Angemeldet bleiben?

VBT Splash-Edition 2014: Musterschüler & Luie-Die-Nadel vs. Cold Turkey












 

Cold Turkey ist weiter.


Ergebnis: 2 : 8


DMNDVS wertet die Runde 1 unentschieden.

DMNDVS gibt den Punkt für die Runde 2 an Cold Turkey

Musterschüler vs. Cold turkey

Okay, puh. Eines der schwierigen Battles. Die einen wollen aber können nicht wirklich und die anderen könnten aber wollen nicht recht.
Erstmal zu den Musterschülern und mir bleibt hier nichts weiter übrig als die Schüler zu mustern.
Kleinkariert oder karo einfach ???
Der Beat klingt echt Banane, aber er wurde ja auch von einem Menschenaffen gemacht.
Irgendwie spüre ich da einen Ansatz von einer Idee eines Hauches von Mf Doom aber dann eher doch Ms Dumpf.
Der erste Rapper hat Kraft in der Stimme und mehr Willen als Zehlendorf aber es fehlen einfach die wirklich überzeugenden Zeilen. Sein Vers ist lyrisch und technisch nicht sehr anspruchsvoll, ohne Doppelreime (ich hasse diesen Begriff)..... wenigstens stimmt die Einstellung.
Aber um jemanden zu ficken braucht man mehr als nur eine Stellung.
Leider versteh ich das Bild mit der Kirche nicht wirklich, denn Ihr sollt hier doch battlen nicht beten.
Die letzte Line des Parts ist aber ganz gut: „kein HipHop-Junk setzt auf den kalten Entzug“
Dann ist aber nicht genug, denn dann kommt die Hook, oder besser der Haken an der Sache.
Spätestens wenn der Gesang einsetzt muss ich mir mein Mittagessen nochmal durch den Kopf gehen lassen.Wie kann man so einen Part nur an das Publikum „übergeben“???
Wer von den Hats außer die Rote Bande hat hier einen Geländewagen, wenn sich die meisten Hats nicht mal in offenes Gelände wagen ???
Dann kommt der nächste Rapper, der einen akzeptablen Part abliefert und versucht alles wieder gut zu machen. Und ich denk mir nur so „tschau tschau, machs gut...“.....nein jetzt mal Butter bei die Fische, Ms hat wirklich Potential.....Potential um sich zu verbessern.
Sorry für die dislikes, das klingt bestimmt hart, ich weiß und dieser Job fällt mir nicht leicht.
Der zweite Rapper hat Dynamik und auch ein paar nette Phrasen aber das könnte man insgesamt alles besser verpacken.
Die Zeile „ ….ihr seit die aidskranken Affen, (ihr nimmt ???) hier nehmt die Pille, braucht kein Gummi, könnt das Basejumpen lassen“ lässt erahnen was die Musterschüler im Stande sind zu leisten, mit etwas mehr Selbstreflexion und Arbeitseifer!!!
Dann kommt wieder diese nervtötende Selbstdegradierung, die man nicht wirklich Refrain nennen kann, höchstens eine Bridge oder eher eine Hängebrücke.
Ja, das Video ist in schwarz-weiß gehalten hat aber mehr Schatten als Licht.
Die visuelle Umsetzung ist akzeptabel und Berlin sieht mit dem richtigen Winkel einfach an jeder Ecke stylisch aus . Was die Performance mit dem Namen Musterschüler zu tun hat ist mir weiterhin „schleierhaft“ wie Frauen, die gezwungen werden die Burka zu tragen.

