Angemeldet bleiben?
Runde einreichen (nur für Teilnehmer)

Beat hochladen (nur für Teilnehmer)

Zum 64stel-Finale Zur Zwischenrunde Zur Vorrunde 3 Zur Vorrunde 2 Zur Vorrunde 1 Zu den Qualifikationen Abonnements verwalten

VBT 2018 Battle: Nachti vs. grynade (Vorrunde 3)




Hinrunde von Nachti



Hinrunde von grynade



Zum Diskussionsthread

Alle Runden von Nachti

Alle Runden von grynade



grynade ist weiter.


Gesamtergebnis: 1 : 10
Nachti hat 1 Strafpunkt(e) erhalten, da die Runde erst nach Fristende eingereicht wurde.

Uservoting: 12 : 21

Juryvotes:

SacredCV | (Nachti) 0 : 1 (grynade)

Für mich von beiden Seiten ein Battle, welches insgesamt Okay ist. Technisch haben sich beide alles andere als mit Ruhm bekleckert, Nachti bringt für mich jedoch zu viele unflüssige Reime (bspw. Knastisound - Waffenraum; kek verlierst - explodierst) und grynade versucht, wenn auch nur einsilbig, manchmal einige Reimketten zu bringen. Auch einen schon ganz guten Reim konnte ich finden, auch wenn leicht primitiv "aufgegessen - aus der Fresse". Den Flow von grynade finde ich auf jeden Fall auch besser. Nachti wirkt für mich etwas routinierter, hat auch gut gesetzte Adlibs, aber grynade flowt einfach doch ein Stückchen besser, weswegen ich ihn da auch etwas vorne seh. Den Autotune Part von Nachti finde ich ehrlich gesagt etwas peinlich, aber da das etwas zu subjektiv ist, lass ich das einfach mal aus der Bewertung. Punchlines haben beide ein wenig, Nachtis Stift Line am Anfang hat mir mega gut gefallen, fand ich echt nice, aber so wirklich kommt dann auch nichts mehr rum, gerade das Wegwerf-Wortspiel finde ich ein wenig zu obvious, das hätte ne bessere Line gebraucht wenn man das schon so droppt. grynade hat am Anfang solide Lines, Mike Line fand ich echt lustig irgendwo, da es irgendwie vom Aussehen her schon ein wenig passt (No front an dieser Stelle). Best of Line war auch ganz ok, aber Highlight Line war für mich definitiv die Teller auffressen Line. Kam sehr gut. Corner Hook rundet die Runde finde ich gut ab, aber als einzelnes nicht zu bewerten. Video geht auf jeden Fall an Nachti, auch wenn ich kein Fan von diesem auf dem Auto stehen bin oh man. Insgesamt gehts dann für mich an grynade, auch wenn er sich fürs 64stel, oder vielleicht ja auch für die ZR doch noch verbessern sollte, bzw. sich mehr ins Zeug legen sollte.



Fr0zen | (Nachti) 0 : 1 (grynade)

