Angemeldet bleiben?
Runde einreichen (nur für Teilnehmer)

Beat hochladen (nur für Teilnehmer)

Zum 64stel-Finale Zur Zwischenrunde Zur Vorrunde 3 Zur Vorrunde 2 Zur Vorrunde 1 Zu den Qualifikationen Abonnements verwalten

VBT 2018 Battle: SOULEK vs. Gladius (Vorrunde 3)




Hinrunde von SOULEK



Hinrunde von Gladius



Zum Diskussionsthread

Alle Runden von SOULEK

Alle Runden von Gladius



Gladius ist weiter.


Gesamtergebnis: 4 : 7
SOULEK hat 2 Strafpunkt(e) erhalten, da die Runde erst nach Fristende eingereicht wurde.

Uservoting: 31 : 30

Juryvotes:

Emmage | (SOULEK) 1 : 0 (Gladius)

SOULEK:

Video beginnt direkt mit feinster Einkaufszentrum-Optik, beste. Bis auf die paar Close-Ups vermisse ich aber etwas Abwechslung, gezeigt wirst entweder du alleine oder mit deinem Kumpel beim Rappen, auch die Einstellungen sind maximal einfallslos. Hier und da unterstützt das Video immerhin deine Lines. In Sachen Rap sieht es da schon besser aus, du bist überwiegend taktsicher und routiniert unterwegs, auch weißt du deine Stimme durchaus gut einzusetzen. Ausreißer nach unten gibt es nicht zu beanstanden, etwas mehr Variation in der Tonlage würde dir aber gut tun. An einigen Stellen hatte ich außerdem Probleme, dich zu verstehen. Textlich greifst du vor allem den Namen deines Gegners sowie dessen Social-Media-Aktivitäten auf. Hierbei kommen einige ganz nette Lines rum, "noch niemals in ner Scheide gesteckt" und "mehr Haarfarben als gewonnene VBT-Runden" waren für mich die Highlights. Die Hook finde ich übrigens ziemlich einfallslos und stumpf, hat auf das Gesamtpaket jetzt aber auch keinen großen Einfluss.

Gladius:

Wenigstens versuchst du im Ansatz, ein paar konzeptionelle Ideen ins Video einzuarbeiten. Diese zünden aber durch ihre Belanglosigkeit absolut nicht. Ja, Soulek war mal mit Punch Arrogunz in einer Crew und klingt ziemlich ähnlich. Hat man aber alles schon zig mal gehört, meistens auch besser verpackt. In Sachen Color-Grading und Videoeffekte hast du etwas mehr Aufwand betrieben, das bringt aber dennoch nix, wenn du dann die ganze Zeit nur vor irgendeiner Wand stehst. Du rappst definitiv nicht schlecht, deine recht dünne Stimme lässt das Ganze aber weniger fett klingen, als es eigentlich könnte. Positiv hervorzuheben ist deine Musikalität, die mir besonders in der Hook gefallen hat. Insgesamt betrachtet merkt man dir gegenüber deinem Gegner jedoch die geringere Erfahrung an. Auch beim Texten hast du dir einen Kopf gemacht und sehr viele mögliche Angriffspunkte Souleks aufgegriffen. Leider scheiterst du daran, diese in kreative Wortspiele oder Pointen zu verpacken, das bloße Erwähnen reicht da nicht. Dazu kommt, dass man wie eingangs erwähnt viele der angesprochenen Themen schon zu oft und besser gegen Soulek gehört hat.

