Angemeldet bleiben?
Runde einreichen (nur für Teilnehmer)

Beat hochladen (nur für Teilnehmer)

Battles bewerten (nur für Juroren)

Zum 32stel-Finale Zum 64stel-Finale Zur Zwischenrunde Zur Vorrunde 3 Zur Vorrunde 2 Zur Vorrunde 1 Zu den Qualifikationen Abonnements verwalten

VBT 2018 Battle: Markant vs. grynade (64stel-Finale)




Hinrunde von Markant



Hinrunde von grynade



Zum Diskussionsthread

Alle Runden von Markant

Alle Runden von grynade



Markant ist weiter.


Gesamtergebnis: 10 : 0

Uservoting: 83 : 25

Juryvotes:

Solliccto | (Markant) 1 : 0 (grynade)

Markant vs grynade

 

Markants Video ist ziemlich gut geworden. Die Kamerafahrten sind dynamisch und passen zur Performance von Markant. Der Schnitt ist genauso wie die Bildqualität gut. Dafür ist die Location aber nichts wirklich besonderes und auch nicht sonderlich atmosphärisch; für ein 64tel aber okay.

Grynades Qualität ist geringer als bei Markant und Kamerafahrten gibt es nicht, außer der Kamerafahrt am Terrarium entlang, aber die ist nichts was man besonders hervorheben müsste. Auch die Location bei grynade zuhause ist nicht berauschend und schwächer als die auch nur mittelmäßige Location von Markant. Nur die Effekte im Video sind positiv hervorzuheben.

Demnach liegt beim Video Markant deutlich vorne.

 

Markant kommt ziemlich gut auf dem Beat klar und hat sehr schöne Flowvariationen und Betonungen. Der Hörgenuss der Runde ist allgemein ziemlich hoch und die Doubles waren gelungen. Flowlich hat Markant hier ein ziemliches Brett abgeliefert.

Grynade flowt auch nicht schlecht, allerdings klingt er wesentlich unroutinierter als sein Gegner und kommt meiner Meinung nach auch weniger auf dem Beat klar.

Daher sehe ich hier auch wieder Markant vorne.

 

Markant hat einige Wortspiele in seiner Runde die gut kommen und seine sonstigen Reime sind ebenfalls gut. Es gibt zwischendurch auch einfachere Reime, die aber dafür wenigstens sauber sind.

Technisch ist grynade solide. Seine Reime sind meistens zumindest relativ (hast auf Spast zum Beispiel eher weniger) innovativ und sind auch qualitativ okay. Auch wenn der ein oder andere Reim etwas unsauber war.

Also ist technisch wieder Markant etwas besser.

 

Schon die Hook von Markant ist ein guter Front gegen den Namen von gyrnade. Die „Stift-ziehen“-Line war samt der Delivery ziemlich stark. Auch das mit der Flashgrenade/Flashgrynade war ähnlich stark. Die Endline des ersten Parts war ebenfalls gut, genauso wie der Einstieg in den zweiten Part. Die Lines darüber, dass Markant das Idol von grynade ist waren ganz okay. Dafür war das Ende des zweiten Parts dann wieder besser und treffender.

Der Einstieg in die Runde von grynade war ziemlich gelungen, genauso wie, dass Markant die Texte für Talf schreiben müsste, damit sie jemand hört war ziemlich gut. Ähnliches gilt für die Line über das Insight-Job Logo. Lines wie die darüber, dass Markant nur durch die Battles getragen wird oder, die RBA-Line fand ich nicht wirklich gut oder treffend, obwohl Gegnerbezug zumindest vorhanden war. Der Markant/Ma kannte Spit war auch noch ganz nett. Zu beachten ist allerdings, dass die Delivery von Markant noch etwas besser ist als die von grynade.

Dementsprechend sehe ich bei den Punchlines auch Markant vorne, der bei den Punchlines qualitativ, sowie quantitativ besser war.

 

Insgesamt sehe ich in diesem Battle dann Markant vorne, der hier eine ziemlich starke Runde abgeliefert hat an die grynade hier, trotz solider Leistung, nicht herankommt.

