Angemeldet bleiben?
Beat hochladen Battles bewerten (nur für Juroren)

Zum AchtelFinale Zum 16tel-Finale Zum 32stel-Finale Zum 64stel-Finale Zur Zwischenrunde Zur Vorrunde 3 Zur Vorrunde 2 Zur Vorrunde 1 Zu den Qualifikationen Abonnements verwalten

VBT 2018 Battle: JanniX vs. Pueblo Escobar (64stel-Finale)




Hinrunde von JanniX



Hinrunde von Pueblo Escobar



Zum Diskussionsthread

Alle Runden von JanniX

Alle Runden von Pueblo Escobar



Pueblo Escobar ist weiter.


Gesamtergebnis: 5 : 9

Uservoting: 62 : 68

Juryvotes:

Dan2308 | (JanniX) 0 : 1 (Pueblo Escobar)

JanniX

Das Video ist ziemlich unspektakulär, sieht aber von der Qualität her nicht schlecht aus. Klanglich ist das allerdings richtig gut, JanniX kommt meistens stark auf dem Beat. 

Im ersten Part bleibt neben der "Maske/Gesicht verloren"- Line nicht wirklich was hängen, außer "Deine Freunde ändern nicht, dass du hier verlierst" und die auch nur weil sie ziemlich unangenehm klingt, weil sie sich weder mit irgendwas reimt, noch auf den Beat passt. Die Hook ist leider auch gar nicht mal so gut. Zweiter Part hat mit der "Rihanna-Kopie" und der "Reitausflug"-Line zumindest kleine Highlights. 

Insgesamt ist die Runde ok, aber auch nicht mehr. 

 

Pueblo Escobar

Vorweg erstmal finde ich es immer ein bisschen peinlichen, wenn sich eigentlich bekannte Rapper eine Maske aufsetzen und die dann sobald ein "guter" Gegner kommt abnehmen. Zieht doch das neue "Image" dann einfach durch, der Rap wird schließlich nicht besser/schlechter mit/ohne Maske. 

Das Video ist von der Location her sogar nochmal ein Stück langweiliger als die von JanniX, aber qualitativ ist es okay. Klanglich ist es aber in Ordnung, Pueblo kommt ganz gut mit dem Beat zurecht mMn. 

Pueblo hat ein paar nice Lines mit "Inbox am Ausrasten/Feature gegen dich", "Sachsener Lifestyle" und "Filmst deinen Selbstmord und willst ne Bewertung". Auch später die "Flasche ist das einzige was du leer bekommst" und die "Alki-Image längst schon wahrgeworden"- Lines sind ganz unterhaltsam. 

Insgesamt eine durchaus gute Runde, der ein besseres Video aber nicht schlecht getan hätte. 

 

Fazit

Sehe Pueblo hier schon vorne, da JanniX keine wirklich guten Lines bringt. Dass er ein besseres Video hat macht es zwar ein wenig knapper, gibt aber letztendlich nicht den Ausschlag in seine Richtung. Punkt an Pueblo Escobar, der zudem auch besser klingt. 



Wumbl | (JanniX) 1 : 0 (Pueblo Escobar)

JanniX:

Du reitest ziemlich viel auf seinem Fotzenstempel rum, meistens ohne kreative Verpackung. Dadurch klingts dann eher nach Team Hamburg-Nachgeplapper als nach Eigenleistung. Die Squirterin-Line in der Hook ist aber ganz nice.
Der Aufbau zur Standardline gefällt, auch wenn man die Pointe natürlich kennt. Diese Markant-Line hättest du dir dann wirklich sparen können, ich kanns echt nicht mehr hören. Die Maskenline würde wohl funktionieren, hätte Pueblo sie in dem Battle nicht abgenommen. Da kannst du zwar nix für, aber soweit ich mich erinnern kann hat er seinen Namen auf rappers.in schon mehrere Tage vor Fristende von Spanish Pete in Pueblo Escobar umgeändert. Da hättest du seine Demaskierung erahnen und nen Konter bringen können („Ich bins dir wert“ oder sowas).
Der Freebeat-Vorauskonter ist mir ein bisschen zu lang. An sich feier ich dieses „20€“ plus „So viel Geld“-Adlib, der Rest zu dem Thema ist eher so lala.
„Autotune-Plugins à la Rihannakopie“ find ich zu extrem. Nur weil er in ein-zwei Hooks mal nen dezenten Effekt verwendet hat? Komm schon. Der Abschluss mit „RBA-Shirt auf dem Reitausflug“ schließt die Runde aber ganz witzig ab.

