Angemeldet bleiben?
Beat hochladen Battles bewerten (nur für Juroren)

Zum AchtelFinale Zum 16tel-Finale Zum 32stel-Finale Zum 64stel-Finale Zur Zwischenrunde Zur Vorrunde 3 Zur Vorrunde 2 Zur Vorrunde 1 Zu den Qualifikationen Abonnements verwalten

VBT 2018 Battle: kedix vs. LPTN (Zwischenrunde)




Hinrunde von kedix



Hinrunde von LPTN



Zum Diskussionsthread

Alle Runden von kedix

Alle Runden von LPTN



LPTN ist weiter.


Gesamtergebnis: 25 : 30

Uservoting: 25 : 38

Juryvotes:

Uschikowski | (kedix) 1 : 1 (LPTN)

Bin bei dem Battle leider befangen, aber Props an den Dude mit dem Kobe-Shirt ♥



Brave neue Welt | (kedix) 0 : 1 (LPTN)

Video:

Kedixs Video ist unspektakulär. Die Locations geben nicht viel her. Die Zooms sorgen für ein bisschen Abwechslung.

LPTN hat ein interessanteres Video. Die Kamerafahrten sind schön dynamisch und setzen die Drehorte gut in Szene. LPTN mit den wesentlich besseren Video.

Rap:

Kedix rappt gechillt mit seiner tiefen Stimme auf den Beat es harmoniert sehr.

LPTN rappt druckvoller. Er erzeugt eine ernstere Stimmung. Seine tiefe Stimme passt sich gut den Beat an.

Beide Rappen auf gleichen Niveau.

Text:

Kedix trifft bis zur Flaschenline seinen Gegner nicht. Die line trifft dann aber gut. Shadowline trifft gut. Die Upline ist gut. Das Ende des ersten Part und der Anfang geht nach hinten los. Die keine Mühe geben lines stellen nur in den Focus, dass dein Video schlechter als LPTN seins ist. Patentrecht ist falsch, es wäre das Markenrecht. Der erste Part ist solide. Der zweite baut stark ab.

Die Vorfindenline ist gut. Ihn als arbeitslos zu fronten ist lustig. Angstschweiß auf Punchlines ist lustig. Der Einstieg über die Armut spielt mit dann persönlich zu viel darauf an. Die träumen line ist gut.

Beide packen textlich nicht viel auf den Text. Doch sie haben beide ein paar lustige Lines. Texte sind ungefähr gleich stark.

Fazit:

Beide Texten und Rappen auf gleichen Niveau. LPTN  hat aber das wesentlich bessere Video. Sieg für den Eistee.



Chrionu | (kedix) 1 : 1 (LPTN)

Kedix vs. LPTN

Runde Kedix

Das Video ist ziemlich kacke. Schlechte Bildqualität, einfallslose Locations und auch sonst nichts Besonderes wie ein Konzept oder Ähnliches. Schade eigentlich.

Flowlich ist die Runde ziemlich gut. Er kommt ziemlich gut auf dem Beat und das Ganze hört sich sehr angenehm und routiniert an. Kann man sich auf jeden Fall auch mehrfach in Folge geben.

Das Intro ist ein bisschen sehr stumpf. Soll den Gegner niedermachen, aber krass dissen tut das nicht. Danach kommt erst mal die Hook und das Konzept ist ganz cool umgesetzt. Ist zwar ebenfalls nicht revolutionär, aber geht auf jeden Fall klar. Der Einstieg ist ganz cool. Die Line „Weil’s bei dir noch nicht mal für ‚nen anständigen Namen reicht“ geht klar. Das danach geht ebenfalls klar, aber „Du bist eine Flasche“ ist auch mit Gegnerbezug kein krasser Front.  Das danach ist wieder okay bis gut. Die Lines über Shadow sind wieder extrem naheliegend, aber das mit dem Eistee geht klar. Danach kommen ein paar Standardlines.

Der zweite Part beginnt erst schwach, aber die Trainingsjacken-Line geht wieder klar und die Patentrecht-Line ist ein Highlight. Die Line, die sich auf den Beat bezieht, ist okay, aber der Abschluss ist leider nicht so gut. Da hat er leider viel Potential verschenkt.

Runde LPTN

Die Bildqualität ist etwas besser als bei Kedix, aber auch sonst ist das Video nur okay. Keine krasse Location, kein Konzept oder sonst was. Trotzdem etwas besser.

Der Flow ist ebenfalls ziemlich gut. Subjektiv gesehen kann ich mir Kedix‘ Runde durch den Beat und die etwas bessere Stimme besser geben, aber objektiv gesehen ist beides gut gerappt.

Der Einstieg in den ersten Part ist inhaltlich Standard. Zum Beispiel zu sagen „Im Jahr xy bist du in Runde z geflogen“, ist einfach egal und nicht krass. Der Realtalk danach geht eigentlich klar und vor allem die Line übers Vollweinen ist ziemlich gut. Die Kevin-Line ist dann Standard. Insgesamt ist der erste Part nicht überragend, aber geht an sich klar.

Der zweite Part beginnt mit einer Reimkette, die wieder Realtalk enthält, aber diesmal ist das Ganze nicht so witzig und vor allem technisch sind die Reime nicht krass. Leider ist die erste Hälfte des zweiten Parts für die Tonne, da hier einfach nichts passiert. Das mit den Träumen geht aber wieder klar. Der Abschluss ist auch nichts Besonderes. Insgesamt leider deutlich schwächer als der erste Part.

Kommen wir zur Wertung. Die Videos sind beide nichts Besonderes, jedoch ist LPTNs Video etwas besser, flowlich finde ich Kedix minimal besser, auch wenn beide hier ziemlich gut sind, und inhaltlich haben beide Höhen und Tiefen. LPTN hat sich mit seiner Reimkette und dem Realtalk jedoch ein bisschen ins eigene Fleisch geschnitten. Insgesamt sehe ich beide allerdings auf einem ähnlichen Niveau. Wer auch immer hier weiterkommt, flowlich ist das Ganze schon mal ganz gut, aber bitte inhaltlich mehr. Punkt an beide.



H3rsh3l | (kedix) 1 : 0 (LPTN)
LPTN. Dein Rap ist in Ordnung. Es ist zwar nichts was man sich gerne anhört, aber ist auch nichts was man direkt ausmachen möchte. Ist halt sehr unspektakulär, monoton und ohne Mühe irgendwas interessant zu gestalten geflowt. Genauso ist es mit deiner Stimme, ich denke da könntest du noch mehr raus holen, da du keine 0815 Stimme hast. Technisch sticht mir vor allem die Reimkette im zweiten Part negativ ins Auge. Ich glaube das ist eine der billigsten Reimketten die ich jemals gehört hab, ganz abgesehen davon dass sie inhaltlich auch kompletter Müll ist. Fand, hand, Pfand, losgerannt, man, fang, an, man. Das kann doch nicht dein erst sein? Warum nicht gleich Haus, Maus, Klaus? Ich würde es ja verstehen, wenn wenigstens dein Text während dieser Reimkette nice wäre, aber so kommt es für mich so rüber, als würdest du mit der Reimkette deine Skills zeigen wollen und technisch überzeugen, aber das geht sowas von nach hinten los. Ich bin mir sicher ein Drittklässler hätte diese Reimkette auch zu Stande gebracht. Inhaltlich beschränkst du dich größtenteils darauf zu sagen, dass kedix ein arbeitsloser Drogenjunk ist, wovon aber irgendwie gar nix trifft oder gut verpackt ist. Noch dazu versteh ich nicht mal warum du ihn damit frontest, ich finde nicht dass er den Drogenabhängigen verkörpert. Achja und zu seinem Gegner zu sagen er ist ein Kevin, weil er Kevin heißt ist auch keine Punchline. "In VR2 geflogen" ist auch schlecht und völlig belanglos, vor allem wenn man selber so ein Vorrunden Rapper ist. Dann noch irgendein front, dass er beim VBT mitmacht um Geld zu verdienen, macht auch wieder richtig viel Sinn, da jeder weiß der schnellste Weg reich zu werden ist beim VBT mitzumachen, da bekommt man ja (abgesehen vom Gewinner) soo viel Geld. "Du siehst aus wie Jewlz von den 257ers in hässlich" ist die einzige line die halbwegs gut kommt und trifft, aber ansonsten ist das alles auf höchstem Fremdscham Niveau. Video find ich okay. Sind ein paar unterschiedliche Locations dabei und das sieht schon alles recht professionell aus. kedix. Dein Rap gefällt mir deutlich besser als der deines Gegners, da du im Gegensatz zu ihm nicht so monoton bist und etwas Persönlichkeit in deinen Rap miteinbringst, außerdem ist es durch deine Routine was texten angeht mehr on point. Hook gefällt mir auch sehr gut und wertet deine Runde auf. Was Punchlines angeht bist du aber ähnlich schwach unterwegs wie LPTN, nur dass du eben nicht ganz so viele peinliche Lines hast. Peinlich sind eigentlich nur die zwei Lipton Eistee Lines, aber ansonsten ist eben auch sehr viel überflüssiges dabei. Freilos line ist ganz cool formuliert. "man guckt shadows video und kann sich deins sparen" ist auch noch in ordnung, aber wie gesagt sonst ist es ähnlich schlecht wie LPTN. Video ist schlechter als das deines Gegners, vor allem die Vela di Flexx Ausschnitte gehen irgendwie gar nicht klar, wie die in die Cam schaut ist echt komisch. Kedix ist der routiniertere und besser hörbare Rapper, liefert jedoch textlich eine schwache Runde, wovon LPTN profitieren könnte, wenn er nicht selbst so einen grottenschlechten Text geschrieben hätte. Ich finde ihn textlich noch schwächer als kedix, da ich bei so vielen seiner Lines mit dem Kopf schütteln muss und kedix im Gegensatz seinen schlechten Text noch etwas mit gutem Flow und Persönlichkeit kaschieren kann. Punkt geht an kedix, da mir seine Runde klanglich und inhaltlich besser gefällt und LPTN überzeugt nur mit seinem Video.


Queri | (kedix) 1 : 0 (LPTN)
Bei kedix finde ich die Hook absolut schrecklich. Sein erster Part ist ganz okay, es sind keine Scheiß Lines aber auch keine guten. Er rappt insgesamt sehr langweilig, so als hätte er keine Lust. Der zweite Part ist noch schwächer als der erste Part. Ich finde bei kedix ist Punchlinetechnisch echt wenig zu holen, vom Flow wirkt er diese Runde sehr gelangweilt und das Video ist auch nicht besonders. Bei LPTN sind im ersten Part auch wenig gute Lines, die X-Factor Line war jedoch ganz witzig. Shadow Hook ganz okay. Im zweiten Part von LPTN ist viel Nonsense dabei die Drogenangriffsfläche finde ich unpassend. Video ist besser als das von kedix. Vom Soundbild finde ich es echt anstrengend. Fazit: Beide haben wenig gute Lines, jedoch ist kedix vom Flow überlegen und es war weniger Müll dabei. Deswegen Punkt an kedix


Dafty | (kedix) 0 : 1 (LPTN)

kedix
"Gegen dich ruf ich nicht einmal mein Kameramann" Ja, schade.
Die dunklen Szenen sehen gar nicht mal so geil aus wenn die Kamera nichts kann. Der Rest leidet ebenfalls unter der Qualität, aber den kann man sich einigermaßen anschauen. Einfach rumzusitzen oder rumzustehen und dann kaum gute Gestik bringen sieht auch dämlich aus. Fast immer nur der Finger zu sehen. "Punchen" inkl. Kameragewackel bei 1:08 kommt zB ganz nett rüber. Der Kräuseleffekt und die Lichtblende als Übergangseffekt finde ich unpassend. Gar kein Effekt wäre besser gewesen. Und warum bei 2:08 deine Stirn leuchten muss habe ich auch nicht verstanden.
Die ersten zehn Sekunden des Videos hab ich jetzt mal übersehen, ausgelutschter Scheiß.
Vom Text her fällt die erste Line bei 0:50 auf. "Das du nur ne Flasche bist". Finde ich jetzt nicht ultragut, aber besser als die vorherigen Lines. In Shadows Schatten stehen ist dann die zweite Line die nicht sick ist, aber besser als der restliche Text. Das waren im ersten Part leider die einzigen zwei Lines.
Dann setzt die Hook ein und Vela di Flexx macht diese kaputt. Deine eigenen Parts kommen gut rüber in denen du kräftiger/lauter rapst. Aber Vela flüstert blos ein paar wacke Lines ins Mikro, was L-TN denn wohl zu bedeuten hätte.
Nach 4 Runden immer noch Freiloslines zu bringen ist auch gar nicht mal so geil. Gerade wenn man selbst bisher nicht aufgefallen ist und selbst in der ZR sitzt. "Für dich zieh ich nicht mal meine Trainingsjacke an". Alles klar. Im zweiten Part bockt mich nicht eine einzige Line. Und zum Abschluss kommt dann zum dritten Mal die langweilige Hook.


LPTN
Hab nicht ganz verstanden warum dein Kollege 0:18 hinterm Zaun erscheint, aber war irgendwie witzig.
Rein von der Location und farblich schon um weiten besser als bei kedix. Gut der saß auch nur im Keller.
Die kleinen Kamerafahrten sehen noch besser aus. Bei kedix gabs nur hin und her und hin und her in kurzen Abschnitten.
Dein Gestikeinsatz ist etwas besser als bei kedix, aber wirkt immer noch unspektakulär und ich fühl die Trackdelivery nicht.
Die ersten Lines fand ich nicht stark, dafür kam das "oohh" als Adlib cool rüber. Mitmachen um die Miete zu bezahlen ist ok. Kevinfronts find ich eigentlich kacke, aber im Zusammenhang mit "ein 3 Minuten Track auf dem mich irgend so ein Kevin vollweint" klingts wieder gut. X Factor Line vor der Hook war noch gut.
Die Hook an sich kommt schön rein, passt gut zum Track.
Die kleine Story im zweiten Part naja, nicht nice aber gibt schlimmeres. Brötchen anzünden plus Video ist sehr gut.
Brötchen on Fire auch noch gut. Große Wagen Line super gut!

Ergebnis
Sehe LPTN in jedem Punkt vorne.



