Angemeldet bleiben?
Runde einreichen Beat hochladen Battles bewerten (nur für Juroren)

Zum 16tel-Finale Zum 32stel-Finale Zum 64stel-Finale Zur Zwischenrunde Zur Vorrunde 3 Zur Vorrunde 2 Zur Vorrunde 1 Zu den Qualifikationen Abonnements verwalten

VBT 2018 Battle: Kenan vs. Caotik (Vorrunde 3)




Hinrunde von Kenan



Hinrunde von Caotik



Zum Diskussionsthread

Alle Runden von Kenan

Alle Runden von Caotik



Kenan ist weiter.


Gesamtergebnis: 8 : 4
Kenan hat 1 Strafpunkt(e) erhalten, da die Runde erst nach Fristende eingereicht wurde.

Uservoting: 27 : 15

Juryvotes:

MB21 | (Kenan) 1 : 1 (Caotik)

HR Caotik:

Das Video ist sehr gut gedreht mit Drohnenaufnahmen, einer guten Location und starken Kamerafahrten. Zudem ist es sehr passend zum Beat geschnitten. Sein Rap ist in den Parts wie der Beat sehr druckvoll, in der Hook zeigt er Variantenreichtum, mit einer guten Gesangseinlage. Rein audiovisuell ist es eine exzellente Runde.

Die Lyrics sind leider nicht genauso überragend. Im ersten Part bringt er viel darüber, wie lange Kenan schon rappe. Er erwähnt vieles in dem Zusammenhang, jedoch puncht nicht wirklich etwas, zum Beispiel die Line über das DVT, was kein wirklich ernst zu nehmendes Turnier war, trifft schlicht nicht. Die einzige wirklich gute Line im ersten Part ist die Abschlussline mit Bezug auf die Niederlage gegen Schtein im DVT („ich bring ein Déjà-vu jetzt wird der Pisser gesteinigt“). Der zweite Part ist leider ähnlich, nichts wirklich Treffendes und am Ende eine halbwegs gute Line mit Bezug auf ie deutlich schlechteren Videos des Gegners. Insgesamt ist die Runde textlich leider nicht ansatzweise auf dem vorhandenen audiovisuellen Niveau.

 

HR Kenan:

Das Video ist extrem simpel gehalten und die Kamera ist ständig verwackelt, was ich sehr unangenehm fand, insgesamt kommt es nicht mal ansatzweise an das Video seines Gegners ran. Die Mische ist in Ordnung, der Rap an sich ist eine Spur kontinuierlicher als der seines Gegners.

Die erste gute Line ist die „Tupperdosenparty“-Line, ansonsten leidet der erste Part sehr darunter, dass er die Enden der Lines verschluckt, was es bei mir unmöglich macht sie richtig zu verstehen („nenn dich Caoticare(?)“ „nenn mich Wolibär(?)“ und in der Abschlussline das Wort hinter Tschernobyl). Im zweiten Part wird es textlich besser, direkt die anfängliche Line „du hast jedes Mal den whacksten Part“ fand ich gut (auch wenn er selbst mit WandelBarZ ein deutlich besseres Feature als sich selbst hat). Die JBB-Schablone Line im Anschluss fand ich auch stark, auch wenn der Front im Kern aus „geh mit guten Videos ins JBB“ besteht. Anschließend bringt er einiges über die Instagram-Präsenz seines Gegners, was alles nicht wirklich gut trifft, da er normale Sachen einfach nur aufzählt. Die einzige halbwegs gute Line bis zum Ende ist die „3 Tage Bart-3 Jahre Arbeit“-Line.

