VBT Elite 2016

BlaDesa vs. Siggy

32stel-Finale: BlaDesa vs. Siggy

Hinrunde BlaDesa
Hinrunde Siggy
BlaDesa
  89%
448 Votes
Siggy
  11%
56 Votes

504 Stimmen gesamt. Gesamtergebnis: 8 : 2

Uservoting: 448 : 56

Juryvotes:

Aritchay | (BlaDesa) 1 : 0 (Siggy)
Bin vom Video bei Bladesa positiv überrascht, schön dass du da wen gefunden hast der sich drum kümmert und ist auch ganz hübsch geworden. Bei Siggy einiges sehr gut in Szene gesetzt, aber gerad die Motorradszenen und das auf der Straße von der Videopräsenz nicht so und kauft man dir nicht ab. Finds von der Atmosphäre bei euch beiden stark, bei Siggy sehr aggressive Delivery plus ganz coole Betonung und bei Bladesa sehr rotzige Delivery, dazu rappt er aber auch nochmal ein gutes Stück besser und die Runde geht richtig gut nach vorne. Textlich hätte ich mir von Bladesa mehr erhofft. Bladesa-Level Line und die folgende ganz gut. Danach Ballast, VBT Kiddies und Top Ten Lines dazu kommt das "Es geht nur um mich" zum Ende auch nochmal sehr cool. Insgesamt aber zu unpersönlich. Bei Siggy grundsätzlich mehr wirkliche Punchlines, Auge, Hirnmasse, Elfenbeinturm, Don't believe the Hype, alles gut bis sehr gut. Cro Line, Fokussierung auf dieses Emo Ding und letzte Line aus der Hook sitzt mMn alles nicht so. Zitieren von Cro Line im Outro bisschen peinlich. Insgesamt ganz enges Ding, Battle kommt deutlich zu früh, würde echt gern mehr von euch beiden sehen. Gebe es aber knapp an Bladesa -> Besser gerappt, besseres Gesamtpaket.


DonFlamingo | (BlaDesa) 1 : 0 (Siggy)
Eines der engeren Battles, meiner Meinung nach.
BlaDesa liegt mir vom Style mehr und wirkt auf mich einfach lockerer, während Siggy sehr stark nach vorne flowt, aber auch etwas verkrampft wirkt, wobei aber an sich eine gute Atmosphäre erzeugt wird. Das Video von Desa harmoniert für mich besser mit der Audio, während sich bei Siggy in mir etwas Fremdschamgefühl hinaufschleicht. Die Idee dahinter verstehe ich irgendwo, aber die Umsetzung finde ich halt echt nicht gut. BlaDesa schiebt etwas mehr die abgehobene Schiene, geht nicht so viel auf den Gegner ein, hat dafür aber auch kaum schwache Lines. Siggy hat für mich mit der Elfenbeinturm-Line die beste Zeile des Battles, doch es schleichen sich auch ein paar schwache Zeilen dazwischen und das Outro ist natürlich nicht besonders cool, sogar mit Hang zur Peinlichkeit wenn man bedenkt, dass die erste Zeile nicht von Bladi sondern seinem Gegner gedroppt wurde.

Punkt an Bladesa, der für mich das bessere Gesamtprodukt abliefert und mir insgesamt auch besser reingeht.


drnkn | (BlaDesa) 0 : 1 (Siggy)
Eigentlich kann ich hier nur das Selbe sagen, was ich im Forum angesprochen habe.

Die Runde von Bladesa gefällt mir zwar, keine Frage, aber meiner Meinung fehlt da einiges, was ihn damals ausgemacht hat. Ich finde, dass da echt wenig puncht - er frontet ziemlich schwach, was ich sehr schade finde. Ich finde, dass es einfach ein Track ist, den man sich für nebenbei anhören kann, aber eine Battlerunde? Was ich allerdings nicht verstehen kann, ist wieso das Video so sehr gefeiert wird. Ich finde es schade, dass viele Bladesa zum Himmel loben, aufgrund seines "anders seins"... Hätte ein anderer genau das Video gedropped, hätte man es wahrscheinlich tot gehatet und nicht für "Kunst" gehalten. Bladesa lebt hier Größtenteils nur von seinem Ruf, dem er hier allerdings in keinster Weise gerecht wird.