ChilledSky | (kedix) 1 : 1 (LPTN)

kedix: Gute Ansätze im Soundbild, kedix' Stimme kommt ganz gut auf dem Beat. Flow ist solide, einfach gehalten, in Kombination mit der Roughness in der Stimme gefällt mir die Audio der Runde. Genaueres Hinhören offenbart jedoch Schwächen in der Technik: Die Reime sind solide, aber häufig durch verkrampfte Formulierungen und Füllwörter unterstützt. Formulierungen wie "Eine Sache mehr" oder "Dacht ich original so geilo" zeigen wie der Text auf den Beat gepresst oder gestreckt werden musste und im Kompromiss die Qualität der Sprache durch wirre Formulierungen und Wortwahl leidet - dem Text geht die Natürlichkeit verloren, er wirkt konstruiert. Es sind Kleinigkeiten, die dennoch das Gesamtbild abschwächen, da sie Unsauberkeiten im Texten und Sprachgebrauch verdeutlichen. Textlich kann ich leider so gut wie gar nichts finden, kedix' Runde ist beinahe frei von Punchlines - die Flaschenline gefällt mir, Schattenline ist auch ganz gut, hätten beide aber noch besser verpackt werden können. Gleichzeitig aber auch mit wacken Lines - "Du bist ein Rapper und kein Eistee", um dann im zweiten Part zu sagen, dass LPTN kein Rapper ist, "Deine Runden sind scheiße", "true story, ich habe keinen Kameramann". Und jetzt? Puncht null, unkreativ, krampfhaft ein paar Lines aneinandergereiht. Video ziemlich langweilig, die Hälfte des Videos guckt kedix gefühlt an der Kamera vorbei, Locations unterirdisch (weil Keller), gerne auch mal asynchron mit der Audio. Insgesamt low-effort im Video und Text, da helfen auch ordentlicher Rapsound und 'ne gute Stimme nicht.

LPTN: Finde LPTN relativ anstrengend zuzuhören, stimmlich hetzt und leiert er ein wenig durch die Lines, im Stimmeinsatz gegenüber kedik unterlegen. Textliche Unsauberkeiten sind auch bei LPTN im Text zu finden. "Da wird selbst Talf schon ziemlich schwach" - das schon dient hier z.B. nur zum Füllen der Line (ähnlich "denn das kann man ja kaum glauben"). "Doch ich hab' da einen Tipp, schreib doch lieber", noch klarer verdeutlicht wird das Einfügen von Füllwörter in dieser Wortdopplung. Stilistisch ist der Text dadurch einfach nicht ganz sauber. Finde die "reingerufenen" Einschübe ganz witzig, die Vorstellung, wie LPTN im Intro einspricht, dass man kedix in den Arm nehmen möchte und dann ruft es im Hintergrund "und zum Drogenentzug schicken" find ich witzig. Inhaltlich finde ich den Text häufig hart belanglos, aber auch mit ein paar netten Lines (X-Factor, Rechnen). Video besser als bei kedix, höhere Qualität, etwas mehr Mühe reingeflossen.

Fazit: Beide Rapper leider textlich ziemlich schwach, kedix gefällt mir stimmlich und vom Soundbild in den Parts her besser, während bei LPTN etwas mehr Arbeit in Text und Video geflossen sind. Insgesamt rechtfertigt jedoch keiner der beiden Rapper, einen Punktgewinn gegenüber des Gegners. Zwei schwächere Leistungen, ungeachtet dessen wer hier weiterkommt: Im 64tel muss mehr Zeit in einen gescheiten Text fließen. Shadow's Hook ist textlich und klanglich besser als die Lines und Mühe von kedix und LPTN zusammen. Beide sind keine schlechten Rapper, betreiben jedoch Minimalaufwand und präsentieren dadurch belanglosen Durchschnitt. Ich bin mir sicher, dass mit mehr investierter Zeit sowohl kedix als auch LPTN in der Lage wären eine deutlich bessere Runde im 64tel zu kicken. Für den Moment verbleibe ich jedoch beidseitig enttäuscht und vergebe ein Unentschieden.



thepeters | (kedix) 0 : 1 (LPTN)

Kedix: Auch wenns nicht in die Bewertung einfließt, lass doch bitte nicht Vela sowelchen Lines in deine Hook, das mindert schon ziemlich den Eindruck. Du selbst bist zum Glück textlich etwas besser, auch deinen Rap an sich find ich gar nicht schlecht, das kommt an sich alles relativ gut an, besonders deine Betonung find ich ziemlich gut, das wirkt alles ziemlich gut arrogant rübergebracht. Dein Text ist größtenteils Highlightarm, was jedoch nicht heißt, dass er besonders schlecht ist, jedoch fällt auf, dass du ziemlich viel unnützen Füller bringst, z.B dass du seinen Namen nicht anständig nennst oder „du bist einfach nur ein Rapper und kein gottverdammter Eistee“.

LPTN: Dein Rap ist dem deines Gegners deutlich überlegen, du bringst das alles noch deutlich besser rüber als dein Gegner und auch dein Flow klingt echt ziemlich gut, vor Allem durch die ziemlich aggresive Art. Textlich bist du leider wie dein Gegner ziemlich mittelmäßig, seinem Gegner, zu sagen, dass dieser vor ein paar Jahren in der VR2 gefolgen sei, ist zum Beispiel keine gute Line oder auch „das kann man kaum glauben wie manche X-Faktor Geschichten“, ich meine welches Jahr schreiben wir gerade? 2001?

 

Allgemein ein textlich schwaches Battle, LPTN rappt jedoch deutlich besser und bekommt deshalb den Punkt.



carezz beats | (kedix) 1 : 0 (LPTN)

Runde von kedix:
Das Video ist relativ schwach, es hat schon Style, aber wirkt nicht besonders professionell durch die schlechte Bildqualität und die unkreativen Locations. Allein die Cuts find ich ganz nice gemacht mit den Übergängen. Sein Rap ist cool, die Stimme und der Flow gefallen mir persönlich sehr gut und zeigen mir, dass da kein Newbie, sondern ein relativ erfahrener MC am Mic steht, der auch Abmischskills hat. Bin soweit positiv überrascht. Textlich ist das not bad. Ich hab ein paar sehr sehr krasse Lines gehört, das meiste davon im zweiten Part. Aber auch das mit dem "Up feiern" ist schon ziemlich sick. Weitere Highlights sind dann die "Patentrecht"-Line und das mit dem Beatpick. Durchgehend solide Technik. Gefällt mir insgesamt.

Runde von LPTN:
Das Video ist um einiges besser durch die vielen coolen Locations. Brauche ich glaube ich nicht viel zu schreiben, das ist relativ eindeutig. Anders ist es bei der Audio. Die klingt nämlich nicht so geil und bei ein paar Takten hab ich tatsächlich Verständnisprobleme gehabt. Das geht dann teilweise schon vom Hörgenuss ab. Auch technisch schwächelt er hin und wieder, es wird überdurchschnittlich viel gezweckt und unpassend gereimt (z. B. "hast bis heute nichts erreicht,/ außer 2012 zu fliegen in der Vorrunde 2/" uvm). Ein paar gute Sachen sind auch dabei, doch besonders innovative oder witzige Lines sind mir jetzt keine im Gedächtnis geblieben. Der Flow ist solide, für meinen Geschmack etwas zu aggressiv und hin und wieder etwas undeutlich. Trotzdem ist die Runde okay und man kann sie sich auf jeden Fall geben. Der Punkt geht trotzdem an den besseren (Battle)-Rapper kedix.



DieterLaser | (kedix) 0 : 1 (LPTN)

HR kedix:

 

kedix Video ist relativ unaufwändig, die Location im Keller geht zwar grundsätzlich klar, jedoch hat die Cam eine echt unterirdische Bildqualität und die Aufnahmen sind auch generell verwackelt und filmtechnisch nicht gerade eine Meisterleistung, wodurch hier leider ein recht schwacher Videoeindruck entsteht, auch durch Schnitt und Nachbearbeitung.

 

Textlich haut kedix gut auf die Kacke, schon die „Namen-reicht“-Line recht zu Anfang kann überzeugen und auch sonst hackt er recht gut auf seinem Gegner rum.

Die „Probier's-doch-mal-mit-punchen“-Line und die „Freilos“-Line kommen gut,

Der Beatpick ist natürlich echt eine klasse Idee und tatsächlich kommt kedit deutlich besser auf dem Beat als sein Gegner.

Insgesamt zeigt sich hier also das Bild eines gut durchdachten und kreativen Disses mit einigen Highlights, durchgehend recht gutem Gegnerbezug und wirkungsvollen Angriffen.

Zwar ist hier das Maximum an Punchlinelevel nicht rausgeholt, aber doch kitzelt kedix seinen Gegner recht gut.

 

Kedix Stimme klingt extrem mächtig und gut 60% der Punches erhalten ihre Wirkung durch seinen Stimmeinsatz.

Wie oben schon angesprochen kommt er gut auf den Beat klar und liegt immer im Takt, traut sich zwar keine größeren Flow-Experimente, allerdings verstärkt das nur umso mehr seine Laid Back-Attitüde, die seinen Punches einiges an Kraft verleiht.

Der Hörgenuss ist hier also durchaus vorhanden und alles in allem wirkt die Runde klanglich routiniert und battlemäßig. Gute Arbeit.

 

HR LPTN:

 

LPTN überzeugt durch ein deutlich besseres Video. Er hat eine bessere Cam, außerdem ist es besser geschnitten und nachbearbeitet (Wenn auch nicht sonderlich aufwändig, aber besser als bei kedix) und die Locations wurden sorgfältiger ausgenutzt, das Video geht hier deutlich an LPTN.

 

LPTN hat hier ebenfalls gut ausgepackt, die 2012-Line ist ziemlich hervorgestochen, außerdem war noch die X-Factor-Line solide.

Generell entertained sein Text durchgehend ziemlich gut und verarscht kedix gekonnt, dabei stellen vorallem die Endlines des zweiten Parts ein Highlight der Runde dar und punchen extrem wirkungsvoll.

Alles in allem ein ebenso guter Text, kedix hatte ein paar mehr Punchlines, war jedoch nur marginal besser, da LPTN ebenfalls echt gut ausgepackt hat.

 

Raptechnisch wirkt LPTN noch ein Stück routinierter und vorallem ambitionierter als sein Gegner.

Flowlich hat er seinen Beat gut im Griff und präsentiert stets im Takt sitzende Lines, sein Stimmeinsatz wirkt ebenfalls routiniert und austrainiert, wenn auch nicht so mächtig wie bei kedix.

Insgesamt kommt toller Hörgenuss zustande und einige der Lines bleiben schon durch den Flow hängen.

 

Alles in allem haben wir hier ein extrem starkes Battle von beiden Seiten.

Kedix bietet etwas mehr Punchlines als sein Gegner, dafür überzeugt LPTN durch motivierteren Flow, während sein Gegner neben seiner mächtigen Stimme eher gelangweilt klingt.

Da die Audio beider Kontrahenten ungefähr gleichauf ist, entscheidet hier das Video, welches bei kedix leider unterirdisch ist und LPTNs stabilem Video absolut nichts entgegenzusetzen hat.

Deswegen gebe ich den Punkt hier knapp an LPTN, allerdings nicht, ohne zu betonen, dass es sich hierbei um eines der besten Battles der ZR handelt und beide krass abgeliefert haben.



T4xe | (kedix) 1 : 0 (LPTN)
Videos: Kedix filmt sich im Keller und im Haus, LPTN chillt am Bahnhof. Beides nicht wirklich übertriebene Videokonzepte, für ZR grad noch so ok, aber bald sollte mehr kommen. Sehe hier beide auf Augenhöhe. Rap: Beides sind echt coole Rapper meiner Meinung nach, Flow gefällt mir auf beiden Seiten echt gut, allerdings könnte LPTN noch ne kleine Schippe drauf legen. Was noch dazu gesagt werden muss, ich finde manche Betonungen von LPTN echt cool, vor allem am Ende des ersten Parts. Kedix klingt noch ein kleines bisschen routinierter, deshalb hier raptechnisch, wenn auch nur um ein kleines bisschen, überlegen. Allerdings könnte Kedix mit noch ein bisschen mehr Energie rappen wie zum beispiel in der Hook dann wäre das nochmal ne ganze Ecke cooler. Text: Beide Rapper haben durchweg solide Texte. Kedix hat am Anfang Lipton Lines die ganz ordentlich sind, danach wird vor allem die Tatsache thematisiert dass Shadow und LPTN immer sehr ähnliche Videos haben, was auch klar geht. Ganz cooler Move den VR2 Beat des Gegners zu picken, hab ich glaub ich noch nie gesehen. Auch wenn der Text nicht sehr pointiert geschrieben ist, durchweg gut. LPTN hat Lines übers Schielen, Preisgeld um die Miete zu bezahlen (was nicht gut kommt, weil es halt nicht stimmt), verlorene frühere Battles (was ich nie cool finde). Die einzig wirklich treffende Line ist für mich die Alptraum Line. Insgesamt für mich 1:0 Kedix. Solltest du weiterkommen, einfach mehr Energie zeigen, hast ne echt coole Stimme, kann man echt was draus machen.


Wary | (kedix) 0 : 1 (LPTN)

kedix:
Beat ist ganz cool. Video ganz cool, Hook sagt mir aber weniger zu. Technisch okay. Flowtechnisch cool. 
Aber nun zu den Lines:
An sich ganz witzig gehalten, aber der Großteil geht halt leider gegen Namen, gefühlt die erste Hälfte des ersten Parts sind entweder ohne Gegnerbezug oder gegen den Namen. Die Lines mit der VR2 sind aber ganz cool, aber sonst wirkt mir die Runde sehr repetetiv und redundant.


LPTN:
Der Beat ist ganz cool, Video ist besser als bei kedix. Flowmäßig auch ganz cool, Hook ist ganz cool. Allerdings ist mir persönlich der Beat etwas zu laut gemischt. aber das nur ein kleines bisschen. Technisch allerdings schwach.
Zu den Punchlines:
Sehr witzig gehalten, diesses Assi-Junkie image ist durchgehend eine relativ lustige Punchline, aber sonst ist vor allem das mit dem Brötchen Anzünden das Highlight der Runde. 


Summa Summarum: 
Die Runde geht an LPTN, der Flow ist passender, der Beat ist passender, aber am Wichtigsten: LPTN ist im Bereich Punchlines deutlich überlegen. Dieses Aufziehen des Assi-Images ist sehr geil und bei dem mit dem Brötchen musste ich etwas schmunzeln.



Basilarmembran | (kedix) 1 : 1 (LPTN)

HR1

Das Video kann man schnell abhaken, die Kameraqualität ist nicht grauenhaft, aber bei Weitem nicht gut. Das Bild ist oft unscharf und verschwimmt bei Bewegungen extrem. Im Keller und nachts auf irgendeiner Treppe zu drehen ist auch nicht besonders interessant. Allerdings muss man sagen, dass die Bewegungen und die Optik des Videos irgendwie zumindest halbwegs zu der Attitüde passen und der Rapper auch nicht peinlich wirkt, aber das ist auch das einzige Positive, was man zum Video sagen kann. Trotzdem stört die Unschärfe so sehr, dass man da wirklich nicht  gern zusehen möchte.

Beim Flow sieht das schon besser aus. Der ist ziemlich lässig und kommt ganz angenehm auf den Beat. Einzige einige Variationen kommen teilweise ein kleine wenig unsicher, z. B. bei der Trainingsjacken-Line. Abgesehen davon ist das aber wirklich sicher und gut gerappt. Der Style passt zu dem Beat, man kann alles gut verstehen und die Mische stimmt so auch. Es gibt jetzt keine überragenden Flowpassagen, aber alles in allem kann man sich über das Soundbild nicht beschweren, man hört gern zu. Die Hook –ja, mir ist klar, dass die zur Hälfte eine Gasthook ist und Gasthooks nicht bewertet werden- fügt sich klangtechnisch ebenfalls gut ein.

