Angemeldet bleiben?

Digged That! #100

veröffentlicht: Sonntag, 10.09.2017, 13:51 Uhr | Autor: No My Name Is Maxi


Unzählige Künstler, Songs und Projekte überfluten täglich sowohl den kommerziellen Markt als auch die sozialen Netzwerke und Uploadportale. Fortlaufend über das künstlerische Schaffen gestandener Artists informiert zu bleiben und gleichzeitig Augen und Ohren nach vielversprechenden Talenten offen zu halten, gestaltet sich dementsprechend äußerst schwierig. Gerade unbekanntere Underground MCs bleiben in der täglichen Berichterstattung der deutschsprachigen HipHop-Medien meist ungesichtet auf der Strecke: Da sich rappers.in in der Vergangenheit des Öfteren als Sprungbrett für heute etablierte Artists erwiesen hat, widmen wir uns auch in der Rubrik "Digged that!" in regelmäßigen Abständen Musikern abseits des populären Deutsch-Raps. Vom aufstrebenden Beatproduzenten aus der letzten Ecke der Republik zum Cypherkreis zerreißenden Local – ist es dope, versuchen wir, es für Euch aufzuspüren.



KDM Shey: "3xHoch (feat. Basstard & Crystal F)" (Video)

Wenn man bei einem Rap-Musikvideo einen Warnhinweis vorschaltet, ist das schon ein Statement für sich. Gut, wer mit der Musik von Crystal F vertraut ist, dürfte nicht allzu überrascht sein - Tabubrüche und harte Texte sind bei dem Ruffiction-Member Standard. Diese Woche gab es mit "3xHoch" einen neuen Track in Kollaboration mit Basstard und KDM Shey, letzterer veröffentlicht mit "Dadash mit Verlängerung" bald schon ein eigenes, neues Album. Den dazugehörigen Videoclip, mit Gastauftritt von Hugo Nameless als Amokläufer, könnt Ihr Euch hier ansehen:



"Dadash mit Verlängerung" vorbestellen

(InsertPointessName)






Fkn Skz & Chari Crack: "FKNCRK EP" (EP)

Über die beiden Berg Money Gang-Künstler Fkn Skz und Chari Crack haben wir in der Vergangenheit bereits des Öfteren berichtet. Nun veröffentlichten sie über das splash! Mag das Video zu "Ich hab", einem Song aus ihrer gemeinsamen EP namens "FKN CRK": Dieser besticht durch sein trappiges, eingängiges Soundbild und das Instrumental vom allseits bekannten Asadjohn, der sich auch für Produktionen für Künstler wie Haiyti und Juicy Gay verantwortlich zeigt. Wer nu neugierig geworden ist, findet das Video zu "Ich hab" hier; viel Spaß!



Fkn Skz auf Facebook
Chari Chrack auf Facebook






Syruped Flaco Paulus & 101: "Moonlight District" (Mixtape)

Nicht nur Fkn Skz und Chari Crack sind aus den Reihen der Berg Money Gang in dieser Woche in Digged That! vertreten, auch Syruped Flaco Paulus veröffentlichte in dieser Woche neue Musik, nämlich sein lang erwartetes Kollabo-Mixtape mit dem Produzenten-Duo 101. "Moonlight District" zeichnet sich durch sein träumerisches, sphärisches Soundbild – vom Künstler selbst Emo-Dream-Pop getauft – und dazu passende, melancholische Lyrics, welche unter anderem von Suizidgedanken und schwierigen Liebesverhältnissen handeln. Wer sich davon ein Bild machen möchte, findet im Folgenden das Video zu "Into the Wild" und den Stream des Projektes:


"Moonlight District" auf SoundCloud

Syruped Flaco Paulus auf Facebook






wavyboi: "Blonde Boy Fantasy" (EP)

wavyboi ist wahrscheinlich den allerwenigsten Lesern bekannt, doch dass dies kein Indikator für mangelndes Talent ist, haben wir in der Vergangenheit bereits etliche Male beweisen. In dieser Woche feierte seine EP namens "Blonde Boy Fantasy" Release. Auf sieben Tracks präsentiert Euch der Künstler seine verschiedenen Facetten – mal auf Deutsch, mal auf Englisch – und überzeugt durch ein atmosphärisches, träumerisches RnB-Soundbild und genretypische Lyrics über Drogenkonsum und Frauen. Wie dies klingt, erfahrt Ihr hier:


"Blonde Boy Fantasy EP" auf SoundCloud

wavyboi auf Facebook



Quelle

0 Kommentare zu dieser News im Forum



Über diese News im Forum diskutieren

Die neuesten 0 Beiträge:

Insgesamt 0 Kommentare zu dieser News im Forum