VBT Elite 2016

ME-L Techrap vs. SouleK

16tel-Finale: ME-L Techrap vs. SouleK

Hinrunde ME-L Techrap
Hinrunde SouleK
Rückrunde SouleK
Rückrunde ME-L Techrap
ME-L Techrap
  88%
489 Votes
SouleK
  12%
65 Votes

554 Stimmen gesamt. Gesamtergebnis: 13 : 2

Uservoting: 489 : 65

Juryvotes:

Bernd ohne Namen | (ME-L Techrap) 2 : 0 (SouleK)
HR ME-L:

Ich weiß garnicht, was ich zu der Runde großartig sagen soll. Fangen wir mir den Sachen an, die mich stören:

Ansonsten.. Der Beat versetzt mich halt in meine Jugend zurück.. also den späten Teil, als es Beats schon gab. Das Videokonzept wird großartig fortgesetzt, mit dem bisher besten Darsteller. Der Einstieg nimmt schön den Einstieg von gefühlt 2/3tel aller Internet-Battlerunden jemals aufs Korn, "der Rapper, der die Flows rappt" 2/3tel aller Internet-Battlerapper. Ich bin jetzt zu faul, alle Highlights aufzuzählen. Und weiß auch nicht, ob ich das in der Frist schaffe. Textlich ist das hier auf jeden Fall ganz großes Kino, vom Rap her sowieso.. Ja.

RR SouleK:

Der erste Eindruck könnte sein: Okay, SouleK gibt auf. Zumindest vom Video her. Und auch nur vom Eindruck der Masse, mir persönlich gefällt das Video. SouleK hat sich in meinen Augen seit dem 32stel echt gesteigert, vielleicht hatte ich aber auch geringere Erwartungen, weil ich ihn noch nie in einer Rückrunde hörte. Und Kontertechnisch ist einiges dabei. Der Anfang ist ein bisschen platt, da ME-Ls Runde wirklich nicht wack ist, aber die Sache mit der Hook und den Parts fand ich lustig, und auch, dass er die Redundanz seiner Runde mit der Line über Bartlines aufgreift. Hook wird nicht bewertet, fand ich aber cool.

Fazit Runde 1:

SouleK mit einer guten ersten Strophe, baut in der zweiten allerdings bisschen ab. Techrap bringt hier nur leider eine absolute Bilderbuchrunde, weshalb er hier auch meinen Vote bekommt.

HR SouleK:

Der Beat drückt und baut Atmosphäre auf. Das Video erinnert mich irgendwie an "The Ring". Also.. nicht wirklich, hat aber was verstörendes. Hier ist auch wieder der SouleK, mit dem ich nicht viel anfangen kann. Schön gerappt, stimmig und so, aber die erste Strophe ist Realtalk vermischt mit vulgären Standardfronts, die zweite Strophe ist dann nur noch Realtalk. Gibt mir einfach nicht so viel, auch wenn es an sich eine wirklich amtliche Runde ist.

RR ME-L:

Das Intro recyclet die Lines aus dem VBT Splash, passt eben auch zum Video. Der Einstieg ist ordentlich, das Niveau steigt dann stetig. Vorläufiges Highlight: Die Currywurst.
Die zweite Strophe ist dafür wirklich eine kleine Hinrichtung. Ab der Sache mit "In die Fresse springen" kommt eigentlich ein guter Konter nach dem andern. Die Duzoe-Runden-Sache ist awardverdächtig, "trifft dich selbst", "lesen kannst"... Ich kam ganz auf meine Kosten. In der zweiten Hälfte der Strophe bekommen dann auch noch Realtalk-Fans bisschen Futter, hier steig ich aber auch wieder aus.

Fazit Runde 2:

SouleK versuchts mit Realtalk, Techrap kontert auf alle verschiedensten Weisen. Noch ein Punkt für Mel. Dass das Battle hier so deutlich ist, liegt aber nicht etwa an Unvermögen von SouleK, sondern an Mel in Topform.


