Angemeldet bleiben?

XXXTENTACION: "Look At Me!" (Video)

veröffentlicht: Mittwoch, 13.09.2017, 22:38 Uhr | Autor: No My Name Is Maxi


2017 ist für XXXTENTACION bisher ein nahezu perfektes Jahr; er konnte innerhalb weniger Monate zum Newcomer schlechthin werden, hat mit "17" sein Debütalbum veröffentlicht und Props von vielen etablierten Rappern wie Kendrick Lamar und A$AP Rocky – wäre da nur nicht seine kriminelle Vergangenheit. Zuletzt geriet er in Kritik, weil nähere Infos über den Missbrauch an seiner Freundin veröffentlicht wurden. Unbeeindruckt davon dürfen sich Fans des Künstler nun aber über sein Video zu seinem bekanntesten Track, "Look At Me!", freuen. Wer nun aber eine genretypische Visualisierung erwartet, der wird schnell enttäuscht sein, denn nach knapp einer halben Minute bricht der bekannte Teil des Songs schon ab und ein Beatwechsel geschieht. Auf diesem rappt X nicht etwa über Themen wie Reichtum, Frauen und Mode, sondern über Rassismus und Polizeigewalt, was auch vom experimentellen Video untermalt wird. Doch seht selbst:



XXXTENTACION auf Twitter



Quelle

14 Kommentare zu dieser News im Forum



Über diese News im Forum diskutieren

Die neuesten 5 Beiträge:

Beaucoup Haram schrieb am 16.09.2017 um 21:53 Uhr:
Ich würde sagen, es ist ein passendes Abbild der rassistischen, linksregressiven BLM-Doktrin: Manifestation der Opferrolle, Ignoranz der Eigenverantwortung und Unfähigkeit, das Konzept linearer Zeit zu verstehen.

NaiN schrieb am 14.09.2017 um 21:58 Uhr:


Das hier hätte eigentlich das Original werden sollen - enjoy



Hans der Hunne schrieb am 14.09.2017 um 20:56 Uhr:
xd

No My Name Is Maxi schrieb am 14.09.2017 um 20:48 Uhr:
naja nicht jeder versteht die message^^

Sins.eraa schrieb am 14.09.2017 um 19:21 Uhr:
Peinlicher

Insgesamt 14 Kommentare zu dieser News im Forum