Angemeldet bleiben?
Runde einreichen Beat hochladen Battles bewerten (nur für Juroren)

Zum 16tel-Finale Zum 32stel-Finale Zum 64stel-Finale Zur Zwischenrunde Zur Vorrunde 3 Zur Vorrunde 2 Zur Vorrunde 1 Zu den Qualifikationen Abonnements verwalten

VBT 2018 Battle: Era vs. Omegy (Vorrunde 2)




Hinrunde von Era



Hinrunde von Omegy



Zum Diskussionsthread

Alle Runden von Era

Alle Runden von Omegy



Era ist weiter.


Gesamtergebnis: 6 : -1
Omegy hat 2 Strafpunkt(e) erhalten, da die Runde erst nach Fristende eingereicht wurde.

Uservoting: 24 : 13

Juryvotes:

Vchod | (Era) 1 : 0 (Omegy)

HR1 Era

Video (1/3)

Video ist.. ich sag mal 'durchwachsen'. Sieht aber trotzdem ganz cool aus wie ich finde.

Audio (2/3)

Sehr cooler Flow. Viele Flowvariationen und dieser Druck mit Stimme ist auch unfassbar geil. Kann da echt überhaupt nichts kritisieren. Textlich wirkt das alles aber eher wie trash. Es gab schon ganz nice Lines wie die 'Mutterleib' Zeile oder diese 'Seil springen' Line am Ende, aber insgesamt lebt der Text eher von dieser monster Delivery als wirklich von den Lines ansich. Daher auch eher eine solide Leistung, nächstes mal vielleicht etwas mehr auf den Gegner eingehen.

 

HR2 Omegy

Video (1/3)

Ganz solides Video. Eine schöne Kameraqualität und die Location sieht nice aus. Für eine VR2 ausreichend.

Audio (2/3)

Flow ist ziemlich unspektakulär. Omegy rappt zwar schon ordentlich, aber mehr halt auch nicht. Kein besonderes Merkmal, keine krassen Variationen oder sonstiges. Insgesamt aber, wie gesagt, trotzdem solide und ordentlich. Textlich beschränkt sich das alles auf das Gewicht von Era. Es gab paar ganz nice Lines, wie bsp die 'Liegestütze' oder die 'Family Bucket' Line. Im Gesamten kann ich keine richtigen Schwachpunkte sehen, aber eben auch keine richtigen Highlights. Es bewegt sich halt alles im soliden Bereich.

 

Fazit: HR1 Era vs HR2 Omegy
Als Fazit kann ich nur sagen, dass Era mir mehr gefallen hat. Zwar ist es Videotechnisch wohl klar wer hier besser ist, aber Flowlich war Era hier um Meilen vorne. Textlich kann man sich jetzt streiten was man eher bevorzugt: Gute Lines mit einer eher schwachen Delivery oder Durchschnittliche Lines mit einer dafür sehr starken Delivery. Naja, für mich waren textlich beide ca. gleich auf. Da für mich die Audio stärker in Gewichtung fällt (und Era da besser war), geht der Punkt an Era.



ehmayex | (Era) 1 : 0 (Omegy)

schöne knackige kurze runden: schonmal gut.

erstmal die features: das feature von Era war nicht so gut wie era, schlechter und hat zu sehr geschrien, das von omgey war besser als der eigentliche part von ihm. und das ist immer schon schlecht, wenn der feature part, der nicht gewertet werden soll, derjenige ist, der den gegner einigermaßen pucnht.

zu Omgey: klingst okay, immer mal wiieder son paar flowfehler, das problem ist, du greifst ihn mit langweiligen fetten lines an und dass jenemy in geteilt hat. aber jemandem sagen, dass er davon geteilt wird ist aber nichts was puncht. video und beat sind nice für die atmo. aber punchline-technisch ist mir das zu wenig...

zu Era: video ist super simpel aber geil, flow und beat sind klasse, und du gehst richtig nach vorne. eigentlich punchst du genauso wenig wie omegy, außer, dass dein gegner nicht puncht, und irgendwie fand ich die "kann man mit deinen lauch armen seilspringen" line einfach lustig.

gesamtpaket von era ist einfach overall besser, aber omgey ist keinesfalls schlecht. einfach schlechter als era.