Das Video von Nachti ist technisch ganz gut gemacht, nur seine Videoperformance wirkt etwas cringy für mich. grynades Video ist etwas mehr auf Humor ausgelegt und ist für mich als Gesamtprodukt gleichwertig, weil es ein Stück mehr auf der Unterhaltsebene funktioniert, während Nachti einen Tick mehr mit technischer Umsetzung punktet.
Nachti hat sich deutlich gesteigert was den rap angeht. Es klingt alles ganz in Ordnung und man kann sich die Runde geben, auch wenn die richtige Routine noch fehlt. Die Autotuneexperimente in der Hook gehen mir eher auf die Nerven und generell ist dieser Trapstyle von ihm noch nicht ganz ausgereift, aber wie gesagt rappt er ziemlich solide in seinen Parts. Grynade flowt auf sehr ähnlichem Niveau. Auch bei ihm klingt der Flow noch nicht 100% routiniert aber relativ solide. Sein Style ist aber im Verhältnis zu Nachti eher langweiliger und monotoner, weshalb ich Nachti leicht vorne sehe.
Nachti textet sehr oberflächlich und frontet den Gegner vorallem mit seiner Größe. Die meisten Lines von ihm sind leider eher unkreativ und standart. Dazu kommt noch seine eher weniger ausgereifte Technik. Lines wie "Dinge wie du werden geschmissen" kommen nicht wirklich krass und auch sämtliche andere Größenlines sind auf ähnlichem Level. Die Line am Anfang mit dem Knastisound geht einigermaßen klar. Ansonsten gibt es hier absolut nichts zu holen. Grynade beschränkt sich statt Größenlines auf Fettenlines.Von diesen sind ein paar zumindest besser umgesetzt als bei Nachti. Zumindest die Teller aufessen Line gefällt mir persönlich ganz gut. Die Hook unterhält mich ebenfalls gut. Ansonsten ist der Text auch ganz solide. "Dein Nmae ist Programm, man hört Nachti und pennt dann weg" ist die beste line des Battles. Die Blackscreen Line ist auch ordentlich. Damit ist Grynade textlich deutlich überlegen im Vergleich zu dem dürftigen Text von Nachti.
Insgesamt entscheidet für mich der textliche Unterschiede der beiden dieses Battle zu gunsten von Grynade. Nachti ist zwar vom Flow her leicht überlegen, aber auch da ist er noch wirklich routiniert und inhaltlich liefert leider hauptsächlich unkreative 0815 Lines, während Grynade sehr ordentlich und lustig textet und somit meinen Punkt bekommt.



Ganjy | (Nachti) 1 : 1 (grynade)

Nachti vs. Grynade 1:1

Nachti HR1: (1 Punkt)

Video: Nachtis Video wurde wiedermal auf der Mülldeponie gedreht. Es fällt wenig spektakulär aus, ist aber ganz gut bearbeitet und hat keine schlechte Qualität. Das Auto tut mir etwas leid.

Flow / Technik: Sein Flow ist inzwischen ziemlich solide. Es ist dennoch etwas monoton anzuhören und bei den Flow-Variationen kommt er ins Stolpern. Die Reimtechnik lässt etwas zu wünschen übrig, ist aber nicht sehr negativ auffallend. Autotune-Hooks kann man sicherlich auch besser umsetzten.

Punchlines: Die Lines von Nachti sind oftmals Gegnerbezogen, manchmal aber eher Selfdisses (z. B. Autotune) Die Granaten-Line am Anfang war ganz nice. Die Lines gegen die Größe sind ganz ok. Geschmissen-Line fand ich ansprechend.  

Grynade HR2: (1 Punkt)

Video: Grynade kann bezogen auf das Video wenig punkten. Das Nachti-Double hat mit zwar gefallen, qualitativ ist das Video jedoch eher schwächer.

Flow / Technik: Der Flow von Grynade ist ebenfalls relativ solide. Auch er hat manchmal Probleme mit der Länge der Lines. Eher simpel ist die Reimtechnik. Die Hook dagegen fand ich ganz witzig.

Punchlines: Der erste Part ist eher oberflächlich und hat kaum Punches. Der zweite Part hat mir ganz gut gefallen. Teller-Line und Phasenkind-Line sind unterhaltsam.

Insgesamt handelt es sich wie ich finde um ein ausgeglichenes Battle. Grynade mit dem etwas besseren Rapskill, Nachti hat vielleicht ein paar mehr treffende Lines. Für mich also ein Unentschieden.



Monobrauen-Joe | (Nachti) 0 : 1 (grynade)

HR1 Nachti:

Okay, das Video ist nicht so schlecht. Du flowst relativ eintönig und ohne Druck, und dein Versmaß ist relativ merkwürdig, manchmal hab ich Probleme, dir ganz zu folgen. Deliverytechnisch ist die Runde eher Unterliga, das einzige, was im Endeffekt hängen bleibt, ist die iPhone-Line in deiner Bridge. Oder Hook. Oder Mischung aus beidem. Keine Ahnung. Inhaltlich ist die Runde also kein Knaller und du bist auch nicht der krasseste Technikrapper. Außerhalb deiner Hook bist du auch nicht wirklich musikalisch unterwegs. Alles in allem eher eine unterdurchschnittliche Runde.