Technisch ist das ebenfalls ganz gut. Manche Reime sind okay („passend ist/ Flasche bist“), andere sind sogar ganz gut, z. B. „Egal wie viele Parts du schreibst/anständigen Namen reicht“. Einmal wird zur besonderen Betonung der Line am Zeilenende auf einen Reim verzichtet, der Stilbruch als Stilmittel fällt auf und erfüllt seine Funktion. Einzig negativ hervorzuheben ist: „denk ich mal so: Geilo thank god, ich hab ein Freilos“. Das wirkt schon ein wenig gezweckt. „Thank god“ und „Geilo“ scheinen nur des Reimes wegen gewählt, aber fallen etwas aus dem sonstigen Usus und wirken fehl am Platz. Sonst ist das allerdings eine gute Leistung.

Kommen wir mal zum Inhaltlichen. Das Intro ist quasi gar nicht glaubwürdig, so cool wie gewollt, kommt das nicht rüber. Da auch der Teilnehmer Teil der Hook ist, gehe ich auch auf die Hook ein. Zu sagen ein Buchstabe steht für irgendetwas, ist nicht cool. Erstmal kann man das mit jedem Namen machen und dann wirkt es immer arg an den Haaren herbeigezogen. Muss nicht sein. Dass es nicht einmal für einen richtigen Namen gereicht hat, kommt auch komisch an. Für einen neutralen Betrachter wirkt kedix genauso wahllos als Name. Das trifft also auch nicht unbedingt. Die Flaschen-Line ist viel zu stumpf und offensichtlich. „Dass du nur ein Rapper bist und kein (…) Eistee“ trifft auch gar nicht, weil man schon daran zweifeln kann, das sich LPTN für einen Eistee hält. Außerdem frontet es in einem Rapturnier nicht, den Gegner als Rapper zu bezeichnen. Zur nächsten Line:  Wenn der Kumpel Shadow heißt, aber der eigentlich der Bedeutendere ist, würde es doch mehr Sinn ergeben, wenn LPTN Shadow heißen würde, weil er ja quasi der Schatten des eigentlichen Shadows ist oder? Der Rest des ersten Parts ist auch nicht wirklich gut. Einzig der Abschluss ist ganz gelungen, wenn man bedenkt, wie schlecht das Video ist. Im zweiten Part ist dann die Trainingsjacken-Line ganz in Ordnung, schlägt von der Attitüde her in die gleiche Kerbe wie die Kameramann-Line. Ganz cool ist es auch, den gleichen Beat zu picken, wie der Gegner in VR2, tatsächlich ist diese Runde vom Sound her der VR2 von LPTN in meinen Augen deutlich überlegen. „Man kann sich dann deins auch sparen“ ist wieder nicht wirklich durchdacht. Es ist ja nicht so, dass man gezwungen wird, sich etwas anzusehen. Wer LPTN nicht sehen will, der schaut sich das eben nicht an. Insgesamt wird hier textlich viel versucht, aber wirklich was bei rum kommt nicht, weil die Wortspiele und Punches wie oben erläutert oft nicht zu Ende gedacht werden. Eigentlich schade, weil ja die Ansätze da waren. Vereinzelte ordentliche Lines gibt es trotzdem.

In conclusio muss man sagen, dass die Runde als Gesamtpaket relativ harmonisch ist. Flow und Text passen gut zusammen und das kommt auch gut auf den Beat. Inhaltlich ist da leider wirklich vieles dabei, was nicht so cool ist und das Video ist echt schlecht. Alles in allem eine eher schwache Runde.

 

HR2

Machen wir es kurz: das Video ist deutlich besser. Die Videoqualität ist besser, die Farben sind cool, die Kameraführung ist angenehm und es ruckelt kaum. Die Drehorte sind nicht super besonders, es passt aber zum Rest. Das Video in der Hook integriert sich auch gut. Shadow sieht übrigens aus wie Macklemore. Ein bisschen mehr Energie beim Performen könnte LPTN aber helfen. So fehlt auf Dauer etwas Abwechslung, in dem Punkt unterhält sogar kedix etwas mehr. Trotzdem ist das Video alles in allem ganz gut.

Der Flow ist etwas gewöhnungsbedürftig, aber eigentlich ganz cool. Der ist on point auf dem Beat, einem ziemlich coolen Beat übrigens. Allerdings leidet teilweise etwas die Verständlichkeit, vor allem im ersten Part. Außerdem könnte der Beat etwas leiser sein. So kämpft der Rap teilweise etwas gegen den Beat an. Insgesamt überzeugt auch hier das Soundbild recht gut, aber ein paar Highlights könnten dem gut tun. Vielleicht passen zu dem Style ein paar melodischere Passagen ganzgut, so bleibt nicht wirklich viel hängen.

Technisch ist das in Ordnung, z. B. „heute nichts erreicht/Vorrunde 2“ oder „hab da einen Tipp/weinerliche Bitch“. Ganz cool ist, wie auf Biegen und Brechen „broke“ auf „los“ gereimt wird. Die Ironie dahinter macht das ganz cool. Der zweite Part beginnt mit einer Reimkette: „Drogenjunk/Hosen fand/Dosenpfand/Schore, Mann/Brötchen an/Burner, Mann“. Die ist schon etwas konstruiert. Sie hört sich zwar soundtechnisch ganz cool an, aber der Inhalt leidet schon darunter. Das ist etwas zu erzwungen. Insgesamt ist das trotzdem in Ordnung.

Auch hier wieder ein Intro. Etwas besser, aber wirklich cool ist das auch nicht. Der Einstieg ist okay, aber wirklich treffen tut das auch nicht, ihm vorzuwerfen, dass er vor sechs Jahren mal in der zweiten Runde geflogen ist. Inzwischen sollte der Rap ja eine ganz andere Qualität haben. Und wie ein echter harter Gangster kommt kedix auch nicht rüber. Liebeslieder an und für sich sind doch auch nicht peinlich. Es wäre irgendwie cooler, wenn gezeigt werden würde, warum die Liebeslieder von dem Gegner uncool sind. „Angstschweiß/Punchlines“ ist inzwischen so oft benutzt worden, dass der Front, dass es gereimt wurde, fast noch nerviger ist, als die Handlung selbst. Die bereits angesprochene Reimkette bringt anfangs ziemlichen Blödsinn mit sich. Das ist nicht cool, nicht lustig, hat keinen Bezug oder sonst was. Diese Drogensache wirkt als würde einfach irgendwas erzählt werden. Die Brötchen-Line ist allerdings die beste der Runde, denn ein Brötchen anzuzünden, ist schon irgendwie seltsam. Großer Wagen ist auch ganz in Ordnung. Das war es auch schon. Der Rest ist belanglos. Auch hier handelt es sich inhaltlich um keine Glanzleistung.

Insgesamt ist die Runde auch hier stimmig. Der Flow ist gut, die Reime sind okay und das Video ist auch gut. Der Text ist leider bis auf eine, maximal zwei Lines nicht wirklich gut. Auch hier eine eher schwache Leistung.

 

Fazit

Tja, das ist wirklich keine leichte Entscheidung. Kedix flowt gut und LPTN flowt auch gut, das nimmt sich nichts. Technisch ist kedix etwas besser, das war teilweise zu gewollt bei seinem Kontrahenten. Das Video von LPTN hingegen ist deutlich besser, bei kedix waren allerdings ein paar mehr textliche Lichtblicke zu finden. Wenn man sich einzelne Kategorien anschaut wirkt das sehr ausgeglichen. Bewertet wird allerdings das Gesamtpaket, die Gesamtwirkung der Runde. Auch hier nehmen sich beide nichts. Kedix kann seine Schwächen durch den ganz coolen Rap und die Atmosphäre ganz gut überschatten und LPTN liefert alles in allem ein rundes Gesamtpaket ab, da auch hier die Textschwächen nicht wirklich auffallen. Somit werte ich dieses Battle unentschieden. Danke an beide Teilnehmer für das Partizipieren.



Daixteey | (kedix) 1 : 0 (LPTN)

Zur Hinrunde von Kedix:

 

Die runde ist gut produziert aber nicht das beste, jedenfalls sieht es nicht schlecht aus. Zu den Zeilen hasst du einige richtig gute punchlines, "Nach den battle zeigst du das der name LPTN passend ist, denn du hast eindrucksvoll gezeigt das du nur ne flashe bist" ist schon am anfang gut. Die zweite zeile folgend darauf trifft auch gut mit den 'Shadow' diss. Im Zweiten part ist der 'Trainingsjacke' diss gut mit den bezug auf deinen VR3 gegner. Folgend sind für mich die besten Zeilen mit den Patent-recht und beat punches. Dein Flow war durchaus auch gut auf diesen eher ruhigen beat, macht für eine gute runde.

 

Zur Hinrunde von LPTN

Video ist gut gedreht mit guten cuts zu verschieden locations. Bei den Zeilen fielen mir am besten auf die letzte zeile des ersten parts mit "Das kann man ja kaum glauben, wie manche X-Faktor geschischten" ist gut gehalten von der referenz, dann der letzte punch im 2ten part war auch nice, mit den Freddy Krüger vergleich aber auch "Wenn ich dich hier im battle fick meine ich dass nicht verführerisch", zu deinen flow er war gut aber nichts besonderes an meisten stellen.

 

Fazit zum battle Kedix vs. LPTN:

 

LPTN hat ein klein wenig besseres video, Kedix kommt dafür auf seinen beat besser als LPTN auf den beat den er gewählt hat, auch hat Kedix ein paar mehr gute punchlines als LPTN, womit ich hiermit den punkt an Kedix gebe.

 



Q-Troop | (kedix) 0 : 1 (LPTN)

kedix: Stimme richtig gut auf den Beat. Schön druckvoll und soweit stylisch. Flowlich bist du auch routiniert und variierst schön, auch wenn du dir kein Bein ausreist. Vor allem in Part zwei wirds dann aber teilweise etwas monoton in der Mitte. Technik ist auch sauber soweit. Hook ist leider etwas cringy. Dieses "L" steht dafür, "P" steht dafür... das ist soo tyyypisch VBT und wenn dir nicht wirklich was ultra witziges einfällt, sollte man diese "Fake Abkürzungen" echt lassen. Auch klanglich finde ich die Hook sehr gewöhnungsbedürftig, weil du und dein Girl da nicht so wirklich gut harmoniert. Ich weiß schon dass sich die zwei jeweils von ihr halb gesungenen Zeilenpaaren von deinen abheben sollen, aber das passt iwi nicht so.. Aber, und ich erwähne das hier obwohl es obvious ist, ihre Lines werden natürlich nicht bewertet. Video ist nichts besonderes, aber geht soweit klar. Lines: Flaschen-Line ok, Eistee Line okay, Shadow Line cool, Paarung-Line okay, Patentrecht Line das erste richtig coole Highlight was den Text betrifft.

LPTN: In den Arm nehmen Intro älter als Gott ^^ aber is ja nur Intro. Stimme soweit ganz cool, erinnert am Anfang etwas an Edgar Wasser. Aber auch nicht zu sehr. Stimme gefällt mir echt gut, weil sie so rotzig und dreckig klingt. Auf den Beat passt das auch ganz gut. Mische könnte allerdings etwas lauter sein bei den Vocals, Stimme wirkt ab und an etwas zu unpräsent. Die sonnigen Videoeinstellungen passen allerdings nicht so gut zur Atmo des Tracks. Flowlich reißt du mehr ab als dein Gegner, probierst mehr aus und variierst schöner. Da kommt mehr Fun beim Hören auf. Auch reimschematisch machst du öfter mal paar verrückte Sachen, was mir gut gefällt. Ab und zu sind ein paar Betonungen nicht so on point, aber damit kann ich auf Grund der Variation gut leben. Dein Video ist besser als das von deinem Gegner, weil bei dir einfach mehr passiert. Reimtechnik leider abseits der Setzung der Reime etwas hinter dem Gegner. Hook wird nicht bewertet aber passt viel besser rein als beim Gegner. Hook stellt dich textlich halt in den Hintergrund. Medikamenten Line oder Snickers Line nämlich echt cooooool. Lines: Miete bezahlen Line geht iwi nach hinten los, weil das ja bedeuten würde dass er am Ende tatsächlich Preisgeld abstaubt, X Faktor Line ganz cool, Dosenpfand.. Schore man... hmmmmmnnn, dieses Wannabe Storyteller Gelaber catcht mich null, nicht Rechnen Können-Zeile cool.

Zusammenfassung: Abseits der Punchlines ein cooles Battle. Kedix mit mehr Routine, aber weniger Variation und schlechterem Video. LPTN gibt sich mehr Mühe hier was nices zu droppen, was ihm bis auf die teilweise schwachenEndreimbetonungen und richtige Punches auch gelingt. Letztere bringt aber auch Kedix kaum mit, bis auf die Patentrecht-Zeile. Ich gebe hier um Sackhaaresbreite an die Runde von LPTN. Ich möchte den Mut zur Variation belohnen, anstatt einfache Flows, die dafür mehr on Point sind.



Sabishii | (kedix) 0 : 1 (LPTN)

kedix HR1

Bei der Hook bin ich extremst zwiegespalten. Zwar klingt die ganz cool und auch das Abwechseln verläuft reibungslos. Leider ist der Inhalt kompletter Müll. Den Namen des Gegners zu buchstabieren war 2011 schon nicht cool und ist mittlerweile einfach nur noch peinlich. Es wurde sich ja nichtmal groß Mühe gegeben und somit kommen dann Sachen zustande wie "N steht für Nein". Auch wird mit dem "Technik, Bitch" unschön gezweckreimt. Der Flow ist theorethisch ganz cool, leider wird er komplett lustlos dahingerotzt. Unter dem fehlenden Druck leiden Verständlichkeit und besonders Delivery, wenn dann teilweise die Endreime total läpisch betont werden. Dadurch kommen auch Sachen wie "deine Runde die ist scheiße" nicht gut und wirken wie die Lückenfüller, welche sie in Wahrheit auch sind. Dann gibt es noch echt nervige Wortspiele ohne innovative Formulierung wie "Eisteeflasche/du bist ne Flasche" oder Wortspiele mit Ups Namen. Das fuckt schon up. Die "Patentrecht"-Line ist hingegen ziemlich cool, der Rest des Parts ist hingegen nur noch langweilig. Zum Beispiel wird auch ziemlich lasch formuliert, wie zum Beispiel "deine Runde ist gar nicht mal so krass". Dazu kommt das echt schlechte Video mit den lustlosen Auftritten, besonders Vela di Flexx, welche am Ende nur noch verunsichert neben die Kamera guckt.

LPTN HR2

Erstmal ist der Flow um einiges energetischer und das hilft der Runde ungemein. Das Video ist auch um längen besser, aber man merkt, dass der Kameramann kaum Erfahrung hat und einfach nur rumsteht. Der erste Part ist leider absolut belanglos, auch wenn die "Angstschweiß/Punchlines" Sache schon ziemlich peinlich ist. Die X-Faktor Line ist recht komisch formuliert und unweigerlich lustig. Das Feature hat sogar ganz coole Lines, wird aber nicht mitgewertet. Leider ist der zweite Part genauso unbrauchbar und auch hier wird teils schön gezweckreimt (Krüger, Bitch/-führerrisch).