 

Fazit:

Das Gesamtprodukt von Caotik überzeugt beim ersten Betrachten deutlich besser, jedoch hat er einen sehr schwachen Text, in dem wenige Highlights sinnvoll gesetzt sind und viel mit Rap/Beat/Video kaschiert wird. Kenan hat einen besseren Text, von wirklich gut ist er jedoch auch ein Stück entfernt. Ich kann mich hier für keinen der beiden eindeutig entscheiden, da beide zu große Schwächen gegenüber dem anderen haben.



aweDome | (Kenan) 0 : 1 (Caotik)

HR Kenan: Video ist ok, aber nichts besonderes. Dein Flow gefällt mir richtig gut, passt sehr gut zum Beat. Klingt alles sehr dope, auch das WandelBarZ Feature kommt gut. Textlich aber bisschen schwach, die beste Punchline war wohl: „er will lieber Abstand von dir nehmen“, aber sonst kam da nicht viel bei herum. Ansätze waren zwar da, aber der Punch bzw. die Pointe war halt nie wirklich gut bei den Lines, was echt schade ist.


 

HR Caotik: Video ist sehr schön, Drohnennaufnahmen sehen einfach immer gut aus. Rappen kannst du auch, auf dem Beat kommst du auch ganz solide, Flow ist durchaus gut. Die Hook ist ein richtiges Highlight der Runde, geht gut ins Ohr und klingt echt gut. Bei „Vorrunde 3 und du musst leider// leider, leider gehn//“ wirklich gut gesungen, finde ich. Textlich, ist die Runde eher durchwachsen. Gute Punchlines sind da Mangelware. Die mit Abstand beste Line war: „Sorge für ein Deja Vu, jez wird der pisser ges(ch)teinigt“, aber sonst war da nicht viel gutes dabei.


 

Fazit: Video bei Caotik definitiv besser, vom Rap her gefällt mir Kenan etwas besser und textlich sind beide auf einem ähnlichen Niveau. Was bei Caotik die Runde aber stark aufwertet ist seine Hook. Im Endeffekt gebe ich ein knappes 1:0 an Caotik, da besseres Video, schöne Hook und ungefähr gleiches Textlevel, hätte Kenan ein paar bessere Lines gehabt hätte es wohl auch für ein 1:1 gereicht.



Monobrauen-Joe | (Kenan) 1 : 0 (Caotik)

HR1 Kenan:

Das Video ist nichts besonderes, im Prinzip hast du nur an einer Location gefilmt. Du rappst schön druckvoll, flowst souverän, hast hier und da mal nen geilen Reim. Die JBB-Lines im zweiten Part waren ganz gut, Apartheid/Part tight-Line war auch sehr amüsant. An der Delivery mangelt's bei dir nicht, du bringst deine Lines gut rüber und man kann dir gut zuhören. Alles in allem eine ganz solide Runde.

HR2 Caotik:

Das Video ist schon ziemlich sick, muss ich zugeben. Sehr gut in Kombination mit dem Beat geschnitten, sehr athmospherisch. Das passt gut zusammen. Aber dein Rap passt da nicht so gut rein. Versteh mich nicht falsch, du rappst ganz ok, allerdings kommt von dir relativ wenig Druck rüber und das ist bei so einem Bild schon ziemlich schade. Immerhin triffst du den Takt, aber der Druckmangel nagt ein wenig an der Delivery. Hier und da hast du in einer Zeile nicht die richtige Silbenanzahl, was ein bisschen negativ auffällt, aber noch kein Beinbruch ist. Technisch gesehen ist die Runde jetzt leider auch keine Meisterleistung, wie du selber am Ende deines zweiten Parts thematisierst, bringst du hier und da ein paar Zweckreime, und wie ich bereits gesagt habe, kannst du das Versmaß oftmals nicht ganz einhalten. Kleine Kostprobe an der letzten Line im zweiten Part: "Obwohl ich nur für den Reim sag, dass du ein Hundeköter bist, wirst du verlieren, da hilft dir auch die Pokéflöte nicht". Abgesehen davon, dass die Line inhaltlich absolut keinen Sinn macht, hört sie sich einfach komplett bescheuert an und trübt einfach den Gesamteindruck der Runde ungemein. 

