Mitglieder: 547.730
561 User gerade online


   » Registrieren
   » Passwort vergessen
VBT Splash!-Edition 2014
PA & Kianush: "Ratten" (Video)      ||       Audio88: "Der letzte Idiot" (Infos)      ||       Rynerrr verschenkt sein "album"      ||       Tom Thaler & Basil: EP & Video      ||       Separate: "Wahrheit Intro" (Video)      ||       Inglebirds geben Features preis      ||       B-Lash: "Funk-O-Tronic" (Snippet)      ||      
 

Letzte Specials

 
» Kurz-Reviews August 2014
20.08.2014 | 2219 Views
» Kurz-Reviews Juli 2014
23.07.2014 | 5301 Views
» Kurz-Reviews Juni 2014
23.06.2014 | 4139 Views
» VBT Splash!-Edition 2014: Ergebnisse Finale
19.06.2014 | 29539 Views
» Kurz-Reviews Mai 2014
21.05.2014 | 4937 Views
 
 

EstA vs. Tripple-G

 
 

Player lädt...





EstA ist weiter.


Ergebnis: 26 : 5


Amageddon-One91 wertet die Runde 1 unentschieden.

Amageddon-One91 gibt den Punkt für die Runde 2 an Tripple-G

EstA123: Du willst nicht über die Standardscheiße lästern? Nun gut dann tu ichs für dich ;) Deine Runde ist für das 32-stel viel zu durchschaubar Esta. Standard ist sie, alleine vom Flow her, zwar nicht, aber wo sind die harten Punchlines? Ich höre leider keine raus. Der Refrain spiegelt meine Meinung über die Runde wider: Flow zwar cool, aber ziemlich schwache Lines! "Was kitzelt mich da - tritt in den Arsch" ? Positiv hervorzuheben sind deine freshen Betonungen, vor allem die Stelle "Lass mich raten lan (oder man) kostet sicher teures Geld oder?" Diese Stelle hat mich zum lachen gebracht, aber sonst musste ich höchstens mal schmunzeln. Was ich mir aber gar nicht mehr geben kann ist dieses ignorante "Das Battle mit dir ist verschwendete Zeit" ! Digga, wie oft haben wir das schon gehört? Lass dir doch lieber etwas Neues einfallen, statt diese scheiße runter zu trällern!Viel UPwechslung hat die Runde ja auch nicht, bis dein Einschnitt kommt, welcher gut entertaint. Also im Großen und Ganzen bist du ein fresher Rapper mit tightem Flow, nur glaube ich nicht, dass du in dieser Runde deinen Zenit erreicht hast. Ich persönlich hab auch schon viel bessere Runden von dir gehört. Vielleicht hattest du ja keine Zeit? Ach ja und das Video ist ganz ok. Locations hätten cooler sein können, aber vom Schnitt her ganz gut gelungen. Darauf kann man auf alle Fälle aufbauen. P.S.: Muskelpaket Line war ganz gut! Muss ich fairerweise zugeben ;) Guter Gegnerbezug!

Tripple-G: Entertainment Pur! Hätte ich so nicht erwartet! Ich finde du bist auf deinen Gegner, welcher sehr gerne innerhalb seiner Runde auf andere Beats rappt, sehr sehr gut eingegangen. Alleine die Idee finde ich sehr stark. Die Umsetzung weist aber noch kleine Mängel auf: Erstens, ist man im ersten Moment ziemlich verwirrt. Ich musste mir die Runde schon ein paar mal öfter geben um alles zu verstehen, bzw. alles einzuordnen. Zweitens, die Bridge zwischen 00.48 bis zur Maulwurf-Hook dauert viel zu lange finde ich. Du hättest vor allem diesen Übergang viel besser verarbeiten können. Sonst gibt es aber nicht viel zu meckern. "Dann kam Esta" und Cro Einschnitte sehr fresh. Ich bin mir sicher, dass diese Runde jedoch stark polarisiert ;) Aber für meinen Geschmack bist du mit sehr viel Kreativität ans Werk gegangen und das kommt einfach gut an bei mir. Ich mag abwechslungsreiche Runden, die sich vom Standard abheben und dafür hast du reichlich gesorgt. Also Flowtechnisch kannst du nicht so ganz mit deinem Gegner mithalten, obwohl der Einstieg von dir besser ist als bei Esta. Hast diese Konstanz aber nicht halten können, alleine die ganzen Unterbrechungen sorgen dafür. Textlich gefällst du mir aber besser. Schwesta-Esta, Dreier-Line etc. Aber den zweiten Part, auf dem ursprünglichen Beat kannst du wegschmeißen. Lyrisch gesehen eher schwach. Doch der letzte Part wieder lustig..."Meine Lines sind alt, doch punchen gut, Sylvester Stallone" Hammer! Die Videos sind gleichwertig. Die Location für den Cro-Einschnitt ist sehr gut gewählt. Auch die kleinen Effekte dazu sind gut gelungen und passend. Sonst aber weder besser noch schlechter als bei deinem Gegner. Eine enge Kiste, aber ich entscheide mich doch für dich, weil du eine Runde gebracht hast, die zwar polarisieren mag, aber mich persönlich mehr überzeugt als Esta! Probz an beide Mc´s
----------------------------------------------------------------
BJO gibt den Punkt für die Runde 1 an EstA
BJO wertet die Runde 2 unentschieden

