Angemeldet bleiben?
Beat hochladen Battles bewerten (nur für Juroren)

Zum AchtelFinale Zum 16tel-Finale Zum 32stel-Finale Zum 64stel-Finale Zur Zwischenrunde Zur Vorrunde 3 Zur Vorrunde 2 Zur Vorrunde 1 Zu den Qualifikationen Abonnements verwalten

VBT 2018 Battle: Rhaigo vs. B-High (64stel-Finale)




Hinrunde von Rhaigo



Hinrunde von B-High



Zum Diskussionsthread

Alle Runden von Rhaigo

Alle Runden von B-High



Rhaigo ist weiter.


Gesamtergebnis: 9 : 4

Uservoting: 51 : 28

Juryvotes:

Nyx | (Rhaigo) 1 : 0 (B-High)

HR1:

Video: Ganz cool geschnitten, haste mehrere Locations, einmal gegen Anfang am Strand(? auf jedenfall relativ sandig) und dann am See und an nem Wald, sieht auf jedenfall ganz schön aus die Landschaft. Ganz solides Video.

Flow: Stimmeinsatz find ich sehr angenehm, grade in der Hook kommt der Gesangsflow relativ cool. Flow an sich ist okay, relativer Standardflow aber dafür auch sicher und relativ routiniert. Ist ok.

Text:  3/4 des Textes: B-High ist lange dabei und immer noch kein Hype und VBT ist alles für ihn. Die Crew-Line war aber ganz cool! Die Shirt-Lines gehen auch klar. Aber sonst versteifst du dich zu hart auf ein Thema ohne großartig kreativen Shit zu kicken. Entertaint halt so nur zu nem gewissen Grad. Deine Delivery ist an sich relativ nice, find sowas wie "dabei sein ist alles, doch alles was du kannst", bringst du beispielsweise richtig nice rüber, aber denke da ginge mehr. Sei einfach bisschen facettenreicher beim Schreiben. Ist jetzt nicht schlecht, aber halt auch nicht der Übershit.

HR2:

Video: Find ich auch ganz schön, Intro kommt relativ smooth mit dem Mädel und sonst auch an mehreren Location mit guter Qualität performt, nehmt euch eigentlich nicht viel.

Flow: Puh, find deine Stimme furchtbar anstrengend zu hören. Flow ist ziemlich routiniert, hast mehr Variationen als dein Gegner finde ich, aber der Stimmeinsatz gefällt mir gar nicht, manchmal auch paar komische Stimmvariationen, Mische trägt da auch bisschen dazu bei, finde ich. Also so gemischte Gefühle beim Hören.

Text: 

Viel Gesangsbezug, plätschert so vorbei. Is halt wie bei ihm mit dem 10 Jahre Ding. Die Kiefern-Dabben-Lines und allgemein die Hasenzahn-bezogenen Lines sind ganz nice rübergebracht. Farid Bang-Intro-Line geht auch klar. Konterst bisschen voraus das wieder die 10 Jahre-Lines kommen, hoffe ich jedenfalls. Hast halt nach deinem Gegner eingereicht, kommt halt daher bisschen dumm wenn ich das jetzt miteinbeziehe. Ansonsten halt nett, aber Rhaigo hat ja auch Lines gegen sein Face vorausgekontert, das nimmt sich dann eh nicht viel. Delivery von dir ist auch okay. Vom Text nehmt ihr euch nicht viel.

Insgesamt wirklich ein Battle auf Augenhöhe, aber Rhaigo kriegt für mich knapp den Punkt, da ich seinen Stimmeinsatz wesentlich angenehmer fand, die Betonung von B-High's Stimmeinsatz ist halt einfach unangenehm in meinen Augen und da ihr euch sonst eigentlich überall nichts nehmt, ist das nun mal der Entscheidungsfaktor für mich.



Eindeutig nicht Falk | (Rhaigo) 0 : 1 (B-High)

Rhaigo:

Video find ich cool, ist an 'nem chilligen See gedreht. Flowlich ist das ziemlich ok, hätte meiner Meinung nach alles so bisschen mehr in die Fresse gehen können. Zum Text:
Die Hook mag ich nicht so, find das ist alles nicht so gut gesungen. Joa die erste Line ist schon ganz gut, mit dem dabei sein. Hmm ansonsten fand ich noch die letzte Line gut. Aber alles zwischendrin halt irgendwie so standard, du bist seit 10 Jahren dabei und noch immer unbekannt hast dich nicht verbessert blabla, hat man leider alles schon gehört, mir fehlen da so die Lines die herausstechen und diese Message verstärken. Dann kommt halt wieder die Hook. Den Front am Anfang finde ich wieder gut, dass er außerhalb des VBTs nix hat, die Line mit der Gesicht und der Mukke ist nice, die Line mit den Shirts wechseln auch nicht schlecht. Jo das waren so meine Highlights dann im zweiten Part.