Der Mann im Moor | (ME-L Techrap) 1 : 2 (SouleK)
Yeah! SSIO, Auszählreime, Die Weekend 3 und ganz oft Yo, Yo, Yo. Nach den peinlich unpassenden Cuts im 32stel hat ME-L endlich verstanden was richtige Rapkultur ist ;)

HR ME-L Techrap - RR SouleK:

Nachdem wir jetzt schon zum 3. Mal exakt dasselbe sehen mit beinahe identischem Beat und Video fängt es schon an etwas langweilig zu werden. Natürlich muss sich hier nicht jeder jede Runde neu erfinden, aber ein paar Abwandlungen des Konzepts wären doch auch mal interessant. Ich weiß z.B. nicht ob es soo schlau ist die Videogeschichte auf diese Art und Weise fortzuführen. Immer findet jemand den Schlüssel und rappt danach in die Kamera. Soll das so schlicht bis ins Finale weiter gehen? Noch 7 Mal sowas und in der letzten Runde dann die große Auflösung? Das wäre dann evtl. ein fulminantes Ende, aber ein sehr zäher Weg und lahmes Material bis dahin. Also kurz zusammengefasst: Video ist nett, aber schockt kein bisschen. Und auch die gescratchten Hooks sind so… na ja. Mal Realtalk: Es ist völlig egal was man da scratcht, oder welchen Audioschnipsel man einfügt, es bleibt doch total belangloser und für das Battle irrelevanter Inhalt. Soviel dazu.

Flow ist typisch Techrap. Sehr stark, deutlich markanter als viele andere und harmoniert zumindest schön mit dem Beat. Gibt da nix dran rumzumäkeln. Text kann man so stehen lassen. Mir ist das zwar etwas zu viel „Punch Aroganz“-Thematik, aber wers mag. Die Einstiegsline mit Anlehnung an die letzte Runde und die Soulekinello-Line waren zumindest ganz ordentlich. Die GeOT-Line find ich was „ausgelutscht“ angeht jetzt nicht so zutreffend, aber die Pointe ist trotzdem geil. Die Dima-Line, die Trans-o-Flex-Line, das mit dem „Auge ausstechen“, die 0815-Line, die Club-Line und die gepaart-Line waren auch noch stark. Die „Der die Flows rappt“ Line, das mit dem türkisch und dem Lätzchen hingegen war ziemlich Banane und überflüssig. Aber alles mit geiler Attitüde rübergebracht. Insgesamt ganz ordentlich.

SouleKs RR wirkt wie total gelangweilt produziert. Ich freue mich zwar den hübschen Apfel wiederzusehen und das ist auch ansatzweise ne ganz coole Idee… aber da hätte man schon mehr draus machen können. War wahrscheinlich so ein aus Zeitdruck entstandenes Notvideo, aber dafür isses dann wieder ganz cool und auch nicht langweiliger als ME-Ls Video. Da geben sich die beiden nicht viel. Rap geht total klar. Ich mag SouleKs Stimme und den herablassenden Stimmeinsatz, aber das klingt trotzdem relativ demotiviert eingerappt. Trotzdem wurd der Beat ganz gut genommen.

Kontertext ist um einiges stärker als man beim ersten Mal hören denkt, die Pointen werden nur vergleichsweise zaghaft delivert. Das ist ziemlich schade. Dennoch finde ich bis auf den Abschluss des 1. Parts keine Stelle wo der Text wack war und es sind viele starke Zeilen drin, wie der Einstieg als verarsche von ME-Ls Einstieg, der Konter auf diese Schwanzlutschsache mit dem „anstellen“, die Bartline-Line, die Briefträger-Line, das mit dem Schlüssel zum 8tel und der gepaart-Konter.

Ist echt unglücklich, dass SouleK sich bei der audiovisuellen Präsentation des Inhalts nicht so richtig Mühe gegeben hat, sonst hätte das vielleicht knapp an ihn gehen können. So ist es ein Unentschieden. Leichte Tendenz zur HR aber nicht genug für den alleinigen Punkt.

HR SouleK - RR ME-L Techrap:

In SouleKs HR hingegen hab ich mich ein bisschen verguckt. 2 Parts, kurz und knackig durchgerappt mit coolen Flowvariationen und einer echten Ohrwurmhook. Richtig geil. Warum man sich für so ein Video entschieden hat weiß ich nicht, das gab es ja jetzt schon mehrmals (vor allem gegen ME-L), aber ebenso wie ich die Audio einfach wegen dem Klang und der wieder schön herablassenden Attitüde in der Stimme mochte, mag ich das Video auch einfach weils schön anzusehen ist. Ganz starke Bilder mit toller Dynamik und guten Übergängen. Es muss jetzt auch nicht immer eine passende metaphorische Aktion oder sowas zu einer Line im Video zu sehen sein. Reicht doch völlig wenn SouleK irgendwas erwähnt was er nervig findet und eine Frau dazu mit den Augen rollt. Ich feier das. Video und Rap sehr stark und arbeiten super zusammen.