Beide geben sich textlich absolut gar nichts, dennoch hat LPTN den besseren Flow und das bessere Video. An den Texten müssen beide noch arbeiten, aber in dem Fall entscheide ich mich für LPTN, aufgrund der aufgeführten Stärken.



Nicerator | (kedix) 0 : 1 (LPTN)

HR Kedix:

Das Video ist solide, aber etwas langweilig. Die Location sieht kacke aus und das Bild ist teilweise unscharf (Ich weiß, dass das teilweise geplant war, aber es ändert natürlich nichts daran, dass das Video schlichtweg nicht gut aussieht.)

Musikalisch ist es ganz gut. Der Flow passt gut zum Beat und es wirkt alles souverän. Die Betonungen sind zwar durchaus gut, aber insgesamt wirkt es etwas zu sehr gelangweilt. 

Die Hook klingt ziemlich cool (nur halb bewertet ^^) und bringt Abwechslung rein. Negativ finde ich aber das sich die Hook in sich ja eh wiederholt und sie dann noch zweimal wiederholt wird. Dadurch nervt sie gegen Ende.

Textlich bist du solide dabei. Der Ansatz das du sagst das du dir ja für ihn eh keine Mühe geben musst ist nicht schlecht, aber es wäre gut wenn die Runde dann trotzdem nicht so hingeschissen wirken würde.

Gut fand ich: „du hast eindrucksvoll bewiesen, dass du nur ne Flasche bist“ und „Shadow passt perfekt weil du nur in seinem Schatten stehst“

Wiederum kacke fand ich „du bist n Rapper und kein gottverdammter Eistee“ das ist doch keine Punchline, das ist ja noch eher ein Lob.

 

HR LPTN:

Das Video ist cool. Schöne Locations, gut gedreht und es passt alles gut zum Beat und dem generellem Style der Runde. Da gibt’s wenig zu meckern.

Der Flow klingt souverän auf dem Beat und musikalisch. Negativer Punkt ist aber das die Betonungen immer gleich sind, dadurch läufst du immer wieder in Gefahr monoton zu sein.

Shadow Feature (ja wird nicht bewertet) ist das Beste an der Runde, passt super rein und ist sowohl musikalisch als auch textlich gut gemacht.

Textlich bist du in Ordnung. Du hast durchaus guten Gegnerbezug, schaffst es aber nicht immer prägnante Lines zu formulieren. Ein paar gute Sachen sind aber dabei und den Gegner als Kevin zu beleidigen ist immer gut.

Gut fand ich: „in deinen Junkie Armen kann man fast den großen Wagen sehn“ und „denkst du wärst der Burner man“ / „in der Runde war höchstens das Brötchen on fire“

Schwach fand ich hingegen: “du machst nur mit um deine Miete zu bezahlen” das macht doch keinen Sinn? Ist dazu eine schon 1000 mal dagewesene Beleidigung die eigentlich noch nie gut getroffen hat.

 

Fazit:

Knappes Battle. Textlich und flowlich sehe ich die Runden auf einem ähnlichem Niveau, wobei mit LPTN etwas mehr zusagt weil es schlichtweg bemühter und damit interessanter klingt. Sein Video ist dazu deutlich besser, weswegen ich ihn insgesamt vorne sehe.



Saipai | (kedix) 1 : 1 (LPTN)

Kedix
Video is halt nicht viel bei euch im Keller. Is halt okay aber könnte doch langsam mal besser werden.
Rap und Flow sind stabil und n einfaches Level über LPTN.
Lipton Flaschen Line war ganz okay aber gut rübergebracht. Beatpick Line auch gut. Viele kleine gute Lines aber nichts oberkrasses. Hätte schonmal mehr kommen können finde ich.
Is okay aber mehr wäre besser

LPTN
Video könnte halt 1zu1 jedes beliebige deiner vorherigen Videos sein.
Der Einspieler am Anfang find ich sehr fragwürdig wenn du dann mit Glatze und nem Eddingbart auftrittst.
Flow is okay aber immernoch mega langweilig du wirst aber immerhin besser.
Linetechnisch sehr durchwachsen. Du frontest ihn nie was im VBT erreicht zu haben das is halt immer behidert wenn man selbst kein Stern am deutschen Battleraphimmer ist. Dann einfach soviele belanglose Lines und 1 gute mit Julez 257. 
Aber ansonsten wieder nicht viel zu holen.
Und dein Feature macht sich über Kedix Arme lustig. Bruuuder. Hat der sich mal im Spiegel angeschaut?

Beide haben für mich keine richtig guten Runden gebracht. Und beide konnten weder mit krassem Flow noch Video "Extrapunkte" holen.
Ich würds hier auf ein Unentschieden hinauslaufen lassen.



Wumbl | (kedix) 0 : 1 (LPTN)

kedix:

Das Intro kauf ich dir nicht ab, Freundchen.
Hook so: „Ich denk mir lustige Bezeichnungen für die Buchstaben in seinem Namen aus hahahawffwhqfgwe…“ Sowas zieht heutzutage nicht mehr, könnt ihr euch sparen.
LPTN/Flasche. Wuhuu zerbumst. Ne mal ehrlich: Lass dir was Gescheites einfallen, wenn du schon mit Lipton rumspielen willst.
„Shadow passt perfekt, weil du nur in seinem Schatten stehst.“
Und dann kommst du mit Patentrecht, weil DU ihn Lipton nennst, boah Junge. Abfeiern/Up feiern. Darum sollte man unter Zeitdruck keine Runde machen, ich fang langsam an dir das Intro doch noch abzunehmen. Beide Parts geben nichts her.

Flowst souverän, ich hab da im Grunde nichts zu meckern. Bisschen mehr Druck müsste vielleicht drin sein. Reime sind weniger als unspektakulär, aber zum Glück kritisierst du seine Technik nicht.

Schäbige Bildqualität, schäbige Location, schäbige Effekte. Das Video ist nichts.

 

Lipton:

„Seh ich seine Arme, muss ich kacken.“ Musste tatsächlich lachen, einfach weils Endlevel stumpf ist. Aber naja Gasthook und so…
Ey Jungs, was isn mit euren Texten. Guck ma, sowas wie „Angstschweiß auf Punchlines“ ist ne bitterböse Angriffsfläche. Und was machst du draus? NICHTS. Du erwähnst es und sagst er ist ein Kevin, ich glaub ich steh im Mischwald.
Er ist 2012 in der Vr2 geflogen, er schreibt Liebeslieder, irgendein billiger Drogen-Pseudorealtalk, anzünden/on fire. Am Ende der Lines kommt dann oft sowas wie „kleine Crackbitch“. Na Glückwunsch.

Flowlich gehst du mehr ab, das klingt routinierter und technisch lieferst du auch ein My mehr, wenns auch teilweise unangenehm gezweckt ist.

Nettes Video. Ansehnliche Locations, stabile Qualität und schön gedreht, passt.

 

All in all:

Ein gänzlich punchfreies Battle. Lipton ist der bessere Rapper mit besserem Video, fliegt allerdings nächste Runde in höchstmöglichem Bogen, wenn er sich textlich nicht um 1000% steigert.



Ganjy | (kedix) 1 : 0 (LPTN)

kedix vs. LPTN 1:0

kedix HR1: (1 Punkt)

Video: Die Videoqualität ist in Ordnung. Es gibt ein paar Locations, die aber nicht wirklich spektakulär sind. Die schwankende Kamera ist etwas anstrengend zum Anschauen. Für die ZR ist das Video sicherlich ok.

Flow / Technik: Der Flow von kedix ist auf solidem Niveau. Er bringt die Lines verständlich herüber, jedoch sind keine Variationen im Flow vorhanden. Die Reimtechnik ist eher simpel. Große Ausfälle sind nicht dabei, außer vielleicht bei „du Punk“. Die Hook bewerte ich als Gast-Hook, also gar nicht. Würde aber auch nicht viel an der Runde aufwerten.

Punchlines: kedix bringt oftmals allgemeine Punchlines, die seinen Gegner nicht wirklich treffen. Flaschen-Line im ersten Part ganz ok. „Du bist einfach nur ein Rapper und kein Eistee“ ist in meinen Augen eher ein Kompliment und sicherlich kein Punch. „Shadow“-Line hätten wahrscheinlich viele so gebracht, ist in Ordnung. Im zweiten Part kommt kaum noch was Gescheites. Patentamt-Line geht, obwohl man den Eistee ja anders schreibt und die Line so weniger trifft. Insgesamt relativ einfache Lines, die sehr naheliegend sind.

LPTN HR2: (0 Punkte)

Video: Das Video von LPTN ist qualitativ etwas hochwertiger als beim Gegner. Ansonsten ist es ähnlich wacklig gedreht wie bei kedix. Die Locations sehen ganz gut aus.

Flow / Technik: LPTN flowt ebenfalls relativ solide. Allerdings verschluckt er einige Silben, was der Verständlichkeit der Runde schadet. Schon bei der ersten Line fängt es damit an, somit ist die Delivery der Punchlines oft nicht gut. Reimtechnisch ist LPTN zwar simpel aber relativ sicher unterwegs.

Punchlines: Im ersten Part erwähnt er einige Sachen die mit seinem zwar zusammenhängen, punchen tut das halt aber nicht. Ich finde im ersten Part nichts Erwähnenswertes. Brötchen-Line im zweiten Line ziemlich witzig. Der zweite Part ist insgesamt ganz annehmbar. Man hätte die Reihenfolge der Parts vielleicht tauschen sollen, käme dann besser finde ich.

Es ist insgesamt ein recht ausgeglichenes Battle. Beide Teilnehmer sind für ihre Verhältnisse wohl schon ziemlich weit gekommen und kommen jetzt an ihr Limit. In Sachen Lines geht die Tendenz leicht an kedix, wobei auch er nichts Überragendes bringt. Den Ausschlag gibt für mich der verständliche Flow von kedix, den LPTN leider vermissen lässt. Mein Punkt geht daher an kedix.

 



JaCoBy96 | (kedix) 1 : 1 (LPTN)

HR kedix:

Video:
Das Video ist sehr einfach gehalten, paar Stativaufnahmen im Keller und hin und wieder
paar Szenen mit leichten Schwenks vor und zurück. Leider wird die Aufnahme sehr unscharf wenn der Schwenk
einsetzt, was die Qualität etwas nach unten zieht. Ist eher mäßig, aber das Fisheye wertet
den Look etwas auf. Nichtsdestotrotz ist es kein krasses Video, für ZR aber sicherlich noch
okay.

Audio:
Beat ist schön oldschool angehaucht, danke dass endlich mal wieder kein Trap genommen wurde:D Du kommst
auch gut drauf, Flow geht gut nach vorne, Stimmeinsatz passt zum Beat. Intro war irgendwie komisch, du
meinst du kickst einen alten Text gegen ihn, gehst aber dennoch im Text auf Aktuelles von deinem Gegner
ein. Etwas verwirrend. Die Hook mit Vela ist eine coole Idee, auch wenn das Buchstabieren von Namen jetzt
nichts Neues ist. Textlich aber nicht so gut umgesetzt, wie es umgesetzt hätte werden können (N für Nein
und dann sagen "du findest keinen Endreim" ist sehr widersprüchlich beispielsweise). Soundmäßig dennoch gut.
Im Part ist dann die Namens-Line (mit dem Parts schreiben), die Flaschen-Line ganz nett. Abfeiern/ Up feiern
habe ich dann abgefeiert (höhö). Zweiter Part ist eher belanglos, was den Text angeht; die Line mit dem
gleichen Beatpick in VR2 ist zum Beispiel blöd, weil die Jury nicht die Runde mit seiner VR2 vergleicht, wer
besser kommt. Schade dass du da nachgelassen hast, denn der erste Part war schon sehr gut.

HR LPTN:

Video:
Was direkt auffällt, ist dass hier mehr Mühe in das Video gesteckt wurde, bessere Cam, schöner gedreht
und die Locations sind zwar nicht viel kreativer, aber besser in Szene gesetzt. Auf Dauer ist das Video
aber ebenfalls monoton. Dennoch etwas besser als das von kedix.

Audio:
Beat ist ebenfalls cool, flowst ebenfalls ganz gut darauf, auch wenn deine Stimme nicht ganz gut mit dem
Beat harmoniert, wie bei deinem Gegner. Bei dir ist es genau andersrum, wie bei kedix: erster Part war textlich
eher schwach, lediglich diese Geschichte mit Angstschweiß/Punchlines war ganz okay. Im zweiten Part dann
auf jeden Fall stärker, die Brötchen-Line und die Großer Wagen-Line waren da gute Highlights. Das mit dem
Rechnen war leider sehr schwach formuliert, dennoch aber irgendwie lustig.
Die Hook von Shadow passt sehr gut auf den Beat, klingt aber mehr nach einem Part als nach 
einer Hook und ist textlich eher belanglos. 

Fazit:
Ihr nehmt euch in diesem Battle beide nicht viel. Das Video von LPTN ist etwas besser, dafür gefällt mir
der Flow von kedix minimal besser. Textlich seid ihr beide etwa gleich okay bis gut. Da die Unterschiede für
mich hier zu geringfügig sind, um einen klaren Sieger zu finden, gebe ich hier ein Unentschieden und lasse
meine Jurorkollegen entscheiden. 



Mattono | (kedix) 1 : 0 (LPTN)

Kedix Hr

Video 

Kedix erwähnt selber in seiner Runde, das er seinen Kameramann für diese Runde nicht angerufen hat und dies sieht man auch. 
Kedix wird in einem Keller und auf einer Treppe gefilmt, dies ist alles sehr unspektakulär und auch schlechter als seine sonstigen Runden. Audio Sound technisch gefällt mir Kedix Runde besser als die seines Kontrahenten. Kedix flowt sehr angenehm auf seinem Beat, sodass es in diesem Aspekt zu einem runden Ergebnis wird. Textlich ist für mich in dieser Runde nicht viel für mich zu holen. Das Up Wortspiel ist an sich zwar komplett ausgelutscht, in dieser Variante aber noch brauchbar. Die Trainingsjacken Zeile hingegen ist für mich der Tiefpunkt der Runde. Positiv hervorzuheben ist noch der Teil über Lipton, dieser hat mir Recht gut gefallen. 

LPTN Hr

Video 

Das Video ist ebenfalls Standard, LPTN wird schlecht auf einem Feldweg und irgendeinem Gebäude gefilmt. Viel gibt das Video der insgesamten Stimmung nicht, hier gibt es leider wenig Gründe das Video beim Hören anzusehen. Insgesamt ist dies für eine ZR aber noch ausreichend.

