Angemeldet bleiben?
Beat hochladen Battles bewerten (nur für Juroren)

Zum AchtelFinale Zum 16tel-Finale Zum 32stel-Finale Zum 64stel-Finale Zur Zwischenrunde Zur Vorrunde 3 Zur Vorrunde 2 Zur Vorrunde 1 Zu den Qualifikationen Abonnements verwalten

VBT 2018 Battle: Shliiwa vs. Incomplete (32stel-Finale)




Hinrunde von Shliiwa



Hinrunde von Incomplete



Zum Diskussionsthread

Alle Runden von Shliiwa

Alle Runden von Incomplete



Shliiwa ist weiter.


Gesamtergebnis: 14 : 2
Incomplete hat 1 Strafpunkt(e) erhalten, da die Runde erst nach Fristende eingereicht wurde.

Uservoting: 119 : 31

Juryvotes:

Es ist alles gut, Mutter | (Shliiwa) 1 : 0 (Incomplete)

Woah, ist das'n Krebsbeat. Da sollte man wahrscheinlich nicht drauf singen. Rappend klingt Shliiwa aber gewohnt cool. Der erste Part geht beim zweiten Hören auf jeden gut ins Ohr, fette Punchlines fallen mir leider nicht auf, dafür fällt mir im zweiten Part auf, dass Shliiwa wieder betont, dass er wieder keine schreiben wollte. Argh. Hat er aber trotzdem gemacht, „schade um den Stift“ z.B. ist ziemlich gut. „Wär WandelbarZ nicht so broke wärst du ein WandelbarZ für Arme“ ist irgendwie auch gut. Das Video ist super, sind schöne Details dabei, zum Beispiel die eine, die fast kotzt, oder die, die sich hinsetzt und wieder aufsteht. Ist alles in allem ne gute Runde geworden, klingt fett, und an den Gesang hat man sich nach der sechsten Hook gewöhnt. Props an die Musikalität, yo.

Die ersten 4 Zeilen von Incomplete find ich mega interessant, weil ich das mit dem doppel-i damals nicht wusste und mich jetzt frage, ob ich was verpasst hab.

Incomplete hat ein weniger gut geplantes Video, aber dafür Punchlines. Bei „Samenraub“ musste ich schon kurz durchatmen. Frontenline ist OK, Pulver-Knallerlebnis-Line ist OK, aber dazwischen gibt’s immer solche Füllerzeilen. Bzw die Aufbauzeilen wirken wie Füllerzeilen. Flasht mich nicht total, tbh. Was sagt Sin da in der Hook, dass Incomplete Dima das Chili bringt? Warum soll das cool sein? Im zweiten Part ist die Antifuchsline cool, aber das war's auch. Sin find ich wirklich schlecht, aber ich versuch mal, das nicht zu bewerten.

Also, was haben wir hier: Incomplete mit ner ziemlichen Durchschnittsrunde, die ein bisschen hit-and-miss ist, und Shliiwa, der keine Punchlines schreibt, aber trotzdem durchgehend frontet und dabei einen guten Track und ein gutes Video produziert hat. Keine Punchlines heißt natürlich auch keine wacken Punchlines. Ich find, Shliiwa kommt hier weiter.



Torte1 | (Shliiwa) 1 : 0 (Incomplete)

Shliiwa:

Das Video kann man sich gut anschauen, und das Konzept wurde auch ganz gut umgesetzt. Flowlich ist Shliiwa wie gewohnt sehr gut dabei, seine tiefe Stimme in den Parts kommt schön auf dem Beat, und die hohe Stimme in der Hook, bringt eine angenehme Abwechslung mit rein. Der Beat ist etwas zu laut, mit Kopfhörern oder Boxen geht das aber klar. Textlich ist wie gewohnt, leider nicht viel zu holen. Er bringt durchweg ganz solide Zeilen, und durch seine arrogante Art zu rappen, kommen die Lines auch ganz cool, jedoch bringt er nichts überdurchschnittlich gutes. Dennoch ist die ein oder andere unterhaltsame Line dabei, wie zum Beispiel, „Schreib nie wieder Texte, das ist schade um den Stift“, oder die WandelBarz-Line am Ende.

Incomplete:

Video ist nicht ganz so cool wie bei Shliiwa, es wurde halt nur im Parkhaus gefilmt, was ein wenig langweilig und eintönig wirkt. Flowlich ist er Shliiwa unterlegen, zugegebenermaßen ist es aber auch ziemlich schwer, Shliiwa in Sachen Flow und Musikalität zu schlagen. Das Feature ist in Ordnung, aber nichts besonderes. Der Text ist etwas besser, als bei Shliiwa. Im ersten Part gefällt mir die Line „mit fronten hatte Polen immer ein großes Problem“, „zumindest hast du mit deinem Studio mal Kohle gemacht“ und die Knallerlebnis-Line. Der zweite Part ist etwas schwächer als der erste, dort ist nur die Neymar-Line am Ende ganz unterhaltsam.

 

Insgesamt hat Incomplete den etwas besseren Text, jedoch sehe ich Shliiwa in diesem Battle vorne, er ist Soundtechnisch überlegen, hat die bessere Delivery, das bessere Video, und einfach das coolere Gesamtpaket. Punkt an Shliiwa.



Monobrauen-Joe | (Shliiwa) 1 : 0 (Incomplete)

HR1 Shliiwa:

Hier beschweren sich einige über die Mische, und dass der Beat viel zu laut wäre. Ist jetzt mit Surround Sound auf Kopfhörern nicht wirklich ein Problem, aber am Handy ist's halt schon ein bisschen rauszuhören.

Generell harmoniert Shliiwas Stimme sehr gut mit dem Beat, kommt gut rüber, flowt wie gewohnt sehr routiniert und hat ein paar schöne Variationen drin. In dieser Runde bringt er einige technische Highlights, die man schon feiern kann.

Das Videokonzept finde ich auch ganz gut umgesetzt, so eine Speed Dating-Sache hatten wir glaub ich noch nie.

Wo der Schwachpunkt dieser Runde liegt, ist ganz klar der Text, der unter den Flows und der Technik schon ein bisschen untergeht. Im Prinzip bin ich ein Verfechter der Meinung, dass man zum punchen keinen Gegnerbezug braucht, aber die Lines in dieser Runde, die keinen Gegnerbezug haben, sind halt eher Füllerzeilen, die zumeist keine Pointen haben. "Schade für den Stift" ist die einzige Ausnahme, die mir einfällt. 