Kommst sehr dope auf dem Beat, den ich übrigens gar nicht so schlimm finde wie scheinbar alle anderen. Schön mit Power und variantenreich gerappt, der aggressive Style steht dir gut. Am besten gefällt mir dein Flow in der Hook: „In deinem Rumgenuschel sind keine Worte drin“ hast du besonders schön betont und runtergerattert.

Video sieht chillig aus. Nette Locations, Performance passt und die helle Farbgebung gefällt, vielleicht hätte man passend zum Rap noch etwas mehr mit der Cam durch die Gegend schwenken können.

 

Pueblo:

Bis zur Line mit „Sachsener Lifestyle“ erzählst du erstmal nur das, was jeder Hanswurst gegen Jannix sagen würde, und das auch nicht besonders gut verpackt. Nach besagter Line gehts erstmal so weiter. „Filmst deinen Selbstmord und willst ne Bewertung“ ist dann ein schönes Ding.
Der Realtalk über seinen Beat… hmm weiß nicht. Finds etwas sinnlos, so eine kleine Story (von der ich nicht mal weiß ob sie stimmt) urplötzlich auf sein ganzes Leben auszuweiten. Danach gehts weiter mit pointenlosem Gerede über irgendwelche Infos, seinen Alkoholkonsum, seine Familie etc., was wohl auch Realtalk sein soll. Wirkt leider alles ziemlich zusammengewürfelt und mir kommts so vor, als hättest du möglichst viele Aussagen und Gegnerbezüge aneinanderreihen wollen, die letztendlich nicht ordentlich miteinander verknüpft wurden.

Der Beat liegt dir deutlich schlechter, man hört in den schnellen Passagen wie du dich bemühen musst, um halbwegs verständlich zu bleiben. Deine kratzige Stimme und der weniger druckvolle Rapstil können auf so einem Instrumental schon funktionieren, aber scheinbar berappst du ungern schnelle Beats.

Wie du da in deinem RBA-Shirt im Wald rumhampelst wirkt schon fast wie ne Parodie auf dich selbst. Feier ich ein bisschen. Schnitt fällt positiv auf, Qualität und Nachbearbeitung sind nicht besonders.

 

All in all:

Entgegen meinem ersten Eindruck seh ich Jannix tatsächlich in fast allen relevanten Punkten vorne. Textlich seid ihr etwa auf einem Level, flowlich reißt Jannix ein paar Ecken mehr ab und auch sein Video ist hochwertiger. Gratz!



HeeLMuuT_ | (JanniX) 0 : 1 (Pueblo Escobar)

HR Jannix

Die ersten paar Zeilen der Hook - bis statisch – könnte ich echt nicht oft genug hören. Allgemein rappt Jannix souverän über dem Beat, sehr schön zum hören. Auch hat er mittlerweile eine gewisse Selbstsicherheit/Ausstrahlung. Wenn er Pueblo als wack mc bezeichnet, denkt man sich einfach nicht mehr „du bist doch der wack mc“. Videotechnisch auch zufriedenstellend, ein paar nette Locations, gut platzierter Effektgebrauch. Was mich an der Runde stört ist einfach der Text. Ist dieses Fotze irgendein Running Gag, den ich nicht kenne, oder hat es nur damit zu tun, dass Pueblo sich scheinbar über den Beat beschwert hat? Nervt einfach, auch wird diese Beschwerde viel zu lange thematisiert und dann nicht mal wirklich gut. Ich habe am Ende nicht das Gefühl, dass Escobar jetzt der größte Untermensch wäre. Mehr so ein „oh, das wars?“-Gefühl. Dabei sind die Lines über andere Thematiken ganz nett.

HR Pueblo Escobar

Immer gut wenn alle Bereiche so gut einander greifen. Schnelle Cuts, eine schön flexende Vortragsweise und der Fokus auf die energiereiche Videoperformance passen einfach gut zusammen und unterstützen das „Jannix ist kein guter Mensch“-Konzept. Auch die langsameren Stellen sind gut platziert und erleichtern das inhaltliche folgen, obwohl es teilweise ein klein wenig hektisch wird. Die Runde ist hat auch inhaltlich einen roten Faden. Dieser wird mit einem gut formulierten Text gefolgt, mit einigen guten Einzellines. Die Selbstmordline killt. Die Karmaline mit zusätzlichem Blick bildet dann einen gelungenen Abschluss.

