Angemeldet bleiben?
Runde einreichen Beat hochladen Battles bewerten (nur für Juroren)

Zum 16tel-Finale Zum 32stel-Finale Zum 64stel-Finale Zur Zwischenrunde Zur Vorrunde 3 Zur Vorrunde 2 Zur Vorrunde 1 Zu den Qualifikationen Abonnements verwalten

VBT 2018 Battle: Dupash vs. Henker (Vorrunde 3)




Hinrunde von Dupash



Hinrunde von Henker



Zum Diskussionsthread

Alle Runden von Dupash

Alle Runden von Henker



Dupash ist weiter.


Gesamtergebnis: 12 : 0
Dupash hat 1 Strafpunkt(e) erhalten, da die Runde erst nach Fristende eingereicht wurde.
Henker hat 1 Strafpunkt(e) erhalten, da die Runde erst nach Fristende eingereicht wurde.

Uservoting: 77 : 11

Juryvotes:

Sven-Bogenstahl | (Dupash) 1 : 0 (Henker)

Dupash:

Überraschend gute Runde. Hast dich seit 2015 echt gut gesteigert. Style, Video und Flow sind extrem gut. Textlich ist es auch besser als sonst, aber auf jeden Fall ausbaufähig. Durch deine gute Delivery kommen aber auch die Standardlines sehr gut. Deine Hook gefällt mir auch echt gut. Deine beste Runde dieses Jahr finde ich. 

 Henker:

Viel zu Lang. Du tust dir damit keinen Gefallen. Hättest du den kompletten erste Teil weggelassen, hättest du definitiv bessere Chancen gehabt. Aber der komplette erste Teil ist kompletter Müll und zieht den Rest extrem runter. 
Im zweiten Teil gefällst du mir recht Gut. Flowlich nicht schlecht, Textlich deutlich besser als Dupash und Video geht auch klar. Ohne den ersten Teil hätte ich vielleicht ein Unentschieden gegeben, aber so geht es deutlich an Dupash. 

Punkt an Dupash.



Kobay | (Dupash) 1 : 1 (Henker)

HR1 Dupash
Was wollt ihr hören? Dupash halt. Video und Beat sind on point. Kann, und muss, ich gar nicht mehr zu sagen.
Text zerreißt hier absolut alles. Hier kommt Zeile nach Zeile die einfach alles umhaut.
Ich kann ja mal meine persönlichen Highlights aufzählen:
"Ist 'ne geile Kartoffel die du als Mikrofon benutzt"
"Reingeguckt, jetzt darf ich deine Mama bumsen"
"Scheiße bleibt halt Scheiße, egal welches Format"
Style, Text, Flow - alles gekillt!

HR2 Henker
Im Video bist du klar unterlegen, aber gegen Dupash war das ja abzusehen, oder?
Der erste Beat gefällt mir sehr. Verarscht ordentlich den Style vom Gegner. Richtig schön dreckig. 
Leider ist die Audioqualität nicht grade der Hammer, zum Glück aber nur im ersten Part. Im zweiten ist's dann besser.
Trotzdem muss man genauer hinhören, wenn man dich im ersten Part verstehen will.
Textlich ist der erste Part aber ganz solide. Bei "Ich will kein Preisgeld, Ich will Schwule erschießen" musste ich laut lachen.
Zum zweiten Part: Auf dem Beat kommst du verdammt nice rüber. Sehr aggressiver Part, so will ich das sehen.
Inhaltlich besser als dein erster Part und auch verständlicher gerappt.
Zum Flow muss ich auch nicht viel sagen, in beiden Parts sehr stark.
Sehr sehr knappes Battle.

