Angemeldet bleiben?
Runde einreichen Beat hochladen Battles bewerten (nur für Juroren)

Zum 16tel-Finale Zum 32stel-Finale Zum 64stel-Finale Zur Zwischenrunde Zur Vorrunde 3 Zur Vorrunde 2 Zur Vorrunde 1 Zu den Qualifikationen Abonnements verwalten

VBT 2018 Battle: HEMME vs. Sirius Wack (Vorrunde 2)




Hinrunde von HEMME



Hinrunde von Sirius Wack



Zum Diskussionsthread

Alle Runden von HEMME

Alle Runden von Sirius Wack



HEMME ist weiter.


Gesamtergebnis: 5 : 3
HEMME hat 1 Strafpunkt(e) erhalten, da die Runde erst nach Fristende eingereicht wurde.

Uservoting: 9 : 4

Juryvotes:

loNAMEksy | (HEMME) 1 : 0 (Sirius Wack)

HR HEMME

Schöne Location, wie der Text angepasst an dem Harry Potter Image von Sirius Wack.
Technisch in Ordnung, ab und zu Aussetzer (moves, dude;tut, Hut etc.) alles in allem kann man sich die Runde klanglich gut geben,
Beat ist auch n schöner, rapste gut drauf. Schnitt ist auch gut.
Gefällt mir.

HR Sirius Wack

Dronenaufnahme und dann is die Quali der Kamera so ...? och mensch, hab mich schon gefreut.
Egal, soll nicht im Vordergrund stehen, du klingst souverän auf dem Beat, schön musikalisch.
Grade der Look des Videos und das Instrumental ist stimmig, textlich gehst du gut auf einzelne Tecknikschwächen des Gegners ein,
was mir dann nur nicht in den Sinn kommt...wieso heißt du Sirius Wack? Soll der Name einfach hängen bleiben?
Doubletime leider nicht soo verständlich..

Fazit:
Sowohl Audio als auch Video von HEMME gefallen mir einen Tick besser, grade sein Style sagt mir mehr zu.

Schönes Battle Jungs!



Kuhru | (HEMME) 0 : 1 (Sirius Wack)

HR1 Hemme:

Das ist tatsächlich eine Harry Potter-Konzeptrunde. Ich muss zugeben, dass ich nicht ganz verstehe, warum du das machst. Nur, weil dein Gegner Sirius Wack heißt? Ist schon irgendwie ein bisschen dünn. Die HP-Zeilen sind auch allesamt ziemlich weak, an einen Filler ein "wie in Harry Potter" ranzuhängen macht noch keine Punchline. Zumal die Vergleiche nicht wirklich clever sind. Die beiden anderen Punches sind "Du kannst einen Zauberwürfel ok lösen" - danke? - und "Deine Familie sind Rassisten" - ist das so?

Reime sind Substandard, kaum Variation im Reimschema, langweilige Reime, teilweise reimt sich da überhaupt nichts mehr. Das Writing passt allgemein nicht so, die Länge der Bars geht rauf und runter, ein reines Chaos.

Flow - du hast da einen ziemlich anspruchsvollen Beat gewählt, der ist so strukturlos, dass man da viel mit seiner Stimme und einem klaren Flow rausreißen musst, aber du flowst leider ziemlich unpräzise, das wirkt alles durcheinander und ohne klare Linie eingerappt. Der Stimmeinsatz ist mir etwas zu viel Druck, aber nicht wirklich schlimm.

Das Video ist ganz nett, zumindest hältst du dich an deine Idee für die Runde.

 

HR2 Sirius Wack:

Deine Mische ist nicht so toll, da muss deine Stimme noch dicker drauf. Ansonsten aber klanglich ganz nett, flowst solide auf dem Beat, bringst immer mal wieder ein paar Variationen ein, das wirkt schon ganz rund. Der Doubletime ist mir noch etwas zu undeutlich, liegt vielleicht auch an der Mische, aber 100% haut das nicht hin. Der Gesang ist ganz nett.

Text ist prinzipiell besser geschrieben, ein paar Reimketten und brauchbare Reime, passt alles mit Flow und Delivery zusammen. Punches sind aber mau. "...der rappt als hätt' ihm jemand in den Kiefer reingefickt" - Oralsex = schlechter Flow? "Denn nur dein enges Arschloch kriegt hier ziemlich tighten shit" - ich weiß, das soll nur ein Spit + Zweckreim sein, aber wieso zur Hölle kommentierst du die Anuselastizität deines Gegners? Das ist ja nicht mal ein Punch, das ist einfach nur strange.

Video: Euer Drohnentyp ist im Drohnenshot mit drin. Find ich lustig.