Lyrisch gesehen sind mit Böse/Möse und Battleking/Rappers.in schon ein paar echt miese Reime drin, aber beim nebenbei hören fällts kaum auf. Ist durch den Flow ganz gut wegkaschiert. Inhaltlich ists ne schöne Zusammenfassung. Da wurden viele alte Dinge aufgegriffen und gut durchanalysiert. Die komplette erste Passage der Runde glänzt durch gute Formulierungen (bis auf die Reime), die Line mit der Duzoe-Runde war nett, die Lümmel-Line sehr geil, die Perle-Line ok. Die Hook hat inhaltlich ne echt starke Wirkung. Wie auf ME-Ls Videodarsteller eingegangen wurde war super und die VBT Relikt-Line ist das Highlight der Runde. Mit den Anspielungen an die Calli-Hook klingt die Runde schön aus.

Zu ME-Ls Videos hab ich allgemein vieles gesagt und das gilt auch für das hier. Tolle Grundidee und laut der Pinnwand könnte da noch so einiges auf uns zukommen aber aktuell langweilt es mich wirklich extrem. Zudem geht mir der Flow ein bisschen zu wild durcheinander. Manchmal Geflexe, dann werden Audiofetzen aus SouleKs Runden eingeblendet, dann kann sich ME-L auf einmal nicht entscheiden, ob er rappen oder einen kurzen Zwischenmonolog halten will und und und. Vom Skill her ist das natürlich wieder sehr dope, aber das Soundbild ist manchmal schon arg zerrüttet. Nicht so doll.

Zeilen wie der Videobewertungs-Konter, die Einleitung der Calli-Hook, das mit „Punch in die Fresse springen“, der Lümmel-Konter, Duzoerunde-Konter und die „Punch treffen“ Zeile waren schon arg geil. Dieser Möse-Konter war ein kleiner Ausreißer nach unten aber wesentlich mehr gestört haben mich 2 Dinge. Der Melanie-Konter und der Abschluss der Runde wo SouleK sich seine Runde zusammengeklaut haben soll. Zum ersten: ME-L profiliert sich seit 2012 penetrant mit „Melanie“ und jetzt solls peinlich sein, wenn man das Wort benutzt? Und als nächstes darf man Battleboi Basti nicht mehr für sein Image dissen, oder wie? Und diese Klauvorwürfe sind schon echt harte Doppelmoral. Welcher Battlerapper greift denn bitte keine alten Themen auf? *Hust* Punch Arogunz-Vergleiche.

SouleKs HR war zusammengenommen keine komplette Zerstörung, aber bis auf ein paar Makel schon echt stark. ME-L hat teilweise richtige Überlines, aber vergreift sich in vielerlei Hinsicht ein bisschen. Geht ganz knapp an die HR.

Fazit:

Schade, dass die RRs teilweise ein bisschen in die Hose gegangen sind. Sonst aber gutes Battle. 2:1 SouleK.


Doktor Dave | (ME-L Techrap) 2 : 0 (SouleK)
Runde 1 geb ik an Me-L.
Fand Video und Track besser.
Glaub SouleK hat an viel von seinem Video-Material nich die Recht. Fand ik nich kool, da konnt auch der Schwarz-Weiß-Filter nix mehr retten.

Runde 2 geb ik auch an Me-L.
Einfach der bessere Battletrack.
Paar gute Konter und auf jedenfall das bessere Video. Zwei Äpfel sind immer besser als nur einer.
Könnte sein das SouleK der besser "Räpper" ist, aber der bessere Battlerapper war hier eindeutig Me-L fand ik.