Audio 
Leider habe ich gerade am Anfang Probleme mit der Verständlichkeit von LPTN seiner Runde, auch sonst kann ich mit Kedix Style mehr anfangen. Textlich gibt es für mich hier auch nicht viele Highlights, die besten Lines sind, die über die Arme seines Gegners und die Snickers Zeile. Die Line über die "Erfolge" Kedix ist für mich der Tiefpunkt, wann der Gegner in irgendeinem früheren VBT geflogen ist, trifft für mich einfach gar nicht.

Fazit Ich gebe den Punkt hier knapp an Kedix, da ich mit seinem Style mehr anfangen kann, sein Video nicht schlechter ist und auch textlich für mich leicht überlegen ist.



PortalToEarth | (kedix) 1 : 0 (LPTN)

kedix vs. LPTN

kedix: Das Video von kedix ist nichts wirklich Besonderes, wobei es auch nicht schlecht ist. kedix rappt ordentlich auf dem von ihm gewählten Beat, wobei er an manchen Stellen nicht ganz so rund klingt. Der Einstieg mit der Hook ist ok. Die „Anständiger Name“-Line ist im Zusammenhang mit der „nur ne Flasche bist“-Zeile gut gelungen und puncht den Namen gut. „Nur ein Rapper und kein gottverdammter Eistee“-Zeile ist solide. „Shadow im Schatten stehst“-Zeile trifft gut. „Trainingsjacke“-Line ist witzig. „Beat“-Line ist gut, da LPTNs VR2 wirklich nicht besonders gut klingt. Insgesamt eine ordentliche Runde, wobei die VR3 von kedix besser war als diese hier in der ZR, wobei J.W.Goethe der auch vermeintlich stärkere Gegner war.  

LPTN: Das Video von LPTN ist in Ordnung, wobei es ein Standardvideo ist. Soundtechnisch ist LPTN auch ordentlich unterwegs, wobei das Ganze etwas langweilig und teilweise undeutlich klingt. „Schielt so süß in seine Cam“-Line ist dank dem Foto gut gelungen. „Liebeslieder“-Lines sind witzig umgesetzt und punchen gut. „Angstschweiß auf Punchline“ ist als Reim jetzt zwar nicht sehr einfallsreich, aber hier fehlt einfach noch etwas die Ausarbeitung der Pointe. Das reine Erwähnen von Fronts punchen leider nicht. „Brötchen“-Lines sind gut gelungen, wobei der Zweckreim am Ende doch etwas die Line vermiesen. „Julez von 257“-Line ist witzig. „Kannst nicht rechnen“-Zeile ist zwar ziemlich stumpf, aber kommt witzig rüber. An sich ist die Runde ordentlich gelungen, wobei manche Lines einfach zu schlecht ausgearbeitet wurden.

Fazit: LPTN hat hier in diesem Battle das bessere Video. Audiotechnisch gefällt kedix besser, vor allem, weil LPTN nicht besonders spannend klingt. Punchlines haben beide einige gute, wobei mir kedix ein klein wenig besser gefällt. Egal wer hier gewinnt, muss eine große Schippe draufsetzen, um im 64el auch nur einen Hauch einer Chance zu haben.

 Knappes 1:0 für kedix



Puncherfaust | (kedix) 0 : 1 (LPTN)

HR1: kedix mit ruhigem flow, aber mit seiner leicht kratzigen stimme. erzeugt schon in kombination eine gewisse arrogante attitüde. das video ist nicht so schön, in der hook wird das videomaterial wiederholt und das gleich 3x, welches einfach ermüdend wirkt und auch sonst ist das nichts wirklich gutes. aber drehst ja auch im heizungskeller, was will man da erwarten. durch das stetige vor- und zurückbewegen wenigstens etwas dynamisch (lol) textlich finde ich das leider sehr dünn. im 1. part ist halt einfach mal gar nichts nennenswertes dabei, im 2. part kann man vllt. die trainingsjacken-line nennen, die zwar halbwegs witzig, dafür aber unfassbar schlecht gereimt ist. das wärs dann aber auch gewesen, denn sonst ist da nun auch nichts mehr gutes beigewesen. unterdurchschnittliche runde, rap ist okay mit leicht arrogantem ansatz, aber ich denke ein aggressiverer style hätte dir besser getan, video und text sind allerdings unterirdisch.

HR2: Video klar besser, obwohls eigentlich nur ein 0815-vbt-wir-laufen-mal-bissn-durch-die-gegend-video ist. einstieg ist schön aggressiv. wer nun schwach wird weil kedix schielt weiß ich nicht, entweder weils zu vernuschelt ist oder weil es mir nur vernuschelt rumkommt, ich den typen (der schwach wird) aber einfach nicht kenne. sorry dafür, falls letzteres der fall sein sollte. ansonsten ist der 1. part textlich auch nicht so geil, vom reimschema aber wesentlich besser als kedix runde, mehr verschachtelt (wenn auch nicht viel) und einfach weniger hier ne line, so fertig, nächste line, so fertig, nachste line...wenn ihr wisst was ich meine. Einstieg in part 2 ist textlich cool, klingt geil. auch wenn das ende dann echt scheiße ist. "größeren eier"? junge, das passt überhaupt nicht mit all dem was du vorher gesagt hast zusammen. wieso nimmste das als ende? nun ja, danach kommt auch hier nicht mehr viel, finde ich textlich auch nicht sonderlich stark die runde. störend ist auch dass dein feature eingeStellt sagt, nur so am rande. 

insgesamt sehe ich LPTN vorne, video ist besser, textlich ist er aufgrund des reimschemas leicht besser. raptechnisch sind beide mit anderer schiene unterwegs, bei LPTN wirkt das aber aggressiver und passender für die runde als bei kedix. 



BirdBrained | (kedix) 1 : 0 (LPTN)

HR kedix:
kedix kommt gut auf den Beat, alles sauber betont und abgerundet. Mir gefällt besonders gut wie er leichte stimmliche Betonung in seine Parts setzt. Sie wirken nicht gezwungen und verbessern den Gesamteindruck. Dies fällt besonders auf wenn man nur auf den Beat und seine Stimme achtet. Man merkt es bei dem Wort "Eistee" im ersten Part oder bei "verirrt" im Zweiten. Es wurde jedoch wenige Variationen in den Flow hineingearbeitet, mit ein bisschen mehr Idee würde das den ganzen Track abwechslungsreicher und schöner gestalten. Die Technik ist auch gut eingesetzt, die Silben auf den Beat passen und das Reimschema ist zwar simpel gehalten, jedoch wurden trotzdem mehrsilbige Reime verwendet, die ich nicht als Zweckreime betiteln würde. Die Lines von kedix gehen auch klar, mir fehlen zwar die riesigen Highlights, aber ein paar nennenswerte Sachen sind schon dabei. "Abfeiern" - "Up feiern" ist nicht schlecht, die Sachen zum Lipton Eistee im ersten Part auch, obwohl man da sicher noch besseres als die Flasche finden hätte können. Generell würde ich den ersten Part deutlich stärker als den Zweiten einstufen. Die ganze Sachen mit dem Beat und Vorrunde 2 ist alles ein wenig Lückenfüller anstatt dass er noch eine knackige Punchline bringt, meinetwegen auch eine plumpe, die aber witzig ist um ein bisschen Frische in die Runde zu bringen.
Das Video hingegegen wirkt wirklich so als hätte er es, wie im Intro erwähnt, schnell am letzten Tag gedreht. Oft wiederholende Bilder und Übergänge mit irgendwelchen lausigen Effekten drin. Das ist nicht wirklich eine Glanzleistung in Sachen Bild und Video.


HR LPTN:
Schon im ersten Part sieht man einige schöne flowliche Ansätze von LPTN. Die Betonung bei Vorrunde 2 ist sehr schön gesetzt und auch die beiden Wörter "broke" und "los" passen stimmlich wirklich gut in den Part, dass dies aber technisch nicht unbedingt sauber ist dazu später mehr wenn ich auf die Technik eingehe. Im zweiten Part setzt er diese Betonungen bei der "Brötchen Line" mit "Eier" fort, was wieder gut passt. Alles andere ist auch solide geflowt. Er könnte seinen Flow noch ein wenig verbessern wenn er an manchen Stelle mit ein weniger mehr Druck agieren würde, dass geht beim Zuhörer besser ins Ohr und verleiht sofort mehr Eindruck als ein paar öde Lines in denen nicht viel passiert. Die Technik ist jedoch nicht auf gleichen Niveau wie von kedix. Die stimmliche Sache mit "broke" und "los" die ich eben noch gelobt habe, ist technisch gesehen sehr unsauber, denn das "los" wurde so betont, dass es zu der englischen Aussprache passt. Im zweiten Part gibt es zwar einige Lichtblicke mit versuchten Reimketten, diese werden aber mit schlechten Reimen wieder zerstört. Er wählt in seinem Text die Modellreihe AMG nur das er "Waden sehen" unterbringen kann, dass ist nicht wirklich gut. Im ersten Part finden sich ein paar Punchlines die klar gehen. Ich mag den X-Factor Vergleich und die Sache mit den Liebesliedern, wirklich zum Staunen hat mich das aber nicht gebracht. Im zweiten Part wurde die Sache mit den Brötchen anzünden gut herausgearbeitet, nur bei dem Abschluss der Line mit "größeren Eier" würde ich eher sagen dass das nicht "der Burner" ist. Das Drogen Ding geht noch ein wenig klar, aber all das mit Jewlz und dass er das nicht verführerisch meint, ist ein wenig einfallslos.
Das Video von LPTN ist nicht das Stärkste, jedoch locker besser als das von kedix, da wurd sich einen Tag frei genommen und ein wenig versucht was Ordentliches auf die Beine zu stellen. Es ist bei Weitem nicht das Beste was das VBT gesehen hat, aber dennoch besser als das von kedix.

Ja, das Battle befindet sich auf Augenhöhe. kedix hat einen sauberen Flow bei dem mir bisschen die einzigartigen Akzente fehlen, LPTN wiederum setzt gute Betonungen und hält flowlich auch mit ihm mit. Technisch hingegen hat kedix die Nase vorn und LPTN punktet locker mit dem Video. Das Entscheidende sind aber am Ende natürlich die Punchlines. kedix hat keine großen Abrisshighlights, dennoch überzeugt er dort mehr als LPTN der wirklich im zweiten Part stark nachlässt. Somit gebe ich knapp an kedix.

 



themistokles | (kedix) 1 : 0 (LPTN)

HR kedix

Video: Die Hauptlocation des Videos ist ein Keller, den er im Laufe des Videos verlässt. Es gibt aber auch eine Location im Dunklen. Die Bildqualität des Videos ist durchwachsen, ebenso wie die Beleuchtung. Auch der Schnitt ist mir zu unsauber und abgehakt.

Rap: Sein Flow klingt sehr routiniert und chillig. Man merkt,dass kedix nicht erst seit ein paar Monaten rappt. Seine Technik ist echt nicht wirklich gut. Viele einsilbige Billigreime,wenig Variationen. Auch Zweckreime wie "Lebenslos" sollte er zukünftig lassen.

Punchlines: Die Shadowline war solide, haupsächlich wegen Gegnerbezug. Zudem hat sich LPTN auch noch Shadow in seine Runde geholt, somit hat kedix einen Lucky Punch gelanden. Auch der Up feiern Spit ist erwähnenswert. Die Kameramannline ist zwar nicht krass, unterstreicht jedoch die Battleattitüde von kedix gut. Die Beatline tut dies ebenfalls.

 

HR LPTN:

Video: Er performt vor mehreren draußen liegenden Locations, zum Beispiel verschiedene Gebäude. Die Bildqualität ist klar besser als bei seinem Gegner, ebenso wie der Schnitt.

Rap: Seine Stimme ist nicht wirklich melodisch, auch wenn sein Flow keine Fehler hat. Seine Technik ist solide-mehr aber auch nicht.

Punchlines: Intro ist sogar ganz witzig. Danach versucht er kedix damit zu fronten dass dieser keinen Erfolg hat,allerdings hat LPTN auch nicht mehr erreicht, somit ist die Line relativ wirkungslos. Danach folgen sinnlose Standardlines, in denen kedix gefrontet wird, dass er ein Kevin ist und kein Geld für die Miete hat. Die on Fire Line ist die erste gute Line der Runde.

 

Fazit: LPTN bringt viiiel zu viele Standardlines, die man zu oft gehört hat. kedix ist zudem der bessere und routiniertere Rapper und hat die bessere Battleattitüde. Punkt an ihn, allerdings muss er technisch zulegen.

 

 



Teeje | (kedix) 1 : 0 (LPTN)

kedix vs. LPTN

 

HR1 von kedix

Die Runde von kedix zeugt neben starkem Flow auch von textlicher Kreativität. Die besten Lines waren dabei die ,,1,2 Punches und der Nuttensohn ist regungslos‘‘-Line wegen geiler Delivery, die ,,dass der Name Lipton passend ist / weil du nur ne Flasche bist‘‘-Line , die ,,Shadow weil du nur in seinem Schatten stehst‘‘-Line, der ,,abfeiern/Up feiern‘‘-Spit, die ,,Thank god ich hab ein Freilos‘‘-Line wegen geiler Delivery, die Patentrecht-Line, die ,,der hat sich nur verirrt‘‘-Line und die ,,probier’s doch mal mit punchen, deine Runden die sind Scheiße‘‘-Line.

 Neben einigen technisch guten Lines wie der ,,nur ne Flasche bist‘‘-Line und der ,,Hammer du Punk / Kameramann‘‘-Line bietet die Runde in erster Linie einen sehr routinierten Flow der selbst die Delivery von weniger gegnerbezogenen Lines (Thank god ich hab ein Freilos) geil macht. Das Video bietet zwar nur 2 Locations, wird aber enorm durch die Performance im Video in Kombination mit der Delivery aufgewertet.

HR2 von LPTN

Die Runde von LPTN überzeugt neben solidem Flow auch von einem guten Video. An Punches haben mir die ,,du Versager machst hier nur mit um die Miete zu bezahlen‘‘-Line, die ,,statt Bewerbungen zu schreiben‘‘-Line und die ,,ich bin dein Freddie Krüger Bitch/ verführerisch‘‘-Line gefallen.

Einige Lines wie der Drogenjunk-Bezug wirken allerdings sehr an den Haaren herbeigezogen / 0815 weil man die Lines so gegen jeden bringen könnte. Außerdem wirken einige Lines wie die ,,Brötchen on Fire/glaub mal bitte nicht du hast die größeren Eier‘‘-Line und die ,,X-Faktor-Geschichten‘‘-Line etwas hingezweckt um ne Line mit Reim zu haben. Desweiteren sind solche Lines wie ,, in deiner VR1 hast du einen schlechten Reim gehabt‘‘ und ,,in deinen Liebestracks gibst du offen zu‘‘ und ,,du rappst in denen Tracks du wärst so broke‘‘ hier etwas overused, und ohne Beleg wirken die Lines auch einfach wie ,,gegen jeden gebracht‘‘ und unüberzeugend. Kedix ist da in dem Aspekt besser, dass man seine Lines sofort versteht, ohne das Gefühl zu haben irgendeine Hintergrundgeschichte muss erfunden werden um zu punchen. Ich hätte mir einfach gewünscht die Liebeslied-Angriffsfläche/Drogenjunk-Angriffsfläche wäre nicht so 0815 formuliert oder zumindest belegt worden.