Escobar hat ein Gesamtwerk geschaffen, in dem alles aufeinander aufbaut, da ist es eigentlich egal, dass Jannix eigentlich wie ein netter Mensch rüberkommt und es sicher auch ist. Pueblo setzt es einfach zu gut um, damit Jannix mithalten kann, obwohl er im einzelnen betrachtet eigentlich nur textlich unterliegt. Bei den anderen Bereichen ist er gleich auf/besser. Ist btw lustig, dass sich beide als schlechte Menschen darstellen, aber das nur so am Rande. Punkt an Pueblo Escobar.



aweDome | (JanniX) 0 : 1 (Pueblo Escobar)

HR JanniX: Das Video sieht gut aus. Locations sind cool und auch die Nachberabeitung ist gelungen. Fürs nächste mal aber die Schrift am Anfang nicht weiß einblenden, wenn der Hintergrund auch fast komplett weiß ist.

Der Sound der Runde gefällt mir sehr. JanniX hat seinen Style gefunden und er weiß einfach wie er rappen muss um gut zu klingen. Flowlich ist die Runde ziemlicher Abriss, gibt Variationen im Flow und die „Doubletime“-Passagen sind echt gut, finde ich. Die Hook gefällt mir aber nicht so wirklich, da man eigentlich gar nicht merkt, dass da grade die Hook läuft, hätte man cooler machen können.

Textlich finde ich zu Beginn die „alle wissen jetzt, dass du 'ne Fotze bist“-Line ziemlich nice. Auch die „Mannsweib“-Line danach kommt gepaart mit dem Video und delivery gut rüber. Die „wen puncht das am meisten?“-Line kann man auch so kicken, aber haut mich nicht um. Danach kommen im ersten Part keine wirklich nennenswerten Lines mehr. Im zweiten Part kommen dann paar Zeilen zum Beat, aber die sind meiner Meinung nach auch nicht wirklich gut, noch treffen sie Pueblo wirklich. Die Fotzen-Line darauffolgenden fand ich dieses mal nicht mehr so gut, da nicht wirklich kreativ. Dann kommen noch ein paar Lines, welche aber auch nicht krass sind, bis dann meine Highlight-Line kommt: „welcher grenzdebile Spasti trägt ein RBA Shirt auf einem Reitausflug?!“ fand ich wirklich sehr lustig und gut delivert. Dann kommt nochmal die Hook, aber da ist keine wirklich gute Line bei.

Insgesamt textlich etwas durchwachsen, ein Part hätte gereicht, wenn man da alle guten Lines da rein packt, dafür aber ein recht schickes Video und ein geiler Flow.


 

HR Pueblo Escobar: Video sieht hier auch nicht schlecht aus, die Wald Location finde ich eigentlich ganz cool, ist aber etwas monoton. Dafür ist das Video sehr gut zum Beat angepasst, mir hat gefallen, dass das Bild immer wieder größer und kleiner wird oder auch das die Cuts halt auf den Beat passen, hat was.

Pueblo zeigt mir der Runde das er auch auf solchen Beats recht gut klarkommt, der Flow hat einiges an Variation zu bieten und ist immer gut an den Beat angepasst. Es wurde auf eine Hook verzichtet, was aber das Soundbild nicht schlechter macht, sonder gut in den allgemeinen Sound und auch Text der Runde passt.

Textlich cooler Einstieg mit der „Menschgewordener Plastikbeat“-Line, da die halt schon in gewisser weiße zutrifft und zudem noch gut delivert wird. Die „fickst nur mit den falschen“-Line hat mir dann nicht so gefallen, hätte man irgendwie besser formulieren können, denke ich. Dann wird flowlich bisschen was gezeigt und die Lines ziehen so an einem vorbei, bis dann die Pointe mit „Sachsener Lifestyle“ kommt, welche ok ist. Danach kommen erst mal einige Lines die „realtalk“ sind oder zumindest so was ähnliches, die alle geil auf dem Beat geflowt sind, aber die Pointen fehlen mir da. Die Passage klingt super und endet auch perfekt, als der Beat wieder ruhiger wird, wobei noch die Line kommt: „die Flasche ist das einzige was du zu Ende bringst“, was dann nochmal cool kommt. Auch die „vor dir selbst die Achtung fehlt.“-Line hat dann gut gepuncht, einfach durch den langen Aufbau in den Lines davor. Die Endline mit „Karma ist ne Hure“ finde ich dann etwas schwach zum Schluss, hätte mir da was krasseres mit mehr Aussage gewünscht, da hätte man die „vor dir selbst die Achtung fehlt.“-Line besser hin packen können, wäre die bessere Line zum Schluss, aber ist ja nur meine Meinung.