Die gegnerbezogenen Lines in dieser Runde sind allerdings schon ganz okay, die Jaspa-Lines, die Lines über das Battle, das die beiden vor 5 Jahren hatten, gehen alle klar. Die WandelBarZ für Arme-Line war auch noch ganz gut.

HR2 Incomplete:

Einstieg ist gelungen.

Flowtechnisch ist die Runde in Ordnung, jedoch nicht ganz so gut wie bei Shliiwa, da hier eher wenig Variation vorhanden ist und Incomplete sich hauptsächlich darauf beschränkt, konstant zu flowen.

Was allerdings im ersten Part direkt negativ auffällt, ist die Proportionalitäts-Line. Die ist grammatikalisch komplett für'n Müll. Also, damit mein ich, dass der Sinn des Schlüsselwortes "proportional" in der Art und Weise, wie es verwendet wird, einfach nicht stimmt. Man sagt nicht "so proportional wie". Das macht man einfach nicht. Man sagt wenn dann "proportional zu". Hätte man bestimmt besser formulieren können. Ich würd darauf nicht so sehr rumreiten, wenn sie wenigstens das Setup zu irgendeiner richtigen Knallerline gewesen wäre, aber am Schluss kommt dann nur "Je mehr Pulver man ihr gibt, desto lauter wird das Knallerlebnis". Ach, komm schon. Die Line wär viel geiler gewesen, wenn man sie gut delivert hätte, aber das Setup war komplett verkackt und die Art und Weise, wie du die Pointe dann serviert hast, erinnert eher an ein Knallerlebnis im Sinne eines Flugzeugs, das in der Luft alle Motoren verloren hat und bei der Notlandung in Flammen aufgeht und explodiert.

Direkt am Anfang des zweiten Parts hast du dann eine Line gebracht, die ganz gut aufgebaut war und auch einen guten Front enthalten hat, nämlich die Antifuchs-Line. Aber auch hier hapert's an der Delivery, weil die mir erst jetzt - nachdem ich mir deine Runde mindestens 5 mal angehört habe, aufgefallen ist. Davor hat mich der Gesang einfach vom Inhalt abgelenkt. 

Video ist mit den Cuts zwischen den Pfosten im Parkhaus ganz gut gemacht, somit wohl das beste an der Runde.

Fazit: Im Endeffekt dachte ich, Incomplete könnte hier was reißen, wenn er einen ordentlichen Text bringt, was zumeist ja die größte Schwäche Shliiwas ist. Leider bringt er hier eine Runde, die inhaltlich schon schwach genug ist, und die restlichen Lines, die eigentlich nicht schlecht gewesen wären, durch Schwächen in der Delivery den Bach runter gehen. Shliiwa bringt hier durchweg die konstantere Leistung, daher geht der Punkt an ihn.

 

 



eyy__n33 | (Shliiwa) 1 : 0 (Incomplete)

HR1 von Shliiwa:
Video: Seeeehr schön. Der nächste mit ´nem vernünftigen, konsequenten und durchdachten Konzept. Die Idee, dass die Dates deines Gegners ihn einschläfernd und langweilig finden ist schon ein ziemlich guter Punch in die Fresse. Auch deine Performance und In-Szene-Setzung ist over the top. Gibt für mich nichts zu kritisieren an dem Video. Ist ´ne stimmige runde Sache.
Flow: Ein Wort: Ballert. Geht richtig gut nach vorne, passt super sum Beat und ist on point. Auch das Singen in der Hook liegt dir echt gut. Weiter so, macht Spaß, auch mal solche Battles zu bewerten.
Text: Stellt sich qualitätsmäßig in eine Reihe mit den beiden anderen Kategorien. Schon die Hook haut gut rein mit den "Name ist Programm" und "Turnierteilnahmen"-Lines. Geht dann straight weiter mit Part I. Gut, dassde erwähnst, ihn schonmal besiegt zu haben, aber es nicht zu sehr ausschlachtest. Prinzipiell könnte man viele weitere Lines rauspicken, die einzeln echt gut sitzen, im Gesamtkonzept treffen die aber noch besser.

HR2 von Incomplete:
Video: Ist eher so Mittelklasse. Für ´nen 32stel reicht´s vielleicht noch , aber den Großteil der Runde in ´ner Tiefgarage zu drehen ist nicht sooo kreativ Dude. Was man dir aber zugute halten kann, ist der Fakt, dass zumindest das Beste aus der Location rausgeholt wurde, was man kriegen kann. Ansonsten aber eher mau.
Flow: Der geht ordentlich nach vorne. Schön druckvoll gerappt, passt dich auch gut dem Beat an. Bisschen mehr Variationen hätte man reinnehmen können, aber im Großen und Ganzen ist es hörbar.
Text: Eieieiei. Naja, hier liegt der Hund begraben. Das ist leider so ziemlich Standard, was da kommt.Irgendwas mit der Mutter und irgendwas mit Blasen, irgendwas mit Kiffen und irgendwas mit Schüler VZ. Dude, das trifft halt nicht so wirklich. Immerhin haste gegen den Typen doch schonmal gebattelt. Da hätteste doch bei der Revanche eigentlich viel mehr raushauen können. Naja.

Fazit:
Video-, flowmäßig und textlich geht das hier an den Polen.
Punkt für Shliiwa!



Fr0zen | (Shliiwa) 1 : 0 (Incomplete)

Shliiwa hat ein wie gewohnt solides Video, das in dem von ihm gewohnten Stil gehalten ist. Der Schnittstil ist hierbei wieder mal sehr abwechslungsreich und macht das Video zusätzlich unterhaltsam und insgesamt hat es einen coolen Look. Es is nicht wahnsinnig hochwertig gedreht, was aber durch die intelligent gesetzten Cuts etwas ausgeglichen wird. Incompletes Video ist düsterer gehalten und soll weniger durch Abwechslungsreichtum punkten und kommt mehr über Atmosphäre. Allerdings gibt die Location, in der er dreht nicht viel her. Auch sein Video hat aber einen starken Schnittstil, der das Video aufwertet. Shliiwas Video bietet aber im Gesamten etwas mwhr Unterhaltung als das von Incomplete, weshalb ich ihn hier etwas vorne sehe.

