Angemeldet bleiben?

Digged That! #116

veröffentlicht: Sonntag, 07.01.2018, 16:24 Uhr | Autor: No My Name Is Maxi


Unzählige Künstler, Songs und Projekte überfluten täglich sowohl den kommerziellen Markt als auch die sozialen Netzwerke und Uploadportale. Fortlaufend über das künstlerische Schaffen gestandener Artists informiert zu bleiben und gleichzeitig Augen und Ohren nach vielversprechenden Talenten offen zu halten, gestaltet sich dementsprechend äußerst schwierig. Gerade unbekanntere Underground MCs bleiben in der täglichen Berichterstattung der deutschsprachigen HipHop-Medien meist ungesichtet auf der Strecke: Da sich rappers.in in der Vergangenheit des Öfteren als Sprungbrett für heute etablierte Artists erwiesen hat, widmen wir uns auch in der Rubrik "Digged that!" in regelmäßigen Abständen Musikern abseits des populären Deutsch-Raps. Vom aufstrebenden Beatproduzenten aus der letzten Ecke der Republik zum Cypherkreis zerreißenden Local – ist es dope, versuchen wir, es für Euch aufzuspüren.



Sam James: "Lowkey (feat. Holy Modee)" (Visuals)

Seit fast zwei Jahren berichten wir in Digged That! fast schon regelmäßig über den Rapper und Produzenten Sam James, der seitdem zwei EPs und unzählige Freetracks veröffentlichte. Mit "Lowkey" dürfen sich Fans des Künstlers in dieser Woche über einen weiteren neuen Song freuen, dessen entspanntes Trap-Instrumental aus der Feder von Carlifornia stammt. Gemeinsam mit Holy Modee rappt er über seinen Lifestyle und seine Zukunft. Für die, denen das zusagt, gibt es gute Nachrichten: Laut dem Künstler soll schon bald ein neues Mixtape erscheinen. Hier könnt Ihr aber erstmal "Lowkey" streamen:



Sam James auf Facebook






Asterone veröffentlicht letztes Rap-Projekt mit UKM

Nach über 12 Jahren beendete Asterone mit dem Release der EP "Asterone x UKM" vorerst seine Rap-Karriere, um sich Nu-Metal und seinem Beruf als Grundschullehrer zu widmen. Das vier Track starke, letzte Projekt enthält Features von Me-L-Techrap, Ace sowie Faith und stellt die Stärken des Rappers, nämlich seine Lyrics und markante Stimme, heraus. Ob Euch dies überzeugen kann, erfahrt Ihr hier:



Asterone auf Facebook






Brown-Eyes White Boy: "Grape Gummy" (Audio)

Über eineinhalb Jahre ist es her, dass wir in Digged That! zum ersten Mal über Brown-Eyes White Boy berichteten, der damals mit 12 Jahren seinen bisher größten Hit "Messer Raus" veröffentlicht hätte. Vor knapp zwei Monaten erschien mit "hab keinen passenden titel gefunden" seine zweite EP, nun folgte mit "grape gummy" das erste Lebenszeichen nach dem Projekt. Produziert wurde das positive Swag-Rap-Instrumental, welches nahezu perfekt mit den melodischen Vocals des Interpreten harmoniert, von Banbwoi und Leanbwoy. Lyrisch dreht sich alles um Essen, positive Vibes und Mode-Labels, denen er wenig abgewinnen kann. Wie dies klingt, könnt Ihr hier feststellen:



Brown-Eyes White Boy auf Facebook



Quelle

0 Kommentare zu dieser News im Forum



Über diese News im Forum diskutieren

Die neuesten 0 Beiträge:

Insgesamt 0 Kommentare zu dieser News im Forum