Ohje, die Runde von Tripple-G ist ja ne richtige Katastrophe, ständig Parts auf Fremdbeats und total durcheinander, das macht schonmal nen absolouten Scheiß-Eindruck. Da ist nichts zusammenhängendes und kein roter Faden, das gefällt mir gar nicht. Dabei kommt der gar nicht schlecht auf den Beat. Estas Runde macht defintiv nen viel besseren Gesamteindruck. Der Part auf dem Fremdbet stört mich hier auch, ob das wohl nen direkter Konter ist, naja, lassen wir mal so stehen. Esta hat nen guten und breiten Gegnerbezug und puncht ihn recht ordentlich. Technisch ist das auch alles recht solide. Tripple-G hat nicht nur nen schlechten Gesamteindruck, auch seine Parts wissen gar nicht zu überzeugen, Gegnerbezug selten und hauptsächlich auf Namen, schelchte Punches, nich viel, schade.
Die Videos sind gleichwertig. Tripple-G gefällt mir eigentlich vom Vidoe ein Stück besser, allerdings sind diese ganzen Location-Wechsel und alles sehr anstrengend und chaotisch. Esta bringt ein solides normales Video, daher hier gleichwertig.

Insgesamt ein klarer Punkt an Esta, die Audio von Tripple-G ist für nen 32stel leider nen Totalausfall, schade.
----------------------------------------------------------------
Ciri gibt den Punkt für die Runde 1 an EstA
Ciri wertet die Runde 2 unentschieden

Esta:
Video: Qualität schockt Schnitt sind cool und an sich ist das Video auch unterhaltsam.
Flow: Flow ist Fett geht richtig gut ins Ohr.
Punches: Sind richtig krasse dabei immer gegnerbezogen.
Technik: Ist auch gut Kaum zweckreime und die Wortkominationen sind auch gut bis sehr gut.
Hat nie Probleme dich zu verstehen und die Brigge ist auch geil ^^

Tripple-G
Video:Seid ihr beide gut aber Estas video finde ich leicht besser.
Flow: Flow bist du mit Esta auch gleich gut.
Punches: Die ersten punches sind richtig geil mit Esta schreit erster und Schwester Esta (Ewa)aber den lässt es stark nach.
Technik: Finde ich Esta auch leicht besser weil du Hast mehr zweckreime und Deine Wortkominationen sind auch nicht so gut wie seine.
Qualität ist auch ok aber die Brigges gefallen mir nicht so ausser die erste.

Punkt geht Knapp an Esta.


----------------------------------------------------------------
CrazyFamous gibt den Punkt für die Runde 1 an EstA
CrazyFamous wertet die Runde 2 unentschieden

EstA kommt im Großen und Ganzen besser. Videotechnisch ist das von beiden stabil, unentschieden. Flowlich kommt EstA viel druckvoller und das wirkt alles viel gekonnter. Da ist Tripple-G seinem Gegner unterlegen. Textlich finde ich das von beiden jetzt nicht so berauschend. Lines die einen richtig vom Hocker hauen gibt es in diesem Battle nicht.
Knapper Punkt an EstA.
----------------------------------------------------------------
daire gibt den Punkt für die Runde 1 an EstA
daire wertet die Runde 2 unentschieden

Also erstmal: ich feier beide Runden extrem. Aber EstA ist mir dann doch ausgereifter und klingt auch souveräner, Tripple-G benutzt für meinen Geschmack auch zu viele Samples, das soll zwar seinen Gegner verarschen, der ja immer ein Sample dabei hat, ist aber ein wenig übertrieben und nimmt zu viel Zeit im ganzen Track in Anspruch, sodass der einheitliche Beat eigentlich nicht mehr wirklich einheitlich ist. Punches sind hier auch bei EstA besser, wobei er eher sagt wie toll er ist als auf seinen Gegner bezogen Punches zu bringen. Videotechnisch beide sehr gut, unentschieden. Also insgesamt gebe ich den Punkt an EstA.
----------------------------------------------------------------
DDL gibt den Punkt für die Runde 1 an EstA
DDL wertet die Runde 2 unentschieden

EstA123
"wo sind die gegner hin" geht mir echt auf die Nerven. Pumper - schulbank drücken line gefällt mir. Ansonsten nichts im ersten part wo ich denke "WoW".Eiweißshake line auch cool. Der Gesangspart ist echt scheiße, macht alles kaputt.Trippletheorie gefällt mir. Was ich hier mache ist natürlich jammern auf höchstem niveau, aber in den nächsten runden müssen mehr "wow" lines kommen.
Video: Locations und Cuts sind in Ordnung, video schlicht gehalten, dennoch originell gemacht, gefällt mir:)