Sabishii | (Era) 1 : 0 (Omegy)

Era HR1

Erstmal ist sein Video schlechter als das seines Kontrahenten. Allerdings passt es zu der dreckigen Attitüde von Era selbst. Der Flow ist druckvoll und er schafft es sich perfekt dem Beat anzupassen. Zwar bleiben bei den Reimketten teils die Punchlines aus, doch vor allem die Binnenreime am Anfang sorgen für abwechslungsreichen Flow. Die Pausen werden auch gut durch Addlips untermalt und es kommt ein stimmiges Klangbild auf. Allerdings lassen sich, wie eben erwähnt, keine wirklich guten Fronts finden. Die ganzen Lines über Dyas sind halt etwas unnötig, da sie weder gut verpackt noch lustig sind. Erst die "Brezel" und die "Seilspringen"-Line sind unterhaltsam und dieses Thema hätte man auf jeden Fall noch weiterführen müssen. Trotzdem ist die Runde nicht schlecht, doch vor allem glänzt und puncht sie durch Attitüde und Delivery.

Omegy HR2

Der Flow ist teils noch etwas holprig. Zum Beispiel wird direkt bei der ersten Zeile das "begraben" total verschluckt und taugt besonders als erste Line nicht. Era hat in seinen ersten Zeilen mit dem "un" Laut direkt einen packenden Einstieg hingelegt und man ist sofort in seiner Runde drin, während sich Omegy erstmal verhaspelt und somit der Ersteindruck gemindert wird. Der Flow schleicht generell noch etwas langsam vor sich hin und teils ergeben sich zu viele Pausen, welche jedoch nicht so wie bei Era durch Addlips gut überbrückt werden. Die Reime sind ähnlich schwach und gezweckt, nur werden sie nicht in gutem Flow verpackt (letztendlich aufs Maul/kennst du dich aus). Textlich ist auch hier wieder nicht all zu viel zu holen und nur die "Blutzuckerspiegel" und "99 Whopper"-Line sind gut.

Auch wenn das Video besser als das seines Gegners ist, ist er klar der unerfahrenere Rapper. Textlich geben sich beide nicht viel, doch was den Rest angeht ist Era hier der Stärkere. Seine schwachen Lines werden durch seine dreckige Attitüde (also seine Formulierungen kombiniert mit dem Flow) auch nochmal aufgewertet. Mein Punkt geht an Era.



SinSinlos | (Era) 1 : 0 (Omegy)

Puuh ... interessante Paarung für eine VR2.

 

Era HR1:

Video: Wirkt aufjedenfall interessant, ist aber trotzdem nichts wirklich besonderes - passt aber zum Gesamtbild der Runde und wird durch den schnellen Schnittrythmus und die kurzen Einblendungen nicht so schnell langweilig.

Flow / Rapskill: Hier sehe ich aufjedenfall deine Stärke. Du zerstörst den Beat (der gefühlt 10 BPM hat) schon ziemlich. Flowvariationen gefallen und die "musikalische Gestaltung" durch die Adlips etc. ist gelungen (Hör mal wer da hämmert - Adlip ist nice!).

Text: Der leidet etwas an der starken Auslegung auf den Flow. Hauptangriffspunkt ist das Aussehen deines Gegners, völlig in Ordnung. Hängengeblieben sind die Lines über seine Arme: "Marfan-Syndrom", "form damit ne Brezel" - find' ich innovativ und witzig. "Fötus aus ner Parallelwelt", find' ich auch cool, aber primär wegen der Wortwahl. Allgemein gesagt, merkt man schon, dass die Runde musikalisch aufjedenfall nice ist, aber dadurch die Punchlines eher auf der Strecke bleiben.

 

Omegy HR2:

Video: Ist nicht so "besonders" wie jenes deines Gegners, aber sicher nicht schlechter. Gute Videoqualität, Schnitt passt, gute Kameraführung und Colourcorrection geht auch fit. Sehe dich hier minimal vorne.

Flow / Rapskill: Ist alles mehr basic gehalten als bei deinem Gegner. Deine Stimme ist ganz cool und ich mag die Betonungen. Insgesamt aber doch deinem Gegner unterlegen.

Text: Fokus hier auch wieder auf Äußerlichkeiten, ist nem Video Battleturnier aber auch vollkommen verständlich. Das Format "Vorbereiter - Punchline" wird hier konsequent durch den ganzen Part durchgezogen. "Regenbogenfarben", "Jeremy Pascal" und die Fetten-Lines "Blutzuckerspiegel", "99 Whoppers", "Liegestützen" - sind allesamt in Ordnung, nicht wirklich innovatives dabei, aber sind schon witzig. Quantitativ aufjedenfall überlegen, die Punches sind jetzt aber auch nicht wirklich killer.