 

Shliiwa flowt wie gewohnt krass auf dem Beat und drückt der Runde durch seine Stimme seinen eigenen Stempel auf. Auch die Hook in Kombination mit der Frauenstimme kommt ziemlich cool und harmoniert schön. Aber so gut sein Flow auch ist wird hier die Musikalität leider etwas durch die eher schwache Mische gedämpft, da der Beat ein kleines bisschen zu laut klingt, aber insgesamt kann man sich die Runde trotzdem unfassbar gut geben. Incomplete kann ebenfalls extrem gut rappen, was er auf dem Beat relativ gut durchbringen kann, aber mir fehlt hier etwas Abwechslung oder Variation. Die Hook von seinem Feature fällt im Vergleich zu der Hook aus Shliiwas Runde leider auch deutlich ab. Dementsprechend geht Shliiwa mir etwas besser ins Ohr, aber beide sind auf sehr hohem Niveau.

 

Shliiwa leitet seine Runde ein, indem er darauf anspielt, dass die beiden sich nun wieder battlen und sich nichts verändert hat, was akzeptabel umgesetzt ist. Danach konzentriert er sich weiter auf das Rumflexen ohne pointierte Punchlines zu bringen. Er gibt mit seiner Musikalität an und bringt eine Line über Incompletes zu lange Intros, die aber absolut unkreativ ist. Die Einstiegsline im zweiten Part ist zwar ohne Gegnerbezug aber trotzdem ganz unterhaltsam. Danach macht er sich über Incompletes Textwriting lustig, was er sogar ganz gut aufzieht und lustig rüberbringt. Die WandelBarZ Line am Ende hat mich auch gut unterhalten. Insgesamt rettet er sich mit diesem Part dann doch ganz gut, weil er es schafft den Gegner unterhaltsam, wenn auch nicht wirklich pointiert zu fronten. Incomplete startet mit der doppel I Line, die ich nicht gut finde. Dann stürzt er sich auf das Polen Image. Da gibt es zum Beispiel die Fronten line, die ganz lustig ist, aber Shliiwa leider nicht wirklich frontet. Ansonsten gibt es hier keine guten Zeilen zu finden. Der Text geht auch weiter so irrelevant weiter. Er beschränkt sich komplett auf seine Reimtechnik, die auch zweifelsfrei ziemlich gut ist, aber dafür liefert er zu wenige treffende Punchlines. Die seltsamen Lines über Shliiwas Freundin sind auch eher panne. Nur die Neymar Line ist ein passabler Abschluss. Inmsgesamt punktet Incomplete hier durch seine starken Reime, die besser sind als bei Shliiwa, aber punchlinetechnisch ist Shliiwa tatsächlich sogar etwas cleverer unterwegs, auch ohne großartige Pointen zu bieten.

 

Als Fazit kann man sagen, dass Shliiwa das bessere Gesamtprodukt abgeliefert hat. Beide sind starke Rapper mit gutem Flow. Shliiwa liefert mehr Musikalität, dafür hat Incomplete krasse Reime und eine bessere Mische als Shliiwa. Textlich hat sich Shliiwa aber tatsächlich etwas gesteigert. Seine humorvolle Fronts funktionieren relativ gut und sein Text ist ganz nett aufgebaut, während Incomplete bis auf zwei ganz lustige Lines es nicht schafft den Gegner vernünftig zu fronten.



zorc2222 | (Shliiwa) 1 : 0 (Incomplete)

Shliiwa

 

Ich habe ein paar mal gelesen, dass die Mische hier scheiße sein soll, was ich so nicht stehen lassen kann. Das Instrumental ist bestimmt nicht leise gemischt, aber das ist beabsichtigt und mit guten Kopfhörern heben sich die Rap- und Gesangsspuren auch klar vom Beat ab. Mit sehr basslastigen Lautsprechern kann ich mir auch gut vorstellen, dass das am Ende etwas matschig durcheinander schallert. Ist es auf jeden Fall wert, mal mit entsprechenden Einstellungen oder sonstigem Equipment zu hören, soundtechnisch spielt das hier nämlich ganz oben mit.

 

Schöner Atmosphärischer Beat! Das gesprochene Intro und die einsetzende Hook kommen auch sehr, sehr cool. Die weibliche Spur in der Hook setzt nen wunderbaren Kontrast zu Shliiwas tiefer Spur, die hier auf ähnlicher Frequenz, wie das Instrumental, dieses quasi ergänzt, was einen ziemlich nicen musikalsichen Effekt ergibt. Die dritte Spur, in der Shliiwa mit etwas höherer Stimme in die Hook einsteigt kommt auch angenehm dazu.

Was soll ich groß zum Rap schreiben? Ist on point, hat abwechslungsreiche Variationen und Flowchanges, ist gut delivert und durchweg interessant zu hören. Harmoniert hier schön mit dem atmosphärischen Instrumental.

Textlich ist das eher dünn, obwohl es her schon mehr zu holen gibt, als in früheren Runden. Du hast gute Representer drin, die deine Überlegenheit als Musiker rausstellen: „Ich liefer nicht nur Battlerunden, sondern auch Hits und Songs“. „Ich hab' dich mies gefickt und dann nicht Mal Unterhalt gezahlt“ ist ein guter Punch, der auch an die Tatsache refferiert, dass das hier ein Rematch ist. Bei der „schreib nie wieder Texte, denn das ist schade um den Stift“ musste ich schmunzeln, obwohl die schon mies flach ist. „Gelacht wird über ...dich“ fand ich krass delivert und „Wandelbarz für Arme“ ist auch n solider Punch.

Die Runde funktioniert als Battlerunde nur als Ganzes, es sind viele, eher einfache Stichelleien gegen den Gegner drin, aber was hier eben dominant wirkt, ist mehr die Überlegenheit aus musikalischer Sicht, als die textlichen Fronts.

 

 

Incomplete

 

Das Intro ist hier auch gut gelungen. Allerdings fällt in den Parts auf, dass die Doubles deutlich unsauberer klingen und eher unkontrolliert wirken, wobei etwas der Atmosphäre verloren geht. Der in der Hook ist auch ein klein Wenig neben dem Takt. In den Parts bist du ansonsten on point und variierst deinen Flow auch cool, allerdings habe ich nach mehrmaligem Hören das Gefühl, dass deine etwas höhere Stimme nicht richtig mit dem Beat harmoniert. Kommt für mich, aus musikalischer Sicht, nicht annähernd an die gegnerische Runde ran.

