Angemeldet bleiben?

Runde: SpliffTastiC vs. ME-L Techrap












SpliffTastiC 73 %
654 Votes
ME-L Techrap 27%
248 Votes

902 Stimmen gesamt.

SpliffTastiC ist weiter.


Ergebnis: 58 : 27


Baba Kaio gibt den Punkt für die Runde 1 an ME-L Techrap
Baba Kaio gibt den Punkt für die Runde 2 an SpliffTastiC

Runde 1:
HR Spliff:
Okay, du redest davon, dass der immer denselben Mist bringt, frontest ihn dann aber mit demselben Zeug wie jeder.
Weekend, Melanie, Sonnenbrille.
Und wegen nem Freilos isser im Finale. Was nicht stimmt, im Endeffekt isser wegen nem Bitchmove von Duzoe hier.
Und dafür kann der nun wirklich nichts. Und damit zu fronten is eher nich so cool. Vor allem nicht, wenn er trotzdem was gebracht hat, das sich sehen lassen kann. In diesem Jahr sind (leider) viele ausgestiegen und die Gegner können dafür einfach nichts. Da isses schon recht unkreativ immer noch mit Freilos Lines zu kommen.
Dafür dass der Rotschopf krank geworden is, kann er auch nichts. Trotzdem bringt er 2 Sachen.
Ich würd die Angriffsfläche ja verstehen wenn er einfach nur durchgehend gechillt hätte und plötzlich im Finale steht, aber der hat Sachen gebracht die nicht nötig gewesen wären.
Und darauf biste nichtmal eingegangen. Das hast du in keiner einzigen Line erwähnt. Da wären wahrscheinlich Dinger drin gewesen, die nochmal Angriffsfläche geboten hätten.
Weißte, wenn du schon mit ner Sonnenbrillen Line kommst, dann bring doch auch was gutes. Und nicht 'du siehst aus wie..' und dann irgendne Cartoon Figur bringen. Das puncht doch nicht.
Du tust die ganze Runde permanent so, als wär der Typ der hinterletzte Ratzler der einfach nur durch Zufall im Finale is. Erwähnst aber selber, dass das Vbt dieses Jahr weder Qualität noch wirklich Quantität hatte, bei so vielen ausstiegen.
Im Endeffekt hättest du das gegen jeden gebracht, der nach diesen Battles an seiner Stelle da wäre.
Hat eigentlich irgendein Finalgegner schon mal zu seinem Kontrahenten gesagt, dass er verdient im Finale is?
Keiner guckt sich an was er macht – aber die Kids sind begeistert und feiern seinen Doubletime Kinderscheiß. Soso.
Dann is aber doch 'Melanie' sein einziges Merkmal.
Die Ironie an dem ganzen is ja, dass sich gut im Kopf hab dass deinen Gegner vorgeworfen hast, dich nur aufs Kiffen zu reduzieren.
Du greifst ihn auch permanent damit an, dass er sich selbst nicht so ernst nimmt.
''Je öfter man dir nachsagt was du bist, festigt sich dass das einzig markante an dir is''
Die Line is ziemlich dope. Kommt auch ordentlich rüber durch den soliden Aufbau.
Video is ganz nett. Das Ding mit den umfallenden Kassetten wär noch besser gekommen, wenn die Namen deiner Gegner drauf gestanden hätten und du dann wie da auch, der einzige bist der nicht umfällt.
Is aber sehr feierbar, dass dein Sessel fliegt und der Fernseher abkackt während du deine Runden Revue passieren lässt.
Flow is wieder ordentlich. Nur die Reime sind mir diesmal merkwürdigerweise aufgefallen.
Mädchen aus / Gänsehaut ; Fuß / geduckt ; blöd du bist / Dönerspieß ; Schöpfer / Zöpfen ;
Sollte sich das reimen?

Dann möcht ich zum Schluss noch den Duzoe Auftritt ansprechen, der selbstverständlich nicht gewertet wird.
Kumma, du bringst im Halbfinale so nen Bitchmove von wegen ''buhu wääwäääh vbt is voll scheiße ich steig aus man ich scheiß auf euch. Ich brauch das nich meine richtigen fans feiern mich auch ohne vbt''
''achso spliff, klar mach dir was fürs Finale'' Wie inkonsequent is das denn ?!
Und hast noch den Nerv zu sagen, dass Mel nur wegen dir hier is? Warum? Weil du ne Pussy bist? Weil du ne widerliche Doppelmoral hast? Reiß dich mal am Riemen, Bursche. Sowas kannse sagen wenn du ne alles vernichtende HR gedroppt hättest und dann ausgestiegen wärst. Aber mit Sicherheit nicht so. So hast du einfach nur einen scheiß in diesem Battle gezeigt und es dir leicht gemacht. Im Endeffekt bist du der große Verlierer von diesem Battle und dein 'Ruf' hat nen ziemlichen Schaden genommen.

RR Mel:
Junge was soll das? Ne Minute Intro ?!
Denkst du ich zieh mir meine wertvolle Zeit aussm Rektum?
Na wenigstens sind die Konter recht solide.
Das Weekend Ding haste mit der Lance Line ordentlich zurück geschellt.
Ebenso dass du sagst, er würde dich als unkreativ bezeichnen und dann mit 'Melanie' um die Ecke kommen.
Das sitzt dann schon deftig.
''Stell dir vor Finale – und der Favorit haut 3 Parts dasselbe raus /
So ausgelutscht, man kriegt nicht mal vor Fremdscham ne Gänsehaut''
Is auch ziemlich dope.
Nagetierbattle is dann eher n Griff in die Kläranlage. Der 'Schwanz zeigen' Konter is aus recht dürftig.
Und warum in aller Welt gehst du so viel auf Duzoe ein? Du wirfst Spliff vor, er wäre schon überzeugt von seinem ''Fame'' wenn er sowas bringt. Dann musste schon sehr überzeugt von deinen Kontern gewesen sein, wenn du nebenher noch Duzoe battlest obwohl dir das einen Scheißdreck bringt.
Die übernommene Bladesa Line in dem Kontext zu erwähnen war dann aber ein guter Zug.
Klar, haben viele schon identische fronts gehabt, aber ein Battle später dasselbe zu bringen is halt schon hart an der Grenze.
Video is eher son Mittelding. Schickst dem als Oberpapa deine HD Boys mit ner goldenen Dvd (nette Idee) auf der dein Name steht. Und da kommt aber Peter Imhof und erzählt was über Video Kassetten. Ich versteh schon was damit gemeint is. Aber warum ziehst du diesen Scheißdreck solange hin und machst nicht einfach n paar Lines draus? Dafür hättest du halt was gegen Duzoe rausgenommen.

RUNDE 2:
Hr Mel:
Wenn du auf dem Piano Ding anfängst kommt so ne leichte Finalstimmung auf.
Uuuuuuuuuuund sie ist weg.
Nice. Von 'Obacht jetzt da geht was' zu 'Ich bring ne 0815 Runde auffm lustigen Beat' in nur einer Sekunde.
WAS IST DAS ?!
Auto ein Lupo – Vater ein Huso – Schwester ein frufoo
Da hast du länger Zeit als eigentlich vorgesehen und du kommst mit SOWAS ?!
Er knackt Simkarten Pins lieber als Gegner? Sagst du zu deinem Kontrahenten im Finale?
Und dann haste schon in der Hand, dass der Typ durchs ganze Turnier rennt und permanent n falsches Wort erwähnt und frontest damit so gnadenlos schwach?
Bla bla er wohnt bei seiner Mutter und kriegt sein Leben nicht auf die Reihe.
Mit der Scheiße hat ja der Lispelnde Worlds greatest dad schon ordentlich gepunktet, ne?
Das Beutelratten Ding und dann die Handy Line.
Ich mein, soll das überhaupt punchen? Hast du das geschrieben und dir gedacht ''oooh shit der junge wird so weinen'' ?!
Wat meinse wie viele Tiere ich finden würde, die deinem Aussehen gleichen wenn ich zu nem ungünstigen Zeitpunkt auf Pause klick?
Und auf die Handys keult er ordentlich, hm? Die Handys von den Gegnern die er nich geknackt hat? Komm, das merkste doch selber. Du bist doch nich dumm.
Das Video zeigt gute Ansätze. Aber bei der Location hätte man wirklich mehr raus holen können.
Zudem sieht das schon echt hart grenzwertig aus wenn die da im Hintergrund völlig überfordert rumhüpfen (achtet mal auf den Rotschopf) und der Typ ,der aussieht wie Per Mertesacker vor 10 Jahren und diese fürchterliche Hook bringt, weiß auch nicht so recht wie er in die Kamera gucken soll, wenn die über ihm is. Also reißt er einfach die Augen auf als müsste er per Kopfball zur Ecke klären.
Bravo Per!
Ich kanns echt nicht nachvollziehen. Du hast bis hier hin ordentliche Sachen gebracht und ausgerechnet im Finale kommste mit sowas um die Ecke.
Finds aber äußerst nett von dir, dass du auch noch Promo für seine EP machst.
Die ganze Runde is völlig zahnlos. Nett geflowt, ohne wirklichen Stimmeinsatz und ordentliche Pointen bleiben auch auch aus.

RR Spliff:
Ja aber Hallo. Was is da denn los?
Das is doch mal ein Einstieg der sich sehen lassen kann.
''Alte Gegner und Familie doch nichts was mich battlet'' Is eigentlich ne ordentliche Zusammenfassung.
Die Fremdhook Line kommt sehr böse. So lob ich mir das. Siehste? Is das denn so ein Drama den Papa mal frohlocken zu lassen? So macht das ganze hier doch mehr Spaß.
Der Kompensierer Konter geht dann auch noch durch. Wenn auch etwas einfallslos.
Dafür konterste die Werbung Line barbarisch. War abzusehen bei diesem schlechten front.
Was nervt sind immer wieder diese Totalausfälle.
'Zeig ma Handy – ich stecks dir in den Arsch'. Kannse doch wirklich besser.
Genau wie die Hook, die issn völliger Streifen in der Unterbuchse.
Dein ordentlicher Stimmeinsatz kommt hier ziemlich zur Geltung. Vor allem am Anfang wenn das Piano Ding endet.
Man hat die ganze Runde über immer wieder das Gefühl, dass der dich wirklich ankotzt - und so solls auch sein.
Dein Flow gefällt mir hier auch sehr gut. Sehr viel besser als der von Mel. Kommt besser mit dem Beat und nicht so pseudo lustig wie bei ihm.
Video is solide. Wie immer gut geschnitten. Nur diese Straßelocation issn bisschen schlecht gewählt. Kommt nich cool wenn du da rum rennst mit dem Licht im Gesicht.
Das mit dem Tablet is ne nette Idee. Vor allem mit den Kissen. Aber schmeiß verdammt nochmal den Hut weg. Ich meins ernst. Hör jetzt auf zu lesen und schmeiß ihn sofort weg.
Ich würd ja gern mehr schreiben. Aber das hat völlig gereicht um die Hinrunde von Mel zu zerlegen, der völlig unter seinen Möglichkeiten geblieben is.

----------------------------------------------------------------
Batang gibt den Punkt für die Runde 1 an SpliffTastiC
Batang gibt den Punkt für die Runde 2 an SpliffTastiC

So erstmal sorry dass im Finale meine Bewertung etwas kürzer ausfällt. Es ist jetzt 12:30, bin vor 15 Minuten vom Mile of Style zurückgekommen. War wie immer schön, danke der Nachfrage.

So jetzt mal zum Finale. Splifftastic gegen Me-L Techrap.

In der Runde 1 geht der Punkt knapp an Splifftastic. Er legt Punchlinetechnisch gut vor, auch das schöne "Splifftastic ist so fresh" gibt ein wunderbares Flashback an das Finale 2008.Video ist wunderbar gemacht, aber wer hat heutzutage noch so viele Videokassetten?? Na egal. Me-L Techrap kontert in der Rückrunde ganz okay, die Duzoe Hook Verarsche hab ich gefeiert, dann kommen aber so viele Weekendrechtfertigungen in deiner Runde... Ach nö.. Video konter geht so, dieses Doppelgänger ding vom Gegner is schon seit 2009 ziemlich ausgelutscht. Outro find ich persönlich langweilig und nicht lustig. Audiopunkt ist von mir aus ein unentschieden, Videopunkt geht an Splifftastic.

In Runde 2 kommt in Me-L Techraps Hinrunde am Anfang des 1. Parts sehr viel Rumheulerei.. Dann fängt der Beat an.. Oh Leute, dass is Finale, Spliffs Beat war schon relativ kacke, und dann kommt so ne scheisse, billiger Rappers in VR 1 Beat. Mooon legt noch einen drauf und fabriziert auf diesem "Beat" die wohl schlechteste und Ohrenkrebsverursachenste Hook des ganzen VBT's. So sorry Mooon, musste aber gesagt werden. Punchlinetechnisch is die Runde eher so meh, Kompensierer/Kompensator ding musste ich mich echt schämen dass du sowas in deiner Runde erwähnst... Spliffs Konter ist dann wieder typisch, er lässt mal wieder keine Line unbeachtet und dreht jede einzelne Line seines Gegners um und macht daraus einen fetten Punch. So muss das sein. Die "Einzelplatz" Line ist dann die beste Line des ganzen Finales. So ein wunderbarer lustiger Konter, musste lachen. Gebe hier beim Videopunkt ein unentschieden, die Audio aber deutlich an Splifftastic. Alles in allem ein 2:0 für Splifftastic.

Ich danke euch an dieser Stelle trotz meinem zum Teil schlechtem Feedback dafür dass ihr alle eingereicht habt und gratuliere von meiner Seite aus Splifftastic für seinen 2. VBT Sieg. Me-L Techrap danke ich an dieser Stelle natürlich auch für seine Mühe, vielleicht klappts nächstes Jahr, aber 1x im Finale zu sein ist doch auch ganz schön. Hiermit verabschiede ich mich vom VBT 2013 und hoffe ich habe nicht ganz so schlecht bewertet wie ich manchmal das Gefühl hatte.

Tschö mit ö.
----------------------------------------------------------------
Davld gibt den Punkt für die Runde 1 an SpliffTastiC
Davld gibt den Punkt für die Runde 2 an SpliffTastiC

Hinrunde SplifftastiC:

Ja, da sind wir nun. Beim Finale des VBT's 2013 zwischen SplifftastiC und MeL-Techrap. Auch wenn die meisten Leute diese Paarung als nicht finalwürdig ansehen, bin ich doch relativ froh darüber, dass die Beiden überhaupt eingereicht haben. Fangen wir mal mit der Runde von Spliff an:


Videoidee sehr nett. Dein Bruder hat's einfach drauf. Die Idee mit dem Fernseher und den Videokassetten in Verbindung mit Weekend und Estatainment ist Dir einfach super gelungen.
Der Beat gefällt mir auch ziemlich gut und liegt Dir auch wunderbar. Liebe diese Oldschool-lastigen Dinger.
Kommen wir mal zu den Punches: Da bist du eigentlich relativ solide unterwegs. Du reibst Deinem Gegner Das Weekend- Esta- und Melanie-Ding unter die Nase und bringst es auch treffend rüber. Was mich nur stört ist, dass du wirklich etwas zu häufig diese Melanie-Scheiße bringst. Kann's eigentlich echt nicht mehr hören. Die Idee mit Duzoe finde ich auch gut.
''Mel wer kann dich noch ernst nehmen? Bevor ich mir noch einer deiner wacken Runden reinziehe, gucke ich Fernsehen'' kommt auch sehr geil. Vor allem trifft der letzte Part dann noch ordentlich. Dann noch eine schöne Videoidee mit dem ''Ritt Deines Lebens'' aus all Deinen diesjährigen Runden.

Schöne Finalhinrunde ist's geworden. Man hat natürlich ein bisschen mehr erwartet, aber mein Gott, hab' das Gefühl die Zuschauer werden sowieso von Runde zu Runde immer unzufriedener.
Mal sehen wie Techrap das kontert.


Rückrunde MeL-Techrap:


Spliff-Imitation war ja wohl ein Schuss in den Ofen. Dahingegen war die Idee mit Dir im TV schon ganz unterhaltsam. Nichts desto trotz hältst du videotechnisch hier bei Weitem nicht mit Deinem Gegner mit.
Auf dem Beat kommst du solide, will Dir auch in Sachen Flow & Technik nichts vorwerfen, jedoch war Spliff auf dem Beat einfach noch 'ne ganze Ecke routinierter.
Kontertechnisch ist das alles sehr sehr dürftig für eine Finalrunde. Ich mein, die Melanie-Konter waren ja noch gut, weil das einem wirklich langsam auf die Eier geht, wenn Deine Gegner da ständig drauf rumreiten. Aber z.B. diese Lance-Line kommt einfach sehr erzwungen rüber. ''Mimimi ich existiere wegen einer Weekend-Line? Dann existierst du wegen einer Lance-Line'' Reicht einfach nicht aus. Hätte man besser machen können. Hinzu kommt, dass Spliff nun wirklich etwas länger dabei ist und man Ihn eher aus seinen früheren Runden kennt, als von so einer stumpfsinnigen Lance Butters-Phrase.
Aber nun gut. Der Rest ist halt einfach auch nicht wirklich super gekontert. Das Duzoe-Ding ging auch zu einfach und vorhersehbar. Das Outro mit der VHS-Kassette ist dann auch nun wirklich sehr unnötig und in keinster Weise treffend.


Fazit: Runde 1 sollte hier denke ich mal eine ganz klare Sache sein. Finde SplifftastiC hier in so gut wie allen Belangen überlegen. Spliff legte hier noch eine halbwegs finalwürdige Runde hin, wohingegen Mel hier mit einer für's VBT-Finale gegen so ein Urgestein eher schwachen Runde ankommt, die kaum getroffen hat.

Punkt an Spliff. 1:0


Hinrunde MeL-Techrap:

Cooler 1. Beat. Flow gefällt mir auch. Bist da ja sowieso immer super in der Hinsicht.
Das Video geht auch in Ordnung, kann man nicht wirklich meckern.
Kommen wir mal zum Wesentlichen. Finde Dich hier weitaus besser als in der Rückrunde, auch wenn das natürlich nicht das Gelbe vom Ei ist, was du da punchlinetechnisch ablieferst.
Fand das Lupo-Frufoo-Ding ganz witzig. Diese Wackness-Kompensierer Geschichte damit zu erklären, dass das Wort nicht im Duden steht, hättest Du Dir sowas von sparen können. Absolut behindert, sorry.
''Kein Plan, warum sich bei dem seit 08 gar nichts mehr tut, ist bestimmt so eine Art Marketing-Move'' ist super. Rest geht in Ordnung, teils aber sehr sehr unnötige Dinger dabei, wie schon oben angesprochen.

Insgesamt eine hm, naja, solide Runde von Mel, die aber keine wirklich großen Highlights gesetzt hat. Sollte eigentlich eine leichte Geschichte für Spliff werde, oder?


Rückrunde SplifftastiC:


Ja was is das denn für eine Runde? Welch ein grandioser Abschluss Deiner VBT-Karriere. Da trifft ja wirklich jede verdammte Line. Quasi so gut wie alles Wichtige aus der Hinrunde ausgekontert.
Würde jetzt mal gerne ein paar Lines aufzählen, aber das spare ich mir jetzt, weil ich müde bin.
Video geht klar, fand jedoch Mel's einen Ticken, aber nur einen Ticken besser. Auch vom Flow her hat Mel hier leichte Überhand genommen. Aber textlich bist du hier so dermaßen überlegen, dass der Punkt hier nur an Dich geht. Auch die Hook, wo ich nicht verstehe, dass viele sie so belanglos finde, hast du einfach total treffend und super hingekriegt auf diesem beschissenen Dubstep-Scheiß. Weiß nicht, ob man den Schrott. Beat nennen kann.


Fazit: Auch wieder eine eindeutige Sache hier. Auch wenn Mel hier flowlich und videotechnisch ganz leicht vorne ist, sind das textlich hier 2 Welten, die hier aufeinander treffen. Man sollte Spliff halt nicht soviel kontern lassen. Geht leider immer wieder viel zu böse aus. Denke, damit ist alles gesagt. War doch gar nicht so schlecht das Finale. Gab sicherlich schon bessere Finalrunden, aber mein Gott. Da werden wir mit kostenloser Musik überhäuft und beschweren uns trotzdem noch. Was soll das?

2:0 Spliff. Leider ein viel zu eindeutiges Finale.

Tschüss VBT.
----------------------------------------------------------------
DevilSpare gibt den Punkt für die Runde 1 an SpliffTastiC
DevilSpare gibt den Punkt für die Runde 2 an SpliffTastiC

Zuerst möchte ich den beiden Finalisten meinen Respekt für ihre Arbeit in diesem langen Zeitraum aussprechen. Eure Runden haben mich echt sehr gut unterhalten und ich freue mich schon eure Battles zu analysieren. Aber nun genug zum Vorwort und rein in die Runden.

Spliff HR vs ME-L RR

SpliffTastiC HR:

Video:
Ein sehr stimmiges und gut bedachtes Video. Die Idee mit dem Fernseher und den Kassetten hast du ziemlich geil rübergebracht. Die Aufnahmen im Greenscreen-Room hätten aber ruhig noch ein bisschen ausgefallener bzw. kreativer sein können (Ausgenommen die letzte Sequenz auf der Couch). Aber das ist lediglich Meckern auf höchstem Niveau.

Audio:
Ich finde der Beat passt perfekt zu dir und deiner Art zu rappen. Du kommst extrem abgeklärt und souverän rüber und gleitest einfach darüber. Diesen Style wie locker du hier einfach rüberkommst feiere ich sehr. Textlich war diese Runde im oberen Bereich anzusiedeln. Ich picke mir jetzt einfach meine absoluten Lieblingspunches heraus um das Ganze kurz zu halten. Diese wären:
- Die Einstiegsline ( ... wird nicht entkräftet mit Techrap im Finale)
- Jede Line ein potenzielles Shirtmotiv
- Finale und keiner guckt mehr zu - Kein Traum Grund dafür bist du
Das soll aber keinesfalls bedeuten, dass die anderen nicht auch gut waren, allerdings habe ich bei einigen das Gefühl, als hätte ich sie schon ein paarmal gehört.

Für mich ist diese Runde absolut Top und hat bis auf ein paar Ausnahmen keinerlei Schwächen.

ME-L Techrap RR

Video:
Auf jeden Fall einige gute Ideen im Video. Finde aber, dass nicht alles so gut rübergekommen ist wie du dir vorgestellt hast. Die Idee mit dem Spliffdouble ist ganz nett, allerdings hätte man das durchaus noch kreativer gestalten können. Gut gefallen hat mir dagegen dein Auftritt als Mafiaboss und die HD-Boys. Die Idee mit dem TV Tausch ist jetzt nicht ganz so gut angekommen, da mich das darauffolgende Video ziemlich genervt hat. Hätte mir gewünscht, dass du nur den Moderator gezeigt hättest und danach noch mal losgelegt hättest.

Audio:
Du flowst leider nicht so gut wie Spliff und hast einige Hänger drinnen, die schon fast ein wenig wehtun. Finde ich sehr schade, da du hier nicht zeigst was du richtig drauf hast. Textlich ist die Runde sehr gut, enthält ebenfalls einige gute Punches, welche ich auch kurz nennen möchte:
- Du lachst nichtmal obwohl du auf der Straße Duzoe triffst
- Einige Melaniekonter
- Die ganze Duzoeverarsche ist extrem geil
Aber leider gibt es auch einige Dinger, die nicht hätten sein müssen, das wären unter anderem die Nagetierbattle- und die dreckige Sockenline.

Finde die Runde gut, aber durchaus verbesserungswürdig.

Fazit:
Punkt an SpliffTastiC.
Videotechnisch hat Spliff einfach verdammt gut vorgelegt. ME-L hat bei seinem Konter einige nette Ideen, die aber nicht so gut umgesetzt worden sind. Deswegen sehe ich hier einen Vorteil für Spliff.
Audiotechnisch klingt das bei Spliff einfach viel abgeklärter und nicht ganz so abgehackt wie bei ME-L. Textlich sind beide gut unterwegs, bei Spliff gab es aber meiner Meinung nach bessere Fronts die ME-L nicht ganz so gut gekontert hat. Ebenfalls Vorteil Spliff.


ME-L Techrap HR vs SpliffTastiC RR

ME-L Techrap HR

Video:
Ist mir für ein Finale leider zu standard und herkömlich. Hätte mir hier durchaus ein wenig mehr Besonderheit gewünscht. Auto + ne Menge Leute vor der Kamera ist jetzt auch nicht mehr wirklich das Wahre. Wirkt zumindest dynamisch aber für mich wie gesagt nichts besonderes.

Audio:
Find´ dich ziemlich stark auf dem Beat, gibt keine Stelle die mir nicht flüssig rüberkommt. Auch wenn der Beat natürlich durchaus Geschmackssache ist. Textlich eine durchschnittliche Runde. Gibt wieder ein paar Lines die ich ganz gut finde, aber leider auch einige die nicht hätten sein müssen. Als Beispiele:
- Auto ein Lupo, usw....
+ Du hattest in Deutsch nen Fensterplatz und die nachfolgenden Lines für den Kompensator
+ Promo für dein Album
- Du machst Sachen die cool waren als sie noch nicht cool waren

Ich finde das eher durchwachsen, hättest dir die ein oder andere Line echt aufsparen können/sollen.

SpliffTastiC RR

Video:
Ebenfalls nicht das Gelbe vom Ei. Eventuell sind aber auch einfach meine Erwartungen zu hoch, da es ja deine letzte Runde gewesen sein soll. Hätte mir in Anbetracht dessen doch noch mal etwas schön Innovatives erhofft. Das was da ist, ist ganz gut z. B. der Konter auf ME-L´s "mach mal Hausarbeit" aber sonst wie gesagt einfach nichts wirklich Ausgefallenes.

Audio:
Find ich jetzt nicht ganz so gut und flüssig wie bei ME-L hört sich einfach nicht ganz so gut an wie sonst. Textlich aber wieder eine sehr gute Runde die mich wahnsinnig unterhalten hat. Hier kontert fast wieder jede Line und das ist absolut top. Um ein paar Beispiele zu nennen:
+ Wären meine Freilose deine gewesen, dann wärst du nicht hier
++ Fensterplatzkonter. Extrem witzig.
+ League of legends-Konter
- Für die Hook hättest du dir doch jemanden nehmen sollen, denn das klingt echt nicht gut.

Für mich eine gute Rückrunde die mich doch sehr unterhalten hat.

Fazit:
Punkt an SpliffTastiC.
Videotechnisch bei beiden nichts besonderes. War ganz okay, aber in einem Finale sollte man doch ruhig nochmal all seine Kreativität auspacken was hier leider nicht passiert ist.
Audiotechnisch finde ich ME-L auf dem Beat einfach besser anzuhören. Bei Spliff zerstört die Hook echt das Klangbild. Textlich aber dafür Spliff stark unterwegs, der keine Line gebracht hat, bei der ich mir gedacht habe das diese nicht sein müsste. ME-L war da das komplette Gegenteil.
----------------------------------------------------------------
Dieter Griffin wertet die Runde 1 unentschieden.

Dieter Griffin wertet die Runde 2 unentschieden

Freitag, 06.12.2013, 13 Uhr:
"Votet mal bis Sonntag, 13 Uhr das VBT Finale..!"

Schlechte Entscheidung, weil Mile of Style und sicherlich
einige neben mir erst jetzt aus ihrem Delirium erwachen.

Kurz und knapp: Auf die Schnelle kann und will ich hier
keine Punkte vergeben. Melanie hat sich definitiv als
ebenbürtiger Gegner entpuppt, ist meiner Meinung nach
auch der Bissigere. Spliff wirkt vor allem im Konter
etwas lustlos. Videotechnisch sehe ich Techrap vorne,
vom Klangbild ebenfalls. Leider kann ich unmöglich in
20 Minuten die Texte beurteilen.

Mein erster Eindruck sagt mir, dass ich Techrap marginal
besser finde aber das könnte sich natürlich nach mehrmaligem
Hören ändern. Sorry Jungs, hätte gerne Punkte vergeben.



