Angemeldet bleiben?
Runde einreichen (nur für Teilnehmer)

Battles bewerten (nur für Juroren)

Zur Vorrunde 3 Zur Vorrunde 2 Zur Vorrunde 1 Zu den Qualifikationen Abonnements verwalten

VBT 2018 Battle: Faviid vs. Soax (Vorrunde 2)




Hinrunde von Faviid



Hinrunde von Soax



Zum Diskussionsthread

Alle Runden von Faviid

Alle Runden von Soax



Faviid ist weiter.


Gesamtergebnis: 5 : 3

Uservoting: 7 : 6

Juryvotes:

EvilMunki | (Faviid) 1 : 0 (Soax)

Videos stechen beide nicht besonders raus, Faviids ist allerdings besser geschnitten, wirkt stimmiger. Bei Soax stört mich die Videopräsenz, Bewegungen sind teils sehr ungelenk, lässt sich sicherlich noch ausbauen.

Puh, gleich zu Beginn ein schlechtes Up-Wortspiel, hätte man sich sicher sparen können, denn was danach kommt, ist eigentlich sehr stabil. Paar nette Reimketten drin, gut auf dem Beat, ohne dabei allerdings textlich besonders hervorzustechen.

Auch Soax Text weist keinerlei Besonderheiten auf, bisschen was zur vorherigen Runde und nem Zweckreim, aber nix, was jetzt so richtig reinhaut. Des Weiteren ist der Stimmeinsatz merkwürdig und klingt noch etwas unroutiniert. Stellenweise ist er ein wenig zu leise und zusammen mit dem leichten Akzent ergeben sich so Probleme in der Verständlichkeit.

Punkt geht demnach Faviid, der einfach ne Ecke besser rappt.



Dafty | (Faviid) 0 : 1 (Soax)

video: faviids locations und cuts sind n bisschen ansprechender als bei soax. außerdem zeigt soax ein paar fragwürde bewegungen (no front) und der effekt in der hook kommt auch nicht so geil wie er vermutlich gedacht hat. wirklich überzeugend ist keiner, bei beiden das übliche und daher faviid hier leicht vorne.

audio: faviid erinnert mich stimmlich n bisschen an tjey, mehr ähnlichkeiten gibts aber auch nicht. text ist absoluter standard/langweilig und mich törnt nur eine einzige line an. die grammatikline. rapstyle beeindruckt mich ebenfalls nicht, ist aber in ordnung. stimme und beat passen gut zusammen. bei soax ist der beat stellenweise zu laut. dafür gefallen mir die punchlines wesentlich mehr. hurensohn und kinderline gefallen gut, rest im ersten part ist auch in ordnung - flasht aber nicht. "im scheiße sein" und fliegerbrillenline gegen ende gefallen ebenfalls.
der track geht durch seinen rapstyle angenehmer runter. hook hätte man anders machen sollen, das langgezogene "favorit" und der reim darauf klingen kacke.



Corentin | (Faviid) 1 : 1 (Soax)

Faviid vs Soax

HR Faviid:

Video:

Du drehst dein Video in einem Parkhaus. Keine innovative Location, dennoch kommt die im Video durch den gelungenen Schnitt und den Filter echt ordentlich rüber. Auch deine Performance wirkt sich hier positiv aus. Für eine VR2 ein gelungenes Video.

Rapskill:

Dein Beat ist eher kein Battlebeat und kommt ziemlich ruhig rüber. Dennoch flowst du auf dem Beat recht routiniert und man kann sich deine Runde gut geben. Das einzige Problem bei einer Rundenlänge von ca. vier Minuten ist, dass es zum Ende hin doch sehr monoton wirkt. Einige Flowvariationen wären zur Abwechslung top gewesen. Deine Technik ist solide bis gut. Einige guten Reime sind auf jeden Fall vorhanden.

Punchlines:

Die erste Line, die mir auffällt ist die, dass du die Runde in unter fünf Minuten schreibst. Generell witzig, aber dafür ist deine Runde doch ein wenig zu lang. Der Front danach mit dem Video trifft aber, da in Soax VR1 viele Standaufnahmen waren. Im zweiten Part finde ich die „Tresor“ Line gelungen. Auch der Technikangriff zuvor trifft.

 

HR Soax:

Video:

Im Vergleich zu deinem VR1 Video ein echter Fortschritt. Das Video wirkt nicht mehr so statisch und man kann sich das echt gut geben. Auch einige Effekte in der Hook kommen noch ganz gut. Auch die Performance hat sich verbessert.

Rapskill:

Dein Beat gefällt mir zunächst etwas besser. Es wirkt einfach mehr nach einem Battle. Dein Flow ist wie in der Runde zuvor auch gut. Außerdem bekommt man bei deiner Rundenlänge kein Gefühl von Monotonie. Deine Technik ist solide und fällt soweit nicht negativ auf.

Punchlines:

Du greifst deinen Gegner halt genau gegenteilig an. Du punchst ihn mit seiner Videoproduktion und der guten Mische. Gegenteiliger Ansatz aber eben auch treffend. Die „13:10 Ergebnis“ Line finde ich auch witzig und auch gut aufgebaut, durch die Punches zuvor. Im zweiten Part finde ich die Line mit Bezug auf die Hook aus Faviids VR1 gut, da diese wirklich gewöhnungsbedürftig war. Weiterhin finde ich im Anschluss auch noch die „Fliegerbrillen“ Line gut.