Alles in allem puncht die Runde im gesamten mehr, als durch einzelene Lines, der größte Teil der Runde wird viel über JanniX gesagt, was halt herabwertend ist, aber nicht wirklich puncht, bis dann die letzten Lines kommen die dann die Punchlines formulieren. Finde den Aufbau eigentlich recht gelungen. Am Ende hat man eine Runde, die wie ich finde sehr stimmig ist.


 

Fazit: Schwer zu entscheiden, da beide gut abgeliefert haben. Das Video ist bei beiden ungefähr gleich gut, bei JanniX ist die Location variantenreicher, aber bei Pueblo gefällt mir die Nachbearbeitung besser. Flowlich haben beide auch echt stark abgeliefert und ich sehe hier keinen klar vorne. Textlich haben wir hier zwei unterschiedliche Runden, zum einen die von JanniX die das klassische „Aufbauline, dann Punchline“ Schema (meistens) verfolgt und dann die von Pueblo Escobar, die eher im Gesamten puncht, als mit einzelnen Lines. Mir persönlich hat der „Vibe“ von Escobar hier besser gefallen und deshalb bekommt er auch knapp meinen Punkt.



Santiago Balan | (JanniX) 1 : 1 (Pueblo Escobar)

Beide Teilnehmer haben normale Representervideos, aber Jannixs hat mehr Locations und ist
besser gefilmt. Vom Rap her sehe ich Jannix vorne, da er mehr Abwechslung bringt und deutlicher
rappt. Pueblo vernuschelt teilweise einige Passagen und betont seine Lines ein wenig zu lustlos.
Jannix bringt seine Lines etwas besser rüber. Textlich kommt von beiden nicht viel. Bei Jannix ist
der Einstieg komplett wack. Danach kommt ein Pseudo-Vorauskonterer. Die Standard-Line hingegen war
gut gekontert auf vorherige Runden. "Nur beim Handjob von Insight markantes an dir" ist kein Deutsch.
Gesichtsverlust-Line wär gut, wenn Pueblo mit Maske gerappt hätte, aber so naja.. Im zweiten Part ist die
20€-Line bisschen lame, dafür, dass sie als Überline hervorgehoben wird. Lediglich die RBAshirt-Line war
ganz ok. Sonst viel Mittelmaß. Pueblo bringt bisschen mehr textlich. Vita-Line, Feature-Line, Bewertung-Line,
Ende-Line und die Kapuzen-Line waren ganz ok. Ansonsten auch viel offensichtliches, ohne besonders verpackt
worden zu sein. Ich geb insgesamt ein Unentschieden, da keiner den Anderen wirklich übertrumpfen kann. Pueblo
ist textlich besser, Jannix Video- und flowtechnisch.



Carlito726 | (JanniX) 1 : 0 (Pueblo Escobar)

HR1 JanniX

Das Video gefällt mir, er hat schöne Locations. Audiotechnisch merkt man sofort dass Pueblo den Beat gepickt hat er kann da seinen starken Flow nicht so wie sonst zur Geltung bringen, allerdings hat er sich auch Mühe gegeben sich dem Beat anzupassen und rappt hier wie immer druckvoll und abwechslungsreich. Beim Text ist mir als erstes "nur beim Handjob bei Inside Markantes an dir" hängengeblieben, danach kommen noch ein paar gute Lines wie "Battle mit dir ist mehr Drama als Titanic". Ich habe allerdings erst als die zum zweiten mal kam gemerkt dass das die Hook ist, die hätte sich ruhig etwas mehr abheben können. Ansonsten ist das aber eine ordentliche textliche Leistung und die Runde kann man sich gut geben.

HR2 Pueblo Escobar

Sein Video ist nicht schlecht, allerdings hätte man etwas mehr Abwechslung rein bringen können und nicht mehrere Takes am fast gleichen Platz machen sollen. Sein Rap passt ziemlich gut auf das Instrumental und er rappt sehr temporeich und angenehm durch seine coole Stimme. Textlich gefällt mir direkt "fickst nur mit den Falschen frag mal Vita", der Doubletime steht dem Inhalt eher im Weg aber das Ende mit Sachsener Lifestyle ist ganz gut. Die Zeilen danach die in Richtung Realtalk gehen finde ich aber alle eher mittelmäßig bis schwach und sowas wie "dich hat Spliff schon begraben" fällt echt schon negativ auf weil es die Mutter aller Standardphrasen ist. Innovative Lines suche ich hier leider vergeblich und die Runde lebt vor allem davon dass sie gut klingt und stark gerappt ist.