----------------------------------------------------------------
Dracon gibt den Punkt für die Runde 1 an SpliffTastiC
Dracon gibt den Punkt für die Runde 2 an SpliffTastiC

Finale, bin mal gespannt, was 2013 uns bieten kann.
HR1 SpliffTastiC vs. RR1 ME-L Techrap:
Video solide, Schnitt solide, Nachbearbeitung in Ordnung, Effekte sind ... speziell, ich finde die Idee dahinter zwar relativ interessant, aber die Umsetzung eher zum Lachen im negativen Sinne als gelungen, jedenfalls wirkt vor allem die Endszene im Sessel und dem Greenscreen nicht so genial. Da hat Frufoo schon besseres liefern können. Schade, aber das ist noch im Rahmen, immerhin gibts relativ viele Variationen, geht noch klar. Aber wieso will SplifftastiC fliegen, was ist das für eine Idee? Spliff lernt fliegen oder abstürzt? Negativster Punkt der Runde im visuellen Eindruck.
Runde ist gut gemischt, gibts nichts zu kritisieren, hohes Niveau wie üblich, erkenne keinerlei Aussätze.
Cuts gehen auch klar, grausame Qualität beim Cut bei Minute 1, das wars aber auch.
Nun zum Text, erster Part kommt mit Melanie Line ganz nett und auch die Shirtmotiv Line, HD Line ist okay, Rest nicht weiter erwähnenswert.
Im nächsten Part feiere ich die Gasthook Line, ebenso der Punchline von Weekend Front ist amüsant und feiere ich. Fortschritt und Dönerspieß Line finde ich auch ganz solide.
Letzter Part ist okay, Angriffs und Kaufempfehlungsline gehen klar, der Rest ist in meinen Augen relativ peinlich umgesetzt, das passt überhaupt nicht ins übliche Raster und ist nicht positiv oder innovativ, sondern einfach nur schwach.

Finde das Video und das Konzept von Techrap panne, die Imitation von Spliff passt überhaupt nicht und darauf käme keiner ohne den Namen, Melcapone ist auch nicht gut umgesetzt.
Schnitt/Nachbearbeitung/Effekte alles solide. Variationen nicht viel besser als bei Spliff. Geht noch klar, ist relativ gleichwertig, allerdings sorgt das pannenreiche Konzept dafür, dass es nicht bei gleichwertig bleibt.
Runde gut gemischt, geht schon klar.
Der Text im ersten Part ist okay, weder gut noch schlecht, Runde schon zu Ende nicht so geil, Finale Line ist in meinen Augen kein guter Konter, das ist doch genau das, was kritisiert wird und verstärkt den Front umsomehr. Gratulation für das Eigentor. Elternhaus Line ist noch ganz okay. VBT ist tot Line finde ich nett gestaltet. Hook ist gelungen, gefällt mir sehr, tatsächlich eins der stärksten Dinge in dem Konter.
Zweiter Part Halbfinal Line ist ganz solide, Nagentierbattle Konter war zu erwarten, hat das halbe Forum gepostet und lag nahe. Ist das jetzt eigentlich ein Trend andauernd diese EstA Hommage zu bringen? Mir kann keiner erzählen, dass das nicht gewollt war, das passt eher ohne diese Wiederholung. Die Duzoe Parodie ist das stärkste und in meinen Augen lustigste, das in der Runde vorhanden ist, blöderweise gilt es nicht dem Gegner, also ist es nicht wirklich stark für die Runde, schade. Im letzten Part ist die Konzept Line ist ganz okay, das wars auch schon. Der Rest ist nicht weiter relevant, bewegen sich ALLE auf einem niedrigen Niveau meiner Meinung nach.

In Runde 1 kriegt SPLIFFTASTIC den Punkt. Techrap versaut sich die Runde mit einem Eigentor in Sachen Konzept und hat einige Pannen im textlichen Teil, die viel zu viele Fronts offenstehen lassen.

HR 2 ME-L Techrap vs. RR2 SpliffTastiC:
Video ist ganz solide, Kameraführung, Übergänge gehen klar, Nachbearbeitung okay, Effekte ... noch okay, schwach.
Mische ohne Schwäche bei Techrap, Gasthook hat einige Ausfälle.
Zum Text das Intro ist ganz solide, alle Lines auf einem ähnlichen Niveau. Final Front ganz okay, Bladesa Line geht klar, Frufoo Front ist gelungen, Chips geht auch klar.
Im zweiten Part Rappers In Line ist ganz solide, Haus Line ist nicht so gelungen , League Of Legends Front ist nicht wirklich stark.
Letzter Part kommt mit der Beutelratte Line noch ganz solide,
Real Talk Lines sind nicht gut, Merch Werbung ist nichts, was grausam oder schrecklich war, insbesondere, wenn das einer mit mehreren Introsequenzen bringt. Das ist auch schon alles im Part.
Bin überrascht, wie wenig ich über diese Runde sagen kann, es sticht nichts heraus, das besonders positiv oder negativ ist.
Das kann auch nicht jeder, mal sehen, ob Spliff das kontern kann.
Video auch ganz solide, Variationen auf Lager, schöner Cut auf dem Beat orientiert, gefällt mir sehr, erinnert mich ans Splash im Achtel. Nachbearbeitung und Effekte okay. Die kleineren Videoideen finde ich gut umgesetzt.
Textlich kommt der erste Part ganz nett, Battle Line ganz solide, Freilos Konter ganz solide, Belanglos Line geht klar.
Hook gefällt mir, Spliff kommt auf dem Beat besser als Techrap, taktische Beatwahl kann man auch versauen. Zweiter Part Bitchrap ist nicht gelungen. Nerft Splifftastic Konter kommt witzig rüber.
Im letzten Part Spast Line ist ganz okay, Fischaugeneffekt Line wirkt gelungen, Holzhammer Konter auch ganz solide.

Hier ist das schwerer zu entscheiden, beide Rapper bewegen sich auf einem ähnlichen Niveau, allerdings hat Spliff hier im video und textlichen Aspekt die Nase vorn. Glückwunsch, auch in Runde 2 geht der Punkt an SPLIFFTASTIC.


----------------------------------------------------------------
Freyn gibt den Punkt für die Runde 1 an SpliffTastiC
Freyn wertet die Runde 2 unentschieden

Runde 1 ( HR Spliff vs RR Me-L)

HR Spliff:

Das Video ist gewohnt hochqualitativ, wie wir das schon aus deinen bisherigen Runden kennen. Besonders der am Ende gezeigte Einspieler, bestehend aus deinen bisherigen VBT-Runden dieses Jahr, ist nochmal ein schöner Rückblick. Das eingebaute Konzept, sich beim Videos schauen zu filmen, ist ganz nett, aber auch nichts Besonderes. Dennoch habt ihr ein weit über dem normalen Standard liegendes Video abgeliefert, das einem VBT-Finale durchaus würdig ist, auch wenn sich mir der Sinn einiger Szenen nicht endgültig erschließen will (dies ist vor allem bei den "Traum-Szenen" der Fall). Flowlich rappst du gewohnt souverän auf dem von dir gepickten Beat, das gibt es rein gar nichts auszusetzen, die Audio ist schön anzuhören. Du legst mit guten Punchlines los, schon die erste Zeile ist mies und trifft gut. Weiter geht es mit einigen mittelmäßigen Lines, du gehst gut auf die Freilos-Geschichten von ME-L ein, eine wirklich großartige Line folgt im ersten Part jedoch nicht weiter. Dafür legst du jedoch im zweiten Part wieder so richtig los, die "stell dir vor"-Line genauso wie die "Feature"-Lines sind jeweils gut präsentierte Punches mit viel Gegnerbezug. Positiv zu erwähnen ist außerdem die Weekend-Line und das Dönerspieß-Wortspiel, auch wenn hier nicht wirklich viel Bezug auf ME-L sichtbar wird. Der dritte Part ist verhältnismäßig schwach, lediglich "weltgrößte Punchline mit Zöpfen" ist ganz witzig.

RR ME-L:

Dein Video gefällt mir sehr gut! Die Idee der Parodie, genauso wie die Umsetzung sind grandios gelungen. Außerdem beweist du im Video einmal mehr, dass du ein wahrer Mimik-Künstler sein kannst, das wirkt alles verdammt witzig. Qualitativ und handwerklich ist das natürlich auch gewohnt hochklassig. Was mir dagegen überhaupt nicht gefällt, und das nicht erst seit dieser Runde, ist dein Flow. Es mag an mir liegen, aber ich kann mir deine Tracks nicht gut anhören. Stimmeinsatz, Silbenbetonung, da stimmt für mich einfach nichts, besonders auf diesem Beat. Das hört sich irgendwie sehr gepresst und unnatürlich an und steht in keinem Verhältnis zum routiniert und gekonnt rappenden Splifftastic. Inhaltlich gehst du dafür gut auf Spliffs HR ein, im ersten Part nimmst du schön seine Melanie-Lines aufs Korn und verteidigst dich nicht nur, sondern gehst auch durchaus selbst zum Angriff über, wie mit der "3 Parts das Selbe"-Line. Im weiteren Verlauf der Runde verkommen deine Lines allerdinsg immer mehr ins Belanglose, und verlieren auch ihren Bezug auf die Hinrunde (Beutelratten-Line).

Fazit Runde 1:
ME-L bringt hier das weitaus bessere Video, auch weil er den etwas belanglosen Clip von Spliff sehr leicht verarschen kann. Spliff gefällt mir hier flowlich allerdings bei weitem besser und hat auch inhaltlich ganz knapp die Nase vorn. Aus diesem Grund geht der Punkt hier also an ihn, auch da ME-L im Verlauf seiner Runde stark abbaut, was den Text angeht und einige Konterchancen liegen lässt.

Runde 2 (ME-L HR vs. Spliff RR)

HR ME-L
Das Video sieht optisch sehr gut aus, die Location ist auch etwas Besonderes, allerdings fehlt mir auch hier so das letzte bisschen Kreativität, das ein normales VBT-Video von einem Finalrunden-Video unterscheiden sollte. Flowlich kommst du auf dem von dir gepickten Beat sogar (anders als in der Rückrunden-Bewertung erwähnt) ziemlich sicher, das hört sich echt annehmbar an. Textlich legst du super los, die Pimmel-Line ist richtig witzig, dieses komische VBT-kritische zwischendrin ist etwas störend, die "Vater ein Huso, etc."-Line ist dafür wieder große Klasse, auch das Tipp/tip-Wortspiel ist ganz nett. Gut gefällst du mir auch im zweiten Part, wo du die Wackness-Kompensierer-Geschichte etwas auf den Arm nimmst und das auch noch in witzigen Lines verpackst. Die League-of-Legends-Lines finde ich dann aber genau wie in deiner RR schon extrem langweilig, vielleicht ist das aber auch nur ein Insider, den ich nicht verstehe. Jedenfalls baust du im dritten Part etwas ab, dennoch eine großartige Hinrunde!

RR Spliff:
Auch dein Video ist optisch cool gemacht, die Idee, nachts zu drehen, ist auch ganz nett und die Sache mit der Wohnung im späteren Verlauf des Videos ist ein guter Punch. Wirkliche Kreativität sieht jedoch anders aus, das haben wir alles schon zigfach gesehen. Flowlich gefällst du mir auf diesem Beat nicht ganz so gut, vor allem die Hook lässt doch stark zu wünschen übrig. Inhaltlich kommt dafür recht viel bei dir rüber. Im ersten part ist die "echter Name"-Line ganz gut und trifft durchaus, auch das mit dem Schwulenclub und die Freilos-Line ist stark. Die Hook ist textlich leider genauso schwach wie flowlich, das hört sich nicht gut an und hat auch sonst keinen Mehrwert. Hier wäre vielleicht eine Gasthook besser gewesen. Die Mamasöhnchen-Lines von ME-L konterst du in Abstimmung zu deinem Video vor allem mit der "nerft mal diesen Spliff"-Line sehr gekonnt aus, im zweiten Part gefällt mir auch die Klugscheißer-Line ganz gut, da sie doch sehr passend ist. Auch im dritten part kommst du wieder mit einigen starken lines um die Ecke, "du bist in deiner gefangen" ist hier nur ein gutes Beispiel. Insgesamt eine starke Runde.

Fazit Runde 2:
ME-L wächst in einer video-, flow-, und textmäßig grandiosen Hinrunde wirklich über sich hinaus. Spliff setzt dem eine starke Rückrunde entgegen, in der er aber flow- und videomäßig ganz leicht unterliegt. Textlich zerreißt er hier jedoch einiges und kontert sehr schön aus. Zwar wiegt der Text im Zweifel am meisten, allerdings sind beide Rapper hier in allen Punkten so nah bei einander, dass ich Runde 2 unentschieden werte.
----------------------------------------------------------------
FreyreVer wertet die Runde 1 unentschieden.

FreyreVer gibt den Punkt für die Runde 2 an SpliffTastiC

HR Spliff: Das Video ist völlig okay, stellenweise trashig. Cuts alles in Ordnung, Nachbearbeitung komplett legitim, leider fehlt es hier und da an Eindruck. Das Duzoe-Gespräch z.B. ist gar nicht gut gemacht und das Konzept hätte man durchaus weiter ausschöpfen können. VHS-Domino ist noch ziemlich cool gemacht und da sind auch teilweise schicke Sachen dabei, nur insgesamt hätte ich im Finale ein bisschen mehr im Resultat erwartet; weniger ist hier nicht mehr. Diese kleinen Eastereggs wie die beschrifteten VHS-Kassetten sind noch ganz cool, Einspieler von Me-L gelungen, hätte man halt wie gesagt noch etwas mehr draus machen können, sonst ordentlich.
Der Beat ist typisch für Spliffs Fronts dieses Jahr: Etwas komödienhaft, entspannt und interessante Instrumentierung mit diesem "wo hab ich das schon mal gehört?". Zum Glück flowst du auch einwandfrei drauf, da ist hier nichts zu bemängeln. Genauso ist die Technik, speziell bei den Reimen, konstant gut bei dir. Vielleicht noch etwas mehr variieren, aber deine Betonungen sind bezüglich des Hörgenusses genügend abwechselnd, mir gefällt's, mich unterhält's. Gasthooks von Duzoe leider weit unter Finalniveau, wird ja aber nicht bewertet. Spliffs Bridge ist ganz okay, reißt mich aber auch nicht vom Hocker. Also auch hier keine besondere Steigerung bei Spliff, sein Finalniveau ist eben wie üblich.
Text ist klasse! Gleich der Einstieg ist schön rübergebracht, Syntax gut aufgebaut, insgesamt sehe ich im ersten Part keine Aussetzer, besonders gefallen hat mir die "immer wenn du kannst, erwähnst du ihn"- und die "mit der Brille siehst du aus wie die Bikermaus vom Mars"- Line. Nicht ganz so gut fand ich die T-Shirt-Line und die HD-Line, ist einfach zu offensichtlich. Einstieg in den zweiten Part ähnlich wie in den ersten, sehe ich auch als völlig in Ordnung. Seitenhiebe sind lustig, "nur aufgrund einer Punchline von Weekend existiert"-Line hat mir extrem gut gefallen, klasse auf den Punkt gebracht! Danach ziemlich viel Belangloses, Dönerspieß-Line ist noch echt gut. Im letzten Part extrem unterhaltsam betont, "weltgrößte Punchline mit Zöpfen" ist schick. Die darauffolgende Analyse leider nicht allzu lustig, "nach ein bisschen Doubletime können VBT-Kinder nichts sehen" ist ein absolutes Highlight.
Insgesamt leider zu viel gefüllt und zu oft wiederholt, ohne die Verpackung zu groß zu verändern. Video in Ordnung, Audio in Ordnung, Text gut. Das kann Spliff weitaus besser, bleibt hier weit unter seinen Möglichkeiten und liefert nur eine ordentliche Runde ab.

RR ME-L: Spliff-Double schrott. Wenn Double, dann muss das auch authentisch sein, der Typ sieht einfach 0 aus wie Spliff, tut mir leid. Mir gefällt das Video leider kaum: ziemlich kreativlos irgendwie die Idee/das Konzept des Gegners übernommen und sich an einen Videokonter gesetzt, der aber die vollen 6 Minuten leider nicht über einen Versuch hinauskommt. Duzoe-Dialog-Konter ist noch super, vor allem weil hier sehr viel Liebe zum Detail gezeigt wird. Auch hier die Nachbearbeitung alles Andere völlig legitim, ähnliches Niveau bei Spliff, das ist aber mit der "Idee" leider dann doch etwas gescheitert.
Auch im Flow und insgesamt Hörgenuss sehe ich dich etwas unterlegen, wenig Abwechslung, dein üblicher Flow und teilweise gehen ehrlich die Reime komplett verloren oder unter. Wirklich schade, da Mel ja technisch eigentlich stark ist, diesmal sehe ich ihn aber auch in puncto Hörgenuss und Technik hinter Spliff.
Lines hast du gut gekontert. Erster Part gefällt, Aktion-Reaktion-Line schlüssig, Duzoe-lachen-Line ist super. Ersten Part hier ordentlich entkräftet, gehörte nicht viel dazu, aber Mel hat das völlig akzeptabel gelöst. Danach schwappt das im 2. Part noch etwas vor sich her, so Sachen wie die Nagetier-Line sind okay, reicht aber noch nicht. Die Lance-Line-Line ist dann aber doch ein Höhepunkt und fantastisch gekontert. Mir fehlt hier etwas die gute Delivery, aber an sich ist das ne top Line. T-Shirt-Konter auch wieder sehr gut gelöst, an Kico hab' ich bei der Line ehrlich gesagt auch zuerst gedacht. BlaDesa-HD-Line ebenso. Sonnenbrille-Konter auch gut.
Outro ist dann leider völlig unnötig.
Letztlich also auch hier ein durchwachsener Konter. Ich sehe Me-L im textlichen Bereich vorn, dafür in allen anderen Bereichen hinter seinem Kontervorteil, wenn auch oft nur leicht. Somit sehe ich hier ein Unentschieden als angemessen.


Me-L HR: Video angemessen. Die kleine Story am Anfang gut präsentiert, Party danach top. Lines sind gut dargestellt worden, insgesamt auch die Nachbearbeitung komplett rund und ein schönes Werk. Nichts Besonderes dabei, aber in puncto Qualität, Aufwand und Resultat definitiv eines Finals würdig, hat mir gefallen.
Auch dein Flow passt hier gut zum Beat, schöne Variationen, Reime gehen teilweise wieder verloren, aber wenn sie da sind, sehr ausgereift. Betonungen dazu schick, Hörgenuss in jedem Fall vorhanden. Gasthook hier gute Wahl, bei der Länge der Runde eine ordentliche Abwechslung. (Zur Gasthook kurz: Extremer Grower, hat mir am Anfang gar nicht gefallen, wird besser, je öfter ich sie höre.) So also auch Hörgenuss in jedem Fall vorhanden, ist ne musikalische Runde geworden.
Dein Text ist mir am Anfang noch etwas zu schwammig, du kommst da nicht richtig auf den Punkt, es wirkt, als würdest du die ganze Zeit auf eine Punchline hinarbeiten, da komme aber nichts so richtig bei rum. So bleibt es leider den gesamten ersten Part, so Lines wie die frufoo-Line sitzen leider gar nicht und da fehlt es mir sehr an Kreativität und Einfallsreichtum, hab ich schon besser von Me-L gesehen. Danach Deutschunterricht-Fensterplatz-Line passabel, das Gelaber über den Wackness-Kompensierer ist mir etwas zu langgezogen und erscheint unnötig, vor allem, weil nicht viel mehr dabei rumkommt als Wackness-Kompensator halt. Die Mama-Vermieter-Line hat dann endlich mal 'ne gute Pointe mit der Fritz-Box, eine wirklich lustige Punchline. "Merchwerbung am Anfang der Videos" ist noch ganz treffend. Beutelratte-Line ist ganz witzig.
Ja, leider hier und da textlich noch sehr rar. Somit also eine audio- und videotechnisch saubere, aber nicht herausragende, Runde, nur leider wäre da beim Text noch viel mehr gegangen. Etwas schade.

RR Spliff: Das Video ist super. iPad- Spielereien bleiben hängen, nahezu durchgehend Konterbezug im Video, sonst sind die Hintergründe immer schick und die Nachbearbeitung einwandfrei. Ein wirkliches Kontervideo, mit Mischung aus Ästhetik und Konzept, gefällt mir von der Idee sehr und ist das beste Video dieser Runde.
Mit der Beatwahl hat Me-L nicht gerade gepuncht, Spliff flowt hier lustiger und musikalischer als sein Gegner. Betonungen sehr abwechslungsreich, das sorgt einfach immer für gute Delivery und eine gewisse Überlegenheit. Hook auch klasse, besser als die von MoooN, rundum eine sehr musikalische Runde, die ich sehr gern höre.
Der Text ist, wie die meisten Konter von Spliff, eine Granate. Schon im Einstieg definiert Spliff Überlegenheit: Autor-Vorwort-Line ist gut, "Mädchen seit 2011"-Line sehr treffend, das Finale auch nochmal gedisst, auch gut, "das machst du jedes Mal, sobald du deine Fresse öffnest" - haha. "Runde in nem Schwulenklo" sehr geil. Den Freilos-Konter find ich einfach, aber sehr sehr geil und treffend. Erster Part top, kaum Fülllines, Konter unterhaltsam miteinander verbunden und dennoch hört man jeden einzeln raus. So soll das sein. Der Einstieg in den zweiten Part ist dann der hamma. Schule, Einzelplatz, Klugscheißer – herrlich, so soll sein Konter sein. Reim-Kompensator auch sehr gut! "Kein Klatsch-Magazin, du sollst den Gegner hier schon battlen, du Jannix", auch gut. "Wackness so viel mehr, als beschissen rappen"! Die nerf-Line ist dann auch noch okay. Danach noch der Intro-Konter gelungen, "dich zu vernichten, ist Schadensbegrenzung" auch sehr lustig.
Ich hab jetzt wirklich viele Lines aufgezählt, es ist einfach für mich textlich sehr gelungen diese Runde. Sehe hier Spliff im Konter Me-L im Video, der Audio und vor allem im Text überlegen. Sehr starke Runde und ein ordentliches Battle, mein Punkt geht hier an Spliff.


----------------------------------------------------------------
ichmagpudding gibt den Punkt für die Runde 1 an SpliffTastiC
ichmagpudding gibt den Punkt für die Runde 2 an SpliffTastiC

Finale, ohoho! Finale, ohoho! Wenn es sich doch bloß wie eines anfühlen würde. Das soll keine Kritik an euch beiden sein, ihr habt euer Bestmögliches getan, doch es fühlt sich sogar noch weniger wie ein Finale an als Esta-Klaus. Das Problem hierbei ist, denke ich, dass ihr vom Battlerap her in etwa der gleiche Typ seid. Ihr seid beide mehr so die lustigen, verarschenden MCs. Das ist ansich in Ordnung, hat euch ja auch weit gebracht, aber ein Finale lebt von Konflikten und im Prinzip von zwei grundverschiedenen Leuten. Bestes Beispiel dafür ist Weekend-Tamo und auch GeOT-Djin. Da hat jeder gespürt, dass Finale ist. BBB-Weekend muss ich hier wohl nicht erwähnen, das war bombastisch, sowas erwarte ich nicht. Das Problem ist, dass dieses Finale mich an Kico-4ree erinnert. Kein gutes Zeichen. Das hier ist ein starkes 16tel, von mir aus auch ein starkes 8tel, aber für ein Finale fehlt hier die Dramaturgie. Die Beats helfen da auch nicht gerade. Jetzt aber endlich mal zur Analyse.

Spliff HR:

Beginnen wir mit dem Video. Der gute Frufoo hat sich da wieder einmal etwas spezielles ausgedacht. Doch ist speziell nicht immer gut. Das Konzept geht nich ganz auf. Ich verstehe es vielleicht auch einfach nicht. Ich mein, warum haben wir erst son schönes Greenscreen Video und dann plötzlich nen langweiligen Part auf der Straße? Ich finde das passt nicht zusammen. Mögen andre anders sehen, mir gefällts nicht so recht.

Audio: Joa, der Beat is nicht meins. Aber deine Beats sind nie wirklich meins. Flowst sauber und angenehm drauf, nichts zu Beanstanden. Werfen wir mal einen näheren Blick auf den Text. Beginnend mit dem 1.Part fällt auf, dass du im Vergleich zu deinen vorherigen Fronts nachgelassen hast. Fand da eigentlich jeden anderen Front von dir besser. Außer dem gegen Jannix vielleicht. Dennoch hat der Part durchaus gute Lines. Der Einstieg fasst zum Beispiel auch meine Meinung gut zusammen. Mel ist nicht wirklich ein Finalteilnehmer. Die Weekend-Lines danach sind extrem ausgelutscht. Wäre das letzt, was ich bei Mel fronten würde, das flasht null. Auch das mit den Shirtmotiven ist so ne Sache, immerhin machst du immer Werbung für deine. Die Lines zu seinem Penis kann man so kicken, trifft ihn aber wohl auch nicht so recht. Spliff und Duzoe gegen Freilos-Line natürlich ne perfekte Überleitung zur Duzoe-Hook. Auch wenn ich persönlich es peinlich finden, nach dieser Kinderkacke Duzoe mit ins Boot zu holen, trifft es Mel ja dennoch, wie seine RR beweist. Einstieg in den 2.Part dann sehr nice. So will ich das gegen Techrap hören. Die Weekend Sache greifst du hier weitaus besser auf, so formuliert hat das sogar seine Daseinsberechtigung. Die Frage dabei ist jedoch, warum das dann unbedingt in den 1.Part reinmusste, wenn es doch im 2. viel besser umgesetzt ist. Dass Mel sich nur im Kreis dreht stimmt teilweise, kann man bringen. Doch dann kommt wieder Duzoe. Was hast du dir dabei nur gedacht? Dieses Straßengespräch ist die Vorlage schlechthin. Das hätte dir doch klar sein müssen, dass Mel die Vorlage Volley nimmt. Ok, nimmt er nicht, aber normalerweise hätte er sie Volley nehmen müssen. Mit solchen Passagen schadest du dir selbst. Und dann beginnt der 3.Part. Irgendwie kommt wieder die Melanie-Line. Und dann disst Mel sich immer selbst und ist scheinbar extrem unkreativ, was das videotechnische angeht. Und er ist natürlich Standard. Der 3.Part hat mit diesen Aussagen zwar seine Daseinsberechtigung, aber das hättest du doch viel krasser formulieren können. So kratzt du nur an der Oberfläche von Mels wahrer Schwäche: Seiner Austauschbarkeit. Am Ende noch ne kleine Hook ohne viel Aussage, aber die passt durchaus in die Runde.

Fazit: Spliff hier unter seinem Niveau. Das kann er um einiges besser. Text wiederholt sich von der Aussage her fortlaufend und wirklich zerstörerische Lines sind nicht vorhanden. Spliffs vorherige Gegner hätten diese HR verwandelt. Mal sehn, was Mel draus macht.

RR Mel

Video: Das Video kontert Spliffs gut aus. Vor allem den Teil mit Duzoe sehr stark gemacht. Aber technisch hechelt es sonst dem von Spliff etwas hinterher. Sehe die Videos daher in etwa gleichauf.

Audio: Vom Hörgenuss her kann man das allerdings nicht behaupten. Du klingst wie ein Fremdkörper auf dem Beat, passt echt null zu dir. Nun zu deinem 1.Part. Die ersten 8 Lines finde ich da eher peinlich als gut. Das ist doch kein Konter. "Die andern haben mich Melanie genannt und ich bin noch drin!" Das is die Aussage dahinter. Das kontert halt einfach null. Das könnte man bei jeder Line sagen. Lach doch mal-Line dann die erste annehmbare Line, aber immer noch nicht gut. Wo ist der ironische Mel aus der RR gegen Kex? Wurde der nach der Duzoe Eskapade erschossen oder warum entlocken deine Lines mir kein Lächeln mehr? Warum hast du es nicht gerettet?-Line sitzt. Warum nicht mehr solcher Lines? Warum kommst du immer wieder auf Spliffs Elternhaus zu sprechen? Jeder Idiot weiß, dass der umgezogen is. Und du doch auch. Was soll das also? Duzoe Hook dann aber schön ausgekontert. So will man das doch sehen. Anfang 2.Part "Keiner guckt auf dich, der Grund war ich!" So sehr ich dich enttäuschen muss war der Grund dafür Duzoe, nicht du. Außerdem kontert das Spliffs Line wieder nicht im Geringsten. Ich fasse die Aussage noch mal zusammen: "Dass die nicht zusehen, liegt an dir, ich hatte nämlich im HF mehr Klicks als du!" Da trifft ne Line aus deinem ersten Part gut drauf zu: "Man kriegt nicht mal vor Fremdscham ne Gänsehaut." Du rappst so sehr an Spliff vorbei, dass es mir schon weh tut. "Du drohst doch immer mit Schwanz abschneiden" war dann endlich mal ein gelungener Konter auf eine der schwächsten Spliff-Lines. Geht doch. Aber dann konterst du die Melanie-Sache ernsthaft mit der Lance-Line? Denk noch einmal scharf nach, trifft den das? Trifft das irgendwen? Ich glaube kaum. Die Duzoe-Vorlage wie erwartet Volley genommen, Treffer versenkt. Kico-Konter ist in Ordnung, fand da Spliffs Line aber auch sau schwach, das hätte man viel besser auskontern können. Spliff hat die HD-Line nicht gebitet, auch wenn sie ähnlich klingen, haben sie doch einen anderen Hintergedanken. Außerdem hätte er so gesehen auch die Melanie-Lines gebitet, da die ja "jeder" gegen dich bringt. "Laut Statistik braucht man gegen dich nur ne Sonnenbrille" Alles klar, dann rufe ich mal eben GeOT an, dass er doch ins Finale gekommen is. Merkste selbst, dass die Line ein Eigentor is, oder? Dann revidierst du deine Lines über das Mamakind Spliff und kommst mit League of Legends an. Wieso? Das hat mich schon in der HR genervt, aber dazu gleich. Und dann erwähnst du wieder Lance. Das ist Schwachsinn. Die letzten Lines gegen Spliffs Video sind in Ordnung. Outro extrem peinlich, aber zählt ja net.

