Angemeldet bleiben?

UFO361 – "IRINA SHAYK"

veröffentlicht: Freitag, 07.06.2019, 12:48 Uhr | Autor: EZRA


Ufo361 und seine Vorliebe für prägnante, personengebundene Titel geht nach Songs wie "6ix9ine", "NEYMAR" oder "James Dean" in eine weitere Runde. Diesmal ist es das russische Topmodel Irina Shayk, die dem aktuellen Release des Berliners seinen Namen verleiht. Bei "Irina Shayk" handelt es sich bereits um die vierte Singleauskopplung aus "WAVE", dem vormals angekündigten dritten Studioalbum des Rappers.

Was Ufo361 hier abliefert, ist großes Deutschrap-Kino. Und zwar sowohl was den musikalischen Aufbau anbetrifft als auch die Visualisierung selbst. Dabei geht der Rapper selbst ans Werk und übernimmt wie schon im Kontext der Musikvideos zu "Gib Gas" und "NEXT" zusammen mit Christoph Szulecki kurzerhand die Drehleitung. Trotz der kurzen Spieldauer von "Irina Shayk" gelingt es dem Song, eine geschlossene Atmosphäre zu kreieren, ohne monoton zu wirken.

Das der Track als Ganzes funktioniert hat zum einem mit den Fähigkeiten von Ufo361 zu tun, trotz eines nahezu minimalistischen Gebrauchs von Lines und "Schlagwörtern" nicht redundant zu erscheinen, gezielt stilistische Brüche herbeiführen und narrative Elemente, sozusagen einen Spannungsbogen erzeugen zu können. Zum anderen tut die soundtechnische Aufbereitung des Tracks ihr Übriges. Kein Wunder, denn hinter der Produktion von "Irina Shayk" stehen Hochkaräter wie Sonus030, The Cratez und FNSHRS.

Bis zum Albumrelease von "WAVE", dass für den 9. August 2019 geplant ist, ist es noch einige Zeit hin, sodass in den kommenden Wochen und Monaten noch getrost mit weiteren Hörproben und Einblicken in die Albumproduktion gerechnet werden kann.





Quelle

1 Kommentare zu dieser News im Forum



Über diese News im Forum diskutieren

Die neuesten 1 Beiträge:

-Nas schrieb am 07.06.2019 um 12:56 Uhr:
Ufo, du Hurensohn. Vier Schläge und er kommt nicht mehr aus dem Ruhestand.

Insgesamt 1 Kommentare zu dieser News im Forum