Fazit: Joa, Kenan droppt hier eine ganz solide Runde, Caotik hat ein sehr schönes Video, hat aber in seiner Audio einige deutlich erkennbare Schwächen, mein Punkt geht daher an Kenan.



erster_deutscher_raptoter | (Kenan) 1 : 0 (Caotik)

Zwei sehr ähnliche Videos, wobei vor allem die Location mit dem Garten auf dem Dach bei Caotik schön gewählt ist, während die Hintergarten-Location bei Kenan zwar ausgelutscht wirkt, aber trotz dem engen Raum ein ganz bisschen Abwechslung liefert und ganz in Ordnung mit dem Rest der Runde harmoniert. Beide auch mit sehr solidem Flow unterwegs, wobei mir persönlich der von Kenan besser gefällt. Einerseits etwas markanter und nicht so Massenprodukt-mäßig wie bei Caotik, andererseits könnte das auch gut an dem besseren Stimmeinsatz liegen. Der ist hier um einiges pointierter. Reimtechnik ist auch bei Kenan etwas besser, unter anderem dadurch, dass die Reime auch mal schnell aufeinander folgen. Caotik konzentriert sich hier auf die Vers-Enden, und selbst das kommt echt nicht so gut, wenn man sich ansieht, wie verkrampt gezweckt das alles ist. Zum Beispiel: "Transparenz / Arzt, Patient" wäre schon ganz in Ordnung, wenn es irgendwie zusammen passen würde, oder überhaupt jede einzelne Line für sich gesehen einen Sinn ergäbe. Was bitte sollen transparente Texte sein, und was ist so toll an ihnen? Was hat "Arzt, Patient" da am Ende der Line zu suchen? Vielleicht bin ich auch ein bisschen zu unkreativ dafür, aber da fehlt halt so einiges an Delivery, damit das sitzt. Das zieht sich durch den gesamten Text: Ich hab so das Gefühl, du hast Reimpaare gefunden, und drumherum ein bisschen halbherzig die Lines aufgebaut. Das einzige, was hier wirklich sehr gut heraussticht, auch punchlinetechnisch, ist die Tiefgaragen-Line. Konnte ich sogar gut verstehen, ohne das Original-Video zu kennen, war ein guter Reim auf Niedersachsen, und nicht gezweckreimt. Wären alle Lines auf diesem Niveau, hättest du echt was reißen können, aber alle anderen waren leider fast ausnahmslos so schlecht wie das Patienten-Beispiel. Kenan liefert nun auch nicht wirklich einen Abriss, aber die Lines gehen schon voll in Ordnung. Allein schon die Schablonen-Line trifft hier voll ins Schwarze und die Planktonweed-Line danach ist (stellvertretend für den Rest der Fronts) zwar kein unglaubliches Highlight, aber schon okay, und die passenden Reime dazu sind alles andere als gezweckreimt.

Im Gesamtbild zwei leider sehr austauschbare Runden, vor allem von der Location her, aber Kenan bekommt hier wegen dem deutlich besseren Text, besseren Stimmeinsatz, und (das ist vielleicht auch Geschmackssache) etwas besserem Flow den Punkt.



Carlito726 | (Kenan) 1 : 0 (Caotik)

HR1 Kenan

Das Video ist nicht schlecht nur etwas verwackelt, dafür performt er aber echt gut. Der Rap geht auch klar, er passt gut auf den Beat und delivert schön. Inhaltlich gefallen mir direkt die Parodien und Tupperdosen Party Lines, das mit Studio/Hurensohn ist schon sehr stumpf aber bleibt irgendwie auch hängen. Die Wortspiele danach hab ich nicht gerafft weil ich die Wörter gar nicht kenne, ich weiß jetzt nicht ob das an mir liegt aber nachlesen kann ich ja auch nichts wenn kein Text in der Beschreibung ist. Nach der Wandel Hook bringt er noch ein paar stabile Fronts, danach werden aber mal wieder einfach nur irgendwelche Bilder eingeblendet ohne etwas Kreatives daraus zu machen. Die 3 Tage Bart Line habe ich bei T-Jey schon mal in besserer Form gehört, beim dem zweiten Bild mit Sunny baut er aber wenigstens einen schönen Front darauf auf. Ich habe jetzt wohl zu viel Kleinigkeiten kritisiert, denn insgesamt finde ich den Text schon ganz gut und die Runde ist auch sonst gelungen.

HR2 Caotik

Sein Video sieht echt cool aus, vor einem Zug zu drehen ist auf jedenfall mal was anderes als diese Standardvideos vor einem Auto. Drohnenaufnahmen und der Beat erinnern stark an eine JBB Runde, was nichts schlechtes ist aber halt auch nichts neues. Der Rap ist auch schön druckvoll und geht nach vorne passend zum Instrumental, und er singt eine schöne Hook. Textlich finde ich am Anfang "wäre das hier ein Club würde er vor geschlossener Türe draußen stehn'" ganz gut, er tendiert aber auch öfters zu Zweckreimketten wie bei Wochentage/Trockenphase. Danach ist mir die Tiefgaragen Line eher negativ aufgefallen weil es ein völlig beliebiger Vergleich ist, und das mit Déjà-vu weil er es halt falsch ausspricht. Im zweiten Part kommt er wieder mit Reimketten die man zwar flowlich schön betonen kann die aber inhaltlich nichts aussagen, den Rest finde ich auch eher schwach. Insgesamt erscheint die Runde im ersten Moment ziemlich nice, aber wenn man ins Detail geht offenbaren sich im Text doch einige Schwächen.

Fazit

Beim Video ist Caotik besser, er beziehungsweise sein Videoteam hat mehr Aufwand betrieben und das sieht professioneller aus. Beim Flow sehe ich beide auf einem ähnlichen Niveau, beide können auf jedenfall rappen. Inhaltlich ist dafür Kenan vorne, er hat zwar keinen perfekten Text aber schon den ein oder anderen starken Front und Caotik hat eigentlich nur eine richtig gute Line. Deswegen geht mein Punkt an Kenan wegen textlicher Überlegenheit.



sechsminus | (Kenan) 1 : 0 (Caotik)
HR Kenan: Och joa, hast einen ganz coolen Vibe. Beat natürlich auch passend dazu. Inhaltlich auch nicht sonderlich kreativ, aber halt son typischer Straightindiefressetext. Ist so der gesamte Vibe der ganzen Runde. Rundes Ding. Video natürlich ziemlich lame. Wandelbärchen in der Hook kann nicht dein Ernst sein. Meistens verliert der nämlich bei rappers.in-Battles. Hihi. Kein gutes Omen. HR Caotik: Du rappst nicht wirklich routiniert, auch wenn du meist den Takt triffst. Verschluckst da ab und zu schon etwas. Technisch ist das auch nicht so schön. Zum Beispiel im zweiten Part diese Messerlines-Reimkette hört sich halt einfach nicht cool an. Inhaltlich gibt es da nicht so viel straighte Sachen dabei, die ich wirklich treffend oder kreativ finde. Deja Vu wird btw anders ausgesprochen, kannst mich aber gerne korrigieren, wenn es nicht so geschrieben wird. Fair Play. Eine Hand wäscht die andere. Was ist denn das für eine Hook alter? Die ist leider, leider, leider gay. Bist du das? Mir auch egal, war nicht so. Video natürlich krass. Also Props dafür. Punkt geht an Kenan, runde Runde. Hihi. Rappt besser, technisch überlegen und inhaltlich zwar nicht krass aber den aggressiveren Stil finde ich hier besser als das was Caotik fabriziert. Video natürlich klar an Caotik, aber das reicht mir nicht. Sieg trotz Wandelbärchen, nochmal Glück gehabt.