Fazit: Spliff frontet unter seinem Niveau, Mel unterbietet das sogar noch. Den Front hätte er locker zerpflücken müssen, hat er aber nun einmal nicht getan. Punkt an Spliff


HR Mel

Video: Dein Hinrundenvideo beginnt stark und endet schwach. Bis zum ersten Einsetzen der Moon Hook ist das wirklich schön anzusehen, doch danach wird es total Standard. Passend zu deinem 2.Beat halt. Am Ende ein bloß durchschnittliches Video.

Audio: Finde deinen ersten Beat ganz geil, kommst auch gut drauf. Die Aussage darauf ist hingegen nicht so geil. Du greifst hier an, dass Spliff immer das gleiche macht, immer gleich gut. Sag doch bitte wenigstens, dass er immer gleich scheisse ist, Komplimente sollte man im Battle doch eher unterlassen. Dann sagst du noch, dass jeder VBT-Rapper schlecht ist, du eingeschlossen. Das fasst das ganze zwar gar nicht so schlecht zusammen, aber damit triffst du Spliff und dich doch gleichermaßen. Und dann setzt der 2.Beat ein. Oh Gott, wie ich diesen Beat hasse. Das ist doch kein Final-Beat, Mel! Kommst aber gut drauf. Was den Text angeht, bezeichnest du da gerade BlaDesa als Freilos? Seh ich anders, aber ok, wenn du meinst. Jetzt sagst du ihm, dass er wieder wie früher rappen soll. Ich dachte er rappt noch immer wie in 2008. Ich finde im 1.Part einfach keine Line, die Spliff ernsthaft battlet. KEINE. Und dann kommt noch diese Moon-Hook. Die is ja ganz witzig, aber is das ne Finalhook? Da kommt einfach kein Feeling auf. So, 2.Part greift dann endlich diesen Spliff ernsthaft an. Wackness-Kompensator-Line sehr nice. Auch das mit den 100 VBT-Runden trifft gut zu. Aber dann kommen die Lines, dass Spliff bei seiner Mutter wohne. Da hast du die Recherche einfach so dermaßen verhauen. Das hätte sogar ich dir sagen können, dass der umgezogen is. LoL-Line dann auch irgendwie nicht das Gelbe vom Ei. Ende mit "Wie, der will Geld dafür?" ist aber gut gesetzt. Dein 3.Part beginnt mit Pseudo-Realtalk. Ich nehme dir das nicht ab. Aber so gar nicht. Spliff is hier dein Gegner, nicht Duzoe. Das mit dem "Spliff parodiert andere Rapper" is auch so ne Sache. Warum soll er das nicht tun? Ist doch manchmal ganz witzig, oder hab ich was verpasst? Dann schleicht sich wieder ne Line gegen Desa in die Runde. Wieso? "Du verkleidest dich als Rapper" is ok, trifft aber auch nicht so hart. Max Herre und Beutelratte-Line dann sehr geil. Warum nicht mehr solcher Lines? Und dann kommt Luie reingehüpft, während Lance zitiert wird. Das puncht weder in der HR noch in der RR. Es trifft in meinen Augen einfach nicht. Dann endest du deine Runde mit "Bis ins Finale mit Komedie-Wir ham alle herzlich gar nicht gelacht." Das trifft auf dich doch eher zu als auf Spliff, oder? Oder zumindest genauso. Du bist doch auch Komedierapper.

Fazit: Durchschnittlicher Front mit textlichen Höhepunkten und Tiefpunkten. Überzeugt mich mehr als Mels RR, aber so richtig finalwürdig war das auch nicht.

RR Spliff

Video: Kommt es mir nur so vor, oder habt ihr das kurz vor Fristende gedreht? Kommt zumindest nicht an den Frufoo Standard heran. Sehe es mit Mels Video lediglich gleichauf.

Audio: Klingst sehr geil auf dem 1.Beat. Generell konterst du Mel auf diesem gnadenlos aus. Endlich mal was richtig starkes in diesem Finale. "Dein Höhepunkt: Ein Finale mit 10 Youtubeklicks" ist wohl mit das beste, was man gegen Mels HR bringen konnte. Extrem stark. "Wer liest ein Buch, wenn der Autor im Vorwort sagt, es ist schlecht?" trifft dermaßen hart, dass Mel die Eier bzw. Melanie die Eierstöcke schmerzen dürften. Jetzt zum 2.Beat, auf welchem du Mel flowtechnisch abermals überlegen bist. Die ersten 20 Sekunden auf diesem fassen die Lage gut zusammen. "Nichts was mich battlet" ist zwar eigentlich ausgelutscht, aber es stimmt ja. Habe ja eben schon festgestellt, dass in Mels erstem Part nichts war. "Wären meine Freilos deine gewesen, dann wärst du nicht hier." Perfekter Konter auf Mels merkwürdige BlaDesa-Line. 1.Part ein nahezu perfekter Konter, gibt ansich nichts zu beanstanden. Die Hook machste dann auch selbst. Machste auch gut, aber ich hätte mir da ein Feature für ein variableres Soundbild gewünscht. Nicht weil du keine Hooks machen kannst, sondern weil zum Beispiel ein Donetasy-Feature ein perfekter Kontrast zu deinen Parts gewesen wäre. Weiter zum 2.Part, wo du dir weiter feucht fröhlich Mels Hinrunde nimmst und sie in ihre Einzelteile zerlegst. "Du hattest sicher einen Einzelplatz." Ich habe herzhaft gelacht, zum ersten Mal in diesem Battle, wohl gemerkt. "Du sollst den Gegner schon battlen, du Jannix!" Da lag ich dann fast auf dem Boden, herrliche Line. "Meine Couch, meine Wohnung, meine Fritzbox, fertig!" Wow, besser hätte man diese schwachen Lines nicht kontern können. "Melanie die Laberbacke" ist dann das erste, was mich gestört hat. Du rutschst manchmal sehr ins Kindische ab, hier ist das der Fall. Solche Lines feier ich nicht wirklich, dürftest du aus meiner GeOT Bewertung (falls du die gelesen hast) wissen. LoL-Konter sitzt. Dürfte vor allem den jüngeren Zuschauern ein Lachen entlockt haben, bei mir gabs zumindest ein Lächeln. 3.Part kontert zunächst dieses Realtalkgelaber aus. "Wenn ich nur Promo machen wollte, wäre ich schon lange raus" fasst es da gut zusammen. Sauber gekontert. "Du bist in deiner Verkleidung gefangen" isn schöner Konter. Die Lines übers nicht ernstgenomen werden auch gut entkräftet. "Dich zu vernichten ist Schadensbegrenzung." dann ein gelungener Abschluss einer ganz starken und finalwürdigen Rückrunde. Warum konnten nicht alle 4 Runden des Battles auf diesem Niveau sein?

Fazit: Spliff hier in allen Belangen besser, Punkt an die RR.

Das macht von mir ein 2:0 an Spliff. Das ist wohlgemerkt das erste Mal dieses VBT, dass ich ein Battle 2:0 werte, aber dieses Battle ist einfach zu eindeutig, um Mel hier einen Punkt zu geben. Ich bedanke mich hier dennoch bei den beiden Finalteilnehmern und natürlich auch allen anderen Teilnehmern (außer Duzoe) für ein mit viel Potenzial gestartetes VBT 2013, welchem leider im Endspurt die Puste ausgegangen ist.
----------------------------------------------------------------
juggernaut2013 wertet die Runde 1 unentschieden.

juggernaut2013 gibt den Punkt für die Runde 2 an SpliffTastiC

Hinrunde Splifftastic:

Video: Ein wie von Frufoo gewohnt sehr gutes Video, Bildqualität tadellos, Schnitt wie immer sauber und passend, dazu dann noch mit dem Videorekorder ein paar sehr nette Ideen, wie immer gibt es nichts auszusetzen.

Rap:Die Punchlines sind konstant gut, allerdings nicht auf einem so starken Niveau wie man es von dir erwartet. Gegnerbezug ist durchgehend vorhanden, auch wenn er mal mehr, mal weniger origienell rüberkommt. Besser gefallen haben mir die Lines zu Anfang des ersten Parts, gerade der Teil mit Weekend und die aller erste Line, diese wechseln sich aber mit eher durchschnittlichen Lines, wie z.b. die "Biker Maus vom Mars" Line ab. Der zweite Part gefiel mir im Endeffekt ein bisschen besser, da die LOines dort ein konstantes Niveau halten, bei diesem part stechen aber kaum Lines sonderlich heraus, weder positiv noch negativ.
Jetzt zum Flow, dieser ist wie immer ganz in Odnung, jedosch gibt es kaum nennenswerte Variationen die den Track klanglich angenehmer machen, du nimmst einen Beat welcher von der Art und von der Geschwindigkeit perfekt zu dir passt, bei der Abwechslung hättest du aber etwas mehr rausholen können.
Die Technik ist in Ordnung, du neigst wie immer nicht zu großartigen Reimketten oder speziellen Reimschemen, es sind aber kaum Zweck oder Standardreime vorhanden, die Reime haben konstant 2-3 Silben. Technisch also konstant, aber nicht außergewöhnlich.

Rückrunde ME-L Techrap

Video:Fee Movie hat sich hier auch mal wieder Mühe gegeben, guter Schnitt und Bildqualität, sowie ein paar schöne Videokonter von Spliffs Hinrunde, visuell also schon mal sehr überzeugend, auch wenn es vieleicht nicht ganz an Spliffs Video rankommt.

Rap:Die Punches sind etwas durchwachsen, zum Teil sehr gute Konter, wie die Lance oder die " das VBT ist tot" Line, solche Lines wie die Nagetier Line ziehen den Durchscnitt aber wieder etwas runter, der Front von Spliff wird vielleciht ganz gut gekontert an einigen Stellen, komlett auseinander genommen wurde diese aber nicht.
Dein Flow gefällt mir wie immer ziemlich gut,da du in meinen Ohren noch einen Tick besser als Spliff auf diesem Beat kommst, wirkliche Variation ist auch hier nicht zu entdecken, das klangbild ist aber alles in allem etwas schöner.
Die Technik ist ganz gut, wie bei deiem Gegner keine Zweck oder Standardreime, die Reime an sich gefallen mir sogar etwas besser als die deines Gegners, auch wenn du auch nicht zu großen Reimkettenmassakern neigst, die Reime sind einfach nur etwas angenehmer zu hören.

Fazit:Ein knappes Battle, Spliff hat die leicht besseren Lines und ein um ein Tick schöneres Video parat, Mel wiederrum hat den schöneren Flow und die etwas bessere Technik, ich gebe hier Unentschieden.

Hinrunde ME-L Techrap:

Video: Das Video ist ganz gut gemacht, keine besonderen Videoodeen, die Locations, sowie der schnitt und die Bildqualität sind voll in Ordnung, visuell hab ich nichts zu meckern.

Rap: der Einstieg gefällt mir sehr gut, ist nicht alles gegen Spliff, baut aber sehr viel Atmosphäre auf, die Lines die darauf folgen sind zwar durchgehend gut, wirklich gut treffen tut davon aber keine, punchlinetechnisch also eher auf einem normalen Level.Die Frufoo Line gehört zu dem stärkeren, der Kompenstaor Teil zu den schlechteren Abschnitten
Flowlich wie immer sehr gut dabei, der Beat passt perfekt zu dir und man versteht dich trotz des relativ hohen Tempos noch sehr gut, gefällt mir.
Technisch eher nur oberes Mittelfeld, Zweck und Standardreime findet man nur selten, jedosch gibst du nunmal kaum Mühe groß technisch rauszustechen, ich weiß dass Technik nicht grad dein Fachgebiet ist, hier merkt man dir es aber zu sehr an.

Rückrunde Splifftastic:

Video: Frufoo bietet und noch ein letztes Mal ein sehr gutes Video, guter Schnitt, nette Locations, jetzt keine großen Ideen etc, jedoch alles sehr professionell gemacht, in etwa gleichwertig mit frufoo.

Rap: Von den Punches her war diese Runde meiner Meinung nach die stärkste des Finales, das Intro puncht auf der einen Seite und schraubt zudem die Atmosphäre hoch. Dies nimmt im Laufe des Tracks nicht wirklich ab, die Lines gefallen mir bis auf ein paar wenige Ausnahmen sehr gut, schlechte Lines sind bei dir kaum zu finden. Die Lines im ersten Part gefallen mir aber deutlich besser, grade die Lines über die Kollegen von Mel treffen hier finde ich besser als es viele im zweiten part tun, auch wenn dieser auch nicht wirklich schlecht ist.
Der Flow ist ganz nett, zum Schluss gibt es keine wirklichen Experiemnete mehr, gut kommst du auf dem Beat aber trotzdem.
Deine Technik ist wie immer annhembar, aber auch nicht sonderlich positiv auffallend, die Reime haben alle 2-3 Silben, keine Zweck oder Stanadrdreime, alles schön und gut, besonders ist da aber nichts.

Fazit: Wieder ein nicht eindeutiges Ergebnis, jedosch überzeugt Spliff mit seinen besseren Punches im Endeffekt dieses Mal mehr als Mel, weswegen der Punkt diesmal an ihn geht.

Zum Schluss noch etwas in eigener Sache, hat mir immer viel Spaß gemacht die Battles hier bewerten zu dürfen und ich bin froh dass ich bis hier hin als kompententer Juror akzeptiert wurde. War wie immer ein schönes VBT mit vielen alten Bekannten, freue mich schon auf die Splash Edition, ich verabschiede mich dann mal mit meiner letzten Bewertung.


----------------------------------------------------------------
Kaizor gibt den Punkt für die Runde 1 an ME-L Techrap
Kaizor gibt den Punkt für die Runde 2 an ME-L Techrap

Joa zu den Runden gibts nicht allzuviel zusagen, enttäuschen mich alle 4 ziemlich. Konnte auch nicht genau verstehen wie Spliff ggn BlaDesa gewinnen konnte, aber naja.

HR1 Spliff:
Ich machs kurz, ganz nervige Runde, Lines alle ziemlich schlicht gehalten, vieles was schon ggn Me-L gesagt wurde wiederholt, Betonung GRAUENHAFT, teilweise Stimme total komisch eingesetzt, nervig betont und echt nicht geil. Video find ich ebenfalls wack, Idee dahinter versteh ich wohl, aber da hab ich in den Vorrunden von Nonames schon geilere Videos mit ähnlichem Konzept gesehen, dieses rumgehampel nervt mich extrem. Für mich ist das alles ziemliches unernstzunehmendes rumgehampel und Affenkram. Das hattest du teilweise im Turnier schon so schön abgelegt, aber jetzt im Finale holst du dieses Clownimage wieder raus, uncool bro. Duzoe Hook auch weak, bzw. wird da durchgehend nur Schwachsinn gelabert, Text kommt mir iwie gefreestyled rüber, kein Plan. Naja wird nicht bewertet. Dazu fällt mir noch auf das du viele Lines in der Runde einfach wiederholst, bzw. sie anders formulierst, sie aber exakt die gleiche Aussage haben, ist mir in deinen letzten Runden schon aufgefallen, nicht geil.

RR1 ME-L:
Zuerst das was mich am meisten aufregt, dass Video ERNSTHAFT? Dann legt Spliff dir hier so ein schwaches Video vor was man total einfach auskontern kann und du RECYCELST es und konterst es mit dieser total behinderten DVD Idee. Linetechnisch alles gekontert was gekontert werden musste. Weekendline, Melanieline, Selfdissline sehr guter Einstieg. Duzoekonter ist solide, sonst nix wirklich hervorzuheben, insgesamt enttäuscht das auch im Text, kann Spliff hier allerdings trotzdem noch überbieten.
Jetzt der Grund wieso ich den Punkt hier an dich geb, du kommst DEUTLICH besser auf dem Beat, schön aggressiv betont, schön über den Beat gelaufen, diese Rapart zersägt diese affigen unlustigen Betonungen von Spliff extrem. Hätte nicht gedacht hier so große Rapunterschiede zu sehen sein werden.

Punkt an Me-L ziemlich eindeutig.

HR2 ME-L:
Ich fang wieder mit dem schwächsten an: Video ERNSTHAFT? Das Video ist extrem komisch für ein Finalvideo, hab ich im VBT hier schon soviel deutlich bessere Videos von dir, alter ne. Wie vorhin schon gesagt, da hab ich in den Vorrunden besseres gesehen.
Textlich ist das schwach bis mittelmäßig, teilweise schöne Lines wie die Wiederholline oder die Kompensatorline, sonst auch viel unpunchender Kram und Lines die schon 400x gesagt wurden.
Raptechnisch ist das ganz cool, schön betont, ganz solide gerappt, gefällt.
Die Hook von MoooN soll ein Scherz sein? Ohrenkrebsfaktor hoch 10, hast Glück das diese Scheiße außer Bewertung bleibt.

RR2 Spliff.
ALTER NEIN, einfach NEIN. Naja..
Der Einstieg ist ganz schön gemacht, zwar wieder auf der Mädchensache rumgehackt, aber schön verpackt. Klick und Famegelaber im Finale ist ein schlechter Scherz.
DANNACH gehts ganz steil Bergab, die Betonungen, BITTE, das hört sich grauenhaft an, völlig ein Betonungsaufundab, wieder dieses affige betonen, dieses rumgehampel und rumgeaffe was ich an dir total grausam finde. Die Hook ist wohl der größte Scherz, MoooNs Hook ist schon scheiße, aber deine ist noch schlimmer, textlich hast du da echt ne Menge schöne Konter dabei die mir super gefallen, aber diese Rapart, alter nein. Du kannst das doch VIEL besser wie man am Einstieg sieht.
Video ist ebenfalls ein schlechter Scherz, ME-Ls Video war Scheiße und ne Vorlage, deins nochmal deutlich schlechter, einfach auf 1-2 Locations so ne Pisse abdrehen, sorry nein.

Fazit:
Beide Spliffrunden für mich absolut unanhörbar durch diese grausamen Betonungen und diese Zappelnervvideos, ich feier Spliff eig. schon deutlich mehr als ME-L aber nur wenn er seine ernst Rapschiene fährt, dann kann er total geil auf Beats kommen, aber dieses rumgeaffe, nein, dass ist grausam. ME-L steckt dich hier Raptechnisch in die Tasche, Videotechnisch versucht ihr euch gegenseitig zu unterbieten und textlich ist das bei beiden okay, mehr nicht.

Also 2-0 an Techrap mit großer Enttäuschung.


----------------------------------------------------------------
Kuhru gibt den Punkt für die Runde 1 an SpliffTastiC
Kuhru gibt den Punkt für die Runde 2 an SpliffTastiC

HR1: Splifftastic
Videoidee an sich ein interessanter Ansatz, wirkt aber etwas undurchsichtig, speziell am Anfang. Das Ende dann noch ein schönes Revue, bildet zumindest einen Runden Abschluss.
Das ist zwar solide gerappt, bis auf den dritten Part aber auch alles sehr vorhersehbar. Durch den nicht so abwechslungsreichen Beat und die unspektakuläre Art zu rappen plätschert die Runde halt vor sich hin. Im dritten Part bringst du dann teilweise etwas mehr Druck rein, es wäre schön gewesen, wenn du so kleine Variationen besser verteilt hättest.
Textlich wirkt das alles etwas planlos, also ich erkenne keinen roten Faden. Einzeln betrachtet sind da aber ein paar gute Lines dabei, Das-ist-kein-Traum-Line, Fortschritt-Line oder die Schwarze-Loch-Line.

RR1: MEL-Techrap
Den Fernseher des Gegners kaputt zu machen und die Kassette durch eine DVD zu ersetzen im prinzip gut, aber hier teilweise sehr klamaukig umgesetzt.
Raptechnisch bist du da leider weit hinter deinem Gegner, speziell am Anfang brichst du oft durch den Takt ("Weekendline, Melanieline, Selfdissline", "...ich bin im Finale..."), auch später wirkt das einfach unroutiniert. Dazu hast du das selbe Problem wie dein Gegner, dass da auf dem Beat einfach die Dynamik fehlt und die Runde so vor sich her plätschert. Technisch ist da leider auch keine herausragende Stelle.
Textlich verrennst du dich da mMn stellenweise stark, dein Konter, dass Spliff an dir nur das frontet, was andere bereits gefrontet haben, ist zum einen kein guter Konter, da ja die Qualität der Lines innerhalb dieses Battles bewertet werden und zum anderen erklärt Spliff ja in seiner HR, dass das eben "das einzig Markante an dir ist". Mit deinem Front gibst du ihm damit ja indirekt recht, was nicht so gut durchdacht wirkt. Dann refrontest du noch, dass Spliff mit der Lance-Hook ja das selbe passiert sei, was ich in der Relation auch nicht als sonderlich harten Konter wahrnehmen kann. Die Duzoe-Parodie der beste Ansatz in der Runde, aber auch das ist teilweise uninspiriert umgesetzt.

Fazit: Spliffs Runde ist schon nicht das Maximum, dass man aus einem Finale rausholen kann, aber MEL Techrap bringt hier leider eine Raptechnisch unroutinierte, textlich undurchdachte und videotechnisch überzogen klamaukige Leistung. Daher noch der Punkt an Splifftastic.


HR2: MEL Techrap
Weiß jetzt gar nicht, was ich groß zu dieser Runde sagen soll. Das Video ist größtenteils langweilig, flow ist zwar solide, aber auch nicht mehr, weder abwechslungsreich noch in seiner Monotonie orgasmös. Technisch hast du ein, zwei coole Stellen, und genauso viele Lines, die einfach grottenschlecht sind. Und Textlich geht mir da deine Stoßrichtung auch nicht auf. Du sagst, dass dein Gegner schon seint Jahren gut ist und alle im Turnier wack? Was soll sowas? Dann noch die Mietnomadenlines, die so dermaßen aus den Fingern gesaugt sind. Die restlichen Lines sind allerdings nicht so schlecht, zumindest nicht schlecht genug, dass sie hängen geblieben wären. Insgesamt ist die Runde einfach zu flach, zu simpel, zu arm an Highlights und auch zu zahm. Wirklich frech wirst du erst, als du BlaDesa tatsächlich als Freilos bezeichnest. Achja, und den Klarnamen des Gegners nennen ist immer sehr uncool.

RR2: Splifftastic
Die Ansätze mit dem Tablet ganz lustig, insgesamt wirkt es aber wie 'zu wenig Zeit gehabt'.
Flow ist hier auch solide, im Gegensatz zu deinem Gegner aber auch dynamischer, was die Runde an sich schonmal hörbarer macht. Zudem erlaubst du dir weniger technische Schnitzer.
Textlich ist das alles solide gekontert, die Vorwort-Line, die Freilos-Line oder die Reimkompesatorline zum Beispiel.

Fazit: Auch hier keinerlei Fragen, MEL rappt banal einen durchschnittlichen Text, Spliff reicht da wieder eine okaye Leistung um locker den Punkt zu bekommen.


Zum Schluss noch ein Herzliches Dankeschön an beide MCs, dass sie sich für unser aller Unterhaltung (und für 2000€) durch das Turnier gequält haben, auch wenn einem die Leistungen nicht immer aufgegangen sein sollten.
----------------------------------------------------------------
Legas gibt den Punkt für die Runde 1 an SpliffTastiC
Legas gibt den Punkt für die Runde 2 an SpliffTastiC

Nun sind wir am Ende des diesjährigen VBT´s angelangt. Es hatte Höhen und Tiefen, vorallem aber hatte es Höhen: Spannende Battles, packende Ergebnisse, interessante Videos und vieles mehr. Beide übrig gebliebenden Kontrahenten haben sich bis hierher sehr gut geschlagen und stehen verdient hier im Finale, wo sie auch beide eine sehr beachtliche Leistung abgeliefert haben, sodass es mir und den anderen Juroren sicher auch schwerfallen wird, sich für einen der beiden zu entscheiden. Kommen wir nun also zur Bewertung des Finales und des damit letzten Battles des Videobattleturniers 2013:

HR Splifftastic: Splifftastic steigt im ersten Part schon mit einigen guten Lines, wie z.B der Behauptung-Line, der "Weekend erwähnen"-Line oder auch der Fremdscham-Line ein und bleibt im ersten Part auch damit auf einem textlich ziemlich guten Niveau(z.B noch "Spliff&Duzoe vs Freilos"-Line), hier sind keinerlei als solche erkennbare textliche Ausrutscher vorhanden. (Geht natürlich nicht mit in die Bewertung mit ein, aber Props an Duzoe für die schönen Hooks, haben mir sehr gefallen.) Im zweiten Part geht es gleich auf dem gleichen hohen Niveau weiter, was beispielsweise an der "Finale/keiner schaut zu-Line", der Merkmal-Line oder auch der Fortschritt-Line zu erkennen ist. Hier sind für mich ebenfalls keine wirklichen schlechten Lines aufgefallen, allerdings sind ein-zwei nicht mehr ganz auf dem hohen Niveau(wie z.B die Dönerspieß-Line). Der dritte Part ist gesamt gesehen auch auf einem guten Niveau, hier fallen mir allerdings weder schlechte Lines noch sehr gute Lines auf. Die Lines sind schon ziemlich gut, nur war eben in diesem Part keine richtig sitzende, in Erinnerung bleibende Line dabei. Alles in allem ist dieser Runde textlich gesehen fast nur positives abzugewinnen, der Text ist fast immer konstant auf einem sehr hohen Niveau.(Ich finde auch, dass die an die Finalhook von 2008 angelehnte Hook eine lustige Idee war, auch wenn diese subjektive Meinung nicht in meine Bewertung mit einfließt.) Flowlich gesehen ist Splifftastic hier ebenfalls sehr gut unterwegs, er leistet sich keine Flowfehler, sondern rappt sehr souverän und sicher auf dem Beat. Er benutzt zwar keine großartigen Flowvariationen, aber das ist ja auch überhaupt nicht notwendig, wenn man, wie hier Splifftastic, auch ohne viele Variationen sehr schön, souverän und sicher flowen kann. Das Video ist ebenfalls sehr gut gemacht, wobei es sozusagen eine Geschichte erzählt, wobei dabei allerdings nicht allzu viel als Diss gegen ME-L aufzufassen ist(Was bei einem Video allerdings auch überhaupt nicht erforderlich und sehr nebensächlich ist). Im ersten Part ist das Video eher ein Diss gegen EstA, im zweiten Part fungiert es dann allerdings schon ein wenig als Diss gegen ME-L, während das Video des dritten Parts anscheinend als eine Art Rückblende für die Runden von Splifftastic aus dem VBT 2013 gedacht ist.(Was genau im Video zu sehen ist, um dies zu erreichen, führe ich hier nicht ganz genau aus, da es aus meiner Sicht sehr offensichtlich ist.) Diese Ideen/Konzepte wurden auch sehr schön umgesetzt, da sehe ich keine wirklichen Schwächen. Insgesamt sehe ich hier eine absolut finalwürdige Runde mit einem schönem Video, wirklich gutem Flow und einem Text auf einem sehr hohen Niveau.