 

B-High:
Lustigerweise ist das Video hier im Gegenzug an einem Teich gedreht, die kleinen Skits mit Rhaigos Hasenzähnen find ich nice. Flowlich ist das das was ich mir eigentlich von Rhaigo erwartet habe, es geht bei B-High ganz gut ab. Zum Text:
Jo leider find ich auch hier nicht die Hook so dolle, lasst einfach die Gesangshooks Leute wenn ihr euch damit schwer tut Töne zu treffen. Im ersten Part find ich die deep in die Hose Line voll gut. Das am Ende mit den Punchlines find ich auch ziemlich nice, das ist halt das was ich mir bei Rhaigo gedacht habe. Beim dabben beißen auch 'ne super Line. Hahah zweiter Part auch zieeemlich nice angefangen, weil er da Rhaigo parodiert und Rhaigo halt auch seine Zeilen so aufgebaut hat. Ich find auch bei B-High kommt im zweiten Part die message voll nice rüber, dass sein Gegner ein Nichts ist. Die Farid Bang Line unterstreicht das ziemlich gut sowie die dabbender Vollspast Line.

 

Fazit:

Jo Videotechnisch seh ich das in etwa ähnlich, Rhaigo mag zwar allgemein ein besser gedrehtes Video haben, jedoch hat B-High ab und an ganz lustige Skizzen. Flowlich geht Rhaigo zwar schon in 'ne gute Richtung, aber bei B-High gefällts mir bisschen besser weil da einfach mehr Pepp im Flow drin ist. Rhaigo hat zwar versucht sich so eine Message aufzubauen, dass sein Gegner seit 10 Jahren ein Niemand ist und hatte ab und an seine Highlights, doch das war's dann auch. B-High hatte meiner Meinung nach paar coolere Highlights und hat Rhaigo ganz gut parodiert und ihn ganz gut als ein Nichts dargestellt, mein Punkt geht an B-High.

 

Somit geht mein Punkt an B-High.



Mriv96 | (Rhaigo) 1 : 0 (B-High)

Runde von Rhaigo: Das Video ist ganz gut, wobei der Dino ganz lustig ist. Der Flow gefällt mir sehr gut. Die Hook geht gut ins Ohr und die Lines darin sind auch gut. Inhaltlich fand ich im ersten Part die dabei sein, ehrliche Zeilen, Level halten, nie verbessert, Hype, keiner weiß wer du bist, die Bewertungen und die Jury-Line ganz gut. Die Crew Namen Line war noch sehr stark. Die restlichen Lines im ersten Part gehen klar. Im zweiten Part waren die nichts außerhalb des VBTs, für jeden Fan einen Track, Runde deines Lebens, Schwachstellen nutzen, die Merch-Lines ganz gut. Der Rest im zweiten Part geht auch klar. Alles in allem eine solide Runde mit einem guten Gegnerbezug, einigen guten Lines und die Runde ist sehr musikalisch.

Runde von B-High: Das Video ist ebenfalls ganz gut und auf einem ähnlichen Level. Der Einspieler von Rhaigos Runde und dem Erdmännchen danach waren ganz lustig. Im Direktvergleich finde ich Flow und Hook von Rhaigo deutlich angenehmer und seine Runde ein stückweit musikalischer. Die Hook hebt sich bei B-High leider kaum vom Rest der Runde ab. Inhaltlich fand ich die Bugs Bunny, Community mehr zum Lachen, trinkst wie ein Mädchen, Gegner wird auf Klicks reduziert, flowst weil du nicht Texten kannst, heftiger Kiefer, Dabben nicht beißt, Intros von Farid Bang sonst bleibt nichts hängen und die hervorragend sind nur die Zähne Line ganz solide. Die vergeig es nicht Line fand ich noch sehr stark. Die restlichen Lines fand ich leider nicht sonderlich stark und haben für mich jetzt nicht wirklich gepuncht. Alles in allem aber ebenfalls eine solide Runde mit gutem Gegnerbezug.