 



PortalToEarth | (Markant) 1 : 0 (grynade)

Markant vs. Grynade

Markant: Markants Video ist für das 64tel gut, wobei man im Verlauf des Turniers sicherlich hier noch besser werden kann. Flowlich kommt Markant super auf dem Beat. Der Beat ist zwar an sich nicht so cool, aber Markant rappt trotzdem sehr gekonnt. Der Einstieg von Markant flasht. Den Gegner als Standard zu bezeichnen ist zwar an sich nicht sehr innovativ, aber die Umsetzung von Markant ist gelungen. „Wer wird seinem Namen nicht gerecht“-Zeile in der Hook kommt super rüber. Die „du Mistvieh fliegst, wenn ich den Stift zieh“-Line ist super gerappt und puncht zusätzlich sehr gut. Der RBA-Front ist ok. „Du bist keine Flash Grynade“ ist ein super Wortspiel mit dem Namen. „Bierdosen; in meinem Alter wärst du ein Penner ohne Kohle“ trifft die VR3 von Grynade gut. „Die Aussprache ist Gry(Ü)nade; wofür dann das Logo?“-Zeile trifft ordentlich. Die „Das erste Video, dass du draußen machst, drehst du mit einer Maske, weil du schämst dich“-Zeile trifft das Video aus der VR3 von Grynade gekonnt. Markant liefert hier eine gute Runde mit einigen flowlichen und textlichen Highlights ab.

 ist in Ordnung, wobei es nichts Besonderes ist. Der Beat an sich ist nicht so leicht zu berappen. Grynade bekommt das trotzdem recht souverän hin. Dennoch klingt das Ganze nicht ganz so rund. Der Einstieg ist in Ordnung, wobei ein paar Wörter undeutlich gerappt sind. Die „Jeden Monat neue Member und du bleibst der Schlechteste bei Insight Job“-Zeile ist ok gerappt und kommt solide rüber. „Du kannst texten“-Line ist gut gelungen, da Grynade hier innovativ Markant auf Talf reduziert. „Neu einkleiden“-Zeile ist ok. Die „Insight Job Logo“-Zeile ist in Ordnung. Der „Markant; Mark kannte“-Spit ist gut. Die Line über die Unbekanntheit von Markant ist leider nicht sehr treffend, wenn sie ein Grynade kickt, welcher doch deutlich unbekannter ist. Der „Heads in der RBA“-Front ist gekonnt umgesetzt und trifft Markant gut. Leider wird Markant hier insgesamt relativ schwach gefrontet, da sicherlich ein Markant besser zu treffen ist, als dass es hier grynade schafft. Insgesamt dennoch eine ordentliche Runde.

Fazit: Markant hat hier in Vergleich das deutlich bessere Video. Flowlich ist Markant ebenfalls deutlich überlegen. Punchlinetechnisch hat auch hier Markant die Nase leicht vorne. Insgesamt ein interessantes Battle, welches Markant (auch wegen dem Beat) doch recht deutlich gewinnt. Nichts desto trotz ist die Leistung von Grynade zu würdigen.

1:0 für Markant



Schwups | (Markant) 1 : 0 (grynade)

Gott, das Markant-Video ist schon n bisschen Epilepsie-fördernd so, passt aber trotzdem, oder genau deswegen, zum Beat. Locations sind jetzt auch nichts besonderes, werden aber ganz gut in Szene gesetzt (v.a. Die Treppe find ich dann iwie doch cool) und durch den hektischen, aber guten Schnitt wie auch Kameraführung ist das im Endeffekt n gutes Video.

Grynades Video is da schon um einiges schwächer, ich mein, du stehst halt nur vor deinem Terrarium und klatscht da dann irgendwelche Filter drüber, wobei das teilweise sogar ganz cool aussieht. Durch den ebenfalls guten Schnitt und deine Videoperformance kommt zwar trotzdem ne gewisse Dynamik rein, so dass es nicht wirklich langweilig wird, aber ist eben nicht auf dem Niveau von Markants Video.

 

Markant zerballert den Beat schon völlig. Extrem stark gerappt, viele nice Flowwechsel drin, vor allem diese Übergänge von dem langgezogenen (zB beim „gg faggot“) auf den schnellen Rap danach.. mega nice. Auch trotz des Tempos alles super klar verständlich und auch Stimmeinsatz/Delivery leiden unter diesem Flexxen kein bisschen, rundum richtig stark gerappt Runde. Hook find ich auch cool.