DOC7 | (Kenan) 0 : 1 (Caotik)

Video:

Brauch man nicht viel zu sagen. Caotik mit einem deutlich besserem Video:

Flow:

Beide nicht schlecht wobei mir Caotik da ein klein wenig besser gefällt.

Punchlines: 

Caotik bringt kaum Punchlines die treffen. Zu sagen gegen wen der Gegner so geflogen ist wack. Die jetzige Leistung zählt. Kenan hat auch keine Überlines. Paar Lines gegen das Aussehen kommen. Gegen Reimschema kommt eine Line die ganz gut ist sowie die Plastikline.

 

Beide haben nicht schlecht abgeliefert. Kenan textlich vorne dafür schlechteres Video, Flow, Mische. Aufgrund dessen, dass Kenan nur paar gute Lines hat, sehe ich hier Caotik ganz knapp vorne.

Caotik weiter.



Sven-Bogenstahl | (Kenan) 1 : 0 (Caotik)

Kenan:

Gefällt mir gut. Sauber geflowt und guter Text. Mir fehlen ein Paar wirkliche Highlightlines, aber es ist insgesamt auf einem recht guten Level. Höre zumindest keine Lines raus die wirklich schlecht sind. Video gefällt mir auch gut. Da geht in allen Kategorien noch mehr, aber insgesamt gefällt es mir echt gut. Nur fehlt dir irgendwie ein bisschen etwas was dich interessant macht. Was genau kann ich dir nicht sagen, hoffe du findest aber noch einen weg das ganze etwas ansprechender zu machen. Feature wird nicht gewertet, gefällt mir aber auch echt gut. 

Caotik:

Der Beat gefällt mir gut, nur kommst du leider nicht ganz so gut darauf klar. Da sind teilweise ein Paar echt störende Flowfehler. Bzw nicht unbedingt Flowfehler, aber sehr seltsame und in meinen Augen schlecht klingende Betonungen. Du wirkst nicht wirklich gechillt auf dem Beat, sondern musst ihm ein bisschen hinterherrennen. Textlich finde ich es allerdings größtenteils gut. Ein paar stellen fand ich komisch und auch echt nicht gut wie zum Beispiel: "Du Fotze beschmutzt mein’ Namen, wenn du Ihn in den Titel schreibst// stell den Track auf nicht gelistet, Ja Man das wär richtig nice// - Komm Diss mich mit paar Messer-Lines, ich zeig dir wer hier besser rhymed// Ich weiß das du der schlechte bleibst, weil an dir keiner Intresse zeigt//" aber ansonsten ist auf auf einem guten Level und auch ein Stück besser als Kemal, dank mehr Highlightlines. Alles in allem eine gute Runde, hat aber deutlich Luft nach oben.

Alles in allem ein gutes Battle. Ich gebe meinen Punkt an Kenan. Er ist Raptechnisch deutlich Routinierter und Textlich zwar insgesamt etwas schwächer, aber konstanter. 



Nicerator | (Kenan) 1 : 1 (Caotik)

HR Kenan:

Das Video ist für ne Vorrunde …ok.  Die Belichtung ist nicht immer gut, der Fokus liegt teilweise falsch und die generelle Optik wirkt schlichtweg billig.

Flowlich ist es deutlich besser. Der Flow passt gut zum Beat und die Betonungen sind gelungen, wobei ich finde das sie etwas monoton auf Dauer sind, da könnte man mehr variieren. Trotzdem flowlich definitiv gut.