(Entschuldigung für den langen Text aber ich habe jetzt eine halbe Stunde lang versucht in Worten zu erfassen, was konkret mich an den Punches stört)

Nichtsdestotrotz ist Kedix Runde stabil geflowt und auch wenn ein paar Lines hingezweckt wirken, gab es doch einige technisch starke Stellen wie zum Beispiel die ,,Drogenjunk/Hosen dann/ Shore fand / Dosenpfand / losgerannt‘‘-Reimkette. Insbesondere das Video ist noch hervorzuheben, welches mit abwechslungsreichen Locations und guter Performance nicht langweilig wird.

Fazit:

Kedix flowt konstanter und routinierter als LPTN, technisch ist er ihm ebenbürtig. LPTN bringt hier das bessere Video, allerdings überzeugt mich kedix in Sachen Punchlines und Delivery um Welten mehr als LPTN, von daher gebe ich den Punkt an kedix.



Der Mann im Moor | (kedix) 0 : 1 (LPTN)

Video:

Ist bei beiden sehr durchschnittlich. LPTN hat die bessere Kamera und daher auch mehr aus seinen Standard-Loctions rausholen können, aber es bleibt lahm. Ja ich weiß, das Equipment sollte kein Kriterium sein, aber der kluge Einsatz von dem, was man hat, sollte es. Und wenn kedix schon nicht so das geile Equip hat bzw. auf seinen Kameramann verzichtet, ist es natürlich suboptimal u.a. nachts draußen zu drehen. Sonnenbrille im Keller tragen ist natürlich auch äußerst tight.

Aber ja, LPTNs Video langweilt mich trotzdem ebenso sehr. Dazu muss ich noch sagen dass beide Rapper einen Beat gepickt haben, der atmosphärisch eher zum Video des jeweils anderen gepasst hätte. :D War auch von beiden unklug geplant.

Rap:

Repp können beide ganz gut. kedix kommt auf seinem Beat allerdings etwas smoother. LPTNs Beat eignet sich zwar auch ein wenig mehr zum Abgehen, aber bei ihm fällt mir etwas auf, was auch schon bei Mason ein Problem war: Rap so gut wie ohne Akzentuierungen, also das Fehlen kurzer Pausen, was den Flow etwas gehetzter klingen lässt. Da gefällt mir kedix schon marginal besser. Aber mehr auch nicht. Gasthooks waren bei beiden ganz nett. Just sayin'.

Text:

kedix' Intro ist so diese typische Abgehobenheit, die einem das Genick brechen könnte. Du bist kein Favorit. Du hast deine Battles nicht sehr deutlich gewonnen. Da kann so ne "ich kack alles hin"-Attitüde schnell mal tödlich sein. Die ersten 8 Zeilen sind auch sehr unspektakulär. Paar Floskeln und paar Lipton-Lines. Namen- und Flasche-Line waren dabei ganz oke, Eistee-Line irgendwie unnötig bzw. so rübergebracht als würde LPTN sich wirklich für nen Eistee halten. Ich denke mal nicht, dass er das tut ^^ Dann ein Up-Wortspiel. Geil. Darauf erst mal ne Limo. Die Trainingsjacken-Line check ich nicht. Ich mein, was soll der Effekt dahinter sein? Ein Vorauskonter? Falls ja: Die sind nicht cool. Patentrecht-Line geht. Das mit dem Beat kommt nicht cool. Ich werd mir jetzt nicht LPTNs VR2 geben. Sry bro. Joa, bis auf paar okaye Lipton-Lines hat die Runde textlich nicht soo viel zu bieten.

LPTNs erste Line ist sehr geil. Aber nur wenn ich sie richtig verstanden habe. Talf wird ziemlich schwach, oder? Falls ja: Geile Line, falls ne: Sprich deutlicher. Bzw. sprich so oder so bitte deutlicher. Die Miete-Line ist etwas weit hergeholt. Ich mein, bekommt in dem Turnier überhaupt wer außer dem Sieger was? Angstschweiß/Punchlines-Line ist gut. Der Einstieg des zweiten Parts ist sehr auf Reime geschrieben. Klingt nett, puncht weniger. Aber hey, wenigstens war das Brötchen on fire. Großer-Wagen-Line gefällt. Jewlz in häßlich-Line sehr stumpf. Ebenso wie die ausrechnen-Line. Aber nett.

Fazit:

kedix hat mir raptechnisch etwas besser gefallen, LPTN dafür videotechnisch und textlich. Knapper Punkt an LPTN.



Haituga | (kedix) 1 : 0 (LPTN)

kedix:

Deine Begleitung in der Hook ist etwas schwer zu verstehen, aber soweit nette Stimme und auch sonst ein guter Einstieg. Mir gefällt im ersten Part besonders wie du mit den Namen deines Gegners umgehst, deinen Kameramann hättest du dennoch vielleicht hinzuziehen sollen. Der zweite Part ist recht locker, aber bis auf die VR2-Line bleibt bei mir nichts aus dem zweiten Part hängen. Recherchiert man die Line, ist es auch die beste Punchline deiner Runde.

LPTN:

Was mir bei LPTN direkt ins Auge sticht ist das Video. Sehr gut gedreht, ordentliches Bild. Aber auch wenn es wünschenswert ist ein Video mit scharfgestellter Optik zu haben, steht der Rap im Vordergrund und hier passt kelix's "Du stehst bei Shadow im Schatten"-Line sehr gut. Vergleiche ich deine Vorrunde 2 mit der Zwischenrunde hast du wahnsinnige Fortschritte gemacht, aber du bist zu leise und dein Feature stiehlt dir soundtechnisch die Präsenz. Darüber hinaus fängst du die meisten Punchlines gut an, aber du bringst die Pointe nicht zu Ende. Du hast durchaus Potenzial und anhand der gehighlighten Reimketten merke ich, dass du dir viel Mühe gibst.

Fazit:
Man merkt kedix an, dass er schlichtweg routinierter ist als LPTN. kedix hat zudem einiges an fiesen und detaillierten Punchlines gebracht, dafür war LPTN etwas abgestumpft oder flach. Für das Battle ist kedix meine knappe Entscheidung. Ich wünsche LPTN weiterhin viel Spaß in der Musik und hoffe, dass er sich weiterhin so bessert.

 



DerUckelvogel | (kedix) 1 : 0 (LPTN)

kedix HR1:

kedix hat eine ziemlich angenehme, druckvolle Stimme, die gut zu dem eigentlich eher entspannten Beat passt. Dazu kommt die Delivery, kedix schafft es ganz gut, bestimmte Betonungen zu setzen, was in Kombination mit dem Flow eine klanglich starke Runde ergibt. Das Video hingegen ist ziemlich wackelig und wird schnell sehr eintönig. Textlich hat kedix sich sehr viel auf den Namen seines Gegners bezogen, angefangen mit „LPTN du bist raus, egal wie viele Parts du schreibst, weil’s bei dir noch nicht mal für nen anständigen Namen reicht“. Danach folgen einige Lines, die sich auf den Namen LPTN und die Getränkemarke Lipton beziehen und ganz gut gemacht sind. Der zweite Part wird dann ein wenig schwächer, es kommen noch LPTN/Lipton Lines, die man aber nach denen im ersten Part locker hätte weglassen können. Gut ist noch gegen Ende des zweiten Parts der Bezug auf das Video der VR2 seines Gegners. Insgesamt eine recht gute Runde.

LPTN HR2:

Das Markante an LPTNs Runde ist die interessante Stimme, die gut mit dem Beat harmoniert. Der Flow ist nicht schlecht, allerdings an einer Stelle zu Beginn der Runde ein wenig unverständlich, was aber dem Klang der Runde nicht großartig schadet, da es danach nicht mehr vorkommt. Das Video ist qualitativ hochwertig, zwar nicht sehr kreativ, aber trotzdem gut. Textlich bezieht LPTN sich sehr stark darauf, dass sein Gegner arm und arbeitslos sei, was textlich ganz gut umgesetzt wurde durch Lines wie „Verarsch uns bitte nicht und sag du machst hier mit aus Spaß, du Versager machst hier nur mit, um die Miete zu bezahlen“ und „Statt Bewerbungen zu schreiben denkst du, du könntest mit Rap was reißen“. Außerdem ist die Line „Dass du ein Kevin bist dürfte jedem schon bekannt sein, denn du reimst in deiner VR1 Angstschweiß auf Punchlines“ theoretisch gut, allerdings wollte ich Prüfen, ob kedix diesen Reim wirklich gebracht hat. Nachdem ich die VR1 dann drei mal gehört hatte, ohne die besagte Line zu entdecken hatte ich mir die Quali angehört, und dort kam die Angstschweiß/Punchlines Line vor. Guter Front, leider auf die falsche Runde des Gegners bezogen. Der zweite Part fängt mit einer Drogenstory über den Gegner an, die auf den ersten Blick sehr unkreativ wirkt, dann allerdings als Begründung dafür, dass sein Gegner in VR2 ein Brötchen angezündet hat, verwendet wird, was so stumpf ist, dass es schon wieder lustig ist. Ziemlich gelungener Aufbau, danach ist jedoch punchlinetechnisch nicht mehr viel zu holen. Ein solides Gesamtpaket.

Fazit:

Ein starkes Battle, bei dem keiner von Beiden deutlich besser ist. LPTN hat das bessere Video, der Flow ist bei kedix ein wenig besser, obwohl der Klang beiden Runden ähnlich angenehm ist. Was den Text angeht liegt kedix leicht vorne. Somit geht der Punkt ganz knapp an kedix. 



YoungPlan | (kedix) 0 : 1 (LPTN)

Kedix rappt prinzipiell cool, hat aber sehr seltsame Punchlines. Die „du bist ne Flasche“ Line kam mir deutlich zu vorhersehbar und „Du bist ein Rapper, kein Eistee“ kann ich nicht wirklich als Punchline zuordnen. Im zweiten Part werden die Lines noch komischer. „Für dich zieh ich nicht mal meine Trainingsjacke an“ und „Du bist gar nicht mal So geil“ beleidigt in meinen Augen kaum bis überhaupt nicht.

LPTN rappt auch gut und hat eine insgesamt etwas cooler Audio (meiner Meinung nach). In seiner Runde kommen die besten Lines zwar mit Abstand von seiner Gasthook, allerdings hat er auch selber einige solide Zeilen hat, wie „Da war höchstens das Brötchen on Fire“ oder „Du rechnest dir deine Chancen aus, aber kannst nicht rechnen“. Die Fronts gegen das Liebeslied von kedix waren auch okay.

Da LPTN ein leicht besseres Soundbild und Video hat, stabile Zeilen bringt und (anders ala sein Gegner) auf schwerere Fettnäpfchen verzichtet gebe ich diese Runde an ihn.



Es ist alles gut, Mutter | (kedix) 1 : 0 (LPTN)

Der Einstieg mit Vela zusammen ist super, find ich. So rein vom Klang her schon. „Nicht mal ein anständiger Name“ unterhält mich. „Flasche“ ist immerhin standard, und überhaupt find ich die „Ich geb mir keine Mühe“-Attitüde hier viel besser als in manchen anderen Videos, weil's halt glaubwürdig wirkt, aber trotzdem gepuncht wird, auch wenn einige Lines ein bisschen vorhersehbar sind. Sound ist gut, Video passt zum Hingeschissen-Konzept, alles in Ordnung.

LPTN ist weniger gut verständlich, aber geht schon mit ein wenig Konzentration. Lines zu alten VBTs sind generell Müll, tut mir Leid. „Du machst hier nur mit um die Miete zu bezahlen“ ist schon ziemlich dumm, dabei hätte man das so schön ausformulieren können. Stell dir mal vor, da geht einer im März zu seinem Vermieter und sagt „Ich kann erst im September oder so zahlen, wenn ich ein Internetrapturnier gewonnen habe,“ und der Vermieter so „Alles klar, viel Glück.“ Das wäre lustig. Die Line von LPTN alleine find ich aber weniger witzig. „X-Factor Geschichten“ ist aus nostalgischen Gründen lustig, puncht aber nicht so hart. Der ganze zweite Part ist auch nicht so der Hammer, am witzigsten fand ich noch, als Shadow „muss ich kacken – ach, falscher Track“ sagt. Das wirkt nicht so gut, wenn so ein Flachwitz in ner Fremdhook witziger ist als ein gesamter Part. LPTN hat zwar schöne Reime geschrieben, aber bringt die nicht so gut rüber, find ich. Mein Punkt geht an Kedix.



ICHaOSI | (kedix) 0 : 1 (LPTN)

Videos:

Das Video von LPTN ist in allen Belangen besser. Das sieht allein von der Qualität schon schöner aus, die farbliche Gestaltung der Runde ist weniger matt und man hat weniger Bildrauschen bei einfarbigen Ebenen. Auch die Videopräsenz gefällt mir bei LPTN mehr, da Kedix immer etwas wirkt als würde er sich schämen seine Texte zu rappen. Der Schnitt ist bei beiden Runden ganz ominös. Das passt größtenteils weder zum Beat, noch zum Text. Sie passieren einfach und das macht keinen guten Eindruck.

Raptechnik:

Vom Rap her nehmen sich beide nicht allzu viel. Die Audioqualität von LPTN hört sich schwächer an, die Stimme hallt etwas, dies stört aber nicht allzu sehr. Vom Soundbild gefallen mir beide Runden gut, man kann da gut mehrmals bei beiden drüber hören und es kommt sogar etwas wie Hörgenuss auf, könnt manch anderer Rapper sich hier ‘ne Scheibe von abschneiden.

Text:

HR kedix:

Die Line mit „du bist nur ‘ne Flasche“ ist ziemlich naheliegend, kann man so bringen, aber die darauf ergibt keinen Sinn. „Du bist nur ein Rapper und kein […] Eistee“. Ähm… ja… das sehe ich, und im zweiten Part heißt es dann doch „der ist kein Rapper, der hat sich nur verirrt“. Ja was denn nun? Die Geschichte mit „den Beat hattest du in VR2“ ist meiner Meinung nach auch schwach. Hier werden die Zwischenrunden miteinander verglichen und nichts anderes. Dann ist da ja noch die Sache dass LPTN im Schatten von Shadow steht. Bis auf die VR3 haben die beiden nur 200-400 Clicks unterschied, viel Platz um da irgendwo Schatten zu finden ist da nun wirklich nicht.

Gut hingegen war im zweiten Part „Thank God ich hab ein Freilos“, ist zwar ganz witzig, aber punchen tut es nicht wirklich. Auch gut ist „Ich brauch dich nicht zu ficken, das macht schon das Patentrecht“, und das ist auch so ziemlich die stärkste Line der Runde.