Am Anfang des Cold Turkey Parts kommen erst einmal Cuts, die erahnen lassen wie ein paar richtige Rapper auf dem Beat klingen würden. Nach ein paar bekannten Wortfetzen von Meth, M.O.P. und Everlast, die richtig Stimmung machen, wird man dann wieder in die manische Lethargie eines antriebslose Texteaufsagers gezogen.
Dieser Rapper klingt für mich wie die österreichische Version von einem Karate Andy nach einer Überdosis Valium. Rein stimmlich !!! Die Reime sind echt okay aber die Delivery erinnert mich an einen Postboten, der in einen Verkehrsunfall verwickelt wurde.
Lines wie „ jeder sieht, dass Ihr eine Randgruppe seit, B zum T ist ein Kürzel für Belanglosigkeit, und Ihr hab sogar Mutanten dabei, dass kann passieren wenn man Verwandte besteigt!“ bringen etwas Salz in die fade Suppe.
Nach der „Husterline“ hätte ich mir auch einen röchelnden Bronchitis Adlip gewünscht aber das war dann wohl Absicht. Ja, der Kerl weiß wie mal Battletexte schreibt und hat sich einen Kopf gemacht und ich meine damit in erster Linie die Bong.
Der nächste Mc vom Team CT klingt etwas nach Audio 88 mit mehrsilbigen Reimketten vor einem Video von 99. Die Technik sind zeitgenössisch, aber irgendwie bleibt auf den Lines nichts hängen als hätte man die Wäsche bereits abgenommen.
Wenn überhaupt dann sind es diese: „Ihr kommt uns mit 300 Bars von denen keine wirklich beeindruckend war“ oder „ihr wollt die Karriereleiter erklimmen, zum Glück ist das Splash ein barrierefreies Festival“. Auch wenn meine Kritik mies klingt, ich glaub CT können mehr wenn man sie richtig fordert.
Ich musste denn Song von CT ohne das Video hören, um mich auf die Texte konzentrieren zu können. Ich bin sicher mit diesem Videofragmenten könnten man bei mir langfristig einen epileptischen Anfall auslösen. Das sind wohl die letzten Bilder der Youtube-Generation, die bei einer Nahtoderfahrung vor dem inneren Auge ablaufen.
Ms hatte viel mehr Energie und hätte mit einer besseren Hook auch eine geringe Chance auf den Sieg gehabt. Das Video von CT ist sehr anstrengend und sie flowen im Kontrast dazu zu kraftlos.
Ich werte das Battle trotzdem für Cold Turkey. Ich lege leider großen Wert auf Reimtechnik und die Hook von den Musterschülern versauz einfach den Gesamteindruck. Knappe Kiste....!!!

Da.dA.

----------------------------------------------------------------
Florence "lupa" Bader wertet die Runde 1 unentschieden.

Florence "lupa" Bader gibt den Punkt für die Runde 2 an Cold Turkey

Punkt ganz knapp an Cold Turkey.

Musterschüler & Luie-Die-Nadel ohne Luie-Die-Nadel - ja, schade eigentlich, auf Letzteren haben alle bei diesem Video gewartet und der hebt sich seinen Part wohl fürs Viertel auf. Video ganz gut umgesetzt, Track leider nicht so. Der erste MC brüllt einem die Ohren weg, der zweite nach der geht-so-Hook rappt ganz okay, Grafi Fidi ist da noch am besten - alles gesamt ein bisschen anstrengend. Reicht von meiner Seite nicht fürs Viertel, war aber jetzt auch nicht so viel schlechter als Cold Turkey.

Cold Turkey - da hab' ich ehrlich gesagt ein ganzes Stück mehr erwartet. Die Video-Idee find ich cool, Madson leider weit unter seinen Möglichkeiten und Dieters Part auch nicht so, wie er sein könnte. Bisschen lustlos und überraschenderweise echt nur minimal besser als die Musterschüler. Gehe davon aus, dass ihr knapp weiterkommt, dann bitte aber wieder so, wie ihrs auch könnt...
----------------------------------------------------------------
Kico wertet die Runde 1 unentschieden.

Kico gibt den Punkt für die Runde 2 an Cold Turkey

Ich mach das hier relativ kurz. Musterschüler & Luie-Die-Nadel haben zwar das bessere Video, Cold Turkey sind aber klar die besseren Battlerapper. Ich entscheide mich für den besseren Rap und die besseren Lines, denn das wiegt am Ende doch mehr als der visuelle Eindruck. Abgesehen davon kann man sich im Videobereich schneller steigern als in Sachen Skills. Das sollte bei Cold Turkey zum Viertelfinale aber auch passieren.
Abgesehen davon: die Hook von Musterschüler & Luie-Die-Nadel ist ja wohl nicht ernst gemeint. Kann es einfach nicht sein. Haha.

Mein Punkt geht an Cold Turkey.
----------------------------------------------------------------
Kool Savas gibt den Punkt für die Runde 1 an Musterschüler & Luie-Die-Nadel
Kool Savas wertet die Runde 2 unentschieden

Musterschüler & Luie-Die-Nadel vs. Cold Turkey

Diese Runde geht an die Musterschüler, weil die Jungs von Cold Turkey einfach nicht besonders gur rappen. Diesen „Alle-Silben-am-Ende-in-die-Länge-ziehen-Style“ feier ich null und sehe ich auch als negative Entwicklung im deutschen Rap an. Die Scratches von Cold Turkey waren allerdings super. Da achte ich, es kommt was auf mich zu. Aber Scratches alleine reichen nicht aus, um die Runde zu gewinnen. Ansonsten insgesamt auf beiden Seiten verbesserungswürdig.
----------------------------------------------------------------
Marc Leopoldseder wertet die Runde 1 unentschieden.