Textlich im Gegensatz dazu schon sehr einfach gehalten. „Intro“ ziemlich lame. „Wer wird seinem Namen nicht gerecht“ in der Hook ist halt super naheliegend, find ich aber ganz cool. Danach dann eben auch eigentlich nur Lines über den Namen, die meisten davon find ich aber leider relativ langweilig.. z.B. „weil du fliegst wenn ich den Stift zieh“.. naja. Das RBA-Heads/Entry Ding kommt schon cool rüber, einfach weil deine raptechnische Überlegenheit in der Runde auch deutlich zum Vorscheinen kommt. Den Flash-Grynade-Spit finde ich in Zusammenhang mit Flow & Delivery auch wieder cool, obwohl die Line an sich jetzt auch nich so krass is. Bierdosen-Front find ich aber nich so cool irgendwie.. recht belanglos. Inhaltlich find ich den 2.Part dann noch belangloser.. also keine Ahnung denk mir so bei jeder Zeile „joa is ok als Füllerline“ aber da fehlen mir dann die Highlights. Glaub tbh auch nicht, dass du es erfunden hast mit ner hohen Stimme zu flowen.. also ich weiß ja worauf du hinaus willst mit dem „ich bin dein Idol & ich bin dir überlegen“-Ding aber den Aufbau davon find ich whack. Talf-Hommage Line dann noch ganz cool, Maskenline eher nich so.

 

Grynade is schon auch solide auf dem Beat unterwegs, aber das wirkt im Direktvergleich mit Markant einfach mal mindestens ne Klasse schlechter. Sorry, das klingt wahrscheinlich härter, als es gemeint ist. Ich mein, das ist durchaus gut gerappt, wenn auch recht austauschbar, und dadurch dass du eigentlich die ganze Zeit gleich rappst und kaum - gar nicht variierst, wobei der Beat eben deutlich mehr hergibt, wirkts im Vergleich zu Markant einfach langweilig. Kommst auch nich so druckvoll auf den Beat wie Markant, paar coole Betonungen hast du aber auch drin und wie du die letzte Line flowst mochte ich auch.

Textlich find ich den Einstieg schon mal ganz gelungen und die Insight Job-Line is auch recht gut. Für Talf schreiben-Line sowie die neu einkleiden Line finde ich auch beide gelungen. Die Brian Diamond-Line find ich aber super kacke irgendwie und die Insight Job-Logo Lines sind jetzt auch nichts besonderes.. „4.Back-Up“ is aber nice. Der unbekannt Front is aber dann super unangebracht, weil er eben 1. wohl um ein vielfaches bekannter ist als du und 2. würde ich behaupten, dass er auch bekannter als MarkSign oder Tomaten Mark ist.. weirde Line. Danach kommen leider auch keine guten Lines mehr.. alles recht lame.. Markante / Ma kannte Spit find ich auch n bisschen peinlich. Asthma-Front trifft in dieser Runde auch eher auf die zu als auf ihn würde ich behaupten. Endline finde ich dann ganz cool,obwohl eigentlich auch sehr standard, weil ich wie eingangs schon geschrieben eben mag, wie du's flowst.

 

Fazit: Grynade ist texttlich marginal vorne, Markant hat aber das bessere Video und zeigt in dieser Runde, dass er der deutlich bessere Rapper ist. Daher Punkt an Markant



SinSinlos | (Markant) 1 : 0 (grynade)

Markant HR1:

Video: Die "dynamische" Kameraführung und der hektische Schnitt passen gut zum Feeling der Runde. Die Location ist jetzt nicht der Hammer, dafür wurden aber wenigstens ein paar verschiedene Drehorte verwendet und etwas mit Perspektiven herumgespielt. Die genutzten Effekte runden das Gesamtbild dann noch schön ab. Insgesamt ein völlig zufriedenstellendes Video, nichts übermäßig Krasses, aber passt durchaus.