Punkt an beide


 



Fr0zen | (Dupash) 1 : 0 (Henker)

Dupashs Video ist wie gewohnt unfassbar stylisch und extrem professionell und hochwertig gedreht. Hier gibt es nichts auszusetzen. Henkers Video ist deutlich schwächer gefilmt und nachbearbeitet. Es ist extrem unprofessionell und für meinen Geschmack viel zu hektisch geschnitten. Im zweiten Part ist das Video zumindest nicht mehr so nervig, aber qualitativ immer noch weit hinterher.
Der Flow von Dupash ist natürlich auch unfassbar stark. Sein Style ist einfach wie immer tight, auch wenn er jede Runde quasi gleich rappt, aber sein Flow ist einfach in einem anderen Universum. Da kommt Henker im Vergleich nicht hinterher. Er rappt im ersten Part passend zu dem Video ziemlich schnell und übernimmt sich dafür meiner Meinung nach. Dazu kommt noch, dass die Mische nicht ganz so angenehm ist. Im zweiten Part rappt er auf einem passenderen Beat un kommt auch besser darauf klar. Den Part kann man sich gut geben. Insgesamt sehe ich Dupash was den Flow angeht ganz klar vorne.
Der Text von Dupash hätte zum großen Teil auch gegen jeden anderen Gegner sein können. Als eine Art Angriffsfläche versucht er das Alter des Gegners zu verwenden. Dazu sind einige Lines, die inOrdnung gehen, aber keine wirklich gute. Am besten ist vielleicht noch die Mp3-player Line, auch wenn sie keine Pointe besitzt. Eine Line gibt es aber die mir wirklich gefällt und zwar: "Du bist umweltbewusst. Hast ne Kartoffel, die duch als Mikrofon besitzt." Ansonsten kommt hier nichts. Henkers Text geht auch ziemlich am Gegner vorbei, sind Vorauskonter oder einfach dumm. Keine Ahnung was er mit Lines wie: "Ich will kein Preisgeld, ich will Schwule erschießen" oder mit der Katzenstreu Line erreichen will. Im zweiten Part wird der Text auch nicht wesentlich besser. Er hackt ständig auf Dupash rum, ohne ihn wirklich mit Punchlines zu fronten. Die Line mit der Röhrenjeans hat mich zumindest zum Schmunzeln gebracht. Gegen Ende kamen dann auch mal ein paar ganz anständige Dinge, die er anspricht, aber insgesamt ist ein viel zu großer Teil des Textes leider unausgereift und viel zu dünn. Damit würde ich hier textlich Dupash sogar ein kleine ´s Stück vorne sehen.
Somit geht das Batlle für mich eindeutig zu Gunsten Dupashs aus. Henker hat sich mit seinem schwachen Text seine Chancen selbst verbaut und in allen anderen Bereichen ist Dupash ohnehin weit überlegen. Seine Runde ist einfach pure Unterhaltung. Nur an den Punchlines sollte er noch arbeiten.



Koopatroopa | (Dupash) 1 : 0 (Henker)
Dupash flowt on point auf dem Beat. Es gibt keine Flowfehler und er flowt stylisch. Henker flowt auf dem ersten Beat sehr anstrengend doubletime, aber beim zweiten Beat wird es um einiges besser. Also beim Flow ist Dupash klar vorne. Bei der Technik sind beide eher durschnitt. Dupash bringt meistens zweisilbige Reime, Henker bringt ein paar einsilbige Reime und ein paar zweisilbige Reime. Also Technik ist Dupash leicht vorne. Das Video Dupash ist besser gedreht und hat eine viel bessere Qualität als das von Henker. Bei den Punches tun beide sich nicht viel. Dupash bringt die ganze Runde lang solide Lines. Ich empfinde keine Line als komplett scheiße aber auch keine die wirklich gut ist. Ich würde sagen die MP3 Player Line war die beste Line aus Dupashs Runde aber jetzt auch keine sehr gute Line. Der erste Part von Henker hat fast nur schlechte Lines. Im ersten Part geht es ihm mehr um den doubletime anstatt seinen Gegner zu punchen. Du sagst Dupash kann deinen Schwanz lutschen und zwei Lines später sagst du, du willst Schwule erschießen. Ein kompletter Wiederspruch. Im zweiten Part wird es leicht besser. Die Feuerwehr Line und die Starbucks Line sind ganz witzig. Aber viele Lines punchen einfach nicht. Du frontest die Technik von Dupash obwohl deine Runde zur Hälfte einsilbige Reime hat, außerdem kannst du nicht gegen Dupash sagen, dass du wie ein Gott flowst. Lyrisch zerfickt kannst du auch nicht sagen. Die Julien Line war ein ganz guter Ansatz aber du sagst nicht wieso er bei Julien besser aufgehoben wär. Hättest du Bezug darauf genommen, dass Gary Washington bei Julien mit am größten Hype hatte und Dupash deswegen bei Julien besser aufgehoben wäre, wäre das ein sehr guter Punch. Also, bei den Punches sehe ich Dupash vorne obwohl Dupash nicht mehr als Solide war. Also, Dupash ist in allen Kategorien besser als sein Gegner. Aber da muss im 64tel wahrscheinlich ein bisschen mehr kommen bei den Punches. Mein Punkt geht an Dupash.