Hinrunde Tripple - G
Einstieg kommt cool, Schwesta esta kommt cool. Kool Savas reinkopieren kommt richtig scheiße. Und das ab 1:13 ist ja wohl richtiger müll. Auch wenn ich Cro hasse, mir gefällt der part irgendwie :D, richtig einfallsreich. Was danach kommt ist auch cool, aber nur viele Mutterlines/ lines über seine Freundin, dazu sage ich nur: du disst den gegner, nicht seine Mutter. Und was danach wieder kommt ist richtig scheiße. Hättest du so weiter gemacht wie am anfang, das cool savas zeugs rausgelassen und den part mit der star wars Maske rausgelassen (audiomäßig) dann wäre es ne gute runde gewesen, die Esta´s würdig ist. Aber so fällt mir das bewerten leicht, fürs 32stel ne schwache runde.
Video: Auch nicht so pralle. Klar es ist gut, aber für´s 32stel gehts besser.Cuts sind ok, video wirkt aber dennoch langweilig, auch hier stört es, wenn du in den Dunklen Bereich gehst

Ich hoffe du nimmst an, was ich dir gesagt habe, und versuchst einfach mal den text flüssig zu halten. Habe eigentlich viel mehr von dir erwartet :(
----------------------------------------------------------------
deadmaniac gibt den Punkt für die Runde 1 an EstA
deadmaniac wertet die Runde 2 unentschieden

Die Beatwechsel in euren Runden gehen einmal hart auf den Sack. Während Esta sowas ja gerne mal macht, versucht Tripple-G ihn damit auf die Schippe zu nehmen, aber an der Umsetzung deiner Idee scheiterst du, weil es den Hörer sehr hart überfordert. Es fehlen fließende Übergänge zudem werden die Punches nicht gewertet, die du auf den fremden Beats bringst. Was bei Esta auch gilt.
Die Videos sind beide ordentlich geschnitten und die Kameraführung ist gut. Esta gefällt in beiden Punkten etwas besser, auch die Location ist etwas cooler.
Von der Audio her ist die Geschichte etwas knapper, wenn man einfach mal die nervigen Beatwechsel ignoriert. Eure Punches sind ziemlich langweilig, einzig das Intro von Tripple-G (was nicht gewertet wird) und die Schwester Esta-Line ist mir im Gedächtnis geblieben. Flow ist von euch beiden sehr solide, Stimmen passen auch gut.
Im Gesamtbild sagt mir Esta etwas mehr zu, da hätte Tripple-G noch besser die Angriffsfläche nutzen können.
----------------------------------------------------------------
Destinarror wertet die Runde 1 unentschieden.

Destinarror gibt den Punkt für die Runde 2 an Tripple-G

Hinrunde EstA123: Teilweise etwas ausgelutschte Lines, aber hauptsächlich ganz witzig und unterhaltsam. Du sitzt locker und souverän auf dem Beat. Dein Video setzt keine neuen Maßstäbe, ist aber stimmig. Die Cuts sind gut genutzt. Eine gute Runde, auch wenn du jetzt keine Killer-Lines bringst.

Hinrunde Tripple-G: Ich war erst etwas verwirrt von den viele Cuts, aber ich finde es im Endeffekt sehr witzig. Einiges gut sitzende punches sind in deinem Text zu finden. Flowtechnisch auch souverän, mit ner Prise mehr Gefühl für den Beat, als dein Gegner. Dein Video ist auch angemessen.

Fazit: Ich sehe Tripple-G leicht vorne, was das Gesamtbild angeht und gebe ihm somit meinen Punkt.
----------------------------------------------------------------
divix gibt den Punkt für die Runde 1 an EstA
divix wertet die Runde 2 unentschieden

EstA:
Sehr cooler Einstieg, flowst auch sehr schön auf den Beat, gefällt mir gut.
Abgeben-Line find ich dope. Ansonsten ist das textlich auch sehr stark, schöne Fronts dabei.
Sehr krasse Reime dabei, alles sauber und konstant mehrsilbig, sehr dope!
Video find ich ganz cool, schöner Schnitt viel Abwechslung, passt.
_____________________________________________

Tripple-G:
Intro find ich irgendwie nicht so pralle.
Schwester Esta-Line find ich sehr gut.
Flow find ich recht stockend an sehr vielen Stellen, darunter leidet der Hörgenuss.
Reime sind jedoch recht cool und ebenfalls sauber.
Video find ich nicht so pralle, dein Gegner ist von der Location her ziemlich auf dem gleichen Level, doch hat sehr viel mehr daraus gemacht.
Finde deine Runde im Endeffekt sehr schwach, sieht eher nach einer Unterdurchschnittlichen Qualifikation aus.

Vote: Esta
----------------------------------------------------------------
Double V gibt den Punkt für die Runde 1 an EstA
Double V wertet die Runde 2 unentschieden

Muss schon sagen, dass ich mir etwas mehr erhofft hätte von beiden. Sind nur wenige Gegnerbezüge vorhanden, Bridges halte ich bei beiden für unnötig. Flow geht bei beiden mindestens klar, wobei es bei EstA wie gewohnt top ist und die Reime gefallen mir bei EstA auch überwiegend besser. Tut mir Leid, dass ich nicht mehr dazu schreiben kann, aber bin von beiden etwas enttäuscht.