 

Flow / Rapstil: Puuh ... also du zerfetzt den Beat schon ziemlich, also im positiven Sinne. Das Rumgeflexe passt einfach zum Beat und die zahlreichen Flowvariationen machen das Ganze abwechslungsreich und unterstützen manche Lines sehr gut (zB. wo du darauf eingehst, dass du in den RBA Heads bist und er "nur" Entry). Flow find' ich top und ist auf sehr hohem Niveau, reimtechnisch geht das auch absolut klar - ist halt etwas dem Flow untergeordnet. Deine arrogante Attitüde kommt halt schon ganz nice, zusammen mit deinem Stil zu rappen ergibt das für mich ein stimmiges Gesamtpaket.

 

Text: Es ist immer schwer einen komplexeren Flow mit prägnaten Lines zu kombinieren, dennoch sind da schon ein paar Highlights dabei. Gleich recht am Anfang die Passage, die mit dem "Stift zieh'" Wortspiel endet, ist mir durch den gelungenen Aufbau und dem Bezug auf seinen Namen im Gedächtnis geblieben. Außerdem gut wie schon oben erwähnt, dass du den Ligenunterschied in der RBA erwähnst (ist legitim) und die "weil du nicht flashst Grynade"-Line, obwohl diese vom Aufbau stark der "Stift zieh"-Line ähnelt. "Fire in the hole" - Line kommt cool und die Line mit "ich hab's erfunden mit so ner hohen Stimme zu flowen" ist so absurd, dass es schon wieder lustig ist. Talf einzubauen, wenn der Gegner selbigen erwähnt hat, geht auch fit. Die genutzte Angriffsfläche ist recht "flach", liegt vermutlich aber auch daran, dass dein Gegner nicht wirklich viel mehr hergibt und du dich deswegen auf Details wie dem Namen fokusiert hast. Insgesamt textlich dennoch eine stabile Leistung, besonders wenn man bedenkt, dass deine Reimstruktur und der Flow durchaus komplex gestaltet ist.

 

Grynade HR2:

Video: Ist in Ordnung für eine Vorrunde, jetzt sind wir halt schon im 64stel und ich würde mir etwas mehr erwarten (aber naja vielleicht war halt einfach kein Kameramann in deinem Umfeld verfügbar dies das). So haben wir ein relatives statisches Video mit ein einer Menge Effekten draufgeklatscht. Passt so zwar zum Beat, ist aber doch etwas schwächer als Markant's Video einzuschätzen.

 

Flow/Rapstil: Du kommst eigentlich auch ganz cool auf dem Beat. Mir sagt Markant's Art zu flowen etwas mehr zu, weil er aggressiver und "mächtiger" auf dem Beat klingt, sehe bei dir aber auch viele Stärken. Deine Flowvariationen sind nice und du gehst gut auf dem Beat ein. Technik ist das jetzt auch nicht so krass, aber durchaus akzeptabel. Man merkt halt doch insgesamt ein bisschen, dass der Beatpick von Markant ist.

Text: Du nutzt Markant's Angriffsfläche sehr gut aus. "Insight Job bekommt jeden Monat neue Member und Markant bleibt trotzdem der Schlechteste" (Line wurde umformuliert),  "wenn du willst, dass deine Texte irgendjemand hört, musst du die für Talf schreiben" - auch nice, besonders mit Verweis auf das Talf - Markant Battle, wo Talf ja wirklich die Texte von Markant gerappt hat - so im Video dies das. Aber dennoch finde ich es jetzt eher so semigeil, wenn du dauernd auf die Irrelevanz deines Gegners eingehst, obwohl du selbst jetzt auch nicht relevanter bist. Markant - Ma kannte - Line ist dann ganz cool, auch wenn's etwas naheliegend ist - wundert mich, dass ich die noch nicht gehört hab'.

 

Fazit: Beide kommen cool auf dem Beat, Markant gefällt mir hier einen Ticken besser. Videomäßig ist für mich auch Markant vorne und textlich sind beide relevant gleichauf - Markant punktet mich stylischen, dafür etwas flacheren Lines, Grynade hat Markant's Angriffsfläche aber auch gut genutzt. Insgesamt gebe ich den Punkt an Markant.