Bei Siggy hört man endlich mal ne Runde, die frontal in die Fresse geht. Kein großes Konzept, wie man den Gegner jetzt mit Metaphoriken, Konzepte oder sonstwas besiegen kann, sondern einfach Punchline nach Punchline. Klar, sind paar Punches nicht sehr treffend, bspw. das mit Cro... Die Emo-Schiene hätte man nicht so lange fahren sollen &Facebusting ist auch eher so naja... Aber ansonsten ist die Runde meiner Meinung nach viel besser als die von Bladesa.
"Wir haben verstanden, dass du anders als die andern bist.. Soo Offensichtlich anders, dass du eigentlich schon Standard ist"
Die Line trifft so sehr ins Schwarze. Die Elfenbeinturm ist ebenfalls großes Kino. Über das Video brauchen wir eigentlich nicht reden. Das ist natürlich viel besser als von Bladesa, auch wenn mir das Konzept nicht so gefällt. Aber die Umsetzung ist nice.

Unterm Strich kann ich nur sagen, dass Siggy mit seinem Style bei mir mehr gepunktet hat.

Vote Siggy


Gonas | (BlaDesa) 0 : 1 (Siggy)
BlaDesa mit einem Zusammenschnitt aus irgendwelchen Videoschnipseln mit ganz netten Lichtern. Ist schon hübsch, aber halt auch ziemlich beliebig. Siggy hat dafür eine Motorradwerbung gedreht. Lässt man den Punkt aber mal außen vor wirken er und eine Gang schon ganz gut bedrohlich. Ist vom Stil her eine runde düstere Sache und den beliebigen schönen Bildern von BlaDesa schon überlegen.

Musikalisch liefert Bladesa einfach einen geilen Track ab. Schöner Flow der einen dazu bringt das wieder hören zu wollen. An dieses Niveau kommt Siggy nicht heran. Ist zwar in Ordnung aber für mich klingt das alles so unangenehm stumpf. Gerade im Vergleich zu BlaDesa ist es manchmal zu abgehackt und harmoniert nicht mit dem Beat (wobei dieser es auch schwierig macht darauf harmonisch klingen zu können). Auch dieser Effekt in der Hook gefällt mich persönlich nicht.

Textlich ist das leider umgekehrt. BlaDesa redet zwar viel davon, dass er klar besser wäre und der Gegner schlecht ist, konkrete Punches gibts aber kaum. Klar, die Facebookscreenshots, dass sein VBT-Zeugs niemanden interessieren würden, aber mehr ist da nicht. Stimmt schon Bladi, dein Gegner ist überhaupt nicht auf deinem Level, aber das musst du dann auch zeigen. Ein Verweis darauf, dass man schon gute Lines gebracht hat und gefeiert wird reicht nicht um einen Gegner zu fronten. Damit stelle ich nicht BlaDesas Ansatz in Frage. Er hat schon einige Runden gebracht in denen er wunderbar auf den Gegner zugeschnitte Punches hatte (z.B. gegen Casa), hier ist das nicht der Fall.
Siggy greift schon ganz gut aus wie trübsinnig manche Bladesas Tracks sind. Vor allem clever das mit tiefsinnig gleichzusetzen. Da reduziert er Bladeso schön darauf, dass er unglücklich ist. Solche netten Formulierungen wie die Elfenbeinturm Line werden das zusätzlich auf. Der (kleine) Rest an Lines sind aber Unsinn.

BlaDesa ist der klar bessere Musiker und eigentlich der bessere Battlerapper, zweiteres will er hier aber nicht zeigen. Schweren Herzens muss ich hier an Siggy geben. Raptechnisch ist Siggy zwar nicht mein Fall aber zumindest solide, etwas das man von BlaDesas Text (in einem Battle) meienr Meinung nach nicht behaupten kann.