Inhaltlich ist das ein ein klassischer Vorrunden Text. Viele Solide Lines mit eher wenig Gegnerbezug. Aber die Lines sind zum Teil gut pointiert und bleiben hängen. Gut gefallen hat mir: „Tuperdosen-Party“ / „Jbb-Schablone“ / „Plonkton-Weed neben euch beiden“

 

HR Caotik:

Das Video ist sehr gut. Wobei ich sagen muss das das Intro sehr viel besser aussieht als die restliche Runde, das wirkt beinahe so als würde es nicht dazu gehören ^^

Trotzdem auch im restlichem Teil gute Kameraqualität, gut gedreht/ geschnitten und nachbearbeitet und wirklich schöne, passende Locations. Gefällt mir sehr gut.

Der Rap klingt souverän und passt zum Beat. Taktgefühl ist vorhanden und die Runde klingt (auch durch die richtig gute Audioqualität) gut. Allerdings finde ich die Flows eher monoton, du hast dich ja bereits viel gesteigert, aber da ist auch noch gut Luft nach oben, damit die Runde interessanter/ besser klingt. Die Hook hebt sich gut vom Part ab und ist gut gelungen, bleibt auf jeden Fall hängen.

Textlich ist das solide. Viele Standard Zeilen, diese aber durchaus mit Gegnerbezug. Was aber definitiv fehlt sind Lines die hängen bleiben. Den Zeilen fehlen echte Pointen/ Witze die den Gegner wirklich punchen. Angriffspunkte sind ja da, aber die Sachen werden einfach nur erzählt.

 

Fazit:

Schwierig. Caotik liefert qualitativ viel besser ab, aber ich denke das Kenan eigentlich der bessere Rapper und Texter ist. Das hilft aber nichts, wenn er das nicht ausreichend zeigt.

Insgesamt gebe ich aber noch knapp ein Unentschieden weil Kenan textlich mehr überzeugt hat.



Daniel Shooter | (Kenan) 1 : 0 (Caotik)

HR1 von Kenan: 

Video: Man dachte sich wohl an einem Grillabend im Schrebergarten es wäre cool dahinter ein Video zu drehen. Naja das ist es nicht aber immerhin sieht man ihn mal persönlich und nicht Nexor.

Rap: Kenan rappt inzwischen deutlich besser als noch vor einem Jahr und ich kann mir die Runde echt gut geben. Seine Attitüde in dieser Runde gefällt mir auch und sein Flow geht nach vorne.

Punchlines: Kenan battlet konstant gut und im ersten Part, besonders gefällt mir die Tupperdosen Line und der Abschluss von dem ersten Part. Im zweiten Part geht es ordentlich weiter und die Line wo Sun Diego Abstand von ihn nimmt funktioniert mit dem Video ganz gut. Eine der besseren VR3.

HR2 von Caotik: 

Video: Wir haben hier Drohnenaufnahmen und hochwertige Performance Aufnahmen. Da hat jemand keine Kosten und Mühen gespart für diese VR3. Wirkt alles sehr professionell.

Rap: Für einen Anfänger macht er das schon sehr ordentlich und weiß was der Takt ist. Der Flow bleibt konstant stabil, nur mir fehlt irgendwie das markante in der Stimme. Mag wohl am Druck legen und den etwas übertriebenen Beat. Delivery klappt auch nicht wirklich dadrauf.

Punchlines: Im zweiten Part puncht für mich gar nichts, lauter inhaltslose Phrasen und Lines die Kenan nicht treffen. Im ersten Part ist es etwas besser, aber immer noch nicht gut. Dazu kommt das ich Kenan im BLB auf Platz 2 in der Gruppe sehe. Beim DVT ist halt die Sache das Schtein für mich Private Paul ist und Dima schmeißt doch nicht seinen Kollegen in der ersten Runde raus.

Fazit: Video geht klar an Caotik. Wir haben hier zwei gute Rapper für VR3 aber Kenan ist für mich der stärkere. Inhaltlich hat Caotik vieles versucht, ist aber dennoch Kenan hier unterlegen. Trotzdem ein gutes Battle.

Mein Punkt geht aufgrund der stimmigeren Audio an Kenan.