 

Fazit: Das Video von Hemme gefiel mir besser. Textlich sind beide etwas wirr unterwegs. Beim Rest sehe ich Sirius Wack vorne. Daher Punkt an Sirius Wack.

 



Phonto | (HEMME) 1 : 0 (Sirius Wack)

Zum Flow der Beiden:

Beide rappen relativ solide. Ich würde jetzt auch nicht sagen einer flowt präziser als
der Andere. Beide sind auf einem ähnlichen Niveau, also sehe ich im Bereich Flow keinen
weiter vorne.


Zu den Punshes:

Sirius hat meiner Meinung nach nur zwei Lines die etwas mit seinem Gegner zu tun haben.
Die erste kommt am Anfang wo Sirius meint "das ist ein Penner der sich HEMME nennt, gewinnt
eine Runde, jetzt denkt er, er sei Eminem". In zweite Line die ich erwähnen will ist noch
die HEMMungslos Line die noch ganz okay war.
Bei HEMME muss man für sich selbst die Entscheidung treffen, ob die Harry Potter Angriffsfläche
okay ist, weil sein Gegner bis auf dem Namen nicht sonst damit zu tun hat, aber ich bin der
Meinung die ANgriffsfläche geht klar und deshalb sind in seiner Runde auch mehr und besserer
Punshlines vorhanden. Ein ziemliches Highlite ist die "Wingardium Leviosar" Line oder auch die
"Ich töte Sirius wie Bellatrix Lestrange" Line ist wirklich gelungen. Neben den Harry Potter
Lines hat er auch noch welche die auf vorherige Runden von Sirius eingehen. Diese Lines sind
jetzt aber nichts besonderes, sie sind aber auc nicht schlecht.


Fazit:

Ob man jetzt die harry Potter Angriffsfläche von HEMME gut findet oder nicht muss man wie gesagt
für sich selbst entscheiden, aber ich fand sie gut. Da Beide flowtechnisch auf einem ähnlichen
Level sind, aber HEMME für mich bei Punshlines eben besser ist kriegt HEMME mein Punkt.



dasmann12 | (HEMME) 0 : 1 (Sirius Wack)

HEMME:

Video: Gut gefilmt und die Location passt gut zum Harry Potter Thema der Runde. Gefällt mir insgesamt sehr gut.
Flow: Ganz solide, Beat passt auch ganz gut zur Stimme und baut gute Atmosphäre auf.
Text: Hier kommen wir zu einem Problem. Ich habe (zu meiner Schande) nur die erste Stunde vom ersten Harry Potter gesehen, deshalb ergeben ca. 70% deiner Lines überhaupt keinen Sinn für mich. Vielleicht sind manche Lines extrem cool und innovativ aber wenn man 8 Filme gesehen haben muss oder 7 Bücher lesen muss um einen Text zu verstehen dann ist das einfach schlecht gemacht. Man kann auch Harry Potter Lines bringen ohne so stark auf die Hintergrundstory von bestimmten Personen einzugehen. Die Lines die ich verstanden haben waren ganz in Ordnung aber auch nichts wirklich Krasses bzw. besonders witziges.

Fazit: Runde klingt ganz gut und hat auch gewisse Atmosphäre aber ich verstehe halt den Text zu wenig um mir die Runde wirklich geben zu können.

Sirius Wack:

Video: Sehr Standard Video nur die Drohnenaufnahme sticht irgendwie heraus.
Flow: Hört sich sehr cool an, mag deinen Stimmeinsatz und die Hook kann man sich gut anhören.
Text: Viele solide bis gute Lines, meine Highlight ist „jetzt wirst du mit BMX von der Rampe geschupst“ weiß nicht wieso aber musste bei der Line sehr lachen. Nur die Wii Line war irgendwie daneben und hätte man gut und gerne lassen können.

Fazit: Schön musikalische Runde mit einem soliden Text. Nur das Video ist sehr Standard.

Gesamtfazit:

Beides eigentlich solide Runden, Videotechnisch ist HEMME vorne im Flow Sirius, jedoch ist halt der Text bei Sirius um einiges besser da ich eben bei HEMME zu viele Lines nicht gut für mich sind. Deshalb ein klares 1:0 für Sirius Wack.



Markuw | (HEMME) 1 : 1 (Sirius Wack)

Video:

 

Das Video bei Sirius finde ich ein bisschen standard. Die Idee mit dem Outfit finde ich ganz gut, aber das hätte man durchaus noch etwas stilechter umsetzen können. Bei HEMME hält sich der Aufwand den Vorrunden entsprechend auch noch in Grenzen, aber der Gesamteindruck kommt ein Stück weit besser.