HR LPTN:

LPTN hat so ziemlich nichts das puncht, aber auch nichts wo ich mir an den Kopf fassen muss. Das ist halt round-about ganz nett. Kedix ist Arbeitslos, brauch das Geld, whack, ein Drogenjunk, hässlich und ein Kevin. Das ist der grobe Breakdown der Runde. Die Lines mit dem Brötchen sind ganz gut, aber das war es dann auch schon, mehr zu erwähnen gibt es da wirklich nicht, der durchschnittliche Unterhaltungsfaktor der Runde ist einfach höher als bei Kedix.

Fazit:

Insgesamt kann man sagen dass LPTN das bessere Gesamtpaket abgeliefert hat, da Kedix Textlich einfach nicht gut abgeliefert hat. Das ist schon mega schade, weil ich ihn gegen Goethe extrem gut fand, diese Runde geht aber an LPTN.



Fr0zen | (kedix) 0 : 1 (LPTN)

Das Video von Kedix ist nichts Besonderes. Die Locations sind eher langweilig, die Kameraarbeit reißt einen nicht vom Hocker und die dunklen Farben machen auch nicht wirklich Lust auf das Video. Das Video von LPTN hat einen etwas passenderen Look, die Kameraarbeit ist solide, aber die Qualität ist vergleichbar mit der des Videos von Kedix.

Kedix hat eine ziemlich coole Stimme und einen durchaus soliden Flow, aber hätte ruhig ein wenig mehr Flowvariation in seinen Rap bringen können. Was Timing und Delivery angeht ist sein Flow allerdings absolut on point. LPTN hat einen ziemlich angenehmen und routinierten Battleflow. Auch er rappt nicht besonders ausgefallen, aber hat ein gutes Gespür für die richtige flowmäßige Untermalung seines Textes. Dafür stört sein lispeln ein wenig. Wenn ich den Flow von beiden vergleiche finde ich Kedix ein wenig besser.

Der Text von Kedix ist größtenteils recht unkreativ und kaum strukturiert. Die Namenslines am Anfang kommen nicht wirklich gut. Es puncht nicht seinem Gegner zu sagen, dass er nur ein Rapper und kein Eistee ist, selbst wenn dieser LPTN heißt. Die Line mit Shadow kann man so machen. Diese ignoranten Lines nach dem Motto: Für einen Gegner wie dich mach ich nichtmal das und das sind mir auch zu stumpf und nicht punchend. Die Line mit Up geht zumindest einigermaßen klar. Im zweiten Part kommt aber absolut gar nichts relevantes mehr. Vorallem das mit dem Beat, der der selbe ist wie in der vr2 von LPTN macht auf Battleebene absolut keinen Sinn. LPTN bringt zumindest mehr Gegnerbezug, der sich nicht ausschließlich auf Namenslines beschränkt. Was die Formulierungen und Reimsetzung angeht, aber er textet nicht schlecht. Der erste Part frontet den Gegner insgesamt ziemlich gut. Das mit den Liebesliedern ist ganz cool umgesetzt. Du machst nur mit um die Miete zu bezahlen ist auch okay. Danach gefällt mir das mit dem Brötchen noch und die Line mit den junkie Armen ist noch recht lustig. Insgesamt ist seine humorvolle Art deutlich passender in dem Battle um sich über den Gegner lustig zu machen, während der Text von Kedix aus Standartphrasen vorallem über den Namen von LPTN besteht.

 

Insgesamt ist LPTN für mich durch den deutlich besseren und kreativeren Text hier in dem Battle überlegen. Die mangelnden Punchlines kann Kedix nicht genügend durch Rapskill ausgleichen.



Solliccto | (kedix) 1 : 1 (LPTN)

kedix vs. LPTN

 

Die Locations von kedix sind nichts besonderes, wobei in den Szenen an der Treppe trotzdem recht gut performt wurde. Der Schnitt gefällt mir sogar ganz gut und passt soweit. Die Effekte sind okay, die Kamerafahrten eher schwach bzw. wirken sie unprofessionell, da es die ganze Zeit Schlenker nach nach vorne und wieder zurück gibt, die man zwar so machen kann, aber nicht über die Hälfte des Videos nur um krampfhaft Dynamik hineinzubekommen. Das liegt wohl daran, dass sein Kameramann tatsächlich fehlte.

Da ist LPTN schon etwas besser. Die Bildqualität ist hochwertiger als bei kedix. Der Feldweg und das Gebäude sind auch keine krassen Locations, aber dafür ist das ganze etwas besser umgesetzt worden. Die Kamerafahrten und allgemeine Kameraführung wirkt auch etwas professioneller. Der Schnitt passt auch.

Daher sehe ich beim Video LPTN aufgrund von höherer Qualität vorne.

 

Flowlich sehe ich das ganze knapper als die meisten. Die Stimme von kedix passt gut zum Beat und er flowt auch recht sauber und vor allem angenehm darauf. Die Betonungen sind ebenfalls recht gut. Sein größter Makel ist allerdings, dass er teilweise etwas drucklos rappt. Mit mehr Druck in der stimmen würde das ganze wesentlich mächtiger klingen.

LPTN hat diesen Druck in seiner Stimme, was für mich den Unterschied macht. In Sachen Betonungen ist er vielleicht auch noch minimal besser, aber ich finde ihn dafür zum Teil etwas unsauberer.

Daher sehe ich LPTN recht knapp vorne.

 

Technisch bringt kedix eine solide Runde. Er reimt nicht übertrieben krass, aber die Reime sind meist auf solidem Niveau.

LPTN reimt etwas schwächer als kedix. Generell ist er zwar technisch nicht so schwach wie kedix versucht zu behaupten, allerdings sind die Reime meistens trotzdem etwas schwächer als die von kedix.

Dadurch liegt bei der Technik dann kedix vorne.

 

Direkt, dass es bei Lipton bzw. LPTN nicht für einen anständigen Namen reicht fand ich gut, da in der Runde und auch generell der Name LPTN als Abkürzung für die Eisteemarke Lipton genutzt wird. Die „Flaschen“-Line gab es zwar schon in den verschiedensten Variationen, diese hier hat mir mit dem Bezug zum Eistee aber gefallen. Die Line über Shadow hat ebenfalls ziemlich gut getroffen. Die „Trainingsjacken“-Line und die „Patentrecht“-Line fand ich ziemlich stark. Zuletzt hat mir noch der Front gegen das Video in der Vr2 von Shadow/LPTN ziemlich gut gefallen.

Sofort der Einstieg in die Runde von LPTN hat mir mit dem Bildauschnitt gut gefallen. Der Front gegen die Tracks von kedix war ganz gut, hätte aber etwas besser verpackt werden müssen. Aus dem 2ten Part fand ich die Lines über das angezündete Brötchen von kedix alle ziemlich gut.

Insgesamt sehe ich bei den Punchlines dann kedix vorne, da die Qualität der Lines bei beiden ziemlich gleich ist und in Sachen Quantität kedix etwas vorne liegt.

 

Am Ende sehe ich dann kedix und LPTN gleich auf und vergebe ein Unentschieden.



KarateKlaus | (kedix) 0 : 1 (LPTN)

HR kedix: Das Video geht vollkommen klar, Qualität ist in Ordnung, verschiedene Locations und Performance ist zu sehen, sticht nur leider nichts besonders heraus. Ich mag die Stimme sehr, sie ist angenehm tief und klingt sehr gut für Rap und vor allem auf diesem Beat. Der Flow ist dementsprechend vollkommen ok, aber hier auch leider nichts besonders, sehr eintönig und wird über der Runde etwas langweilig. Im Text gefallen mir vor allem die Lines über den Namen von LPTN, auch wenn sie sehr naheliegend sind. „Das du nur eine Flasche bist“, ist zwar etwas konstruiert aber ok sowie, „ich brauch dich nicht zu ficken, das macht schon das Patentrecht“. Beide spielen gut mit der Doppeldeutigkeit im Namen seines Gegners und „einfach nur ein Rapper“ fand ich sehr gut, weil es die Gesamten lines, die ich mochte schön abrundet. Leider ist der gro0teil des restlichen Textes sehr belanglos. Beispielsweise wird gerappt „ich ruf nicht mal meinen Kameramann an“. Das trifft nicht, puncht nicht und ist nicht mal als line an sich gut. Damit wird zwar die angebliche Überlegenheit zum Gegner versucht darzustellen, dies entfaltet bei mir jedoch nicht wirklich eine Wirkung.

HR LPTN: Das Video glänz mit einer besseren Qualität und mehr und vor allem deutlich interessanten Locations. Performance ist auch ganz ok, teilweise sehr unsicher und von der Kamera abgewandt. Die Kameraführung ist auch noch etwas Verbesserung würdig. Stellenweise viel zu Wackelig und hastig. Der Flow überzeugt mich mehr als der von kedix. Er wirkt auch mich sicherer auf dem Beat, etwas runder und versucht sich an kleineren Variationen. Es ist nicht so eintönig wie bei seinem Gegner, das liegt jedoch auch daran, dass die Parts generell kürzer sind und der Beat an sich abwechslungsreicher ist. „In 2012 zu fliegen in der VR2“ find ich nicht wirklich ein starker punch, ist aber ganz ok zum Einleiten. „Statt Bewerbungen zu schreiben, solltest du Liebeslieder schreiben“ find ich nicht besonders gut formuliert, die Aussage gefällt mir zwar, da fehlt nur die Pointe. Der Bezug auf die Liebeslieder mit „irgendein Kevin vollweint“ fand ich aufgrund der Namensanspielung lustig und mir gefiel die Überschneidung von „Brötchen on fire“. Der 2. Part ging leider fast vollkommen an mir vorbei, ich finde solch ein langweiliges Real Talk über irgendwelche Drogen einfach langweilig, uninspiriert und sie haben meist nichts mit dem Gegner zu tun. Gererell ist mir jedoch aufgefallen, dass auch lines die nicht direkt Punchen, zumindest besser formuliert sind als bei seinem Gegner, z.B. „Mein Gegner macht auf Hart doch man nimmt es ihm nicht ab“. Es greift den Gegner zumindest an, nicht wie die Lines von kedix.

Meinen Punkt gebe ich an LPTN. Sein Video finde ich etwas besser, er hat den für mich hörbareren Flow und ist textlich mehr am Fronten als sein Gegner



aweDome | (kedix) 1 : 1 (LPTN)

HR kedix: Das Video finde ich recht langweilig, die „Location“ ist nicht grade interessant und auch sonst nicht besonderes kreativ oder interessant. Sieht halt ziemlich nach „Hauptsache ich habe ein Video“ aus. Der Rap gefällt mir. Die Stimme geht mir gut rein und der chillige Flow passt gut zum Beat. An manchen stellen ist mir die Betonung des Zeilenendes aber fast schon zu chillig und dadurch klingen ein paar Lines schon ziemlich druck und lustlos eingrappt. Vom Sound geht die Runde aber definitiv klar, finde auch die Hook ganz in Ordnung, fand die Idee mit Vela di Flexx immer hin- und herzuwechseln ganz cool. Die ersten paar Lines sind ein ordentlicher Einstieg in die Runde, aber es ist keine wirklich gute Line dabei. Die erste Punchline war dann die „du bist nur ne Flasche“-Line, die zwar ziemlich auf der Hand liegt, aber durchaus ok ist. Die „Eistee“-Line fand ich dann nicht so gut. Auch die darauffolgende „Shadow“-Line puncht nicht wirklich. Dann kommen noch ein paar Lines die mir aber inhaltlich nichts geben. Die letzte Line des ersten Parts finde ich bisschen komisch, du rufst für das Video nicht mal dein Kameramann? Aber wer filmt die Runde dann, des ist doch ein Kameramann oder? Der zweite Part fängt dann mit der „Freilos“-Line an die man so ähnlich aber auch schon einige Male gehört hat. Die „Trainingsjacken“-Line fand ich dann ok. Die „Patentrecht“-Line hat einen guten Ansatz, aber die Punchline war dann zu schwach, aus der Zeile hätte man mehr machen können. Danach kommen mMn keine besonderes guten Lines mehr und auch keine wirkliche Punchline mehr.


 

HR LPTN: Das Video ist auch nicht viel kreativer als das von kedix, aber die Kameraqualität ist deutlich besser und die Location ist es auch. Flowlich gefällt mir die Runde kann man sich gut geben und gibt auch ein paar Variationen im Flow, was ich immer ziemlich nice finde. Die Shadow Hook hat auch gut ins Soundbild der Runde gepasst. Die Einsitegslines sind ok, aber nichts besonderes dabei. Das kedix mal in VR2 geflogen ist, ist auch nicht die krasseste Punchline. „machst nur mit um die Miete zu bezahlen“ fand ich auch nicht so gut. Die Liebeslieder-Lines waren ok, die Pointe dabei fand ich nicht so schlecht. Auch die „Angstschweiß auf Punchlines“-Line fand ich ganz witzig. Die X-Factor-Zeile war auch noch einigermaßen in Ordnung. Die Reimkette als Einstieg in Part zwei finde ich klingt ganz cool, aber die Pointe mit „das Brötchen on fire […] größere Eier“ fand ich dann als Abschluss nicht so gut. Auch die „kannst nicht rechnen“-Zeile ist auch nicht besonders kreativ. Allgemein versteh ich nicht warum um kedix so ein Junkie-Image aufgebaut wurde, er kommt mir nicht wie der krasseste Junkie rüber und er erwähnt das ja auch (zumindest in der ZR) nicht. Textlich insgesamt dann mal ein paar solide Lines dabei, aber keine wirkliche krasse Punchline.


 

Fazit: Video geht klar an LPTN. Textlich hauen mich beide nicht um, beide haben keine Punchline die richtig gut ist. Würde trotzdem sagen das kedix textlich minimal vorne ist. Vom Flow her sind beide sehr unterschiedlich, kedix eher chillig unterwegs, was ich auch cool finde und LPTN eher ein „normaler“ Flow, aber dafür mit mehr Variationen drinnen. Insgesamt sehr schwierig keiner kann mich wirklich überzeugen, daher ein 1:1.


 


 



erster_deutscher_raptoter | (kedix) 0 : 1 (LPTN)

Das sind jetzt zwei ganz solide, aber auch ziemlich unspektakuläre Runden. Trotzdem will ich zu Beginn mal die schöne Ohrwurm-Hook vom kedix loben. Ist sehr schön, aber dadurch dass die zur Hälfte vom Feature ist, und auch eigentlich von ihr lebt, weiß ich nicht, ob ich das mit in die Bewertung einfließen lassen darf - und lass es erstmal außen vor. Ansonsten habt ihr beide einen ganz soliden Flow, Stimmeinsatz und annehmbare Reimschemata, die zwischendrin mal unterhalten (z.B. "geilo / Freilos" bei kedix oder "AMG / Waden seh'n" bei LPTN), aber ansonsten auch so annehmbar sind, dass man nicht wirklich meckern kann. Eure Videos haben eine eher langweilige Prämisse, aber können dafür trotzdem mit nicht ganz so trockenen Locations punkten. Das alles harmoniert gut miteinander. Ich sehe euch in diesen Aspekten ungefähr gleichauf, auch wenn kedix hier korrekt darauf hinweist, dass er auf den Beat von LPTNs VR2 rappt. Im Vergleicht klingt kedix hier tatsächlich routinierter und durchgängig onpoint, aber ich muss hier andererseits die aktuelle Runde judgen, und nicht eine andere. Übrigens könnte es auch sein, dass LPTN sich in der VR2 aufgrund des Gegners einfach keine Mühe gab, und/oder sich bis jetzt verbessert hat. Die Idee von kedix war schon nett, aber bewertungstechnisch bringt das höchstens punchlinetechnisch was. Anderersets überzeugt mich das auch in der Hinsicht nicht so sehr.