RR ME-L Techrap: Im ersten Part hat ME-L Techrap einige sehr gute Lines, wie z.B die Melanie/Wow-Line oder auch die Weekend/Melanie/Selfdiss-Line, aber auch ein paar Lines, die das Niveau etwas nach unten ziehen, wie z.B die Elternhaus-Line oder auch die "Duzoe treffen"-Line. Insgesamt ist im ersten Part also ein ganz gutes Niveau vorhanden, aber nicht wirklich mehr. Dafür wurde die erste Duzoe Hook hier sehr schön auseinander genommen. Im zweiten Part hat ME-L wieder ein paar sehr gute Lines, wie z.B die Halbfinale/Klicks-Line oder auch der Weekend/Lance-Konter, außerdem bemerke ich hier fast keine eher negativ auffallende Lines, sondern stattdessen einige ganz gute. Im dritten Part haben wir wieder ein paar ganz gute ganz gute, wie z.B die Sonnenbrille-Line oder auch die Kico-Line, aber auch wieder einige Lines, die sich suboptimal auf das Niveau auswirken, wie z.B die HD-Line oder auch die "dreckige Socken"-Line. Insgesamt ist das textlich sehr unausgewogen, es sind zwar immer mal wieder sehr gute Lines dabei, aber größtenteils sind sie eher Durchschnitt, beziehungsweise zum Teil auch schon grenzwertig. Außerdem ist er auf einige gute Fronts von Splifftastic nicht einmal eingegangen, beziehungsweise hat sie mehr schlecht als recht gekontert. Textlich ist das in meinen Augen zwar im Grunde recht gut, nur wirkt es gegen diese Konkurrenz etwas schwach. Flowlich versucht ME-L es mit mehr Variationen. Größtenteils rappt ME-L auch sehr schön auf dem Beat, nur wirkt es so, als hätte er zwischendurch manchmal kleine flowliche Ausrutscher, die das Ganze etwas runter ziehen. Das Video ist in meinen Augen mit dem Austausch des alten durch das neue und den guten Disses gegen Splifftastic´s Hinrundenvideo sehr gut gelungen, allerdings passt der Gangsterbossstil nicht ganz so gut dazu(Subjektiv, wird bei der Bewertung etwas vernachlässigt). Allerdings macht das Outro etwas die Stimmung kaputt, was aber nicht bewertet werden darf und dementsprechend von mir ebenfalls nicht mit einbezogen wird. Insgesamt hat ME-L Techrap hier eine gute Runde mit einem sehr schönem Video, gutem Text und gutem Flow abgeliefert.

Fazit: Vom Video her sind beide sehr gut unterwegs, Splifftastic hatte hier auch eine schöne Videoidee(bzw. mehrere Videoideen), wobei ME-L auf ein paar davon sehr schön eingegangen ist und verarscht hat. Ich finde beide Videos sehr stark und sehe beide auf etwa demselben Niveau. Beim Flow ist Splifftastic sehr stark ohne erkennbare Flowfehler unterwegs, während ME-L Techrap zwar eigentlich auch sehr gut flowt, allerdings manchmal leichte flowliche Ausrutscher hatte, flowlich sehe ich deshalb Splifftastic etwas vorne. Beim Text hat Splifftastic sehr stark vorgelegt und viele sehr gute Lines gebracht. ME-L hat auch ein paar sehr gute Lines rausgehauen, aber auch ein paar nicht so gut gelungene Lines, wobei er auch einige Dinge von Splifftastic nicht wirklich kontern konnte und Spliffs Runde längst nicht so stark ausgebremst hat, wie es anhand dieser Hinrunde nötig gewesen wäre. Deshalb sehe ich textlich ebenfalls Splifftastic ein Stück vorne. Daher geht mein Punkt hier an Splifftastic.

HR ME-L Techrap: Im ersten Part hat ME-L einige Lines, die auf den ersten Blick zwar recht gut sind, auf den zweiten Blick allerdings spätestens wenig bis überhaupt nicht punschen. Die Aussteiger-Line(disst BlaDesa, aber nicht wirklich Splifftastic), die "seit Jahren gut"-Line(sagt, dass Spliff sich zwar seit 08 nicht steigert, aber trotzdem ziemlich gut ist), die Schwester/frufoo-Line oder auch die Djin/Chips-Line sind ein paar Beispiele für Lines, die entweder sehr schwach oder so gut wie gar nicht gegen Splifftastic gerichtet sind. Im zweiten Part finden sich dann schon ein paar gute Lines, wie z.B die Kompensierer/Kompensator-Line oder auch die VBT/Leben-Lines, ansonsten allerdings eher "Standardlines"(Also keine schlechten, aber auch keine besonders guten). Im dritten Part fallen keine Lines wirlich negativ auf, allerdings auch nur wenige wirklich gute, eine dieser paar ist z.B die "ornanieren/Handys"-Line. (Auch wenn das natürlich auch nicht in die Bewertung mit eingeht wollte ich kurz nebenbei erwähnen, dass ich die vielen negativen Stimmen gegen die Mooon-Hook nicht wirklich verstehen kann, da sie doch eigentlich ganz gut ist.) ME-L scheint hier nicht so viel Wert auf den Text zu legen, er hat zwar ein paar gute Lines, aber diese sind eher selten, während grenzwertige Lines keine Seltenheit zu sein scheinen. Diese Schwächen im Text kann er allerdings durch seinen Flow sehr schön kaschieren, tatsächlich sind mir die Lines beim vorherigen anhören nicht wirklich aufgefallen, da ME-L´s Flow das ganze sehr schön verschleiert. ME-L wartet hier mit einer flowlichen sehr starken Leistung auf, an der ich im Grunde nichts auszusetzen finde. Sein Video ist sehr schön gemacht, auch wenn es bis auf den ersten Part im Grunde "nur" ein Partyvideo ist. Es verhilft der Runde zu einer schönen Stimmung, was ja auch eine Aufgabe des Videos sein sollte. Insgesamt hat ME-L Techrap hier eine textliche eher grenzwertige Runde abgeliefert, was er aber durch sein schönes Video und seinen außerordentlich starken Flow gut ausgleichen kann.

RR Splifftastic: Splifftastic ist im ersten Part ziemlich solide bis gut unterwegs, z.B der Marketing-Konter oder auch die "echter Name"-Line fallen positiv auf, besonders positiv fällt hier auch der Freilose-Konter auf. Ein-zwei Lines fallen auch eher negativ auf, aber ansonsten ist der Part sehr solide mit einigen starken Kontern. Im zweiten Part dreht Splifftastic noch mehr auf mit vielen starken Kontern und Lines, wie z.B der Einzelplatz-Konter, der Duden-Konter oder auch die "Hip-Hop bereichern"-Line. Hier sind auch keine wirklich negativen Lines mehr vorhanden. Im dritten Part lässt er vom Niveau des zweiten Parts her nicht nach und hat auch hier einige gute Konter in petto, wie beispielsweise der Verkleidung-Konter, der "ernst nehmen"-Konter oder auch die Schadensbegrenzung-Line. Die Hook hat er ebenfalls sehr schön ausgekontert. Textlich gesehen hat Spliff hier zum Ende hin so gut wie keine negativ auffallenden Lines mehr, insgesamt ist der Text die meiste Zeit solide, allerdings ab und zu unterbrochen von einigen sehr starken Kontern. Flowlich ist Splifftastic die meiste Zeit über sehr stark unterwegs und exzellent mit dabei, nur selten wirkt er leicht unsicher, was allerdings nicht wirklich auffällt. Das Video ist schön gemacht worden, hat allerdings nur wenig Bezug zum HR Video von ME-L. Natürlich könnte man es so sehen, dass das Staubsaugen etc. alleine in der Wohnung den Gegensatz zur vollen Party bei ME-L bilden soll, aber das kommt mir auch etwas weit hergeholt vor. Ein paar Kleinigkeiten wurden anscheinend aber schon aufgegriffen, außerdem wurde zwar nicht viel von ME-L´s Video "gekontert", das Video an sich ist allerdings sehr gut gelungen und ansonsten fällt da auch nichts wirklich negativ auf. Splifftastic hat hier eine Runde mit sehr schönem Flow, einem sehr guten Video und zum Teil richtig starken Kontern abgeliefert.

Fazit: Vom Video her sind beide sehr gut unterwegs, Splifftastic ist zwar nur wenig auf Techrap´s Video eingegangen, doch sind die Videos an sich etwa auf demselben Niveau (von meiner subjektiven Meinung ist Splifftastics Video sogar ein Tick besser, aber das tut nichts zur Sache). Daher sehe ich hier beide auf etwa demselben Niveau, höchstens ME-L einen kleinen Tick vorne. Flowlich sind beide ebenfalls extrem stark unterwegs, Splifftastic flowt die meiste Zeit auf demselben Niveau wie Techrap, allerdings hat Splifftastic ein paar sehr kleine Unsicherheiten auf dem Beat, daher sehe ich flowlich ME-L Techrap einen sehr kleinen Tick vorne. So wäre der Punkt knapp für ME-L, allerdings holt Splifftastic den kleinen Rückstand durch den Text nicht nur locker wieder auf, da ME-L sich viele grenzwertige Lines leistet, während Splifftastic fast durchgehend solide mit einigen sehr starken Kontern aufwartet. Daher sehe ich beim Text Splifftastic ganz klar vorne und da ME-L bei Flow und Video jeweils wirklich nur ein ganz bisschen vorne lag, reicht es für ihn hier auch nicht mehr für ein Unentschieden. Daher geht mein Punkt hier ebenfalls an Splifftastic.

Damit ist von meiner Seite her Splifftastic der diesjährige Gewinner des VBT, wobei ich es beiden gönnen und jedes Ergebnis nachvollziehen könnte. Daher Glückwunsch an den der beiden, der am Ende dann tatsächlich den Sieg davonträgt. Nur zwei Sachen wollte ich zu guter Letzt noch anmerken: Einmal klingt es in der Bewertung vielleicht an manchen Stellen nicht so, aber ich mag alle vier Runden sehr und höre sie mir zurzeit auch alle sehr oft an. Außerdem finde ich keine Runde schlecht, auch wenn es eventuell an manchen Stellen der Bewertung danach klingt, sondern höchstens im Vergleich mit der Runde des Gegners in dem jeweiligen Zusammenhang schlechtER.

Es hat mich sehr gefreut, dass ich dem VBT dieses Jahr als Juror während des ganzen Turniers zu Diensten sein konnte. Es hat mir auch sehr viel Freude gebracht und nun möchte ich mich noch einmal für diese Ehre und dieses Vertrauen bedanken.
----------------------------------------------------------------
Legendarylukas wertet die Runde 1 unentschieden.

Legendarylukas gibt den Punkt für die Runde 2 an SpliffTastiC

Die Bewertung wird diesmal sehr kurz ausfallen, habe sehr viel zu tun. Ihr könnt mir aber glauben, dass ich die Runden oft genug gehört habe, um eine ordentliche Entscheidung zu treffen.

Runde 1:
Die Videos nehmen dich nichts. Spliffs recht guter Front trifft auf einen recht guten Konter von MEL, weswegen ich hier ein Unentschieden gebe.

Runde 2:
Auch hier fallen die Videos nicht ins Gewicht, da beide gut und kreativ sind. MEL hat viele gute Lines gefunden. Spliff hat es jedoch geschafft so gut wie alles perfekt auszukontern und ist damit der Gewinner dieser Runde.

Unterm Strich steht es also 2:1 für SpliffTastiC

Ich gehe sehr stark davon aus, dass sich die anderen ähnlich entscheiden werde, und gratuliere Spliff hiermit schonmal zum Sieg.
Außerdem möchte ich nochmals betonen, dass es mir sehr leid tut, dass ich keine zeit für eine ausfürhliche Bewertung hatte.
----------------------------------------------------------------
LumpiKing gibt den Punkt für die Runde 1 an ME-L Techrap
LumpiKing wertet die Runde 2 unentschieden

Runde 1:

Hinrunde von SpliffTastiC:
Soo, nun sind wir also im Finale angekommen. Hier haben wir einen meiner Meinung nach für dich recht typischen Beat, mit welchem du schonmal von Anfang an keine weiteren Probleme hast. Du flowst gekonnt und auch ziemlich gut, dies gelingt dir hier besser als in deinen beiden Halbfinalrunden. Dazu sind für mich keine größeren Fehler in der Technik zu erkennen, auch die Betonungen sind gut gesetzt und es entsteht klanglich ein schön sauberes Gesamtbild. Es gibt lediglich einige wenige Stellen, so beispielsweise zum Ende hin, an denen ein paar Zeilen für meinen Geschmack etwas zu monoton gerappt sind - im Grunde ist das ja nicht sonderlich schlimm, nur erfordert das mehr Konzentration beim Zuhören und macht das ganze weniger angenehm. Ansonsten ist die Runde jedoch technisch einwandfrei und klanglich sehr sauber, auch wenn du beim rappen stellenweise etwas gelangweilt rüberkommst - leider nicht auf die herablassende, coole Art und Weise, sondern eher auf die den-Zuschauer-mit-langweilende-Weise. Ich bin mal gespannt, wie dein Gegner in seiner Rückrunde mit dem Beat harmoniert, man kann hier nämlich noch einiges mehr rausholen denke ich. Textlich lässt sich das ganze ähnlich der Audio bewerten. Zunächst einmal hast du hier einiges geschrieben - wenn man die Runde jedoch durchgehört hat, bleibt davon leider nicht allzu viel hängen. Es ist durchaus nicht schlecht, was du für diese Runde so geschrieben hast: Du hast den Rap deines Gegners anscheinend gut analysiert und dessen Schwächen erkannt, letztendlich fehlt da aber irgendwas. Man hat das Gefühl, nach dieser Runde schon etwas gehört zu haben, nur eben nichts neues und auch nichts, was hervorsticht oder hängen bleibt. Es ist logisch, dass man im Finale keine 50 komplett neuen Lines mehr schreiben kann, bzw., dass man das meiste schonmal in anderer Form gehört hat - bei dir fehlt mir hier aber zu sehr die Kreativität und damit verbunden das Rüberbringen deiner Punchlines. Das macht das ganze leider auch nicht ganz leicht zu bewerten: Auf der einen Seite sind natürlich einige gute Lines dabei, mir gefällt da beispielsweise, wie du Techrap auf seine Technik und schließlich auch seinen Mädchennamen "Melanie" reduzierst. "Ziemlich doof, wenn man nur aufgrund einer Punchline von Weekend existiert!" ist zum Beispiel sowohl inhaltlich als auch von der Präsentation her gut gelungen. Zum anderen kommen fast alle anderen Lines kaum beim Hörer an, wirken nicht auf ihn und wirken zudem auch noch relativ unmotiviert. Wie schon beim klanglichen Aspekt trifft es hier wohl am ehesten das Wort "solide". Ich möchte noch anmerken, dass es mich persönlich schon etwas stört, wie sehr du dich auf EstA, sein Album und Weekend beziehst. Du battlest ME-L Techrap und nicht die Halunkenbande. Bliebe noch das Video, welches zu Beginn und zum Ende leider wieder mit einigen deplatziert wirkenden Effekten vollgestopft ist. Klar machen einige davon was her, die meisten harmonieren nur überhaupt nicht mit dem Rest deiner Runde. Die Idee mit den Kassetten und deren Beschriftung gefällt mir jedoch ziemlich gut, auch wie du die Straße entlangläufst und die letzte mit der Beschriftung "SpliffTastiC" aufhebst macht schon etwas mehr her - außerdem ist hier endlich ein Sinn erkennbar. Insgesamt ist die Runde also... tja, solide. Du flowst und rappst soweit fehlerfrei, hast deinen Gegner textlich relativ gut getroffen und ein dazu passendes, ebenfalls ganz gutes Video abgeliefert. Nur interessant oder witzig ist das ganze leider nicht geworden, und so richtig Schwung kommt leider nur mit dem Gastpart von Duzoe rein.

Rückrunde von ME-L Techrap:
Auch du harmonierst ziemlich gut mit dem Beat, was mich schon angenehm überrascht hat. Vom Flow her bist du meiner Meinung nach sogar noch etwas besser dabei als SpliffTastiC, bei ihm wirkt das ganze klanglich etwas zu flach, dass hast du hier ein wenig besser hinbekommen. Auch raptechnisch bist du hier gut dabei, nur am Anfang klingt das ganze noch etwas unsauber - im Laufe der Runde dann allerdings immer besser. Ähnlich sieht es bei den Betonungen und dem Einsatz der Stimme aus: Bei dir klingt das alles etwas unsauberer und du machst mehr Fehler als dein Gegner, dafür rappst du aber deutlich mitreißender, bringst deine Lines druckvoller rüber und wirkst dabei nicht so gelangweilt wie Spliff in seiner Hinrunde. Von daher kann man euch im Aspekt der Audio denke ich auf eine Ebene stellen. Textlich sieht das ganze bei dir noch besser aus, denn du konterst fast alle relevanten Lines - auch, wenn das vielleicht nicht allzu viele waren - gut aus und triffst ihn noch darüber hinaus mit so einigen Zeilen gut. Klar ist das ganze nicht perfekt und auch du hättest hier und da kreativer sein können, verglichen mit SpliffTastiC hast du aber klar den besseren Text gebracht. So gefallen mir hier beispielsweise "um dich zu besiegen, bräuchte man laut Statistik nur 'ne Sonnenbrille" oder auch "… dass man dich nichtmal zum Lachen kriegt, wenn du auf der Straße Duzoe triffst!" Das sind zwar keine perfekten oder innovativen Konter, aber du hast dich gut auf deinen Gegner bezogen und das ganze auch gut präsentiert. Oder zumindest besser. Jedenfalls bleibt hier bei dir letztendlich mehr hängen und du hast es geschafft deine Lines kreativer zu verpacken, weshalb der Punkt für's textliche an dich geht. Als Überleitung zum Video muss ich dich auch nochmal für die Idee loben, Teile vom Duzoe-Part auf der Hinrunde einfach in Video und Text mit zu verwenden. Da steckte eine gute Idee dahinter und du hast sie auch ziemlich witzig umgesetzt, danke dafür! Das Video ist dir insgesamt auch ziemlich gut gelungen, du hast die Idee aus der Hinrunde gut aufgegriffen und das ganze Konzept überarbeitet und letztendlich etwas unterhaltsames draus gemacht. Intro und Outro helfen hierbei gut, die Stimmung der gesamten Runde rüberzubringen, und auch wenn das Ding mit dem Gegner-Double schon viel zu oft verwendet wurde, ist es bei dir nicht langweilig geworden. Insgesamt denke ich, liegst du textlich und videotechnisch ein ganzes Stück vorne, was den Rap und den Klang der Runde an sich angeht, sehe ich euch hier auf gleichem Niveau. Somit geht der Punkt für diese Runde relativ deutlich an ME-L Techrap.

Punkt für Runde 1 geht an ME-L Techrap!

----------------------------------------------------------------------------

Runde 2:

Hinrunde von ME-L Techrap:
Erst einmal muss ich schon sagen, der Beat gefällt mir - vor allem zu Beginn der Runde - ziemlich gut, das baut eine schöne Finalstimmung auf. Du flowst hier wie für dich typisch, so auf deine eigene Art und Weise - und das klingt auch ziemlich gut! Vor allem am Anfang kommst du richtig schön flüssig und sauber, später in der Runde gibt es dann einige kleinere Unstimmigkeiten, aber darunter ist nichts, was im klanglichen Gesamtbild wirklich stören würde. Soweit ist aber alles gut gerappt und dazu auf einem technisch stellenweise hohen Niveau. Ich bin gespannt, wie dein Gegner mit diesem Beat klarkommt und ob er das hier toppen kann, du hast nämlich schonmal gut vorgelegt. Es entsteht hier durch deinen Flow verknüpft mit dem Klang der Runde und des Beats, sowie dem Video, eine richtig schöne, antreibende Stimmung - in Sachen Harmonie gibt es also von meiner Seite nichts auszusetzen. So. Textlich haben wir hier eine Mischung aus einigen ziemlich guten und auch witzigen Punchlines und ein paar eher schwächeren Zeilen. Ich denke, du hast dir hier schon ordentlich Mühe gegeben, was gutes zu schreiben, und das hat stellenweise auch gut funktioniert. So gefallen mir zum Beispiel solche Sachen wie "du verdienst ja bald dickes Cash mit der EP - wie, der will Geld dafür?", wobei es hier gar nicht so der Inhalt ist, der den Gegner ja auch nicht wirklich hart trifft, sondern die Art, wie dieser rübergebracht wird. Das habe ich ja bereits in der Bewertung zu deiner Rückrunde geschrieben, ich glaube in der Art wie du sagst, was du zu sagen hast, liegt vor allem deine Stärke. Auch die Fritzbox-Line finde ich recht originell, sowas kommt in einem Battle beim Hörer einfach sauber und gut an. Auch hier hast du wieder die vorherigen Runden deines Gegners gut mit aufgegriffen, was sich zum Beispiel an den Handy-Lines zeigt. Ich frag mich eh schon die ganze Zeit, was Spliff mit so vielen Handys eigentlich vorhat. Bemängeln muss ich hier allerdings, dass hier auch einige Lines vorkommen, die zu umkreativ und vor allem zu harmlos geschrieben sind. Diese lassen sowohl den Gegner, als auch den Hörer relativ kalt und wirken höchstens, als würden sie die Runde zwischen den guten Lines ausdünnen. Dazu zähle ich solche Sachen wie "… wir alle haben herzlichst gar nicht gelacht!", ganz am Ende: Selbst, wenn ich dir da zustimmen muss, ist das für eine Punchline schon sehr einfach gehalten. Ich denke, hier hätte man einiges mehr draus machen können, ebenso bei Anmerkungen wie "der ist fast schon kreativer als BlaDesa". Zu simpel, zu harmlos. Insgesamt jedoch ein relativ guter Text, bei dem vor allem einzelne Stellen gut unterhalten und hängenbleiben. Dein Video find' ich auch hier wieder sehr gut gemacht, im ersten Part baust du hier schön Spannung auf und führst das dann bis zur ersten Hood, in der dann eine tolle Partystimmung aufgebaut und später aufrechterhalten wird. Vor allem auch im ersten Part hast du hier gute Perspektiven für den Dreh ausgewählt, die das ganze nochmal schön unterstreichen. Insgesamt eine in sich recht stimmige Runde, die vor allem im ersten Part stark anfängt und sowohl klanglich als auch textlich gut und auf jeden fall solide vorlegt.

Rückrunde von SpliffTastiC:
Auch du kommst mit diesem Beat ziemlich gut klar, du flowst hier meiner Meinung nach sogar besser, also noch in deiner eigenen Hinrunde. Auch im Klang insgesamt hast du dich hier gesteigert, vielleicht brauchtest du einfach mal diesen schnelleren Beat, um hier gut loslegen zu können. Raptechnisch gesehen bist du ebenfalls wieder relativ stark und auf jeden Fall sauber dabei, genau wie Techrap zuvor in der Hinrunde. Ich muss auch positiv anmerken, dass du hier besser betonst und dich auch stimmlich etwas besser dem restlichen Sound der Runde anpasst, als ich es von dir gewohnt bin. Auch, wenn das ganze leider nicht ganz so gut harmoniert wie bei ME-L, bist du auf jeden Fall recht nah dran, zudem sind deine Parts etwas sauberer eingerappt und in Sachen Flow hinkst du auch nicht mehr weit hinterher. Text und Video müssen daher entscheiden, wer von euch beiden die Runde gewinnt - es bleibt also spannend. Was die Konter angeht, so teilt sich auch dein Text in überwiegend gute Konter und ein paar eher langweilige Lines zum Lücken füllen auf. Du bist zwar meistens recht kreativ gewesen, aber solche Aussagen wie "du sollst deinen Gegner battlen und nicht dies und jenes erzählen" sind einfach keine guten Konter. Das ist dasselbe, als würde man auf eine Anschuldigung wie "Du rappst scheiße!" antworten mit "Das stimmt gar nicht!" Außerdem finde ich es etwas dreist, dass du dich in einer Zeile darüber aufregst, ME-L Techrap würde von BlaDesa erzählen, obwohl dieser mit diesem Battle hier ja nichts zu tun hat - nur hast du leider selbst in deiner Hinrunde etwas viel über Weekend, EstA und dessen Album geschrieben. Aber auch so wäre das kein kreativer Konter. Insgesamt überwiegen hier letztendlich die guten Konterzeilen, "Meine Couch, meine Wohnung, meine Fritzbox - und fertig!" finde ich beispielsweise passend und auch gut rübergebracht, genauso die Handy-im-Arsch-Line oder "Wären meine Freilose deine gewesen, dann wäret du nicht hier!" Textlich hast du Techrap hier also gut übertroffen - leider aber nicht in Sachen Video. Während der Anfang noch etwas stimmiger, wenn auch Szenentechnisch etwas langweilig, wirkt, harmoniert dann der zweite Part leider kaum mit dem klanglichen. Hier und da hast du Text und Video ganz gut zusammengebracht, die meisten Settings an sich sind jedoch uninteressant und wirken deplatziert. Dir beim Staubsaugen in der Wohnung zuzugucken macht ja sicherlich manchen Hörern/Zuschauern Spaß, aber für mich nimmt es irgendwie die Fahrt aus der Runde - schade eigentlich. Insgesamt sehe ich dich also textlich vorne, was das Video angeht zurückliegend und im klanglichen und raptechnischen auf einer Ebene mit ME-L Techrap - ich kann mich daher auf keinen von euch so recht festlegen, weshalb ich in dieser Runde ein Unentschieden vergebe.

Unentschieden in Runde 2!

-------------------------------------------------------------------------

Gesamtergebnis:
ME-L Techrap 2:1 SpliffTastiC


Das war's also mit dem VBT für dieses Jahr! Ich will hier nicht meine persönliche Meinung vom Turnier wiedergeben, sondern mich nur nochmal bei allen Teilnehmern, Organisatoren und natürlich Hörern und Juroren für's Mitmachen bedanken. So, das war's von meiner Seite - auf ins neue Jahr! -- LumpiKing

----------------------------------------------------------------
LunaticSoul wertet die Runde 1 unentschieden.

LunaticSoul gibt den Punkt für die Runde 2 an SpliffTastiC

Hr SpliffTastiC

Ich persönlich mag das Video sehr gerne. Nette color correction, coole Location(s) mit dem Fernseher, und auch das rumlaufen draußen wirkt ganz nett, da hier mit Konzept gearbeitet wurde und nicht mit "wir laufen mal draußen rum und tun auf cool". Auch das Ende mit dem "Videostecker" weiß zu gefallen!
Textlich gefällt mir die Runde auch sehr gut. Wenig belanglose Lines, die einzige die mir wirklich aufgefallen ist, war die "Shirtmotiv" Line. Die will irgendwie nicht ins Konzept passen. Mir wäre noch nie aufgefallen, dass Mel Punchlines gegen sich selbst als Shirtmotiv benutzt hätte. Gerade das Dissen von Mels Videos finde ich ziemlich geil. Mels Videos sind meiner Meinung nach sehr hochwertig gedreht, aber leider immer irgendwie Ideenlos. Das drückt Spliff mit der "Hauptsache HD" Line auch sehr gut aus. Meiner Meinung nach eine sehr, sehr gute Runde.

Rr ME-L Techrap

Mels Video finde ich ebenfalls ganz gut, es kommt aber meiner Meinung nach nicht an Spliffs Video ran. Und mal nebenbei: Das soll Spliff sein? Der Typ sieht ihm ja nicht mal ähnlich. Aber der Rest des Videos ist schon cool.
Die Konter finde ich größtenteils auch echt gut. Gerade der "Lance Line" Konter hat gesessen. Was ich wiederum ziemlich Panne fand, war die "League of Legends" Line. Ist Spliff bekannt fürs LoL zocken? Keine Ahnung, aber davon hätte ich nichts mitbekommen. Außerdem ist das doch kein harter Punch...

Insgesamt sehe ich hier Spliff mit dem besseren Video, aber beide mit ungefähr gleichstarken Punchlines. Ich fand zwar, dass Mel gut gekontert hat, aber irgendwie hat mir da "die Struktur" in seinem Text gefehlt. Deshalb gebe ich hier ein Unentschieden.


Hr ME-L Techrap

Das Video ist meiner Meinung nach nicht gut. Der Anfang, wo Mooon(?) zu dem Club hinfährt ist ja noch ganz cool mit den Bildschirmen/Dem Fernseher, aber ab der 1. Hook ist das Video einfach nur ein 08/15 Partyvideo. Natürlich ist es gut gemacht, aber es fehlt einfach das Konzept dahinter. Komm schon Mel, das ist das Finale!
Punchlinetechnisch finde ich die Runde auch nicht so geil, wie man es häufig von dir gewohnt ist. Alles wirkt so zusammenhanglos, so einfach. Nichts was Spliff wirklich hart verletzt... Die Passage mit dem "Wacknesskompensator" ist zwar gut, aber leider auch nicht mehr... Meiner Meinung nach wäre das ein recht gutes Achtel, aber doch kein Finale...