Zeimong | (Dupash) 1 : 0 (Henker)

Video muss man nicht drüber reden, ist immerhin Dupash.

Soundtechnisch sind beide bisschen gewöhnungsbedürftig. Bei Dupash gefällt mir der Stimmeneinsatz nicht. Henkers Versuch, Trap zu parodieren geht voll nach hinten los. das klingt richtig kacke und ist halt nicht mal lustig (falls es das sein sollte). Textlich ist ein Dupash mal stärker als sein Gegner, Henker kommt mit Sachen wie "Du bist so ne Pussy, man in deiner Booth liegt Katzenstreu", die mit der Schmerzgrenze Klimmzüge üben. Bei Dupash fand ich eine Line am Anfang ganz gut, in der er auf seine vorigen Battles eingeht. Wenn man, wie bei Dupash, erwarten kann, dass der Großteil der VBT-Hörer seine vorherigen Runden kennt, dann darf man so was auch rappen.  Auch die ganzen -du bist alt-Namedropping Sachen fand ich ganz unterhaltsam: "Du stehst auf den RBA - Flavour, in der Freizeit hörst du Runden auf dem MP3- Player". "Zu dem Junkie-Image passen die fehlenden 3 Zähne" sitzt auch. 

Fazit: Dupash punktet bei Video und Text. Henker hätte es nicht geschadet seine Runde um zwei Minuten zu kürzen, und selbst für 2 Minuten wären da nicht genug Highlights drin. Punkt an Dupash.

 



Nicerator | (Dupash) 1 : 0 (Henker)

HR Dupash:

Das Video ist sehr schön. Gut gedreht und bearbeitet, auch die Location ist recht cool. Einziges was stört ist dieses blöde Bandana ^^

Musikalisch gefällt mir die Runde auch ziemlich gut. Der Beat gefällt mir und der Flow darauf ist absolut souverän und harmoniert mit dem Beat. Die Betonungen und Variationen sind immer passend und der Text ist gut verständlich.

Der Text an sich ist solide. Viele durchschnittliche Zeilen mit etwas Gegnerbezug, wie man es in einer Vorrunde erwartet, da darf aber auch gerne mehr kommen. Gut gefallen hat mir die „Pferdefressen-Line“ und „du brennst CDs auf deinem Windows98 Rechner“

 

HR Henker:

Das Video sieht im Vergleich sehr billig aus. Kameraqualität, Location und generelle Optik können nicht mit dem Video von Dupash mithalten. Was ganz gut ist, ist der dynamische Schnitt im ersten Part. Die Nachbearbeitung ist hingegen nur anstrengend.