Beide Runden sind sehr solide und bei den Videos etwa gleich auf. Rhaigo ist musikalischer und flowt besser. Inhaltlich sehe ich beide etwa gleich auf, nur hat Rhaigo eine bessere Delivery und ich finde seine Runde inhaltlich etwas besser, da er weniger „schlechte“ (lediglich im Vergleich zu den anderen Lines) Lines hat. Beide Runden haben eine angenehme Rundenlänge und guten Gegnerbezug. Dennoch fehlen mir bei beiden Runden wirkliche inhaltliche Highlights. Alles in allem gebe ich aber wegen der besseren Delivery und den leicht besseren Lines die Runde an Rhaigo.



ZARENEINHEIT | (Rhaigo) 1 : 0 (B-High)

Rhaigo

Der gute Herr Rhaigo hat mich nicht enttäuscht, denn er fängt seinen Part direkt mit einem richtig guten Wortwitz an, statt seinen Text schon geleich am Anfang mit belanglosem Scheiß zu füllen. Das macht nicht jeder und es ist mir deshalb besondere Annerkennung wert. Es ist zudem nicht nur ein einfaches Wortspiel sondern, es steckt auch Aussagekraft drin, was der Sache einen guten mehrwert verleihtt. Es ist schön formuliert und definiert den Gegner gleichzeitig ("Dabei sein ist nicht alles, aber alles was du kannst). Danach plätschert der text aber leicht vor sich hin, denn es kommt das obligatorische "du steigerst dich nicht" und "mehr als Takt treffen kannst du nicht". Aber es ist zumindest schön geflowt, vorallem wenn die Betonung der Reime auf das lange "I" fokussiert werden. Das B-High wortspiel hättest du lieber komplett in Englisch formulieren sollen. Das mit den Jurybewertungen klingt punchend, kann ich aber leider nicht bestätigen, denn dazu müsst ich mir zu viele Juryvotes durchlesen. Das "mit der Runde des Lebens bringen" ist aber wiederum richtig böse und der Gesichtskonter empfinde ich sogar als relativ vernichtend, womit du für mich die Runde dadurch gewonnen hast.

B-High:
Deine Hook ist leider unglaublich unmelodisch und klingt dementsprechend verkrampft, also ist das fronten des Gegners damit, dass er Gesang möge keine Gute Idee, da seine Gesangspassagen besser umgesetzt sind als deine. Das mit der Fan und Pussy-Sache kann ich mir nicht erschließen und "deep in die Hose" hört sich an wie ein misslungenes Wortspiel: Danach folgt aber der Kracher. Du wirfst ihm vor keine Punches zu bringen und nur dass er darüber rede wie er seinen Gegner punchen würde. Dabei verpasst du selber aber irgendeine Pointe zu formen. Das zerlegt dich selbst, aber sicherlich nicht Rhaigo, zumal Rhaigo wirklich Punchlines hat. Das mit dem dab ist aber immerhin etwas witzig. Die weibliche Darstellung von Rhaigo ist auch in Ordnung, da verschiedene Sachen aneinander gereiht werden und das obligatorische Gesicht-Dissen ist im Video auch vertreten. Insgesamt gehen Rhaigos Pointen mit einigen Ausnahmen aber etwas tiefer und sind durchdachter umgesetzt, weshalb er für mich vorne liegt.



Brometheus | (Rhaigo) 1 : 1 (B-High)

Rhaigo: Video ist ok für 64tel aber etwas langweilig. Hättest ruhig ein paar Homies mitnehmen können die hinter dir rumzappeln. Ich hab leider nur sehr wenig Liebe für den Beat übrig, absolut nicht mein Geschmack. Du kommst aber relativ gut darauf klar und der musikalische Einstieg ist schick. Textlich ist die Hook ok aber nicht außergewöhnlich. In der ersten Line hast du die Angriffsfläche deines Gegners schonmal sehr gut genutzt und mit einer hübschen Pointe faziert. Rhytmisch ist die Runde sehr gut aufgebaut und man merkt das du dir bei jeder Zeile was gedacht hast. Passt alles irgendwie gut zusammen. Die B-High/Wie high Line hat für mich einen kleinen Schönheitsfehler. Hättest ruhig „wie high“ sagen können. NienteNada hätte man sicher noch lustiger fronten können, dafür wird die Line aber durch das Video gut untermalt. Beim Brachiosaurus musst ich schon lachen, witzig das ihr euch Gegenseitig so stumpf oberflächlich disst. Der dritte Part geht ein bisschen in so eine Realtalk Richtung was garnicht zum Beat passt. Die Zeilen sind gut. Hier könnte ich wörtlich den ganzen 2. Part aufzählen. Außerdem knallt der Part als ganzes noch mehr als die Summe seiner Teile