Rr SpliffTastiC

Das Video von Spliff finde ich ziemlich geil. Nicht so gut wie das Video aus der Hinrunde, aber die Idee mit dem Ipad ist doch recht geil.
Punchlinetechnisch zerfickt er hier Mel auf ganzer Linie. Alles wird gut bis sehr gut ausgekontert, und auch einige gute Lacher sind dabei. Gerade die "Einzeplatz - keiner mag" Line bleibt hängen. Meiner Meinung nach hat Spliff hier nochmal alles ausgepackt was er sich in der Hr aufgespart hat.


Meiner Meinung nach ein ganz eindeutiger Punkt an Splifftastic. Danke an alle für ein geiles VBT 2013!
----------------------------------------------------------------
Mallocc gibt den Punkt für die Runde 1 an ME-L Techrap
Mallocc gibt den Punkt für die Runde 2 an SpliffTastiC

Also, zuerstmal: ich achte beide MC's sehr und schätze ihre Leistung im und fürs VBT. Aber dieses Finale ist erstaunlicherweise weit unter dem Niveau der beiden. Man vergleiche einfach nur ihre Halbfinal-Runden mit diesen.
Irgendwie hatte ich bei dem Schaun der Runden konstant das Gefühl das beide viel mehr hätten leisten können.
Aber ich will kostenloses Entertainment hier jetzt nicht schlecht machen.

Beide liefern solide ab, in jedem Teilaspekt wie gewohnt.
Videomäßig ist Spliff experimenteller unterwegs und Techrap halt wieder mit HD-Party Video, bzw. mit Konter-Video. Bei Spliff gefällt mir die Tablet-Idee sehr gut, Me-L kontert dagegen das Hinrunden-Video von Spliff audiovisuell sehr sauber.
Flowlich sind beide routiniert, beide klingen auf ihrem eigenen Beat minimal besser (und Me-L, dieses Intro-Sample wäre als Final-Beat viel cooler gewesen als das Ding danach, da fehlt ein bisschen die Epicness, aber naja der Beat von Spliff ist auch in der Hinsicht nicht so genial). Technisch hat Me-L die Nase vorn, Spliff zweckreimt dafür nicht, weil er halt dann lieber gar nicht reimt und den Text in den Vordergrund stellt.
Lyrisch nehmen sich die beiden nicht viel in ihren Runden, Me-L frontet nicht so gut wie erhofft und Spliff wird seinem Ruf als Kontergott leider nicht ganz gerecht. Irgendwie blitzen in allen 4 Runden die Genialität der beiden Jungs auf, aber auch nur sehr kurz, der Rest bleibt leider nicht so gut hängen. Bestes Beispiel: ME-L nimmt in seiner RR Duzoe's Gespräch mit Spliff perfekt aufs Korn. Und kurz danach redet er von League of Legends im Zusammenhang mit Socken...
Punkt geht jeweils an die RR's, da beide nicht wirklich gut gefrontet haben, man merkt einfach dass es keine Angriffsfläche gibt nach mehreren Jahren der Teilnahme. Und kontern können sie beide recht gut, hier kommen einfach die überzeugenderen Lines (Omg, nerft mal diesen Splifftastic bzw. die erwähnte Duzoe-Sachen, usw.)

Sorry, dass das hier alles recht kurz und negativ ausgefallen ist. Aber ich wollte das jetzt durchziehen mit der Jury obwohl ich momentan wenig Zeit und eine schlechte Phase habe.
Das ist auch der Grund, weswegen ich kein 2:1 für irgendjemanden geben will. Dafür konnte ich nicht genug Zeit in die Runden investiert um so exakt differenzieren zu können.
----------------------------------------------------------------
MrPowergiraffe gibt den Punkt für die Runde 1 an ME-L Techrap
MrPowergiraffe wertet die Runde 2 unentschieden

Hey Ho, jetzt hab ich am Anfang des Vbts mit dem Juryding zum Spaß angefangen und bewerte jetzt das Finale. Auch wenn viele ja immer meckern, fand ich das beide Finalisten verdient im Finale stehen und alle vier Runden sind auch gut gelungen. Leider hab ich genau an diesem Wochenende kaum Zeit und kann daher das Battle nur sporadisch bewerten und das tut mir für die Teilnehmer sehr leid und finde es selber sehr schade, da ich sonst immer ausführliche meine Meinung begründen versuche. Nun ja, wie gesagt tut es mir Leid und hoffe das die kleinen Infos als Begründung reichen.

HR 1 Splifftastic vs RR1 ME-L Techrap
Hr sehr schönes Video und Flow alles sehr schön. Duzoe Feat ist etwas fragwürdig, wird aber eh nicht bewertet. Die alten Melanie Lines wurden zwar gut verpackt und neu rüber gebracht, aber ziehen sich wirklich durch alle Parts durch. Solider Front.
RR kehrt alles was die HR falsch gemacht hat und noch mehr um. Fängt beim Video an was gut gekontert wurde, die Duzoe Hook auch primar parodiert. Flow und Reimschema sind wie immer bei Techrap schön variantenreich und gut und deshalb geht der Punkt an ME-L.

HR2 ME-L Techrap vs RR2 Splifftastic
Anfang ist ein bisschen unnötig und du verkaufst VBT-Rapper bisschen unter Wert. Ich persönlich sehe ja bei vielen echt hohes Potential und wurde ja auch mit Weekend bewiesen, dass man als VBT-Rapper Erfolg haben kann. Flow und Reimschema wie immer gut (ich wiederhol mich), Punchlinedichte ist auch hoch, ist aber jetzt nicht der Mörderpunch dabei.
RR fängt am Anfang sehr gut an. Doch als der Beat dann richtig einsetzt, merkt man direkt das sich Spliff auf dem Beat schwer tut. Wirkt alles bisschen gequetscht und hinterher hinkend. Konter sind im ersten Part gute dabei und wirken auch alle recht aggressiv. Hook gefällt mir überhaupt nicht. Zweiter Part kontert auch noch sehr schön, aber ab der Bridge wird es haarig. Der Flow passt mir ab da gar nicht mehr und den dritten Part hätte man sich inhaltlich auch ganz sparen können, um es mal hart auszudrücken. Solider Front, der gut gekontert wurde, aber durch die Schwierigkeiten beim Flow und dem verhauenen ditten Part kommt es hier nur auf ein Unendschieden.

Wie gesagt finde ich alle vier Runden sehr schön, aber man muss natürlich einen kritisches Auge haben. Egal wer nun gewinnen sollte, hat es sich reichlich verdient und dem glücklichen Gewinner will ich herzlich gratulieren.
----------------------------------------------------------------
MS191990 gibt den Punkt für die Runde 1 an SpliffTastiC
MS191990 gibt den Punkt für die Runde 2 an SpliffTastiC

Hinrunde 1: Das Video ist in jedem Fall überzeugend. Es wurde
für genügend Abwechslung gesorgt durch verschiedene Locations
+ Greenscreen. Die Idee im 3. Part mit den Szenen in denen deine kompletten Runden dieses Jahr zu sehen sind, überzeugt ebenfalls. An der Stelle habe ich nichts großartig auszusetzen. Auch die Audio gefällt mir extrem gut.Dein Flow ist wie gewohnt routiniert und abwechslungsreich und auch dein Stimmeinsatz ist deutlich erträglicher als gewohnt.Vom Hörgenuss her ist die Runde extrem feiernswert.Auch textlich ist die Runde ein richtiges Brett.Die Einstiegszeile ist halt extrem böse formuliert und trifft schon hart. Genau so hat man in ein Finale einzusteigen. "[..] getreu dem Motto: Hauptsache HD" ist ebenfalls schön durchdacht und gerade im Hinblick aus Mels 4tel HR ("Was fällt uns nur ein, dass unsere Videos nur in Full HD sind") sehr treffend. Auch diese Melanie-Geschichte wurde extrem stark aufgegriffen. Im Gegensatz zu den meisten vorherigen Gegnern von Techrap hast du schöne kurze und treffsichere Formulierungen
gefunden, die deinem Gegner einen Strick aus der ganzen Sache
drehen. Die "Shirtmotiv"-Zeile oder die "[..] einer Punchline
von Weekend existiert"-Zeile könnte man hierfür als Beispiel
nennen. Der "Dönerspieß"-Vergleich war vom Aufbau her extrem
gut durchdacht und meiner Meinung nach daher einer der besten
Wie-Vergleiche des Turniers. Ich will den Text jetzt nicht
komplett außeinander nehmen. Im Großen und Ganzen war es eine
mehr als starke Leistung. Du hättest es dir Lediglich sparen
können deinen Gegner im Finale als Freilos zu bezeichnen, das
war bei Weekend 2011 damals noch ganz cool, mittlerweile nicht mehr. Das Reimschema ist ebenfalls recht stark dieses Mal, da deutlich sauberer als gewohnt gereimt wurde und reimschematisch auch etwas variert wurde.


Rückrunde 1:
Das Video kann sich durchaus sehen lassen. Die Idee am Anfang
mit den Videokassetten und die Idee, wie du die Duzoe-Hook
aufgegriffen hast, kann sich durchaus sehen lassen und
entertaint auch ganz gut. Auch ansonsten geht das Video klar.
Aber an das Video von SpliffTastic, welches eher zu den Videos gehört, die einem im Gedächtnis bleiben, kommt es nicht ran. Audiotechnisch bin ich schon extrem enttäuscht. Der Beat liegt dir leider so richtig gar nicht. Du flowst hier nicht annähernd in der selben Liga wie Spliff, das klingt halt extrem bemüht und nicht annähernd so rund. Textlich kannst du hier auch nicht so wirklich mithalten. Die Melanie-Lines wurden überhaupt nicht entkräftet und haben halt 0 Relevanz verloren. Dabei haben einige schon ordentlich gesessen. Die "Lance"-Konter waren halt leider auch extrem schwach. Ich bin sicher nicht der Einzige, der SpliffTastic nicht mit Lance assoziiert. Ansonsten bist du die ganze Sache viel zu defensiv rangegangen und hast es versäumt ordentlich zurückzuschießen. Einige Konter waren zwar "ok", aber mehr auch nicht. Das Reimschema ist wie gewohnt stark, da hab ich nichts auszusetzen.

Insgesamt gewinnt SpliffTastic Runde 1 mit ordentlichem
Vorsprung, seh ihn in nahezu jederlei Hinsicht überlegen.

Hinrunde 2: Das Video schafft passend zum Beat eine gewisse
Atmosphäre und unterhält durchgehend. Ich brauch hier nicht
großartig viel Worte verlieren, das Gesamtprodukt kann sich
sehen lassen. Die Audio kann mich leider nicht so richtig
überzeugen. Du rappst wie gewohnt sicher, routiniert und
abwechslungsreich, aber irgendwie hab ich nicht den Eindruck,
dass du flowlich alles rausgeholst hast wie z.B. in VR2 damals. Möglicherweise war hierfür auch die Beatwahl nicht ganz optimal. Den Einstieg finde ich irgendwie total daneben und ungeeignet. Dieses "mit Eiern" war einmal lustig als Weekend es gegen Spliff gebracht hatte und seitdem halt nicht mehr. Und überhaupt diese Aufregung wegen des Gratis-Entertainments hättest du einfach komplett weglassen können. Auf FB und YT wirst du ja genug gefeiert, auf die paar "Hater" im Forum kommts ja wohl auch nicht drauf an. Der Bladesa-Seitenhieb puncht wenn überhaupt auch eher Bladesa, aber sicher nicht Spliff. Die Sache mit Djin ist auch irgendwie total an den Haaren herbeigezogen und puncht nicht so wirklich. Die "Whacknesskompensator"-Zeile war dann endlich mal die erste verwertbare Zeile in der Runde.
"[...] mit T-Shirts die Miete zahlen"-Zeile ist ebenfalls
gelungen, genau wie die Geschichte mit der Fritzbox. Im 3. Part kann mich leider auch nicht viel beeindrucken. Der Abschluss hat mir von der Formulierung her sehr gut gefallen, aber inhaltlich ist hier nicht viel drin. Insgesamt merkt man halt, dass du versucht hast, neue, unverbrauchte Angriffsflächen zu nutzen, aber so richtig gesessen hat da meiner Ansicht nach leider nicht viel. Das Reimschema ist wie gewohnt sehr stark, insbesondere gefällt mir hierbei, dass die Reime teilweise nicht immer an der selben Stelle kommen, sondern oftmals unvorhersehbar kommen.

Rückrunde 2:
Dein Video kommt nicht an das Hinrundenvideo von ME-L ran.
Das Video zeigt leider nichts, was man noch nicht gesehen hat
und lässt nicht so wirklich Stimmung aufkommen wie Bei ME-L.
Aber im großen und ganzen geht das Video schon klar. Audiotechnisch ist es im großen und ganzen eine überzeugende Leistung. In Sachen Flow war es jetzt auch nicht unbedingt eine Überleistung, was wohl am Beat lag. Aber mit deinem gegner kannst du es in jedem Fall aufnehmen. Textlich sehe ich dich hier vorne, was hauptsächlich am genutzen Kontervorteil liegt. "Mich nimmt keiner ernst, von einem der sich Melanie nennt und sich Zöpfe flechtet, trifft mich das sehr." trifft halt mitten ins Schwarze und ist einwandfrei gekontert. Diese Bladesalines wurden ebenfalls extrem stark gekontert ("[..wärst du nicht hier]". Ich fands auch sehr schön, wie du hinsichtlich des erfundenen Realtalks auf Jannix hingewiesen hast. Insgesamt überwiegen hier
gute bis sehr gute Konter. Negativ fällt hier nichts großartig
auf. Insgesamt bleibt hiernach nicht mehr viel aus
Techraps Hinrunde bestehen.

Alles in Allem geht der Punkt hier an SpliffTastic aufgrund
seiner deutlich stärkeren Audio.

Demnach steht es 2:0 für SpliffTastic von mir aus.

----------------------------------------------------------------
Nyph gibt den Punkt für die Runde 1 an SpliffTastiC
Nyph gibt den Punkt für die Runde 2 an SpliffTastiC

HR Spliff vs RR ME-L

Videos: Spliffs Videokonzept gefällt mir sehr gut.
Als EstAtainment da auftauchte, musste ich echt lachen.
Generell alles wie so ne kleine Story verpackt.
Das mit Duzoe, die Dominovideokette, insgesamt
hat mich das Video immer unterhalten und zum Weiterschauen
angeregt. ME-L gelingt dies leider nicht so gut.
Die Schnitte von Duzoe zu kopieren, war meiner Meinung
ein Schuss in den Ofen, da nicht gerade gut dabei gekontert
wurde. Mir fehlt da insgesamt die Atmosphäre im Video.
So wirklich verarschst du das nicht effektiv. Das Outro
ist unnötig. Videopunkt in dieser Runde geht an Spliff.

Audios:

Ja, was soll man da groß sagen. Textlich fasst Spliff ME-Ls
Hauptproblem gut zusammen. Auch wenn der Inhalt Punchlines bereits öfters verwendet wurden, sind sie hier in effektiver Erzählform zusammengefasst und alles wirkt gut formuliert.
EstAtainment-Line kam super, finde ich, und auch die
Weekend-Sache. Das nervt mich an Melanie schon etwas. Gut
gefrontet. Flowlich ist Spliff klar überlegen. Er flowt
smooth über den Beat. Techrap merkt man vor allem am Anfang
Probleme an. Du stolperst bisschen über den Beat und hast einige Flowfehler. Konter sind teilweise nicht schlecht von Techrap.
Aber einfach die ganzen Melanie-Lines abzustreiten und es als
nicht innovativ etc. zu bezeichnen, ist genauso uninnovativ.
Sorry, aber der Konter mit dem Duzoe-Teil ist einfach nur
"selber doof". Insgesamt erschreckend klares Ding in dieser
Runde für Spliff.


HR Mel vs RR Spliff

Videos: Ganz cool mit dem Fernseher, sonst eher mager.
In ner Disco/Bar zu chillen, ist jetzt nich grade innovativ.
Sonst halt eher Standard, fürn Finale mager.
Joa, Spliff jetzt auch nicht wirklich besser.
Videopunkt unentschieden.



Audio: Textlich bei MEL nicht übel. LoL-Line okay.
Beutelratte-Line ziemlich geil. MooN Hook scheiße,
aber wird nich bewertet, dein Glück.
Flowlich ziemlich sicher auf dem Beat.
Solide Runde. Spliffs Konter ist textlich aber
extrem zerberstend. Flowlich gleichwertig.
Luie Konter von Spliff witzig. Kompensierer-Konter solide.
Spliff OP-Line extrem geil gekontert. Das mit den Intros
und dem Merch-Konter auch sehr sehr stark. Textlich wirklich
hart zerberstet. Anders kann man das nich sagen.
Hook solide, liegt aber anscheinend am Beat, das man stimmlich
auf dem Dubstepshit, da so untergeht.

2:0 Spliff, einfach überlegen.



----------------------------------------------------------------
OneFallsRich wertet die Runde 1 unentschieden.

OneFallsRich wertet die Runde 2 unentschieden

HR1-SpliffTastiC: Das Video geht in Ordnung, ist ausreichend gecuttet sowie synchron und besitzt ein paar passende Effekte. Die Locations und Kameraführung gehen ebenfalls klar und ein Konzept ist zumindest im Ansatz vorhanden. Du rappst gewohnt souverän und abwechslungsreich über den klug gewählten Beat. Auch der Stimmeinsatz ist variabel und besitzt ausreichend Aggressivität. Textlich frontest du lediglich solide (da hat mir z. B. deine Final-RR aus dem Jahr 2008 deutlich besser gefallen). So sind keine überragenden Lines vorhanden und die wenigen Vergleiche sind recht einfach gehalten (z. B. „fleischgewordene Kreisbewegung wie ein Döner-Spieß“). Dagegen setzt du mehr auf Realtalk und hast somit viel Gegnerbezug in der Runde. Auch das Reimschema überzeugt durchgängig. Die Hook von Duzoe schafft einen passenden Kontrast zu deinen Parts und geht gut ins Ohr, fließt aber nicht mit in die Bewertung ein. Deine eigene Hook am Ende ist eine schöne Hommage an das Finale von 2008./
RR1-M-EL Techrap: Das Video kontert die Vorlage recht ansprechend und ist auch gut umgesetzt, mit DVD-Player statt Videorekorder. Es ist passend gecuttet, die Locations stimmen und die Synchronisation passt ebenfalls. Die Kameraführung geht klar, nur das Outro ist etwas zu lang, wird aber nicht mit bewertet. Du flowst nicht ganz so souverän und abwechslungsreich über den gegnerischen Beat wie Spliff. Dein Stimmeinsatz passt aber und besitzt ausreichend Aggressivität. Textlich bist du etwa auf dem Niveau des Gegners und somit auch nicht überragend unterwegs. Du konterst die Lines recht solide, aber ohne Herausstechendes und mit wenig Wortwitz. Allerdings ist die Verarsche der Duzoe-Hook deutlich besser gelungen und entertaint gut. Das Reimschema überzeugt auch durchgängig und Gegnerbezug ist viel vorhanden. Deine eigene Hook ist auch ok.//
Spliff ist in diesem Vergleich auf seinem Beat zwar raptechnisch leicht überlegen, allerdings macht Techrap dies durch den genutzten Video- und den entertainenden Hook-Konter wett, wodurch es hier auf ein Unentschieden hinausläuft./ OneFallsRich

HR2-M-EL Techrap: Das Video geht klar und die Location bringt die Partyatmosphäre des Beats gut rüber. Es ist fresh gecuttet, die Kameraführung stimmt und die Synchronisation passt durchgängig. Die Effekte gehen ebenfalls in Ordnung, auch wenn sonst kein besonderes Konzept vorhanden ist. Du flowst schön schnell, souverän sowie abwechslungsreich über den coolen Beat. Dein Stimmeinsatz wird ausreichend variiert und besitzt genügend Druck. Textlich bist du aber nur solide unterwegs, wobei keine Lines besonders positiv herausstechen. Vor allem das Rumgehacke auf dem „Kompensierer/Kompensator“ ist etwas überflüssig. Ansonsten bringst du vor allem Realtalk und hast demzufolge viel Gegnerbezug in der Runde. Am Reimschema gibt es nichts auszusetzen. Die Hook von MoooN fügt sich gut in die Runde ein und schafft einen passenden Kontrast zu deinen Parts, wird aber nicht mit bewertet./
RR2-SpliffTastiC: Das Video bringt die Partyatmosphäre des Beats deutlich weniger rüber als die Vorlage. Ansonsten sind aber verschiedene Locations vorhanden und die Cuts sind stark gesetzt. Die Kameraführung ist recht fresh und die Synchronisation stimmt ebenfalls durchgängig. Raptechnisch stehst du deinem Gegner auf dessen Beat in nichts nach und rappst auch souverän sowie abwechslungsreich. Dein Stimmeinsatz besitzt ausreichend Aggressivität und ist variabel. Inhaltlich ist es abermals nur eine durchschnittliche Leistung, ohne wirklich herausstechende Konter, allerdings auch mit weniger Belanglosem als in Mels Text. Dabei setzt du vor allem auf Realtalk und bringst wenig Wortwitz rein. Das Reimschema überzeugt aber wie gewohnt und Gegnerbezug ist auch ausreichend vorhanden. Deine Hook hebt sich leider nicht sonderlich von deinen Parts ab.//
In diesem Vergleich ist Spliff textlich dank des Kontervorteils leicht vorn, büßt diesen Vorsprung aber aufgrund des etwas schlechteren Videos ein. Somit läuft es erneut auf ein Draw hinaus./ OneFallsRich

----------------------------------------------------------------
Paddok gibt den Punkt für die Runde 1 an ME-L Techrap
Paddok wertet die Runde 2 unentschieden

Vorweg: Ich habe technisch an beiden Kontrahenten nichts auszusetzen. Alle Runden gehen runter wie Öl was den Punkt betrifft. Auch auf die jeweiligen Beats sind Mel und Spliff gut klargekommen. Ich spare mir also, das viermal zu sagen! ;)

Hinrunde SpliffTastiC

Nette Videoidee mit der Spur aus VHS-Kasetten. Auch die Duzoe-Parts wurden gut eingebaut. Schön umgesetzt das Ganze. Das ist halt das gewohnt gute "SpliffTastiCtainment" ;) Der Beat ist ein Brett. Mal sehen. Was haut der TastiC textlich raus? "schwaches Finale" wegen Me-L; "Melanie"; "Bikermaus vom Mars"; "Finale...keiner guckt mehr zu"; Selfdiss-Lines". "Die Statistik besagt dieser Me-L war noch nie verdient im Finale" kommt super! "Nur aufgrund von einer Weekend-Line existieren" auch. "Technik zum kaschieren" und alle "Zöpfe"-Lines treffen in meinen Augen nicht so. Genauso wie Alles mit "Estatainment". Ist halt Geschmackssache. Das wars auch schon an Fronts. Ich weiß nicht ob da vielleicht mehr machbar gewesen wäre.

Rückrunde Me-L Techrap

Die Videoidee des Gegners wird hier gut aufgegriffen und verulkt. Auch sehr unterhaltsam und sogar abwechslungsreicher. Im Grunde schon ein Videopunch! Wie wurde vom Text her gekontert? "Runde schon zu Ende"; "Melanie...wow" (sehr gut); "ausgelutscht". "Nicht mehr existiert aufgrund von einer Lance-Line" ist vielleicht übertrieben, kommt als Konter aber cool! "T-Shirts/Kico"; "HD-Line biten"; dann selber auf BlaDesa zurückgreifen a la "ich kann das auch": "Konzept ist nicht mit gut zu verwechseln". Wie Duzoe hier gedisst wird ist super witzig! :D Ich tue mich ein bisschen schwer das in den beiden Runden jeweils zu bewerten. Es gehört ja schon dazu und Duzoes Lines vermischen sich jeweils mit den der Finalteilnehmer. Ich denke aber nicht, dass das am Ende den Ausschlag geben würde.

Den ich entscheide mich hier für Me-L Techrap! Es wird alles sauber und kreativ ausgekontert. Das Video finde ich eine Spur besser und technisch will ich wie gesagt keinen von beiden hervorheben.

Hinrunde Me-L Techrap

Sehr atmosphärisches Intro. Keine großartigen Punches, mehr Statement. Aber es baut Spannung auf. "Aber aus dir wird auch nichts mehr!" - top! "Schwester ein frufoo etc." kommt gut! "Tip für den Spliff" ist witzig. Der Beat entwickelt sich im Laufe der Runde. Ich musste mich da erstmal reinhören, dann funktioniert das aber sehr gut. Die Hook passt dann auch dementsprechend, wird aber nicht gewertet. "Deutschunterricht - Fensterplatz" und "Kom-pen-sator" kommen super. Weil es halt einfach stimmt. :D "Wie der will Geld dafür!?" ist auch gut. "Bei den Eltern wohnen" trifft nicht. Weil es nicht stimmt! ;) "Beutelratte" ist witzig. "Auf fremde Handys onanieren" ist stumpf, kommt aber irgendwie ganz gut. Finde das Video auch recht gut gelungen. Da ist viel los und es wird nicht langweilig. Sieht aus, als ob ihr Spaß hattet beim Dreh. Eine ungewöhnliche aber gute Runde.

Rückrunde SpliffTastiC

Intro kommt aggressiv daher. Sowas ist immer gut im Finale! ^^ "Autor-Vorwort" ist ein Hammer! "Dein Marketing ist wack". "Erwartungen erfüllen - behindert"; "Tritt für dich" kommen gut. "Wären meine Freilose deine wärst du nicht hier" ist super. Das Video ist nett aber nicht so unterhaltsam wie die Hinrunde. Das mit dem Kompensator wird hingegen mangelhaft gekontert. Ist auch nicht wirklich konterbar. Die Fotos mit der Fritzbox sind witzig. "BlaDesa" und "zu viel Werbung" sind auch gute Lines. Die Hook ist gut. "Schadensbegrenzung"-Line am Ende kommt noch mal richtig geil! :)

Ich habe jetzt leider keine Zeit mehr das weiter auszuformulieren: Manches hat Spliff wunderbar ausgekontert, manches eher schlecht bzw. gar nicht. Ich bin hier hin und her gerissen und gebe für diese Runde ein unentschieden.

Me-L macht in diesen Finale den souveräneren Eindruck.

Abschiedsworte. Sorry für das Wirrwarr da oben. Zeitmangel im Finale, oh Gott! -.-
Ich war dieses Jahr das erste mal in der Jury und es hat mir sehr viel Spaß gemacht auch wenn dabei viel Zeit drauf geht. Ich gratuliere dem Gewinner schon mal und spreche beiden Finalisten meinen Respekt für eine imposante Turnierleistung aus! Tschau!
----------------------------------------------------------------
Predox gibt den Punkt für die Runde 1 an ME-L Techrap
Predox gibt den Punkt für die Runde 2 an SpliffTastiC

Finale. Wuhu. Spliff hats nun doch nochmal geschafft. Freut mich als Spliff-Fan, obwohl ich ihn sowohl gegen GeOT als auch gegen BlaDesa knapp draußen gesehen hab. Und als Gegner Techrap. Hätt ich niemals gedacht vorm VBT. Hatte sicher auch Glück durch die Freilose, aber Cook und kex kuhl hat er wirklich heftig platt gemacht. Spliff ist erfahren, routiniert und hat dieses Gesamtpaket Technik/Text/Video. Techrap textlich meiner Meinung nach in Höchstform und darin mit der Stärkste dieses Jahr, dafür aber flowtechnisch nicht mein Fall. Auf geht’s.