LeNudels | (BlaDesa) 1 : 0 (Siggy)
Siggy macht das ganz gut hier in der Runde. Das Video ist gut umgesetzt, wenn auch von der Idee vielleicht nicht mehr ganz zeitgemäß. Siggy rappt souverän, nur geht er ein wenig auf dem sehr dominanten Beat unter. Dadurch kommen die Lines nicht so, wie sie vielleicht auf nem anderen Beat gekommen wären. In der Hook kommen die Lines am besten, weil der Beat sich nicht so nach vorne drängt, auch wenn Siggy da diesen Effekt auf der Stimme hat.
Inhaltlich erfindet er das Rad nicht neu, aber das ist ein solider Battletext, teilweise aber mit großen Aussetzern. Ob das jetzt wirklich so viel bringt, dass er ein Video von BlaDesa von vor 6 Jahren zeigt weiß ich nicht. Auch die ganzen Lines, die auf der Cro-Sache aufbauen kann man streichen, weil das einfach ganz anders war als hier dargestellt.
Siggy macht das hier ganz gut, aber BlaDesa macht einfach alles besser.
Das ist fett gerappt, mit nem klasse Video unterlegt und inhaltlich ein paar Level über Siggy, wobei BlaDesa hier wohl noch ein wenig rumrepresentet und einfach ein schönes Gesamtprodukt. Trotzdem natürlich mit einigen klasse Lines. Gegen viele andere hätte ich hier Siggy vorne gesehen, aber BlaDesa ist nicht ohne Grund Favorit auf den Turniersieg. Mein Vote geht an ihn.


Max | (BlaDesa) 1 : 0 (Siggy)
BlaDesas Runde sitzt einfach. Kein unnötiges Intro oder Outro, ein Einstieg mit voller Power auf einen Beat, der mir wohl bei jedem anderen Rapper überhaupt nicht gefallen würde, aber Du machst was draus. Das ist sauber gerappt, ein bisschen Gesang hier, ein wenig Flowwechsel dort und der Haken mit Sternchen kann hinter den Punkt "Musik" gemacht werden. Des Weiteren gibst Du Dir bei Deinem Text keine Blöße. Lines sitzen, bleiben hängen, kein Ausrutscher. Karriere in einem Satz erklären, "dope wie ein Panzer/ große Metapher/ so auseinander" – Kopfnicken garantiert. Ich weiß nicht warum und viele könnten mich dafür haten, aber ich würde mal behaupten, dass Dich das Battle gegen Cro auch in Deiner Art zu rappen ein gutes Stück vorangebracht hat. Aber damit bin ich lieber vorsichtig, kann das nicht konkret benennen und der Hate ist mir wahrscheinlich garantiert. Video natürlich wieder dieses expressionistische Stadtbild, viel mit Licht, viel mit Dynamik und Statik gearbeitet. Gefällt mir mit der Einbettung in diesen Sound sehr gut, gerade das Licht auf diesem Brunnen-Fisch und einige Stadtbilder bleiben gut im Gedächtnis, Lichtspielereien fangen die Atmosphäre Deines Song äußerst passend ein.
Siggy tut mir dann fast schon ein wenig Leid, das Video kann man direkt vergessen mit dem Motorrad und den sechs Typen mit Samsung Note in der Hosentasche und teilweise nachteilig nicht ganz zurechtgerückten Skimasken. Passt dann nur teilweise zum Song, "biblisches Wunder" und Du trägst ne Kreuzkette, sehr gut. Die Traumapatienten-Line ist dann gar nicht mal so schlecht. Danach reitest Du mir im ersten Part zu sehr auf diesem Emo-Ding rum, Melancholie muss nicht gleich Depression sein. Zweiter Part dann relativ gut, Rumreiten auf seinen Albumverkäufen relativ legitim, Elfenbeinturm-Line, das ist schon akzeptabel. Ansonsten ist die Hook/Bridge gar nicht meins, dieser Trend zum Minimalismus in eigentlichen Höhepunkten des Songs erschließt sich mir leider nicht so ganz. Beat knallt dann natürlich und passt zu Deinen aggressiven Zeilen (irgendwie würde das auch zu Fler passen, gerade das Outro ist schon ziemlich Trap, obwohl das wohl zu futuristisch für mich als Deutschen ist), insgesamt aber leider nicht so stimmig im Gesamtbild wie bei BlaDesa. Du lieferst ordentlich ab.
Video ist bei Siggy gar nicht meins, obwohl teilweise mit dem Feuer und Euren Verkleidungen viel Aufwand betrieben wurde. Weniger ist da wie bei BlaDesa einfach mehr. Ansonsten schlag Ihr bei Eurer Audio in ganz unterschiedliche Kerben, wodurch Siggy zwar einen guten Text mit ordentlichem Flow und musikalischem Aufbau abliefert. BlaDesas Runde trennt hier jedoch die Spreu vom Weizen, das ganze Konzept ist viel stimmiger in sich selbst, die einzelnen Teile Deines Videos und Songs greifen wie Zahnräder ineinander, ohne dabei Deinen Gegner zu vergessen. Punkt geht an BlaDesa, dennoch eine ordentliche Runde von Siggy.