Fazit: 

Beim Video nehmt ihr euch beide nicht viel, Soulek ist in Sachen Rap allerdings einen Ticken voraus. Außerdem gelingt es ihm, die Angriffsfläche von Gladius effektiv zu nutzen und in einigen durchaus ordentlichen Lines zu verwerten. Bei Gladius ist mir das textlich noch zu dünn, dennoch hast du in diesem Battle keineswegs schlecht abgeliefert. Ich wünsche dir viel Glück für die Zukunft, hier bekommt allerdings Soulek den Punkt.



themistokles | (SOULEK) 1 : 0 (Gladius)

HR Soulek: 

Video: Die Runde ist sehr partylastig angehaucht. Das merkt man auch am Video.  Er performt in einer Lasertag Halle in einem Lasertag Outfit. Bildquaität ist nicht ganz optimal scharf, Schnitt geht aber klar.

Rap: Souleks Flow ist sehr angenehm. Ohne Flowfehler rappt er sehr melodisch. Man kann ihm zuhören ohne das einem langweilig wird. Seine Audioist allerdings oft sehr unverständlich.Seine Technik ist solide. Nicht spektakulär, aber auch nichts schlechtes.

Punchlines:Die Scheide gesteckt Line ist direkt ein echtes Highlight. Ein klasse Wortspiel kombiniert mit Gegnerbezug wegen dem Namen seines Gegners(Gladius bedeutet auf Deutsch Schwert). Danach folgen Standartlines, die teilweise auch noch unverständlich sind.Auch die Echo-Line ist auch eher sinnlos. Das war es punchlinetechnisch.

 

HR Gladius:

VIdeo: Das Intro ist gut gelungen. Schöne visuelle Stichelei gegen seinen Gegner. Seine Hauptlocation ist ein Tunnel , der gut beleuchtet wurde. Was mich an Gladius Video stört sind seine Effekte, die sich negativ auf sein visuelles Gesamtpaket auswirken.

Rap: Seine Stimme ist eher höher. Sein Flow hat keine Fehler ist aber nicht so gut anzuhören wie der seines Gegners. Technisch ist seine Runde so lala. Er hat oft sehr einfache Reime im zwei bis viersilbigen Bereich. Allerdings hat er auch manchmal Aussetzer, in denen er sehr unsauber oder auch gar nicht reimt.

Punchlines: Die Klicks hattest Line trifft nicht, da Gladius viel weniger Klicks hat als Soulek. Auch die keinen Punch hattest Line ist total aus der Luft gegriffen. Die Apfel Line ist die erste gute gegnerbezogene Line. Die Fans Line ist ebenfalls total unbegründet. Auch die nächste Line ist eher schlecht, da man sie auch auf Gladius beziehen kann. Die VBT Motto Line ist immerhin ganz amüsant, auch wenn Soulek mehr erreicht hatte als Gladius. Die Uservoting Line ist auch ok, da Soulek als einer der bekannterern Teilnehmer wirklich ohne Uservote in VR2 geflogen wäre. Die Apfeltreten Line war ganz lustig.

 

Fazit: Videotechnisch sehe ich Soulek leicht vorne. Auch vom Hörgenuss und technisch hat Soulek hier die Nase vorne. Soulek hat nur eine gute Line, welche aber richtig klasse ist. Viele Lines von Gladius treffen ihn selbst, allerdings hat Gladius auch mehrere gute Lines gegen Soulek. Ich sehe textlich Gladius leicht vorne, vergebe meinen Vote aber an Soulek der das bessere Gesamtpaket hat. 

 

Punchlines:

 



Chesra | (SOULEK) 1 : 0 (Gladius)

Für mich ist das hier ein echtes Kopf-an-Kopf-Rennen.