HR1 SpliffTastiC

Audio: Wenn man 2010 miterlebt hat, erwartet man wohl einen richtig atmosphärischen Beat. Ist tatsächlich so, dass ich und auch viele andere vom Finale brutalen Battlerap mit dieser gewissen Finalatmosphäre erwarten und nach 2010 hatte man dann diese Grundvorstellung: so muss ein Finale sein. Wenn man dann diese HR hört wird man enttäuscht, denn solche Atmosphäre kommt nicht auf. Aber das kreide ich dir hier nicht an, ist ja mein Problem wenn ich mich da so drauf eingeschossen habe. Der Beat ist halt Geschmackssache und dafür gibt’s ja keine Abzüge. Flowlich ist das eine runde Sache, kommst sehr gut mit dem Beat klar, schöne Betonungen und Adlips, man merkt halt, dass du ein extrem routinierter Rapper bist. Reime sind zwar nicht überragend, aber du kaschierst das halt mit den Betonungen. Wie gesagt, durch den Beat nicht mein Geschmack, aber in Sachen Flow/Technik machst du hier nen starken Job.
Dass das VBT schlecht ist dieses Jahr, hört man jedes Jahr. Dieses Jahr gings eigentlich. Starke Battles und Rapper, das Ganze wurde halt nur durch die vielen Ausstiege getrübt. Also bisher waren die meisten recht zufrieden auch im Vergleich zu 2012; zu sagen dass das VBT dieses Jahr schlecht sei wurde eigentlich erst nach euren Finalrunden zum Trend…aber naja. Klar ist es überraschend, dass Techrap im Finale steht, aber er hat jedes Battle verdient gewonnen und für die Ausstiege seiner Gegner kann er nichts. Und dass ers drauf hat (vor allem textlich), hat er bewiesen. Von daher trifft der Einstieg schon mal nicht. Mädchen-Line war ja auch gar nicht vorhersehbar. Und zweitens hat Techrap ausreichend Selbstironie, um das witzig rüberzubringen. Weekend-Line Nr. 1 danach auch lahm. Danach geht’s langsam los. Die Shirtmotiv-Line ist nur halbwegs treffend und nen bisschen übertrieben, aber das muss ja auch nicht immer 100%ig treffen, die Line ist schön verpackt. Bikermaus vom Mars-Line auch cool. HD-Line ist schlecht und schon tausendmal gehört. So viel zu Part I. Techrap ist der Grund, warum keiner das Finale guckt? Man ist das dumm. Wenn dich jmd feiert guckt er sich das Finale also aus Prinzip nicht an, weil Techrap dein Gegner ist? Schwachsinn. Fremdhook-Zeile trifft, dieses „Du bist whack“-Gelaber nicht. Dann wieder die Mädchen-Line, langweilig. Dass Techrap nur aufgrund einer Weekend-Line existiert bzw. bekannt geworden ist, ist zwar korrekt, aber ich hab das schon nen paar Mal gehört…Zöpfe-Line auch schon zum zweiten Mal in zwei Parts. Wiederholst dich wohl gerne? Kreisbewegung-Line ist sehr dope, aber die Vorgeschichte zu ihr wieder lahm. Das war Part II. Part III und los geht’s mit…mit…Zöpfen! Wie innovativ! Sags doch bitte noch ein 4. Mal. Er nimmt sich mit Selfdisslines die Angriffsfläche. Ist doch clever? Und machen andere auch. Hat Klaus auch nicht anders gemacht. Und ich würde es eher als Selbstironie bezeichnen anstatt als Selbstdiss. Auch der Rest in Part 3 wirkt einfallslos und zielt wieder darauf ab, dass Techrap whack sei. Kann damit nichts anfangen sorry. Insgesamt textlich unterdurchschnittliche und nicht finalwürdig. Es sind nen paar gute Lines drin (Kreisbewegung, Shirtmotiv, Bikermaus), aber das wars. Einfallslos, langweilig. Ganz ehrlich: textlich war das in diesem VBT deine schwächste Runde. Und das im Finale…

Video: Videokassetten! Yo voll Oldschool! Videoidee ist cool. Der 1. Part mit dem Traum, die Kassette mit der Aufschrift „Finale“, wo du einpennst wegen Esta und Techrap, die Sache mit der Dominoreihe und deiner Kassette am Ende der Reihe und die ganzen Kassetten mit „Melanie“, „Weekend“ und bla – coole Sache. Die Effekte, wie es geschnitten ist, der Zusammenschnitt am Ende – sehr schön. Eine schönes, kreatives Video. Zwar nicht gerade finaltypisch im Dunkeln und so, aber trotzdem schwer in Ordnung.

RR1 ME-L Techrap

Audio: Die ersten 8 Zeilen wirken irgendwie komisch. Im Grunde sind sie eigentlich im Takt, aber du hast das so seltsam betont oder was auch immer – das klingt Offbeat. Danach geht’s, aber da tauchen in der ganzen Runde immer wieder so Stellen auf wo ich die Stirn gerunzelt habe. Da musst du im Finale echt mehr aufpassen. Deine Stimme ist wie gesagt nicht mein Fall, zu hoch und i-wie zu heiser, für mich keine Battlerapstimme. Aber dafür kannst du ja nichts. Reime auch relativ schwach, ganz oft unsauber. Da muss im Finale insgesamt mehr kommen, echt ungewohnt schwache Technik von dir.
Ja nee, dacht ich mir auch so. Weekend-Line, Melanie-Line, Selfdiss-Line – oh, das wars ja schon. Recht haste. Du bist im Finale, also haben die Melanie-Lines bisher nichts gebracht? Stimmt auch. Kuhl und vor allem Cook haben das alles schon gebracht, Spliff nur anders verpackt. Besonders witzig daran finde ich, dass Spliff selbst andern immer vorwirft, dass sie Weekend-Lines gegen ihn recyceln. Selfdiss/Aktion-Reaktion-Line so lala, nicht ganz schlüssig. Duzoe-Line bisschen lahm. Warum Spliff das VBT nicht gerettet hat? Erstens: so scheiße ist es ja nun nicht, zweitens: geht alleine nicht, wenn der Rest scheiße ist. Aber der Rest ist ja auch gar nicht scheiße, sondern gut. Aber naja, wenn der Front unlogisch ist, brauch man auch keinen logischen Konter. Die „Stell dir vor es ist Finale…“-Zeile sehr schön gekontert. Hook ist cool. Der „Schön, aber schwul…“-Konter ist geil, Chemotabletten-Line läuft. Part II. Klicks-Line schön ausgehebelt, denn wenn man sich tatsächlich die Halbfinal-Klickzahlen anguckt hast du deutlich mehr als er, obwohl du nicht mal nen Gegner hattest. Den Bikermaus-Konter finde ich nicht so gut. Schwanz-Konter ist okey, nicht toll, aber in Ordnung. Die Lance-Line-Zeile ist interessant. Eigentlich gut gedacht, das hier zu bringen, aber iwie kam mir das mit dem „du existierst wegen Lance nicht mehr“ schon zu oft. Weiß nicht so ganz, was ich davon halten soll. Kreativität-Konter sitzt, da Spliff ja mit deiner HR wirklich alles andere als innovativ war. Das Gespräch mit Duzoe ist viel zu herrlich gekontert, ganz fette Props dafür. Shirtmotiv-Konter dafür leider lahm. Der Statistik/Sonnenbrillen-Konter ist echt dope. Steasy und Weekend – Sonnenbrillen reichen eig aus um zu gewinnen. Sehr schön. Spliff bleibt für immer der Typ vom VBT und der Typ aus der Lance Butters-Hook? Naja, aber du wirst für immer der Typ sein, den Weekend Melanie genannt hat…passt irgendwie nicht so richtig als Punchline. Das wars dann zu deiner Runde.

Video: Fit mit Djin! Geil. Mega Einstieg, musst ich echt lachen. Professionelles Video, schöne Aufnahmen, schöne Effekte, schön geschnitten. Diese eingebauten Konter auf dieses Videokassetten-Ding sind schön genauso wie am Ende: „Können sie sich daran noch erinnern? Das ist eine VHS-Kassette.“ Fett. Der Sinn mit diesen HD-Boys erschließt sich mir aber nur so halb und in Bezug darauf ist die „Eine Runde mit Konzept ohne Sinn ist nicht mit gut zu verwechseln“-Line echt nen Eigentor. Das Hook-Video mit den hängenden Kassetten ist cool, hast dir auch echt Mühe gegeben. Insgesamt schönes Video.

Fazit: Also Finalatmosphäre kommt hier nicht auf und die Runden sind auch beide nicht finalwürdig. Bei Spliff wegen dem Text, bei Techrap wegen der Technik. Fang ich mal an mit dem Video. Bei Spliff ist das schlüssiger, bei Techrap nen bisschen schöner umgesetzt: schöner produziert, nen bisschen abwechslungsreicher, schönere Aufnahmen. Aber Spliff hatte trotzdem die schönere Idee – kleiner Vorteil für Spliff. Technisch und flowlich ist Spliff auch voraus. Techrap leistet sich Ausrutscher, teilweise klingt das Offbeat, außerdem gefällt mir Spliff auch flowtechnisch besser: schönere Betonungen, bessere Reime. Spliff auch hier mit Vorteil. Aber jetzt kommt der Text. Bei Spliff zähl ich 3 Lines, die wirklich gut sind, der Rest ist Standard, langweilig, einfallslos oder einfach nur schwachsinnig. Techrap macht Spliff für seine Einfallslosigkeit fertig und kontert das ganze Melanie-Gelaber aus. Also Spliffs 1. Line (Kreisbwegung) ausgekontert. Die andern beiden (Bikermaus, Shirtmotiv) eher so lala ausgehebelt, bisschen langweilig. Dafür mit andern großen Momenten. Die beiden Duzoe-Konter (Hook und Dialog), Sonnenbrillen-Konter, Klick-Konter und noch einiges mehr. Das einzige, was ich textlich anzukreiden habe ist, dass du ihm (zurecht!) vorwirfst, er würde sich zu viel auf die Melanie-Line von Weekend beziehen und selbst beziehst du dich sehr oft auf die Lance-Geschichte. Sonst textlich stark.
Meine Tendenz geht hier zu Techrap, da der textliche Totalausfall von Spliff schwerer wiegt als die paar Technikausrutscher von Techrap. Techrap flowt ja abgesehen von den paar Stellen ja recht souverän und im Takt, währenddessen Spliff textlich null kreativ und komplett einfallslos ist. So nen Text darf man im Finale einfach nicht bringen, und deswegen kriegt ME-L Techrap hier knapp den Punkt.

--------------------------------------------------------

HR2 ME-L Techrap

Audio: Beat hat nen schönes Intro, echt gut als Einstieg. Der Beat passt auf jeden Fall zu dir, flowst das Ganze schön durch, wird nicht langweilig zuzuhören. Schön betont, durchgängig im Takt. Die Reime sind größtenteils sauber und wenn nicht kaschierst du das schön durch Betonung. Technisch okey, flowlich stark. Vom Hörgenuss also schon mal schwer in Ordnung.
Intro ist wohl eher nen Diss gegen das VBT. Hast du falsch verstanden, digger: Spliff ist dein Gegner, nicht das Forum ;) Zuerst sagst du schon mal das Spliff seit Jahren gut ist. Aber wo ist jetzt der Diss, ich…? Marketingmove-Line ist mir auch nicht ganz schlüssig. Die Penis-Zeilen okey, aber nicht krass. Und ja, ich finds auch scheiße, dass es mittlerweile so viele Kiddies im Forum gibt und finde es auch unfair, dass ihr euch den Arsch aufreißt und es dann gehatet wird. Haste mit allem Recht, aber das kann ich nicht als Line gegen Spliff gelten lassen. Das „…aus dir wird auch nichts mehr“ hab ich in BlaDesa´s HR schon gehört. So, Intro vorbei, los geht’s mit Part 1. Weiß nicht, inwiefern du den Anfang mit BlaDesa und dem Freilos ironisch meinst, Desa war wohl Spliff´s schwerster Gegner bisher. Die Reimkette mit Huso/frufoo etc. ganz nett. Das Wortspiel mit dem Tipp ist auch in Ordnung. Aber der Tipp selbst leider nicht, auch wenn die Djin-Line ganz okey ist. Erster Part mit nen paar netten Punches, aber nen Hammer fehlt bisher. Kompensator-Line in Bezug auf den Deutschunterricht/Duden geht klar. Spliff´s Leben ist das VBT? Na endlich sagts ma jemand. Guck mal, wenn du selbst schon so schön ironisch sagst: „Auf die Idee kommt sicher niemand“, dann spar es dir doch, denn wie du selbst erkannt hast sagt das jeder Gegner von Spliff. Spliff wohnt bei Mama, schön, auch wieder nette Lines, aber mir fehlt da der Punch wo ich sag: Wow, krass. T-shirts Line mit der Miete ist gut, EP-Line auch wieder so ganz okey. In der Bridge find ich dann gar nichts, was ich irgendwie als Front werten kann. Die Line mit „Du machst nur noch Sachen die cool waren, als sie noch nicht cool waren“ raff ich nicht so wirklich. Kiffen/Fresse-Line und dass er uns aufklären soll was er jetz nimmt, ist so im Gesamtverständnis ganz witzig. Beutelratten-Front ist gut, aber der Lance-Bite geht mir langsam auf die Eier. Viel mehr ist diese Runde nicht zu holen. Textlich ist das nicht das Gelbe vom Ei. Viele nette Lines, alle in Ordnung und okey, aber nichts wirklich krasses, was mich vom Hocker haut. Aber ich denke, du hast mit das Beste draus gemacht, es ist schwierig nach einem weiteren VBT noch was gegen Spliff zu finden und da hast du schon ordentlich viele Lines gefunden, auch wenn die alle nur mittelmäßig sind. Aber muss ja auch erstmal gekontert werden…

Video: Anfang etwas langweilig, aber dann wird’s stark. Ihr feiert, dass ihr im Finale seit, und das dürft ihr auch. Das Vid hat ne coole Atmosphäre mit Nebel und Lichteffekten. Schön geschnitten, coole Effekte (Slow-Mo), auch mit nen bisschen Bezug zum Text – professionell produziert und einfach fetzig. Starkes Video.

RR2 SpliffTastiC

Audio: Kommst gut mit dem Beat klar, Betonungen sitzen. Klingst einfach gut drauf, sehr routiniert, Reime gehen klar – stehst Techrap auf dem fremden Beat in Nichts nach. Da gibt’s nicht weiter zu sagen.
Intro komplett gut ausgekontert. Der Buch-Vergleich ist extrem dope, gefällt mir. Penis-Konter passen auch – das Intro ist ausgehebelt. Los geht’s mit dem 1. Part. Schwulenclub geht klar und auch die Fronts in Bezug auf Luie und MoooN, kann den auch beiden nichts abgewinnen. Du rappst über Handys, Techrap über Schwänze. Achso. Techrap hat das einmal in ner Quali erwähnt, du bringst das öfters mal. Stimmt also nicht. Der Konter auf die Familie ist auch nen bisschen lahm. Das warn zwar keine überragenden Lines von Mel, aber auf nen Punch zu bringen: „Das battlet aber gar nicht!“ ist halt immer etwas primitiv. Du hast nen Tritt für ihn? Glückwunsch. Freilos-Konter ist dann schön, ich bin auch gespannt wie Techrap „Freilos BlaDesa“ gebattlet hätte…Das mit dem Handy im Arsch ist insofern ganz witzig wegen dem „BssBss“ das du dann noch bringst, schon cool wenn einem das 100mal im Arsch vibriert. Geht klar. Hook ist nicht mein Fall, aber ne Fremdhook musst du ja auch nicht kontern, MoooNs Lines zählen ja nicht. Der Konter zum Unterrichtsplatz ist schön, stellst das halt als schön klugscheißerisch dar, dass Techrap auf der Grammatik rumreitet. Duden-Konter auch dope. Das Techrap gar nicht reimt stimmt dann aber wieder nicht, nen Schuss in den Ofen genauso wie dieses „Du bist whack/schlecht/beschissen“-Gerappe. Klatschmagazin-Line ist cool. In der Bridge find ich auch hier keine Lines, aber wenn Mel da nichts bringt, muss man auch nichts kontern. Lines auf diese „Cool sein/waren“-Zeilen von Techrap sind ganz okey, hab den Front immer noch nicht gerafft. Verkleidungs-Konter okey, aber den Front würde ich auch nicht als Punch durchgehen lassen, das mit den Verkleidungen hatten wir ja wohl oft genug bei Spliff-Battles. Luie-Line okey und die Line zum Ernst nehmen auch.
Insgesamt ein solider Konter, sprichst das meiste an und hebelst die meisten Fronts auch gut aus. Runde geht klar.

Video: Schöne Idee, dass du quasi selbst in dem Game bist, find ich gut. Ist gut produziert, solide geschnitten, Locations in Ordnung (auch wenns bessere Locations gibt als die eigene Wohnung, auch wenn das wohl ein Konter auf die Wohnung-Lines von MEL ist). Es fehlt nen bisschen Atmosphäre, aber insgesamt ist das okey.

Fazit: ME-L mit vielen kleinen und netten Fronts, aber ohne wirkliche Knaller. Spliff spricht das Meiste an und hat einige dope Konter drin. Zwar auch nen paar schwache, aber trotzdem ist das klar besser als Techrap´s Text. Techrap hat für mich zwar mehr Atmosphäre im Video, aber es sind trotzdem beide gut produziert und daher reicht das nicht, um den Textvorteil von Spliff auszugleichen, zumal mir Spliff flowlich noch minimal besser gefällt. Punkt an SpliffTastiC.

Insgesamt ein ausgeglichenes Finale, aber beide mit Runden, die zu ihren schwächeren des Turniers zählen. Da hab ich im Finale mehr erwartet, grade in Runde 1 (Spliff HR vs Techrap RR). Das war nicht schlecht, aber auch nicht toll.
In diesem Sinne: Prost auf den Gewinner und schöne Weihnachten.
Predox

----------------------------------------------------------------
Prometheus gibt den Punkt für die Runde 1 an ME-L Techrap
Prometheus gibt den Punkt für die Runde 2 an SpliffTastiC

Das ist es nun, das Finale. Das Finale welches ja so überhaupt nicht finalwürdig war und schlussendlich war früher sowieso alles besser. Ich will da überhaupt nicht vergleichen da alle Turniere irgendwo ihre eigene Charakteristik hatten und durch gewisse Internetströme sich auch vieles (ob nun positiv oder negativ) verändert hat. Beide haben eine durchweg gute Turnierleistung gezeigt und uns übersättigte Masse mit schönen Battlerunden versorgt und dafür danke ich euch. Dir SPliff, da dies ja dein letztes VBT sein wird, wünsche ich alles gute auf deinem weiterem Weg. Auf dass du deine Rapkarriere so voran bringst, wie du es dir wünschst. Das Können dafür haste :)
Dir MeL danke ich auch und wünsch dir viel Erfolg, auch wenn du evtl noch mal mitmachen wirst und dafür noch Gelgenheit da sein wird. Falls nicht, gilt für dich selbstverständlich das Selbe

So, genug geschwafelt: Auf zu den Bewertungen

HR Spliff

Video: Technisch sitzt da alles wie es soll. gute Bildqualität, saubere Cuts, Locations samt Requisiten gut genutzt und die Kameraführung ist sehr gelungen. Warum hab ich also n Problem mit dem Ding? Es wirkt leider so, als ob das Konzept welches ihr euch da überlegt bloß des Konzeptes wegen existiert. Ist zwar alles schön inszeniert aber auch irgendwie arg belanglos. Ist zwar meckern auf hohem Niveau bloß hat man von dir und Frufoo schon so viel geiles gesehen, dass man entsprechend hohe erwartungen hat. Zudem ist das hier das Finale, ne Spur mehr als in den anderen Videos der Playoffs sollte man schon zeigen (die HR gegen GeoT war z.B. fantastisch). Wirkt von der Ideenumsetzung irgendwie wie n super gedrehtes, lustiges Standardvideo.

Audio: Obligatorische Weekend Line, du bist nich finalwürdig, du gibst dich als Mädchen aus und dann ne nicht wirklich zutreffende Shirt Line. Ach ja und n BlaDesa Byte....Sorry Digger, ist das dein Ernst? Ich versteh, dass es echt schwer wird mit der Zeit was neues zu finden und im Finale die Erwartungen krass hoch sind, aber trotzdem hab ich da mehr von dir erwartet. Die ganz coole Gasthook wird hier ignoriert. Zweiter Part fängt mit nem gutem Front an. Die Gasthooks von McTwist und JanniX punchen den der sie nimmt schon, sollte man von außen die zwei als peinlich empfinden. Kurz: Sie punchen. Selbe Argumentation läuft über EstAtainment doch dann muss ja wieder ne Mädchen/Weekend Line line kommen. Digger, es ist schon überflussig bereits durchgekautes einmal zu erwähnen (auch wenn ichs kapiere, dass es sich stark anbietet und irgendwie gennant werden kann). Warum zur Hölle die Kacke dann noch wiederhohlen? Meinste die Höhrer hättens zwischenzeitlich vergessen? Das dass das einzig markante an Ihm wäre (also die Mädchensache) hat er auch schon in mehreren Runden stark gekonntert, also wozu? Dönerspieß Line zum Abschluss rettet den Part dann so n Stück weit wieder. Eure Gesprächshook dann ist ganz cool gemacht, die gefällt. Dritter Part startet mit der Fernsehline ganz solide, welgrößte Punchline mit Zöpfen ist aber in letzter Zeit Miley Cyrus gewesen, da muss ich dir widersprechen :D Die Wackness-Entstehungsgeschichte via Melanie ist n schöner Storyteller. Haste gut eingebaut auch wenns wie die ganze Runde an sich leider etwas oberflächlich ist. Die Hook die dann kommt ist...da. Mehr will ich dazu auch nicht sagen. Mal schauen wie MeL kontert

RR MeL

Video: Sehr schön, so muss das aussehen. Professionell gedreht, technisch schön umgesetzt und das Video von SPliff gut verarscht. Die Fehrnsehr Sachen, das Gespräch mit Duzoe das ist alles so gemacht wie man sich es fürs Finale vorstellt. Das mit dem MeL Calpone ist auch schön gemacht. Das Ding entertaint mich auf viel mehr Ebenen. Videopunkt geht an dich.

Audio
Toller Konter zum Einstieg. Kurz, prägnant und super herablassend. Schön dass de nichts von meiner Angriffsfläche hälts ist auch stark, der "ich bin aber damit ins Finale gekommen" Konter hätteste aber echt besser verpacken können. Komm schon, dass hat sogar Klaus reimtechnisch besser hingekriegt. ...Melanie-wow Konter ist dann aber wieder schön. Hier zeigst du echt starkes Niveau auch mit der so oft benutzen selbstironischen Ader. Wenn das gut umgesetzt wird, ist es halt n geiles Mittel zum Dissen. Zöpfe und Duzoe Lines sind gut und besonders hervorzuheben finde ich die "das VBt ist tod-gerettet Line". Klar kennt man sie schon, klar ist es ein "du machst es selbst doch nicht besser",aber es stellt heraus von welcher Position man etwas (hier: du bist der Grund für VBT=langweilig)von sich gibt und disst damit die Unfähigkeit reflektiert und selbstkritisch zu denken. Auch wenn das einige als schwachen Punch empfinden werden, ich finds geil. Haut 3Parts das Selbe raus samt Gänsehaut Konter sind stark und die Duzoe Hook, samt späterem Gespräch wird auch solide bis gut gekontert. Den unnötigen Klickzahlen Diss umgedreht und dann ne flache Nagetier Line gedrobt. Kompensierst das aber mit den hervorragenden Penis Diss (ja Spliff, in der Runde gegen Shliwa hätteste mal echt drüber nachdenken sollen) gefolgt von ner netten EstA verarsche. Lance Line ist auch super, hast im Text zwischendrinn noch ein paar Füllerlines (dreckigen Socken, das Umgezogen Ding und n paar andere) erwähnst treffend den BlaDesa Byte, hackst mir dann n Stück zu sehr auf Duzoe rum und verwendest die Line von Spliff gegen BlaDesa (Video mit [...] nicht mit gut zu verwechseln) gegen Ihn. Zum Schluss noch n unnötig langes Outro wo die Hälfte von gerreicht hätte aber mit obligatorischen und netten Danksagungen am Ende.

Fazit: Sorry Spliff aber da kann man dir beim besten Willen nicht den Punkt geben. Video ist besser und in der Audio hat er das meiste Nennenswerte gekontert. Der Punkt geht klar an MeL

HR MeL

Video
Ihr macht Party, bangt euch auf Toilette bzw. Filmt euch beim Stuhlgang.....halt n typisches VBT Video. Technisch gut umgesetzt und das "Feiern" wirkt authentisch. Hoffe ihr hattet da viel Spaß
Audio
Ok, der Einstieg ist...ja hmm. Der ist...ne jetzt ehrlich what the hell? Ich hab in diesem Turnier so schöne Dinger schon von dir gesehen. Und zwar nicht nur Konter sondern auch gute Fronts und dann das?! Du versuchst die rappers.in/VBT community in ihrem Wesen zu kritisieren und eine Art Zusammenfassung zu liefern samt conclusio warum wir alle so behindert sind und das Finale sowieso Hate abbekommt. Ist zwar nicht zwangsläufig falsch aber sowas so zu verpacken, dass de Atmosphäre und angebrachte Kritik erzeugst ist Sauschwer. Da musst du dich zeitgleich charakterlich über das Konstrukt welches du kritisierst stellen und das machste halt gar nicht. Jedenfalls ist das nicht wirklich punchend was de da machst auch wenn die Aussagen die du da triffst nicht zwangsläufig falsch sind, sie sind lediglich vom Aufbau deplatziert. Naja kommen wir zum Part 1. Das erste was auffällt ist die unnötig schlechte BlaDesa Line. Wozu alter? Für die Frufoo-Lupo Line musste ich mir noch mal Till ab Joe anhören. Ist ok, kann man machen. Danach kommen Dinger wie: Ich gib dir n Tip Spliff, Djin Chips frisst und wieder so ne Handy Scheiße.... Man, Alter!!! Es ärgert einen da echt, wenn man weiß was für unendlich bessere Fronts du schon geliefert hast, wenn man sowas hört. Und auf die Hook mag ich eigentlich nich eingehen muss aber. An Moon: Du wandelst ja bekantlich des öfteren zwischen Genie und Wahnsinn, doch hier haste das Genie getrost zu Hause vergessen. Bitte eigne dir in Punkto Genie Konstanz an, dann hätteste wahrscheinlich im HF gegen einen der Beiden im Battle stehen können und vielleicht sogar besiegt, wer weiß. So back to Topic: 2.Part. Endlich was Neues: Wackness-Kompensator aufzugreifen ist nicht verkehrt und du schlachtest es auch nicht unnötig aus bloß ist der Aufbau leicht misslungen, aber immerhin ein Fortschritt. Das bei Mutti wohnen hat doch schon der Spliff im 8el gegen Shliwa evidiert. Naja, wäre auch so nicht wirklich dolle gewesen. Auch die Ep/Geld Sache kann man deutlich besser gestalten.Hook.3Part. Merch Line recht unkreativ bedenkt man wie oft sie schon gebracht wurde. Es folgen weitere Standarddinger wobei ich die "cool waren, als sie noch nicht cool waren" Line da rausnehmen möchte. Die war nicht schlecht. Der Verkleidungsaufbau samt des Dissens von Spliffs Mimiken in vorherigen Runden ist einfach so oberflächlich und schwach. So ne Pointe baut man doch auf keinsten so lange auf, vor allem wen man dann selbst nicht mit dem Körper und dem Gesicht eines Adonis bzw. irgendeines Hollywoodschönlings ausgestattet ist. Jeder grüßt dich mit"Hey Spliff, was geht so" ist ganz ok, aber leider n Highlight in der Runde. Ne sorry, wir wissen beide das kannste besser. Leider ne schwache HR

RR Spliff
Video
Props an die Kameraführung, die ist hervorzuheben. Ansonsten n technisch gutes Standardvideo. Nochmal deine neue Wohnung gezeigt und mit deinem Tablet haste auch gespielt. Auch ja und du tanzst auf der Straße rum, sieht auch lustig aus.
Audio
Die "Wer liest n Buch, wenn..." Line hätt schon zum Kontern des Intros gereicht. Gut gemacht. Wirst so der Erwartung gerecht, Marketing wack alles cool und dann wieder ne Mädchen Line. Samt Penis abschneiden Line, die aber diesmal gut gemacht worden ist. Schön agressives Intro. Schwulenclub und Moon-Hook Line sitzen, und zwar bös. Bisschen Gelaber dazwischen gehauen und dann n geiler Freiloskonter (hilft auch wenn der Angriff lächerlich schlecht war). Der Handykonter ist auch nice und dann kommt eine leider ebenso gewöhnungsbedürftige Hook die dafür inhaltlich fresher ist. Und 2.Part (ich merk, meine Geduld schwindet und meine Ausführung wird kürzer) Fensterplatzkonter lag irgendwo auf der Hand, ist aber natürlich trotzdem super. Klatschmagazin und Runde fisten sind ordentlich, die belanglosen Lines (Fritzbox, mamis wohnung blabla) auch mal eben schön entkräftet. Wackness ist so viel mehr als beschissen rappen haut dann wieder ordentlich rein. Ich könnt hier die Runde nacherzählen aber Fakt ist, du konterst schön von oben herab und pointierst die Lines sehr gut. Interessant aber fand ich die Line "würd ich Promo machen wollen wär ich hier schon lange raus". Komm schon, fänds schade wenn du nichts in Richtung Album machen würdest, sag mir dass ich mich in der Auslegung da irre :( .
Fazit: Im Endeffekt muss man auch nicht sonderlich bewandert im Battlerap sein, um zu sehen, dass der Konter hier eindeutig den Punkt hohlt insofern spar ich mir die expliziete Auslegung der Analyse. Punkte gehen an beide RR´s

Yeah supi, n Unentschieden. Keiner gewinnt, passt dann auch irgendwie zum diesjährigen gehateten VBT, badend in einer unfassbaren Übersättigung. Nochmal ein kurzes Dankeschön an euch und ne schöne VBT freie Zeit, den Stress werdet ihr glaub ich nicht vermissen.