Tonic | (BlaDesa) 1 : 0 (Siggy)
>>>>>
HR BlaDesa
>>>>>
Was für ein geiler Beat, möglicherweise der, der mir in dieser Turnierphase am besten gefällt. Du kommst auch hervorragend auf ihm, der Flow scheppert so richtig schön über die Kicks und Snares. Dazu variierst du deine Betonungen auch schön, da gibt es viele Tempowechsel und schön gesetzte Highlights. Stimme könnte etwas lauter sein, aber ist für die Bewertung irrelevant. Wunderschön hörbare Runde.

Inhaltlich ist das eine typische BlaDesa Runde. Ein Mix aus eloquentem Represent und der Gegner entspricht irgend einem Standard. Ist aber schon wesentlich konkreter als einige vergangene Runden. Nach zwei Lines hat man deinen Part schon komplett geblickt (oder gediggt?) und die VBT-Kiddies Line sind äußerst überzeugende Highlights. Mir kommt es vor, als ob du hier locker zu 60% über dich erzählst und deinen Gegner eher beiläufig erwähnst, aber mit "Es gibt kein Battle, keine Angriffsflächen, nur ne lange Liste Aspekte wegen denen ich nicht so kacke rappe wie du" hast du diese Vorgehensweise nicht nur gerechtfertigt, sondern auch als solide Punchline gesetzt.

Das Video verstehe ich nicht, ist sogar unüblich schwach für dich. Es lädt nicht einmal wie gewohnt zum Interpretieren ein, sondern wirkt eher wie ein Rapvideo ohne Rapper. Cool sind die Perspektiven die dein Producer wählt, weniger cool sind die Cuts die kein konsequentes Konzept haben.

>>>>>
HR Siggy
>>>>>
Dein Intro ist fast eine Minute lang, sehr überflüssige Zeitverschwendung. Als du mal zum Rappen kommst fällt mir direkt deine brutal gute Stimme auf, die du auch noch einzusetzen weißt. Ich sage, dass BlaDesas Flow schön über den Beat scheppert? Deiner ist noch wesentlich rougher, der knallt so richtig Zeile für Zeile mit der Faust auf den Tisch. Deine Zeilenendungen betonst du aber etwas zu gezogen finde ich, wirkt stellenweise so, als würdest du dem Beat nicht mehr so richtig hinterherkommen. Dennoch vermittelst du schon ordentlich Style und lässt mich mitnicken.