Punkt geht knapp an EstA, hauptsächlich wegen dem besseren Flow und dem besseren Klang, wobei es auch nicht deutlich besser war als bei Tripple-G.
----------------------------------------------------------------
eichel gibt den Punkt für die Runde 1 an EstA
eichel wertet die Runde 2 unentschieden

gebe esta hier den punkt, weil ich sein video dank der guten kameraführung und cuts besser finde. es gibt mehr dynamik. triple gs video ist auch nicht schlecht, aber langweilt mich mit der zeit zu sehr. auch textlich und vom rap sehe ich esta hier vorne. der flow und style gehen auf diesem beat richtig gut ab. du weißt wie du deine lines formulieren und betonen musst, damit sie beim zuhörer gut ankommen. daran muss triple g noch feilen. hast viel altbackenes. die sylvester stallone-line dazu ist zwar ganz funny, aber auch total bescheuert. flowst auch ganz nett, aber dein style geht dafür auf dem beat nicht so gut auf. und du betonst oft echt ziemlich gay. sorry, dass ich das so sagen muss, hab noch nie was von dir gehört. aber puh. hinkst deinem gegner textlich und styletechnisch etwas hinter her. hast es mit den einspielern übertrieben. nervt etwas und zerstört das klangbild.

recht deutlich an esta.
----------------------------------------------------------------
Endlos gibt den Punkt für die Runde 1 an EstA
Endlos wertet die Runde 2 unentschieden

EstA Video:
Sehr gutes Video von EstA. Viele Locations, guter Schnitt. Rapvideo pur. Es unterhält mich total und erneut das neue Stilmittel von EstA den beat durch irgendeine Liedmelodie zu ersetzten. Das Video ist einfach gut. Man muss diesmal gatnicht viel sagen.

Tripple-G Video:
Hier ist man von der Technik leider nicht ansatzweise so gut wie EstA. Extrem cool, dass Tripple-g das gleiche wie EstA mit seinen Beatwechsel anstellt. Er hat nur abwechslung durch Ideen, was cool kommt, aber mich stört das ewige mal hier mal hier. Es sollte zumindest nacheinander ablaufen und nicht ständig wechseln. Video von EstA daher ein wenig besser.

EstA Audio:
Eingedämmter EstA Flow, aber trotzdem bekannt geil und kooperiert mit dem Beat verdammt gut. EstA hat sowieso was einzigartiges und freches. Die Reime sind extrem gut und fast immer mehrsilbig und voller Skill. EstA rapt einfach einwandfrei in dieser Runde. Der text ist extrem gut und gegenerbezogen. Ich weiß nicht, aber es ist verdammt schwer diesmal was schlechtes bei EstA zu finden. Der Text ist einfach solide. Es gibt keine dummen Wie vergleiche sondern einfach ein angreifender aggressiver Rap, der sicher puncht.

Tripple-G Audio:
Der Flow von Tripple-G ist ziemlich cool, auch wenn die Stimme mir nicht so gefällt. Die Reime sind auch mehrsilbig, aber klingen nicht immer so gut wie bei EstA.
Der Text: An manchen Stellen ist der Text verdammt geil, z.B "Stalone"-Line, "Rückgeld"-Line usw. Eigentlich ist der Text sogar besser als bei EstA, nur wieso klingt, es nicht wie ein Track? Schade.

Fazit:
EstA ist überlegen und rappt cooler. Tripple-G hat bei mir alles mit diesen Wechsel ruiniert, es wäre bestimmt der Punkt für ihn, aber hier ist EstA einfach makelloser^^
----------------------------------------------------------------
EnfantTerrible gibt den Punkt für die Runde 1 an EstA
EnfantTerrible wertet die Runde 2 unentschieden

HR EstA
Flowlich ganz cool, kommst sehr gut auf den beat, gut druck in der stimme wenns mal nötig ist, und gute reime.
textlich ists sehr cool, 3er BMW part gefiehl gut."jeder schämt sich fremd" war noch cool"an scotch gescheitert, und du rappst trotzdem weiter?!?" fand ich sehr sehr witzig.
Hook geht sehr gut ab.
Video ganz cool, gute locations, nich die bombennideen aber geht durch.

Tripple-G
Flow echt sauber, am anfang waren die beat/flowswitches auch cool aber gegen ende wurde das so konzeptlos dases schon arg auf den sack geht. zerstört den hörgenuss komplett. man kommt sich so vor als würde ein epileptiker wütend durchs fernsehprogramm zappen. gar nicht gut. Schade eigentlich, da dein flow sonst sehr gut ist.
Textlich jetzt echt nicht so die saukrassen dinger, die Esta spitts fand ich nich so prickelnd, den dreier mit ner schwangeren erinnert mich an "rape a pregnant bitch and tell my friends i had a threesome" von Tyler the Creator auf dem lied Tron Cat.
ist jetzt kein biting vorwurf, doppelschöpfungen sind oft möglich, vor allem bei solchen zeilen.
"und dann kam esta" van ich echt witzig, schön reingehauen.
weist du das ésmaticx lesbisch ist? oder wo ist der diss?
und "dein sohn würd sich umbringen - totgeburt" fand ich sehr sehr schwach. bei solchen sätzen sollte was überraschendes kommen. dirtymaulwurfhook beste. macht das video aber etwas hecktisch.
Der doubletime könnte von deiner mutter sein" war fremdscham pur. die hook in der du esta als schwul bezeichnest ist auch nich so cool. 5 cent rückgeld line fand ich doch witzig.
videotechnisch wie gesagt alles zu hecktisch

klar an esta.