Wumbl | (Markant) 1 : 0 (grynade)

Markant:

Vorab fällt mir auf, dass du deine besten Lines auch am geilsten rüberbringst.
„Ich glaub du heißt grynade, weil du Mistvieh fliegst wenn ich den Stift zieh, checkste? /
Wenn ich den Stift zieh, checkste? GG Faggot.“
Musste echt lachen, vor allem durch deinen Blick und die Betonung. Ähnlich isses bei der Flash-Line. Bisher hatte eigentlich jede deiner Runden schöne Highlights, aber so richtig weggeschmissen wie hier hab ich mich noch nie.
Die Line über sein Logo ist simpel und treffend, „Grynäkologe“ auch schön.
„Weißt du was frech ist? /
Vr3 hast du ne Talf-Hommage, weil du whack bist.“
Und da isser wieder, der Lachkick. Der Rest vom Text ist ganz in Ordnung, nen kleinen Ausrutscher nach unten hast du bei dieser viel zu weit hergeholten Idol-Behauptung.

Raptechnisch zerfickst du den Beat ziemlich, ich hab selten so viele Flowvariationen in einer Runde gehört. Du solltest sowas vielleicht öfter machen, um noch das letzte Prozent an Verständlichkeit in den schnellen Passagen rauszuholen. Was deine Technik betrifft: Endlevel. Gefühlt Dutzende Reime pro Zeile und sobald die Reimstruktur einfacher wird, werden die Silben erhöht. Top.

Das Video ist passend zur Audio ziemlich wild gedreht, Schnitte hätten stellenweise sogar noch häufiger sein können. Mich irritierts nur ein bisschen, dass Talf fast männlich aussieht.

 

grynade:

Der Einstieg ist ok, aber Markant den Schlechtesten bei Insight Job zu nennen ist nun wirklich komplett falsch. Und warum sollte ausgerechnet Brian ihn an die Hand nehmen?
Ihn auf Talf zu reduzieren funktioniert mittlerweile auch nicht mehr, außer jemand kann mich mit ner richtig krassen Line vom Gegenteil überzeugen. Du tust es leider nicht. Stattdessen versuchst du die ganze Zeit ihn als das fleischgewordene Nichts seiner Crew darzustellen, aber wer bist DU denn? Bei der Majestix-Line hattest du ne sehr schöne Idee, die auch funktionieren würde, wäre ihre Aussage korrekt. Zu allem Überfluss gibst du ihm mehrfach Props für seine Texte.
An einer Stelle wurde ich kurz hellhörig:
„Du nennst dich Markant, doch das Markante ist /
Dass jemand der deine Ma kannte die Schlampe gefickt hat.“
Ein neues Markant-Wortspiel, ja heiliger Bimbam. Aber sag doch, dass JEDER und nicht JEMAND sie gefickt hat.

Dein Flow klingt weit weniger routiniert, einfacher und auch die Betonungen sind im Vergleich sehr unspektakulär. Technisch siehts ähnlich aus.

Das Video ist leider ziemlich madig, hast dich wohl in das düsterste Zimmer gestellt, was du finden konntest. Schwache Qualität und billige Vegas-Effekte schocken nicht.

 

All in all:

Markant rappt um ein Vielfaches komplexer, druckvoller und besser, reißt textlich sowie technisch ab und ist letztendlich auch in Sachen Video überlegen. Grynade unterliegt hier einem der stärksten diesjährigen VBT-Rapper in Höchstform, der keine große Angriffsfläche bietet. Es sei ihm verziehen.



Der VBT Kenner | (Markant) 1 : 0 (grynade)

Video:

Markant:

Das Video von Markant ist in Ordnung, während das Video von Grynade ziemlich schlecht ist. Markant hat einen schön hektischen Schnitt und Kameraführung passend zum Flow. Es ist zwar auch etwas anstrengend und man erkennt nicht mal die Lippen Bewegungen von Markant, aber es geht klar.

Grynade:

Grynade dreht einfach Zuhause. Der Hintergrund wechselt nicht, und er steht nur auf einer Stelle. Die Farbfilter und Effekte ändern auch nichts daran, dass es langweilig und schlecht ist. Wenigstens wird der Effekt passend zum Beat geändert.