InsertPointlessName | (ME-L Techrap) 2 : 0 (SouleK)
HR ME-L Techrap:
Richtiges Brett von Beat haste dir da einfliegen lassen, nice! Mir gefällt der Style, den du dieses Jahr fährst um einiges besser, als alles was du die letzten Turniere gebracht hast. Scheint, als hättst du deine Schiene mittlerweile gefunden. Endlich keine aufgesetzte Selbstironie mehr oder diese semipeinliche Inszenierung als Melanie, dein aktueller Battlestil geht mir einfach richtig gut rein. Gleiches gilt für die Videos, auch wenn ich hoffe, dass du dir für den Rest des VBTs noch etwas mehr einfallen lässt und nicht jedesmal wen anders in deinen Clips performen lässt.
Audio wirkt durch den eben gelobten Beat und lässigen Flow sehr rund, würde mir in diesem Stil auch Tracks außerhalb des VBTs von dir anhören, sehr schön. Punchinello/GeOT-Lines sehr nice, hab mich beim Hören sehr amüsiert. Dein Konzept, ihn mit Ironie zu battlen, geht hier voll auf (grade im zweiten Part), das hat teilweise tatsächlich weekend'sche Züge. Nochmal deutliche Steigerung zum 32tel, gerne mehr!

RR SouleK:
Nanu, keine Lust auf VBT mehr? Musste mich schon im 32tel über das blasse Wasenmüllervideo wundern, aber das hier ist ein neuer Tiefpunkt, da änderts auch nicht viel, das am Anfang ironisch zu rechtfertigen. Das geschmackvollste an dem Video ist nämlich der Apfel.
Die Punch Arogunz-Line super schwach gekontert, Mischekonter sehr undurchsichtig, meinst du sowas wie Mischgetränk als Wortspiel? Naja. Und wenn du ne Line über Bartlines machen willst, dann mach das doch. Aber bitte ne gute. Denn in der ganzen Runde mehrmals zu erwähnen, dass die Hinrunde nicht gut war, macht deine noch lange nicht besser. Zumal du selber offenbar keine Motivation hast, das in mageren zwei Minuten zu beweisen. Sehr schade, Punkt eindeutig an ME-L.

HR SouleK:
Schonmal um einiges besser als deine RR, auch wenn ich dein Videokonzept nicht so richtig deuten kann. Sieht für mich aus wie ne Persiflage auf den ME-L/Mooon-Konter gegen Primatune, aber das war doch schon ne Parodie? Kann natürlich sein, dass ich grad 1 Brett vorm Kopf hat.
Textlich ist das ganz ok, aber nicht weltbewegend. Joa, du erzählst halt das, was man so in Forum- und YouTubekommentaren liest und was so passiert ist, aber eben nicht besonders gut pointiert, das funktioniert nur, weil du nen passenden Beat hast und das Video ganz atmosphärisch ist. Paar Ausfälle sind auch dabei, jemandem vorwerfen er würde nicht gut Videobattles bewerten können, beendet jetzt nicht grade Karrieren. Und für dieses "wenn xy in dir steckt dann beim Sex mit Männern" würdest du wahrscheinlich selbst bei Julien inzwischen keinen Punchlinepunkt mehr bekommen. Ohrwurmhook-Zeile das textliche Hightlight für mich, ansonsten schmeißt du hier die lyrische Nebelmaschine an. Eben viel Rauch um nichts.

RR ME-L Techrap:
Intro trifft ganz gut, was ich auf den ersten Blick ebenfalls assoziiert hab. In Sachen Video gibt sich das im Vergleich zu deiner HR nicht viel, obwohl ein Mädel im Video rappen lassen ja lustigerweise Punch groß gemacht hat.
Die ersten Zeilen vernichtend gekontert, aber am ärgsten treffen wahrscheinlich die Punchlines, pardon, die Punch-Lines. Wo andere ein bisschen gestichelt haben, grätschst du frontal rein und drückst ihm da nen richtig dicken Stempel auf, der, sofern SouleK nochmal battlen will, ihm wahrscheinlich gut zu schaffen machen wird. Das ist schon wieder son bisschen Brandmarking a la Weekend und perfekt umgesetzt. Richtig dicke Runde und für mich jetzt schon eins der Highlights des Turniers.

Kantersieg an ME-L in quasi allen Belangen, dürfte schwer werden für die nächsten Gegner.




M.S. | (ME-L Techrap) 2 : 0 (SouleK)
Runde 1:

Man könnte meinen, Mel hätte sich seinen Gegner aussuchen dürfen, so unglaublich
stark ist seine Runde. 'Schwanz zu schmecken', 'Soulekinello', 'Geot', 'Turniername',
die Dima-Line etc.. Die Runde ist voller Highlights. Hinzu kommt noch, dass Mel paralell
dazu noch sehr anspruchsvoll über den Beat flowt und reimlich extrem überzeugt. Soulek sieht
flowtechnisch kein Land und kommt nur so halber mit dem Beat klar. Die Konter sind
formal gesehen zwar Konter, aber nie auf Frontniveau, geschweige denn drüber und
vom Video will ich gar nicht erst anfangen. Punkt an Mel.