B-High: Die Hook zwar weniger musikalisch als die deines Gegner, dafür aber inhaltlich deutlich stärker. „Pickst Beats wie ein Mädchen, trinkst Bier wie ein Weib“ war sehr gut und auch technisch ging das voll klar. Der erste Part ist von vorne bis hinten Grund solide und fährt ein ähnliches System wie der zweite Part von Rhaigo. Schlag auf Schlag aber insgesamt ist die Qualität der Zeilen etwas niedriger. Dazu sind mir die Spuren mir einen Hauch zu weit auseinander. Das schadet dem spaß beim mehrfachen hören. Die Hasenzähne sind auf jeden witzig und was du da sagst fasst die Runde deines Gegners schon sehr gut zusammen. Sehr gelungen fand ich die Zeile mit den „Zähne zeigen“. Den Dab deines Gegners hättest du ruhig noch mehr dissen können.

Fazit: mag beide MCs sehr gerne und habe mir die Runden im Turnierverlauf immer sofort gegeben. Vom Video geben sich die beiden nicht viel. Beide sind gut auf dem Takt unterwegs aber Rhaigo ist etwas melodischer. Textlich sind beide auf einem Level aber die Hook von B-High ist schon sehr cool. Beide Runden sind sich insgesamt sehr ähnlich. Wüsste nicht wie ich einen Sieg für einen der beiden rechtfertigen sollte, daher unentschieden. Könnte Rhaigo höchstens für seinen Beatgeschmack bestrafen.



Mayor Son | (Rhaigo) 1 : 0 (B-High)

Rhaigo

Video: Sehr verwackelt. Cuts ganz ok. Wirkt etwas unsynchron. Location find aber sehr cool, wenn auch eintönig.

Technik: Er hält sich eigentlich permanent auf einen guten Level. Keine whacken Reime entdeckt. Reißt einen zwar net vom Hocker aber stabil.

Hook: Hört sich eigentlich ganz gut an. Ich kenne deutlich bessere Hooks von ihm aber sie ist ok.

Part1: Direkt die erste Line. Alles was du kannst finde ich sehr gelungen auch wenn das Thema gg BHigh eigentlich schon etwas ausgelutscht ist. Trotzdem sehr stabiler Anfang. Die anschließende Line mit dem Ehrlich sein fand ich ganz ok. Seit 08 dabei ist eine schöne verpackte Line. Habe zwar auch das schon besser gehört aber nicht schlecht. Die B High /gut finden Line fand ich ganz ok, aber kommt nicht so geil rüber wenn man das B vor dem High lässt einfach weil es sich etwas komisch anhört. Crewnamenpuch war auch ganz gut. Der Part ist allgmein sehr sauber geflowed und zeigt das er auch ma bisschen schneller rappen kann. Doubletime würd ich jetzt nicht versuchen aber,tzt sehr gut. 

 

Part2: Guten Beginn kein heftiger Punch aber ok. Gesicht/ Musik Line war auch ok. Die Null-Erwartungsline ist ebenfalls ganz ok. Shirt Line auch ganz ok. Finde den 2ten Part etwas schlechter als den ersten. Habe auch das Gefühl das sein Flow in diesem Part etwas nachgelassen hat.

 

Insgesamt war das eine recht stabile Runde. Hätte etwas mehr ertwartet aber gegen BHigh wurde in den 10 Jahren auch mehr als genug gebracht. Aber wie geschrieben. Ich kenne auch bessere Runden von Rhaigo. Diese gehört aber nicht zu seinen Besten.

 

 

B-High

 

Video: Von der Qualität her nicht viel besser. Aber er hat deutlich bessere Ideen eingebracht.

Technik: Reime vorallem im ersten Part etwas unsauber. Sonst ganz ok.

Hook: Find ich auch hier ganz ok.

Part 1: Eintieg ganz ok. Aber Fans scheinen ja noch Bock auf Rhaigo zu haben, weil sonst wären sie keine Fans. Deep in die Hose wie die Songs die du schreibst. Sehr lustige Line. Rest des Parts eher naja.

 

Part2: Fand die Rhaigo Nachmache ganz gut. Aber Angriffsfläche nimmt es nicht. Hängenbleiben Line fand ich sehr schlecht. Ich habe mir mehrere Runden von BHigh gegeben. Und was blieb hängen? Genau. Nichts. BHigh ist kein Ausnahmetalent, sich net Whack. Aber gerade er mit 10 Jahren VBT wo von ich mich an keine seiner Runden erinnern kann... schade. Dabbender Vollspast Line auch ok.