Textlich schaut das wiederum anders aus: du hast hier viele gute Punches drin, wobei mir der erste Part etwas konstanter scheint, als der zweite. „Doppel 'i' im Namen hieß schon immer, leicht zu ficken“ ist ein richtig geiler Einstieg in den ersten Part! „Denn mit Fronten hatte Polen immer ein großes Problem“, fand ich auch sehr nice. An sich ist das schon solide, das „Polen“-Ding erschöpft sich aber etwas über den ersten Part und hat auf mich etwas einseitig gewirkt. Den Realtalk im zweiten part fand ich nicht so stark. Irgendwie, dass eine der elpeka Crew beigetreten ist, die dann fahren und parken muss, aber ja eine Frau ist und die können das ja nicht-höhö. Najaaa, die Fronts, wie dumm alle sind, dass man den Namen in Lautschrift schreiben musste, wirkt auch etwas aus der Luft gegriffen. „Öfter im Gras rollen als Neymar“ dann wieder cool, aber gabs auch schon mal.

 

 

Insgesamt hat Shliiwa das stimmigere Gesamtprodukt abgeliefert und kann das stärkere Soundbild vorweisen. Incomplete konnte mich hinsichtlich Musikalität nicht sehr überzeugen und hat auch textlich nicht gerade abgerissen, was vielleicht zu einem Ausgleich hätte führen können. Shliiwa hat das bessere Video, die schönere Hook, ist besser gerappt und geflowt. Dagegen ist Incomplete etwas punchlinestärker. Geht für mich an Shliiwa.

 

Punkt an Shliiwa.

 

 



MartyMcHigh | (Shliiwa) 1 : 0 (Incomplete)

Runde Shliiwa:
Shliiwa flowt exzellent auf den Beat, die Hook welche er mitsingt ist sehr musikalisch und kommt der Runde zugute. Inhaltlich sagt sie zwar nicht ganz so viel aus, außer das selbst mit genug Ott Incomplete scheiße ist. Inhaltlich frontet er mit dem damaligen Gewinn des Battles. "Du denkst öfter mal an damals weil die Wunde nicht verheilt, ich hab dich mies gefickt und dann nichtmal den Unterhalt gezahlt und ich hab 2013 schon deine Mutter nicht geknallt, denn deine Mutter ist dein Vater und eine Schwuchtel so wie Talf." Klasse weitere Lines sind beispielsweise: "Hast du das verstanden Digger ? Hast du das mitbekomm' ich hab nicht nur Battlerunden sondern auch Tracks und Songs", "Wer soll noch hinter deiner Mukke stehen wenn du das nicht mal selbst machst.", "Das hier ist mehr als nur eine Backpfeife für dich, dass hier ist mehr ein Royal Rumble für dich..." unterhaltsam war auch der Selbstdiss: "Kurwa spar dir deine Lines oder deine Punches so wie ich."
Das Video ist sehr unterhaltsam und zeigt Incomplete in einer Bar wie er eine Abfuhr nach der anderen bekommt währenddessen Shliiwa im Hintergrund sein Ding durchzieht und die Frauen nach dem "Date" freundlich empfängt. Die Hook spielt dabei immer im Bahnhof und manchmal rappt Shliiwa vor einem Bongschrank. 
Mein Gesamteindruck ist sehr positiv da Shliiwa musikalisch eine sehr gute Runde rausgehauen hat, welche aber auch mit guten Punchlines und Selbstironie überzeugen kann.

Runde Incomplete:
Incomplete trifft den Beat taktlich auch sehr gut. Textlich gab es einige Lines die mir gut gefielen, besonders das mit dem polnischen Knallkörper auch der Part gegen seine Freundin oder "... wenn man deine Handelsmacht so ansieht, weiß man das du mit deinem Cannabis wohl niemals Geld machst weil man dich öfters am Gras rollen sieht als Neymar.
Das Video wurde in einem Parkhaus gedreht und zeigt Incomplete mit seinem shliiwafake feature. Mit den Einschnitten von Bildern werden nochmal ein paar Lines gut visualisiert. 
Incomplete rappt zwar gekonnt auf dem Beat, musikalisch versaut die Hook aber eher den Gesamteindruck der Runde da das Feature wie ein schlechter Shliiwafake wirkt. Da es aber eine Gasthook ist lassen wir das mal außen vor. Das Video ist nichts außergewöhnliches mit krasser Videoidee aber dennoch ausreichend für ein 32stel.

Fazit: Mein Punkt geht an Shliiwa welcher mich vom Videokonzept bis hin zum Text mehr überzeugt hat als sein Gegner. Die Hook geht ins Ohr und Shliiwa beteiligt sich an ihr. Es gibt auch mehrere Lines die mich sehr gut unterhalten haben. Auch die Videoidee ist sehr schön bis zum Schluss ansehbar. Incomplete rappt zwar nicht unbedingt schlecht aber außer den paar Highlights gibt es nicht viel was mir nach mehrmaligem hören der Runde in Erinnerung bleibt. Insgesamt aber dennoch ein gelungenes Rematch.



Koopatroopa | (Shliiwa) 1 : 0 (Incomplete)

Shliiwa: Dein Video ist sehr gut gelungen. Das Konzept gefällt mir und es ist alles gut in Szene gesetzt. Über deinen Flow muss ich nicht viel reden, ist halt dope. Du benutzt fast nur einfache Reime aber ist sauber. Bei den Punchlines gibts bei dir nicht viel zu holen. Die Jaspa Line war ganz solide, die Line über Incompletes Mutter ist noch ganz gut und die Wandelbarz Line ist sehr gut. Aber immerhin kommt eine gute delivery rüber, weshalb die nicht so guten Lines nicht so schlimm sind. Die Hook ist sehr Ohrwurmig und die "Der Name ist Programm" Line in der Hook ist noch ganz witzig.

 

Incomplete: Dein Video ist schlechter als das von deinem Gegner da es sehr eintönig ist. Dein Flow finde ich nicht so gut. Du hast zwar keine Flowfehler aber ich finde du betonst die Lines viel zu sehr. Aber du reimst um einiges besser als dein Gegner. Oft 3-4 silbig und größtenteils nicht gezweckt. Punchline Technisch gibts bei dir auch nicht sonderlich viel. Im ersten Part find ich die proportonial Line ganz gut und die Pollen Line ebenfalls. Die Antifuchs Line im zweiten Part war aber richtig absturz. Immerhin hast du am Ende eine sehr gute Neymar gebracht.