Runde 2:

Soulek hier schon viel besser als in Runde 1. Flowlich ordentlich unterwegs bringt Soulek
zu Beginn paar brauchbare Lines über Mels überwackes Bewertungsvideo damals und dessen
Jurykritik. Danach kommen allerdings kaum brauchbare Zeilen mehr und stattdessen noch
einige Totalausfälle wie die 'Schwänze lutschen'-Line. Mel greift wirklich jede Zeile
von Soulek auf und lässt Souleks Hinrundentext sehr gekonnt als sinnlos darstellen.
Vor Allem der 'Punch in die Fresse'-Konter und der 'nicht zerstören?'-Konter sind u.A.
besonders hervorhebenswert. Flowlich übertrumpft Mel Soulek wieder und die Perle im Video
kann sich auch durchaus sehen lassen. Sogar sehr gut. Könnte jetzt noch mehr schreiben,
aber es ist denke ich offensichtlich, dass hier Welten zwischen beiden liegen. Punkt an Mel.

Me-L Techrap 2:0 Soulek


Max | (ME-L Techrap) 2 : 0 (SouleK)
Runde 1 (Techrap HR vs. Soulek RR):
Wow, Mel. Gefällt mir wirklich richtig gut diese Hinrunde. Videoidee wird deutlicher, den Aufbau über anscheinend das gesamte Turnier sollte man einfach würdigen. Ansonsten ist die Location ein bisschen lahm über die ganzen 4 Minuten, ist aber auch das einzige, was ich am Video zu bemängeln hab. Passende Requisiten, es wird gut performt und die Location wird voll ausgenutzt. Stark. Ansonsten muss ich sagen, entwickelt diese Runde bei mir leichte Nostalgiegefühle an Weekend 2011 und 2012. Ich weiß nicht, ob Du das gern liest. Aber Deine gesamte Art zu rappen, wie Du die Lines aufbaust und letztlich pointiert (und nebenbei sauber gerappt und stark gereimt) rüberbringst, ist große Klasse. Das ist viel konkreter und kreativer als noch im 32stel-Finale, Du hast hier wirklich super abgeliefert. Teilweise schweifst Du dann ein wenig ab mit dieser Eminem-Line, aber das sei Dir gegönnt. Dafür könnte man derart viele Highlights nennen: Die Punch-Arogunz-Lines zum Teil, diese Rumreiten auf seinem Schnellgerappe oder einfach dieses "gepaart mit ... nichts" – das ist derart stilvoll gerappt und überlegen rübergebracht. Insgesamt gibst Du mir als Hörer mit Deiner Runde den Eindruck, wie lächerlich doch die gesamte Künstlerfigur Soulek ist und genau das ist es doch, was eine Battlerunde (auf nicht persönlicher, sondern künstlerischer Ebene) erreichen soll. Du zeigst, was ein guter Text zusammen mit einer teilweise herausragenden Delivery bewirken kann und legst mit starkem Rap, einem leicht überdurchschnittlichen Video und einem super Text mit toller Delivery ordentlich vor.
Das Video von Soulek hingegen ist leider schwach. Unterhält mich gar nicht, hätte man vielleicht mal eine Minute oder so machen können, aber falls das irgendeinen künstlerischen Anspruch oder Bezug haben soll, berührt es mich nicht und ich verstehe es auch einfach nicht. Für mich sieht das aus, als hättest Du kaum Zeit und wenig Ideen gehabt und dabei ist ein langweiliges Video herausgekommen. Schade. Audio dann ein wenig besser. Du konterst einige Lines gar nicht mal schlecht ("gepaart mit nichts"-Line oder "bei dir das einzige Gute – dein Gegner"), jedoch ist da auch viel Einfallsloses dabei ("Line über Lines über Bartlines", "die eine Hälfte ..., die andere ...."). Somit ein durchwachsener Text. Dazu klingst Du auf dem Beat eher resignierend, flowlich ist da viel weniger zu holen und Du wirkst auch nicht so, als hättest Du Dich wirklich auf den Beat Deines Gegners eingelassen. Die Gasthook verdeutlicht das ganz gut, wirkt sie doch ähnlich schleppend wie Deine kurzen Strophen.
Insgesamt also eine starke Hinrunde von Techrap, die durch eine eher durchschnittliche Runde von Soulek gekontert wurde, was vor allem an dem uninspirierten Video, dem schleppenden, wenig abwechslungsreichen Rap und dem mal mehr, mal weniger guten Text liegt. Punkt hier also an Techrap.