 

Insgesamt auch hier eine Runde mit Höhen aber mehr Tiefen als bei Rhaigo.Flow stabil aber nichts aufälliges. Er hat mit der Hängenbleiben Line mehr sich selbst Angegriffen. Von Rhaigo sind mir schließlich noch die BLB Runden und die Runden gg mRo im Kopf. 

 

 

 

Ich denke an meiner Bewertung merkt man schon das ich Rhaigo deutlich weiter sehe. Er hat einfach mehr Punches und auch mehr die mir gefallen. Relativ einseitig in meine Augen.

Punkt an den Sandkastenraudi.



Kanto | (Rhaigo) 1 : 0 (B-High)

Hinrunde Rhaigo

Video sieht okay aus, nichts besonderes. Immerhin Drohnenaufnahmen yey.

Rhaigo steigt mit sehr angenehmer Hook ein, klingt extrem Musikalisch. 10 Jahre mindestteilnahmen zum beitritt deiner Crew line ist nice. Alles was du kannst line finde ich auch nice. Danach mehrmals die Frage wie B-High es schafft solang dabei zusein ohne das man ihn kennt, gute Frage. Be High line war auch nice gefällt mir sehr. Niente Nada line ist auch sehr gut, passende abschluss line. Flowlich bist du extrem onpoint, sehr sauber da gibts nichts zu meckern. Für jeden Fan ein Track line fand ich auch gut. Gesicht/Mucke dissen line ist das absolute highlight der Runde und ist extrem treffend, hier hast du nicht nur vorrausgekontert, sondern auch sehr gut gepunsht dazu. Cap steht B-High reimkette ist extrem gut, das ende mit den Wechselshirt ist auch angenehm, passende abschluss Line. Saubere Runde, gibt es nicht viel zu meckern.

 

Hinrunde B-High

Video gleich okay wie bei Rhaigo, auch nichts besonderes.

Hook leider nicht so stimmig wie bei Rhaigo, dachte anfangs das wäre schon der Part. Wie ein Mädchen lines sind irgendwie naja, nicht wirklich stark, könnte man gegen jeden bringen. Danach kommt irgendwie nicht so viel starkes ausser "du singst, flowst und singst" aber irgendwie alles nicht so wirklich treffend. Dabben nicht beisst line war okay, aber irgendwie szenen zu nehmen in denen sich Künstler mit absicht peinlich zeigen, als peinlich zu verkaufen ist irgendwie peinlich. Zweiter part ist ziemlich leer irgendwie, da fehlen highlight lines da passiert viel aber nichts was hängen bleibt. Ich meine vorrauszukontern das man seit 10 Jahren das gleiche macht, macht es ja nicht weniger fragwürdig/treffend. Wenn du etwas vorrauskonterst, mach doch wenigstens einen Front daraus und dreh den Spieß um, es ist immerhin eine Hinrunde. Flow ist sauber aber irgendwie ist die Stimme ziemlich unangenehm gemischt oder zu Laut. An sich gute Runde, meiner Meinung nach fehlen da aber die im Kopf bleibenden Lines.

 

Punkt an Rhaigo



Iljeta | (Rhaigo) 1 : 1 (B-High)

Zu Rhaigo: Musikalisch ist das ein unheimlich schönes Ding, die Hook harmoniert gut mit dem Beat, probs an die Hook.

Rhaigo nutzt nur eine Angriffsfläche aus, dass B-High schon seit 2008 beim VBT aber trotzdem unbekannt ist, aber das macht er dafür ziemlich gut. Es gibt einige offensichtliche Lines (seit 10 Jahren das Level halten) aber auch einige richtig gute wie die "dabei sein ist nicht alles"-Line, oder dass er seinen Gegner nur auf seine VBT-Teilnahmen reduziert. Dann gibt es die Lines darüber, dass B-High trotz 10 Jahren Teilnahme noch unbekannt ist, besonders stark fand ich die "ein Track pro Fan"- Line und der Front mit den zwei T-Shirts war sehr gut aufgebaut. Die Lines über den Namen seines Gegners waren ganz nett, aber nichts überaus kreatives.

Zusammengefasst also musikalisch top, Flow ist stabil aber nichts besonderes, sehr gute aber auch relativ offensichtliche Lines, Stimmeinsatz gut. Pluspunkt ist noch, dass er eine Angriffsfläche von seinem Gegner bezüglich Rhaigos Gesicht vorhersieht.

