. Part zwei sagt mir, dass dein Opponent gelangweilt und immer gleich klingt, okay. Dritter Part ist ein flowliches Highlight, bietet endlich auch mal textlich was cooles. Die GoT Line fängt lame an, dass er es aber noch gar nicht schauen darf ist wiederum nice. Wofür er bekannt ist war schön aufgebaut, Mittelfingerline ist plump aber okay. Diese kleine Hook nach dem dritten Part klingt super, würde mir wünschen, dass du sie durchgängig gemacht hättest, statt deinen Homie ranzuholen, das kannst du besser als er. Video ist wie oben bei der Rückrunde beschrieben ziemlich nice, rein technisch betrachtet gibt es nichts zu meckern. Cuts sitzen und harmonieren, Positionierung ist stets top, wirkt alles schön dynamisch und passend. Vor allem dass deine Bewegungen nach den individuellen Cuts sich nicht widersprechen ist was feines, was sich jeder VBT-Videodude mal auf die Merkliste schreiben sollte. Coole, kompakte, musikalische Runde mit zwei textlich weniger starken Parts und einem soliden, aber durchgängig mit viel Hörgenuss.

RR Punjizz

Ja, du flowst schon stark, ich finde aber, dass du trotz deinem Druck und den coolen Tempowechseln da nicht an deinen Opponenten rankommst, der wirkt da entspannter und tatsächlich spektakulärer, was ich nicht gedacht hätte. Dafür aber der Inhalt: Vollkommen ausgelöscht was du da so an Fronts deines Gegners zusammengekratzt hast. Maskenkonter direkt geil, Alterskonter ist solide, mehr Maskenkonter die nicht schlechter werden, GoT Konter funktioniert so immer. Alles andere auch schön überheblich und stilvoll-ironisch rübergebracht. Möchte noch anmerken, wie fresh die Gasthook war, hatte wohl auch die witzigsten Konter der Runde, wird natürlich nicht gewertet. Obwohl ich finde, dass du flowlich nicht so cool wie dein musikalischer Gegner ankommst, hast du eine wesentlich mächtigere Delivery. Schon wie dein Text aufgebaut ist, zusammenhängende Zeilen die von Wort zu Wort überheblicher werden, alles on Point, nichts wirklich peinliches dabei, jede Line wird zwischen okay und ziemlich gut beendet. Video ist nochmal besser als deine Hinrunde, doch technisch etwas schlechter als das deines Gegners. Mag aber die Location und die Action die du und deine Homies da reinpackt. Dieses Mal waren die Effekte auch sinnvoller genutzt.

Fazit: Punjizz kontert hier sehr stark, da bleibt wirklich nicht mehr viel vom Gegner übrig. Flowlich steht er dem Dr. Bensz nur ganz leicht nach, videotechnisch ebenfalls, doch nichts hilft mehr bei der textlichen Dominanz und der freshen Delivery. Klarer Punkt an die Rückrunde.


Weitere aktuelle Battles

Weitere aktuelle Battles