 

Fazit: Shliiwa hat das bessere Video und ist flowlich weit vor Incomplete. Incomplete hat die bessere Technik und Punchline Technisch geben sich beide nicht viel. Sehe hier Shliiwa knapp weiter vorne.



Eru | (Shliiwa) 1 : 0 (Incomplete)

HR1

Beat ist fett yo. Süß, wie du bei 1:34 zu der Hook und dem Brett tanzt. Video find ich an sich übrigens ziemlich belanglos, ist für mich auf so ner ganz billigen Schiene gefrontet mit dem Speeddating. Du bist der Macker und dein Gegner nicht jaja. Kotzt die eine da sogar? Und haste dann am Ende vor, mit der rumzumachen? Ich mein sowas passiert schon mal wenn man besoffen in nem Club rumhängt, kann das schon nachvollziehen, aber sonst: pfui. Ist aber definitiv nett gedreht und die andere Location mit deinem Hook-Mädel fand ich auch ganz ansehnlich, auch, wenn's nur ne alte Bahnhofsruine (?) ist. Schön in Szene gesetzt.

Runde bockt an sich schon, geht mir deutlich besser rein als die ein oder andere zuvor. Plätschert nur textlich irgendwie n bisschen so vor sich hin. Immer mal wieder n Filler drinnen (was hat Jaspa im ersten Part zu suchen? Soll das vorweggekontert sein, weil er 2015 gegen ihn geflogen ist und du meinst, dass er das erwähnt? Hä?), die Punches sind teilweise nicht pointiert genug geschrieben (bei den überlangen Intros eingeschlafen/Zeit zu haben... wow). Gute Zeilen waren aber auch dabei, mir persönlich haben die Royal Rumble im Gesicht, deine Mutter ist dein Vater und ne Schwuchtel so wie Talf, mach nen Polenwitz doch gelacht wird über dich oder auch das Ding mit dem Unterhalt am besten gefallen. Wandelbarz für Arme fand ich n bisschen weit hergeholt. Ist insgesamt aber mehr hörbar und cool geflowt bzw. schön intoniert.

 

HR2

Doppel-i-Einstieg fand ich nicht gut. Weiß zwar was du meinst, ist mir aber zu weit hergeholt, vorallem weil du schon mal gegen ihn verloren hast. Will dich dahingehend nicht stigmatisieren aber das kommt nicht so geil rüber in anbetracht dessen. Kommst bei weitem nicht so gut wie Shliiwa auf dem Beat, was zu erwarten war. Klingt alles viel dünner als beim Gegner. Textlich fällt's mir schwer, irgendwas hervorzuheben. Sorry, ich find das einfach so urlangweilig und 08/15. Das wird so rübergebracht und ist inhaltlich als würdest du das nach ner Blaupause runterrappen. Die Polenwitze waren stellenweise unterhaltsam, n paar von denen hab ich so noch nie gehört, größtenteils dann aber doch mehr cringy als sonst was. Im Endeffekt hat das dein Gegner schon schön vorausgesagt. Ist jetzt auch nicht so n bescheuertes Vorwegkontern, das viele Teilnehmer machen, sondern trifft es halt ausnahmsweise mal. Was soll auch diese Screenshoteinblendungen nach dem Abschluss vom ersten Part, in dem du so klingst, als ob du ne Punchline gekickt hättest? Muss der Screenshot so schnell durchs Bild gehen und so klein sein, dass man gar nichts erkennt? Was soll auch dieses Frauending im zweiten Part? Ich bin mir nicht sicher, ob du das Konzept der Punchline verstanden hast Diggi.

 

Ist für mich ne eindeutige Sache. Shliiwa schreibt zwar immer noch nicht die übelst krassen Pointen oder Zeilen, bei denen ich denke, dass er seinen Gegner zerrissen hat; Incomplete liefert hier aber einfach so unterdurchschnittlich ab, gerade für ein 32tel. Dazu noch gegen einen, der extrem viel Angriffsfläche bietet und gefühlt hunderte Battles hinter sich hat und oft genug im Fokus stand. Rappen kannste ja schon, wieso muss das dann alles so schematisch und einfallslos sein? Punkt an Shliiwa. Ab dem 16tel dann bitte mit bisschen mehr textlicher Substanz und weniger Unsinn. Und keine kotzenden Frauen mehr.



Ricball | (Shliiwa) 1 : 1 (Incomplete)

Video. Shliiwa hat ein super Videokonzept, welches auch mit seinem Text zusammenpasst. Super! Incomplete kommt mit einem guten Standartvideo. Ist Ok.

Rap. Beiden kommen gut mit dem Beat klar (bei dem Beat nicht selbstverständlich). Allerdings ist es ein richtiger Shliiwa Beat und das merkt man.  Technisch ist Shliiwa etwas routinierter, setzt allerdings keine Highlights. Incomplete ist manchmal nicht so sauber, aber hat ab und zu auch richtig gute Reime drin. Vom Hörgenuss liegt Shliiwa deutlich vorne.

Punchlines. Jetzt wirds Spannend. Bei Shliiwa ist im 2. Part die erste Punchline zu finden: Incomplet am arsch. Ist lustig. Ist auch die einzige Punchline. Man muss allerdings sagen, dass die ganze Runde in einem mit dem Video und der Hook gut punscht. Shliiwa schafft es Incomplete als kompletten Versager hinzustellen und bringt es einfach sehr gut rüber. Incomplete beginnt gut mit der Samenraubline und danach die Line "das der Pole mit Fronten ein großes Problem hat ist Weltklasse gegen Shliiwa. Weiß nicht ob die schonmal jemand gebracht hat. Der Rest des ersten Parts nicht so stark. Im Zweiten Part fande ich die Neymarline noch richtig lustig.

Fazit. Shliiwa kommt mit besserem Video und etwas besserem Flow. Technisch ist es asugeglichen. Bei den Punchlines haben sie zwei unterschiedliche Konzepte. Shliiwa puncht mit Gesamtpaket und Incomplete mit Highlightlines. Mir persönlich haben die einzelnen Highlights in Incompletes Runde da etwas besser gefallen. Insgesamt komme ich durch den Rap und das Video auf ein Unentschieden.



themistokles | (Shliiwa) 1 : 0 (Incomplete)

Shliiwa gegen Incomplete. Auf das Rematch der beiden habe ich mich sehr gefreut im Vorfeld...und wurde nicht enttäuscht. Sehr starke Runden der beiden, wenn auch auf unterschiedliche Art und Weise. 