 

Achso... die Jury hat sich die Runde von B-High übrigens tatsächlich angeschaut :P

 

Die Runde von B-High ist weniger musikalisch als die von Rhaigo, dafür aber flowlich etwas besser. Die Musikalität versucht er aber auch direkt auszunutzen um Rhaigo als schwul zu bezeichnen, was ich jetzt nicht gerade als die beste Angriffsfläche empfinde, Musikalität ist ja eigentlich was gutes, auch im Rap. Trotzdem war die Line "das geht deep in die Hose wie die Songs die du schreibst" ziemlich unterhaltsam.

Eben hab ich gesagt Rhaigo hat die Punches gegen sein Gesicht vorhergesehen. Naja, B-High hat einfach mal die gesamte Runde seines Gegners vorhergesehen. Ich kenne beide jetzt nicht besonders gut um sagen zu können, ob es so offensichtlich war, welche Lines Rhaigo bringt, aber probs an B-High. Das Problem ist, dass es für mich schon fast wie eine Rückrunde wirkt. B-High frontet nicht wirklich (zumindest nicht mit allzu krassen Punches), verteidigt sich aber dafür sehr gut selber und wertet die Fronts seines Gegners ab.

 

Eigentlich würde ich hier ein 1:0 für Rhaigo geben, aber da B-High in seiner Runde praktisch schon zitiert was Rhaigo sagt und das außer Kraft nimmt, laufen die guten Fronts leider etwas ins leere. Gebe hier also ein knappes Unentschieden mit Tendenz zu Rhaigo.

 



PortalToEarth | (Rhaigo) 1 : 1 (B-High)

Rhaigo vs. B-High

Rhaigo: Rhaigo kommt während seinen Parts gut auf dem Beat. Die Hook klingt irgendwie etwas schief. Das Video ist nichts Besonderes aber vollkommen in Ordnung. Das mit dem Stegosaurus ist in Ordnung, aber das kennt man eben schon mit Donald Trump, mit besseren Gesichtsausdruck. Der Einstieg mit der Hook ist nicht so gut gelungen. „Dabei sein ist nicht alles aber alles was du kannst“-Line hat man zwar schon oft gehört, aber trifft trotzdem. Die ganzen „Du steigerst dich seit Jahren nicht“-Lines sind in Ordnung. „Du bist so unbekannt, deine Runden schaut nicht mal die Jury“ ist witzig. „Für jeden Fan einen Track gemacht“ ist auch gut gelungen und trifft gekonnt. Die „das ist der Grund warum du mein Gesicht und ich deine Mukke disse“-Line ist super und puncht das naheliegendste. Die Lines mit dem Merch sind gut und innovativ. Insgesamt eine gute Runde, wobei die Hook ein wenig die Runde runterzieht.

B-High: B-High kommt am Anfang recht anstrengend auf dem von Rhaigo gepickten Beat. Das Ganze klingt nicht schlecht, aber eben auch nicht gut. Im Laufe seiner Runde klingt seine Runde auch besser. Das Video ist mit den angeklebten Zähnen ganz witzig, aber sonst Standard mit ordentlicher Qualität. „Homoerotische Beats“-Line ist ordentlich. „Deep in die Hose wie die Songs, die du schreibst“ ist zwar als Punchline nicht der Bringer, kommt aber cool rüber. „Über Punches zu reden reicht da nicht aus“ trifft ebenfalls gut. „Was für ein heftiger Kiefer sag mir wächst du da rein?“-Line ist witzig und puncht gut. Die „Beim dabben nicht beißt“-Zeile ist super und bringt zum Schmunzeln. Der zweite Part beginnt damit, dass er Angriffsfläche wegnehmen möchte. Kann man machen, ist aber nicht so gut, wie ein Part gegen den Gegner. Sonst ist der zweite Part auch recht mau, wobei die Zeilen über den Standard-Rap von Rhaigo ok sind. B-High wurde im Laufe der Runde flowlich besser, wobei er am Ende ein wenig die Punches auf der Strecke geblieben sind.

Fazit: Videotechnisch sind beide auf Augenhöhe. Flowlich habe ich an beiden Runden was auszusetzen, weshalb auch hier beide gleich stark abgeliefert haben. Auch Punchlinetechnisch sind beide auf Augenhöhe, weshalb ein Unentschieden hier gerechtfertigt ist.

1:1 Unentschieden