Angemeldet bleiben?
Beat hochladen Battles bewerten (nur für Juroren)

Zum AchtelFinale Zum 16tel-Finale Zum 32stel-Finale Zum 64stel-Finale Zur Zwischenrunde Zur Vorrunde 3 Zur Vorrunde 2 Zur Vorrunde 1 Zu den Qualifikationen Abonnements verwalten

VBT 2018 Battle: Sui2k vs. Tondichter (64stel-Finale)




Hinrunde von Sui2k



Hinrunde von Tondichter



Zum Diskussionsthread

Alle Runden von Sui2k

Alle Runden von Tondichter



Tondichter ist weiter.


Gesamtergebnis: 2 : 12

Uservoting: 33 : 60

Juryvotes:

Schwups | (Sui2k) 0 : 1 (Tondichter)

Ok vorab schon mal, dass hier isn n sehr gutes Battle von euch beiden geworden.

Video:

Hab das ganze Drama um Suis Video am Rand so'n bisschen mitbekommen, darauf kann ich bei der Bewertung aber keine Rücksicht nehmen. Das jetzt eingereichte Video ist ganz ok.. also das ist auf jeden Fall lange nicht so cringe wie viele der anderen „weibliche Person rappt VBT Runden“-Videos, die so existieren. Grüße gehen raus an Aalmann an der Stelle. 'N paar Performance-Szenen finde ich sogar ziemlich cool. Locations sind jetzt natürlich auch nichts krasses aber passen ganz gut zum Vibe der Runde.

Tondichters Video aber schon besser. Find die Aufmachung mit den Pillen und dem dann vollkommen übertriebenen Filter (bzw Kontrast, du weißt sicher was ich meine) nice und das wirkt auch trotz dieser Übersättigung keineswegs billig sondern schon passend, auch zum beat. Wie bei Sui auch bei dir ansonsten viele in der Gegend rumlaufen und Performance-Szenen, die Locations sind ja sogar relativ ähnlich.. na ja, zumindest sind beide im grünen. Bei dir ist das aber alles besser in Szene gesetzt und n paar Lines sind cool im Video untermauert (Vita-Beats / Autotune-Key)

 

Audio:

Find die Aalmann Hook (v.a. den Gesang am Anfang) bei Sui leider so gar nicht gut, sei froh, dass die nicht mitbewertet wird. Bei dir gibt’s da aber gar nichts zu kritisieren, ich finde du harmonierst sehr gut mit dem Beat, sowohl in den Rap- als auch in den Gesangsparts, generell ne Menge nicer Flowwechsel auf dem Beat und in Sachen Stimmeinsatz und Delivery find ich das auch super.

Textlich sind da auch n paar gute Dinger drin, Female-Battle Line zum Einstieg fand ich schon mal sehr gelungen, Beatpick-Line auch ganz solide, ebenso wie die Frisen-Line. Eigentlich sind ja diese ganzen „ich ficke deine Freundin“-Lines mittlerweile extrem ausgelutscht und meistens auch super scheiße, aber hier bei dir find ich das erstaunlich cool, mag Formulierung wie Delivery. Die restlichen Lines im 1.Part über den Beatpick sind aber mMn alle sehr belanglos leider.

2.Part find ich etwas schwächer, Line über das aufgesetzte find ich ganz ok, Dat Adam-Line auch. „Du hast so gut wie alles aber sicher kein Talent“ kommt wegen der Delivery irgendwie cool. Die Lines danach find ich aber allesamt ziemlich durchschnittlich irgendwie, bis auf die Endline, die is dann wieder sehr gut. Die anderen, von mir hier jetzt nicht erwähnten Lines, finde ich aber auch nicht scheiße oder so. Nur nicht gut genug um die hervorzuheben, Standard halt.

 

Der Gesangseinstieg bei Tondichter klingt schon mal richtig stark. Und ich find dich tatsächlich noch etwas stärker als Sui auf dem Beat, Flow etwas eigener aber auch super onpoint, auch bei dir dope Variationen drin. Starker Stimmeinsatz, sehr musikalisch, das passt halt auch perfekt auf den Beat, was soll ich da groß zu sagen. Klingt einfach im Gesamtpaket irgendwie noch besser als bei Sui, Hook klingt übrigens auch überragend.

Textlich geht da auch viel. Einstiegslines über den Beat (Croc-Line / plastikrap-Line) find ich beide schon mal extrem stark. „Auf rewind doch nicht auf repeat“ ist auch super formuliert. Zwischendurch dann so'n paar Standardphrasen aber die Autotune-Key-Line ist dann wieder stark. „Du bist nicht sick sondern nur Hypochonder“ finde ich auch super schön formuliert auch wenn der Front eigentlich nur is, dass er eben nicht krank geil rappt. Also definitiv n gelungener erster Part. Einstieg in den 2. dafür nich so gelungen.. Sui hieß früher anscheinend mal anders.. joa,ok. Pandamasken-front find ich auch relativ durchschnittlich und das Suizid-Ding n bisschen an den Haaren herbei gezogen. Also ich versteh den Gedankengang schon und find den Ansatz auch nich schlecht aber so viele Lines darüber.. is ok, aber catcht mich irgendwie nicht. „mehr Cuts in der Audio als Punches im Text“ is zwar extrem einfach aber n solider Front. „2000 Tode“ am Ende kommt dann noch mal cool, & „Das du diesen beat gepickt hast sagt genug über deinen Rap aus“ finde ich auch dope.

 

Fazit: Wie Eingangs schon geschrieben - Super Battle, Jungs, und knapp isses auch. Find Sui bringt hier ne sehr starke Runde in jeder Hinsicht und hätte locker auch ne Menge anderer 64tel-Teilnehmer schlagen können. Aber Tondichter find ich flowlich noch n Stück krasser und zudem is sein Video auch besser. Textlich sind beide auf einem ähnlich hohen Niveau – Daher Punkt an Tondichter.



Santiago Balan | (Sui2k) 0 : 1 (Tondichter)

Sui2ks Videokonzept ist nichts neues, aber wenigstens ist das Mädel ganz ansehlich. Wär
aber schon cool, wenn sie den Text könnte. Flowlich ganz ok, aber teils bisschen undeutlich.
Textlich insgesamt relativ schwach. Viele Lines hat man schon mal gehört (Gegner-Line,
Trainingsleague etc..), viele Lines fronten einfach nicht. Im zweiten Part geht es genauso weiter.
Der Gegner hat kein Talent, verschwendet seine Zeit etc... Insgesamt ziemlich schlecht.

Tondichters Video ist auch ziemlich irrelevant. Flowlich ist er besser, da er viel verständlicher
ist. Textlich gibt es wenigstens ein paar okaye Lines wie die musikalisch-Line da gut gereimt,
Attentionwhore-Line und die Abschlussline. Insgesamt auch wenig zu holen, aber 2-3 Lines und besserer
Flow machen hier den Unterschied. Punkt an Tondichter.



Daniel Shooter | (Sui2k) 0 : 1 (Tondichter)

HR1 von Sui2k:

Video: Ich finde das persönlich immer doof wenn der eigentlich Künstler nicht im Video ist. Dazu bietet das Video nicht mehr als ein Mädchen das an verschiedenen Orten rumhampelt oder im Auto ist. Großes meh.

Rap: Was ein kack Beatpick, naja egal. Der Rap geht nach vorne und macht schon Stimmung, ist für mich manchmal aber etwas zu hastig und unverständlich ist das manchmal auch. Delivery bei dem Tempo des Raps eher mäßig.

Punchlines: Arg belangloser Text für mich. Irgendwas mit RBA, wie kacke und Deep er rappt, das er hässlich ist und was er mit seiner Freundin so macht. Einfach unkreativ für mich. Abschlussline des zweiten Parts ist aber gut.

Hook: Hebt sich nicht wirklich vom Rest ab, ansonsten okay.

HR2 von Tondichter:

Video: Durch den Filter nachdem er sich die Pillen eingeworfen hat haben wir ein schönes Video zu Gesicht bekommen. Ansonsten ist jetzt nichts spektakulärer dabei, aber es erfüllt seinen Zweck.

Rap: Locker geflowt auf dem gute Laune Beat. Finde ich viel angenehmer als beim Kontrahenten. Zudem alles verständlich und sauber gerappt in den Parts.

Punchlines: Hier ist jetzt auch nicht wahnsinnig viel zu holen. Zwischendurch kommt aber mal ne annehmbare Line die ganz in Ordnung ist. Z. B. die Vita Line zu Beginn, die Schlüssel Line im ersten Part oder die 2000 Tode Line.

Hook: Man ist das schön gesungen, versprüht einfach nur gute Laune. Rundet die Runde musikalisch einfach nur ab.

Fazit: Video sind ähnlich gut, Tondichters gefällt etwas mehr. Beim Rap sehe ich ebenfalls Tondichter vorne da das für mich souveräner und besser klingt und inhaltlich geht das auch relativ knapp an Tondichter.

Mein Punkt geht an Tondichter 



MartyMcHigh | (Sui2k) 1 : 1 (Tondichter)

Runde Tondichter:

Inhalt
Tondichter rappt sehr musikalisch auf den Viiva Beat. Er betont die wichtigen Stellen perfekt und baut schöne Flowvariationen ein. Der Einstieg seiner Runde ist gut anzuhören und inhaltlich solide. Der 1. Part ist minimal unverständlicher als der Einstieg. Die Zeilen beziehen sich unter anderem auf die Beatwahl sowie Sui's bisherige Runden gegen andere, besonders stark finde ich hierbei die Repeat-Line. Die Hook ist musikalisch wieder gut in Szene gesetzt und bietet einen guten Übergang in den 2. Part. Im 2. Part unterhält mich die Maskenzeile am meisten, die restlichen Lines sowie der "Ohr-Part" sind schwächer als der 1. Part. Beim hören der Runde begleitet seine Stimme den Beat bis zum Schluss klanglich passend. Die Runde kann man sich auch mehrmals anhören ohne das sie beginnt zu nerven. Tondichter bietet daher für mich ein musikalisch hohes Niveau dar.

Video:
Tondichters Video ist schön anzusehen und begleitet einen gut durch den fröhlichen Beat. Der Inhalt des Videos ist interessant gestaltet und das finden/zeigen des gerappten knüpft gut an das Video an und bildet einen Zusammenhang zum Inhalt der Runde. 

Gesamteindruck:
Tondichter ist ein sehr musikalischer Rapper, welcher im Flow seine Stärken sieht. Er Rappt sehr gut auf den gegnerischen Beat und das Video wirkt als gutes Gesamtpaket mit einer kleinen Story. Inhaltlich sind sehr viele interessante und unterhaltsame Lines dabei, hierbei sehe ich aber noch Verbesserungsbedarf. Ein Teil der Zeilen sind ein bisschen unnötig und kommen ein daher als Lückenfüller rüber. 

 

Runde Sui2k:

Inhalt:
Der Einstieg von Aalmann kommt sehr chillig rüber und bietet einen guten Anfang für Sui2k. Sui2k rappt gut auf den Beat geht aber hinsichtlich des Flow's nicht so ab wie Tondichter, dennoch ist Sui's Stimmeinsatz gut und sein Rap ist chillig auf den Beat zu hören. Im 1. Part gab es viele interessante Lines beispielsweise die Frisuren Line auch das vorausgesagte rumgeheule über den Beat wurde schön in die Runde eingebaut. Im 2. Part gefielen mir die Studentenanspielungen gut sowie auch die realkeeper line und der Ex-teilpart. 

Video: 
Das Video ist schön anzusehen dazu trägt "Die bezaubernde Lea" den wohl größten Teil bei. Diese rappt fleißig mit auch wenn sie an manchen Stellen noch ein kleines bisschen unsynchron ist. Im Video läuft oder fährt Lea irgendwohin. Die Locations sind schön anzusehen und Insgesamt liefert das rappende Mädchen in der Landschaft einen chilligen Gesamteindruck ab. 

Gesamteindruck:
Sui2k finde ich bezüglich seiner Parts stärker als Tondichter. Er hat ein paar treffende und geile lines gebracht. Er flowt gut auf seinem Beat an manchen Stellen versteht man ihn ein bisschen schlecht da der Beat da am lautesten ist. Das Video passt auch gut zum Beat und zum Rest der Runde, eine rappende Frau auf 'nem Cro Beat ... vielleicht ziehe ich aber auch einfach nur parallelen.


Fazit:
Jeder der beiden Rapper sieht seine Stärken woanders jedoch hat mich keiner der beiden mehr überzeugt als der andere. Sui2k's Zeilen haben mich mehr unterhalten als Tondichters Parts. Dafür schlägt Tondichter, Sui2k was Stimmeinsatz, Betonung und Flow angeht. Von den beiden Videos haben mich beide gut unterhalten und sie haben beide jeweils den Cro Beat gut unterstreicht. Ich konnte mich nicht dazu überreden nur einen 1 Punkt zu geben, für mich ist das Battle ein echt starkes Unentschieden.
 



Syntiix | (Sui2k) 0 : 1 (Tondichter)

sui2k:
Video: schönstes im 64tel! also qualität is eher ok als gut und es ist leicht wackelig alles, schnitt ist dafür zwar gut, aber es liegt dennoch an der darstellerin. Diese kann scheinbar sogar teils den Text, was das Video dann tatsächlich ganz gut macht.
Flow/Technik:
guter Stimmeinsatz, zwar keine besonderen variationen aber er trifft routiniert den Takt. Die Technik ist dabei grundsolide. Er hat viele Mehrsilbige und vor allem Saubere Reime.
Text:
female line okay
haareline naja - hätte besser aufgebaut werden
freundin besuchen line kreativ und damit ganz gut
dat adam line is so geht so
realkeeper is nh guter ansatz aber wo ist der punch?
tondichter line ganz gut

Tondichter:
Video:
schöne Farbkorrektur - passend zum beat; ok Qualität, wackelt aber deutlich weniger. im gesamten nehmen sich die Videos nicht viel, geht aber eher an Tondichter vor allem wegen des schönen Handlungsverlaufs
Flow/technik:
Solider Flow - wirkt viel entspannter un weniger gewollt, aber trotzdem sicher on beat. Schön in der Hook. Technik ist mind. genauso gut wie gegen beim Gegner. Ebenso viele saubere mehrsilbige Reime.
Text :
nichts was dich ausmacht ist ok als aufbau
Vita Beat line gut
musikalisch line von ihm sehr treffend
schlüssel line okay
künstlich line trifft aber ist viel zu ausgelutscht um gut bewertet zu werden
voller wack mcs line gut                                                                                                                                                     
Fazit:
Tondichter rappt deutlich musikalischer und routinierter, obwohl Sui2k Druckvoller ist. Eng aber vorteil für Tondichter hier, dasselbe beim Video - da mir der Text von Tondichter besser gefällt, geht dies an ihn. Er hat zwar sehr viele Lines, die nicht schlecht sind, die man aber dennoch einfach streichen könnte, aber auch einige lines mehr die gut sind, als sein Gegner. Ebenso finde ich sie auch Qualitativ besser.



PortalToEarth | (Sui2k) 0 : 1 (Tondichter)

Sui2k vs. Tondichter

Sui2k: Das Video von Sui2k ist in Ordnung, wobei die Synchronität noch ein bisschen besser sein könnte. Sui2k kommt gut auf dem von ihm gewählten Beat, er flowt stark und das Ganze hört sich auch schön an. Der RBA Front ist ok, aber ist jetzt nicht so peinlich in der Advanced zu sein. „Boxerschnitt“-Line ist gut gelungen. „Beatpick; ich gebe den Ton an“-Line ist gelungen. „Heulst wie eine Bitch über den Beat den ich hier pick“ trifft gut, da Tondichter ja sogar in seiner Runde am Ende darüber weint. Die „Dat Adam“-Line frontet gut. Der Deine Mutter Front ist halbwegs gut umgesetzt mit dem Corsa, wobei deine Mutter Lines nicht sehr originell sind. „Sprechgesangsartist war wohl ein wenig hoch gegriffen.“-Line ist super und trifft gekonnt. Die Hook trifft mit den „zwei Punkte in VR1 abgegeben“ im Gesamten ebenfalls sehr gut. Insgesamt ist die Runde von Sui2k gut gelungen und ist gut anzuhören. Die Punchlines sind im Ansatz gut, aber die Umsetzung ist meiner Meinung nach teilweise nicht so gut umgesetzt.

Tondichter: Tondichter bringt hier ein gutes Video, welches einfallsreich umgesetzt wird und den Text gekonnt unterstützt. Flowlich kommt Tondichter gut auf dem Beat. Die Hook ist sehr gut und insgesamt ist die Runde musikalisch. Der Einstieg von Tondichter ist gut gelungen. Die erste gute Punchline „nur weil du Croc kickst, musst du nicht Vitas Beat picken“ trifft gut und bezieht sich auf des VBT 2015. Die „so hört man leider noch deine lausigen Fronts“-Zeile ist gut gelungen und kommt cool rüber. „Paar Soundeffekte machen dich nicht musikalisch“ trifft gekonnt. „Du bist nicht sick, sondern ein Hypochonder“-Line ist zwar an sich nichts Herausrangendes an Gegnerbezug, kommt aber super rüber und trifft dadurch trotzdem. „Wieder nicht vor die Kamera getraut, setz dir wenigstens ne Pandamaske auf“ trifft sehr gekonnt, da der Beat ja durch Cro bekannt ist. Die „Suicide; Narben“-Lines sind sehr gut gelungen und fronten gekonnt.  „Schrei nach Aufmerksamkeit“-Zeile ist dank dem Video gut umgesetzt. „Dein Gesang und die Audioeffekte kaschieren leider nicht deine schauerlichen Texte“ trifft zum Abschluss erneut ok. Insgesamt eine gut gelungene, sehr musikalische Runde, die einige wenige sehr gute Punches hat. Mit noch ein paar besseren Punches wäre die Runde hier sehr gut.

Fazit: Tondichter hat hier das bessere Video. Da ist einfach mehr Mühe reingeflossen und das sieht man. Flowlich kommen beide schön auf dem Beat, wobei mir Tondichter ein klein wenig besser gefällt. Punchlinetechnisch sind beide gleich stark. Dennoch gewinnt hier Tondichter knapp in einem wirklich unterhaltsamen Battle.

1:0 für Tondichter



Mriv96 | (Sui2k) 0 : 1 (Tondichter)

Runde von Sui2k: Das Video geht klar. Der Flow gefällt mir ganz gut. Das Aalmann Feature gefällt mir ziemlich gut, wird aber als Gasthook in der Runde nicht gewertet. Inhaltlich fand ich im ersten Part die Female-Battle, lieber nen Gegner statt dich gehabt, nicht mal in die Trainings-liga gelassen, Boxerschnitt, ich gebe den Ton an, RBA freut sich, Runde trifft dich und heulst wie ne Bitch Line ganz gut. Im zweiten Part waren die aufgesetzt, um die Wette heulen, zu viel Cringe obwohl ich schon mal ein Dat Adam Tape gehört habe, hast viel aber kein Talent, zu niedlich für Proripper, verschwendest Zeit, schiebst den Corsa zur Uni und Sprechsgesangsartist war zu hoch gegriffen Line gut bis sehr solide. Alles in allem eine gute Runde mit einigen guten Lines, einer soliden Delivery und einem guten Gegnerbezug.

Runde von Tondichter: Das Video ist ganz gut und mir gefällt die visuelle Untermauerung der Lines durch das Video. Den Flow finde ich ebenfalls ganz gut. Die Hook gefällt mir ebenfalls ganz gut. Inhaltlich waren im ersten Part die Vitas Beat picken, Beats recyclen, whacke Videos, Rewind statt Repeat, whacke Lines, zeig dir was nen guter Part ist, Hypochonder und die künstliches Soundbild Line ganz gut. Im zweiten Part sind die Inztey, keiner gibt nen Fick, Pandamaske, Attentionwhore, einritzen, wertlos, mehr Cuts als Punches, blutende Ohren, Schrei nach Aufmerksamkeit und stirbst zweitausend Tote Lines gut bis stark. Im dritten Part sind noch die schauerliche Texte, Name bettelt um Mitleid und der Beat sagt genug über dich aus Line sehr stark. Alles in allem eine starke Runde mit vielen guten Lines, einigen Highlights und einem guten Gegnerbezug. Die Delivery leidet ein bisschen unter dem Beat.

Alles in allem gebe ich die Runde an Tondichter. Tondichter hat meiner Meinung nach mehr gute Lines, mehr Highlights und die durchschnittliche Qualität seiner Lines ist etwas besser. Sui2k hat aber eine bessere Delivery und ebenfalls gut abgeliefert. Insgesamt ein gutes und knappes Battle.



Carlito726 | (Sui2k) 0 : 1 (Tondichter)

HR1 Sui2k

Das Video ist cool, so ein hübsches Mädel schaut man doch gerne an auch wenn ich manchmal den Eindruck habe dass sie nicht so Recht weiß wie sie sich zu Rap bewegen soll. Der Flow gefällt mir auch, er hat eine coole Stimme. Textlich finde ich die Female Battle Line nicht schlecht, ist auch eine schöne Erinnerung mit dem Beat an das beste Vorrundenbattle aller Zeiten zusammen mit Blektro gegen Battlerapfan. Danach sind die Ton angeben und Boxerschnitt Fronts noch gelungen, und die Sache mit der Freundin ist auch schön aufgebaut. Im zweiten Part schwächelt er aber etwas, und ich habe auch nicht immer alles verstanden. Insgesamt ist das aber ein ordentlicher Text und die Runde hört sich gut an.

HR2 Tondichter

Wie er sich die Pille einschmeißt und dann auf ein mal die Farbsättigung hochgeht finde ich eine richtig coole und lustige Idee, auch sonst ist das Video gelungen und fängt gut die Stimmung der Audio ein. Raptechnisch hat er auch was drauf und singt eine schöne Hook. Textlich finde ich "der Shit läuft auf rewind doch nicht auf repeat" schon mal gut, das mit Autotune Key/Schlüssel zum Erfolg kommt mit dem Video auch ganz cool genau so wie "du bist lange kein Künstler nur weil dein Soundbild so künstlich ist". Im zweiten Part gefallen mir noch die Suizid Lines, und insgesamt ist die Runde sowohl textlich als auch vom Rap her sehr gelungen und erzeugt mit dem Video ein cooles und stimmiges Gesamtpaket.

Fazit

Die Videos haben beide irgendwie was Eigenes und sind auf einem ähnlich hohen Niveau. Raptechnisch gefallen mir auch beide ganz gut, ich tendiere aber eher zu Tondichter weil mir seine Hook sehr gut gefällt. Auch inhaltlich sehe ich ihn vorne obwohl hier beide gut abgeliefert haben, Sui2k lässt im zweiten Part aber etwas nach und Tondichter hat durchgehend treffende Lines. Ich muss sagen das Battle hat mir richtig Spaß gemacht zu bewerten, ich feier Battlerunden auf Famebeats und hier haben wir noch dazu zwei gute Rapper. Insgesamt geht mein Punkt an Tondichter, weil er den besseren Text hat und seine Runde als Ganzes sehr stimmig und cool rüberkommt.



eyy__n33 | (Sui2k) 1 : 1 (Tondichter)

Zeitlich leider etwas verplant, deswegen nur ´ne schnelle Bewertung. Nächstes Runde dann wieder ausführlicher.

HR1 von Sui2k:
Video: Frau und Auto regeln. Ansonsten interessant, dassde scheinbar gimmick-mäßig nicht auftauchst. Video ansonsten ganz okay.
Flow: Kann man sich anhören. Jetzt nicht mega abwechslungsreich, aber reicht für´s 64stel. Hook geht gut ins Ohr.
Text: Unterhaltsam, musste paar mal schmunzeln. Gut gemachte Sache.

HR2 von Tondichter:
Video: Intro mit den Pillen gut getroffen und schön den Drogen-Style durchgezogen. Props.
Flow: On point.
Text: Part 2 feier ich ziemlich, aber drei Parts brauchste für ´nen 64stel noch nicht.

Fazit:
Videomäßig gefällt mir Tondichter mehr.
Flowlich der Sui2k.
Textlich beide gleich.
Unentschieden!



Der König von Monnem | (Sui2k) 0 : 1 (Tondichter)

Fazit vorweg: mein Punkt geht an Tondichter. Beide rappen auf ähnlichem Niveau und haben auch ähnliches Textniveau (der von Tondichter gefällt mir etwas besser). Tondichter erweist sich als musikalischer und hat im Gegensatz zu Sui2ks nicht bewerteter Gasthook eine sehr schöne selbsgemachte. Ohne die wäre das Battle aus meiner Sicht recht knapp gewesen.