HR2 grynade:

Video ist okay at best, nicht so gut wie beim Gegner. Du kommst ganz okay auf dem Beat rüber, du triffst den Takt zwar, hast aber hier und da ein paar Silben zu viel drin, was ein bisschen stört. "Man hört Nachti und pennt dann weg" war ne ganz gute Line. Die Hook war relativ peinlich und im Rest des Textes ist nicht wirklich viel zu holen. Deliverytechnisch bist du ein bisschen besser als dein Gegner, aber da ist eindeutig auch bei dir noch Luft nach oben. 

Fazit: Wenn man sich die Qualität der meisten Battles in dieser Runde ansieht, ist das hier eher ein enttäuschendes Battle. Wat soll's, für mich nehmen sich hier beide nicht viel, allerdings kann grynade mit besserer Delivery und Technik ein bisschen punkten und staubt hier somit ganz knapp meinen Punkt ab.



Sven-Bogenstahl | (Nachti) 0 : 1 (grynade)

Nachti:

Diese Runde gefällt mir nicht wirklich. Dein Flow ist ziemlich schwach. Alles sehr Eintönig und generell unroutiniert. Du versuchst zwar hin und wieder etwas Variation reinzubringen, klingt aber leider alles nicht wirklich gut.  Textlich ist es in Ordnung. Eigentlich besser als dein Gegner, aber deine Delivery ist nicht gut. Egal was du rappst, es geht einfach alles zum einen Ohr rein und zum anderen wieder Raus. Arbeite unbedingt an deiner Delivery und generell daran wie du die wichtigen Stellen deines Textes betonst. Das kann schon einiges ausmachen. Positiv anmerken muss ich aber noch das Video. Es ist eigentlich richtig scheiße, aber das macht es irgendwie auch wieder richtig geil. 

grynade:

Die Runde gefällt mir erstaunlich gut. Dein Flow klingt sehr Angenehm und gefällt mir recht gut. Dein Video ist auch in Ordnung. Textlich ist es in Ordnung. Da ist leider nichts dabei was wirklich heraussticht, aber schlecht ist es auch nicht. Kann man so machen. Falls du allerdings weiterkommst, musst du unbedingt dran Arbeiten. Gegen gute Gegner reicht es auf deinem aktuellen Level nicht. 

Mein Punkt geht an grynade. Ich finde er rappt deutlich besser und Textet nur leicht schlechter. Alles in allem sehe ich ihn also im Gesamtpaket vorne. 



Mriv96 | (Nachti) 0 : 1 (grynade)

Runde von Nachti: Das Video ist ganz gut für eine Vr3. Der Flow geht meistens klar außer beim Versuch schnell zu rappen, da wurde es aber ein bisschen holprig. Die Hook ist ganz solide. Die Rundenlänge ist schön kompakt gehalten. Inhaltlich fand ich im ersten Part die explodieren, Sound aus dem Waffenraum, die Schienbein und die Präventionsmaßnahme Line ganz gut. Im zweiten Part fand ich die Augenhöhe, die Frau battlen, die Nachhause gehen und die wieder aufzunehmen Line ganz solide. Alles in allem ist die Runde inhaltlich solide und hat jetzt kein wirklich schlechten Lines aber auch keine wirklichen Highlights. Der Gegnerbezug geht klar.