 

Zusammenfassend sind dies zwei sehr unterschiedliche VR2 Runden, die dadurch doch wieder ähnlich sind. Das Video von Faviid ist qualitativ leicht besser als das von Soax. Der hingegen kann mit Flow und einem besseren Beat überzeugen. Die Technik ist wiederum von Faviid besser. In Sachen Punchlines können beide einige gute Lines vorweisen. Wobei mir hier Soax leicht besser gefällt. Abschließend ein sehr ausgeglichenes Battle, welches keinen klaren Sieger hervorbringt.

Punkt für Beide Unentschieden



Chrionu | (Faviid) 0 : 1 (Soax)

Faviid vs. Soax

Runde Faviid

Das Video ist okay. Die Bildqualität ist ganz gut, jedoch ist die Location nichts Besonderes und das Ganze wirkt etwas langweilig. Für eine Vorrunde geht es jedoch klar.

Faviid trifft zwar den Takt, jedoch ist der Beat sehr langsam und dementsprechend klingt das Ganze sehr langweilig. Seine Betonungen überzeugen auch eher wenig. Insgesamt ist der Flow Standard. Nicht schlecht, aber mehr auch nicht.

Faviid fängt erst mal mit einem Up-Wortspiel an, welches zudem noch sehr ausgelutscht ist. Danach kommt noch mehr Standardkram. Das mit den Nachbarn ist nicht krass, aber okay, aber das danach mit den Socken ist wieder ziemlich scheiße. Das mit dem Textblatt ist ebenfalls nicht originell. Insgesamt ist der erste Part inhaltlich nichts Besonderes.

Den zweiten Part fängt er mit einer grauenhaften Zweckreimkette an. Da er die Reime seines Gegners frontet, gehe ich davon aus, dass das gewollt ist, jedoch ist die Umsetzung einfach nicht gut. Wenn man die Zweckreime des Gegners mit Zweckreimen fronten will, muss man es besser machen, sonst ist es genauso whack wie beim Gegner. Der Spit mit repräsentiert und Rap präsentiert ist ebenfalls Müll, aber das über die Grammatik geht klar. Das mit Safe ist ebenfalls schlecht und der Abschluss des Parts ist auch nichts Besonderes. Insgesamt ist die Rund inhaltlich bestenfalls Standard.

Runde Soax

Das  Video ist etwas besser als das von Faviid. Die Location gefällt mir etwas besser und seine Performance überzeugt etwas mehr, jedoch ist das Video-Gesamtpaket ebenfalls eher unspektakulär.

Er trifft ebenfalls den Takt, jedoch ist sein Flow etwas besser als der von Faviid. Seine Betonungen sind etwas besser und das Ganze wirkt nicht so langweilig. Nicht krass, aber ganz gut.

Die Einstiegsline ist schon mal sehr schlecht. Wer benutzt das Wort Hurensohn eigentlich noch? Das danach ist ganz okay und danach kommt ein bisschen Standardkram. Das danach mit Flensburg ist okay gedacht, aber das hätte man zumindest besser formulieren können. Der Abschluss des Parts ist ebenfalls okay, aber nicht krass. Die Hook ist inhaltlich auch okay. Das mit Favorit-Faviid ist jetzt nicht weltbewegend, aber geht auf jeden Fall klar.

Der Anfang des zweiten Parts ist etwas zusammengewürfelt. Er bringt hier verschiedene Bezüge, ohne sie richtig auszuformulieren. Das danach ist wieder Standard bis okay. Der Abschluss des Parts ist wieder nicht so gut. Insgesamt hat er sich nicht wirklich mit Ruhm bekleckert, aber ist etwas besser als Faviid.

Insgesamt sehe ich Soax in allen drei Kategorien vorne. Zwar nur sehr knapp, jedoch geht mein Punkt trotzdem an ihn. Sein Gesamtpaket hat mich etwas mehr überzeugt, aber für die dritte Vorrunde bitte inhaltlich etwas mehr.



Dragonfire73 | (Faviid) 1 : 0 (Soax)

Runde von Faviid:
Das Video sieht ganz gut aus, die Kameraqualität ist gut und die Cuts sind gut gesetzt. Der Flow gefällt mir und klingt ziemlich routiniert. Textlich fand ich die Nachbarn schlafen Line gelungen und auch die Textblatt fallen Line ebenso. Die Reime sind auch ganz gut, meist dreisilbig. Insgesamt klingt die Runde ganz gut und Punchlines sind auch vorhanden.
Runde von Soax:
Das Video sieht auch ganz okay aus, die Kameraqualität ist aber etwas schlechter und die Cuts sind nicht so gut wie bei seinem Gegner. Die Lokation sieht aber auch ganz gut aus. Der Flow klingt gut und er bringt viel Abwechslung in die Runde. Textlich fand ich die Fliegerbrille Line ganz in Ordnung, aber ansonsten fehlen mir die richtigen Punchlines. Generell klingt seine Runde melodischer als die von Faviid. Jedoch hat Faviid bessere Punchlines und ein besseres Video. Somit geht mein Punkt an ihn.



Gynther | (Faviid) 1 : 0 (Soax)

Faviid: Beat gefällt, Rap ok drauf, wirkt stimmlich ein wenig gepresst bzw. schaumgebremst. Textlich gut, auch wenn da ein paar Wortspiele zu viel drinstecken. "Das soll Battlerap sein, dan schreib es dazu!" Gut! Längenmäßig an der oberen Grenze. Video ist ok.

Soax: Ist das Joax several years later oder müssen alle Rapper aus Wien-Umgebung gleich heißen? Die Runde ist weniger peinlich als manche anderen Amateur-Beiträge, aber das macht das Kraut auch nicht fett. Geh nach Hause, du hast keine "Schause"... unterhält (unfreiwillig). Gilt auch fürs das Herumgewackel, aber zumindest hast du dir easy on the eyes Locations gesucht.

Recht eindeutiger Punkt für Faviid.