Das Video ist in beiden Runden vergleichsweise gut. Während andere in der VR3 nur mit iher Handycam zuhause sitzen, haben hier beide sehr interessante Location mit Statisten, hochwertiger Kamera und professioneller Post-Production. Auch an der Audio-Qualität in beiden Runden habe ich absolut nichts auszusetzen.
Raptechnisch schenken sich beide nichts. Wenig bis keine Flowfehler auf beiden Seiten. Soulek kommt mit mehr Flowvarianten um die Ecke, während Gladius die bessere Hook gekickt hat. Auch hier schwierig einen eindeutig besseren zu finden.
Der Unteschied setzt sich auch in den Angriffen der beiden durch. Während sich Soulek vorallem auf die vorherigen Runden von Gladius konzentriert, macht sich dieser mehr über Souleks allgemeiner Unbekanntheit lustig und zieht die altbekannten Punch Arogunz-Vergleiche. Und hier finde ich den eindeutigen Unterschied, um einen Sieger in diesem Aufeinandertreffen zu küren. Während Souleks Vergleiche und Parodien auf Gladius vorherigen Runden gut zünden, funktionieren dessen Unbekannt-Lines meiner Meinung nach absolut nicht. Denn wenn keiner ein Soulek kennt, dann wird auch keiner einen Gladius kennen. Wenn ein Tamo-Flage oder T-Jey solche Lines gedroppt hätten, würden sie vermutlich eher funktionieren, aber wenn ein Gladius das zu einem Soulek sagt, funktioniert das in meinen Augen nicht gut genug, um gegen die Lines von Soulek an dieser Stelle hier anzukommen. Hätte Soulek keine Angriffe gebracht, hätte das natürlich dennoch gereicht. Doch so gebe ich den Punkt an Soulek.



Solliccto | (SOULEK) 1 : 0 (Gladius)

SOULEK vs.Gladius

 

SOULEK bringt ein insgesamt ziemlich gutes Video.Die Bildqualität ist gut, der Schnitt passt ebenfalls und die Locations sind cool und passen zu SOULEKs Style.

Gladius hat allerdings auch ein ziemlich gutes Video. Das Intro ist ziemlich gut geworden und die Effekte im Video sind auch stimmig. Die Location ist zusätzlich auch gut. Der Schnitt hat mir bei SOULEK besser gefallen, dafür hat Gladius bessere Kamerafahrten.

Demnach sehe ich beim Video beide ungefähr gleich auf.

 

Flowlich klingt SOULEK ziemlich solide auf dem Beat. Das klingt alles gut und passt zum Beat. Die Betonungen sind auch ziemlich gut.

Gladius flowt auch ganz gut. Das Problem ist, dass er hin und wieder die letzte Silbe des letzten Wortes einer Zeile zu stark betont. Generell kann man das bringen, nur leider ist es ihm zumindest hier zum Teil etwas misslungen. Alles was du normal betonst ist aber dafür sauber und klingt gut.

Trotzdem sehe ich SOULEK beim Flow etwas vorne.

 

SOULEK ist technisch recht stark. Es gibt zwar auch kleinere Ausreißer nach unten, dafür sind aber auch viele ziemlich starke Reime dabei.

Technisch bringt Gladius eine Runde die ganz okay ist. Das Problem ist, dass er teilweise ziemlich gut reimt und dann aber auch viele unsaubere Reime bringt oder halt Standardreime.

Technisch liegt SOULEK vorne.

 

Bei SOULEK hat mir direkt die erste Line mit dem römischen Kurzschwert gefallen und die Pointe war sehr gut. Das mit dem Tetrapack war auch gut, hätte hier aber wiederum besser verpackt werden können. Die Line mit den Haarfarben und der Sayajin Vergleich haben auch gut getroffen.Die Facepalm aus dem zweiten Part war mit dem Bild dazu auch okay.

Die Line über die Klicks von SOULEK war gut. Der Vergleich zu der MEL-Runde hat auch gut getroffen. Die Line über die Fans war dann auch wieder echt stark und die Schlussline des ersten Parts war gut. Die Anspielung auf Punch in der Hook war ebenfalls cool. Die Bezeichnung „SOULEKINELLO“ fand ich auch noch lustig. Zuletzt war die Line mit dem Videokonzept auch okay, hätte aber besser rübergebracht oder verpackt werden können.