Runde von Grynade: Das Video geht für eine Vr3 klar, auch wenn Nachti das bessere Video hat. Der Flow ist ebenfalls ganz okay. Inhaltlich fand ich die Name ist Programm, kein Gee, ohne Flow, die Feature Line, Crew verlassen, die Möhren, weil du fett bist, Freizeit, Blackscreen, Phasenkind und wenigsten weiß man, dass die Lines nicht gebitet sind Lines ganz gut. Alles in allem eine solide Runde mit ein paar guten Highlights. Die Möhren und Phasenkind Lines sind die Highlights der Runde und der Gegnerbezug ist gut.

Alles in allem gebe ich die Runde aufgrund der besseren Lines an Grynade. Nachti bringt zwar auch einige gute Lines, aber seine Runde hat keine wirklichen Highlights und bei der Runde bleiben keine Lines hängen. Bei Grynade bleiben mehr Lines hängen und ich finde ebenfalls seinen Gegnerbezug und die Delivery besser. Somit gebe ich den Punkt aufgrund der mMn besseren Lines an Grynade. Beide haben aber solide abgeliefert.



Markuw | (Nachti) 1 : 0 (grynade)

Video:

Das von Nachti ist ganz okey, halt so ein durchschnittliches VBT-Video, wo man nicht viel zu sagen kann. Ich finde es ein bisschen besser als das von grynade, denn das ist relativ faul gedreht und geschnitten. Die Masken machen mich auch nicht so an.

Flow:

Finde beide okey, aber mit nem Vorteil für grynade. Nachti kommt nicht so richtig gut auf dem Beat und seine Stimme ist recht monoton. Der Doubletime war auch ziemlich schwach. Grynade ist besser on point, bringt mehr Variation rein und die Runde klingt für mich einfach mehr nach Rap. Die Hook ist auch feierbar.

Text:

Bei Nachti fand ich die Granaten Wortspiele das beste an der Runde. Das „Stift ziehen“ war ziemlich nice und das „Dinge wie du werden geschmissen“ annehmbar. Leider fand ich bei weitem nicht jede Line gut. Da war viel dabei was standard oder langweilig war. Teilweise gibt es auch ein paar Eigentore, die dir in ner Konterrunde ziemlich schnell um die Ohren fliegen könnten. (Dein Rap taugt wie Iphones nur ein Jahr lang... ernsthaft?)

grynade sehe ich auch hier knapp vorne. Ein paar gute Punchlines sind dabei („man hört Nachti und pennt weg“ war meiner Meinung nach die beste, das mit Teller aufessen kam aber auch ziemlich gut). „Dein best of ist ein blackscreen“ oder so ähnlich, die Line fand ich auch noch okey. Insgesamt ist etwas mehr zu holen, ich fand auch die eher fillermäßigen Lines hier durchschnittlich und nicht direkt scheiße wie bei Nachti.

Punkt geht an grynade.



Puncherfaust | (Nachti) 0 : 1 (grynade)

Klare Sache hier. Nachti hat bis auf ein paar Granaten.Lines kaum was dabei und selbst diese sind unfassbar unkreativ und schlecht. Hook ist grausam. Von Rap kann man da auch nicht wirklich sprechen, das ist mehr so ein erzählen. Das ist viel zu wenig für eine VR3. Echt nicht gut. Die Doubletimeeinlage hättest du dir auch besser sparen können. Der Part ist zwar sehr kurz, aber trotzdem schwer verständlich und leicht ausm Takt. Nicht gut.

Grynade hat jetzt auch nichts was man ne Überrunde nennen kann, aber flowlich ist das im Klassen besser. Der Einsatz der Stimme ist auch ordentlich. Die Mike-Line fand ich cool. Dieser Talf-Einspieler in der Hook passt null. Soll cool reingecutted wirken, so hättest du das besser selber machen können. Aber schon die weitaus bessere Runde hier. Punkt an grynade

 



Necrodo | (Nachti) 0 : 1 (grynade)

Eins der unspektakuläreren Battles und zwei Rapper, zu denen ich nicht so viel sagen kann, weil sie einfach unausgereift und halbwegs solider unterer Durchschnitt sind, daher etwas kürzer gefasst.