Welche Punchlines ich von kedix allerdings ziemlich unterhaltsam fand war die schön rübergebrachte Eistee-Line. War ganz lässig und kehrte das übliche Punchline-Schema nicht mal so schlecht um. Die Flaschen-Line hatte ich mir ursprünglich auch notiert, aber so richtig zünden will sie dann doch nicht. Gleiches mit der Shadow-Line: Gut bemerkt, aber da hätte auch mehr kommen können, als ein bloßes "du stehst in seinem Schatten". Nur die Patentrecht-Line war dann doch ganz gut um die Ecke gedacht, aber da wäre mein einziger Kritikpunkt nur, dass man das noch ein bisschen hätte ausschmücken können. Der Rest war leider nicht so spektakulär. Bei LPTN war ich so ein bisschen hin- und hergerissen. Der erste Part hat einige Ideen mit den Liebesliedern, dem Punchline-Angstschweiß-Front, und auch die X-Faktor-Line will ich hier erwähnt haben, aber da fehlt mir so ein bisschen die Ausführung. Wirkt mehr so ein bisschen aufgezählt. Nur damit würde ich wohl kedix den Punkt geben, aber dann kommt da der zweite Part um die Ecke. Und der geht richtig nach vorne. Nicht nur wird hier der Flow dahingehend variiert, dass er zwischendurch etwas schneller ist und damit die Battle-Atmosphäre etwas unterfüttert. Auch den Fronts verschafft das etwas Anschub, und die sind im zweiten Part auch gar nicht mal so schlecht. Die Brötchen-Burner-Line war auch nicht so originell für die Vorlage, aber hat mich gut unterhalten und kannte mit "Brötchen on fire" auch kein halten. Die bei den Reimschemata erwähnte AMG-Waden-Line fand ich auch gut, und das hat auch mit dem nicht gezwecktem Reim schön gesessen. Ausrechnen-Line war ganz gut rübergebracht, auch wenn das vom Front her nicht so der große Wurf war. Insgesamt aber bringt hier der zweite Part von LPTN ihm den Punkt von mir, auch wenn ich kedix Runde nicht viel schlechter finde.



WALLY99 | (kedix) 0 : 1 (LPTN)

kedix:

Sehr cooler Vibe. Der Flow harmoniert sehr gut mit dem Beat und macht das zu einem guten Hörgenuss. Textlich finde ich das auch gut, fande zB die Trainingsjacke Line lustig und die Eistee-Lines waren auch stark. Video ist Standard und nichts besonderes. Die Hook ist nicht überkrass, geht aber irgendwie gut ins Ohr, Vela die Saftige.

 

LPTN:

Du kommst sehr cool auf dem Beat. Textlich finde ich das extrem stark, sind gute Lines und die bringst du auch mit einer freshen Delivery rüber. Das Video hat auch einen sehr freshen Look.

 

Fazit:

Starkes Battle, sehe aber LPTN leicht vorne.

 



Eru | (kedix) 1 : 1 (LPTN)

HR1

Hook find ich furchtbar. Textlich in Vergleich zu anderen Runden ne deutliche Steigerung, weil du dich um Gegnerbezug iund sinnvolle Lines bemühst, ist dann aber doch wieder mehr cringe als sonst was. Namen des Gegners dissen, bist nur Rapper und kein Eistee... ich bitte dich. Das Wortspiel mit dem Crewkollegen reiht sich da in die selbe Sparte ein. Ist doch absolut unsinnig, bei so unbekannten Leuten von Fame oder im Schatten stehen zu reden, insbesondere wenn das irgendwie gute Kumpels sind, denen das nicht egaler sein könnte, wer da mehr hype hat oder nicht. Freilos-Line und ZR auch schon zig-mal gehört, aber nett formuliert. Danach wieder so Cringe-Lines wie im ersten Part, das mit Shadows Video gucken und den Rest sparen war die einzig gute Zeile im Text. Find einfach nicht, dass du Punchlines schreiben kannst. Das mag ja immer ganz nett gerappt sein und gar nicht schlecht klingen, aber textlich war das einfach ne Nullnummer.

 

HR2

"Du machst seit Ewigkeiten Rap und hast bis heute nichts erreicht" ja und was ist mit dir? Weiß nicht, ob das puncht, wenn dein Höhenflug die rba-entry ohne battles ist. Fand das mit der Miete auch ziemlich wack, generell das Drogen-/Junkieding, ist nicht so die Art und Weise vom Texten, die ich geil find, außer es ist gut verpackt oder passt irgendwie zu Äußerungen, Auftritten etc. des Gegners. Ist hier halt leider nicht der Fall, hauptsache mal alles dazu erwähnen und wild umherpunchen. Ich mein fast der gesamte zweite Part besteht nur aus so Zeug, ist halt ur langweilig und unglaubwürdig. Das mit weinerliche Bitch fand ich dann wiederrum gut, sowas kann man locker mal erwähnen und gegebenenfalls breiter ausschlachten. Bei "Angstschweiß auf Punchlines" haste dich von Nikiz inspirieren lassen, oder? Im zweiten Part fand ich das mit Freddy Krueger und Goethe Knoppers und ihm ein Snickers empfehlen gut. Nur das Brötchen on fire absolut cringe.

Ausnahmsweise mal unentschieden, weil kedix angenehmer rappt und LPTNs Text trotz der paar Lines bei Weitem nicht so gut ist, dass ich sag, er würde die Zeilen von kedix übertreffen. Fand beide nicht gut, wüsste nicht, wer ins 64tel kommen sollte, weil ähnlich unzufriedenstellend.



Hexol | (kedix) 1 : 1 (LPTN)

Video:

kedix: Also - Fisheye-Objektiv nervt ein bisschen außerdem hat es keine wirklich besondere Bearbeitung/Kameraqualität.

LPTN: Bessere Kameraqualität und auch gut bearbeitet.

-> Hier sehe ich LPTN vorne, da in seinen Video mehr Mühe ist.

Flow:

kedix: Was mir gefällt ist sein Style und seine Stimme (die ist echt feierbar). Er kommt auf den ruhigen Beat echt gut und hat viel Hörgenuss.

LPTN: Der Beat kommt mir etwas zu laut vor. Trotzdem passt sein Flow gut zum Beat und er hat auch einen angenehmen Style.

-> Flowtechnisch finde ich beide ziemlich ausgeglichen, beide gefallen mir hier.

Technik:

kedix: Technisch nicht wirklich ein Highlight, paar Reime sind leider unsauber. Es gibt leider auch keine wirklichen Reimketten.

LPTN: Auch hier sind die Reime teilweise unsauber, aber dafür sind die Reime länger.

-> Hier sehe ich LPTN vorne.

Punchlines:

kedix: Hier gefallen mir echt viele Lines und er hat ein gutes Gesamtpacket! 

LPTN: Hier fand ich die Snickers/Knopers-Line relativ witzig, sonst gibt es aber ein paar viele Fillerlines.

-> kedix hat hier für mich Punchlinetechnisch besser abgeliefert.

Fazit:

kedix: Hat einen coolen Flow und viele Punchlines die mir sehr gefallen.

LPTN: Überzeugt mich durch sein Video und seine Technik.

-> Im allgemeinen halte ich das Battle für sehr knapp weswegen ich ein 1 : 1 gebe.



Lebron Meyer | (kedix) 1 : 0 (LPTN)

HR1: 

Video: Zum Video gibts halt echt nichts zu sagen. Ist halt da. Hättest du mal lieber deinen Kameramann angerufen. 

Rap: Stimme, Flow und Beat sind echt geilo. Harmonieren echt gut. Die Dynamik in der Hook hat mir zudem ganz gut gefallen. Den Namen als Akronym darzustellen ist ganz ok, aber die Umsetzung ist echt nicht cool. Die Frage, ob sich gute Lines in der Runde befinden lässt sich mit einem Zitat aus der Hook beantworten: Das N steht für Nein. Leider sind keine Lines hängengeblieben. 

HR2:

Video: Das Video ist Standard wie ein Freistoß. 

Rap: Er rappt in Ordnung, darf man ja auch eigentlich in der ZR von jedem erwarten. Ist aber im Vergleich zu seinem Gegner schwächer. Textlich ist das leider auch nichts. Kann ich leider echt nicht mehr zu sagen. Er macht mit um seine Miete zu bezahlen? Ernsthaft?

 

Fazit: Ich weiß natürlich, dass die Runden einen gewissen Zeitaufwand bedürfen. Zudem ist mir bewusst, dass die Motivation in der ZR nicht die größte ist. Dennoch kann ich wenig bis kaum etwas positives zu beiden Runden sagen. Kedix kriegt in diesem Fall den Punkt, weil mir sein Rap mehr zu gesagt hat und mir bei LPTN bei mehrmaligen hören nichts hängengeblieben ist. 

 

 



Kokshustler | (kedix) 0 : 1 (LPTN)

kedix: Video ist unterdurchschnittlich, langweilige Locations und komische Kameraführung. Der Sound geht klar, du flowst solide auf dem Beat. Inhaltlich ist leider äußerst wenig zu holen, die Runde besteht fast nur aus belanglosen Fronts ohne Pointe. Ich wäre zum Beispiel auch selbst drauf gekommen, dass LPTN kein Eistee ist. Dann betonst du ständig, dass du dich nicht anstrengst, das frontet aber nicht und macht die Runde auch nicht besser. Die Runde enthält keinen Fremdscham, aber leider auch keine einzige zitierwürdige Line.

LPTN: Video ist ziemlich gut, schöner Schnittstil und insgesamt ansprechender als bei kedix. Die Audio ist solide und ungefähr auf einem Level mit dem Gegner, die Runde klingt aber etwas besser abgemischt. Im ersten Part fand ich die Liebeslied-Lines gut, auch das mit dem großen Wagen war cool. Ansonsten ist auch diese Runde textlich eher schwach, dieser “Realtalk” am Anfang vom zweiten Part ist zum Beispiel komplett verfehlt.

Beide MCs können textlich nicht überzeugen. LPTN hat ein paar mehr brauchbare Lines, liegt zudem soundtechnisch ganz leicht vorne und hat ein besseres Video. Punkt knapp an LPTN.



MarkVBT | (kedix) 0 : 1 (LPTN)

Beim Video muss ich LPTN tendieren. Kedix hat mit seinem Keller und einer Treppe die langweiligeren Drehorte. Insgesamt wirkt sein Video auch unprofessioneller. Zum Beispiel geht er Kameramann mit der Kamera mehrfach einfach auf ihn zu und geht an einfach wieder zurück, was einfach nicht gut aussieht. Auch übertriebene Unschärfe gibt es leider bei ihn. Auch die Effekte bei den Übergängen gefallen mir nicht. Das Video von LPTN hat auch keine überragenden Locations und man merkt, dass auch hier keine absoluten Profis am Werk waren, aber viele Fehler, wie sie kedix hat, unterlaufen ihn zumindest nicht.

Bei den Rapskills bin ich etwas hin und hergerissen. Der Beat von LPTN spricht mich mehr an, weshalb ich persönlich seine Runde vom Sound her überzeugender finde. Aber abseits vom subjektiven Beat finde ich, dass beide diesbezügliche eine akzepable Leistung erbracht haben. Man bemerkt bei beiden schon noch teilweise die fehlende Routine, die damit verbundenden Probleme mit dem Beat und die sich in Grenzen haltende Flowvariation. Was Technik anbelangt muss ich aber kedix lobben, der fast ausschließlich solide Reime bringt. Während LPTN sich mit einigen Ausnahmen sich eher blamiert, was seine Silbenanzahl betrifft.

Punchlines: LPTN rappt anfänglich darüber, dass kedix seit Jahren erfolglos versucht, eine Karriere zu starten und dabei sein Reallife vernachllässigt. Das finde ich etwas weit hergeholt, aber da es von kedix Tracks aus dem Jahr 2012 gibt, hat diese Angriffsfläche zumindest Ansätze. Insbesondere dass er seine Niederlage im VBT 2012 aufgreift, war noch erwähnestwert. Dann thematisert er einige Tracks seine Gegners und sagt, dass es sich dabei um Rumheulen und Liebeslieder handelt. Das fand ich ziemlich erniedrigend. Angstschweiß auf Punchline habe ich auch schon duzende male gehört, weshalb mir die Line gefiel. Der X-Faktor-Vergleich trifft meinen Humor.

Der zweite Part beginnt mit einer Reallifegeschichte über Drogen. Erneut ist es etwas dick aufgetragen, aber Ansätze und eine Prise Humor sind bemerkbar. Das Wortspiel mit Burner und on fire, da kedix ein Brötchen angezündet hat, sind zwar eher stumpf, gefallen mir aber. Nach einigen schwächeren Lines bezieht er sich erneut auf kedixs deepe Tracks und die gegnerbezogene Übertreibun mit Alptraum und Freddy Krüger fand ich als Abschluss gut.

Kedix: Er hat definitiv einige Highlights, aber ist nicht konstant genug, sodass man sich teilweise langweilt. Richtig gut ist, dass auf eine kreative weise aus LPTN Lipton macht und ihn so unterhaltsam als Flasche bezeichnet. Warum es schlimm ist, dass er kein Eistee, sondern ein Rapper ist, habe ich aber absolut nicht verstanden. Weiterhin reduziert er ihn gut auf seinen Kollegen Shadow, was passend ist, insbesondere da mir die Shadow-Hook in LPTN wirklich sehr gut gefallen ist. Der abfeier'n/Up feier'n Spit war unterhaltsam.

Davon abgesehen gab es keine wirklich erwähneswerten Line, welche im Gedächnis hängen bleiben. Er meint, LPTN würde baiten, da er Probleme mit dem Patentamt hat, was aber nicht nachvollziehbar ist. Dann versucht z.B mit dem Intro oder der Kameramann anrufen Line, die wenige Mühe, die er in seinen Track gesteckt gegen LPTN zu verweden, was aber belanglos ist. Weiterhin gibt es noch einige allgemeine, eher oberflächlige Line, die man gegen eigentlich jeden hätte schreiben können. Z.B dass er ein Freilos sei und dementsprechend sich Urlaub nehmen kann oder einfach dass er nicht puncht oder krass ist, ohne dabei kreative Formulierungsweisen zu haben.

Das Battle ist durchaus nicht ganz eindeutig. Aber insbesondere mit dem inhaltslosem zweiten Part, hat sich kedix ins eigene Fleisch geschnitten. Während sein Gegner zumindest durchgehend Ansätze hat. Letztendlich waren das Video von LPTN und edr leicht besser Beat zusammen mit den Punchlines ausschlagebend:

1:0 an LPTN