Runde 2 (Soulek HR vs. Techrap RR)
Hier kommst Du schon viel besser mit dem Beat zurecht, Soulek. Für meinen Geschmack ein wenig zu episch, aber er steht Dir gut, was wiederum ebenfalls durch die Hook verdeutlicht wird: Richtiges Highlight, bleibt im Kopf, gut gemacht. Einige Lines sind dann auch gar nicht so schlecht, im Großen und Ganzen ist das jedoch immer noch ziemlich dünn. Der gesamte erste Part ist leider echt schwach, gerade dieses "Punch direkt in die Fresse" oder "früher warst du mal so und so, heute bist du so". Da ist nichts wirklich Gehaltvolles bei und erst Recht nichts Kreatives, das meiste stellst Du einfach nur fest, ohne daraus Deinen Gegner zu brüskieren oder einfallsreich zu umschreiben. Schade, die Atmosphäre Deiner Runde hätte das hergegeben. Das Video passt zwar zur Stimmung der Runde insgesamt, erinnert mich ob der Optik stark an "Classic" von Bushido und Shindy. Aber die Einblendungen passen ab und an zum Beat und im Großen und Ganzen ist das gar nicht mal so eine schlechte Idee, auch als Gesamtkonzept. Insgesamt also grundsolide, der Text fällt ein wenig negativ auf.
Im Techrap-Video wird das Konzept mit dem Schlüssel weiter durchgezogen, was für meine Bewertung wieder einen Pluspunkt ausmacht. Location finde ich cool, wird wieder voll ausgenutzt, auch die fehlenden Locationwechsel innerhalb einer Runde scheinen zum Konzept zu gehören. Mir wird als Zuschauer mit jeder Runde klarer, worin die Idee besteht und worum es geht – was wahrscheinlich genau das ist, was Du bewirken wolltest. Die Trägerin des Schlüssels performt meiner Ansicht nach weniger als der Postbote in der Hinrunde. Die Bewegungen wirken etwas erzwungen, ansonsten macht die Dame genau wie der Herr in der HR einen sehr sympathischen und auch passenden Eindruck. Denn obwohl die Bewegungen teilweise erzwungen wirken, bringt sie die Abfälligkeit und den Witz, den eine RR zeigen sollte und den Dein Text auch ausstrahlt, äußerst adäquat wieder. Der Rap sitzt erneut. Du nimmst das Ganze weniger ernst als Soulek in der HR, was als Konter sehr gut funktioniert. Flows und Reime top, die "Acou-Beat"-Line bringt das Ganze dann richtig in Fahrt. "Tolle Reime"-Line sitzt allein durch die Wiedergabe dieser sinnlosen Reimkette. Die Calli-Hook ist natürlich top, wird nicht bewertet, aber allein, dass sie da ist, kontert. Der 2. Part gefällt mir ebenfalls, leider driftest Du mir danach zu sehr ab. Der Realtalk und wie Du aufzählst, was Soulek woher hat, gefällt mir gar nicht mal so gut. Inhaltlich ist das toll, gibt der Runde aber einen gewissen Cut, der sie ein wenig negativer erscheinen lässt. Ist aber vollkommen Geschmacksache, grundsätzlich hast Du auch hier nichts großartig falsch gemacht.
Insgesamt überzeugt mich Soulek in Runde 2 wenig – mit einem soliden Video und durchschnittlichem Rap, aber unterdurchschnittlichen Text. Mel dürfte spätestens nach dieser Runde jedoch einer der Top-Favoriten sein. Nach mehr als fünf Jahren scheinst Du Dich endlich gefunden und Deine Art zu battlen auf ein tolles, neues Niveau gebracht zu haben – das ist wirklich große Klasse und weckt in mir Erinnerungen an die großen Zeiten Anfang der 2010er Jahre. Hoffe, Du kannst dieses Niveau halten und so weitermachen, zumindest meine Erwartungen sind jetzt sehr hoch. Punkt an Mel.


Weitere aktuelle Battles

Weitere aktuelle Battles