Fazit

JanniX hat das abwechslungsreichere und bessere Video. Raptechnisch sehe ich beide auf einem sehr hohen Niveau, allerdings ist Pueblo etwas angenehmer zu hören und passt besser zum Instrumental. Inhaltlich hat er mich aber weniger überzeugt, JanniX hat auch keinen perfekten Text aber ein paar Lines die hängenbleiben und ist hier überlegen. Das war eine ziemlich blöde Aktion von Pueblo mit einem anderen Namen anzutreten, weil dadurch hat er weniger Favopunkte bekommen und wir haben im 64tel schon ein Battle zwischen zwei starken Rappern bei dem ich es echt schade finde dass einer rausfliegen muss. Alles in allem sehe ich hier aber JanniX vorne da er den besseren Text hat, und er bekommt meinen Punkt.



eyy__n33 | (JanniX) 1 : 0 (Pueblo Escobar)

Na krass.
´nen Typ mit Sprachfehler gegen einen RBA-Vergötterer. Was ein top Battle.

HR1 von JanniX:
Mittlerweile auch das 100. Mal, dassde beim VBT mitmachst, oder Dude? Naja, man kann sich auch darüber definieren, wie oft man bei Online-Turnieren rausfliegt. Aber zur Bewertung.
Video: Ist ganz ordentlich gemacht. Reißt jetzt nichts groß raus und hat nicht die krassesten Locations, für ´nen 64stel aber noch okay. Hätte vielleicht bisschen mehr Kontrast drin sein können. Aber die allgemein eher düstere Stimmung passt ganz gut zum Beat, finde ich.
Flow: Jooar, ganz okay. Bin ja schon froh, dassde keine Schreianfälle mehr bekommst. Mal abgesehen vom Sprachfehler aber ´ne hörbare Runde, weil die Stimme auch zum Beat passt. Druckvoll, vielleicht manchmal bisschen zu sehr, aber im Groen und Ganzen für diese Runde in Ordnung.
Text: Haste dir ja ´nen Ast abgebrochen bei. Aber na gut. RBA-Lines sind okay, Standard-Lines über deinen Gegner - naja, wenn man so oft mitmacht wie du, dann sitzen die halt irgendwie nicht mehr so wirklich. Mit Sprachfehler-Bars schießte dir leider selbst ins Bein. Und "Püblo" sehe ich als LRS, nicht als Punch gegen deinen Gegner.

HR2 von Pueblo Escobar:
Was ´n G. Ers´ma Mittelfinger in die Kamera. Zieht immer.
Video: *face-palm*
Digga. Das is´ nich´mehr VR2. Da reicht so´n "One-Take" -Gedöns in ´nem 0815-Waldstück nicht mehr aus. Zwar ist das mit dem Cute-auf-Drum-Effekt ganz cool, aber ansonsten innovationlos. Echt.
Flow: Mit dem reißte ganz gut was raus. Erstmal col, dass man endlich zwei MCs auf dem gleichen Beat mal hören kann :D
Und da gehst du - für meinen Geschmack - ziemlich gut klar drauf. Vielleicht hätteste ab und an ´n bisschen mehr mit der Stimme arbeiten können, was Lautstärkenvariationen anbetrifft, aber im Großen und Ganzen ist das anhörbar geworden.
Text: Schätze mal, dass der Jannissss mittlerweile oft genug mit Lines über die Mutter seines Kindes gefronted wurde. Genauso wie mit irgendwelche  Sachsen-WG-Lines. Lne mit zehn Jahre mitmachen und trotzdem die Regeln verkacken trifft sehr gut. Den Realtalk nehme ich jetzt mal als gegeben hin. Ansonsten jetzt nicht der Übershit, aber ganz passabel gemacht.
Und Dude: Hängengeblieben-Lines von ´nem Typen, der ´nen RBA-Shirt trägt -- merkste selber, ´ne?