----------------------------------------------------------------
Retard gibt den Punkt für die Runde 1 an ME-L Techrap
Retard gibt den Punkt für die Runde 2 an SpliffTastiC

Runde 1:
Spliffs Runde hat in meinen Augen viel zu viele überflüssige Lines. Es ist wie bei jeder Runde mit/ gegen ME-L: Die meiste Zeit wird damit gefrontet, dass er unverdient so weit gekommen ist, oder eben mit der Melanie- und Weekend-Geschichte. Hat mich hier jetzt nicht so überzeugt. Allerdings kommen dann noch so Lines wie “das große schwarze Loch der Kreativität”. Hättest du mal ein bisschen weniger Wert auf Gegnerbezug (den das ist nun mal 90% des Gegnerbezugs, den man bei ME-L bringen kann, und der reißt nichts mehr) gelegt und stattdessen mehr Auf-die-Fresse-Lines gebracht, könnte ich die Runde deutlich mehr feiern. Gerappt und gefilmt ist das natürlich wieder sehr schön, was aber in einem Finale und einem Splifftastic/frufoo zu erwarten war.
Bei ME-L sieht es ähnlich aus. Nicht, dass er ausgelutschte Lines bringt, aber ein paar Stellen in seiner Rückrunde gefallen richtig gut, der Anfang beispielsweise, dagegen kommen aber auch nicht wenige, die nicht sonderlich überzeugen. Guter Konter auf alle Fälle, aber in einem Finale hätte ich (von beiden Seiten) mehr Krasses erwartet. Den Anfang vom Duzoe-Part fand ich übrigens ziemlich gut, nur schade, dass du ziemlich schnell nur die Hook in der HR umgedreht hast; hätte man ab da auch weglassen können. Videoidee find ich gut aufgegriffen, aber dieses Ende… das war ziemlich schwul. Erst erwartet man noch, dass nach einem kurzen Teil von diesem VHS-Bericht der Rest der Runde kommt, weil einfach kein richtiges Ende da war, und dann geht das gefühlt ewig weiter; hat mich ein wenig aufgeregt.


Runde 2:
Gefällt mir schon besser. Einige schöne Stellen in ME-Ls Hinrunde, wobei ich mich Frage, was in einem Finale gegen einen starken Gegner Aussagen darüber, dass du selbst wack bist, sollen. Ist doch denkbar ungünstig, wenn man zeigen will, dass man besser als der Gegner ist und somit den Sieg verdient hat. Und dabei hilft es in keinster Weise dabei, einen Punch aufzubauen oder zu entkräften oder trägt sonst irgendwie zu deiner Runde bei. Hat mich gestört, aber letztendlich überwiegen die guten Zeilen doch in deiner Runde klar. Es ist kein Geheimnis, dass du gut bist, aber du hättest da noch mehr rausholen können, wenn du dir dieses Selbst-Runterspielen gespart hättest. Der Beat ist eigentlich nciht so meins, geht so aber gut nach vorne, ordentlich gerappt, Mooon-Hook, etc. kommt cool; das Video sieht zwar gut aus, ist aber für meinen Geschmack zu inhaltlslos.
Spliff mit einem schönen Konter. Nachdem der Anfang eher so mittelmäßig war, steigert sich der erste Part deutlich in der ersten Hälfte und, bis auf ein paar Ausnahmen, hast du in der Runde ein ziemlich überzeugendes Niveau aufrecht erhalten. Wie erwartet ein verdammt guter Konter. Das Video gefällt mir ebenfalls besser als Mels, find ich schön gemacht. War zwar nicht schwer, weil bei seinem Video nicht viel hängenbleibt, geschweige denn Inhalt rüber kommt, aber dennoch mal Props an frufoo, nicht nur hierfür, sondern für so ziemlich alle Videos der letzten Jahre.

Runde 2, die eindeutig die stärkere war, geht in meinen Augen an Spliff, obwohl ME-L Techrap ordentlich vorgelegt hat. Bei Runde 1 ist das schon etwas härter. Sehe ME-L allerdings ein wenig vorne, nachdem es Spliff sich selbst verbaut hat. In diesem Sinne, Punkt an ME-L, Punkt an Spliff, Props an beide und danke furs VBT 2013. Retard out.

----------------------------------------------------------------
Rewdee gibt den Punkt für die Runde 1 an SpliffTastiC
Rewdee gibt den Punkt für die Runde 2 an SpliffTastiC

Da wären wir also im Finale, was ein VBT, bin gespannt ob es hier num zum Kriegt der Götter kommt


Zu Runde 1:

Der Beat gibt alles, hammermäßig, hätte Savas sowas damals gehabt würde Eko wahrscheinlich gar nicht mehr leben. Die Delivery wirkt gerade deswegen unglaublich. Eine Line nach der anderen voll in die fresse mit diesem Beat unterlegt, der Wahnsinn. Dann ist ja noch Duzoe in der Hook, der ist ja ausgestiegen, haha. Und jetzt ist er doch wieder dabei hatte nur keine Lust, würde mich auch voll gefrontet fühlen wenn mit jemand 500€ schenkt und mir danach sagt er braucht kein Geld. Bei den ganzen Esta Beleidigungen würde ich lieber aufpassen! McTwist ist anscheinend schon auf 180, keine Ahnung wie du dich momentan vor die Tür trauen kannst.
Zu den Lines: wow. Würde mir jemand auf der Straße ankommen und erzählen er guckt lieber Fernsehen anstatt meine Videos oder ich schaffe es leicht Kinder zu beeindrucken würde ich meinen Kopf wahrscheinlich von selbst auf den Bordstein schlagen.
Alles in allem ist das eine extrem lieblose, eintönige und durchwachsene Runde, das Video flasht nicht, die Lines hat man fast alle schon in 1000 Variationen gehört und irgendwas wie Battlestimmung kommt gar nicht auf. Wenn du keinen Fick geben willst pass den Sound doch immerhin dementsprechend an, das ist alles total unfertig und schwammig.

zu Mel: Wie kann man den Einstieg so dermaßen daneben hauen amigo? Und was willst du denn da kontern? Du fährst videomäßig dick auf und sprichst dann jeden einzelnen Punch von Spliff an aber konterst einfach nichts. Du kannst das doch nicht einfach so abtun und da stehen lassen. Dazu eine Entführung und krasse Rauchringe, dreh doch direkt in einem Bällchenbad und tritt ein Spliff double vom Trampolin. Das ist kein Konter, fertig, dreckige Socken ist das einzige was ein bischen positiv hängen geblieben ist.

Runde 2
Wer kann das nur sein in der Hook? Kollegah? 2Pac? Leroy? Es ist MoooN! Nach der ganzen Spannung die du aufbaust und quasi den gesamten Part belanglos am Zuhörer vorbeiziehen lässt der gebannt auf die Hook wartet kommt also Mooon, klasse umgesetzt denn so kriegt man von deinem Part überhaupt nichts mit. Es heißt also Zweickreimkompensator, aha. Es heißt übrigens "hat Vorteile wenn mama auch gleichzeitig VermieterIN ist" Was hab ich jetzt gewonnen? Bei Beutelratte habe ich meine ernste Haltung kurzzeitig mal aufgegeben das wars dann auch. Halten wir fest: Spliff wohnt bei Mami, zockt Lol, macht voll den Mainstreamscheiß aber das schon seitdem es nicht mainstream war und ist voll unverdient im Finale. Für gefühlte 50 Zeilen ziemlich mager. Das Video ist ok, mehr aber auch nicht.

Zu Spliff
Das Intro ist klasse, sehr schöne Atmo, auch wenn du leicht debil rüberkommst wie du dir da ca 30 Kapuzen über deine Takkomütze gezogen hast kommt das schonmal sehr stark. Dass du ihm wieder mit Kompensierer kommst ist auch schön arrogant, man merkt relativ schnell, dass du ihm hier haushoch überlegen bist und er sieht demenstprechend gegen dein von-oben-herab Gekonter sehr alt aus. Du packst hier auch keine dicken Lines aus aber das Gesamtbild passt so schon. Der dritte Part hingegen ist auch nichts, viele ordentliche Ideen aber keine die wirklich in die Fresse geht.

So, ich denke hier ergibt sich von selbst, dass beide Punkte an Splifftastic gehen, Viel Spaß mit dem Geld.

Das wars dann also, VBT 13, Ausstiege an jeder Ecke, übersättigtes Publikum und komische Leute die von Kunst reden. Man kann hier nicht von einem unverdienten Finale reden aber hier liegen 4 lieblose Runden vor. Euch dafür zu beleidigen und in die Pflicht zu nehmen ist falsch, euch zu sagen, dass es um einiges besser geht, nicht.
----------------------------------------------------------------
Rob wertet die Runde 1 unentschieden.

Rob gibt den Punkt für die Runde 2 an SpliffTastiC

Hinrunde von SpliffTastiC:
Du legst hier mal wieder mit einer sehr coolen Runde vor. Im Finale darf die auch gerne mal etwas Überlänge haben. Die Gegnerbezüge gehen zudem überwiegend gut klar. Es war zwar keine Line dabei, die mich wirklich krass entertaint hat, aber die Dönerspieß Zeile war dafür beispielsweise u.a. ganz gut um die Ecke gedacht. Das Video find ich auch recht lustig. Ich kann mir gut vorstellen, dass du mittlerweile echt schon vom VBT träumst, haha. Die Gastparts kommen auch straight. Insgesamt lässt du hier im Vergleich zu deinen bisherigen Runden keineswegs nach, aber du wächst auch nicht über dich hinaus. Es ist eine solide Vorlage, der es halt ein wenig an weiteren Highlights mangelt. Ich bin gespannt auf deinen Gegner..

Rückrunde von ME-L Techrap:
Wieso konterst du mit 6 Minuten? Ist das nicht etwas übertrieben? Stimmlich klingst du auf dem Beat zu Beginn eher lasch. Der Konter mit den Zöpfen kam ganz funny. Ich finde es cool, dass du teils versuchst etwas Humor reinzubringen, aber wirklich krass entertaint hat mich deine Runde ebenfalls nicht. Ich muss aber auch zugeben, dass ich ein paar Insider nicht gerafft hab - wie z.B. die Lance Line. Wie du die Gastparts in der Runden gekontert hast, war auch ganz funny. Etwas flach, aber dennoch lustig. Haha, das Gelaber über VHS Kassetten im Outro war die Überlänge dann doch wieder wert. Raptechnisch fand ich deinen Gegner einen Tick besser, aber inhaltlich hast du mich mehr entertaint. Draw.

Hinrunde von ME-L Techrap:
Du legst hier auch mit einer straighten Runde vor, aber ein paar deiner Lines fand ich auch etwas paradox. Du kannst mir nicht erzählen, dass du dir den ganzen Stress nur aus Spaß an der Sache gemacht hast. Auch du versprichst dir sicher davon bekannter zu werden, oder zumindest mehr Leute auf dich aufmerksam zu machen. Daher fand ich alle Punchlines, die sich darum drehen, eher schwach. Auch dein Anfang mag zwar teils zutreffen, aber es puncht eben nicht. Raptechnisch steigerst du dich hier allerdings. Die Anspielungen auf die Savas Lines fand ich ganz funny. Schade, dass du die Hook nicht selbst gemacht hast. Mit „Kompensator“ hast du wohl recht. Die Mama von Spliff hat sich gut gehalten. :D Ansonsten finde ich deine Runde echt tight. Ich hab mein Voting jetzt aber mal überwiegend auf die Schwachstellen deiner Runde reduziert, da die Frist für die Jury eigentlich schon abgelaufen ist und ich mich hier gerade etwas beeilen muss.

Rückrunde von SpliffTastiC:
Stimmlich steigst du deutlich atmosphärischer in die Runde ein und puncht zudem auch heftiger. Auch auf dem zweiten Beat harmonierst du stimmlich deutlich besser mit dem Beat als dein Gegner. Dein Style wirkt variabler. Sehr cool, dass du die Hook selbst gemacht hast. Die hebt sich zudem auch gut vom Rest ab. Ich find deine Konter zudem ziemlich straight. Dein Video ist auch etwas langweilig, aber dennoch bist du deinem Gegner inhaltlich und raptechnisch hier meiner Ansicht nach deutlich überlegen. Daher entscheide ich mich in Runde 2 auch für Spliff. War ein straightes Finale von euch beiden!
----------------------------------------------------------------
RZK gibt den Punkt für die Runde 1 an ME-L Techrap
RZK gibt den Punkt für die Runde 2 an SpliffTastiC

Runde 1:

Auf zur letzten Bewertung dieses VBTs und zuerst zu den Videos. Spliffs Video ist schon recht unterhaltsam und vor allem ist der letzte Teil in dem der VHS-Player explodiert und er durch all seine alten Videos „fliegt“ sehr schön gemacht und sehr passend als letzte Runde. Nur leider finde ich den Rest etwas Sinn frei. Wie auch Mel sehr gut kontert mit seiner letzten Zeile: „…denn ein Video mit Konzept, ohne Sinn ist nicht mit gut zu verwechseln“. Mels Video ist auch sehr schön gemacht und das Konzept sehr gut umgesetzt. Die Ninja-Nacht Szenen sind sehr atmosphärisch, zwar manchmal bisschen zu stumpf (gegen Tür laufen), aber trotzdem besser als das von Spliff. Zum Beispiel „Zwei HD Videos“ hat mir auch sehr gut gefallen. Solche Kleinigkeiten auf die man achten muss machen Videos sehr interessant und das trifft hier auf beide zu. Also in Sachen Video Mel vorne.
Jetzt zum Text, hier frontet Spliff schon eher schwach, einfach zu viele Melanie, Selfdiss und Weekend Lines. Klar müssen davon ein paar kommen, aber hier hat mich keine überzeugt und dadurch sind alle etwas in der Masse untergegangen. Dagegen ist das „wow“ von Mel schon fast ein gesamter Konter. Sehr gut kommt auch der Konter über den HD Line Byte und den damit verbundenen Ideen Klauen Front. Der restliche Teil der Runde ist auch sehr solide, auch wenn „…der nicht mehr existiert aufgrund von einer Lance Line“ eher nicht so toll ist. Aber der passende Front dazu war auch nicht sehr viel besser. Duzoe Konter sind auch sehr gut gelungen, auch wenn sie für das Battle eher irrelevant sind.
Also gewinnt für mich Runde 1 recht deutlich Mel, der durch einen sehr schwachen Front seinen Kontervorteil sehr gut genutzt hat und alle Schwächen in Spliffs Front aufgezeigt hat. Noch dazu finde ich sein Video besser. Fehlt nur noch ein kurzer Satz zum Rap, hier finde ich auch Mel etwas interessanter auf dem Beat, Spliff flowt mir wie immer etwas zu monoton.

Runde 2:

Die Videos sehe ich relativ gleich auf, Mels Video ist etwas battlemäßiger, aber dafür nicht so interessant, wie das von Spliff. Vor allem diese Tablet Szenen sind sehr lustig und wirken nicht wirklich fehl am Platz, obwohl sie eigentlich eher sinnlos sind. Damit hab ich auch schon alles zu den Videos gesagt, was ich sagen will und komm jetzt zum Text. Auch hier wieder leider eher schwacher Front von Mel. Die Wackness Kompensator Line wäre echt gut gewesen, aber der Konter darauf war einfach sehr gut. Und auch der „voll OP, nerfed mal diesen Splifftastic“ macht sich einfach gut. Und der letzte sehr gute Konter ist noch, dass er zeigt dass die Story mit dem zuhause wohnen gar nicht stimmt. Zwar korrigiert das Mel in seiner RR, aber das ist nunmal zu spät. Und auch wenn ich die Line schon einmal von Spliff in diesem VBT so oder so ähnlich gehört habe, trifft sie hier trotzdem sehr hart: „Wären meine Freilose deine gewesen, wärst du nicht hier“(sinngemäß). Auch sonst erlaubt sich Spliff in seinem Konter keine Fehler und kontert hier sehr souverän, wie man es von ihm gewohnt ist. Abschließend noch ein paar Worte zum Rap, hier gefällt mir wieder Mel besser er passt einfach auf den Beat und seine Reimketten, egal wie sinnlos (v.a. im ersten Part), hören sich einfach gut an. Trotzdem ändert das nichts mehr daran, dass diese Runde für mich an Spliff geht da sein Konter einfach dem Front überlegen ist. Auch wenn mir Mel raptechnisch besser gefällt, ist das nicht genug für ein Unentschieden.

----------------------------------------------------------------
S.Seahorseee gibt den Punkt für die Runde 1 an ME-L Techrap
S.Seahorseee gibt den Punkt für die Runde 2 an SpliffTastiC


HR Spliff
Du flowst hier wie immer sehr souverän. Technische Schwächen sind da nicht auszumachen, wenngleich du hier aber auch keine herausragenden klanglichen Akzente setzt. Der Wechselpart mit Duzoe und der etwas variantenreicher gerappte letzte Part sorgen dafür, dass es bis zum Ende nicht langweilig wird, trotzdem ist das jetzt im Rahmen dessen, was man von dir gewohnt ist, eher im Bereich oberes Mittelmaß.
Textlich hab ich mir das jetzt einige Male angehört und muss leider sagen, dass da nicht viel kommt. Für deine Verhältnisse sogar ziemlich wenig. Mindestens vier bis fünfmal Melanie/Mädchen/Zöpfe, was so ziemlich der ausgelatschteste Punch ist, den man gegen deinen Gegner bringen kann. Dazu einige Lines, die halt so vor sich hin plätschern. Was mir gut gefällt, ist die Line: „Spliff und Duzoe gegen Freilos“, die sehr schön trocken rüberkommt. Der Part, wo du dich mit Duzoe abwechselst, gefällt mir auch. Das ist es dann aber ehrlich gesagt leider auch schon.
Dein Video ist gewohnt gut, die Traumidee finde ich cool. Duzoe als „Sonne“ ist echt cool. Auch nach dem Aufwachen, hast du ein paar nette Ideen eingebaut. Oldschool, dass du Videos benutzt^^ Deine Effekte sind immer ziemlich gut, der Rückblick auf deine vorherigen Runden erinnert noch mal an die echt richtig gute Leistung, die du insgesamt in diesem VBT schon gebracht hast. :)

RR MeL
Find ich vom Flow und Klang her einwandfrei. Der eine oder andere findet deine Stimme ja etwas grenzwertig, auf mich trifft das aber nicht zu. Ich mag diesen Staccato Rap. Auf dem Beat kommst du sauber und dynamisch rüber, allerdings schaffst auch du es leider nicht, ein wirklich herausragendes Hörerlebnis zu schaffen. Die Aufnahme der Wechselstrophe mit Duzoe ist eine gute, Idee gewesen… gefällt mir!
„Weekend Line, Melanie Line, Selfdiss Line“ … hast du schon irgendwo Recht. Im Grunde ist damit fast schon alles gekontert, was es an der Hinrunde zu kontern gab. Sehr schön fand ich darüber hinaus: „dass man dich nicht mal zum Lachen kriegt, obwohl du auf der Straße Duzoe triffst“… nice! „Nagetierbattle“ kommt auch gut rüber, ebenso die Wechselpart-Montage. Wie gesagt, mehr Vorlagen hatte die Hinrunde meiner Ansicht nach auch gar nicht zu bieten. Du hättest mit den übrigen Lines vielleicht noch ein bisschen mehr eigenen Front einbauen können, da sind von dir dann auch sehr viele arg durchschnittliche Punches dabei, aber alles in allem passt das schon. Die Hook gegen Duzoe ist dagegen ziemlich schwach. Hat keine nennenswerte Durchschlagkraft und Chemo-Punches gegen Duzoe sind ähnlich ausgetreten wie Melanie-Punches gegen dich.
Du hast die Videoidee von Spliff ganz gut aufgegriffen, die Atmosphäre in deinem Video ist ganz gut „Gangster“ und unterhält gut. :) Der Einspieler über VHS Kassetten passt ziemlich gut und ist ein gelungener Videokonter, allerdings ein wenig lang.

Ich muss sagen, für mich ist dieses Battle relativ ausgeglichen. Raptechnich sind beide hier für mich ganz gut dabei. Was die Videos angeht, so sehe ich Spliff leicht vorne, allerdings kann Mel das durch seinen doch recht deutlich besseren Text mehr als ausgleichen. Für mich ein knapper Punkt an MeL.


HR MeL:
Flowlich wieder fast alles im grünen Bereich hier. Das einzige, was mir nicht so gut gefällt, ist die Betonung von „denn du hast Merch Werbung am Anfang der Videos“ im letzten Part. Klingt irgendwie strange, wie du über die Line rüber hoppelst. Ansonsten aber wie gesagt nichts zu beanstanden ^^ MoooN Hook find ich gut!
Textlich hält sich der Front hier auch eher in Grenzen. „Gibt’s meinen Pimmel sogar mit Eiern“ find ich ganz nett. Ansonsten startest du ja fast nur mit VBT Diss, doch der trifft Spliff halt mit Sicherheit weniger als die meisten andern. Lines gegen BlaDesa und Djinn bringen auch nicht so besonders viel… alles in allem kaum Punch im ersten Part. Und dann der „Wackness Kompensator“, da bist du wohl der einzige Mensch im gesamten VBT-Umfeld, der nen Duden braucht, um zu verstehen, was damit gemeint ist. Realtalk trifft halt grundsätzlich in der Form eher nicht, weshalb ich zu den Lines wohl gar nicht mehr sagen muss. Spliffs Wohnsituation halt… was interessiert es irgendwen, wo er wohnt? „Wie der will Geld dafür?“ und „Beutelratte“ sind dann wieder sehr schön. Mehr Lines von dem Kaliber hätten mich gefreut. Insgesamt halt leider auch hier nicht besonders viel Front.
Dein Video ist echt cool, viel Abwechslung, gute Ideen (Bild im Navi, Spliffs Mama z.B.), der Clubdreh passt super zum Beat, das Pseudomikro ist top haha Gefällt mir auf jeden Fall echt gut dein Video.

RRSpliff:
Technisch ist das wieder ein sauberes Ding. Ziehst deinen Stil konsequent und routiniert durch, nichts zu meckern.
Auch du gehst im Wesentlichen auf fast alles ein, was es in der Hinrunde an „Front“ gab... Echter Name, Realtalk, „nichts was mich battlet“… kann man schon alles nachvollziehen. Diese stumpfen Beleidigungen ala „Weil du ne jämmerliche Fotze bist“ hast du auch richtig gut drauf. Die kommen echt immer super rüber. Sehr schön finde ich auch „Wären meine Freilose deine gewesen…“, „Weil alle, die ich kenne, dich zu belanglos finden“ und den Kompensierer/Kompensator-Konter. Keine Überrunde, auf jeden Fall ein Vernünftiger Konter!
Dein Video lebt wie immer von dir als Persönlichkeit, das hast du echt drauf. Ansonsten ist dein Video okay, kontert das Video deines Gegners allerdings gar nicht und auch eigene visuelle Punches sehe ich jetzt nicht so. Für deine Verhältnisse auf jeden Fall eher belanglos. ^^

Ähnliches Phänomen wie auch im anderen direkten Vergleich. Technisch Spliff leicht besser, MeLs Video kommt allerdings cooler, weil Spliff dann aber textlich die Nase vorne hat, Punkt an ihn.

Insgesamt ein leistungsgerechtes Unentschieden, wobei beide Teilnehmer leider nicht an ihre stärksten Turnierleistungen anknüpfen konnten.

Trotzdem danke für ein tolle Turnier!
-Sara-
----------------------------------------------------------------
Schwups gibt den Punkt für die Runde 1 an SpliffTastiC
Schwups gibt den Punkt für die Runde 2 an SpliffTastiC

HR SpliffTastiC:
Videoidee gefällt mir durchaus. Ist auch wie immer alles gut geschnitten, bearbeitet, etc. Finde aber, dass das Video etwas langweilig wirkt, der Fernseher ist zwar gut in Szene gesetzt, die restlichen Locations (Straße / jegliche Greenscreen-Szenen) sind irgendwie sehr.. austauschbar.
Flowlich passt da auch alles, wie von dir gewohnt sehr schöne Flowvariationen, harmonierst sehr gut mit dem (nebenbei erwähnten sehr schönen) Beat, guter Stimmeinsatz- hab da nichts zu bemängeln.
Einstiegsline ist schon mal sehr schön. Geht punchlinetechnisch auch danach weiter schön straight nach vorne. Weekend-Line ist so schön, einfach weil es stimmt und wahrscheinlich jeden bei Mels Runden stört. Shirtmotiv-Line finde ich auch sehr schön. Rest des 1.Parts ist ebenfalls solide.
2. Parts fängt genau so stark an wie der 1. aufhört. „Der Grund dafür bist du“ kommt einfach so gut.
Schön wie du auch Mels musikalisch fragwürdigen Geschmack mit der Jannix-Line aufgreifst. Rest des 2.Parts ist auch durchaus gut, allerdings nicht was wirklich hart trifft bzw nichts, was Mel nicht schon etliche Male so ähnlich gehört hätte. 3.Part ist dann ähnlich wie der 2. viel solides, dabei aber wenig, was noch mal positiv heraussticht. „Schöpfer der weltgrößten Punchline mit Zöpfen“ ist aber sehr schön. Statistik-Line zum Abschluss gefällt dann aber noch mal sehr. Allgemein schöne Finalrunde, textlich ganz stark, schön geflowt und auch die Videoidee gefällt, sehr gut.

RR Me-L Techrap:
Video gefällt mir, ist gut gekontert und (natürlich) auch in Sachen Schnitt, Kameraführung ähnlich professionell wie das von Spliff.
Flowlich ist das deutlich schwächer als Spliff. Harmoniert überhaupt nicht mit dem Beat. Sind zwar einige Flowvariationen drin aber wirklich überzeugend ist keine davon, vor allem die schneller gerappten Passagen passt gar nicht. Ist aber natürlich dennoch souverän gerappt (was man im Finale aber auch erwarten darf)
Auch textlich ist das sehr durchwachsen. Einstieg mit dem „Runde schon zu Ende“ geht noch klar, danach aber noch den halben Part weiter über die Melanie-sache zu rappen ohne dabei eine gute Line zu bringen ist aber nicht ganz so geil. Auch dieser Zopf-Konter ist sehr schwach.. extrem offensichtlich und halt überhaupt nicht gut verpackt. Duzoe-Line dann zumindest ganz lustig. Allgemein sind die Lines von Duzoe das einzige aus Spliffs Runde, was du wirklich gut gekontert hast. Die vielen halbgaren Konter ziehen sich dann auch durch den gesamten 1.Part („nicht mal vor Fremdscham ne Gänsehaut“ z.B.). Einstieg in den 2.Part ist ganz cool, Schwanz-Konter ebenfalls, dazwischen aber wieder so vieles unsinniges wie Nagetier-battle z.B. Lace-Line ragt da noch halbwegs positiv heraus, wobei auch die nicht komplett überzeugend ist. 3.Part kann man bis auf die Sonnenbrillen-Line komplett vergessen, diese „Spliff wohnt zu Hause“-Geschichte aus deinem Front noch weiter breit zu treten ist komplett unnötig und puncht vor allen Dingen auch 0. Allgemein sidn da viele halbgare Konter, die vlt ganz gut gedacht sind, aber einfach extrem schwach umgesetzt, so dass da fast nichts puncht. Allgemein textlich und flowlich viel zu schwach, um Spliff gefährlich zu werden.

Fazit: Mel kontert das Video ganz nett, mehr kommt von ihm hier aber nicht. Spliff textlich und flowlich um Welten besser.