HR Shliiwa:

Video: Das Video gefällt mir sehr gut. Es gibt eine Handlung und ein Nebenschauplatz. Die Nebenschauplatzlocation ist eine zugemalte und -getaggte Wand. Die Haupthandlung ist mit dem Incomplete Double und den Frauen, die sich von diesem abweisen und mit der abschließenden Pointe, dass alle am Ende zu Shliiwa kommen gut inszeniert und pointiert. Schnitt, Bildqualität und Bearbeitung sind top.

Rap: Erstmal: Gebt euch die Runde über Kopfhörer, sonst klingt die Runde katastrophal gemischt. Shliiwas Style ist etwas besonderes und hat ernormen Wiedererkennungswert. Er schafft es trotz wenig bis gar keinen Flowvariationen klanglich nie langweilig zu werden. Shliiwas Runden haben mit den größten Hörgenuss im diesjährigen VBT.  Technisch ist das eher schwach, aber eine gute Technik passt nicht wirklich in den flowlastigen Style von Shliiwa. Das raptechnische Gesamtpaket was Shliiwa bietet ist ziemlich überzeugend.

Punchlines: Vorab: Shliiwa delivert wunderbar seine arrogante Einstellung gegenüber seinen Gegnern, was einige Lines in ihrer Wirkung zusätzlich verstärkt. Das Intro bietet keine nennenswerte Punchlines, aber es wird wunderbar eine von-oben-herab Einstellung herübergebracht, insbesondere durch das "ich bewundere seinen Ehrgeiz". Die Hook-die übrigens wieder sehr geil klingt-bietet auch eine coole Line, nämlich "selbst für tonnenweise Ott würde ich dich nicht feiern. Die Line ist wegen Shliiwas Kifferimage gut. Die Lines nach der Hook sind eher wenig punchend, die erste etwas punchende Line ist die Jaspa Line, die er auch durch seine "jaspa ist beste" Betonung gut und lustigdelivert. Da Incomplete 2015 gegen Jaspa gebattelt hat und Shliiwa zu Jaspa ein gutes Verhältnis hat, ist die Line ganz amüsant. Die "Unterhalt gezahlt" Line ist nicht wirklich gut pointiert, die darauffolgende Line fand ich allerdings ganz witzig. Es geht zwar kaum stumpfer, aber durch Shliiwas vollkommen geile Battleattitüde kommt die Talf Line einfach lustig. Die Royal Rumble Line ist durch diesen Running Gag mit Shliiwas Wrestling Lines auch gelungen. Auch die Stift Line kann man erwähnen. "Spar dir deine Rhymes oder Punches so wie ich". Sehr geil durch die Selbstironie dahinter. Die "gelacht wird über dich" Line ist ansich auch nicht besonders krass kommt aber durch arrogante Delivery gut rüber. "Incomplett am Arsch" ist auch sehr lustig. Die Abschlussline haut auch rein durch die gegenseitige Stichelei zwischen Shliiwa und WandelbarZ.

 

HR Incomplete

Video: Die Hauptlocation ist ein Parkhaus. Das Video kommt konzeptlos aus, der Schnittdoktus ist oft zu langsam und die Bildqualität ist ganz gut. Insgesamt hat Shliiwa hier ein besseres Video abgeliefert.

Rap: Flow ist gut, kommt aber was Style, Wiedererkennungswert und Musikalität angeht nicht an Shliiwa ran. Was man jedoch hervorheben muss ist eine gute Delivery der Lines;insbesondere die Pointen werden durch veränderte Betonungen/Stimmhöhen gut verstärkt. Die Technik ist deutlich stärker als Shliiwas, da er bessere Reime und mehr Silben in seinen Text eingebaut hat.

Punchlines: Das Intro ist nicht gut formuliert, sodass man den Punch nicht versteht. Warum Shliiwa ein Anti-Pole ist, erklärt Incomplete leider auch nicht. Die Samenline und polnische Blut Line sind mir zu einfallslos und naheliegend. Die Fronten Line ist wiederum sehr nice, während die Steigungskurven Line etwas sinnlos ist. Warum STEIGUNGskurve? Aber die polnischer Knallkörper Line ist eine weitere starke Line. Generell hat Incomplete im Gegensatz zu Shliiwa starke Highlights im Text. Die Endline im ersten Part ist durch die Doppeldeutigkeit von Kohle doch etwas einfallslos und ausgelutscht. Die Line die sich auf Antifuchs bezieht ist nicht so dolle. Auch die Fronts mit der fahrenden Frau sind eher verbraucht. Die Antifuchs ficken Line hat auch keinen wirklichen Punch. Wo ist die Pointe?  Die Abschlussline ist ein ultimatives Hlghlight. Locker einer der besten Lines im bisherigen VBT. Es ist außerdem gut gedacht die beste Line als Abschluss zu nehmen. Gut gemacht.

 

Fazit: Textlich hat Incomplete in der Summe die viel stärkeren Highlights, die im Gegensatz zu Shliiwas Lines meistens viel Gegnerbezug haben. Leider gibt es in beiden Parts von Incomplete auch viel nicht punchendes. An die Gesamtpräsentation Shliiwas kommt Incomplete im Gesamtpaket aber nicht ran. Punkt an Shliiwa.