Und joa Vocal-Hook ... ist halt ne Vocal-Hook ne (und blabla wird nicht bewertet dies das).

 

Fazit: Schwierig schwierig ... auf der einen Seite mit Era Ok-Video, nicer Flow und ok Lines - auf der anderen Seite mit Omegy gutes Video, ok Flow und mehr ok Lines. Ich geb' das Ganze ganz knapp an Era, ist aber echt ne knappe Geschichte - ich glaub' ich hab' mich während dem Schreiben der Bewertung irgendwie 3x umentschieden, aber sehe Era doch wegen den Rapskills und dem Style etwas vorne.



Jott Em Kiol | (Era) 0 : 1 (Omegy)

Era:
Ich hab bei dir echt viele Probleme bei der Verständlichkeit, die kleinen doubletime-einlagen sind einfach zu undeutlich und auch der Rest klingt ziemlich vernuschelt. Ansonsten blieb mir bei dir nix wirklich hängen, außer diese unglaublich gezweckte Seilspringen-Line. Dein Rap klingt an sich echt nicht schlecht, abgesehen von den Verständnisproblemen, aber ich hab da keine wirklichen Lines rausgehört.

Omegy:
Lustig, dass ihr beide das gleiche Prinzip habt, 16er mit Gasthook. Hier aber deutlich mehr Gegnerbezug, Auch wenn es eher 90% Fettenlines sind. Auf jeden Fall klingst du besser als dein Gegner, das Video sieht schöner aus, ich verstehe die Lines und sie sind auch.. naja, okay trifft's. Die Liegestütze-Line war ganz gut. Aber auch du musst aufpassen, dass du deine Zeilen nicht vernuschelst.

Sehe hier Omegy eher vorne.



Der Mann im Moor | (Era) 1 : 0 (Omegy)

Runde von Era:

Wozu ist der rote Kasten denn gedacht gewesen? Joa Video ist nix. Schade. Deine VR1 war n gutes Beispiel, wie man mit augenscheinlich wenig Aufwand trotzdem ein geiles Video hinkriegt. Nächstes Mal bitte wieder so.

Flow ist dick. Der Beat steht dir auch sehr gut. Ist zwar alles sehr Jenemyesk, also noch stärker Geschmackssache als sonst eh schon, aber passt. Nur die Stelle ab 0:21 klang für mich kurz etwas holprig.

"Fötus aus einer Parallelwelt". Wow. Das ist schon sehr... interessant. Ja der Text pendelt durchgehend so zwischen zu konfus und zu simpel. "Im Turnier repräsentiert ihr geistig Behinderte" wär z.B. so eine viel zu lahme, simple Line. Brezel-Line und Seilspring-Line fand ich ganz nett. Das wars dann aber auch schon.

Runde von Omegy:

Video ist natürlich um Welten besser. War auch nicht schwer. Nett gemachtes Standardvideo eben. Die Optik gefällt mir eigentlich echt gut, aber was auch immer bei der Nachbearbeitung gemacht wurde ist, finde ich, nicht so gut geworden. Ihr seht nämlich alle sehr blass aus.

Poah ja, ich glaube ein etwas schnellerer Beat hätte dir ganz gut getan. Der Flow ist an sich nicht verkehrt, aber das ist alles seeehr schleppend gerappt. Bei den ersten zwei Lines stolperst du auch etwas. Ja, insgesamt ist Era da schon klar besser.

Ich finde du versteifst dich etwas zu sehr auf Reime. Dadurch kommt der Flow durch die Betonungen manchmal etwas abgehackt und die Punches auch nicht so gut rüber. Noch dazu hast du als Angriffsfläche leider Fettleibigkeit gewählt, was, wenn ich mir Era mal so anschaue, schon echt übertrieben ist. Vor allem das sind ja nicht mal Lines à la "du bist fett" sondern mehr so nach dem Motto "du bist der fetteste Mensch, der je gelebt hat." Jeremy-Pascal-Line arg gezweckt. Unterste Schiene-Line ist ganz nett. 99 Whoppers-Line wieder eher wack. Auch danach kommen fast nur noch sehr uninspirierte Fettenlines, die mich echt null abgeholt haben.

Fazit:

Omegy mit besserem Video, Era mit besserem Rap. Textlich beide ähnlich mäßig. Für mich überwiegt der stärkere Rap gegenüber dem stärkeren Video und der Punkt geht ganz knapp an Era. Aber nächste Runde muss da echt mehr kommen.