HR Me-L Techrap:
Video auf dem 1.beat ist ziemlich langweilig. Video für den 2.beat gefällt mir sehr gut, Location ist cool, Kameraführung, Schnitt etc alles wieder gut und professionell gemacht.
Flowlich deutlich besser als in deiner RR, bist sehr präsent auf dem beat, flowst schön variabel, das passt alles. Textlich ist das aber wieder ziemlich schwach. Auf dem 1.Beat kommt gegen Spliff gar keine Punchline, kann man also schnell abhaken, ist aus battletechnischer Sicht Müll. Freilos-Line zum Einstieg kann man bringen, auch wenn das Spliff wohl eher gar nicht trifft. Der Part bleibt dann auch dementsprechend schwach. Ok, er rappt gerne über Handys. Puncht das? Nein!. „Vater ein Huso, Schwester ein frufoo“ kann nicht dein Ernst sein, ist an Fremdscham ja nicht mehr zu überbieten. Rest von dem Part belanglos. Hook von MoooN ist übrigens schrecklich, hast Glück, dass die nicht gewertet wird. Der 4-Zeiler über Kompensator im 2.Part geht absolut klar, dann halt Ewigkeiten diese Sache darüber, dass Spliff angeblich noch zu hause wohnt. Ok, hättest du das nicht wenigstens in ne vernünftige Punchline packen können anstatt zu sagen „Du wohnt zu hause und spielst League of Legends“ ? Bei „keiner ist so real wie du, denn du hast Merch-Werbung am Anfang der Videos“ musste ich dann zumindest mal schmunzeln. Ansonsten auch im 3.Part viel belangloses/ an den Haaren herbeigezogenes, wie die Kiffen-Line z.B.
Video gut, schön geflowte Runde. Allerdings ist der Text komplett zum vergessen, da sitzt einfach fast nichts.

RR SpliffTastiC:
Video ist halt so'n typisches „ich gehe durch die Straße und rappe“-Video, nichts besonderes recht langweilig, kommt nicht an das von Mel ran.dennoch von Schnitt und Kameraführung sehr gut.
Audio dafür deutlich besser. Flowst auf Mels Beat noch besser als er selbst. Unglaublich variabel, schön druckvoll und aggressive gerappt mit hervorragenden Betonungen, kommst sehr gut auf dem Beat. Der wirklich große Unterschied liegt aber im Text, da bist du ihm einfach um Welten voraus.
Allein auf dem 1.Beat, wo Mel gar nichts draus macht kommen von dir schon mehr gute Lines als in seiner ganzen Runde. Buch-Line passt wunderbar auf Mels Runde, Marketing-Line auch ganz nett, auch ansonsten sehr solide. 1.Part auf dem 2hauptbeat“ aber noch deutlich besser. „meinen echten Namen nennen und denken man hätte krass gebattlet“ ist schon mal sehr schön. Auch die Schwulenclub-Line und der Diss gegen MoooN sind richtig stark. Sehr schön auch wie du die Tipp-Line auf den Arm nimmst, gefällt. Freilos-Line sitzt, stimmt halt auch.
In der Hook machst du aus dem Beat noch das beste, geht flowlich wie textlich absolut klar. Schul-Line auch hervorragend gekontert. Ohne jetzt hier weitere Lines au dem 2.Part hervorheben zu müssen. Das ist nahe an einem perfekten Konter, da sitzt einfach jede Line. „Du zeigst vielen Menschen, dass Whackness mehr ist als nur beschissen rappen“ ist beispielsweise auch ganz stark.
Der 3.Part ist allgemein auch sehr solide, ohne dass da eien Line besonders positiv oder negativ herausstechen würde, sind auch noch einige nette Konter drin. Audiotechnisch hervorragenden Runde und in allen Belangen überlegen.

Fazit: Mels Video besser. Spliff ist flowlich aber definitiv vorne und über den Text müssen wir hier gar nicht diskutieren. Der ist von Spliff um mehrere Welten besser, da sitzt jede Line, von Mel kommt fast gar nichts.
Insgesamt ein sehr, sehr klares und absolut verdientes 2:0 an SpliffTastiC.

----------------------------------------------------------------
sechsminus gibt den Punkt für die Runde 1 an SpliffTastiC
sechsminus gibt den Punkt für die Runde 2 an SpliffTastiC

Also folgendermaßen: Eigentlich würde ich jetzt ganz normal (vielleicht noch ein bisschen ausführlicher jetzt im Finale) alle Aspekte detailliert abwägen, aber dazu fehlt mir an diesem wunderschönen Sonntag nachmittag leider die Zeit, deswegen halte ich das jetzt mal etwas kürzer.


HR Spliff vs. RR Me-L:

Schöner Beatpick. Spliff kommt auch etwas cooler auf den Beat, Mel aber auch nicht immer zu verachten. Spliff legt super los und bringt direkt am Anfang alles, was so offensichtlich gegen Techrap trifft (bspw. VBT so schlecht-Line). Den Move mit Duzoe in der Hook finde ich persönlich gar nicht mal so cool. Naja, ist ja auch nicht relevant. Inhaltlich geht das aber alles sehr gut weiter, speziell die Weekend-Lines gehen schön rein. Dritter Part nicht mehr ganz auf dem Niveau. Mel mit unnötig langem Intro/Outro, aber ansonsten doch einer ganz schönen Konterrunde. Hast da leider ein paar viele Flowfehler drin, die arg stören. Die Duzoe-Hook-Imitation ist sehr gut. Inhaltlich ist das aber trotzdem bei weitem nicht auf Spliff-Niveau. Der Lance-Line-Konter ist aber sehr schön. Spliff mit super Video, aber auch sehr schön gekontert von Mel. Beide gut.
Das heißt für mich im Endeffekt, dass das ganze recht klar an Spliff geht.


HR Me-L vs. RR Spliff:

Doofer Beat. Ihr kommt beide nicht super drauf, aber das liegt auch einfach daran, dass das anfangs so ein dummer Beat ist und dann irgendwann zu einem schlechten Remake von irgendeinem Eminem-Beat wird. Inhaltlich kann ich das Ganze hier auch recht kurz halten, denn Spliff schwebt einfach paar Klassen über Mel. Hört sich scheiße und erwartungsgemäß an, ist aber auch so. Kann der Hinrunde inhaltlich nicht viel abgewinnen. Spliff auch inhaltlich nicht mit seiner besten Rückrunde, aber das ist viel zu gut gekontert, als das Mel eine Chance haben könnte. Videos sind beide nicht übertrieben heftig, aber beide auch nicht schlecht. Geht schon klar.
Geht auch klar an Spliff. So gern ihr kleinen Kiddies auch eine Überraschung haben wollt, Spliff ist hier ganz klar überlegen.

----------------------------------------------------------------
Sonnersommenwende gibt den Punkt für die Runde 1 an SpliffTastiC
Sonnersommenwende gibt den Punkt für die Runde 2 an SpliffTastiC

SpliffTastiC HR: Spliff flowt gewohnt routiniert auf dem Beat. Der etwas angepisste Unterton passt auch dazu. Das klingt alles rund und hat Hand und Fuß und ist auf einem hohen Level. Die Adlibs sitzen. Daumen hoch.
Die Fronts sitzen auch größtenteils. Gleich der Einstieg kommt gut. Enttäuschung durch Techrap im Finale. Boom. Du bedienst dich natürlich der ganzen Melanie/Weekend-Thematik, was natürlich zu eintönig werden kann. Hier ist das aber schön verpackt. Penis-zeigen-Line trifft. 1A die Quali von Techrap aufgenommen. Langeweile kommt nicht auf. Das Gespräch mit Duzoe ist klasse. Schön arrogant.
Klasse Videoidee. Mehr als feierbar. Auch schöne Verbindungen. Beispielsweise das Aufwachen mit Text mit dem Video verbunden. Schnitte, Kameraführung, Effekte. Zum Handwerk muss man nicht viele Worte verlieren.

ME-L Techrap: Auch Mel kommt gut mit dem Beat klar. Alles souverän gerappt, auch wenn mich der Style nicht so recht begeistern kann. Dennoch gut gerappt.
Textlich nimmst du schön die Wiederholungen in Spliffs Front auf. Ansonsten fehlen mir die wirklichen Überkonter. Der besondere Moment fehlt. Der Sinn des Penis zeigen/abschneiden-Konter will sich mir nicht so wirklich ergeben. Was richtig gut umgesetzt ist, ist das Gespräch mit Duzoe. Ganz, ganz stark.
Video ist auch gut gemacht. Die Videoidee von Spliff wird dankbar angenommen. Schöne Konter auch im Video, was aber auch gemacht werden muss. Ansonsten alles in Ordnung.

Fazit: Spliff frontet ordentlich, Mel nutzt seinen Kontervorteil nicht wirklich. Da fehlen einfach die Highlights. Beim Video ist das recht ausgeglichen, da Mel die Vorlage ganz gut nutzt. Bei der Audio Spliff vorne, ergo 1:0 für Spliff.


ME-L Techrap HR: Mel flowt souverän und routiniert auf dem Beat. Klingt gut. Schönes Ding.
Textlich weiß ich nicht wirklich, was ich dazu schreiben soll. Ganz nette Zeilen dabei, aber auf der anderen Seite geht es mir, wie bei der RR. Es fehlen einfach die Highlights. Kompensator/Kompensierer und die Rapper-Verkleidung-Lines gehen noch klar. Warum Djin aber Chips frisst? Na ja. Die Angriffsfläche mit den vielen Teilnahmen wird immerhin schön benutzt.
Video ist jetzt nichts besonderes, teils grenzt das auch an Fremdscham, wie manche da „abgehen“. Handwerklich ist das schick gemacht, aber halt ein normales Party-Video. Anfangs nette Effekte mit dem TV beispielsweise.

SpliffTastiC RR: Spliff rappt auch wieder auf hohem Niveau. Schöne Variationen. Wenn es passt, auch wieder angepisst. Passt.
Der Einstieg zerlegt die HR von Mel schon ordentlich. Wer liest ein Buch, wenn der Autor im Vorwort sagt, dass das schlecht ist? Klasse! Passt zu den Selfdiss-Lines. Die Freilos-Line kontert stark. Gleiches gilt für den Kompensator. Wackness ist mehr als beschissen Rappen. Das sitzt. Einfach schöne Dinger dabei.
Das Video ist auch wieder klasse gemacht. Gerade der Teil mit dem Tablet. Schnitte, Kameraführung. Das passt alles. Frufoo kann was.

Fazit: Spliff kontert einfach sehr souverän. Das wird einfach schick abgefrühstückt. Rapptechnisch nehmen sich beide nicht wirklich etwas. Beim Video gefällt mir die Detailarbeit bei Spliff besser. Punkt an Spliff. Summa summarum insgesamt 2:0 für ihn.

Danke für das VBT2013!
----------------------------------------------------------------
Theplayer19 gibt den Punkt für die Runde 1 an ME-L Techrap
Theplayer19 gibt den Punkt für die Runde 2 an SpliffTastiC

Spliff HR:
Video relativ simpel und standardmäßig gehalten, vor nem Bluescreen zu drehen ist nicht sonderlich innovativ, aber vor allem das Ende imponiert, auch dieser Humor in einigen Szenen unterhält gut. Ein typisches Spliffvideo. Flowlich so souverän wie immer, ohne Probleme, sehr angenehm, kann man sich durchgehend geben!

1. Part: Spliff legt wie gewohnt gut los, einige ordentliche Lines zieren das ganze; „wird nicht unbedingt entkräftet – Techrap im Finale“, sowie den ganzen Melanie-Anspielungen. (Gänsehaut, erwähnst Weekend etc.) Den Bikermaus-Vergleich find ich flach aber durchaus gelungen. Danach folgen durchschnittliche Lines „du ekelhafter“ / „Hauptsache HD“. Der Abschluss ist am 1. Part eigentlich das Beste („Spliff und Duzoe vs. Freilos“)

2. Part: Der Beginn ist erneut gelungen, „der Grund dafür bist du“, haut sehr schön rein. Auch der Verweis auf Jannix und McTwist, sowie Estatainment, sind ganz in Ordnung. Die bisher beste Line ist meiner Meinung nach; „ziemlich doof wenn man nur aufgrund eine Punchline von Weekend existiert“, sehr schön. Leider stört mich ein wenig, dass Spliff vor allem im 2. Part nur auf „Melanie“ rumreitet, ist an sich schon ziemlich alt, ausgelutscht und zieht sich durch beinahe den gesamten Track; „festigt sich dass das, das einzig makabre an dir ist“, ist so ein Beispiel dafür. Sehr schön in dem Part, ist das abwechselnde „Gespräch“ zwischen Spliff und Duzoe, das mich an einigen Stellen zum Schmunzeln gebracht hat.

3. Part: Den 3. Part finde ich hier schon besser. Du flowst aggressiver und offensiver, das macht doch einen kleinen Unterschied aus. Textlich finde ich die „Selfdiss-Line“ sehr gelungen und „nach ein bisschen Doubletime könn Vbt-Kinder nichts sehen“, sowie „blendet mit irgendwelchen technischen Regeln“. Der Abschluss haut noch einmal richtig drauf „Techrap ist das whacke schwarze Loch der Kreativität“. Auch die Hook ist sehr nice.

Fazit:
Videotechnisch hat Spliff wie immer ein sehr schönes Konzept und auch lyrisch teilweise eine interessante Angehens weise, so versucht er Mel systematisch zu zerlegen, meiner Meinung gelingt ihm das aber nicht ganz, weil er kaum starke Lines hat und außerdem wenig Vielfalt ausübt. Die Vielzahl ordentlicher Lines kann dies nicht ausgleichen. Eine insgesamt zwar ordentliche, aber nicht ganz überzeugende Runde!


Rückrunde MEL:
Videotechnisch parodierst du Spliffs Runde sehr schön, zwar ist es nicht so aufwendig gedreht, dafür total unterhaltsam. Flowlich schlägst du dich überraschend gut, auch dich kann ich mir geben, finde Spliff aber einen Tick angenehmer aufm Beat.

1. Part: Ohja, dass was mir aufgefallen ist, greifst du gleich am Anfang gnadenlos auf. Spliff fehlte es in seiner Hinrunde eindeutig Vielfalt. Deshalb ist „Weekend-Line, Melanie-Line, Selfdiss-Line… oh Runde schon zu Ende“, ein unglaublich geiler Konter. So geht’s auch weiter, „schön dass du nichts von meiner Angriffsfläche hältst“, eher schwächer, aber trotzdem zweckmäßig, „mal schauen ich bin im Finale“, wenn man die Vorgeschichte mit den Freilosen nicht kennen würde, wäre auch die Line ganz gut, „denn der kommt ähh genau mit Melanie WOW!“, total simpel, aber sehr effektiv. „nur Aktion – Reaktion“, ganz ok. „ich mach mir auch n paar Zöpfe Spliff lach doch mal“, sehr schön. Die Duzoe- und VBT-Line beide ganz gut und „stell dir vor es ist Finale und der Favorit haut drei Parts dasselbe raus/so ausgelutscht man kriegt nicht mal von Fremdscham ne Gänsehaut“, genial umgedreht. Die schlechte Duzoe Hook, wurde locker ausgekontert, ohne groß zu glänzen.

2. Part:
„und keiner guckt dann mehr auf dich / ich glaub der Grund dafür bin ich“, wieder stark gekontert (Verweis hierbei auf die Klicks), „ist das n Nageltierbattle“, genau so flach wie das Original, aber auch diese Line erfüllt ihren Zweck, „wer droht denn immer Fremde Pimmel abzuschneiden“ und noch eine, „war das jetzt Kunst oder sollte das wieder n Punch sein, Punch sein“, ein wenig schwächer, aber trotzdem ganz in Ordnung. „der nicht mehr existiert aufgrund von einer Lance Line“, erneut effektiv gekontert. „und kommst dann kreativ mit Melanie“, die Mel – Duzoe Konversation ist so verdammt geil, dass ich mich nicht mehr einkriegen kann.

3. Part:
Der 3. Part lässt etwas nach, wär auch so gut wie unmöglich dieses Niveau zu halten. „Bladesa HD Line bytest und 1:1 gegen mich bringst“, „laut Statistik braucht man um dich zu besiegen nur eine Sonnenbrille“, sind die zwei Lines die hier hauptsächlich auffallen, vor allem letztere ist gelungen. „und weil Mutti keine Wäsche mehr macht frontest du mich dreist mit dreckigen Socken“, naja, „denn ein Video mit Konzept ohne Sinn ist nicht mit gut zu verwechseln“, geht wieder in Ordnung. Der „Abspann“ ist zwar lang, aber nimmt Spliffs Video noch einmal schön auf die Schippe.

Endgültiges Fazit:
Für mich eine große Überraschung, Spliff liefert ne eher durchschnittliche HR ab. Mel wächst in der Rückrunde teilweise über sich hinaus und kontert Line für Line total gnadenlos mit einer so unglaublichen Lockerheit aus. Mel holt sich den Punkt aufgrund einer astreinen Konterrunde! 0:1!




Mel-Techrap HR:
Videotechnisch sehr schön anzuschauen, gute Ideen, schön Action, passt alles. Flowlich auch ganz ordentlich, gefällt mir auf dem Beat sehr gut.

Einstieg: Der Einstieg ist ne schöne Idee, „jaja der’s gut aber dass doch schon seit Jahren oder“, geht in Ordnung, „bevor ich Spliff feier schneid ich ihn mir ab / denn im Gegensatz zu ihm gibt’s meinen Pimmel sogar mit Eiern“ und „aber aus dir wird auch nix mehr“, fallen mir auf und gefallen mir.

1.Part: Der Einstieg war also vielversprechend, kann Mel das halten? Eher nicht, der 1. Part beweist das Gegenteil, viele hingeklatschte Lines („ich hatte n Aussteiger du hattest Bladesa und so“) wenig Inhalt. „weshalb er aus Frust nur noch Chips frisst“, flach, aber immerhin was zu Schmunzeln. Der Übergang zur Hook ist gelungen und die Hook selbst feier ich total, weil ich die nicht mehr ausm Kopf krieg. (eigene Meinung nicht bewertungsrelevant!)

2.Part: Die Kompensator-Lines finde ich ziemlich geil, sehr schön aufgebaut („Fensterplatz“, „Duden rausgerissen hat“, „Zweckreimkompensator“). Dann folgt grob gesagt wieder scheiße! Die ganzen Muttersöhnchen-Lines hätte man sich im Großen und Ganzen sparen können, schade! Das Ende des 2. Parts passt trotzdem noch einmal „Wie der will Geld dafür?“

3.Part: Weiter geht’s, bisschen „Realtalk“. („Hauptsache du holst Promo für dein Album sagte Djin“, „du willst alle ausnutzen ganz egal was du hier für tust“) „der’s fast schon kreativer als Bladesa“, im Ansatz ganz gut gelungen, trifft aber jetzt nicht wirklich. „du machst Sachen die cool waren als sie noch nicht cool waren“, eher Standard, „und verkleidest dich als Rapper“, ok, „erklär uns was du jetzt stattdessen nimmst“, find ich wiederum stark, „denn jeder grüßt dich mit „Hey Spliff was geht so?““, auch ganz gut, der Abschluss ist diesmal dafür nicht so gelungen.

Fazit:
Im Gesamtpaket gefällt mir zwar Mels Runde, allerdings gibt’s Sonnen und leider viele Schattenseiten. Wenige richtig gute Line und viele eher durchschnittliche Lines zieren die Runde, insgesamt hat MEL Spliff nur ein paar Nadelstiche verpasst. Runde ist solide, mehr aber auch nicht!


Rückrunde Spliff:
Videotechnisch ungefähr genauso cool, keine großen Vorteile, sieht gut aus, passt, einige Szenen sind ironisch mal wieder genial unterlegt. Flowlich gehst du richtig ab, einige Passagen sind teilweise so geil geflowt, dass mir fast die Tränen kommen, sehr geile scheiße!

Einstieg: Der Einstieg ist ganz solide, textlich nicht so sonderlich, trotzdem paar gute Lines inklusive Konter: „Wer liest ein Buch wenn der Autor im Vorwort schon sagt es ist schlecht?“ / „Mädchen seit 2011, also sag nicht bei mir tut sich nichts“ / „weil du ne jämmerliche Fotze bist“, aber im Grunde halt nichts Besonderes.

1.Part: Gleicht dem Einstieg, paar ordentliche Lines, mit gutem Bezug auf die HR, setzt gezielte Konter: „und drehst auch analog dazu n Runde in nem Schwulenclub“ „doch nichts was mich battled“, „hab kein Tipp für dich aber n Tritt für dich“ „wären meine Freilose deine gewesen dann wärst du nicht hier“ letztere ist sehr geil und mein Highlight bisher in der Runde. Die Hook trifft nicht meinen Geschmack, textlich zwar ganz passabel, geht aber nicht ins Ohr.

2.Part: Warum nicht gleich so? Der gesamte 2. Part ist so geil aufgebaut und mit total amüsanten Lines verziert. Beispiele? Bitteschön: „Einzelplatz - weil kleine Klugscheißer wie dich keiner mag“ / „denn er ist damit beschäftigt deine Runde zu fisten“ / „du bist der Reimkompensator weil du gar nicht mehr reimst“ und simpel, aber sehr effektiv: „meine Coach meine Wohnung meine Fritz Box und fertig“. Und eine hab ich noch „das Whackness so viel mehr ist als nur schlecht zu rappen“, sehr schön!

3.Part: Weiter zum letzten Part; der „Realtalk“ von Mel, der sowieso scheiße war, stellt keine Herausforderung für Spliff dar. Der Bladesa-Konter erfüllt seinen Zweck und „das deine Sachen nicht cool sind und nie cool sein werden“, wieder voll ins Face. „trifft mich das sehr - wenig“ und „ist ein Holzhammerargument“, beide solide. Und der Abschluss, trifft genau ins Schwarze. („dich zu vernichten ist Schadensbegrenzung“

Engültiges Fazit:
Wie man schon an meinem Schreibstil wahrscheinlich gemerkt hat, ist diese Sache für mich relativ eindeutig. Spliff flowt besser und ist textlich aufgrund einer eher schwachen HR von MEL Welten voraus. Schade, dass Spliff nur mit der Rückrunde seiner Favoritenrolle (aus meiner Sicht) gerecht geworden ist. So gebe ich hier den Punkt zwar an Spliff. Insgesamt steht‘s aber 1:1!


Vielen Dank für dieses am Ende (vor allem durch die RRs) sehr geile Battle! Vielleicht nicht das Beste, aber trotzdem im Großen und Ganzen ein unterhaltsames VBT!

----------------------------------------------------------------
Tiban wertet die Runde 1 unentschieden.

Tiban gibt den Punkt für die Runde 2 an SpliffTastiC

SpliffTastiC HR - ME-L Techrap RR:

Meiner Meinung nach bringt Spliff hier eine recht gute Runde, jedoch ist mir das ein wenig zu viel gehetzte über die Melaniesache. Man merkt viel findet er nicht gegen Mel. Er kommt dafür richtig gut auf dem Beat. Die Idee mit Duzoe wurde recht cool umgesetzt, auch wenn das jetzt nicht zu eigentlichen Bewertung zählt. ME-L kontert die Lines über Melanie und Weekend gut aus, aber mir fehlt was in seiner RR. Vom Video her ist das wie bei Spliff cool gemacht und er kontert seine Runde mit dem Video zum Teil aus, aber viel gibts in der Runde von Mel nicht zu holen. Der Duzoeabschnitt wurde gut umgesetzt, aber flowlich geht das noch besser und textlich ist, wie bei Spliff, hier noch steigerungspotenzial.
Das Outro hätte nicht umbedingt sein müssen bei Techrap.
Schwer zu sagen, an wem die Punkte hier zu vergeben sind. Spliff hat ein gutes Gesamtkonzept, bis auf ein paar schwache Lines durch Wiederholungen und Mel kontert das meist recht ordentlich, ist aber auch nicht immer souverän. Deshalb gibt es hier ein Unentschieden.


ME-L Techrap HR - SpliffTastiC RR:

Was ich am Anfang erstmal sagen muss ist, das mir persönlich der Beat nicht gefällt und das die MoooN-Hook mir ebenfalls nicht gefällt, ist so geschmackssache, obwohl mir MoooN immer recht gut gefallen hat im VBT. Aber das nur mal so nebenbei erwähnt.
Die Runde hier finde ich von beiden noch deutlich besser als die anderen beiden. ME-L legt hier gut vor, witzige und punchende Lines. Alles dabei, flowt gut, gibts jetzt nicht so viel zum Meckern.
SpliffTastiC überzeugt hier besonders stark, er kontert die Runde klasse aus mit z.B. der Hook, den Kompensatorlines, dem League of Legendskonter und vielem mehr. Auch der Jannixvergleich kommt auch immer wieder richtig gut. Das Video ist noch etwas zu kritisieren, da es etwas monoton in der Wohnung wird.
Spliff überzeugt hier einfach sehr stark und findet eine guten Abschluss zu seiner "VBT-Karriere". Den Punkt gibts für seine RR.


----------------------------------------------------------------
TippSpin gibt den Punkt für die Runde 1 an SpliffTastiC
TippSpin gibt den Punkt für die Runde 2 an SpliffTastiC

SpliffTastic Hr vs. ME-L Techrap RR

SpliffTastiC HR:

Video: Sehr gutes Video. Klasse Idee dahinter mit den VHS-Kassetten. Greenscreen Effekte sind nicht sooo dolle aber das wirkt eher gewollt als stümperhaft. Duzoe-Hook schön eingebunden. Läuft.

Audio: Typischer Spliff-Beat. Flowmäßig also fast eine Art Heimspiel, gewohnt souverän. Die allererste Line ist gleich ein Schlag ins Gesicht für Mel, Einstieg gelungen. Danach typische Weekend und Mädchen-Lines. Die mit dem Schwanz ist aber ganz geil. Duzoe-Hook war ja fast Pflicht. Schade für dich, dass diese nicht bewertet wird, die Heizöl-Line ist einfach zu nice. "Ziemlich doof wenn man nur aufgrund einer Punchline von Weekend existiert." - Da, endlich mal eine feierbare Weekend-Line gegen Techrap. Solls ja geben. Die Dönerspieß-Line ist auch ganz cool. Die zweite Duzoe-Hook werte ich einfach mal, schließlich gehört sie zur Hälfte ja dir. Ist ganz cool umgesetzt, das heftigste bleiben allerdings Duzoe's Handbewegungen. Insgesamt sehr coole Runde.

ME-L Techrap RR:

Video: Relativ gute Parodie auf Spliffs Video, die Idee mit den HD-Boys ist nice. Diese sind mir allerdings zu betont dumm. Das Spliff Double sieht ihm leider auch gar nicht ähnlich.

Audio: Kommst gut klar auf den Beat, Spliff gefiel mir aber besser. Am Anfang kommt nur Standardgelaber darüber, dass Spliffs Runde nur Standardgelaber ist. "Das VBT ist tot warum hast du es nicht gerettet?" ist die erste gute Line. Wo wir grad bei guten Lines sind - Die gegen Duzoe hast du anscheinend im Halbfinale alle verschossen, sonst würde hier jetzt nicht so etwas kommen wie "Du bist nicht schön aber schwul". Im zweiten Part ist nur die Lance-Line-Line cool. Dafür ist das "Gespräch" mit Duzoe ziemlich geil gekontert. Den dritten Part finde ich relativ schwach. Gute Runde, mehr nicht.

Punkt an Spliff.

HR ME-L techrap

Video: Das Video hat alles was ein VBT-Video so gebrauchen kann: Eine Auto-Innenkamera Aufnahmen, eine Party und Luie die Nadel beim scheißen. Top.

Audio: Am Anfang eher deep und bescheiden. Flow geht klar. Die Zeilen nach "Wir sind doch alle whack" gehen einfach richtig unter die Haut. "Auto ein Huble, Vater ein HuSo, Mutter kein Plan aber Schwester ein Frufoo" - die erste Line in der Runde die richtig reinhaut. Die MoooN-HoooK find ich ganz schön whack, wird aber nicht bewertet. Die Kompensierer/sator-Lines sind dafür cool. Nochmal zu MoooN: Sagt der am Ende seiner Hook wirklich das ME-L nach dem Finale "unendlicher Ruhm" ereilt? Wiederspricht das nicht Techraps gesamtem ersten Part sowie dessen Konzept? Dann kommt eine sekundenlange Steigerung, die allerdings nicht so recht einen Höhepunkt findet. Sehr coole Runde.

RR SpliffTastiC

Video: Das Video ist ziemlich Standard, auch wenn die BlaDesa-Rückrunden-Vorlesesequenzen (bestes Wort für Galgenmännchen.) ziemlich cool sind und Atmosphäre erzeugen. Videopunkt geht dennoch an Techrap.

Audio: Ziemlich geil wie der Beat erst nach dem Text einsetzt. Die Vorwort-Line ist dope. Die Penis-Line auch. Ricchtig schöner, aggressiver Flow übrigens. Die Freilos-Lines sind auch sehr gut. Die Hook ist nicht so dolle, allerdings locker besser als MoooN's. Die Kompensierer-Lines klasse gekontert. Die Intro-Lines sind genial. Das einzige was es an der Runde auszusetzen gibt ist der nun endgültig nicht stattfindende Eypro-Mammutremix. Schade. Aber die Runde ist trotzdem üüberdope, Punkt an dich.
----------------------------------------------------------------