----------------------------------------------------------------
GreenImperator gibt den Punkt für die Runde 1 an EstA
GreenImperator gibt den Punkt für die Runde 2 an Tripple-G

EstA und Trippel-G
Zwei Rapper mit denen ich mich noch nie so richtig befasst habe.

EstA puncht gut und flowt gut auf dem Beat.
Die Hook von EstA kommt mit gutem Druck rum.

Trippel-G kommt ebenfalls gut auf dem Beat meiner Meinung nach sogar ein wenig bester als EstA da gefällt mir die Betonung besser.

Nur leider fällt es mir irgendwie schwer mich bei Trippel-G's Runde zu konzentrieren diese Pausen machen mich Wahnsinnig.
Die beiden Videos sind gut und beide Rapper haben ihren eigenen Stil.
Ich kann diese Runde echt nur mit einem Unentschieden bewerten.
----------------------------------------------------------------
Kenpachi gibt den Punkt für die Runde 1 an EstA
Kenpachi wertet die Runde 2 unentschieden

EstA: dezente location gewählt, langweilig wirds nicht, punshes sitzen, aber dein style gefält mir richtig gut.

Tripple-G: video gleichzusetzen mit dem von esta
flow ist abnormal geil, deine cro immitation ist auch gut gelungen, aber die punshes sind nicht krass und gefallen mir persönlich nicht. würde dich zwar noch gerne weiter vorne sehn aber den punkt geb ich hier an EstA der mir in der runde einfach solider erscheint.

PS: Hab zur zeit wenig zeit, deswegen fallen die Bewertungen so mager aus aber ab dem 16tel kommen sie wieder ausführlich
----------------------------------------------------------------
Lennart005 gibt den Punkt für die Runde 1 an EstA
Lennart005 wertet die Runde 2 unentschieden

Ich gebe den Punkt an EsTa.

Tripple-G:

Deine Texte sind gut jedoch fehlt mir bei dir so eine Hammer-Line die raussticht! Video ist auch solide und mit ein paar schönen Effekten.
Was mich besonders bei dir stört sind diese schlechten Beat übergänge! Und davon auch noch so viele...
Die Hook gefällt mir sehr gut, aber wird ja nicht bewertet.
Die Cro Szene finde ich nicht sehr geil.

EsTa:

Deine Stärke ist nicht dein Video. Hier kann man etwas mehr Arbeit reinstecken, meiner Meinung nach.
Jedoch holt das deine Audio total wieder raus. Super Punchline's, guter Gegnerbezug und guter Flow!
(Besonders gefällt mir die "abgeben" Line.)

Der "Wake me up before you go" Beat zwischendurch gefällt mir eher weniger.

Insgesamt gebe ich damit EsTA den Punkt, aufgrund besserer Texte, Punchline's und besseren Flow.
----------------------------------------------------------------
mcdoubleu gibt den Punkt für die Runde 1 an EstA
mcdoubleu wertet die Runde 2 unentschieden

Esta: Das Video ist recht überzeugend und lässt sich sehen. Die Schnitte sind gut gesetzt, die Kameraführung ist perfekt und die Szenerie ist auch in Ordnung. Außerdem agiert der Protagonist ansprechend und dynamisch vor der Kamera und bringt seinen Rap gut rüber. Esta flowt sehr sicher und sauber, ist voll im Takt und betont brillant. Der Text puncht auch in weitem Teilen, er ist glaubwürdig und bezieht sich fast durchgehend auf den Gegner. Zwischen Punches findet sich immer wieder Esta-typisches, was für einen hohen Wiedererkennungswert sorgt.

Tripple-G: Die Idee Estas ständige Einblendungen mit noch mehr nervigen Einbledungen und Brüchen zu parodieren ist gelungen und Esta ist Tripple-G in diesem Fall auch echt ins Messer gelaufen.
Allerdings leider dafür das eigene Video darunter: Die Kontinuität fehlt und die Szenerie wirkt oft deplatziert. Das Gesamtpaket des Videos ist aber sehr ordentlich geworden, das technische stimmt und einige kreative Ideen fehlen auch nicht.
Tripple-G rappt auf ähnlich hohen Niveau wie sein Kontrahent, aber Tripple-Gs Flow und Stimme passen nicht so gut zum Beat. Der Text ist stark und glaubwürdig und wartet vor allem durch kontinuierlichen Gegnerbezug auf, allerdings hat er auch kleinere Schwächen, wie zum Beispiel einige eher abgedroschene Wortspiele.