 

Flow:

 

Sirius rappt deutlich besser als man bei dem Namen vermuten könnte. Gute Ansätze sind auf jeden Fall da und die gesangene Hook finde ich auch ziemlich nice. In puncto Aussprache, Betonungen und Gesang merke ich noch fehlende Routine, aber mit etwas Übung könnte das recht cool werden. HEMME kommt runder, abgeklärter und ist raptechnisch nicht allzu knapp überlegen.

 

Text:

 

HEMME geht auf den Namen vom Gegner ein und bringt größtenteils Harry Potter Lines, was als Ansatz absolut in Ordnung ist. Du solltest aber noch mehr darauf achten, dass die Lines auch punchen und nicht einfach nur irgendwelche Anspielung sind. „Ihr seid die Hogsmeade Stadtmusikanten“, „ich kille dich wie Bellatrix“, „du verschwindest wie das Essen aus der großen Halle“, mag alles nett gedacht sein, aber trifft den Gegner einfach nicht wirklich. Ein paar Harry Potter Lines fand ich brauchbar, die Pulsadern-Line kommt auch nicht schlecht. Vereinzelt verkackst du mal ein paar Reime (Hippogreif Homie / wiedergeboren), obwohl du die so betonst, als ob sie als geile Reime gedacht waren. Der Gesamteindruck ist so mittel.

 

Bei Sirius kommen die Punchlines ziemlich flach, aber mit der Delivery holst du einiges raus. Die BMX-, hemmungslos- und Briefmarken-Lines fand ich dadurch alles andere als schlecht. Ein paar Sachen gehen bei dir akustisch unter. Ich habe leider nicht verstanden, was Morlokk Dilemma sich denkt oder was bei HEMME so aussieht wie Wii-Charaktere. Du nimmst auch mal Bezug auf irgendwas von 2015, wozu ich bei kurzer Recherche nichts gefunden habe und die Line leider nicht peilen kann.

 

Fazit:

 

Die Runde von Sirius ist im Vergleich zwar anfängerhaft gerappt, aber irgendwie finde ich den interessanter und unterhaltsamer als HEMME, sowohl textlich als auch musikalisch. Wenn er mehr auf Verständlichkeit achten und vielleicht noch den Doubletime weglassen würde, hätte ich das Battle wahrscheinlich an ihn gegeben. So ist es ein Unentschieden.



Dafty | (HEMME) 1 : 0 (Sirius Wack)

Video: Durch die schönere Location - die auch textlich passt - und angenehmeren Cuts seh ich Hemme vorne. Der Anfang von Sirius Video wirkt recht einladend im Zusammenspiel mit dem Beat. Leider sitzt er danach fast nur noch inner Wohnung.

Audio Hemme: So viele Potterlines. Und allesamt sind sie gut, props. Gerade die mit dem Hut und der Familie fand ich stark.
Dein Rapstyle ist nicht schlecht, aber irgendwas an dem Track stört mich. Man kann es sich anhören, aber mitnicken kann ich leider nicht.

Audio Sirius: Mein rechtes Ohr freut sich. Bis auf die Wiivergleich-Line fand ich leider keine stark. Das einzige was noch richtig gut ist ist die Hook. Egal ob du weiterkommst oder nicht, hoffe du wirst später gefeatured. Gesamttrack klingt ordentlich. Achte nächste Mal auf die Mische. Runde wird durch den Rechtsdrall schlechter.

Ergebnis: Sirius Runde klingt n bisschen frischer. Durch die besseren Lines und das bessere Video geht der Punkt aber an Hemme.



Brave neue Welt | (HEMME) 1 : 0 (Sirius Wack)

Video:

Beide Videos überzeugen durch verschiedene Location und sind sehr interessant. Doch das Harry Potter Theme mit den Umhang bringt das wesentlich geilere Feeling.

Rap:

Hemmes Stimme hat leider zu wenig Druck für den Beat. Die reimkette mit u-lauten hört sich sehr überbetont an.

Sirius ist viel zu leise, Doch die Betonungen sind musikalischer. Die 2015 line ist sehr überhastet. Der Doubletime ist dürftig.

Ungefähr auf gleichen Niveau.

Text:

Natürlich sind Harry Potter Lines offensichtlich. Doch die Tatze, Leviosa und Hogsmead Lines sind richtig gut. Danach flachen die Harry Potter Lines ab. Die Rassistenline war richtig gut.

Sirius Lines sind treffen nicht wirklich und sind ziemlich austauschbar. Keine line ist bei mir hängen geblieben.

Hemmes Konzept bringt ein ziemlich rundes Gesamtpaket. Klarer Sieg für ihn.