Angemeldet bleiben?

SERO EL MERO – "OHNE SINN"

veröffentlicht: Freitag, 03.05.2019, 13:49 Uhr | Autor: EZRA


Sero El Mero meldet sich endlich zurück, greift wieder zum Mic und releast mit "Ohne Sinn" die erste Singleauskopplung aus seinem jüngst angekündigten Debütalbum "BabyFaceFlow".

Angesichts der Aufmerksamkeit, die Sero El Mero zuteil wird, könnte man glatt vergessen, dass es sich bei ihm um einen waschechten Newcomer handelt. Der maßgeblich über Instagram populär gewordene Rapper gilt als eines der größten Talente in der deutschsprachigen Hip-Hop-Szene. Nach den Singles "Meros Überall", "Schnelles Geld" und "GrennYardz Connection", die allesamt im vergangenen Jahr herauskamen, stellt "Ohne Sinn" überhaupt erst die vierte Veröffentlichung dar, die abermals zusammen mit einem Musikvideo erscheint. Verantwortlich für die Visualisierung ist das Produzentenkollektiv 100BLACKDOLPHINS.

Das aktuelle Release wurde in erster Linie von OSTER produziert. Ein Grund, weshalb die Songs von Sero El Mero derart viral gehen, ist mit Sicherheit seine eigenwillige, wortgewandte und rasante Flowtechnik. Zudem besticht er durch seine bisweilen gewöhnungsbedürftige Stimmfarbe durch ihren hohen Wiedererkennungswert.

Außerdem war XATAR als Executive Producer an "Ohne Sinn" beteiligt. Damit schlüpft der Labelchef von Alles oder Nix Records in die Rolle, die er schon im Bezug auf die Veröffentlichungen von MERO und ENO innehatte. Der Grund: Wie kürzlich bekannt wurde hat Sero EL Mero einen Vertrag beim Label GrooveAttack TraX unterschrieben. Auch MERO steht bei dem gefeierten Label aus NRW unter Vertrag.

Nachdem lange über die Zukunft von Sero El Mero und sein momentanes Standing in der Rapszene spekuliert wurde, bringen die jüngsten Entwicklungen Licht ins Dunkel. Das Debütalbum "BFF" ("BabyFaceFlow") soll am 2. August 2019 erscheinen.





Quelle

42 Kommentare zu dieser News im Forum



Über diese News im Forum diskutieren

Die neuesten 5 Beiträge:

Harmstrong schrieb am 20.05.2019 um 10:20 Uhr:
wie du meinst....

WurstVitali schrieb am 17.05.2019 um 15:43 Uhr:
Ja das ist ja auch kein Problem, es wird aber immer so getan als hätten die Jungs zu unrecht ihren Hype, die sprechen halt ne bestimmte Käufershcicht ab, irgendwelche Kanakken die das auf Bluetooth-Box in der City pumpen, aber das macht es ja nicht schlechter

FunkyKongo schrieb am 17.05.2019 um 15:25 Uhr:
So innovativ wie du hier tust ist es aber halt auch echt nicht. Muss es ja auch nicht unbedingt um gut zu sein.

Ich hab mir den Track jetzt aber ein paar mal angehört, auch immer wieder mal mit Pausen dazwischen und ich muss echt sagen, dass mir das gar nichts gibt. Auf keiner Ebene. Ich finde den Beat nervig, die Stimme nervig, den Text langweilig und das Video nervig. Für mich hebt sich das auch nur dadurch von den anderen Chart-Rappern ab, dass die Stimme vercrackter klingt. Er hört sich an wie KC Rebell mit kratziger Stimme und den finde ich halt auch schon echt langweilig.

WurstVitali schrieb am 17.05.2019 um 14:38 Uhr:

Jeder zweite rappt so ahahahaha wasn geschwätz

Harmstrong schrieb am 17.05.2019 um 10:33 Uhr:
Sorry, aber da kommen wir nie auf einen Nenner glaube ich. Wenn das für dich so innovativ und toll ist, dann will ich dir das auch nicht kaputt machen. Für mich ist Musik ein bisschen mehr als so ne lieblose Scheisse zu machen, aber muss ja jeder selbst wissen.

Innovativ ist für mich wenn man sich von der Masse abhebt und das macht keiner von denen. Jeder 2te rappt so, also verkauf mir scheisse nicht als Gold

Insgesamt 42 Kommentare zu dieser News im Forum