Fazit: Der Punkt geht knapp an Esta!
----------------------------------------------------------------
Nino Dixx gibt den Punkt für die Runde 1 an EstA
Nino Dixx wertet die Runde 2 unentschieden

Esta hier mit sehr schöner Runde wie ich finde. Insgesamt gesehen ist es wohl nicht deine beste Runde im VBT bis jetzt dennoch eine die ich mir wohl das ein oder andere mal anhören werde. Ein paar sehr lustige Lines dabei, wie zum Beispiel die " blas mir ein dann bekommste auch ein Facebook like" brachten mich durchaus zum lachen! Der Übergang zur Brigde ist sehr geil gelöst und lockert das ganze sehr auf und brachte mich ebenfalls sehr zum lachen!Die Schulbank drücken line feier ich auch sehr :D! Insgesamt packst du hier einiges an brauchbarem Gegnerbezug aus und lieferst eine Runde ab die in sich stimmig ist und ein ordentliches Gesamtpacket bildet.

Trippel G's Runde fällt meines erachtens dagegen doch deutlich ab! Es ist wirklich anstregend sich die Runde ganz zu geben auf Grund der vielen cuts die wirklich unglücklich gesetzt sind!Die Wortspiele am Anfang mit Estas Namen sind ganz cool aber auch nicht wirklich was neues! Dieser "Cro Part" kommt so garnicht cool wie ich finde und zerstört das Klangbild dann vollkommen! Insgesamt ist die Runde nicht total schlecht, aber reicht dann doch absolut nicht für die Leistung die Esta gezeigt hat.

Die Videos geben sich beide nicht viel. Finde beide sind nichts besonderes.
Somit geht mein Vote an Esta
----------------------------------------------------------------
OneFallsRich gibt den Punkt für die Runde 1 an EstA
OneFallsRich wertet die Runde 2 unentschieden

EstA: Das Video ist recht standardmäßig, ohne besondere Kreativität oder Locations. Die Cuts, Synchronität und Kameraführung stimmen aber. Du flowst gewohnt routiniert und recht abwechslungsreich über den Beat. Auch der Stimmeinsatz besitzt ausreichend Aggressivität und etwas Variation. Textlich bewegst du dich hier allerdings eher auf durchschnittlichem Niveau und bringst zwar ausreichend Gegnerbezug, aber keine wirklich gut durchdachten Lines. Bis auf die „teures Geld“-Line sticht für mich nichts heraus. Das Reimschema überzeugt dagegen schon mehr. Die Hook fügt sich gut in die Runde ein, ebenso kommt der Einschub auf dem anderen Beat witzig, der allerdings nicht mit in die Bewertung einfließt./ Seh dich hier insgesamt zwar textlich knapp hinten, dafür aber raptechnisch leicht überlegen und aufgrund deines einheitlicheren Klangbilds geht der Punkt ganz knapp an dich./ OneFallsRich

Tripple-G: Das Video ist etwa auf dem Niveau von dem des Gegners mit durchschnittlichen Locations, passender Synchronität und Kameraführung sowie guten Cuts. Du flowst recht souverän und mit etwas Abwechslung über den Beat. Der Stimmeinsatz wird dagegen weniger variiert und könnte ein bisschen aggressiver sein. Textlich bringst du etwas mehr Wortwitz als EstA an den Start, wobei die „Rückgeld“-Line heraussticht. Das Reimschema geht klar und Gegnerbezug ist auch ausreichend vorhanden. Zwar werden Parts auf anderen Beats nicht gewertet, aber wenn diese den Hörgenuss des zu wertenden Teils durch dieses abrupte Gecutte so beeinträchtigen, dass man dauernd aus den Parts gerissen wird, dann muss ich das leider negativ miteinbeziehen. Die Hook von DirtyMaulwurf gehört ebenso dazu, wie dein kurzer Cro-Part und fließen beide an sich nicht mit in die Bewertung ein./ Seh dich hier insgesamt zwar textlich knapp vorn, dafür raptechnisch leicht unterlegen und aufgrund deines zerstückelten Klangbilds geht der Punkt ganz knapp an EstA./ OneFallsRich

----------------------------------------------------------------
pilla gibt den Punkt für die Runde 1 an EstA
pilla gibt den Punkt für die Runde 2 an Tripple-G

EstA:
Video ist gut gemacht und hat einige gute Effekte. Schnitt ist auch gut gelungen. Schöne Orte zum drehen, wirkt insgesamt auch nicht überladen. Flowlich gut auf dem Beat unterwegs. Der Gegenwind-Vergleich, die Hook und der Bezug auf Scotch haben mir gut gefallen. Leider zu wenig Gegnerbezug der wirklich puncht.

Tripple-G:
Textlich hat mir der Schwesta Esta Vergleich hat mir gut gefallen, genauso wie die "Medusa"-Line. Leider hier zu viel Bezug auf den Namen. Flowlich kommst du gut auf dem Beat klar. Gefällt mir sogar noch einen Tick besser als von EstA.
Video ist leider nicht so kreativ gelungen, obwohl der Bezug zum Text hergestellt wurde, sind die Orte an denen gedreht wurde eher an Vorrunden erinnert. Beat in der Hook gefällt mir gut wird aber leider alles nicht bewertet.