ZARENEINHEIT | (Shliiwa) 1 : 0 (Incomplete)
Schliiwa: Ja, man sieht du benutzt am liebsten simple aber tatsächlich effektive Lines und schaffst es auf Humoröse Art und Weise deine punchlineärmlichkeit zu legitimieren. "Ich kann da zu nix sagen, denn sowas habe ich nicht so oft". "Baller dich voll mit Tabletten bis du sagst Jaspa is beste"-Line geht n bisschen an der eigentlichen Angriffsfläche vorbei, da es nicht mehr darum geht das er Jaspa "hatet" sondern wie leicht manipulierbar dein Gegner sei. Ersteres hättest du genauer Einbauen sollen wenn du es schon erwähnst. Die "Unterhalt"-Line ist ziemlich ordentlich. Genauso wie "Schade um den Stift". Die krassesten Highlights sind das nicht. Du operierst zeitweise auf Seitenhiebniveau. Der Pollakemwitz-konter oder "WandelbarZ für Arme" war auch ok zum Abschluss. Hätte mir aber tiefergehende Fronts gewünscht. Incomplete: Die DoppelI-Line erschließt sich mir nicht ganz. Die Line mit Blasphemie ist Unsinn.  Weißt du was das überhaupt bedeutet ? Hauptsache cool klingende Wörter gelle? Sowas finde ich halt echt übel. Die Fronten-Line ist gut. Proportionalkurve-Line ist zu langweilig die unendlich lange Formulierung bis zur Pointe mit dem Pulver nimmt echt Dampf aus der Punchline weg finde ich, denn für so viel Zusatz Erklärung und Geschwurbel (vom Eindruck und Aufbau her) fand ich das nicht witzig. Kohle-Line is so Standardwitzehaft, uff. "Neues Beuteschema" ist eine solide Pointe nach belanglosen Zeilen. Generell ist da zu viel nicht erwähnenswerter Filler zwischen den Punches. Neymar-Line finde ich geil. Fazit: Beide sind Punchlinetechnisch auf dem gleichen Level. Der Pole konstant auf Sparflamme. Incomplete hat gelegentliche außreiser nach oben. Zerfickt haben sie sich gegenseitig kaum. Schliiwa ist etwas musikalischer. Also GANZ knapper Punkt an Schliiwa


Kanto | (Shliiwa) 0 : 1 (Incomplete)

Hinrunde 1 Shliiwa

Intro ist ganz okay, man muss lächeln. Hook ist irgendwie nicht so mein Geschmack, entweder nicht sauber aufgenommen oder einfach nicht so vorteilhaft aufgenommen. Video ist ganz lustig, nur irgendwie Stört der "effekt" in dem sich einfach für ein paar Sekunden die Farbkorrektur ändert, wirkt komplett unpassend. Erster Part wirkt ziemlich oberflächlich bis zu der Jaspa line, diese ist ganz gut, aber auch nicht wirklich treffend, eher was zum lächeln. Unterhalt Line ist gut, Mutter line ist auch okay, aber nicht so wirklich treffendes hat man einfach zu oft schon gehört. Zweiter Part ist die "schade für den Stift" Line ist gut, das Incomplete nicht hinter seiner Mucke steht ist auch noch okay. Wandelbarz für Arme ist irgendwie kein wirklicher Front. Ansonsten ist die zu Ruhige Stimme einfach anstrengend, da fehlt die energie und vorallem der Fakt in dem du zeigst das du bock hast. Erste Shliiwa Runde in der weder Textlich viel zu holen ist noch aus Musikalischer sicht, zumindest nach meinem Geschmack.

 

Hinrunde 2 Incomplete

Video ist um einiges besser, zwar kein Konzept aber Shliiwas konzept war jetzt auch nicht wirklich so originell das man sagen könnte, das konzept rettet die Qualität. Flowlich wirkst du sogar stärker als Shliiwa, viel mehr Lust und energie in deinem Rap. Doppel ii im Namen line ist okay, nichts krasses. Danach leider ziemlich schwach und nichts was wirklich reinhaut, bis zu der Fronten/Polen sache, die war sehr Stark. Kohle gemacht mit dem Studio ist extrem gut und gefällt mir mega. Hook genauso kacke wie bei Shliiwa, sorry aber ich glaub das liegt einfach am beat. Der Gesang im zweiten part ist ganz okay, aber da fehlt mir ein passender Abschluss irgendwie hört es einfach auf ohne irgendein gutes Ende. Freundin line ist ganz gut, passt halt zum GWS namen. Neymar line ist auch gut, sogar eine der besten Lines in der Runde.


Fazit. Shliiwa mit einer schwächeren Runde als sonst, Incomplete mit konstant guter Runde. Gebe hier sogar knapp den Punkt an Incomplete da er in dem Battle einfach Stärker war und ich die Rundenleistung bewerte.



Der Mann im Moor | (Shliiwa) 1 : 0 (Incomplete)

Runde von Shliiwa:

Das Video mit dem Blind Date Ding ist ne nette Idee und auch von der Umsetzung her gut gelungen. Der Wechsel zwischen Shliiwas Performance vor den Graffitis/in dem Headshop und den Szenen in der Bar mit dem Incomplete-Double kommen cool. Das alte Doubleproblem, dass die nie authentisch aussehen ist mit der Rückansicht auch schön gelöst. Und dass die ganzen Frauen bei der Hook mitsingen sieht auch nett aus. Vor allem, da man sich durch die Perspektive so fühlt als wäre man selbst Incomplete, der da grade von allen angerappt wird. Alles in Allem sehr schön!

Flow sitzt, wie immer bei Shliiwa, natürlich auch und der Beat hat einfach einen wahnsinnig schönen Vibe. Hook ist auch gut gelungen. Top Gesamtpaket.

Textlich isses, auch wie immer bei Shliiwa, natürlich eher dünn. Aber wenigstens sind diesmal zum Teil Punchline-Ansätze vorhanden. Kein "Shliiwa ist zu dope", kein "Jetzt wirst du vom Polacken gefickt" ... na ja, oder zumindest weniger von diesen immer gleichen Phrasen als sonst. Der Einstieg mit "ich bring Hits und du klingst wie hingekotzt" kann man so machen. Nix Atemberaubendes aber passt. "Ich mach was cooles aber ohne dich" ist derbe flach, aber irgendwie cool rübergebracht. Die Jaspa-Lines versteh ich nicht. Incomplete hat doch immer gegen Jaspa ausgeteilt. Und jetzt soll er sich was schmeißen um ihn zu feiern? Soll das die Aussage sein? Ende des ersten Parts mit den Lines über den 2013er-Sieg sind auch eher uninspiriert.

Stift-Line im zweiten Part geht. "Spar dir die Punches, so wie ich" kommt einfach wunderschön abgehoben und kann auch echt nur von einem Shliiwa gebracht werden. Inkomplett am Arsch war geil. WandelBarZ Front ist lahm. Insgesamt eher lasch, aber für Shliiwa unverhältnismäßig viele nette bis gute Sachen.

Runde von Incomplete:

Ja guuut. Video im Parkhaus. Kann man machen. Machen auch viele. Langweilt eher. Ist aber schön geschnitten (bei 1:04 und allgemein an allen Stellen wo die Kamera an Pfeilern vorbeifährt). Kameraführung ist auch schön smooth. Aber auch wenns gut gemacht ist, hat mich Shliiwas Clip, vor allem auf Battleebene mehr entertaint.