In Sachen Punchlines ist das hier eine relativ schwierige Sache. Gladius hat mehr Lines als SOULEK, dafür sitzen die Lines von SOULEK besser und sind viel markanter. Trotzdem kann man auch nicht sagen, dass Gladius schlecht abgeliefert hat. Daher sehe ich hier trotz eines Punchline Plus bei Gladius beide circa gleich auf.

 

Insgesamt geht mein Punkt in diesem Battle dann an SOULEK.



Eindeutig nicht Falk | (SOULEK) 0 : 1 (Gladius)

SOULEK HR:

Video find ich cool, cuts sind smooth und die location ist auch nice. Flow ist eigentlich auch ziemlich tight, aber digga... was ist mit deiner Mische passiert? Man versteht halt echt kaum was. Aber naja, jetzt zum Text:

Uff ey, der erste Part ist irgendwie weak. Die Pferdelines sind nicht so stark. Die fronts gegen die Kamerafrau irgendwie auch nicht gut, diss doch lieber Gladius. "Besitzt seit Weihnachten ein Headset" finde ich irgendwie auch nicht frontend. Jedoch ist die Saijayin Line am Ende ganz nett. Die Hook ist irgendwie cool und die kann man besser verstehen als den Part. Im zweiten Part leider wieder Beat zu laut... Die Facepalm line ist jedoch gut delivered, die Echo line ist ganz witzig und die "schon für's nächste Turnier beworben" line ist auch ganz witzig, wenn man weiß in wie vielen Turnieren Gladius mitmacht.

 

Gladius HR:

Video ist auch hier nice, coole Nachbearbeitung, smoothe cuts. Flowlich find ich's bisschen schwächer als Soulek. Mal sehen was der Text so hergibt:

Im ersten Part hat Gladius Soulek ganz gut damit angegriffen, dass er seit etlichen Jahren Rap noch irrelevant ist, die Apfelline fand ich im ersten Part ganz nice. Ansonsten kommt da irgendwie nix so krasses was ich als Highlightline abstempeln würde. Die Hook geht mir irgendwie gar nicht rein, find das gesinge da irgendwie nicht so tight. Im zweiten Part greift er Soulek einbisschen damit an, dass er nur ein Punch Aroganz Abklatsch ist und auch hier finde ich wieder ironischerweise, dass die Apfelline das Highlight ist.

 

Fazit: Videos sind gleichwertig, Flowlich geht mir Soulek mehr rein. Ich finde auch, textlich hat Soulek die Nase bisschen vorne, aber da das alles echt scheiße gemischt war und teilweise sehr unverständlich, gebe ich hier doch an die bessere Audioqualität. Gladius hat nicht schlecht abgeliefert, aber mir fehlt's hier auch so einbisschen an Highlightlines bei ihm. Wenn er das 64stel erreichen sollte, muss da textlich definitiv viel mehr kommen.

 

Somit geht mein Punkt an Gladius.



tomekk_96 | (SOULEK) 1 : 1 (Gladius)

HR SOULEK:

Video ist ok, passt mit den Lichtern auf jeden Fall zum Beat.
Audiotechnisch scheint da was schief gelaufen zu sein. Die Stimme ist viel zu leise gemischt und man tut sich teils schwer, den Text zu verstehen. Ansonsten vom Flow her cool, die Hook gefällt mir irgendwie, auch wenn sie relativ simpel gehalten ist.
Textlich haut mich das nicht vom Sessel: Die Schwert-Line am Anfang ist solala. Nicht besonders originell. Mehr Haarfarben als gewonnene VBT-Runden find ich noch ganz nice, ansonsten ist nicht viel zu holen. Hook textlich Nonsens, auch wenn die Pre-Hook eine Anspielung auf die VR2 des Gegners ist. Im zweiten Part können mich die Aids- und Emo-Lines nicht wirklich überzeugen. Echo-Line auch mittlerweile etwas overused.