Runde von Nachti:

Wirkt vollkommen unroutiniert, völlig drucklose Stimme dafür dass die gesamte Atmo dann doch eher darauf anspielt, dass das Ding etwas nach vorne gehen soll, stimmeinsatztechnisch leider völlig unrund mit dem Beat und Gesamtatmosphäre. Mehr kann ich dazu nicht sagen, der Takt wird schon getroffen, aber oft klingt das einfach nicht smooth und "gerade so im Takt"-mäßig - wie gesagt, unroutiniert. Das Video ist halt ne Werkstatt, geht so schon klar aber auch nicht sonderlich kreativ. Die beiden Granaten-Lines sind die einzigen, die mir hängengeblieben sind, die Stift-ziehen-Line am Anfang sogar ganz cool, der Rest an Text ist ganz okay - keine Highlights, keine Ausrutscher.

Runde von grynade:

Auch in grynades Text sind jetzt keine Kracher. Da sind zwar viele Lines drin die richtig verbaut gut rüberkommen würden, aber im Endeffekt genau das nicht tun, weil der Text so vor sich hin gerappt wird, ohne auf Delivery, Pausensetzung usw. zu achten. Ist eben wie die meisten noch nicht ganz so routinierten Rapper der Punkt - man kriegt es als Hörer nicht rübergebracht, sondern muss sich konzentrieren, um den Inhalt mitzukriegen. Ab dann hakt die Delivery.
Warum ich den Punkt hier an grynade gebe, ist der Rap. Beide sind hier noch nicht ganz so routiniert, aber grynade ist da auf jeden Fall Nachti einiges voraus, hat wenigstens Druck in der Stimme, macht noch einen Anschein von Attitüde, bringt das ganze noch etwas besser rüber.
Muss dann aber, wenn er weiterkommt, in der nächsten Runde um einiges mehr bringen.



K4SG3 | (Nachti) 0 : 1 (grynade)

Nachti

Kurze Runde das Highlight Textlich war auch jedenfall gleich am Anfang mit der „ich zieh kurz den Stift und du Explodierst“ sehr gute Zeile auf dem Namen basierend. Gut fand ich auch noch die „wie willst du mich kicken“ Zeile sonstehr mau was Punches an geht. Hook fand ich noch sehr gut hat sich gut vom Part abgehoben und abwechselung reingebracht. Im zweiten Part großer Flowfeheler Zeilen Länge zulang gewesen und dann schlecht gedoubeltimed. Sonst ist der Flow recht gut und auf Takt. Reime technisch alles ziemlich unsauber und von der 4.Zeile bis zu 8.Zeile reimst sich glaube ich Garnichts sonst auch recht simpel alles gehalten von 1er Silbe bis zu 3 Silben. Video jetzt nichts besonderes Lokations sind okey aber halt ein Standard mäßiges Video

Grynade

Punchlinetecnisch war hier für mich auch nicht viel zu holen die „Nachti und pennt dann weg“ Zeile fand ich ganz nice und die „Best of wäre ein Balckscreen“-Line fand ich auch noch sehr unterhaltsam aber sonst war da für mich nichts dabei. Hook ist ganz nice (weil du Fett bist) fand ich sehr lustig. Reime sind nicht immer ganz sauber Reime liegen zwischen 2 und 4 Silben hat mich jetzt nicht wirklich überzeugt. Jo Video ist halt auch 0815 Standard Video keine besondere Lokation Effekte Schnitte oder der Gleichen.  Der Gast Part ist ganz nice.

Fazit

Für mich haben beide Textlich nicht wirklich überzeugt würde aber wegen der „Stift zieh lein und du Explodierst“-Line Nachti hier vorne sehen. Flowlich fand ich nachti eigtlich auch ein bisschen besser aber durch den argen Flowfehler sehe ich hier Grynade vorne da er mehr on Point war. Reimtechnisch hebt sich hier Grynade ein wenig her vor. Video sind bei beiden ungefähr gleich.

Damit geht mein Punkt ganz knapp an Grynade.