Flow:

Flow ist eine klare Sache. Grynade flowt ganz in Ordnung, aber Markant rastet flowmäßig ziemlich aus und da kann Grynade kann nicht mithalten. Abgesehen vom guten Doubltime und dass es sich besser anhört, betont Markant auch besser und rappt im Gegensatz zu Grynade schön druckvoll. Beide variieren und passen sich dem Beat an.

Text:

Markant:

Markant ist wohl nichts eingefallen und er bringt wieder viele Namens Punchlines. Namens Punchlines kann man machen, aber in dieser Runde sind sie nicht mal gut. Hooks wo man den Namen des Gegners mehrmals sagt, gab es schon so oft. Rahmen nicht gesprengt war OK. Wortspiele mit fliegen sind schon ziemlich ausgelutscht und in dieser Form finde ich sie gerade noch erträglich. Flash Grynade fand ich cool rübergebracht und an sich gut. Markant sucht sich schon Angriffsflächen raus z.B. mit den Bierdosen oder, dass Grynade eine Maske trug, aber bringt keine guten Lines dazu.

Grynade:

Grynade hat auch nette Ansätze, aber es kommen keine Punchlines. Er sagt Dinge wie Markant wäre der schlechteste von Insight Job und nur weil er bei der Crew ist kennt man ihn, aber sagt es einfach anstatt es in einer Punchlines zu bringen. Die die ich solide bis OK fand waren:“müsstest du sie für Talf schreiben“, „geht Insight Job Platin“ und die mit Händen getragen Line. Das mit den RBA Heads kann man bringen. Das Markant Wortspiel war auch in Ordnung.

Fazit:

Textlich überzeugen mich beide nicht. Dafür überzeugt Markant aber mit krassem Flow und da der Gegner nicht viel entgegen zu setzten hat bekommt Markant den Punkt.



Robin23 | (Markant) 1 : 0 (grynade)

Markant – Grynade:

Das ist ein sehr klares Battle, ich erspare mir deshalb eine detaillierte Einzelbetrachtung beider Runde. Grynade wirkt auf mich so, als hätte er schon vor der Runde kapituliert, vielleicht kann er’s aber auch einfach nicht besser. Textlich seltsame, schwache Fronts (Markant kann gut texten, Markant ist Mitglied bei Inside Job, ist der beste Texter in der RBA aber nicht erster, das obligatorische markant wortspiel), der Flow ist wackelig und dünn und das Video langweilig und nervig anzschauen, Unterbelichtung als Stilmittel, herzlichen Glückwunsch. Markant liefert ein absolutes Flowfeuerwerk ab, überragend gerappt, er ist hier wirklich als Raper so viele Stufen überlegen, das Grynade schon ein Punchlinefeuerwerk abfeuern müsste, um mitzuhalten, und da ist er weit entfernt von. Markants Text ebenfalls durchwachsen, aber das reicht einfach locker, wenn er seinen Gegner an und wohl auch durch die Wand rappt.



Feldtarbeiter | (Markant) 1 : 0 (grynade)

Videotechnisch ist keiner von beiden wirklich überzeugend, Markant hat zwar eine gute Kamera, dreht aber nur vor langweiligen Locations und was mich vor allen stört, er schneidet viel zu schnell und der Kameramann bewegt die Kamera zu schnell. Das ist mir viel zu stressig und man bekommt auch leichte Kopfschmerzen dabei, wenn man sich das anschaut. Grynade hingegen steht vor seinem Zimmer und filmt sich mit Hilfe eines Stativs, dass das nicht wirklich krass ist, war ihn vermutlich selbst bewusst weswegen er versucht das Video mit Videoeffekten aufzuwerten, das gelingt ihn auch etwas, immerhin muss man sich nicht durch das Video quälen, da immer etwas geschieht. Letztendlich sehe ich Videotechnisch grynade leicht vorne da sein Video deutlich angenehmer zum anschauen ist.

Musikalsich gesehen, zeigt uns Markant was er draufhat, so flext er auf dem Beat richtig rum und kommt mit lauter krassen Flowvariationen daher, man muss ihn echt lassen rappen kann er und. Grynade klingt aber auch nicht schlecht, er rappt recht sauber auf dem Beat bringt ebenfalls die ein oder andere gute Flowvariation, das Problem ist halt dass Markant wirklich krass ausgerastet ist und obwohl grynade wirklich nicht schlecht rappt kommt er an Markant nicht ganz ran.