Beide haben leider zu wenig Gegnerbezug. Estas Video ist besser, aber Tripple-G kommt meiner Meinung besser auf dem Beat. Die Runde ist zu knapp um sie für einen zu entscheiden. Also Unentschieden

----------------------------------------------------------------
Rnd1337 gibt den Punkt für die Runde 1 an EstA
Rnd1337 wertet die Runde 2 unentschieden

HR Esta: Video finde ich gut gemacht.Schnitte sind gut, Locations ganz cool. Kein besonderes Konzept, aber trotzdem ein gutes Video. Einige lustige Dinge dabei.
Audio finde ich ziemlich gut. Flow ist richtig stark. Erster Part ganz gut. "Deeper Shit" und ein paar Lines über Tripple G sind ganz gut. Hook finde ich gut. Gut gemacht. Lines sind grandios, aber passend. Abgeben-Lines am Anfang vom zweiten Part ist gut. Songeinspielung ist nice. "Mit 15" und "An Scotch gescheitert"-Line sind im zweiten Part cool. "Muskelpaket" und "Mein Fans" Line sind zum Abschluss derbe gesetzt.

HR Tripple-G: Video ist ähnlich wie bei Esta. Ich wüsste nicht, wem ich hier für das Video den Punkt geben sollte. Das ist beides auf dem gleichem Niveau. Acapella Intro ist derb scheiße. Sorry, aber kann sowas nicht feiern. Flow ist etwas schwächer, wie ich finde. Songeinspielungen sollten gekontert werden, aber überfüllen die Runde einfach. Viel zu viel! Und die Schwester Esta Lines sind meiner Meinung nach schwach. Hingegen die Medusa Line kann ich feiern und finde ich gut. Silvester Stallone Line ist ebenfalls top. Ansonsten finde ich keine Line mehr wirklich gut. Auch deine Hook ist irgendwie weak. Auf nen anderen Beat ne Hook zu machen, geht nicht klar.

PUNKT AN ESTA!
----------------------------------------------------------------
scumgod gibt den Punkt für die Runde 1 an EstA
scumgod wertet die Runde 2 unentschieden

EstA:
Flow routiniert und abwechlungsreich.
Kommt gut und passt zum Beat.
Textlich stark, Tripple-G wird konsequent von oben herab angegriffen, Gegnerbzug stets vorhanden.
Rhymes sind meist 3-4 silbig und immer sauber.
Video zwar nicht besonders interessnat aber trotzdem passabel.
Kameraführung bringt Bewegung rein und die Schnitte sind sauber und sinnvoll gesetzt.
Locations ganz nett aber nichts besonderes.

Tripple-G:
Flow eher langweilig.
Zwar druckvoll, aber Pausen scheiße gesetzt, so dass der Fluss unterbrochen wird.
Auch durch die vielen eingeschnittenen Szenen und Beatpassagen können weder Hörfluss, noch Atmosphäre entstehen.
Textlich ebenfalls nich der burner, Gegnerbezug fast nur auf EstAs Namen, die meisten Punches sind eher harmlos, auch wenn sich n paar nette Wortspiele finden lassen.
Video wird nicht langweilig, was zum einen an den dauernd eingeschnittenen Szenen auf anderen Beats und Clips, zum anderen an Trips Mimik und Gestik liegt.
Schnitt, Kameraführung und Effekteinsatz sind top.

Fazit:
EstA weit stärker, klarer Punkt für ihn.
----------------------------------------------------------------
T-Blade gibt den Punkt für die Runde 1 an EstA
T-Blade wertet die Runde 2 unentschieden

Textlich ist Tripple G unterlegen.
Bei Tripple G fehlt mir einfach der Gegnerbezug und die Runde wird andauernd durch die "Hook" und irgendwelche Einlagen unterbrochen. Wirklich gute lines gehen da einfach unter.

EstA punktet da einfach durch eine Runde mit ausreichend Gegnerbezug, gute lines (die Klischees (BMW, Basketball), "jetzt kennt dich jeder und schämt sich fremd", Facebook like line).
Das Video ist vergleichsweise auch besser.
----------------------------------------------------------------
tehdatacss gibt den Punkt für die Runde 1 an EstA
tehdatacss wertet die Runde 2 unentschieden

Video :
Ganz kurz. Aufgrund technischer Vorteile ganz klar an Esta .

Rap :
Einstieg total verhauen von Tripple G . 0 relevanten Lines. Nur "Ich ficke dich" , "deine mama" , "mutterficker" , tut mir leid eine Schande ,dass du überhuapt im 32stel bist !
Esta's einstieg einfach bombe. Jede Line trifft mitten ins Geischt. Flowlich auch super geil , auch wenn Tripple G in Sachen flow nicht viel hinterher hängt . Sehr schwacher Gegnerbeztug von Tripple G , sehr starken von Esta !

Ganz einfach und sehe hier auch nicht ein , ein Roman zuschreiben !
GANZ KLAR an Esta !
----------------------------------------------------------------
Urthak gibt den Punkt für die Runde 1 an EstA
Urthak wertet die Runde 2 unentschieden

Videotechnisch beide gleichauf, obwohl mir Esta's etwas mehr zusagt. Battletechnisch sehe ich das schon etwas anders. Esta hat konsequent sehr gute Lines bringt mich zum Lachen. Er hat ne gute Mischung aus lustigen und straight in die Fresse Lines, Stichwörter "teures Geld" "Schulbank drücken" um ein paar zu nennen. Der Beatwechsel und die anlehnung ist so hammer, damit flasht er mich einfach jede Runde. Die Hook ist auch sehr solide, hört sich an und geht einfach ins Ohr. Finde Tripple-G's aber auch sehr solide und druchweg gut. Irgendwie flowst du am anfang extrems wie der gute Karuzo, absicht oder interpretier ich das nur rein, auch egal. Finde deine Lines auch sehr amüsant, aber du hast zuviele Zweckreime bzw. Lines die weder Gegnerbezogen noch einen "Wow-Effekt" haben. Die Verarsche mit dem Beatwechsel find ich auch sehr gelungen. Hook ist lässig, probz an den Dude.