Die Emo-Lines ziehen hier gar nicht. Nachdenkliche Parts schreiben ist nicht das gleiche wie Rumheulerei, zumal Desas Musik nicht einmal depressiv ist. Die Demaskierung haben wir schon ein Mal gehabt, nachwievor finde ich es nicht relevant wer die Person hinter dem Mic ist, ist beim zweiten Mal auch direkt ausgelutscht. "So offensichtlich anders, dass es eigentlich schon standard ist" habe ich auch nicht verstanden, so normal ist es doch gar nicht sich offensichtlich von der Norm abzuheben (und es dabei tatsächlich zu tun), oder meinst du er ist doch irgendwie die Norm? Trifft hier nicht so gut. Was mir aber gefällt ist, wie straight das ist was du bringst. Du laberst nicht drumherum, sondern sagst tatsächlich einfach das was du sagen willst, so direkt wie es geht. Geht deshalb auch gut in die Fresse, wenn du darüber sprichst wie du ihn schlägst kaufe ich dir das schon ab. Da waren auch echt geile Lines dabei. Klingelstreich bei Fler, Elfenbeinturm wird geelfterseptembert, paar Sachen aus der Emokiste sind oberflächlich gesehen auch nicht so schlecht (z.B. Selbsthilfegruppe). Deine Formulierungen sind stellenweise sogar richtig cool, "sag das lieber nicht noch ein Mal, sonst zunullsiegt Siggy weiter" hat mir zum Beispiel sehr gefallen, ist auch mein persönliches Highlight - gerade weil du es auch noch geil deliverst.

Video ist ein roughes Rapvideo, schön dunkel und hart. Die Cuts sind bei dir solide, die Farbenwahl der Szenen ist gut gemacht, besonders gefällt mir der Effekteinsatz in deiner Hook. Für das was es sein soll finde ich es stark, viele gute Lösungen dabei und auch verhältnismäßig kreativ in der Nachbearbeitung.

>>>>>
Fazit
>>>>>
BlaDesa rappt souveräner und stärker als Siggy, liefert auch den besseren Track ab. Battletechnisch nehmen sich die beiden nicht sonderlich viel, Desas Highlights sind zwar gravierender und seine Punches aussagekräftiger, dafür gehen alle Lines von Siggy steil nach vorne und geben ein Punchlinetempo vor, welches sein Opponent nicht halten kann, außerdem weist er eine richtig schön bissige Battleatmosphäre vor. Beide Runden haben auch inhaltliche Schwächen, BlaDesa redet etwas zu viel über sich selbst, Siggy hingegen hat eine Menge an Emo-Lines, die an seinem Gegner vorbeigehen. Desas Gesamtprodukt in diesem Battle wirkt für mich jedoch stärker, das was gegen den Gegner geht ist mächtig und bleibt im Kopf, die Aufmachung funktioniert musikalisch für mich besser und seine Runde hat weniger Schwächen als die seines Gegners. Der Punkt geht an BlaDesa.


WESTGHOSTS | (BlaDesa) 1 : 0 (Siggy)
BlaDesa: Wow, was ein doper Beat. Videotechnisch ist deine Runde auch großes Kino - das Video fängt die Atmosphäre perfekt ein und verbindet dies mit schönen Aufnahmen. Der Vibe sitimmt, ich musste mitnicken. Du punchst deinen Gegner mit Arroganz, was jetzt nichts Neues ist, aber trotzdem ganz cool kommt, weil du deinem Gegner einfach sehr überlegen bist. Dope Runde, die Lust auf mehr macht.
Siggy: Richtig peinliches Video, das auch nicht schön anzusehen ist. Du kommst nicht gut auf den Beat, flowlich ist das ziemlich unroutiniert. Ich finde im ganzen Text keine Line, die nicht peinlich ist und puncht. Du hackst zwar auf BlaDesas' angeblicher Depressionen rum, aber die Lines, die du bringst, hat man auch schon oft gehört.
BlaDesa hat seinen Gegner mit Vibe und Erfahrung auseinandergenommen. Punkt an ihn.


Weitere aktuelle Battles

Weitere aktuelle Battles