HR Gladius:

Video ist vergleichbar mit jenem von Soulek, Locations sind ganz gut in Szene gesetzt. MMn wurde hier mit den Effekten ein bisschen übertrieben. Die hättet ihr ruhig weglassen können. Das Video-Intro ist nicht der Rede wert.
Vom Flow ist das solide, ich hätte mir aber ein bisschen mehr Variation gewünscht. Kommt vom Hörgenuss nicht ganz an die Runde des Gegners heran. Der erste, gesungene Teil der Hook gefällt mir, das hebt sich schön ab. Leider kommt davon nicht mehr.
Zum Text: Lines über fehlende Klickzahlen des Gegners sind ok, wirklich hängen bleibt aber auch nichts. Die Punch-Arogunz-Anspielung ist ganz nett. Danach folgen Lines darüber, dass das VBT Souleks einzige musikalische Existenzgrundlage ist. Kann man so machen, wieder fehlt eine wirklich coole Line. Hook wieder eine Anspielung auf Punch. Im zweiten Part setzt sich eigentlich das fort, was im ersten Part kam. Die Lines sind ok, aber es fehlen die Punches, die den Gegner wirklich auseinandernehmen.

Fazit: Leider konnte mich keine der beiden Runden wirklich überzeugen, daher Unentschieden.



PortalToEarth | (SOULEK) 0 : 1 (Gladius)

SOULEK vs. Gladius

SOULEK: Soulek ist deutlich zu leise auf dem Beat gemischt. Dadurch leidet leider die Verständlichkeit. Video in der Laser-Tag-Halle ist gut geworden. „Gladius Kurzschwert; Scheide gesteckt“-Vergleich ist witzig und unterhält gut. „Seit Weihnachten ein Headset“-Zeile ist ordentlich.  „mehr Haarfarben als gewonnene VBT-Runden; Saiyajin“-Zeilen sind gut und fronten gekonnt. Die „Echo“-Line ist ok, wobei jeder solche Lines in der letzten VR gedroppt hat, was es etwas eintönig macht.

Gladius: Der Rap von Gladius auf dem Beat ist in Ordnung. Gladius bringt ein super Intro im Video. Allerdings ist Gladius im Vidoe teilweise asynchron. Die Anspielung auf Punch Arogunz ist nice. „kein Fame, keine Klicks, hat sich für dich ja nix geändert"-Zeile ist wirklich gut und witzig. „Probiers mit weißen Kontaktlinsen“-Zeile bezieht sich erneut gut auf das Punch-Image. „Handyvideo“-Zeile ist ok. „Apfel treten“-Line ist in Ordnung, wobei der Gegnerbezug besser umsetzbar wäre. „Soulekinello“ ist erneut eine gelungene Anspielung auf Punch Arogunz. Rest der Lines sind ok, aber nichts wirklich Besonderes.

Fazit: Mit einer guten Mische hätte SOULEK das Battle hier vermutlich für sich entschieden. Da er aber viel zu leise und dadurch undeutlich rappt, gewinnt hier Gladius, welcher hier eine gute Runde abgeliefert hat. Außerdem hat Gladius hier ganz knapp die etwas besseren Punchlines gedroppt. Videotechnisch sind beide in Ordnung.

1:0 für Gladius



aweDome | (SOULEK) 0 : 1 (Gladius)

HR SOULEK: Das Video sieht nicht schlecht aus. Rappen kannst du ja eigentlich, aber man versteht leider echt nicht viel, vor allem im ersten Part hab ich recht wenig Lines bei ersten mal hören verstanden. Rap an sich dope, aber die Mische furchtbar, klingt unverständlich und drucklos. Hook ist ganz ok, haut mich aber nicht um. Textlich gibt mir die Runde auch recht wenig, hab nach dem vierten mal hören so ziemlich jede Line verstanden, aber wirklich geflasht war ich von keiner Line. „Hast mehr Haarfarben als gewonnene VBT Runden“ war meiner Meinung nach die beste Line, aber sonst gab's keine weitere Line die ich gefeiert habe.