Marc Leopoldseder gibt den Punkt für die Runde 2 an Cold Turkey

Mutanten-Line, Tschernobyl-Line, Freakshow-Line, Barrierefreies-Festival-Line, alles richtig geil fies, weswegen Cold Turkey in puncto Punches schon deutlich vorne liegt. Video ist auch viel spannender als der schwarzweiße Stadtspaziergang von den Musterschülern. Hooks bewertet man nicht, ja? Dann kann ich das fürchterliche Gejaule von Graf Fiddi ja muten. Ziemlich eindeutiger Sieg von Cold Turkey.
----------------------------------------------------------------
Rhymin Simon wertet die Runde 1 unentschieden.

Rhymin Simon gibt den Punkt für die Runde 2 an Cold Turkey

Musterschüler gegen Cold Turkey
Gleich mal am Anfang. Für mich war das auf jeden Fall das schwächste Battle. Ich höre da keine echt geilen Lines, aber dafür einige die scheiße sind. „Kopfstehen wie Ketchupflaschen“. Ernsthaft? Kein Stress – is nur meine Meinung. Klar. Rap ist ja okay, aber Battle is dis nicht, oder? Cold Turkey? Alter was is das denn? Aber beste Line gebracht - „Splash ist barrierefreies Festival“. Naja, wenigestens eine Line. Sieg.
----------------------------------------------------------------
Sherin Kürten gibt den Punkt für die Runde 1 an Musterschüler & Luie-Die-Nadel
Sherin Kürten gibt den Punkt für die Runde 2 an Cold Turkey

Cold Turkey:
Mein erster Gedanken aufgrund der kreativen und visuellen Umsetzung & der gut ausgewählten Scratches, die den Beat wirklich etwas hörbarer machen: Bitte kann rappen, dann kann das was werden! Ich finde auch, dass Madson gut gelöst hat aber war dennoch etwas enttäuscht, weil die Raps mir etwas halbgar vorkommen. Da kommt leider nicht wirklich was bei mir an. Wenn dieses Lustlos-Rappen als Stilmittel genutzt wird, muss man es hier und da besser betonen, finde ich. Dieter Griffin rappt er deutlich flüssiger und mit vielleicht 10 % mehr Enthusiausmus - hier ist es für mich aber etwas zugänglicher. Textlich noch etwas dünn ist und für mich sitzt nur die letzte Line und bleibt bei mir hängen: "Ihr wollt die Barriere erklimmen, zum Glück ist das splash ja ein barrierefreies Festival". Trotzdem: Insgesamt stimmig und im Zusammenspiel mit Video, Beat und Umsetzung das stimmigere Ergebnis,

Musterschüler:
Bei den Musterschülern weiß ich gar nicht was ihr habt. Die Haterei finde ich masslos übertrieben. Beim Video hat man sich Mühe gegeben ein paar nette Ideen eingebaut, schöne Locations gewählt und die Jungs liefern in meinen Augen gute Parts ab. Der erste Part ist für mich purer Rap und Battle vom Feinsten. Mich entertaint das und ich kauf den Jungs eben auch ab, dass sie sich bei einem Open Mic eben das Micro schnappen. Beim zweiten Rapper ist bestimmt noch Luft nach oben, trotzdem finde ich dass es hier textlich und technisch gute Ansätze gibt. Bei der Hook wiederum verstehe ich wenn sie einem nicht gefällt. Für nen Battletrack aber okay. Trotzdem befürchte ich, dass es nicht reichen wird. Ich gebe hier mal unentschieden.
----------------------------------------------------------------
Splash! Festival wertet die Runde 1 unentschieden.

Splash! Festival gibt den Punkt für die Runde 2 an Cold Turkey

HR1 Musterschüler & Luie die Nadel:

Das Video ist eher langweilig. Die Parts sind solide, aber nicht herausragend, auch wenn es ein paar Lichtblicke bei den Lines gibt. Die Hook ist aber grauenvoll. Runde ist unterdurchschnittlich.

HR1 Cold Turkey:

Das Video ist geil. Cold Turkey rappen angenehmer und haben im Großen und Ganzen auch die besseren Punches. Punkt für Cold Turkey.

Punkt an Cold Turkey
----------------------------------------------------------------