Flow ist gut und ein paar schöne Variationen sind da auch drin. Manchmal für eine einzelne Zeile Singsang, dann kurz den Beat aussetzen lassen. Oder der Einstieg in den zweiten Part. Oder die Stelle von 1:58 - 2:02. Sehr abwechslungsreich alles. Mir aber abgesehen von diesen Stellen mit Variationen zu unharmonisch. Incomplete hat immer so die Tendenz zum Rumschreien und das klingt nicht so geil. Vor allem auf diesem Beat nicht. Abgesehen davon kann er aber sogar fast mit Shliiwa mithalten.

Einstieg kapier ich nicht. Liegt aber auch daran, dass ich das Internet lange Zeit gemieden hab und nie auf Schüler VZ und ähnlichen Plattformen war. Aber ich nehm die Line mal so hin. Klingt so als wär sie ganz gut. Die 4 Zeilen danach sind ziemlich Banane. Sachvermögen? Samenraub? Und dann die Line mit dem polnischen Blut. Totaler Wirrwarr. Die Fronten-Line ist gut. Die proportional/Knaller-Lines sind von Idee und Aufbau her ganz nett.

Das klauen/Klauen-Wortspiel im Bezug auf Antifuchs geht so. Alles was danach kommt ist wieder sehr wirr. Warum ist der Antifuchs das Gegenteil von schlau? Und warum kann man ihn nur dann ficken? Lautschrift-Line ist nice. Dann wieder Wirres (Handelsmacht??) und eine schöne Neymar-Line zum Abschluss.

Fazit:

Shliiwa fährt Punchlinetechnisch auf Sparflamme, während Incomplete viele Themen anspricht, aber sehr umständliche Formulierungen verwendet und eine merkwürdige Wortwahl, aber eben auch ein paar Highlights hat. Textlich also ausgeglichen. Shliiwa rappt ein bisschen besser und hat auch das schönere Video. Knapper Punkt an ihn. 



aluf_1 | (Shliiwa) 0 : 1 (Incomplete)

HR1 von Shliiwa:

Video (ca. 1/3):

Der Look ist auf jeden Fall mit den Effekten und den Kamerafahrten ganz ordentlich. Das Konzept, dass Incomplete im Video von Frauen abgewiesen wird (wenn ich das richtig verstanden habe), ist für mich jetzt nicht so krass, aber schon ganz nett.

 

Audio (ca. 2/3):

Nach der Hook am Anfang geht es los mit Lines, die die eigene Musikalität über die von Incomplete stellen, was im Prinzip ganz OK ist, allerdings ist es schon ein klein wenig komisch, am Anfang einer Battlerunde damit anzugeben, dass man nicht nur battlen kann. Flow in Kombination mit Stimmeinsatz ist wie gewohnt ziemlich fresh. Die Reimkette danach ist technisch ganz nett, das „ich hab sowas nich so oft“ kam ganz cool, „ohne dich, du Schmock“ ist aber mmn leicht gezweckt. Die Jaspa-Line war ein bisschen strange, auch wenn ich den Bezug verstehe. Talf-Line ist leider ziemlich stumpf und der Seitenhieb eher fehl am Platz. Der Einstieg in den zweiten Part gefällt. Das mit den Punches kommt eher schlecht, auch wenn es vielleicht als ironische Anspielung auf den Vorwurf, du hättest keine gemeint ist. „Wer soll hinter deiner Mukke stehen, wenn du das nicht mal selbst machst“ war wiederum ganz OK. „WandelbarZ für Arme“ wurde ziemlich gut aufgebaut und ist ein ganz guter Abschluss für den zweiten Part. Insgesamt an einige Stellen textlich merkwürdig, aber durch den gewohnten Shliiwa-Style ganz nette Runde.

 

HR2 von Incomplete:

Video (ca. 1/3):

Mit den Effekten und der Gestik wurde schon eine gewisse Abwechslung reingebracht. Der Anfang im Dunkeln und der metaphorische Sprung in das erleuchtete Geschehen

 

Audio (ca. 2/3):

Der Einstieg ist schonmal ganz nett von der Stimmung her, die durch den ruhigeren Anfang erzeugt wird. Der ganz passable Flow wird durch den Druck in der Stimme noch etwas verstärkt. Ich vertraue einfach mal darauf, dass die „Doppel-I“-Line tatsächlich einen Bezug zu diesen Internetforen hat, womit sie im Prinzip ganz gut rüberkommt. Danach beginnt ein Phänomen, das sich in deiner Runde sehr, sehr häufig findet: technisch passable, aber inhaltlich fragwürdige Wortspiele (erstes Beispiel sind die Zeilen „Sachvermögen Taten aus – allerhöchstens Samenraub“).  Dir zugutezuhalten ist natürlich, dass die Wortspiele schon… kreativ sind, allerdings ändert das wenig daran, dass sie schon einigermaßen befremdlich wirken. Dazu zählen weiterhin die Anti-Polen-Line, die „wahre Blasphemie“ und die Knallerlebnis-Line. Da diese Lines aber irgendwo auf eine gewisse Art und Weise ganz witzig sind und durch Betonungen gut delivered werden, kann man das sogar bis zu einem gewissen Grad verschmerzen. Da kann man auch mal „Schlampenfetisch (???)“ sagen, ohne dass es beim hören groß stört. Polenwitze waren natürlich unvermeidlich und die passen größtenteils in diese Kategorie (Geld machen und darüber froh sein =/= klauen, wegen der letzten Line im ersten Part). Im zweiten Part ist der Aufbau der Frauen-Lines dann aber nochmal extrastrange und nicht mehr gar so feierlich. Die Neymar-Line ist allerdings mal wirklich ganz cool. Textlich… außergewöhnliche Runde mit solidem Gesamteindruck.

 

Fazit:

Shliiwa ist wie gewohnt stylisch unterwegs, hat aber textlich einige Schwächen und uninteressante Zeilen. Im Gegensatz dazu hat Incomplete zwar viele fragwürdige Lines, die unter anderem durch seine Attitüde aber gut delivered werden und selbst bei mangelnder Sinnhaftigkeit zumindest interessant und teilweise technisch ganz gut sind. Es ist kein Kantersieg, und ich dachte vor dem Klicken auf die Runden, dass Shliiwa Incomplete auch ein zweites Mal relativ deutlich schlagen wird, dennoch bekommt meinen Punkt in dieser Runde aufgrund des für mich anregenderen Gesamtprodukts Incomplete.