Gebe meinen Punkt hier aber an Esta, er hat einfach eine Überrunde abgegeben.
----------------------------------------------------------------
Volker-Racho gibt den Punkt für die Runde 1 an EstA
Volker-Racho wertet die Runde 2 unentschieden

Vorweg eine Anmerkung:
Es wird nur das bewertet, was ihr auf den eigentlich gepickten Beat gemacht habt. So entspricht es den Regeln.

EstA123:
Flow, Technik und dein Stimmeinsatz gefallen mir wirklich sehr gut. Die Parts auf den Beat, gerade der Erste, sind sehr gut. Guter Gegnerbezug, lustige Lines und passende Punches mit intelligentem Aufbau und netter Verpackung. Hook nach dem ersten Part gefällt mir ebenso sehr gut. 2. Part nicht schlecht, allerdings zu allgemein, aber passt ganz gut rein, daher nicht so dramatisch, da auch dieser weiß zu unterhalten. Den "Part" auf "wake me up before you go go" ist zwar sehr lustig, allerding ohne jegliche Bewertung. Letzte Part mit Hook ist dann wieder sehr ordentlich. Guter Gegnerbezug und ebenso mit lustigen Lines gespickt. Video ist stimmig mit der Audio, gefällt mir.

Tripple-G:
So, deine Bewertung macht mir jetzt wie o.g. Hintergrund besonders viel Freude. Das einzige was ich sicher gut bewerten kann sind der Flow und die Technik - kann man nichts sagen sind in Ordnung. Teilweise vielleicht noch ein bisschen die Aussprache verbessern, aber das fällt nur ganz selten auf. Die Lines die du auf den eigentlich gepickten Beat gebracht hast sind meiner Meinung nach überwiegend eher stupide, kein guter Gegnerbezug, keine intelligent zusammengebauten Rhymes, einfach allgemeiner Battlerap mit wenig Niveau. Das nächste mal bitte einfach den Beat loopen der gepickt wurde. Video ist soweit in Ordnung.

Fazit:
EstA123 gefällt mir hier in allen Belangen wesentlich besser, sei es Flow und Technik. Sei es Stimmeinsatz. Sei es Lines und Punches. Hier möchte ich auch nochmal deutlich hervorheben, dass Tripple-G defintiv auch eine Chance bei mir gehabt hätte, wären die Lines auf den eigentlich gepickten Beat gut gewesen. Aber so war die Bewertung an sich schon schwierig und im Endeffekt kann ich den Punkt nur an EstA123 geben.
----------------------------------------------------------------
Yegedamusic gibt den Punkt für die Runde 1 an EstA
Yegedamusic gibt den Punkt für die Runde 2 an Tripple-G

Bei Esta stört mich jedesmal, dass er statt den Gegner zu dissen in jeder Runde gefühlte 8mal erwähnt, dass er seinen Gegner zerstört. Anstatt es zu erwähnen, TU es dochmal... Der eingespielt Zwischenpart kommt auch eher semicool, denn wenn man schon singt, sollte man auch die richtigen Töne treffen und nicht komplett an den Harmonien vorbeijaulen.
Tripple-G überzeugt mich auch nicht. Die Idee EstA mit eingespieltn Parts zu parodieren ist zwar ganz cool, aber dadurch verliert das Video jegliche Ordnung. Totales Chaos.
Ich kann mich nicht entscheiden und vote die Runde unentschieden

----------------------------------------------------------------







Main
Home
Online-Mag
News
Reviews
Interviews
Specials
Exclusives
Unknown Kings
VBT Magazin
Adventskalender
Verlosungen
Meilensteine
Eventgalerie
Splash! Mag meets rappers.in
Community
Forum
Eventkalender
Gesperrte User
Artists
Alle Artists
Producer
Producer-Charts
Rapper
MC-Charts
Writer
Writer-Charts
Tracks
Alle Tracks
Track-Charts
Zufällige Tracks
Rapper
MC-Charts
Beats
Alle Beats
Beat-Charts
Zufällige Beats
Producer
Producer-Charts
Grafitti
Graffiti-Charts
Writer
Writer-Charts
Contests
VBT 2013
VBT Splash!-Edition 2013

VBT 2012
VBT Splash!-Edition
VBT 2011
VBT 2010
VBT 2009
Filezone
Genius Loci
Impressum
Impressum
AGB
Datenschutz
Hilfe
Hilfe
Offizieller rappers.in-Channel auf Youtube Offizielle rappers.in-Page auf Facebook
rappers.in auf Twitter

 
 
 
Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript!