Angemeldet bleiben?
Zum Halbfinale Zum Viertelfinale Zum Achtelfinale Zum 16tel Zum 32stel Zum 64stel Zur Zwischenrunde Zur Vorrunde 3 Zur Vorrunde 2 Zur Vorrunde 1 Zu den Qualifikationen Abonnements verwalten

VBT 2015 Battle: EnteTainment vs. VerzOne (Vorrunde 1)





Hinrunde von EnteTainment



Hinrunde von VerzOne



Zum Diskussionsthread

Alle Runden von EnteTainment

Alle Runden von VerzOne



EnteTainment ist weiter.


Gesamtergebnis: 8 : 2

Uservoting: 103 : 56

Juryvotes:

Kuhru | (EnteTainment) 1 : 0 (VerzOne)
Im Video sehe ich keine großen Unterschiede, EnteTainment bewegt sich etwas souveräner vor der Kamera und holt aus der typischen "Ich stehe da und rappe"-Einstellung etwas mehr heraus. Kommen wir zum wichtigeren Teil: VerzOne bringt einen stabilen Stimmeinsatz und flowt grundsätzlich solide auf dem Beat, neben einigen kleineren Unsauberheiten fehlen allerdings klare Glanzpunkte. Durch den gleichbleibenden Stimmeinsatz und Flowansatz verliert das Klangbild schnell an Spannung und wirkt etwas monoton. EnteTainment übertrifft seinen Gegner hauptsächlich in diesem Punkt: Ein Part, variierter Stimmeinsatz und Tempoveränderungen lassen die Runde kompakter und präziser Wirken. Da Beat, Stimme und Flow zudem gut harmonieren sehe ich Entetainment in dem Teilaspekt seinem Gegner eine Argentinische Ruderentenpenislänge voraus. Technisch sehen wir bei EnteTainment Licht und Schatten. Einige Passagen laufen natürlich, kreativ und fluide durch, dann gibt es allerdings auch sehr konstuierte Reime, z.B. "kleine wird geknallt" auf "3D-Film von Hulk". Das insgesamt gute Niveau überwiegt aber. VerzOne versucht auch im Reimschema zu variieren, insgesamt fällt er jedoch in das klassische "Reim-auf-Reim"-Schema mit einigen wenigen Ausreißern nach oben zurück. Technisch ist das größtenteils sehr durchschnittlich mit vielen Silbenfüllern a la Bitch, diggah, man. Positiv vorzuheben ist nur der Reim von Chinesenmann auf Tiefkühlfach. Das ist auf eine gewisse feierbare Art dreist. Textlich ist bei beiden mäßig viel zu holen, VerzOne versucht sich an Enten-Lines, die alle weniger gut funktionieren. Sonst bleiben noch einige Battlestandards wie bspw. "Nur Wie-Vergleiche" oder Pusherlines vorwegnehmen. Teilweise kippt der Text ins lyrisch absurde, wenn du mit dem Schnabel deines Gegners Elfenbein strecken willst oder du aussagst, dass ihr "familiär bezogen" seid. EnteTainment konzentriert sich da hauptsächlich auf klassische Lines über Drogen, Freundin ficken und Gegner erschießen. Das ist nichts außergewöhnliches, aber stilecht getextet. Aber diese Hulk-Line, alter... Fazit: EnteTainment überzeugt im Battle durch ein starkes Klangbild und schlüssig gebaute Lines. VerzOne rappt solide aber kann selbst zu wenig außergewöhnliches einbringen, um einen Stich zu sehen. Der Punkt geht an EnteTainment.


fridgefriend | (EnteTainment) 1 : 0 (VerzOne)
Interessantes Battle und nicht so klar wie ich erwartet habe! Entes Video um Welten besser. Hat zwar auch mehr Möglichkeiten, dennoch wäre da von VerzOnes Seite mehr drin gewesen, meiner Meinung nach. Ente flowt sehr stark. VerzeOne auch solide, aber Ente schlichtweg stärker und besser anzuhören. Im Allgemeinen hat EnteTainment eine wahnsinnige Stimme, was ihn einfach in der gesamten Runde viel mächtiger wirken lässt! Auch punchlinetechnisch ist die Ente zwar gut am Start, es ist jedoch offentsichtlch, dass hier nicht groß versucht wurde sich auf den Gegner zu beziehen. Auch wenn die Angriffsfläche vielleicht nicht groß ist, hätte hier so viel mehr kommen können! VerzeOne hingegen, bringt nämlich gute Punchlines auf das Entenimage bezogen und kontert Manches bereits im Vorraus. Die Punchlines sind kreativ und unterhaltsam. Schlussendlich hat aber dennoch EnteTainment die stärkere Leistung erbracht, da Entes Technik und Flow stark überwiegen und seine Punches schließlich auch nicht schlecht waren! VerzeOne hat sich aber ziemlich gut geschlagen und sich ordentlich zur Wehr gesetzt.