Fazit:
Hm. Nicht so einfach.
Video- und flowtechnisch sehe ich aber knapp den JanniX vorne.
Textmäßig beide etwa gleich mit leichtem Vorsprung für den RBA-Dude.
Punkt an JanniX!
(Dass ich das mal schreiben muss)



The Incredible Alk | (JanniX) 0 : 1 (Pueblo Escobar)

Runde von JanniX

 

JanniX rappt hier mal mehr mal weniger cool, an manchen Stellen nimmt er den Beat perfekt und es klingt ziemlich heftig, an anderen ein wenig holpriger. Was jetzt nicht heißt, dass es da dann scheiße klingt, aber richtig abgehen tuts zumindest nicht durchgehend.

 

„Alle wissen jetzt, dass du ne Fotze bist“ ganz schön verpackt. Mannsweibline eher wack. Die RBA-Line auf jeden Fall deutlich besser. Nächstn zwei Linen versteh ich inhaltlich auch nach mehrmaligem drüber nachdenken nicht, entweder bist du mir da mental voraus, oder ich hänge gerade einfach oder die Line ergibt nicht so wirklich Sinn. Glaube ehrlich gesagt, die „Markant-markant“ „Insight Job – Hand/Blow/Whateverjob“ werden auch nicht geiler, wenn man sie kombiniert, sorry. Gesichtsverlustline dann wieder eher gut. Diesen konsequenten Leipzigrepresenterstyle find ich im übrigen auch recht cool, puncht natürlich leider nicht. Fänds aber geiler, wenn du schon so billige „ich rauch dich weg Lines“ bringst, die dann noch eher wenigstens auf den TSB oder Leipzig Represent beziehst, irgendwie. Ey, außerdem trink mal bitte kein beschissenes Gösser in den Runden, wenn du Sternburg representen willst.

 

Hook hab ich beim ersten mal Hören zugegeben nicht als solche erkannt. Squirterinline ist da für mich die treffendste Line, bleibt auch ein wenig hängen, ansonsten war die Titanic / panisch Line noch cool delivert. Sprachnotivline joa, jetzt auch nicht besonders, lustig, dass sie sich gegenseitig mit „UP rettet dich“ fronten. Geht dann aber ein bisschen in Realtalk über, und den finde ich ziemlich gut. Keine Ahnung, was da so dran ist von beiden Seiten, ist mir aber auch eigentlich recht egal, solange es gut verkauft wird und das wird’s hier meiner Meinung nach. Die 20€ Line ist sehr lustig, die VR2-Line auch schön. Fotzenline bisschen Fillercharakter und in Richtung eines etwas einfallslosen „ich sag ja oft Fotze, aber DU“. Vom Realnessverfechter zu Rihannakopie dann wieder ziemlich nice. RBA Shirt auf Reitausflug ist eine wundertolle Angriffsfläche. Hätte ich mir aber noch Lines drüber gewünscht.

 

Video kann man so machen. Abwechslungsreiche Locations, dafür aber Gösser.

 

Runde von Pueblo Escobar

 

Pueblo flowt die langsameren Passagen perfekt, dass klingt super arrogant und geht schön in die Fresse. Mittelfinger im Intro kommt da dann halt auch geil mit der Attitüde im Vergleich zu 2feels. Die schnelleren kommen grundsätzlich auch souverän rüber, teilweise war aber die Verständlichkeit nicht wirklich optimal, da waren einige Stellen dabei an denen ich mehrmals rüberhören musste.

 

Einstieg startet dann direkt auf dem Film, schön despektiertlich JanniX als mensch gewordenen Plastikbeat hinstellen, schön. „Wertloses Stück Scheiße“ geil delivert, Vitaline etwas mau. Man muss Vita auch nicht erwähnen, wenn einem da keine gute Line zu einfällt, ne. Die aneinander geketteten Aussagen, dann wie gesagt super schwer verständlich. Inboxlines sehr cool. Vater Hänger, Paradebeispiel Blender, 8 Turniere keiner hat dich auf dem Sender – alles ein wenig random und willkürlich zwischen verschiedenen Angriffsflächen hin- und hergesprungen ohne sie so wirklich zu tangieren. Insbesondere letzteres trifft auch nicht so geil, weil JanniX tatsächlich eines von wenigen Beispielen ist, bei welchen sich extreme Hartnäckigkeit tatsächlich gelohnt hat und er nun wirklich bei einigen Kandidaten auf dem Schirm ist, kann man ja mal mit B-High oder so vergleichen, wo sowas eher treffen würde. Sachsener Lifestyle ist aber top.

„Sternburg, Fernbus“-Line inhaltlich ganz okay, aber suuuper schwer verständlich. Selbstmordline wieder richtig killer.