Durch den Flow von Markant leiden seine Punchlines, er hat zwar ein par nette Lines, wie dass grynade seinen Rahmen nicht gesprengt bekommt oder keine Flashgrynade ist da er keinen flasht, aber dadurch dass er größtenteils rumflext bleibt kaum was hängen außer solche schwachen aussagen wie „Du bist Standart“ oder „du hattest in einer deiner Runden eine Talf Hommage“ nach dem man seine Runde gehört hat, denkt man sich halt „klingt geil aber grynade wurde jetzt nicht wirklich gut gedisst“. Grynade macht es aber auch nicht besser, die Kernaussage „du bist der langweiligste von insight Job!“ oder „keiner kennt dich!“ sind ähnlich einfallslos, noch dazu kommt es dass er einfach zu unbekannt bist um jemanden damit zu fronten dass ihn keine Sau kennt erst recht wenn dieser unbekannt Gegner 10 mal so viele Aufrufe wie man selbst generiert, zwar hat grynade noch ein par nette Lines, wie dass, das einzig markante bei Markant ist, dass wer der seine Mum kannte, sie auch geknallt hat, da finde ich den Spitt ganz ok, aber solche Lichtblicke kommen leider selten vor, letztendlich finde ich dass Markant den Gegner etwas besser gefrondet hat, da er die besseren Highlights hat und ich keine Line von ihn im schlecht finde im Gegensatz bei grynade.

Für mich ist es eine klare Angelegenheit, Markant rappt deutlich besser und hat die besseren Lines als grynade, daher bekommt er trotz des wirklich schwachen Videos hier meinen Punkt.           



Daniel Shooter | (Markant) 1 : 0 (grynade)

HR1 von Markant:

Video: Sieht ganz okay aus. Hektische Schnitte und visuelle Veränderungen im Bild sind zu erkennen. Performance zusammen mit Talf sieht passend aus. Zum Video gibt es nicht viel zu sagen.

Rap: Markant killt den Beat komplett. Da stimmt alles, sei es Taktgefühl, Geschwindigkeit, Aggressivität, Arroganz etc.. Markant steigert sich Raptechnisch jede Runde mehr, weiter so. Delivery auch echt gut.

Punchlines: Der erste Part ist ganz ordentlich, der Stift ziehen Spit ist echt gut, die Flash Line knallt auch und die Ligen Line mit dem RBA Vergleich sitzt. Part zwei finde ich dann nicht so stark, lediglich die Idol Line ist ganz nett und dieses „Schäm dich“ wird cool delivered.

Hook: Passt zum Soundbild der Runde und ist inhaltlich auch passabel.

HR2 von grynade:

Video: Es wird eine Wand seines Zimmers gefilmt wo er davor steht und zwischendurch wird noch rangezoomt. Dazu ist das Bild noch mit verschiedenen Filtern und Effekten vollgemacht. Geht klar, nur wirklich schön sieht das nicht aus.

Rap: Grynade kommt ebenfalls auf dem Beat klar, nur wirkt das neben Markant deutlich schlechter und unausgereifter. Flow ist trotzdem ganz angenehm und ist leicht variabel.

Punchlines: Start trifft nicht da für mich Markant deutlich besser unterwegs ist dieses Jahr als Talf. Die „für Talf schreiben“ Line find ich gut, Insight Job Logo Lines sind auch nice, Tomaten Mark und MarkSign Line auch cool, Majästix Line ist okay, die Markant Lines sind auch noch gut und das Ende mit der Karriere noch okay.

Fazit: Das bessere Video für mich hat Markant. Raptechnisch liegt Markant ebenfalls vorne, in dieser Runde wäre es auch echt schwer besser zu sein als er. Inhaltlich sehe ich grynade leicht vorne, hätte ich nicht gedacht. Insgesamt hat Markant aber das bessere Gesamtprodukt abgeliefert und wird wohl verdient ins 32tel einziehen, trotzdem probs an grynade.

Mein Punkt geht an Markant