E12 | (EnteTainment) 1 : 0 (VerzOne)
Von den Videos her beide ungefähr gleich gut, haben beide irgendwas interessantes.Was Technik angeht ist die Ente VerzOne sehr überlegen, war gut, dass VerzOne es gar nicht erst versucht hat mit ihm zu konkurieren, könnte sonst zu einem Zweckeimmassacker übergehen. Vom Flow her sehe ich die Ente weiter vorne, kommt wesentlich besser und vor allem stärker auf dem Beat als VerzOne. Von den Punchlines her sind beide in etwa gleich gut, die Ente hat zwar typisch für einen TF-Member keinen Gegnerbezug, bringt aber trotzdem viele Lines die einfach treffen. VerzOne hat deutlich besseren Gegnerbezug als EnteTainment und bringt ziemlich interessante Lines, insgesamt etwa gleich gut. Im Gesamtpaket gefällt mir die Ente aber besser. Punkt geht an Ente


ZodiacKiller | (EnteTainment) 1 : 0 (VerzOne)
Dieses Battle ist ein gutes Beispiel für "Bekannt" gegen "Unbekannt". Ente kann sich höchstens auf die Quali beziehen - was er durch aus auch tut (Puscher pulli zb) - und verpackt solche Lines wie immer Solide in einen mehrsilbigen kettenreim. Ente "regiert" den Beat mit seinem Flow und seinen Betohnungen. Verzone hingegen könnte so vieles über Ente sagen, kommt aber mit "mein nicht du hast technisch was drauf" oder "deine reime sind schwach", während seine Technik bei weitem nicht ausgereift ist, und er doppelreime erzwingt indem er "bitch" oder "digger" hinterher sagt. Die Duckface line finde ich wiederum gelungen und musste kurz schmunzeln. Sonst ist aber nicht viel zu holen für VerzOne Punkt an Ente


Rzn | (EnteTainment) 1 : 0 (VerzOne)
VerzOne gar nicht mal so scheiße, Punkt geht trotzdem klar an Ente.


Khykss | (EnteTainment) 0 : 1 (VerzOne)
Video: EnteTainment liefert hier ein schönes, dynamisch geschnittenes Video ab, was dem von VerzOne überlegen ist. Flow kann ich mich zwischen euch beiden nicht entscheiden, beides ist gut gerappt, ich kann hier keinen Punkt vergeben. Punchlines: Da gab es dann für mich eine große Überraschung, denn VerzOne zerlegt die Ente förmlich! Richtig geile Enten-Lines. Ich wollte die zuerst alle aufschreiben, doch das ist mir dann zu viel geworden. Ente hingegen hat kaum Lines und einige werden von VerzOne direkt schon wieder ausgekontert! Fazit: VerzOne hat hier an Punchline-Fest erster Güte abgeliefert, der Junge hat es echt drauf und so kann ich auch ganz leicht den Punkt für ihn eintragen!


Zivo | (EnteTainment) 0 : 1 (VerzOne)
EnteTainment: Flow ist richtig gut, überkrasse Stimme. Technisch ist das überkrass. Punchlinetechnisch leider nicht so gut, gab eigentlich nur eine, die mit dem Pusher, die war ganz ok. Video ist ganz gut. VerzOne: Flow ist überraschend gut, die Stimme gefällt mir sehr. Leider schlechter als Ente. Technisch ist das ganz ok, geht klar. Punchlinetechnisch ist das überkrass, durchgehend guter Gegnerbezug, das mit Ducktales und der WC Ente war richtig gut und bei der Line mit dem Bruder im Ofen musste ich lachen. Krass! Video ist recht solide. geht knapp an VerzOne.


Trust.In | (EnteTainment) 1 : 0 (VerzOne)
VerzOne bringt hier eine doppelt so lange Runde wie die Ente und ich hätte ihm sogar den Punkt gegeben, wenn er mehr Betonungen setzen würde. Ich glaube das hier wird eine knappe Entscheidung und wenn die Ente weiter kommen sollte, sollte sie kein Gegner mehr unterschätzen.


DeanzudemJonez | (EnteTainment) 1 : 0 (VerzOne)
Wow. Für mich das Highlight der kompletten Vr1. Beide hauen da punchlinetechnisch ordentlich auf die Kacke. Wegen fehlender Zeit kann ich leider keine ausführliche Bewertung schreiben. Es sind wirklich beide objektiv gesehen gut, aber die Ente flowt mir da noch nen ganzen Zacken routinierter.