Dann das Realtalkpendant zum JanniX-Part über den Beatpick, auch hier „machst 10 Jahre mit aber packst nicht die Regeln“ und „zahlst weder für Beat noch Mädel“ stechen als Lines in einem insgesamt stimmigem Abschnitt hervor. In den Lines danach bleibt die Message „du setzt Internet über das normale Leben und verkackst dadurch beides“ ganz gut rüber ohne einzelne starke Lines zu bringen. Tendiert aber partiell etwas zu stark zum kleinen 1x1 der „alle wenden sich von dir ab“-Lines. Die „bringst nur die Flasche zu Ende“ noch mal ein kleineres Highlight, anschließend kommt das „du bist Schmutz“ auch noch sehr kalt und böse. Rest der Lines nicht mehr so der Brüller.

 

Video natürlich weniger abwechslungsreich, bringt aber auch eine gewisse Stimmung auf. Farbtöne passen da besser als in der 2feels-Runde.

 

Fazit:

Schwierig. Video hat JanniX wohl mehr gerissen, aber riesig ist der Vorsprung da nicht. Vom Rap find ich beide nicht supergeil, was bei Pueblo mehr an den Verständlichkeitsproblemen, bei JanniX mehr daran liegt, dass er auf dem Beat teilweise einfach ein wenig schlechter als Pueblo kommt, beziehungsweise seine Lines umschreiben hätte müssen, damit er sie geiler auf den Beat bringen kann.

Er hätte allerdings wohl auch ein paar Lines so umschreiben müssen, sodass sie kreativer sind und besser punchen, denn das hat Pueblo im Endeffekt entscheidend besser gemacht die Inboxline, „sachsener Lifestyle“ „Aufhängen und nach Kommentaren fragen“ und „10 Jahre Rap aber kennst nicht die Regeln“ sind wohl die schöneren und vielseitigeren Highlights im Vergleich zum Realtalkpart und der Rihannaline von JanniX. Auch wenn bei Pueblo phasenweise echt viel irrelevantes Fillerzeug dabei ist, folgt es größtenteils immerhin einem geradlinigen Konzept und hat auch etwas weniger wirkliche Ausreißer nach unten. Punkt an Pueblo.



sechsminus | (JanniX) 0 : 1 (Pueblo Escobar)
HR Jannix: Hallo Jannix, du bist ja ein tighter... ach, lassen wir das. Du bist halt echt über die Jahre hin besser geworden. Rappst schon sehr routiniert. Deine Stimme feier ich halt nicht so wirklich, aber Aussprache mittlerweile doch vergleichsweise echt angenehm geworden. Der Beat nervt mich irgendwie. Nicht mal vom Klang, aber das Tempo ist irgendwie nicht so optimal. Du löst das aber definitiv okay. Inhaltlich haut mich das gar nicht um, aber es ist auch nicht so, dass das jetzt irgendwo peinlich wäre (soll ja bei dir schon vorgekommen sein). Die Hook kommt schön paranoid. Parts leider komplett highlightlos. Video sehr schön, aber nur weil du halt sehr schön bist Für mich geht das hier knapp an Pueblo, weil Stimme etwas cooler und Text kleines bisschen drüber. Rest sehr ausgeglichen.


Aritchay | (JanniX) 0 : 1 (Pueblo Escobar)

Gutes Battle. Mag das Acting von Pueblo mehr, aber so ein-zwei weitere Locations wären noch ganz cool gewesen. Beide Videos aber insgesamt auf nem ähnlichen Niveau.

Ihr kommt beide gut auf dem Beat klar. Jannix rappt hier (mit kleineren Timingproblemen) gut durch. Aber abgesehen von der coolen Hook, fehlen son bisschen die Variationen. Bei Pueblo taugt mir das mit deinen Flowpattern und wie du die mit Pasusensetzung und Dynamikwechseln arrangierst ein gutes Stück mehr. An paar Stellen isses aber etwas vernuschelt, dazu fehlt mir insgesamt vielleicht noch ne kleine Spur Aggressivität bzw. Wut in der Stimme.

Auch textlich seh ich Pueblo vorne. Epic Choir, Sachsener Lifestyle und besonders Filmst deinen Selbstmord/Willst ne Bewertung, alles gut. Zum Ende wirds sehr ernst, aber du bleibst etwas zu oberflächig und bekommst es nicht so richtig auf den Punkt. Bei Jannix isses in erster Linie schlechter getextet und oftmals echt nicht so gut formuliert, gerade auch die Feedlines (Erste vier Zeilen, Markantes, Jetzt könn die geilen Battles wieder weitergehen, Bei seinen Gegnern in die Mum verliebt??, Bildunterschrift, cringe). Standardline cool delivert. Gelaber über den Beat bei euch beiden nervig.