Der Rap ist im ersten Part furchtbar. Das ist ja nicht schlecht gerappt oder stark offbeat, aber es klingt einfach brutal anstrengend und lässt nicht zu das Lines gut rüberkommen. Der zweite Part ist deutlich besser, die Stimme ist schön aggressiv und klingt gut auf dem Beat. Das ist jetzt nicht perfekt, aber deutlich besser als im ersten.

Der Text ist viel zu lang. Man hätte halt auch gut den ersten Part weglassen können und den Text demnach sinnvoll kürzen können. Das würde dem Textniveau sehr helfen, da Highlights fehlen und gute Lines so in der Masse untergehen. Das ist nicht böse gemeint, aber ich hab auch kein Interesse Lines über deinen Drogenkonsum zu hören, das ist einfach in einem Battle, ohne das du damit den Gegner angreifst fehl am Platz. Gut fand ich aber: „du bist so ne pussy in deiner booth liegt katzenstreu“ / für mich ist Trap eine Mischung aus Trash und Rap“

 

Durch den zu langen Text schaffst du es meiner Meinung nach nicht Dupash textlich klar zu überbieten und im Gesamtpaket hat Dupash dann einfach die Nase vorn. Somit geht der Punkt an Dupash.



DieterLaser | (Dupash) 1 : 0 (Henker)

Dupash

 

Dupashs Video ist auf einem soliden Level für die VR 3. Locations sind nichts besonderes, allerdings wurden diese durch die Kameraarbeit und den Schnitt ziemlich ansprechend in Szene gesetzt, sodass es dennoch durchgehend unterhält und kurzweilig anzuschauen ist.

 

Textlich hat Dupash einige Punchlines am Start, die Pferdefresse-Line präsentiert schon relativ zu Anfang ein Highlight, die Reingeguckt-Line war ebenfalls sehr witzig.

Gut entertainen tun auch die ganzen Retro-Lines, einzig die Altersschwäche-Line habe ich so schon öfter gehört und ist ein wenig ausgelutscht.

Insgesamt wurde die Angriffsfläche des Gegners hier zwar oberflächlich, dafür aber pointiert ausgenutzt und zu einem witzigen, punchenden Text umgebaut, ohne dabei zu sehr ins Detail zu gehen.

 

Raptechnisch hat Dupash seinen Beat ebenfalls gut im Griff und beweist flowsicherheit und Musikalität.

Sein Stimmeinsatz wirkt ein wenig gelangweilt und auf Dauer etwas monoton, allerdings sitzt er damit sicher im Takt und präsentiert einen Track, der zum öfter hören einlädt.

 

Henker

 

Henkers Video ist in allen Belangen deutlich schlechter als das von Dupash. Die Bildqualität ist ziemlich mies, der Schnitt uninspiriert und auch in Sachen Locations wurde sehr wenig Aufwand betrieben, sodass hier ein extrem unprofessioneller Gesamteindruck entsteht.

 

Textlich bleibt Henker ebenfalls konstant stark unter dem Niveau seines Gegeners.

Die „Battlerap halt stirbt“-Line sticht als einzige als solide heraus, der Rest ist eine Mischung aus Standard-Witzen („Fotze brennt so sehr, man ruft die Feuerwehr“) und Standard-Phrasen a la „Ich-hau-dich-hier-raus“, also nichts, was sonderlich überrascht und leider auch nicht entertained.

Gegnerbezug ist zwar oberflächlich vorhanden, aber ich möchte doch behaupten, dass es zu Dupash mehr zu sagen gibt als dass er fame ist und nicht rappen kann.

Somit wurden die vier Minuten dieser Runde leider mit sehr vielen unnötigen Lines vollgestopft, Highlights sucht man hier ebenfalls vergeblich und dank des unterdurchschnittlichen Gegnerbezugs unterliegt Henker textlich seinem Gegner leider stark.

 

Der Hörgenuss ist bei Henker kaum bis gar nicht vorhanden, dank der miesen Mische versteht man leider nur wenige Lines und muss sich stark konzentrieren, um der Lyric zu folgen.

Flowlich zeigt er zwar ganz gute Ambitionen, doch kann diese ebenfalls dank der Tonqualität nicht wirklich entfalten, sodass der Track anstrengend zu hören und sehr unmusikalisch klingt.

Außerdem fehlt ihm Dupashs Routine.

 

Insgesamt ist Dupash seinem Gegner hier in allen Belangen weit voraus: Das Video ist professioneller, der Text ist witziger und pointierter und der Flow und die generelle Audioproduktion ist deutlich routinierter als bei Henker.

Somit geht mein Punkt für diese Runde eindeutig an Dupash.

 

 



PortalToEarth | (Dupash) 1 : 0 (Henker)

Dupash vs. Henker

Dupash: Dupash klingt wie immer sehr gut auf dem von ihm gepickten Beat. Dupash hat ein richtig cooles Video abgeliefert. „Pferdefresse“-Line bezieht sich schön auf die Vorrunden davor von Dupash. „Kartoffel als Mikrofon“-Zeile ist richtig gut. Das Alter von Henker wird insgesamt unterhaltend gefrontet. „Fehlende drei Zähne“-Line ist witzig. „Reingeguckt“-Line ist super mit dem Video umgesetzt. Das im Vergleich zu Dupash schlechte Video von Henker wird auch ordentlich gefrontet.

Henker: Henkers Sound, den er hier abgibt ist maximal ok. Durch den ersten gepickten Beat geht die Stimme ebenfalls etwas unter. Auf dem zweiten Beat klingt er etwas besser, wobei das Soundtechnisch immer noch nur Mittelmaß ist. Das Video ist ok. „Youtube-Klicks“-Line ist ok.  Schwulenfeindliche Line kicken ist wack und dann sagen, dass man Dupash bumst ist ein schönes Eigentor. „keine guten Favoriten“-Line ist in Ordnung. „Glühbirne wechseln“-Line ist ganz witzig, weil sie schön stupf rübergebracht wird. „schreibst deine Runde im Starbuckscafe“-Line frontet gut. Insgesamt ist Henker echt schwer zu verstehen.

Fazit: Dupash ist hier sowohl Videotechnisch als auch im Soundbild deutlich überlegen. Punchlinetechnisch ist auch hier Dupash vorne.

1:0 für Dupash



weilenthalpie42 | (Dupash) 1 : 0 (Henker)

Henker


Henker versucht als Konzept selber Dupash zu sein. Leider funktioniert für ihn aber weder Style, Beat, das Rappen auf dem Beat oder das Video.
Er selber liefert im ersten Teil die beste Begründung, warum in diesem Battle Dupash gewinnen sollte. Die Audioqualität ist sehr schlecht, sodass ich einige Lines nicht verstehen konnte, ich gehe deshalb nur auf Sachen ein, die ich nachvollziehen kann.
Er greift Dupash damit an, dass er nur Battlerap macht und das nicht einmal besonders gut, da er kaum battlet. Berechtigte Angriffsfläche, aber die Zeilen in denen er die Punches bringt sind nicht wirklich gut umgesetzt, bis auf die Zeile, dass wenn Dupash in einem Battlerapturnier Favorit ist, Battlerap bald stirbt.
Weiterhin geht er auf Dupashs Style ein, den er mit dem typischen Facetat-Trap-Rap vergleicht. Das trifft meiner Meinung nach nicht wirklich, da Dupashs Style sich von diesem schon etwas unterscheidet, alleine von der Art zu rappen.
Im Allgemein muss ich sagen, dass ein Großteil seiner Lines nicht wirklich angreift sondern einfach nur Informationen über seinen Gegner sind. Er "kämpft täglich gegen sich" und das merkt man in dem Battle.


 

Dupash


Dupash flowt von Anfang an sehr gut auf dem Beat und trotz seines Silben und Wörtereinwerfens verliert er nicht den Bezug zum Gegner und bringt eine Battlerunde und keinen allgemeinen Track, wie es ihm vorgeworfen wird.
Seine klassische arrogante Einstiegszeile wird dieses Mal von einem "doch du bist meine Kugel nicht mal Wert" abgeschlossen, was seine authetische arrogante Attitüde unterstreicht.
Im ersten Part ist seine Hauptangriffsfläche das Alter seines Gegners, welches er immer wieder lustig zur Schau stellt in Zeilen wie "du bist einer, der sein Album in nem Jugendhaus verteilt" oder "du brennst die CD's auf deinem Windows 98-Rechner". Außerdem kritisiert er das Kartoffelmikrofon seines Gegners, welches auch mir beim analysieren der Runden sehr zugesetzt hat.
Der zweite Part dient ähnlich wie bei seinem Gegner nur zur Selbstpräsentation, was etwas störend ist, aber in sein arrogantes Image passt.
Das Video hat eine gute Ästhetik und das alleine aufgrund des Schnitts und der Kameraeinstellung. Hier kann Henker noch etwas dazu lernen, da seine Location nicht wirklich anders war, er aber deutlich weniger draus gemacht hat.


Dupash ist seinem Gegner in Flow und Video überlegen. Bei den Punchlines liefern sich beide eher eine Kissen-, als eine Schlammschlacht, aber auch hier sehe ich Dupash leicht vorne, daher geht der Punkt an Dupash.

 



Poisson | (Dupash) 1 : 0 (Henker)

Hinrunde Dupash:

Sowohl Video und Audioqualität sind astrein. Über deinen Rap und Style brauch man nicht zu diskutieren, das ist ziemlich dope. „ du bist einer der sein Album in nem Jugendhaus verteilt.“ kam sau witzig. Die Lines über die veralteten Technologien (Win98, Mp3-Player, Kartoffel als Mikrofon) sind auch nett. Kurz und knackige Runde.

Hinrunde Henker:

Ich glaube aus deiner Runde hätte man mit besserem Video und sauberer Audioqualität viel mehr rausholen können. Aber auf 4 ½ Minuten gestreckt ist mir das leider viel zu anstrengend mitanzuhören. Deswegen kann ich mich nicht wirklich an eine nennenswerte Zeile erinnern und nimm es mir nicht übel, wenn ich deine Runde mir nicht auf Repeat gebe. Gute Flowansätze sind auf jeden Fall erkennbar.

Fazit:

Der Rap steht zwar im Vordergrund und das mangelnde Equipment sollte nicht im Weg stehen, aber wenn die Qualität so wie in Henker’s Runde dermaßen drunter leidet, dann kann ich nicht viel machen. Deshalb geht für mich der Punkt klar an Dupash.



ICHaOSI | (Dupash) 1 : 0 (Henker)

Videos:

Ja gut, was soll man da sagen. Dupash hat nun mal mit die besten Videos im Turnier. Kamerafahrten, Perspektiven, After Effects, Schnitt, Colour Correction und Grading, alles sitz. Das sieht einfach perfekt aus. Selbst eine Tour im Mini Cooper durchs Dorf und das rumstehen vor einer grauen Wand sehen einfach stylisch aus. Dass Henker in dem Punkt nichts reißen kann wird ihm natürlich bewusst gewesen sein, aber was ist denn da schiefgelaufen. Also der erste Teil sieht sehr schlecht aus. Das ganze Video ist mega verwackelt, die Locations sind nicht gut gewählt und er steht da rum als hätte er eine motorische Nervenkrankheit. Der zweite Teil macht es dann ja auch nicht besser.

Flow:

Dupash bringt halt neuen Wind ins VBT. Das ist halt ein rundes Style-Paket das man da mit ihm bekommt. Henker kann auch rappen, sogar ziemlich gut, das kommt halt durch die mangelnde Audioqualität nicht gut durch. Dupash schafft ein sehr stimmiges und Rundes Soundbild, er klingt zwar immer bisschen emotionslos, aber das ist nicht insoweit störend dass das die Runde darunter leidet.

Text:

HR Dupash:

Für seine eigenen Verhältnisse liefert Dupash eine textlich starke Runde ab. Unterhaltung ist durchaus garantiert. Die Hyperbeln über das Alter von Henker sind großartig, ich musste tatsächlich stellenweise lachen, z.B. dass Dupash ihn nicht battlen muss da dieser eher an Altersschwäche stirbt und er CD’s brenne auf seinem Win98 Rechner und diese im Jugendhaus verteilt. Die Kartoffelmicro-Line und „reingeguckt, jetzt darf ich deine Mama bumsen“ sind super amüsante Line.

HR Henker:

Textlich sind gute Ansätze dabei, aber leider schlecht verpackt. Ja, Dupash ist schon ein harter Hipster. Ja gut, er trägt Skinny Jeans. Ja von mir aus ist der Mini Cooper scheiße. Ey und auch von mir aus macht er keinen Rap. Aber wieso ist das denn so schlecht verpackt? Einfach nur etwas aufzählen und sagen „das ist scheiße!“ ist keine treffende Line und unterhält nicht. Aber du willst Schwule erschießen. Alles klar mein Freund, im Jahr 2018, komm mal klar. Aber dennoch finde ich witzig dass du willst dass Dupash dir den Schwanz lutscht.

Das klingt jetzt alles viel härter als es gemeint ist, da sind paar nette Sachen dabei wie „Du bist so eine Pussy in deiner Wohnung liegt Katzenstreu“. Das ist auch ganz witzig aber im Vergleich 4:32 Minuten Runde kicken, und dann so viele Sachen dabei haben die man hätte streichen können ist schon schwach.



Daniel Shooter | (Dupash) 1 : 0 (Henker)

HR1 von Dupash:

Video: Stylisches Streetvideo mit Zeitlupen Aufnahmen. Es ist recht einfach gemacht aber die Umsetzung ist echt gut geworden. Das kleine Gimmick im zweiten Part hat mir auch gefallen.

Rap: Es ist echt dope gerappt muss man sagen. Ich bin kein Dupash Fan aber man kann sich das echt gut geben. Diese pure Arroganz während er rappt bringt er ziemlich glaubwürdig rüber. Die Effekte auf der Stimme haben auch gepasst.

Punchlines: Die Pferde Line hat mir gefallen im ersten Part und die Lines über Henkers veralteten Lebensstil. Ansonsten ist da nichts besonderes mehr dabei. Im zweiten Part gefällt mir nur wie oben angesprochen das mit dem Facetattoo.

Hook: Fügt sich perfekt in das Soundbild der Runde ein und wertet sie richtig auf.

HR2 von Henker:

Video: Im ersten Part dreht er auf der Straße sowie in einem kaputten Haus und dazu noch mit Bandana, wie originell habe ich ja noch nie gesehen und die Kamera ist auch nicht die beste. Also Dupash macht das auch, nur um einiges besser. Im zweiten Part dreht man dann in einer Bruchbude, das bestätigt noch Dupashs Aussagen.

Rap: Auf dem ersten Beat ist das echt schlecht gerappt. Aufgrund der miesen Soundqualität hat man arge Verständlichkeitsprobleme wenn er schnell rappt und das abgehackte hört sich auch nicht gut an. Auf dem zweiten Beat wird es besser, ist aber immer noch nicht mein Geschmack.

Punchlines: Die Aussagen über Dupash sind auch wieder Banane. Er macht nur mit für Fame und Klicks, er ist schwul und nimmt Drogen. Eine gute Line hat er zu den Angriffsflächen auch nicht gemacht.

Fazit: Das Video von Dupash kommt um einiges cooler rüber, dazu rappt er viel besser und textlich redet er auch keinen Müll. Klarer Sieg für Dupash.

Damit geht mein Punkt an den Litauer.