 

HR Gladius: Video ist cool, ist gut gedreht und auch schön nachbearbeitet. Vor allem das mit „Effekt erfordert GPU-Beschleunigung“ war ne nice Idee. Rappen kannst du ja an und für sich, aber ich finde das du ein bisschen untergehst auf dem Beat. Also du triffst den Takt und das ist alles ok, aber deine Stimme klingt zu drucklos für den Beat. Hook ist auch nicht so meins, der Gesang klingt nicht wirklich schön. Textlich war das meiner Meinung nach durchgehend durchschnittlich, die Ansätze und die Ideen der Lines sind immer in Ordnung, aber die Punchline fehlt. Es werden immerhin Sachen erwähnt die Soulek punchen könnten, aber eine richtig gute Line war nicht dabei, dafür aber auch nichts peinliches.


 

Fazit: Soundbild von beiden nicht so krass. Soulek ist unverständlich und Gladius geht bisschen auf dem Beat unter. Video gefällt mir bei Gladius mehr und textlich auch etwas stärker. Also ein knappes 1:0 an Gladius.



Corentin | (SOULEK) 0 : 1 (Gladius)

SOULEX vs. Gladius

HR SOULEK

Video:

Du drehst weitestgehend in einem Club. Die Aufnahmen sind qualitativ ganz ok und der Schnitt passt auch. Außerdem können noch einige Zwischenausschnitte überzeugen, besonders der vom Laser-Tag. Durch viele unterschiedliche Szenen wird dein Video auf jeden Fall nicht langweilig.

Rapskill:

Dein Flow auf dem Beat geht ganz gut in Ohr. Du hast einige Variationen, sodass man nicht das Gefühl von Monotonie bekommt. Vereinzelnd sind einige Zeilenenden ein wenig unverständlich und die Mische ist auch nicht so übertrieben gut. Technisch ist deine Runde eher einfach gehalten, aber die Reime fallen nicht weiter negativ auf.

Punchlines:

Im ersten Part finde ich den Angriff mit den Battle und den Klicks unterhaltsam. Ähnlich trifft dann auch der Front mit den Haarfarben. Im zweiten Part finde ich die Line mit dem Foto von Conchita Wurst ganz ok. Sonst ist da eher weniger zu holen.

 

HR Gladius:

Video:

Dein Video ist gut gedreht. Das Intro geht klar und die erste Location mit dem Filter kommt gut rüber. Die Unterführung macht einfach Battlestimmung. Auch im zweiten Part wirkt das Gebäude und die Brücke im Hintergrund echt gut. Die vereinzelten Effekte und der Schnitt sind auch überzeugend.

Rapskill:

Dein Flow kommt gut auf dem Beat rüber. Weiterhin ist alles verständlich und auch deine Mische ist somit gut. Technisch ist deine Runde ähnlich einfach gehalten, somit muss man auch hier keine Reime hervorheben.

Punchlines:

Den Einstieg mit dem „schnellen Turnier“ finde ich direkt gelungen. Im Anschluss finde ich auch passend wie du ihm seinen vermeintlichen Favoritenstatus absprichst. Auch die Line mit der Bedeutungslosigkeit trifft. Im zweiten Part geht es ähnlich weiter und du frontest ihn mit den Favo Punkten. Die Zeile mit dem Uservote passt danach auch. Die Abschlussline erinnert wieder an die aus dem ersten Part.

 

Zusammenfassend sind die Videos weitestgehend auf einem Niveau, obwohl mir Gladius Video leicht besser gefällt. Vom Rapskill her tut sich zunächst erstmal bei der Technik nicht viel. Vom Flow her sind beide gut und routiniert, wobei SOULEK ein Problem mit seiner Mische hat. In Sachen Punchlines konzentriert sich SOULEK weitestgehend auf das Äußere seines Gegners. Gladius darauf, dass er seinen Gegner den Favoritenstatus abspricht. Generell kann mich Gladius hier mehr überzeugen.