 

Runde von Sui2k: Die Runde ist nicht schlecht. Du flowst größtenteils sauber auf dem Beat, nur an ein, zwei Stellen habe ich Schwierigkeiten, dich zu verstehen. Dein Text ist nicht schlecht, besteht aber doch überwiegend aus Füllerlines und Lines, die man so oder so ähnlich schon kennt (z.B. die RBA-Lines). Mit deiner Attitüde und deinen Betonungen bringst du deinen Text aber gut rüber. Positiv aufgefallen sind mir nur die Boxerschnittlione im ersten und die Bladi/Proripperline im zweiten Part.

Falls du weiterkommst, würde ich dir andere Beats empfehlen.

 

Runde von Tondichter: Sehr schöne Hook. Du rappst souverän auf dem Beat und erzeugst auch in den Parts ein angenehmes Klangbild. Du hast viele gute Lines im ersten Part (Vitas Beats, Autotune Key, sick/Hypochonder), von denen mir aber auch einige bekannt vorkommen (Plastikrap, Kunst/künstlich). Der zweite Part ist nicht schlecht, besteht aber größtenteils aus Füllerlines und Altbekanntem. 



Nicerator | (Sui2k) 0 : 1 (Tondichter)

HR Sui2k:

Das Video ist ganz cool. Ordentliche und abwechslungsreiche Locations, dazu ganz gut gedreht und geschnitten. Die Statistin macht ihren Job ziemlich gut ^^

Flowlich auch ganz gut. Der Beat liegt dir gut und das klingt absolut souverän. Die Stimme harmoniert gut mit dem Beat und es bleibt die ganze Runde abwechslungsreich.

Die Hook (nicht bewertet) bringt nochmal Abwechslung rein und klingt cool. Textlich ist sie auch nochmal witzig.

Textlich solide. Die Zeilen haben insgesamt ein ordentliches Niveau, aber mir fehlt teilweise etwas Gegnerbezug und coole Pointen. Ich fand zwar keine Zeile schlecht/ peinlich oder so, aber es gab auch nicht wirklich Highlights die gut gepuncht haben. Ein paar Zeilen fand ich aber ganz lustig z.B. „Female Battle, bei mir wegen dem Video, bei dir wegen der Audio“ / „Sprechgesangsartist war dann wohl doch etwas zu hoch gegriffen“

 

HR Tondichter:

Ja und da freu ich mich derbe über den Beatpick. Ein Beat den Tondichter wohl niemals picken würde, aber das Ergebnis ist super.

Die Videoidee mit den Tabletten ist cool und auch ansonsten sieht das Video sehr gut aus und passt perfekt zum Beat. Gut gedreht und nachbearbeitet, dazu ein paar coole Ideen.

Flowlich gefällst du mir sehr gut auf dem Beat. Absolut souverän und musikalisch. Die Stimme wird passend und variantenreich eingesetzt und ermöglicht eine gute Delivery.

Sehr schön ist das du eine eigene Hookmelodie gefunden hast und das klingt auch richtig gut.

Textlich gefällt es mir auch ganz gut. Gegnerbezug ist ausreichend vorhanden und du findest gute Themen mit denen du deinen Gegner angreifen kannst. Mir fehlen etwas die Zeilen mit guten Pointen aber dennoch gibt es ein paar Zeilen die positiv auffallen: „das du Beats recycelst unterstreicht nur deinen Plastik-Rap“ / „der Shit läuft auf Rewind aber nicht auf Repeat“ / „ich dachte mit passenden Cuts setzen kennst du dich aus“ / „Sui2k heißt du stirbst 2000 Tode“

 

Fazit:

Ein sehr schönes Battle, hätte ich bei dem Beat nicht gedacht, aber beide Runden sind echt gut hörbar. Insgesamt sehe ich aber Tondichter vorne, weil er in jeder Hinsicht etwas besser abliefert und ein runderes Gesamtpaket hat. Das Video ist kreativer, der Flow/ der Klang ist etwas schöner und musikalischer und der Text puncht mehr.

Danke aber an beide für die guten Runden.