Punkt geht aufgrund besserer Audio für mich klar an Pueblo Escobar.

 



Q-Troop | (JanniX) 1 : 1 (Pueblo Escobar)

Jannix: Stimme und Flow kommen dope. Auf solche Beats bist du geübt und das gefällt schon ganz gut. Endreime und Pausen sind dope, könnte aber mehr Zerfickung sein was das ganze angeht. Auf so "Wohlfühl"-Beats erwarte ich einfach dass auch mal ne richtig sicke Flowpassage kommt. Bei den Versuchen von dir, diese Passagen einzubauen und viel durchzurappen kommt das allerding stimmlich etwas nuschlig und nicht perfekt on point. Technisch geht das soweit klar; ist aber bei der Geschwindigkeit meist von den Betonungen her schwierig richtig sicke Reime einzubauen; so jedenfalls mein Eindruck. Hook hebt sich schön vom Rest ab. Stimmlich stellenweise auch schöne akzente durch die agressiv Attitude. Video schick, aber nicht viel krasses bei was unterhält. Text: Du sagst sehr oft Fotze! Seeeehr seeehr oft! Kann man vielleicht an zwei, drei Stellen austauschen. Sehe auch nicht dass das Wort "Fotze" Pueblo so super beschreibt. "Markantes an dir"-Line ist richtig schön!  Squirterin-Line schön delivert, obwohl der Inhalt an mir vorbeigeht. Ansonsten leider wenig krasses. "Wer trägt ein RBA Shirt auf nem Reitausflug?" - Ja Pueblo Escobar halt.. Wo ist der Front?

Pueblo Escobar: Stimme geht gut klar, könntest allerdings auf den Beat direkt deutlich agressiver reinkommen. Ab da wo du dann schneller flowst wird die Stimme dann deutlich schöner! Aber nice allgemein dass du damit spielst und auch stimmlich akzente setzen willst. Das fehlt mir im Turnier allgemein sehr oft. Deine Betonungen und Pausen sind auch gut, aber an einigen vor allem langsameren Stellen gefallen mir Erstere oft nicht ganz so gut, was an minimalen Faktoren liegt. (Sonntag 18 Uhr z.B. in Kombi mit dem Tempowechsel; Paradebeispiel Blender könnte auch agressiver betont sein). Das sind so die Nuancen an denen man merkt dass es nicht 100% dein Beat ist. Dafür gefallen mir dene Schnellen Parts viel besser als die deines Gegners. Da geht einfach oft mehr ab und es ballert mehr rein. Auch die Tempowechsel im Allgemeinen sorgen für mehr variation. Die abgehackten Flows (zum Glück nicht oft verwendet; Einziges Positivbeispiel in diesem Flowmuster: "dein Leben liegt in Trümmern" zB in diesem Stil ein cooler Flowansatz) finde ich etwas cringy betont; vor allem weil diese Flows mega ausgelutscht sind auf solche Beats. Technisch bist du deutlich on top hier im Battle. Reimqualität deutlich besser und auch viele schöne Kettenreime. Videolocation allerdings typisch VBT. Gut geschnitten, aber bist in Sachen Video dennoch knapp hinterm Gegner. Kommen wir zu deinen Fronts. Highlights: "Fickst mit den Falschen" ganz nice; erste schnelle Passage zu wenig Substanz; Up Realtalk geht klar, "Zahlst nicht für dein Mädel"-Front zwar relativ uninteressant, aber dennoch hier mal den Hinweis: Liebe Frauen, zahlt euren scheiß selbst! Wir sind nicht die Wohlfahrt! #Emanzipation. So weiter mit deinen Lines: Alki, Frauen, Coka, Flasche zu Ende Bringen Line... alles nichts krasses. Das mit der Flasche auch zu konstruiert und in anderen Varianten schon zu oft gebracht.

Fazit: Das ist ein schweres Battle. Jannix hat eine Line! Pablo hat mehrere passable Lines die aber allesamt auch nicht wikrlich zerficken. Flowlich finde ich Pablo wesentlich interessanter, aber Jannix etwas solider auf dem Beat. Technisch ist Pablo überlegen. Video ist bei Jannix besser. Hier bleibt nur das unentschieden! Nominiert eure Elfmeterschützen!