Punkt für Gladius



Puncherfaust | (SOULEK) 0 : 1 (Gladius)

Uii, Soulek richtig schlecht unterwegs. Was ist das? Sagst dein Gegner klingt als hätte er seit Weihnachten ein Headset, klingst aber selber so als hättest du die Runde mit einem aufgenommen? Aber auch abseits der Soundqualität ist das einfach verdammt unsauber gerappt. Richtig unschön. Und der Text, puh, das ist noch schwächer als die Audio. Ich meine ganz ehrlich, du blendest da dieses Foto mit Conchita Wurst ein und was machst du, du sagst dass er dieses Foto hat. WTF? Mach da doch dann wenigstens was ordentlich raus Ich sehe da einen Gegner den man als ordentlicher Rapper alleine wegen dem Erscheinungsbild schon ordentlich zerplücken könnte, aber da kommt einfach gar nichts von dir. verdammt schade.

Gladius rappt viel sauberer, mit schönerem Stimmeinsatz und auch textlich ist das weitaus besser. Zwar wiederholt er sich ab und an, aber er nimmt Soulek schon gut auseinander. Keine Fans, kein Fame, dafür dass er vor paar Jahren schon mal so nen kleinen Hype hatte, puncht das schon ordentlich. Bessere Runde hier einfach, Punkt an Gladius.

 



H3rsh3l | (SOULEK) 0 : 1 (Gladius)
Gladius. Solider Rap, allerdings sehr monoton und mit wenig Abwechslungen im Flow, aber trotzdem gut hörbar. Mir gefällt deine Battle Attitüde, die im Vergleich bei Soulek nicht vorhanden ist. Auch inhaltlich ist das ganz solide, hier und da ne gute line, aber es fehlt irgendwie so ne Killer-Line die Soulek komplett zerstört. Die Einstiegsline ist okay und "Bedeutungslosigkeit" trifft auch. Im zweiten Part bleibt dann aber keine line mehr hängen. Achja und diese ganzen Punch Arogunz Lines treffen für mich nicht, da ich nicht finde dass die beiden viel gemein haben, was ihren Rap angeht. Das Video sieht sehr stimmig aus und könnte wohl auch schon als ein 16tel Video durchgehen. Soulek. Oh man was ist das für eine Runde? Was ist das für ein beat? Was ist das für ein flow? Ich verstehe nicht was du dir dabei denkst so ne Runde zu droppen. Was deine Runde so schlimm macht, ist der billige Plastik beat, der viel zu präsent ist, womit gemeint ist, dass der beat viel zu viel Einfluss auf das Klangbild der Runde hat. Wäre hier dein Rap etwas mehr im Vordergrund würde das schon mal ein Stück besser kommen, aber so hört es sich einfach nur billig an. Man hört dass du rappen kannst, aber der beat zerstört das leider. Auch bei dir fehlen inhaltlich die richtig guten Lines. "seit Weihnachten ein headset" ist okay und direkt danach "Mehr haarfarben als gewonnene VBT Runden" auch. Doch auch bei dir ist inhaltlich sonst recht wenig zu holen. Mit dem Laser Tag habt ihr euch zwar was fürs Video überlegt, aber es sieht eher peinlich aus, wie du als gefühlt 40 jähriger da rum hampelst und dich wie ein Rapper fühlst. Hat für mich irgendwie was von Midlife crisis. Beide liefern hier textlich schwache Runden ab, jedoch überzeugt Gladius' Gesamtbild mehr, da bei ihm alles stimmig zusammen passt. Soulek wirkt jedoch mit seiner Runde komplett Fehl am Platz und zeigt was mit Rappern passiert wenn sie in die Jahre kommen. Es fehlt bei ihm einfach an Lockerheit, an Style und vor allem auch Authentizität. Somit Punkt an Gladius.